Der lustige Modellbauer
Hallo! Bitte loggen Sie sich ein - oder, falls Sie noch kein Mitglied in unserem Forum sind, würden wir uns freuen, Sie als neues Mitglied begrüssen zu können!
Bitte beachten Sie: Emailadressen über web.de, hotmail und gmx.net werden vom System nicht mehr akzeptiert. Bitte wählen Sie eine andere Adresse zur Anmeldung.
Der lustige Modellbauer
Würden Sie gerne auf diese Nachricht reagieren? Erstellen Sie einen Account in wenigen Klicks oder loggen Sie sich ein, um fortzufahren.

Siemens und Halske Bo WAK 1:25

Nach unten

Siemens und Halske Bo WAK 1:25 Empty Siemens und Halske Bo WAK 1:25

Beitrag von didibuch So 16 Aug 2020, 11:49

Hallo zusammen,

ich habe mir für den kommenden langen Winter wieder etwas zum Basteln gegönnt: Die Schmalspur Elektrolok Siemens und Halske Bo aus dem Anfang des 20. Jahrhundert. Diese Lok wurde im Stahlwerk Julia in Bytom (heute Oberschlesien/Polen) auf 785 mm Spur eingesetzt.
Da sie vom Äußeren sogar ein wenig an Michaels Hermine erinnert, hat sie mir spontan gefallen.

Das Modell besteht aus 8 Bögen mit Bauteilen in etwa DIN A4 Größe, dazu 6 Seiten Skizzen und eine Seite mit Kurzbauanleitung (auch in Englisch).

Hier ein paar Bilder aus dem Bogen:

Siemens und Halske Bo WAK 1:25 Cimg4840

Siemens und Halske Bo WAK 1:25 Cimg4836

Siemens und Halske Bo WAK 1:25 Cimg4835

Siemens und Halske Bo WAK 1:25 Cimg4837

Siemens und Halske Bo WAK 1:25 Cimg4838

Siemens und Halske Bo WAK 1:25 Cimg4839

Der Druck ist sauber, die Gestaltung gefällt mir. Das Modell ist nicht übertrieben detailliert, sollte also in überschaubarer Zeit baubar sein.

Ich freue mich schon drauf.

Viele Grüße
Dieter
didibuch
didibuch
Modellbau-Experte
Modellbau-Experte


Nach oben Nach unten

Siemens und Halske Bo WAK 1:25 Empty Re: Siemens und Halske Bo WAK 1:25

Beitrag von Helmut_Z So 16 Aug 2020, 11:55

Cool Cool Cool
Echt super, da bin ich dabei, vielleicht sattle ich total nach Schmalspur um...zumindest bei den Modulen.
Aber wieso erst im Winter, ich will die JEETZT sehen Winker 3 Winker 3
Helmut_Z
Helmut_Z
Modellbau-Experte
Modellbau-Experte


Nach oben Nach unten

Siemens und Halske Bo WAK 1:25 Empty Re: Siemens und Halske Bo WAK 1:25

Beitrag von Frank Kelle So 16 Aug 2020, 12:31

Süss! Freu mich drauf!
Irgendwie sieht die Lok aus, wie die damalige E-Lok der Egger-Bahn, oder?
Frank Kelle
Frank Kelle
Admin
Admin


Nach oben Nach unten

Siemens und Halske Bo WAK 1:25 Empty Re: Siemens und Halske Bo WAK 1:25

Beitrag von maxl So 16 Aug 2020, 20:27

Hurra - das ist ja 'ne Cousine von Hermine! Bei dem BB bin ich natürlich sowas von dabei, Dieter! Schon jetzt all meine guten Wünsche...

Beste Grüße Michael (maxl)
maxl
maxl
Allesleser
Allesleser


Nach oben Nach unten

Siemens und Halske Bo WAK 1:25 Empty Re: Siemens und Halske Bo WAK 1:25

Beitrag von Straßenbahner Di 18 Aug 2020, 10:58

Na das ist schon ein schöner Bausatz, aber da ist meiner Meinung der Wurm drinnen. Denn Die Lok ist bestimmt nicht von Siemens & Halske.
Die Lok wurde nach der Zeichnung und dem Bild nach von Siemens-Schuckert hergestellt. Dort ist das Logo von Siemens-Schuckert zu sehen.

Code:
http://www.kartonowki.pl/forum/temat/3542,2,siemens-halske-bo-wak-125

Code:
https://de.wikipedia.org/wiki/Siemens-Schuckertwerke

Siemens & Halske hatte Versuche mit Drehstromloks durchgeführt, da dazumal der Gleichstrombetrieb nicht über 750V hinauskam.
Steht heute im Verkehrsmuseum Dresden.

Code:
https://commons.wikimedia.org/wiki/File:Verkehrsmuseum_Dresden_-_Schienenverkehr_-_Siemens_und_Halske_Versuchslok_-_DSC4859.jpg

Dazu eine Beschreibung von verschiedenen Fahrzeugen

Code:
http://www.kochleo.at/assets/applets/Die_20Entwicklung_20der_20E-Lok.pdf

Auf dieser Seite sieht man auch eine Bo - Lok die von Henschel hergestellt wurde, 1905: Bo-Meterspur-Lokomotive Nr. 1 der Königlich Sächsischen Staatseisenbahnen.
also eine E-Lok die dem Modell sehr ähnelt.

Siemens & Halske war ja dann für den Telegraphenbau zuständig.

Code:
https://www.trambahn.de/kopie-von-schuckert-1

Also dann viel Erfolg beim Bau vom Modell, auch wenn es mit dem Geschichtlichen nicht ganz so stimmen sollte.

Gruß Helmut Winker 2
Straßenbahner
Straßenbahner
Alleskleber
Alleskleber


Nach oben Nach unten

Siemens und Halske Bo WAK 1:25 Empty Re: Siemens und Halske Bo WAK 1:25

Beitrag von didibuch Mi 19 Aug 2020, 17:03

Hallo zusammen
und danke für die vielen Zuschriften.

@Helmut (Straßenbahner): Danke für die Infos:
Die Firma Siemens-Schuckert wurde 1903 gegründet, Mehrheitseigner war die Siemens & Halske. Ich habe noch mal im Bogen nachgeschaut: Das genaue Baujahr ist nicht bekannt: Anfang 20. Jhd. wurde sie in einer Siemens Fabrik gebaut. Das Logo im Bogen ist auf jeden Fall das von Siemens & Halske.
Laut Bogen stammen die Pläne aus einem Buch von Krzysztof Soidy: (übersetzt) Schmalspurbahnen in Oberschlesien.
Es kann also durchaus sein, dass der Autor des Buchs oder der Konstrukteur hier etwas ungenau waren oder die Lok gerade in der Gründungsphase gebaut wurde und später ein anderes Logo bekam?

Ich werde die Lok wohl aus dem Bogen bauen, welches Logo ich dann verwende, sehe ich noch.

Viele Grüße
Dieter
didibuch
didibuch
Modellbau-Experte
Modellbau-Experte


Nach oben Nach unten

Siemens und Halske Bo WAK 1:25 Empty Re: Siemens und Halske Bo WAK 1:25

Beitrag von Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten