Der lustige Modellbauer
Hallo! Bitte loggen Sie sich ein - oder, falls Sie noch kein Mitglied in unserem Forum sind, würden wir uns freuen, Sie als neues Mitglied begrüssen zu können!
Bitte beachten Sie: Emailadressen über web.de, hotmail und gmx.net werden vom System nicht mehr akzeptiert. Bitte wählen Sie eine andere Adresse zur Anmeldung.

Linienschiff "Knjas Potjomkin Tawritscheski", 1:50

Seite 1 von 4 1, 2, 3, 4  Weiter

Nach unten

 Linienschiff "Knjas Potjomkin Tawritscheski", 1:50 Empty Linienschiff "Knjas Potjomkin Tawritscheski", 1:50

Beitrag von Der Graue Wolf am Di 03 März 2020, 13:10

Hallo Mitkleber,

Ich suche oder stöber sehr gerne in den Kleinanzeigen....

Dieses Anzeige erregte meine Aufmerksamkeit...
Da ich noch ein Schiff aus dieser Zeit suchte...
 Linienschiff "Knjas Potjomkin Tawritscheski", 1:50 Die_an10
Sie wurde am Samstag eingestellt....
und am Sonntag habe ich mich da gemeldet...es ging mir einfach nicht aus dem Kopp...

Und Montag bin ich los und habe das Schiff abgeholt...
Der gute ist noch verrückter wie Ich.... Massstab

Was er da an Schiffen stehen hatte einfach die Sahne...was ich sehen konnte.

Und dieses hier wurde mir auch mit vollen Stolz gezeigt...
 Linienschiff "Knjas Potjomkin Tawritscheski", 1:50 Img_2184

 Linienschiff "Knjas Potjomkin Tawritscheski", 1:50 Img_2183

 Linienschiff "Knjas Potjomkin Tawritscheski", 1:50 Img_2182

Die ist so groß , größer wie meine SOTS ... einfach der Hammer Massstab

So, aber es geht hier rum ...

Zum Verkauf steht hier ein alter Panzerkreuzer aus Russland um 1900 ...
Maßstab 1/50 ... komplett aus Holz gebaut.
Motoren Wellen schrauben drin und dran.
Ruderservo. Hauptgeschürze drehen auch per Servo.

Stand so in der Anzeige...

Und so sieht Sie aus ...

 Linienschiff "Knjas Potjomkin Tawritscheski", 1:50 Img_2187

 Linienschiff "Knjas Potjomkin Tawritscheski", 1:50 Img_2186

 Linienschiff "Knjas Potjomkin Tawritscheski", 1:50 Img_2185

Es waren einige kleine Schäden zu beheben
und "klar Schiff" muß auch noch gemacht werden ...  Wink

 Linienschiff "Knjas Potjomkin Tawritscheski", 1:50 Img_2188

 Linienschiff "Knjas Potjomkin Tawritscheski", 1:50 Img_2190

 Linienschiff "Knjas Potjomkin Tawritscheski", 1:50 Img_2189

 Linienschiff "Knjas Potjomkin Tawritscheski", 1:50 Img_2192

 Linienschiff "Knjas Potjomkin Tawritscheski", 1:50 Img_2193

 Linienschiff "Knjas Potjomkin Tawritscheski", 1:50 Img_2191

Die Ruderansteuerung wurde schon überarbeitet, Motoren wurden getestet...
und etwas Oil wurde auch gebraucht, um die Wellen zu schmieren

Aber das Schiffchen macht einen guten Eindruck  Bravo

Über den Erbauer oder das Alter kann ich leider nichts sagen.


Zuletzt von Jörg am Do 05 März 2020, 11:28 bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet (Grund : Titel berichtigt)
Der Graue Wolf
Der Graue Wolf
Skalpell-Künstler
Skalpell-Künstler


Nach oben Nach unten

 Linienschiff "Knjas Potjomkin Tawritscheski", 1:50 Empty Re: Linienschiff "Knjas Potjomkin Tawritscheski", 1:50

Beitrag von Der Rentner am Di 03 März 2020, 13:40

Alles schön und Gut,
aber Gelbe Aufbauten ????
War das so um 1900 ??
Der Rentner
Der Rentner
Allesleser
Allesleser


Nach oben Nach unten

 Linienschiff "Knjas Potjomkin Tawritscheski", 1:50 Empty Re: Linienschiff "Knjas Potjomkin Tawritscheski", 1:50

Beitrag von Al.Schuch am Di 03 März 2020, 13:45

Hallo Reinhard.
JA, das war damals so.
Man kann es als "Friedensbemalung" ansehen.
Auch die Deutschen hatten diese Farbkombination...

Gruß
Alex
avatar
Al.Schuch
Modellbaumeister
Modellbaumeister


Nach oben Nach unten

 Linienschiff "Knjas Potjomkin Tawritscheski", 1:50 Empty Re: Linienschiff "Knjas Potjomkin Tawritscheski", 1:50

Beitrag von Der Boss am Di 03 März 2020, 14:07

Wie ich schon sagte,  ein toller Fang.  Cool
Der Boss
Der Boss
Lupenbesitzer
Lupenbesitzer


Nach oben Nach unten

 Linienschiff "Knjas Potjomkin Tawritscheski", 1:50 Empty Re: Linienschiff "Knjas Potjomkin Tawritscheski", 1:50

Beitrag von Der Graue Wolf am Di 03 März 2020, 16:04

Hallo Leute,

habe mal einweing gesucht....und das hier gefunden...
Code:
http://www.phoxim.de/forum/index.php?topic=5631.0
das Modell sieht meiner ähnlich....

Und es sieht der Knjas Potjomkin Tawritscheski sehr ähnlich...
Der Graue Wolf
Der Graue Wolf
Skalpell-Künstler
Skalpell-Künstler


Nach oben Nach unten

 Linienschiff "Knjas Potjomkin Tawritscheski", 1:50 Empty Re: Linienschiff "Knjas Potjomkin Tawritscheski", 1:50

Beitrag von doc_raven1000 am Di 03 März 2020, 18:46

ein interessantes Schiff, Tom, mal gespannt wann es erste Fahrbilder davon gibt Einen Daumen
doc_raven1000
doc_raven1000
Forenurgestein
Forenurgestein


Nach oben Nach unten

 Linienschiff "Knjas Potjomkin Tawritscheski", 1:50 Empty Re: Linienschiff "Knjas Potjomkin Tawritscheski", 1:50

Beitrag von Frank Kelle am Di 03 März 2020, 19:37

Ich definiere mal das Schild auf dem Schiff als "nerla" oder "verletzt"... Was mich irritiert ist die "Tropenlackierung"... Ich habe mal spassenhalber den Namen für den ersten und zweiten WK gesucht, aber nicht gefunden für so ein Schiff.
Frank Kelle
Frank Kelle
Admin
Admin


Nach oben Nach unten

 Linienschiff "Knjas Potjomkin Tawritscheski", 1:50 Empty Re: Linienschiff "Knjas Potjomkin Tawritscheski", 1:50

Beitrag von Schlossherr am Di 03 März 2020, 23:03

tja, die Farbgebung sieht nach künstlerischer Freiheit des Erbauers oder Eigners aus, den Schiffen der Kaiserlichen Flotte im Ostasieneinsatz abgeschaut.
Berühmtestes Beispiel: SMS Emden......

So weit ich bisher dem russischen Panzerkreuzer als Modell begegnet bin, in Ausstellungen oder auf Messen....(auch ein Kollege hat das Modell) stimmen die gelben oder auch manchmal rot angepönten Schornsteine schon, alles andere war aber schwarz über der Wasserlinie....
Leider war die Farbfotographie so richtig erst 1930 in Gebrauch gekommen.

Das russische Linienschiff  Knjas Potjomkin Tawritscheski war wohl Vorbild des Filmes mit der "Potemkin" über diesen russischen Aufstand 1905......

Ich bin schon ein Verfechter der künstlerischen Freiheit, auch bei Schiffsmodellen, eben im Rahmen und in Folge guter Recherche Very Happy
Schlossherr
Schlossherr
Skalpell-Künstler
Skalpell-Künstler


Nach oben Nach unten

 Linienschiff "Knjas Potjomkin Tawritscheski", 1:50 Empty Re: Linienschiff "Knjas Potjomkin Tawritscheski", 1:50

Beitrag von Der Graue Wolf am Mi 04 März 2020, 07:25

Moin Michael,

Vielen Dank für Deine objektive einschätzung.
Nur farblich umarbeiten werde ich das Schiff nicht.
Also ist es für mich die "nerla" Wink
Der Graue Wolf
Der Graue Wolf
Skalpell-Künstler
Skalpell-Künstler


Nach oben Nach unten

 Linienschiff "Knjas Potjomkin Tawritscheski", 1:50 Empty Re: Linienschiff "Knjas Potjomkin Tawritscheski", 1:50

Beitrag von Al.Schuch am Mi 04 März 2020, 10:25

Hallo Tom.
Hab mal in Unterlagen gewühlt,soweit das bei mir gerade möglich ist.... Cool  shocked

Es ist das Schlachtschiff "RETVISAN" ,ein Einzelschiff. Massstab
Indienststellung war im Okt. 1901.
Am 6.12. 1904 sank sie nach Jap. Haubitzentreffern im Hafen von Port Arthur. Suspect
Später wurde sie von den Japanern gehoben und als "HIZEN" in die Kaiserliche Flotte eingereiht. Arrow
Am 24. Juli 1924 wurde sie schließlich als Zielschiff versenkt. auauau
Ich scanne gerade weitere Kurzinfos ein und schick sie dir per PN. Willkommen
Gruß
Alex
avatar
Al.Schuch
Modellbaumeister
Modellbaumeister


Nach oben Nach unten

 Linienschiff "Knjas Potjomkin Tawritscheski", 1:50 Empty Re: Linienschiff "Knjas Potjomkin Tawritscheski", 1:50

Beitrag von Der Graue Wolf am Mi 04 März 2020, 11:16

Hallo Alex,

Klasse und Danke Dir Freundschaft Großer Meister

Okay... dann muß ich den Namen wohl ändern in "RETVISAN" oder Ретвизан.

Hallo Mod´s oder Frank bitte den Titel auf Ретвизан oder Retvisan in der Titelleiste ändern.
Danke
Der Graue Wolf
Der Graue Wolf
Skalpell-Künstler
Skalpell-Künstler


Nach oben Nach unten

 Linienschiff "Knjas Potjomkin Tawritscheski", 1:50 Empty Re: Linienschiff "Knjas Potjomkin Tawritscheski", 1:50

Beitrag von Al.Schuch am Mi 04 März 2020, 12:06

Kein Problem. Foreenmusketier
Es ist also ein Phantasiename gewesen. scratch

Eigentlich merkwürdig, das man mit dem Namen so schluderich war, obwohl das Modell selbst toll gemacht ist. affraid  Staunender Smilie

Es gibt 2 Schreibweisen, auch ein "W" statt des "V" ist möglich.
Man sieht es beim Namen im Bild. sunny
Gruß
Alex
avatar
Al.Schuch
Modellbaumeister
Modellbaumeister


Nach oben Nach unten

 Linienschiff "Knjas Potjomkin Tawritscheski", 1:50 Empty Re: Linienschiff "Knjas Potjomkin Tawritscheski", 1:50

Beitrag von Der Graue Wolf am Mi 04 März 2020, 12:23

Nun, Ich habe gerade mit dem alten Besitzer gesprochen...
Er meinte das Schiff hätte es so mit dem Namen gegeben...
Es hat ein ehemaliger DDR Geschichtslehrer gebaut und es sollen 4 von diesen Schiffen gebaut worden sein.
Er sagte auch noch was von einem Krieg....
Russland gegen Japan 1908 da würde auch was zu dem Schiff sehen....
Ich werde da mal nach suchen...scratch

Aber nichts deto trotz Alex.... ich Danke dir für Deine Mühe Willkommen

Nun, habe mal ein wenig Gegoggelt und gelesen... Alex du hast recht Wink
Der Graue Wolf
Der Graue Wolf
Skalpell-Künstler
Skalpell-Künstler


Nach oben Nach unten

 Linienschiff "Knjas Potjomkin Tawritscheski", 1:50 Empty Re: Linienschiff "Knjas Potjomkin Tawritscheski", 1:50

Beitrag von Al.Schuch am Mi 04 März 2020, 12:40

HMMMM, interessant.....
Also nach meinen Unterlagen gibt es in der Größe nur eine 3-Schornstein Klasse, die ihr etwas ähnlich sieht und zwar die "PERESVIET" Klasse mit 3 Einheiten.Freundschaft
Das wären "Peresviet", "Osliabia" und "Pobieda".
Deren Schornsteine waren aber kürzer und Dicker.Wink

Die größte Menge an Einheiten war die der "BORODINO" Klasse mit 5 Schiffen, aber das waren alles 2-Schornsteiner.Staunender Smilie

Der Rest der "Fetten Eimer" waren meist Einzelschiffe und sehen deinem Modell nicht mal ähnlich. scratch
avatar
Al.Schuch
Modellbaumeister
Modellbaumeister


Nach oben Nach unten

 Linienschiff "Knjas Potjomkin Tawritscheski", 1:50 Empty Re: Linienschiff "Knjas Potjomkin Tawritscheski", 1:50

Beitrag von Der Graue Wolf am Mi 04 März 2020, 13:21

Nun,
Ich habe ja einwenig gelesen was ich darüber gefunden habe...
Auch über den besagten Krieg der nicht 1908 war sondern 1905... scratch
Aber sonst passen die Puzzelteile zusammen...

Denn es steht da was Du gerade in Trööt #14 geschrieben hast....

Entweder hatte der Lehrer andere Informationen ...
oder ich habe nicht richtig meine Info´s zusammen getragen  lol!
Der Graue Wolf
Der Graue Wolf
Skalpell-Künstler
Skalpell-Künstler


Nach oben Nach unten

 Linienschiff "Knjas Potjomkin Tawritscheski", 1:50 Empty Re: Linienschiff "Knjas Potjomkin Tawritscheski", 1:50

Beitrag von Frank Kelle am Mi 04 März 2020, 14:07

Der Graue Wolf schrieb:....
Hallo Mod´s oder Frank bitte den Titel auf Ретвизан oder Retvisan in der Titelleiste ändern.
Danke

Bitte Wink
Frank Kelle
Frank Kelle
Admin
Admin


Nach oben Nach unten

 Linienschiff "Knjas Potjomkin Tawritscheski", 1:50 Empty Re: Linienschiff "Knjas Potjomkin Tawritscheski", 1:50

Beitrag von Der Graue Wolf am Mi 04 März 2020, 14:12

Danke Freundschaft
Der Graue Wolf
Der Graue Wolf
Skalpell-Künstler
Skalpell-Künstler


Nach oben Nach unten

 Linienschiff "Knjas Potjomkin Tawritscheski", 1:50 Empty Re: Linienschiff "Knjas Potjomkin Tawritscheski", 1:50

Beitrag von Jörg am Mi 04 März 2020, 14:26

Hallo Leute,

sorry, aber trotz aller anderslautenden Aussagen und Vermutungen gibt das Modell alle wesentlichen
Merkmale des Linienschiffs  "Knjas Potjomkin Tawritscheski" zwar vereinfacht und im Detail stilisiert,
aber dennoch unverkennbar, wieder! Wink

Potjomkin lief 1900 als Einzelschiff vom Stapel und wurde nach der Meuterei von 1905 in "Panteleimon" umbenannt.
Das Schiff verbrachte seine gesamte Dienstzeit bei der Schwarzmeerflotte, ist ab 1923 abgebrochen und schließlich
1925 aus der (Roten) Flottenliste gestrichen worden.

Bereits zu DDR-Zeiten war ein Plastikmodell der "Potjomkin" (Ogonjek/1:350???) erhältlich,
dieses und "Aurora" hatte ich seinerzeit selbst mal gebaut ... Farbangaben gab es damals keine dazu!
Möglicherweise diente ja der Ogonjek-Potjomkin auch mit als Vorlage für das große Modell?
Die eckig dargestellten Lüfter um die Schornsteine herum sind lediglich modellbauliche Vereinfachungen,
(vielleicht der Entstehungszeit und den Umständen geschuldet?).

Der Name "Нерлa" entspringt jedenfalls ebenso wie die Farbgebung des Modells
entweder der Fantasie, oder ist falschen Quellen bzw. Quellinterpretationen geschuldet!  Grinsen
Abhängig vom Bauzustand sind zumindest die gelben Schornsteine mit schwarzen Kappen richtig.  Wink

Dieses Modell zeigt "Potjomkin" in weitgehend authentischer Farbgebung ... Very Happy
Code:
http://www.modellversium.de/galerie/26-schiffe-ww1/12319-knjas-potjomkin-tawritscheski-.html

Mehr ist dazu eigentlich nicht zu sagen ...  Grinsen

Ein schönes, äußerst imposantes und seltenes Modell; sicherlich mit etwas Verbesserungs-Potenzial,
wobei aber der eigentümliche 'Charme des Alters' durchaus erhalten bleiben könnte/sollte.
Eine authentischere Farbgebung, "richtige" Lüfter und natürlich der historisch richtige Name
würden/könnten diesem eindrucksvollen Großmodell sicher noch besser zu Gesicht stehen ...  Question  Cool


Gruß - Jörg - Wink
Jörg
Jörg
Moderator
Moderator


Nach oben Nach unten

 Linienschiff "Knjas Potjomkin Tawritscheski", 1:50 Empty Re: Linienschiff "Knjas Potjomkin Tawritscheski", 1:50

Beitrag von Der Graue Wolf am Mi 04 März 2020, 14:43

Hallo Jörg,

Dir auch Danke.... Willkommen

aber ich bin jetzt auch etwas verwirt.... scratch

Was ist es nun für ein Schiff ???

Aber verändern , nein das mache ich nicht...
Ich habe mir schon ein Modell wegen einer Verbesserung versaut....
Der Graue Wolf
Der Graue Wolf
Skalpell-Künstler
Skalpell-Künstler


Nach oben Nach unten

 Linienschiff "Knjas Potjomkin Tawritscheski", 1:50 Empty Re: Linienschiff "Knjas Potjomkin Tawritscheski", 1:50

Beitrag von Jörg am Mi 04 März 2020, 18:37

An welchem Vorbild sich der Erbauer Deines Modell orientiert hat,
ist doch eigentlich ganz offensichtlich ... am Potjomkin! Very Happy

Alle charakteristischen Merkmale des Potjomkin sind doch am Modell wiedergegeben!
Das können weder die "falsche" Farbgebung, der irreführende Fantasiename "Нерлa",
noch anderslautende 'alte' Geschichten oder die letzten Vermutungen ändern ... Grinsen

Vergleiche doch einfach mal Planrisse von Potjomkin mit Deinem Modell ... Massstab

Im Aufriss sind z.B. gut die Formen des Vorschiffs, die nach hinten weisenden Brückenausleger
oder auch die zwei (!) Bootsdavits pro Schiffsseite zu erkennen ...
Code:
https://www.shipmodell.com/imgplan/plan_battlecruiser_POTEMKIN.jpg
Im Seitenriss gut erkennbar die Anordnung und Stückzahl der 'kleineren' Artillerie ...
Code:
https://images.fineartamerica.com/images/artworkimages/mediumlarge/1/3-potemkin-ship-plans-jose-elias-sofia-pereira.jpg

Am Modell ist lediglich die zentrale Kasematte (ca. mittelschiffs) vereinfacht worden:
diese Partie wurde 'flach' dargestellt, die Geschütze ragen 'direkt aus der Wand'.
Ansonsten ist das Gesamtbild des Modells im Wesentlichen recht stimmig
und sollte auch einem Laien das Vorbild erkennen lassen ... Wink

Der erwähnte Retvisan orientierte sich zwar am Potjomkin, hatte aber im Detail
ein völlig anderes Aussehen ... 'durchbrochene' Brückenaufbauten, gerade Brückenausleger,
jeweils ein Bootskran pro Seite, Achterschiff mit Artillerie 'unterkellert', andere Vordecksform
und nicht zuletzt auch einen anders geformten 'moderneren' Rammsporn am Bug!
Das sind nur einige der von Deinem Modell deutlich (!) abweichenden Merkmale.  Grinsen

Risszeichnungen des Retvisan zum Vergleich ...  Wink
Code:
https://www.nntmodell.com/out/pictures/master/product/2/is70109_retvisan-1.jpg

Da besteht gar kein Zweifel ... Dein Modell hatte Potjomkin als Vorbild! Cool


Gruß - Jörg - Wink
Jörg
Jörg
Moderator
Moderator


Nach oben Nach unten

 Linienschiff "Knjas Potjomkin Tawritscheski", 1:50 Empty Re: Linienschiff "Knjas Potjomkin Tawritscheski", 1:50

Beitrag von Der Graue Wolf am Mi 04 März 2020, 18:53

Hallo Jörg,

ja, Du hast recht study
Die Daten sind echt gut...und stimmen mit dem Modell überein....
....also war ich auch auf der richtigen Spur.... scratch

Sorry Alex.... aber da hat Jörg recht...
Der Graue Wolf
Der Graue Wolf
Skalpell-Künstler
Skalpell-Künstler


Nach oben Nach unten

 Linienschiff "Knjas Potjomkin Tawritscheski", 1:50 Empty Re: Linienschiff "Knjas Potjomkin Tawritscheski", 1:50

Beitrag von Der Graue Wolf am Do 05 März 2020, 09:34

Moin Leute,

Dann den Titel wieder ändern in... Князь Потёмкин Таврический oder Knjas Potjomkin Tawritscheski
Hier noch ein Link....
Code:
https://de.wikipedia.org/wiki/Knjas_Potjomkin_Tawritscheski

Danke... Winker 2
Der Graue Wolf
Der Graue Wolf
Skalpell-Künstler
Skalpell-Künstler


Nach oben Nach unten

 Linienschiff "Knjas Potjomkin Tawritscheski", 1:50 Empty Re: Linienschiff "Knjas Potjomkin Tawritscheski", 1:50

Beitrag von Jörg am Do 05 März 2020, 11:31

Nicht wundern, Thomas ... hab' den Titel etwas umstellen/kürzen müssen;
der hätte ansonsten nicht mehr ins Eingabefeld gepasst (zu lang!). Grinsen

Gruß - Jörg - Wink
Jörg
Jörg
Moderator
Moderator


Nach oben Nach unten

 Linienschiff "Knjas Potjomkin Tawritscheski", 1:50 Empty Re: Linienschiff "Knjas Potjomkin Tawritscheski", 1:50

Beitrag von Der Graue Wolf am Do 05 März 2020, 11:43

Moin Jörg,

kein Problem und Danke Dir Cool
Auch für die Nachforschungen Foreenmusketier
Der Graue Wolf
Der Graue Wolf
Skalpell-Künstler
Skalpell-Künstler


Nach oben Nach unten

 Linienschiff "Knjas Potjomkin Tawritscheski", 1:50 Empty Re: Linienschiff "Knjas Potjomkin Tawritscheski", 1:50

Beitrag von Jörg am Do 05 März 2020, 11:59

Nachforschungen?

Potjomkin ist eigentlich unverkennbar;
da muß man nicht viel "nachforschen" ... Wink

Was hast Du mit dem Schiff nun eigentlich vor?

Gruß - Jörg - Wink
Jörg
Jörg
Moderator
Moderator


Nach oben Nach unten

 Linienschiff "Knjas Potjomkin Tawritscheski", 1:50 Empty Re: Linienschiff "Knjas Potjomkin Tawritscheski", 1:50

Beitrag von Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Seite 1 von 4 1, 2, 3, 4  Weiter

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten