Der lustige Modellbauer
Hallo! Bitte loggen Sie sich ein - oder, falls Sie noch kein Mitglied in unserem Forum sind, würden wir uns freuen, Sie als neues Mitglied begrüssen zu können!
Bitte beachten Sie: Emailadressen über web.de, hotmail und gmx.net werden vom System nicht mehr akzeptiert. Bitte wählen Sie eine andere Adresse zur Anmeldung.

Projekt "Schweineschnäuzchen" ... Wismarer Schienenbus in N

Seite 2 von 3 Zurück  1, 2, 3  Weiter

Nach unten

Projekt "Schweineschnäuzchen" ... Wismarer Schienenbus in N - Seite 2 Empty Re: Projekt "Schweineschnäuzchen" ... Wismarer Schienenbus in N

Beitrag von maxl am Do 26 März 2020, 09:34

Ich finde deine Konstruktion sehr verheißungsvoll, Helmut. Vor allem gefällt mir zu sehen, wie du dich an das Ergebnis "herantastest". Ich bin mit der Materie überhaupt nicht vertraut und daher umso neugieriger!
Gruß Michael (maxl)
maxl
maxl
Forenguru
Forenguru


Nach oben Nach unten

Projekt "Schweineschnäuzchen" ... Wismarer Schienenbus in N - Seite 2 Empty Re: Projekt "Schweineschnäuzchen" ... Wismarer Schienenbus in N

Beitrag von Helmut_Z am Do 26 März 2020, 09:46

maxl schrieb:Vor allem gefällt mir zu sehen, wie du dich an das Ergebnis "herantastest". Ich bin mit der Materie überhaupt nicht vertraut und daher umso neugieriger!
Gruß Michael (maxl)

Genau deshalb opfere ich ein wenig Zeit und mache das, auch wenn ich es selbst noch nicht kann. Ihr seit live dabei wenn es in die Hose geht und könnt aus meinen Fehlern lernen.
Helmut_Z
Helmut_Z
Skalpell-Künstler
Skalpell-Künstler


Nach oben Nach unten

Projekt "Schweineschnäuzchen" ... Wismarer Schienenbus in N - Seite 2 Empty Re: Projekt "Schweineschnäuzchen" ... Wismarer Schienenbus in N

Beitrag von Lupo60 am Sa 18 Apr 2020, 10:45

Hallo Helmut,

ich hoffe, Du empfindest es nicht als  Alter Mann , wenn ich was zur Vorgehensweise schreibe:

Helmut_Z schrieb:
Projekt "Schweineschnäuzchen" ... Wismarer Schienenbus in N - Seite 2 Wissma10

wie schon Michael (Maxl) geschrieben hat, einfach mal paar Kästen malen und dann soviel weg nehmen bis langsam ein Modell entsteht.
Diese "Kästen" haben aber schon mal die richtigen Maße, auf die ich dann Bilder oder Zeichnungen "projiziere"

So hatte ich es auch schon versucht, bin aber damit in der Sackgasse gelandet. Einfach, weil man so versucht, die Originalzeichnungen an sein Modell anzupassen, aber das Modell ja noch gar nicht existiert. Und die Zeichnung als importiertes Bild lässt sich auch gar nicht einfach und ordentlich bearbeiten. Also kann man da lange dran herumknobeln, ohne so richtig weiter zu kommen.

Man tut sich gedanklich leichter, wenn man die Zeichnung einfach als eine Unterlage betrachtet, die man richtig positioniert und durchpaust, aber sonst nicht weiter bearbeitet. Hier sagt ein Bild vielleicht mehr als 1000 Worte:

Projekt "Schweineschnäuzchen" ... Wismarer Schienenbus in N - Seite 2 20-04-12

Die Draufsicht auf die Lok liegt in der waagerechten Ebene, die Vorderansicht in der Querebene. Alles jederzeit ein- und ausblendbar. Jedenfalls bist Du so gedanklich näher am Bauen dran. Du konstruierst ein Bauteil anhand der Zeichnung und platzierst es entsprechend, und das so lange, bis Du alle Bauteile zusammen hast.

Viele Grüße
Wolfgang
Lupo60
Lupo60
Pinzettenhalter
Pinzettenhalter


Nach oben Nach unten

Projekt "Schweineschnäuzchen" ... Wismarer Schienenbus in N - Seite 2 Empty Re: Projekt "Schweineschnäuzchen" ... Wismarer Schienenbus in N

Beitrag von Helmut_Z am Sa 18 Apr 2020, 11:19

Danke Wolfgang
eigentlich mache ich es genau so wie du schreibst. Nur habe ich keine Zeichnung mit realen Maßen, denn jede ist bisschen anders "frei Schnauze" gebaut. Die projizierten Zeichnungen sind nur so für mich, damit ich einigermaßen weis was daraus werden soll. Jedes reale Maß das ich auftreiben konnte ist natürlich auch maßstäblich in meinem Modell .
Alle gestrichelten Linien, die man teilweise sieht, sind konkrete Maßangaben.
Wenn ich jetzt mit Autocad, DesignCad oder ähnlichen Programm arbeiten würde, würde ich auch genauso arbeiten wie du es beschreibst. SketchUp ist ein sehr einfaches Programm, und für so Arbeit eigentlich gar nicht gedacht. Nochmal ein richtiges Cad Programm lernen kann ich mir nicht antun, denn sonst würde ich über die Planung meiner Moba nicht mehr hinauskommen und vorher in die Kiste springen.
Ich gebe dir da aber vollkommen recht bei deinen Vorschlägen.  Cool
Helmut_Z
Helmut_Z
Skalpell-Künstler
Skalpell-Künstler


Nach oben Nach unten

Projekt "Schweineschnäuzchen" ... Wismarer Schienenbus in N - Seite 2 Empty Re: Projekt "Schweineschnäuzchen" ... Wismarer Schienenbus in N

Beitrag von Lupo60 am Sa 18 Apr 2020, 13:14

Hallo Helmut,

ich kann Deine Vorbehalte bzgl Einarbeiten in ein CAD-Programm sehr gut nachvollziehen. Allerdings gebe ich auch zu bedenken, dass es mit einem Gestaltungsprogramm wie SketchUp ungleich schwerer ist, präzise zu arbeiten.

Ich arbeite mit TurboCad und eigentlich brauche ich nur einen so geringen Bruchteil der dort verfügbaren Funktionen, dass ich mir kaum vorstellen kann, dass es so ganz tief programmspezifisch einfuchsen muss, bevor man richtig loslegen kann. Allerdings muss ich noch einschränken, dass ich kurz nach der letzten Eiszeit, noch während des Studiums als Konstrukteur und technischer Zeichner (noch mit Rapidograph am Zeichenbrett) gearbeitet habe. TurboCAD war vor gut 20 Jahren so etwas wie Liebe auf den ersten Blick für mich, weil ich damit mehr oder weniger 1:1 nach der gleichen Vorgehensweise wie damals am Brett arbeiten konnte.

Mag also gut sein, dass ich etwas betriebsblind und mehr vorbelastet bin, als mir selbst bewusst ist. Aber mein Tipp wäre nach wie vor, mal eine alte Version von TurboCAD zu installieren (gibt's für nen Appel und ein Ei) und einfach mal zu probieren.

Viele Grüße
Wolfgang
Lupo60
Lupo60
Pinzettenhalter
Pinzettenhalter


Nach oben Nach unten

Projekt "Schweineschnäuzchen" ... Wismarer Schienenbus in N - Seite 2 Empty Re: Projekt "Schweineschnäuzchen" ... Wismarer Schienenbus in N

Beitrag von Helmut_Z am Sa 18 Apr 2020, 13:59

Und wieder gebe ich dir zu 100% recht. Mein Problem ist aber auch noch wo anders, und ich wollte da jetzt gar nicht so genau darauf eingehen.
Ja es ist ein Gestaltungsbrogramm, aber eben ein Programm mit dem ich seit 16 Jahren Bauwerke, Flughäfen und ganze Ortsteile für den Flugsim "gestaltet" Very Happy . Auch werden meine ganzen Häuschen für die Moba mit gemacht. (Kartonmodelle)
Für mich müssen das jetzt keine maßstäblich korrekte Konstruktionen sein...nur eine Spielerei. Ich hatte AutoCad und habe DesignCad als Vollversion (gekauft). Ich habe FreeCad und arbeite auch mit Blender, aber, mein Gehirn macht leider nicht mehr so wie ich gerne hätte und mit Sketchup kann ich es blind. Ich muss auch ehrlich sein, nach 50 Jahren permanentem Lernen (incl zwei Burnouts und Klinik)  soll es jetzt endlich mal nur Spaß sein.  Hüpfeding
Helmut_Z
Helmut_Z
Skalpell-Künstler
Skalpell-Künstler


Nach oben Nach unten

Projekt "Schweineschnäuzchen" ... Wismarer Schienenbus in N - Seite 2 Empty Re: Projekt "Schweineschnäuzchen" ... Wismarer Schienenbus in N

Beitrag von Helmut_Z am Sa 18 Apr 2020, 14:30

Eigentlich wollte ich das bei Gelegenheit im anderen Thread posten, aber zur besseren Erklärung, es gehört ja sowieso alles irgendwie zusammen.

Projekt "Schweineschnäuzchen" ... Wismarer Schienenbus in N - Seite 2 Stodo_10

Projekt "Schweineschnäuzchen" ... Wismarer Schienenbus in N - Seite 2 Img_2096

Projekt "Schweineschnäuzchen" ... Wismarer Schienenbus in N - Seite 2 Vorste12

Projekt "Schweineschnäuzchen" ... Wismarer Schienenbus in N - Seite 2 Img-2011

noch in Arbeit

Projekt "Schweineschnäuzchen" ... Wismarer Schienenbus in N - Seite 2 Bahnho10

und zwischendurch hab ich noch die Wissmarer aufgelegt.......die Idee hat mir gefallen, und wie schon gesagt, nur zum Spaß
Helmut_Z
Helmut_Z
Skalpell-Künstler
Skalpell-Künstler


Nach oben Nach unten

Projekt "Schweineschnäuzchen" ... Wismarer Schienenbus in N - Seite 2 Empty Re: Projekt "Schweineschnäuzchen" ... Wismarer Schienenbus in N

Beitrag von Lupo60 am Sa 18 Apr 2020, 14:50

Hallo Helmut,

wenn Du schon mal mit AutoCAD gearbeitet hast, dann bist Du ja ein ganzes Stück weit in der Materie drin, und wenn das dann einfach keinen Spaß macht, dann ist das eben so. Das Leben ist wirklich zu kurz, um nicht Spaß machenden Modellbau zu betreiben. Ich würde wahrscheinlich Flöhe kriegen, wenn ich die Lok aus abgebrannten Streichhölzern bauen sollte.

Dein Gebäude- und Bullibau gefallen mir übrigens sehr gut!

Viele Grüße
Wolfgang
Lupo60
Lupo60
Pinzettenhalter
Pinzettenhalter


Nach oben Nach unten

Projekt "Schweineschnäuzchen" ... Wismarer Schienenbus in N - Seite 2 Empty Re: Projekt "Schweineschnäuzchen" ... Wismarer Schienenbus in N

Beitrag von Helmut_Z am Di 19 Mai 2020, 19:11

Hi zusammen

bin bisschen weiter gekommen, und inzwischen auch noch ein paar Unterlage gefunden. Erstmal zwei Bilder vom momentanen Stand.

Projekt "Schweineschnäuzchen" ... Wismarer Schienenbus in N - Seite 2 Wissma12

Projekt "Schweineschnäuzchen" ... Wismarer Schienenbus in N - Seite 2 Wissma13
Helmut_Z
Helmut_Z
Skalpell-Künstler
Skalpell-Künstler


Nach oben Nach unten

Projekt "Schweineschnäuzchen" ... Wismarer Schienenbus in N - Seite 2 Empty Re: Projekt "Schweineschnäuzchen" ... Wismarer Schienenbus in N

Beitrag von maxl am Di 19 Mai 2020, 20:29

Tolle Fortschritte, Helmut! Für mich als Laien schwer nachzuvollziehen, geschweige denn angemessen zu würdigen, was du hier auf die Räder stellst! Da juckt es ja schon wieder in den Modellbauerfingern...Halt uns auf dem Laufenden!
Gruß Michael (maxl)
maxl
maxl
Forenguru
Forenguru


Nach oben Nach unten

Projekt "Schweineschnäuzchen" ... Wismarer Schienenbus in N - Seite 2 Empty Re: Projekt "Schweineschnäuzchen" ... Wismarer Schienenbus in N

Beitrag von Frank Kelle am Di 19 Mai 2020, 20:41

Einfach nur herrlich!! Die Zeichnungen sehen SEHR gelungen aus!
Frank Kelle
Frank Kelle
Admin
Admin


Nach oben Nach unten

Projekt "Schweineschnäuzchen" ... Wismarer Schienenbus in N - Seite 2 Empty Re: Projekt "Schweineschnäuzchen" ... Wismarer Schienenbus in N

Beitrag von Classic am Di 19 Mai 2020, 20:55

Moin Helmut,
Deine Konstruktion gefällt mir gut.
Schade das der Schienenbus nicht durch Stodo lief.
Gruß Thomas
Classic
Classic
Mitglied
Mitglied


Nach oben Nach unten

Projekt "Schweineschnäuzchen" ... Wismarer Schienenbus in N - Seite 2 Empty Re: Projekt "Schweineschnäuzchen" ... Wismarer Schienenbus in N

Beitrag von OldieAndi am Di 19 Mai 2020, 23:08

Hallo Helmut,

klasse! Cool Das müsste doch auch in HO zu bauen sein... Pfeffer

Schöne Grüße
Andreas
OldieAndi
OldieAndi
Alleskleber
Alleskleber


Nach oben Nach unten

Projekt "Schweineschnäuzchen" ... Wismarer Schienenbus in N - Seite 2 Empty Re: Projekt "Schweineschnäuzchen" ... Wismarer Schienenbus in N

Beitrag von Frank Kelle am Mi 20 Mai 2020, 12:32

WENN, dann nur in 0e Andreas Very Happy Ich habe tatsächlich mal ein Fahrwerk dafür rausgesucht.. nur für den Fall...
Frank Kelle
Frank Kelle
Admin
Admin


Nach oben Nach unten

Projekt "Schweineschnäuzchen" ... Wismarer Schienenbus in N - Seite 2 Empty Re: Projekt "Schweineschnäuzchen" ... Wismarer Schienenbus in N

Beitrag von Helmut_Z am Do 21 Mai 2020, 05:19

Moin zusammen
danke allen für für die Beiträge

@Wolfgang, glaube ich habe da einen Post von dir übersehen und auch dass sich da ein Missverständnis eigeschlichen hat. Autocad konnte ich relativ gut und ich habe auch mehr als mein halbes Berufsleben hinter dem PC verbracht. Und gerade die Bastlerei waren mein Ausgleich, mal von PC weg zu kommen. Ich habe jetzt Autocad nicht mehr, und mit den neuen Programmen verbringe ich mehr Zeit mit dem Suchen nach Befehlen, als mit Modellbau selbst. Das ist nicht Sinn der Sache. Bei Sketchup hast du natürlich recht mit dem Gestalltungsprogramm.....aber Karosserien, Häuser und Landschaften ist für mich auch mehr Gestallten und nicht Konstruieren....ich habe ja keine Maße, ich Modelliere da mehr als konstruieren.  Danke für das Lob bei den Häuschen.

@Danke Michael, so schlimm ist es nicht bei dem Teil und die Recherchen dazu belasten mich da bedeutend mehr, weil kein Schweineschnäuzchen wie das andere aussieht. Weder auf Plänen, noch auf Fotos. Und bei der Schnauze selbst hat scheinbar jeder Blechpatscher seinen eigenen Stil mit eingebracht. lol!

@Frank, freut mich wenn es dir gefällt, auf unseren Gleisen wird sie ja als erstes fahren (vorrausgesetzt ich habe welche Pfeffer )

@Thomas, egal, bei mir fährt sie mit Sicherheit durch Stodo Hüpfeding

@Andreas, aber klar ist das auch in H0 machbar. Für H0e wollte ich sie ja eigentlich machen. Aber Frank hat da meine Planung ein wenig durcheinender gebracht.
Helmut_Z
Helmut_Z
Skalpell-Künstler
Skalpell-Künstler


Nach oben Nach unten

Projekt "Schweineschnäuzchen" ... Wismarer Schienenbus in N - Seite 2 Empty Re: Projekt "Schweineschnäuzchen" ... Wismarer Schienenbus in N

Beitrag von Helmut_Z am Do 21 Mai 2020, 08:12

Moin moin

konnte es gestern Abend nicht lassen.....
Das Modell ist zwar nicht für Kartonbogen konstruiert, sondern zum Drucken und Fahrbetrieb auf der Anlage, aber ich musste doch mal sehen wie es mal aussehen wird, also einfach mal eine Seiten und Vorderansicht in 1:45 ausgefruckt und dann zudammengeschustert..........

schönen Vatertag wünsche ich

Projekt "Schweineschnäuzchen" ... Wismarer Schienenbus in N - Seite 2 Wissma14

Projekt "Schweineschnäuzchen" ... Wismarer Schienenbus in N - Seite 2 Wissma15
Helmut_Z
Helmut_Z
Skalpell-Künstler
Skalpell-Künstler


Nach oben Nach unten

Projekt "Schweineschnäuzchen" ... Wismarer Schienenbus in N - Seite 2 Empty Re: Projekt "Schweineschnäuzchen" ... Wismarer Schienenbus in N

Beitrag von Frank Kelle am Do 21 Mai 2020, 09:37

Ich muss sagen - die Gesamtform trifft es auf jeden Fall schon und ich freue mich schon riesig! Man kann auch anhand der Kästchen der Bastelmatte schon ganz gut die Abmessungen erahnen
Frank Kelle
Frank Kelle
Admin
Admin


Nach oben Nach unten

Projekt "Schweineschnäuzchen" ... Wismarer Schienenbus in N - Seite 2 Empty Re: Projekt "Schweineschnäuzchen" ... Wismarer Schienenbus in N

Beitrag von Classic am Do 21 Mai 2020, 10:23

Moin Helmut,
Dein Muster wäre,wenn in H0 und mit gerundeten Dachkanten, bei mir schon das Endprodukt.
Cool Gefällt mir gut,was Du zeigst.
Classic
Classic
Mitglied
Mitglied


Nach oben Nach unten

Projekt "Schweineschnäuzchen" ... Wismarer Schienenbus in N - Seite 2 Empty Re: Projekt "Schweineschnäuzchen" ... Wismarer Schienenbus in N

Beitrag von didibuch am Do 21 Mai 2020, 13:14

Hallo Helmut,

das sieht sehr gut aus, einfach immer weitermachen Wink

Viele Grüße
Dieter
didibuch
didibuch
Modellbau-Experte
Modellbau-Experte


Nach oben Nach unten

Projekt "Schweineschnäuzchen" ... Wismarer Schienenbus in N - Seite 2 Empty Re: Projekt "Schweineschnäuzchen" ... Wismarer Schienenbus in N

Beitrag von OldieAndi am Do 21 Mai 2020, 22:14

Ja prima, Helmut! Das kann sich doch schon mal sehen lassen. Weiter gutes Gelingen!

Schöne Grüße
Andreas
OldieAndi
OldieAndi
Alleskleber
Alleskleber


Nach oben Nach unten

Projekt "Schweineschnäuzchen" ... Wismarer Schienenbus in N - Seite 2 Empty Re: Projekt "Schweineschnäuzchen" ... Wismarer Schienenbus in N

Beitrag von Helmut_Z am Mi 27 Mai 2020, 18:59

Frank, Thomas, Dieter und Andreas......Danke euch

Bei der ganzen Recherchen im Netzt, bin ich jetzt endlich über die "Museumsbahn" gestolpert, auf der ja die T40 gefahren ist, und heute auch noch eine restaurierte T41 fahrt.
Bei den ganzen Bildern des letzten Jahrhunderts, habe ich oft das Bahnhofgebäude von Asendorf gesehen und mich regelrecht verguckt. Mein Schnäuzchen braucht unbedingt auch ein passendes Umfeld, und da hab ich mich für ein Paar Gebäude aus Asendorf entschieden und auch der alte Bahnhof soll entstehen.
Allerdings musst ich, als ich das ganze Dio mal in 0e maßstabsgerecht aufmalte, feststellen, dass das größer werden würde als ich platz habe. Also, Spur 0e gestorben und es muss H0e werden.

Natürlich musste ich auch gleich mal eine kleine Studie des Bahnhofs erstellen........

Projekt "Schweineschnäuzchen" ... Wismarer Schienenbus in N - Seite 2 Asendo15

Projekt "Schweineschnäuzchen" ... Wismarer Schienenbus in N - Seite 2 Asendo16
Helmut_Z
Helmut_Z
Skalpell-Künstler
Skalpell-Künstler


Nach oben Nach unten

Projekt "Schweineschnäuzchen" ... Wismarer Schienenbus in N - Seite 2 Empty Re: Projekt "Schweineschnäuzchen" ... Wismarer Schienenbus in N

Beitrag von maxl am Mi 27 Mai 2020, 20:20

Der Bahnhof ist ein architektonisches Schmuckstück, Helmut! Ich kann gut verstehen, dass du dich in ihn "verguckt" hast... Klein aber fein. Ein Objekt zum Hineinträumen. Zusammen mit dem Schienenbus ein Hingucker und eine gute Grundlage für ein Diorama. Ich folge deinem Projekt schon jetzt mit Spannung!
Gruß Michael (maxl)
maxl
maxl
Forenguru
Forenguru


Nach oben Nach unten

Projekt "Schweineschnäuzchen" ... Wismarer Schienenbus in N - Seite 2 Empty Re: Projekt "Schweineschnäuzchen" ... Wismarer Schienenbus in N

Beitrag von Classic am Mi 27 Mai 2020, 20:59

Moin Helmut,
eine schöne Idee.
@ Helmut
"Allerdings musst ich, als ich das ganze Dio mal in 0e maßstabsgerecht aufmalte, feststellen, dass das größer werden würde als ich platz habe. Also, Spur 0e gestorben und es muss H0e werden."

Und wenn Du das Bahnhofs Gebäude als Relief ausführst?
Classic
Classic
Mitglied
Mitglied


Nach oben Nach unten

Projekt "Schweineschnäuzchen" ... Wismarer Schienenbus in N - Seite 2 Empty Re: Projekt "Schweineschnäuzchen" ... Wismarer Schienenbus in N

Beitrag von Helmut_Z am Do 28 Mai 2020, 05:01

Moin zusammen

Danke Michael und Thomas Cool

@Thomas, das gezeichnete ist schon der halbe Bahnhof in der Tiefe, anders geht es gar nicht. Aber das ist nicht das Problem, ich habe den Platz nicht, selbst wenn ich den Bahnhof an die Wand malen würde. Die Streckenführung wird zu groß, auch wenn ich es in Modulen baue. Wo soll ich dann aufstellen? Es soll ja der Teil einer Anlage werden, und nicht ein Ausstellungsstück.
Der Fahrbetrieb steht bei mir an erster Stelle..............
Helmut_Z
Helmut_Z
Skalpell-Künstler
Skalpell-Künstler


Nach oben Nach unten

Projekt "Schweineschnäuzchen" ... Wismarer Schienenbus in N - Seite 2 Empty Re: Projekt "Schweineschnäuzchen" ... Wismarer Schienenbus in N

Beitrag von doc_raven1000 am Do 28 Mai 2020, 08:32

Der Entwurf als Standmodell ist schon mal überzeugend, aber du schaffst es bestimmt das ganze in einen "vernünftigen Maßstab" zu bringen das wir das ganze auch als Fahrmodell bewundern können Einen Daumen
doc_raven1000
doc_raven1000
Forenurgestein
Forenurgestein


Nach oben Nach unten

Projekt "Schweineschnäuzchen" ... Wismarer Schienenbus in N - Seite 2 Empty Re: Projekt "Schweineschnäuzchen" ... Wismarer Schienenbus in N

Beitrag von Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Seite 2 von 3 Zurück  1, 2, 3  Weiter

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten