Der lustige Modellbauer
Hallo! Bitte loggen Sie sich ein - oder, falls Sie noch kein Mitglied in unserem Forum sind, würden wir uns freuen, Sie als neues Mitglied begrüssen zu können!
Bitte beachten Sie: Emailadressen über web.de, hotmail und gmx.net werden vom System nicht mehr akzeptiert. Bitte wählen Sie eine andere Adresse zur Anmeldung.

Ford GT / DeAgostini, 1:8

Nach unten

Ford GT / DeAgostini, 1:8 Empty Ford GT / DeAgostini, 1:8

Beitrag von Six-Seven am So 08 März 2020, 15:53

Hallo,

ich habe den Bausatz "Bau den Ford GT" abonniert und möchte dazu einen Baubericht machen.
Ist das richtig hier und wie ich das eingestellt habe? Ist mein erster Versuch.

Das ist ein Bausatz von der Modelspace-Seite, den man da als Abo bestellen kann. Das Abo läuft 24 Monate.

Code:
https://www.model-space.com/baue-das-ford-gt-modellauto-de.html

Der Ford GT wird 51 cm lang und ca. 8 Kilo schwer. Die Karosserie ist aus Metall, hat aber auch viele Plastikteile.

Anleitungen bekommt man im Gegensatz zu den Franzosen nur in Deutsch-PDF, was man sich von Modelspace runterladen muss.

Für den Anfang dachte ich, ich zeige Euch was gekommen ist.
Den Zusammenbau fange ich an, wenn ich ein paar Ausgaben zusammen habe.
Also bitte Geduld haben.

Lieferung 1 ist gekommen und sieht so aus:

1 - Fronthaube / Scheinwerfer / Vergaser
2 - rechtes Vorderrad / rechte Tür / Fronthaube

Ford GT / DeAgostini, 1:8 Gt0110

Ford GT / DeAgostini, 1:8 Gt0210

Gruß Dirk
Six-Seven
Six-Seven
Mitglied
Mitglied


Nach oben Nach unten

Ford GT / DeAgostini, 1:8 Empty Re: Ford GT / DeAgostini, 1:8

Beitrag von Brumsumsel am So 08 März 2020, 21:29

Aber sowas von sunny
Ich freu mich drauf und möchte schon mal in der ersten Reihe Platz nehmen.
Brumsumsel
Brumsumsel
Detailliebhaber
Detailliebhaber


Nach oben Nach unten

Ford GT / DeAgostini, 1:8 Empty Re: Ford GT / DeAgostini, 1:8

Beitrag von Der Rentner am So 08 März 2020, 22:00

Als alter Ford-Fahrer werd ich dir natürlich zuschaun..... Wink
Der Rentner
Der Rentner
Allesleser
Allesleser


Nach oben Nach unten

Ford GT / DeAgostini, 1:8 Empty Re: Ford GT / DeAgostini, 1:8

Beitrag von SibirianTiger am So 08 März 2020, 22:31

ah, das is der wagen von carrol shelby mit dem er ferrari ans bein beim le mans rennen gepißt hat. da gibtsn geiler film dazu
SibirianTiger
SibirianTiger
Modellbaumeister
Modellbaumeister


Nach oben Nach unten

Ford GT / DeAgostini, 1:8 Empty Re: Ford GT / DeAgostini, 1:8

Beitrag von Six-Seven am So 08 März 2020, 23:38

Freut mich daß Ihr zuguckt. Winker Hello

Es dauert nur etwas bis ich anfange, weil die damit es günstiger aussieht die erste Lieferung aufgeteilt haben. Sind eigentlich nur 23 Lieferungen wenn man so will.

Lieferung 1 hat 2 Teile und Lieferung 2 hat 3 Teile.

Ab Lieferung 3 kommen 4 Teile pro Lieferung.

Gruß Dirk
Six-Seven
Six-Seven
Mitglied
Mitglied


Nach oben Nach unten

Ford GT / DeAgostini, 1:8 Empty Re: Ford GT / DeAgostini, 1:8

Beitrag von doc_raven1000 am Mo 09 März 2020, 09:22

Da werde ich mich dazusetzen, in tolles Modell nur die Lackierung in Gulf Farben :-(
doc_raven1000
doc_raven1000
Forenurgestein
Forenurgestein


Nach oben Nach unten

Ford GT / DeAgostini, 1:8 Empty Re: Ford GT / DeAgostini, 1:8

Beitrag von Six-Seven am Sa 21 März 2020, 18:54

Heute kam die zweite Lieferung die ich Euch gerne zeigen möchte. Wie gesagt ich sammel noch etwas bis ich loslege.

Bauphase 3: Des rechte Vorderrad
Bauphase 4: Die rechte Tür
Bauphase 5: Die Fronthaube

Ford GT / DeAgostini, 1:8 2020-012
Ford GT / DeAgostini, 1:8 2020-011
Ford GT / DeAgostini, 1:8 2020-010


Gruß Dirk
Six-Seven
Six-Seven
Mitglied
Mitglied


Nach oben Nach unten

Ford GT / DeAgostini, 1:8 Empty Re: Ford GT / DeAgostini, 1:8

Beitrag von Six-Seven am So 19 Apr 2020, 16:44

Es wird wohl ein Weilchen dauern, bis es weitergeht.

DeAgostini sagt es gibt Lieferschwierigkeiten aus Großbritannien wegen Corona.

Mal sehen, wie lange das dauert.

Gruß Dirk
Six-Seven
Six-Seven
Mitglied
Mitglied


Nach oben Nach unten

Ford GT / DeAgostini, 1:8 Empty Re: Ford GT / DeAgostini, 1:8

Beitrag von Six-Seven am Fr 15 Mai 2020, 16:24

Lieferung 3 ist da! Mit nem knappen Monat Verspätung.

Ford GT / DeAgostini, 1:8 2020-015

Ford GT / DeAgostini, 1:8 2020-016

Immer noch recht übersichtlich, aber langsam lohnt es, loszulegen.

Gruß Dirk
Six-Seven
Six-Seven
Mitglied
Mitglied


Nach oben Nach unten

Ford GT / DeAgostini, 1:8 Empty Re: Ford GT / DeAgostini, 1:8

Beitrag von Six-Seven am Mo 03 Aug 2020, 11:54

Nachdem ich nun 5 Ausgaben habe und ein wenig was machen kann, geht es jetzt hier los.

Bauphase 1: Die Fronthaube und die Scheinwerfer

"Bewahren Sie die mit diesem Paket erhaltenen Bauteile an einem sicheren Ort auf; Sie werden sie später zusammenbauen."

- Bauphase abgeschlossen! Oh, das ging schnell Very Happy

(auspacken werde ich es dann, wenn ich es brauche. Verpackt lagert es sich besser.)

Ford GT / DeAgostini, 1:8 00111

Gruß Dirk
Six-Seven
Six-Seven
Mitglied
Mitglied


Nach oben Nach unten

Ford GT / DeAgostini, 1:8 Empty Re: Ford GT / DeAgostini, 1:8

Beitrag von Six-Seven am Mo 03 Aug 2020, 13:21

Bauphase 2: Die Vergaser

Stelle ich heute nachmittag/abend rein, muss die Bilder noch bearbeiten.

Ich kann aber schon mal zusammenfassen, daß ich froh bin, mir vor einiger Zeit ein Feinschraubenzieherset und  - vor allem - ein gutes Pinzetten-Set geleistet zu haben.

Ohne das wäre der Zusammenbau mit bloßen Fingern nicht möglich gewesen, da hier auf kleinstem Raum agiert werden musste.

Erklärungen kommen mit den Bildern.

Gruß Dirk
Six-Seven
Six-Seven
Mitglied
Mitglied


Nach oben Nach unten

Ford GT / DeAgostini, 1:8 Empty Re: Ford GT / DeAgostini, 1:8

Beitrag von Six-Seven am Mo 03 Aug 2020, 15:17

Bauphase 2: Die Vergaser

Die Teileübersicht:

Das Teil oben rechts (der Ansaugkrümmer) ist aus Metall, alle anderen Teile sind aus Plastik.

Ford GT / DeAgostini, 1:8 00210

Zuerst wird die Beschleunigersteuerung zusammengebaut und da ist schon äußerste Vorsicht angesagt, da hier zwei ganz kleine Steckerchen in zwei ebenso kleine Löcher gedrückt werden müssen. Alle 3 Teile sind aus Kunststoff und damit sehr zerbrechlich. Die Anleitung bildet hier zwar ab, daß man eine Pinzette benutzen soll, aber das ist aufgrund der Zerbrechlichkeit keine gute Idee, finde ich. Hab es mit den Fingern hinbekommen.

Ford GT / DeAgostini, 1:8 00410

Als nächstes wird diese Baugruppe an der Unterseite der Vergaserbasis montiert und wieder in Löcher gedrückt. Hier braucht man eine Pinzette mit feinen Greifern, um nicht abzurutschen.

Wichtig: Die Ausrichtung muss exakt so sein, da es um 180 Grad gedraht zwar passt, aber dann die nächsten Teile nicht mehr passen würden.

Ford GT / DeAgostini, 1:8 00510
Six-Seven
Six-Seven
Mitglied
Mitglied


Nach oben Nach unten

Ford GT / DeAgostini, 1:8 Empty Re: Ford GT / DeAgostini, 1:8

Beitrag von Six-Seven am Mo 03 Aug 2020, 15:25

Die Vergaser werden nun Stück für Stück aufgesetzt. Achtung: Hier muss der Vergaser "1" auf die Stelle "1" und "2" auf "2", sonst passt es nicht. Die Ausrichtung muss extakt so aussehen (Beispiel, da die Dinger Stück für Stück eingebaut werden).

Ford GT / DeAgostini, 1:8 00610

Die Saugkapseln werden nun jede einzeln eingepasst (siehe Bild, die Aussparung beachten!) und mit jeweils einer Schraube vorsichtig von unten an Basis und Vergaser angeschraubt - die Schrauben sind aus Metall, die Bauteile aus Kunststoff).

Hierfür braucht es feine Schraubendreher, die magnetisch die Schraube halten können und einen längeren Stiel haben, da die Schrauben ziemlich weit durchgesteckt werden müssen.

So wäre es falsch (die Aussparung sitzt noch nicht korrekt im dafür vorgesehenen Spalt!):

Ford GT / DeAgostini, 1:8 007a10

So ist es dann richtig: Vergaser und Saugkapsel schließen miteinander ab.

Ford GT / DeAgostini, 1:8 00810
Six-Seven
Six-Seven
Mitglied
Mitglied


Nach oben Nach unten

Ford GT / DeAgostini, 1:8 Empty Re: Ford GT / DeAgostini, 1:8

Beitrag von Six-Seven am Mo 03 Aug 2020, 15:34

So schaut es dann montiert aus:

Ford GT / DeAgostini, 1:8 01010

Jetzt wird der Benzinschlauch durch die Öse links gezogen.

Ford GT / DeAgostini, 1:8 01110

Und nun wird es haarig: Denn der Benzinschlauch hat - wie man Schlauch im vorherigen Bild sehen kann - Minilöcher, die auf die korrekt eingebauten Vergaserauslässe aufgesteckt werden müssen. Ohne Brille und feiner Pinzette geht hier gar nichts, da zwischen Bauteilwand und Aufsteckpunkt nur Millimeter zur Verfügung stehen.

Hier sieht man, wie es ausschaut, wenn alle vier Schlauchstutzen aufgesteckt sind.

Ford GT / DeAgostini, 1:8 01210
Six-Seven
Six-Seven
Mitglied
Mitglied


Nach oben Nach unten

Ford GT / DeAgostini, 1:8 Empty Re: Ford GT / DeAgostini, 1:8

Beitrag von Six-Seven am Mo 03 Aug 2020, 15:40

Jetzt müssen beide Benzinschlauchenden durch das kleine Loch gezogen werden. Das geht gut, es es wirklich ein guter Gummischlauch ist.

Ford GT / DeAgostini, 1:8 01310

Jetzt das Ganze umdrehen und den Ansaugkrümmer (aus Metall) auf die Vergaserbasis mit zwei Schrauben festschrauben. Und wieder Vorsicht, da die Basis aus Kunststoff ist. Zu fest zuschrauben ist riskant.

Ford GT / DeAgostini, 1:8 01410
Ford GT / DeAgostini, 1:8 01510

Jetzt wieder alles umdrehen und die Vergaserabdeckung aufstecken, sie rastet ein (obwohl ich nicht verstanden habe, wo eigentlich)

Ford GT / DeAgostini, 1:8 01610

Bauphase 2 ist damit abgeschlossen!

Gruß Dirk
Six-Seven
Six-Seven
Mitglied
Mitglied


Nach oben Nach unten

Ford GT / DeAgostini, 1:8 Empty Re: Ford GT / DeAgostini, 1:8

Beitrag von maxl am Mo 03 Aug 2020, 16:26

Ein beeindruckender Start, Dirk! Der Motor ist wirklich super detailliert. Da darf man gespannt sein, wie es weitergeht...

Gruß Michael (maxl)
maxl
maxl
Forenguru
Forenguru


Nach oben Nach unten

Ford GT / DeAgostini, 1:8 Empty Re: Ford GT / DeAgostini, 1:8

Beitrag von doc_raven1000 am Mo 03 Aug 2020, 19:01

Die Vergaseranlage wirkt schon mal nicht schlecht, Dirk Einen Daumen
doc_raven1000
doc_raven1000
Forenurgestein
Forenurgestein


Nach oben Nach unten

Ford GT / DeAgostini, 1:8 Empty Re: Ford GT / DeAgostini, 1:8

Beitrag von Six-Seven am Di 04 Aug 2020, 12:31

Hallo Maxl, hallo Dietmar, dankeschön! Ich freue mich daß Ihr dabei seid Very Happy

Weiter geht es mit

Bauphase 3: Das rechte Vorderrad

Hier die Bauteile in der Übersicht:

Ford GT / DeAgostini, 1:8 01710

Der Schraubendreher ist ein Witz und qualitativ sehr minderwertig, aber das ist bei Etappenbausätzen ja nicht unüblich Very Happy

Die großen Bauteile sind alle aus Metall und sehen - finde ich - sehr wertig aus.

Als erstes geht es mit der Felge los. Die Außenseite wird so hingelegt, dass die Stifte nach oben zeigen.

Ford GT / DeAgostini, 1:8 01810

Dann wird der mittlere Teil der Felge aufgesteckt und festgedrückt.

Ford GT / DeAgostini, 1:8 01910

Jetzt wird die Innenseite der Felge auf das Konstrukt fest aufgedrückt, so dass möglichst kein Spalt bleibt. Das ist ein bißchen schwer, aber da alles aus Metall ist, geht es gut.

Ford GT / DeAgostini, 1:8 02010
Six-Seven
Six-Seven
Mitglied
Mitglied


Nach oben Nach unten

Ford GT / DeAgostini, 1:8 Empty Re: Ford GT / DeAgostini, 1:8

Beitrag von Six-Seven am Di 04 Aug 2020, 12:38

Die Halterung des Bremsenkühlrohres wird aufgesteckt (passt nur in eine Richtung)...

Ford GT / DeAgostini, 1:8 02110

...und von der anderen Seite der Scheibenbremse festgeschraubt.

Ford GT / DeAgostini, 1:8 02210

Die Scheibe selbst wird nun draufgelegt.

Ford GT / DeAgostini, 1:8 02310

Der Bremssattel wird auf beide Teile draufgesetzt und festgeschraubt.

Ford GT / DeAgostini, 1:8 02410

Wie man sieht, schlackert die Bremsscheibe ganz schön rum, was aber (noch) so gewollt ist. Kann man gut am oberen Rand sehen. Eigentlich sind beide runden Teile gleich groß.
Six-Seven
Six-Seven
Mitglied
Mitglied


Nach oben Nach unten

Ford GT / DeAgostini, 1:8 Empty Re: Ford GT / DeAgostini, 1:8

Beitrag von Six-Seven am Di 04 Aug 2020, 12:43

Das ändert sich jetzt, wenn die Scheibenbremse auf die Felge gesetzt wird. Hier ist wieder eine Nut zu beachten, die passen muss.

Ford GT / DeAgostini, 1:8 02610

Nachdem das Ganze dann von der Radvorderseite aus festgeschraubt wurde...

Ford GT / DeAgostini, 1:8 02710

...schlackert da nichts mehr, es passt alles zusammen und Felge und Scheibenbremse sind drehbar.

Zum Abschluss wird die Flügelmutter noch draufgelegt (die hält übrigens mit einem recht starken kleinen Magneten), die "saugt" sich dadurch fest an.

Ford GT / DeAgostini, 1:8 02810

Damit ist die Bauphase abgeschlossen.

Gruß Dirk
Six-Seven
Six-Seven
Mitglied
Mitglied


Nach oben Nach unten

Ford GT / DeAgostini, 1:8 Empty Re: Ford GT / DeAgostini, 1:8

Beitrag von maxl am Di 04 Aug 2020, 16:50

Die Qualität der Bauteile scheint zu stimmen, Dirk! Gratulation! Über die Qualität der "Extras" (Schraubendreher & Co.) brauchen wir nicht zu reden... Diesen Ramsch könnten sich die Anbieter gerne schenken. Aber - wie du schon sagst - das ist der Standard. "Tolle Geschenke", die wir sowieso mitbezahlen, und doch nur unnützer Ballast. Nicht ärgern, nur wundern!

Beste Grüße Michael (maxl)
maxl
maxl
Forenguru
Forenguru


Nach oben Nach unten

Ford GT / DeAgostini, 1:8 Empty Re: Ford GT / DeAgostini, 1:8

Beitrag von Six-Seven am Sa 08 Aug 2020, 10:23

Hallo Michael,

danke! Och ja darüber ärgere ich mich nicht, das ist ja bekannt, daß die Handwerkszeuge halt nur zweckmäßig sind. Deswegen hab ich mir ja ein paar professionellere geholt und mit denen macht das Werkeln viel mehr Freude.

Weiter geht es in ein paar Tagen, die Wohnung ist auch tagsüber so warm, daß Konzentration auf sowas etwas schwer fällt und ich lieber auf dem Balkon sitze. Very Happy

Lieferung 6 ist schon auf dem Weg, damit wäre der Bausatz von den Lieferungen her etwa zu 1/4 da.

Gruß Dirk
Six-Seven
Six-Seven
Mitglied
Mitglied


Nach oben Nach unten

Ford GT / DeAgostini, 1:8 Empty Re: Ford GT / DeAgostini, 1:8

Beitrag von Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten