Der lustige Modellbauer
Hallo! Bitte loggen Sie sich ein - oder, falls Sie noch kein Mitglied in unserem Forum sind, würden wir uns freuen, Sie als neues Mitglied begrüssen zu können!
Bitte beachten Sie: Emailadressen über web.de, hotmail und gmx.net werden vom System nicht mehr akzeptiert. Bitte wählen Sie eine andere Adresse zur Anmeldung.

"Schrottlok" und SchienenLKW - Standmodelle in 1/45 zur BW-Deko

Nach unten

"Schrottlok" und SchienenLKW - Standmodelle in 1/45 zur BW-Deko Empty "Schrottlok" und SchienenLKW - Standmodelle in 1/45 zur BW-Deko

Beitrag von Frank Kelle am So 23 Feb 2020, 18:49

Hallo zusammen!
Wie an anderer Stelle bereits erwähnt, hatte ich mich auf "Thingiverse" in einer kleinen Feldbahn-Diesellok ver"guckt", bzw. in deren Überreste. Ich könnte mir die wirklich gut in einem überwucherten Eckchen eines Bahnbetriebswerkes vorstellen - daher habe ich die einfach mal ausgedruckt - nach dem Motto "mal schauen, was das wird"..

Frisch aus dem Drucker mit Brim und "Fäden" usw. usw. usw.
"Schrottlok" und SchienenLKW - Standmodelle in 1/45 zur BW-Deko 1206

"Schrottlok" und SchienenLKW - Standmodelle in 1/45 zur BW-Deko 1a18

"Schrottlok" und SchienenLKW - Standmodelle in 1/45 zur BW-Deko 1b16

Auflösung 0,1, Füllung 40%, Wanddicke 0,8, Temperatur 180/70°, PLA, 30mm/s. Dauer - etwas unter 7 Stunden
Link zur Datei bei Thingiverse:
Code:
https://www.thingiverse.com/thing:4172829

Die Lok hat kein echtes Vorbild - soll halt angenähert an die üblichen Deutz-Maschinen sein. Die Teile - Rahmen, Motor usw. sind auch einzeln zu drucken

Nach dem Ablösung der Brim und ersten Feilarbeiten habe ich einmal mal eine Grundierung via Tamiya Spay vorgenommen

"Schrottlok" und SchienenLKW - Standmodelle in 1/45 zur BW-Deko 1c11

"Schrottlok" und SchienenLKW - Standmodelle in 1/45 zur BW-Deko 1d11


Zuletzt von Frank Kelle am So 08 März 2020, 15:56 bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet (Grund : Titel geändert, da ich den LKW mit dazugepackt habe)
Frank Kelle
Frank Kelle
Admin
Admin


Nach oben Nach unten

"Schrottlok" und SchienenLKW - Standmodelle in 1/45 zur BW-Deko Empty Re: "Schrottlok" und SchienenLKW - Standmodelle in 1/45 zur BW-Deko

Beitrag von Frank Kelle am So 23 Feb 2020, 18:52

Der Geschmack kommt beim Essem - es kamen weitere Feilarbeiten...
dann kam ich irgendwie auf die Schnappsidee "Mach doch mal eine richtige rostige, gammelige Kiste" - was ich noch nie gemacht habe...

Ergo: keine Ahnung was DAS jetzt wird - Ihr werdet live dabei sein.. Ich habe einfach mal zuerst eine Art Rostbraun via Airbrush aufgetragen

"Schrottlok" und SchienenLKW - Standmodelle in 1/45 zur BW-Deko 1e11

und das dann fixiert mit Lack. Die nächste "Blau"schicht trocknet gerade. Was weiter passiert.. "schaun wir mal"...
Frank Kelle
Frank Kelle
Admin
Admin


Nach oben Nach unten

"Schrottlok" und SchienenLKW - Standmodelle in 1/45 zur BW-Deko Empty Re: "Schrottlok" und SchienenLKW - Standmodelle in 1/45 zur BW-Deko

Beitrag von Der Boss am So 23 Feb 2020, 20:15

Moin Frank 

Da bin ich dabei.  Cool
Der Boss
Der Boss
Alleskleber
Alleskleber


Nach oben Nach unten

"Schrottlok" und SchienenLKW - Standmodelle in 1/45 zur BW-Deko Empty Re: "Schrottlok" und SchienenLKW - Standmodelle in 1/45 zur BW-Deko

Beitrag von Der Rentner am So 23 Feb 2020, 22:16

Wie Heisst so schön,
Versuch macht Klug....... Grinsen
Hau Rein........ Wink
Der Rentner
Der Rentner
Allesleser
Allesleser


Nach oben Nach unten

"Schrottlok" und SchienenLKW - Standmodelle in 1/45 zur BW-Deko Empty Re: "Schrottlok" und SchienenLKW - Standmodelle in 1/45 zur BW-Deko

Beitrag von OldieAndi am So 23 Feb 2020, 22:56

Hallo Frank,

ja ja, die Anlage ist noch nicht fertig, aber schon 'ne Gammellok in einer Ecke. Very Happy

Ich wünsche Dir viel Spaß dabei. Bei so etwas kann man einfach hemmungslos und kreativ experimentieren.

Schöne Grüße
Andreas
OldieAndi
OldieAndi
Alleskleber
Alleskleber


Nach oben Nach unten

"Schrottlok" und SchienenLKW - Standmodelle in 1/45 zur BW-Deko Empty Re: "Schrottlok" und SchienenLKW - Standmodelle in 1/45 zur BW-Deko

Beitrag von Helmut_Z am Mo 24 Feb 2020, 07:10

moin Frank

na da bin ich auf jeden Fall dabei, bin ich doch gerade über ähnlichen Arbeiten Very Happy

Helmut_Z
Helmut_Z
Skalpell-Künstler
Skalpell-Künstler


Nach oben Nach unten

"Schrottlok" und SchienenLKW - Standmodelle in 1/45 zur BW-Deko Empty Re: "Schrottlok" und SchienenLKW - Standmodelle in 1/45 zur BW-Deko

Beitrag von Frank Kelle am So 08 März 2020, 16:20

Update: die kleine "Schrottlok" hat ein Untergestell bekommen (von einem anderen Bausatz) und natürlich diverse Farbschichten. Einige "Fäden" vom 3D Druck habe ich nicht entfernt, die Lok "steht ja schon einige Zeit da rum"...
"Schrottlok" und SchienenLKW - Standmodelle in 1/45 zur BW-Deko 1221
(am Rand blühte der Sekundenkleber auf.. Juhu... Traurig 1 )

Wie der Eine oder Andere bemerkt haben wird - ich habe den Titel des Beitrages geändert. Hier fasse ich 2 Modelle zusammen, die nur als Standmodell auf meiner Anlage Ihr "Dasein fristen sollen".

Neu in diesem Beitrag ist der Schienen-LKW. Ein (späteres) Standmodell, der Zeichner des 3D-Bausatzes sagt extra, das der LKW kein Vorbild hat. Umso besser...
SO kam der aus meinem Drucker (in mehreren Teilen)

"Schrottlok" und SchienenLKW - Standmodelle in 1/45 zur BW-Deko 2a16

Heute habe ich einiges verspachtelt, verschliffen und Teile ergänzt, um den Wagen nicht ZU amerikanisch wirken zu lassen (das Dach noch abgelassen, um das Führerhaus zu verglasen)

"Schrottlok" und SchienenLKW - Standmodelle in 1/45 zur BW-Deko 2159
Frank Kelle
Frank Kelle
Admin
Admin


Nach oben Nach unten

"Schrottlok" und SchienenLKW - Standmodelle in 1/45 zur BW-Deko Empty Re: "Schrottlok" und SchienenLKW - Standmodelle in 1/45 zur BW-Deko

Beitrag von steef derosas am Di 10 März 2020, 22:27

Das sieth ganz schön aus Frank. Hüpfeding Etwas "alteisen" dabei macht es besonders eindrucksvoll
steef derosas
steef derosas
Schneidmatten-Virtuose
Schneidmatten-Virtuose


Nach oben Nach unten

"Schrottlok" und SchienenLKW - Standmodelle in 1/45 zur BW-Deko Empty Re: "Schrottlok" und SchienenLKW - Standmodelle in 1/45 zur BW-Deko

Beitrag von Spur 1 am Mi 11 März 2020, 07:00

Hi Frank und Mitleser,

ich habe, wenn ich diese Ergebnisse des 3D-Druckes sehe echte Probleme damit, das Ganze als Fortschritt zu erkennen.

Wenn man das Teil für Teil aus Plastikplatten bauen würde, wäre eine zu hundert Prozent bessere Qualität erreicht, auch wenn das ein Anfänger machen würde!

Sorry, aber das ist meine eindeutige Sicht auf dieses Teil!

Was man da spachteln müsste, um ein einigermaßen vernünftiges Modell daraus zu bekommen, übersteigt meine Bereitschaft um ein Vielfaches! Moderne Technik hin und her - Wenn es so aussieht, dann schnitze ich lieber weiter aus Papier.

Ich hoffe mal, ich stehe da nicht alleine mit meiner Meinung. Ich habe auch eine ganze Weile überlegt, ob ich das SO schreibe, wie ich das jetzt hier mache. Aber es fällt mir schwer, da die Füße still zu halten.....

Trotz allem: Beste Grüße von Andy

Spur 1
Spur 1
Skalpell-Künstler
Skalpell-Künstler


Nach oben Nach unten

"Schrottlok" und SchienenLKW - Standmodelle in 1/45 zur BW-Deko Empty Re: "Schrottlok" und SchienenLKW - Standmodelle in 1/45 zur BW-Deko

Beitrag von doc_raven1000 am Mi 11 März 2020, 10:34

Hallo Frank,
sieht nicht so toll aus mit der Struktur der LKW, ich weiß ja nicht liegt das an den Einstellungen oder ist das Stand der Technik. Auf jeden Fall hast du mir dadurch die Entscheidung für oder gegen 3D Drucker leicht gemacht..
doc_raven1000
doc_raven1000
Forenurgestein
Forenurgestein


Nach oben Nach unten

"Schrottlok" und SchienenLKW - Standmodelle in 1/45 zur BW-Deko Empty Re: "Schrottlok" und SchienenLKW - Standmodelle in 1/45 zur BW-Deko

Beitrag von Helmut_Z am Mi 11 März 2020, 10:56

Moin zusammen.....
nein, mit dieser Meinung stehst du nicht alleine da. Es sind mit einem FDM 3D Drucker schon gute Ergebnisse zu erzielen, auch mit so einem billigen. Voraus gesetzt, er ist richtig justiert und kalibriert. Dazu muss bei diesem Modell noch die Z-Achse entkoppelt werden.
Der Rest ist dann die richtigen Werte im Slicer Programm angeben.
Es wäre eine Arbeit von einem Nachmittag. Aber es muss eben gemacht werden (mit jedem 3D Drucker), sonst geht da gar nichts. Es ist nur eine CNC Maschine, die das macht was man ihr sagt. Normalerweise sind das die ersten Arbeiten die man machen muss........und vielleicht hin setzen und bisschen lernen. Es ist noch nicht lange her, da war so eine Maschine noch ein Lehrberuf.
Helmut_Z
Helmut_Z
Skalpell-Künstler
Skalpell-Künstler


Nach oben Nach unten

"Schrottlok" und SchienenLKW - Standmodelle in 1/45 zur BW-Deko Empty Re: "Schrottlok" und SchienenLKW - Standmodelle in 1/45 zur BW-Deko

Beitrag von lok1414 am Mi 11 März 2020, 12:12

Ich ringe schon seit einiger Zeit mit mir mir auch einen 3D-Drucker zuzulegen. Aber was ich dann als Ergebnisse sehe - und nicht nur hier - ist weit entfernt von meiner Vorstellung. OK, es gibt auch 3D-Drucker, die würden meinen Vorstellungen entsprechen, aber nicht deren Anschaffungskosten. Für die Preise kann ich mir seeehr viele .... und noch mehr Plasteplatten und -stripes kaufen. Und die Zeiteinsparung? Bis das Modell am PC konstruiert ist braucht´s seine Zeit, dann ein Probedruck, ggf. Korrekturen am Drucker und Programm .... das ist doch die Realität. In der Zeit habe ich das Modellchen sicherlich zu 50 ... 75% mit Sheets & Stripes zusammen geschnipselt. Dann kommt noch die Nacharbeit (entgraten, schleifen) am Druck-Modell .... Ich rede von H0-Modellen (schließt meines erachten auch noch Maßstäbe 1:43 ... 48 mit ein).

Bitte versteht mich richtig, liebe 3D-Drucker. Ich will die 3D-Drucktechnologie nicht miesmachen, aber das Preis-/Leistungsverhältnis eines Druckers für den "Hausgebrauch" ist - für den Geldbeutel von Otto-Normalverbraucher und den normalen deutschen Rentner - verbesserungswürdig und reicht derzeit im Endergebnis nicht an die Alternativtechnik heran.

Ich lasse mich gerne eines Besseren belehren, aber bitte nicht mit Worten, aber gerne mit Taten bzw. akzeptablen Drucken.
lok1414
lok1414
Detailliebhaber
Detailliebhaber


Nach oben Nach unten

"Schrottlok" und SchienenLKW - Standmodelle in 1/45 zur BW-Deko Empty Re: "Schrottlok" und SchienenLKW - Standmodelle in 1/45 zur BW-Deko

Beitrag von Lupo60 am Mi 11 März 2020, 12:49

Hm. Ich will mich jetzt nicht dicke tun, aber wie dieses Bild zeigt, geht es auch anders:

"Schrottlok" und SchienenLKW - Standmodelle in 1/45 zur BW-Deko P1010110

Das ist Spur N, gedruckt mit 0,15er Düse, im Vergleich mit einem Fleischmann-Wagen. Ich bin mit den Ritzen in Wänden nicht 100 % zufrieden, aber ich denke, Achslager und Bremse können sich sehen lassen.

Allerdings muss ich gestehen, dass ich den 3D-Drucker eigentlich eher als einen 2 1/2D benutze, einerseits, weil ich noch sehr vom Ätzen mit Neusilberblech geprägt bin, und andererseits, weil ich den Fähigkeiten des Druckers irgend etwas 3D-mäßig in die Luft zu bauen, nicht so ganz traue. Entsprechend lasse ich den 3D-Drucker einen Plastikbausatz erstellen, so dass nach Möglichkeit immer die Schokoladenseite, die das Verfahren erzeugen kann, nach außen kommt:

"Schrottlok" und SchienenLKW - Standmodelle in 1/45 zur BW-Deko Explos10

Deswegen, Wolfgang: Es liegt weniger am Drucker als am konstruktiven Entwurf. Konstruktion, Druck- und Bauzeit dieses Wägelchens (es war eine Serie mit 3 Stück) betrug etwa 2 Wochen. (So gesehen ist meine im Bau befindliche S3/6 in Spur 1 schon ein ziemlicher Exzess...)

Beste Grüße
Wolfgang


Zuletzt von Lupo60 am Mi 11 März 2020, 13:15 bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet (Grund : Auf grammatisch richtigem Deutsch umgebaut - war ja peinlich!)
Lupo60
Lupo60
Pinzettenhalter
Pinzettenhalter


Nach oben Nach unten

"Schrottlok" und SchienenLKW - Standmodelle in 1/45 zur BW-Deko Empty Re: "Schrottlok" und SchienenLKW - Standmodelle in 1/45 zur BW-Deko

Beitrag von Helmut_Z am Mi 11 März 2020, 12:52

Hi zusammen

3D Druck hat sich ja zu einem eigenen Hobby entwickelt, und man muss wirklich sehr viel Zeit rein stecken, wenn man es anständig machen will. Man liebt es oder hasst es.
Ich drucke jetzt seit 3 Jahren.......bin aber kein 3D Drucker, für mich ist das eine Werkzeug, mit dem ich Gebrauchsteile für ...meistens...RC Hobby herstelle. Teile die ich anders nicht bekomme. Nie und nimmer würde ich aber eine Figur oder eine Lok damit drucken. Verschiedene Teile dafür wie die Räder der Lok...ok. Ich zeichne auch meine Teile selbst.
Wenn man keine Zeit hat, sich damit näher zu beschäftigen...oder da keinen Spaß dran hat, vergesst es. So ein Teil ist keine Kaffeemaschine wo man drauf drückt und läuft. Auch wenn die Mehrzahl es sich so vorstellt.

Trotzdem werde ich jetzt mal in einem anderen Baubericht die Konstruktion und den Druck eines Modells versuchen. Warum??...ganz einfach, weil es mir Spaß macht.... Pfeffer
Helmut_Z
Helmut_Z
Skalpell-Künstler
Skalpell-Künstler


Nach oben Nach unten

"Schrottlok" und SchienenLKW - Standmodelle in 1/45 zur BW-Deko Empty Re: "Schrottlok" und SchienenLKW - Standmodelle in 1/45 zur BW-Deko

Beitrag von Helmut_Z am Mi 11 März 2020, 12:55

Wolfgang hat mich jetzt überholt. Genau so wie er es zeigt, hatte ich es auch gemeint...mit Teile herstellen. Danke
So möchte ich es auch machen und ich hoffe es klappt.
Helmut_Z
Helmut_Z
Skalpell-Künstler
Skalpell-Künstler


Nach oben Nach unten

"Schrottlok" und SchienenLKW - Standmodelle in 1/45 zur BW-Deko Empty Re: "Schrottlok" und SchienenLKW - Standmodelle in 1/45 zur BW-Deko

Beitrag von Jörg am Mi 11 März 2020, 13:08

Endlich ... können sich mal ein paar modellbahnaffine Leute dazu durchringen,
sich unbeschönt über diese ... Dinger!? ... zu äußern ...  Wink

Aus welchen Gründen auch immer stehen hier Aufwand und Ergebnis (!?) in keinem
auch nur annähernd akzeptablen Verhältnis zueinander.
Sorry, aber nichts davon hat etwas auf einer Modellbahnanlage zu suchen,
noch nicht mal als "Schrott" ... "Schrottlok" und SchienenLKW - Standmodelle in 1/45 zur BW-Deko No210

Das ist offensichtlich und läßt sich leider auch nicht schönreden ... "Schrottlok" und SchienenLKW - Standmodelle in 1/45 zur BW-Deko Verleg10

So groß die Freude und das Interesse an der 'neuen' Technik auch sein mögen, Frank, sie will beherrscht sein.
Versucht Euch wenn möglich mit gezielten Fragen, Antworten und Tipps auszutauschen und gegenseitig zu helfen
- hier sind doch ein paar wenige Könner, die schon akzeptable Ergebnisse vorweisen können ...  Question  "Schrottlok" und SchienenLKW - Standmodelle in 1/45 zur BW-Deko Gruebe10

In diesem Sinne ... Viel Erfolg für die Zukunft! Freundschaft

Gruß - Jörg - Wink
Jörg
Jörg
Moderator
Moderator


Nach oben Nach unten

"Schrottlok" und SchienenLKW - Standmodelle in 1/45 zur BW-Deko Empty Re: "Schrottlok" und SchienenLKW - Standmodelle in 1/45 zur BW-Deko

Beitrag von Frank Kelle am Mi 11 März 2020, 15:43

Ich bin sicherlich nicht böse über die Meldungen, keine Frage. Helmut hat mir schon einige Hinweise gegeben (die ich aber noch nicht anwenden konnte - Zeit/fehlenden Können).
Von der OBERFLÄCHE her ist das schwarze Filament grausam, das war ein Fehlkauf, das weisse war um Welten besser - egal welche Einstellungen ich wähle.
Demzufolge habe ich mich aber auch entschlossen, mein nächstes Projekt NICHT zu drucken, sondern "zu Fuß" zu bauen.. .

"Schrottlok" und SchienenLKW - Standmodelle in 1/45 zur BW-Deko 2160
(Fahrwerk: "Anna" von Fleischmann, Führerhaus z.T. von Fleischmann MT - mal schauen.. die Planung läuft)

den LKW werde ich zu Ende bauen - und warte dann mal ab.
Frank Kelle
Frank Kelle
Admin
Admin


Nach oben Nach unten

"Schrottlok" und SchienenLKW - Standmodelle in 1/45 zur BW-Deko Empty Re: "Schrottlok" und SchienenLKW - Standmodelle in 1/45 zur BW-Deko

Beitrag von Jörg am Mi 11 März 2020, 17:34

Na denn ... nicht aufgeben, aber auch nicht 'ein Auge zudrücken';
denn solcherart 'Oberflächenstrukturen!?' sind nicht akzeptabel. Suspect

Gruß - Jörg - Wink
Jörg
Jörg
Moderator
Moderator


Nach oben Nach unten

"Schrottlok" und SchienenLKW - Standmodelle in 1/45 zur BW-Deko Empty Re: "Schrottlok" und SchienenLKW - Standmodelle in 1/45 zur BW-Deko

Beitrag von Spur 1 am Mi 11 März 2020, 17:41

Hallo Frank und Mitleser,

ich sage mal: "UFF!"

Ich hatte nach den Lobhudeleien für dieses zweifelhafte Ergebnis echt nicht mehr damit gerechnet, das sich jemand meiner kritischen Meinung anschließen würde.

Ich will jetzt keine Grundsatzdiskussion anzetteln, aber ich glaube, das ist eines der größten Probleme in der Forenlandschaft. Keiner traut sich auch mal zu sagen, das ihm etwas überhaupt nicht gefällt. Und da meine ich nicht solche krummen Sachen wie:"Ich mag keine Waffen - und darum bist Du doof!".

Wenn ich eines meiner Machwerke ins Netz zur allgemeinen Begutachtung stelle, dann erwarte ich nicht nur Zustimmung. Manchmal kann es ja auch sein, das man aus vollkommen unerwarteter Ecke Hilfe für ein Problem bekommt, das man alleine nie und nimmer gelöst bekäme. Kritik im angemessenen Rahmen und ordentlich vorgetragen kann ja auch hilfreich sein. Zumindest, wenn man sie zulässt.

Ich danke denen, die mich in meiner Meinung bestärkt haben. Es ist nur schade, das Ihr erst jetzt aus der Deckung kommt.

Beste Grüße von Andy

Spur 1
Spur 1
Skalpell-Künstler
Skalpell-Künstler


Nach oben Nach unten

"Schrottlok" und SchienenLKW - Standmodelle in 1/45 zur BW-Deko Empty Re: "Schrottlok" und SchienenLKW - Standmodelle in 1/45 zur BW-Deko

Beitrag von Frank Kelle am Mi 11 März 2020, 18:51

Genau deshalb mache ich Berichte Andy, genau deshalb habe ich das Forum "vor vielen Jahren" gegründet. Jeder von uns will Lob, Zustimmung, Anregung - aber auch Kritik. Kritik ist immer ein zweischneidiges Schwert: Sie sollte (muss) begründet und fundiert sein - angemessen formuliert, vielleicht gleich mit einer Verbesserung. Ein Beitrag "das sieht ...bescheiden.. aus, hilft keinem, wenn nicht gesagt wird WARUM man das so sieht
Frank Kelle
Frank Kelle
Admin
Admin


Nach oben Nach unten

"Schrottlok" und SchienenLKW - Standmodelle in 1/45 zur BW-Deko Empty Re: "Schrottlok" und SchienenLKW - Standmodelle in 1/45 zur BW-Deko

Beitrag von Lupo60 am Mi 11 März 2020, 22:27

Moin Frank,

hm ... wenn ich mir Deine Druckdaten anschaue, (Du druckst mit 0,4 mm Düse und 0,1 mm Schichtdicke?) dann fällt mir nur auf, dass Deine Drucktemperatur für meine Begriffe ungewöhnlich niedrig liegt. Ich drucke mein PLA immer mit 200 ... 205 °C.

Sofern da jetzt nicht ganz große Unterschiede bei unseren PLAs sind, müsste bei Dir der geschmolzende Kunststoff entsprechend zäher sein und der Extruder mehr zu arbeiten haben.

Wenn Du jetzt, um das zu kompensieren, die Extrusion hochregelst, und das Heizelement an der Düse nicht allzu viel Leistung hat, dann könnte ich mir vorstellen, dass der Prozess etwas instabil wird.

Etwa so, dass das austretende Matrial sehr viel Wärme mitnimmt, entsprechend kühlt sich die Düse ab, das Material wird zäher und fließt weniger. Damit ergibt sich dann ein Wärmestau in der Düse, das Material wird wieder weicher und kommt dann überreichlich heraus.

Irgendwie sowas - obwohl das nicht noch nicht erklärt, warum das immer schön mit jeder Schicht abwechselnd passiert.

Wäre also die Frage, wie man dem Drucker zu mehr Gleichmäßigkeit verhelfen könnte. Mein Vorschlag wäre, mehr Temperatur, etwas weniger Extrusion.Vielleicht auch mal eine 0,25 mm Düse probieren, damit der Volumenstrom etwas verringert wird und weniger Heizleistung benötigt wird.

Nur mal so ein bisschen Grübelei dazu ...

LG
Wolfgang
Lupo60
Lupo60
Pinzettenhalter
Pinzettenhalter


Nach oben Nach unten

"Schrottlok" und SchienenLKW - Standmodelle in 1/45 zur BW-Deko Empty Re: "Schrottlok" und SchienenLKW - Standmodelle in 1/45 zur BW-Deko

Beitrag von Helmut_Z am Do 12 März 2020, 06:06

Falls es einen interessiert, hier noch was aus meinem SLA Drucker

Mein erster Versuch eine Felge im 3D Programm Blender zu zeichnen und zu drucken.
Absolut unbearbeitet so wie sie aus dem Drucker kommt.

"Schrottlok" und SchienenLKW - Standmodelle in 1/45 zur BW-Deko P1050412

"Schrottlok" und SchienenLKW - Standmodelle in 1/45 zur BW-Deko P1050735

Also mir passt das...................

und hier mein erster Versuch, einen Schuh (stand da gerade rum) fotometrisch mit dem Handy zu erfassen und drucken. (freies Programm) Waren so 30 Fotos aus denen das 3D Modell errechnet wurde.

"Schrottlok" und SchienenLKW - Standmodelle in 1/45 zur BW-Deko Schuh_10

"Schrottlok" und SchienenLKW - Standmodelle in 1/45 zur BW-Deko P1050610

Die Schnürsenkel waren auch noch dran, hab ich aber aus Versehen abgebrochen.

und auch das passt mir. Natürlich muss man da Interesse und auch Spaß dran haben, und sicher kann man es auch auf andere Weise herstellen.......oder sogar kaufen.
Helmut_Z
Helmut_Z
Skalpell-Künstler
Skalpell-Künstler


Nach oben Nach unten

"Schrottlok" und SchienenLKW - Standmodelle in 1/45 zur BW-Deko Empty Re: "Schrottlok" und SchienenLKW - Standmodelle in 1/45 zur BW-Deko

Beitrag von doc_raven1000 am Do 12 März 2020, 09:14

Hallo Helmut,
der Schuh ist wirklich gelungen, aber da scheinst du auch mit einem SLA Drucker gearbeitet zu haben..
doc_raven1000
doc_raven1000
Forenurgestein
Forenurgestein


Nach oben Nach unten

"Schrottlok" und SchienenLKW - Standmodelle in 1/45 zur BW-Deko Empty Re: "Schrottlok" und SchienenLKW - Standmodelle in 1/45 zur BW-Deko

Beitrag von Helmut_Z am Do 12 März 2020, 09:40

ja Dietmar, hab ich auch oben geschrieben. Elegoo Mars, war so ein Deal der nur immer paar Stunden geht (um 10Uhr bestellt, und abends hatte ich ihn) . 220€ und der ist echt sein Geld wert, auch der normale Preis, glaube koste zur Zeit so um die 250€ - 260€. Denke Wolfgang würde den sogar auch mit seiner kleinen Düse schaffen, mit den richtigen Einstellungen.
Helmut_Z
Helmut_Z
Skalpell-Künstler
Skalpell-Künstler


Nach oben Nach unten

"Schrottlok" und SchienenLKW - Standmodelle in 1/45 zur BW-Deko Empty Re: "Schrottlok" und SchienenLKW - Standmodelle in 1/45 zur BW-Deko

Beitrag von Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten