Der lustige Modellbauer
Hallo! Bitte loggen Sie sich ein - oder, falls Sie noch kein Mitglied in unserem Forum sind, würden wir uns freuen, Sie als neues Mitglied begrüssen zu können!
Bitte beachten Sie: Emailadressen über web.de, hotmail und gmx.net werden vom System nicht mehr akzeptiert. Bitte wählen Sie eine andere Adresse zur Anmeldung.
Der lustige Modellbauer
Würden Sie gerne auf diese Nachricht reagieren? Erstellen Sie einen Account in wenigen Klicks oder loggen Sie sich ein, um fortzufahren.

V182 (BR 250) - Neubau-Projekt der DB

+8
OldieAndi
klaus.kl
steef derosas
Glufamichel
maxl
aviavi59
Frank Kelle
lok1414
12 posters

Nach unten

V182 (BR 250) - Neubau-Projekt der DB Empty V182 (BR 250) - Neubau-Projekt der DB

Beitrag von lok1414 Do 09 Jan 2020, 10:56

"Ein neues Jahr, neue Möglichkeiten" dachte sich der Betriebsleiter des "AW Bonn", als er ein Projekt der ehemaligen "Deutschen Bundesbahn" (DB) aus Mitte der 1960er Jahre aufgriff:

Unmittelbar an die Projektierung der 3300 PS starken Gasturbinenloks der Baureihe 210 plante die DB einen leistungsgesteigerten Universallokomotivtyp mit zwei Maschinenanlagen, die zusammen 5000 PS leisten sollten. Schwerpunkte im Güterverkehr sollten schwere Montan- und Militärzüge sein (4 .... 5.000t-Züge), im Personenverkehr - mit elektrischer Zugheizung - beschleunigte Züge im Rahmen des DC-Konzeptes (160 km/h, mit verändertem Getriebe) auf nicht elektrifizierten Strecken.

Die Firma ATLAS-MAK hatte 1969 dazu einen Entwurf abgegeben:
V182 (BR 250) - Neubau-Projekt der DB Skizze11
Der Entwurf von ATLAS-MAK basierte auf der Idee zwei Lokomotiven der V160-Familie (hier: die BR 218) auf drei Fahrwerke aufzubauen. Damit erreichte die Lok die gewünschte Maschinenleistung von 2x 2.500 P5 und der "neue" Lokomotivtyp (interne Bezeichnung BR 250) griff auf bereits vorhandene Baugruppen und -teile zurück, was die Betriebswirtschaftlichkeit verbessern sollte. In der Realität der 1970er Jahre blieb es bei dem Entwurf für eine Lok, da die Elektrifizierungsarbeiten im DB-Streckennetz rasant voranschritten und so der wirtschaftlich sinnvolle Betriebseinsatz in weite Ferne rückte.


"Geht nicht, gibt´s nicht" - könnte fast das Arbeitsmotto des Betriebsleiters vom "AW Bonn" sein, standen doch - rein zufällig - zwei LIMA-Lokomotiven von Typ V160 noch "auf dem Rand" ...
V182 (BR 250) - Neubau-Projekt der DB Dscf2211

V182 (BR 250) - Neubau-Projekt der DB Dscf2210

Ein Umbau-Versuch kann nicht Schaden und .... ein Umbau, als Doppellok auf drei Fahrwerken, bietet sich auf Grund der Grundkonstruktion bei diesem Modell(en) quasi an:
V182 (BR 250) - Neubau-Projekt der DB Dscf2213

V182 (BR 250) - Neubau-Projekt der DB Dscf2212

Teil 1:
Die Hauptarbeit liegt im Verändern der Fahrwerke ....
Fahrwerk 1:
V182 (BR 250) - Neubau-Projekt der DB Dscf2130

V182 (BR 250) - Neubau-Projekt der DB Dscf2131

Fahrwerk 2: ... hier muß das Bodenteil um ca. 1,5 mm angehoben werden
V182 (BR 250) - Neubau-Projekt der DB Dscf2132

V182 (BR 250) - Neubau-Projekt der DB Dscf2136

... dann passt´s gut übereinander ...
V182 (BR 250) - Neubau-Projekt der DB Dscf2134

V182 (BR 250) - Neubau-Projekt der DB Dscf2137
... das war auch schon der schwierige Teil.

...und wenn alles gut durchgetrocknet ist, gibt´s das erste mal eine Stellprobe zum Maßnehmen für die Gehäuse ...
V182 (BR 250) - Neubau-Projekt der DB Dscf2140

V182 (BR 250) - Neubau-Projekt der DB Dscf2139

V182 (BR 250) - Neubau-Projekt der DB Dscf2138
____________________________

Teil 2 folgt
lok1414
lok1414
Lupenbesitzer
Lupenbesitzer


Nach oben Nach unten

V182 (BR 250) - Neubau-Projekt der DB Empty Re: V182 (BR 250) - Neubau-Projekt der DB

Beitrag von Frank Kelle Do 09 Jan 2020, 11:16

Röchel... da habe ich noch nie was von gehört. Ich dachte zuerst an einen Fall, wie damals Lilliput zu den Messen immer hatte (eine Baureihe erfunden, das Mustermodell gezeigt und dann sich "abgerollt" über die "Experten", die sofort Einsatzdaten parat hatten...). Aber die Zeichnung "riecht" echt...
Frank Kelle
Frank Kelle
Admin
Admin


Nach oben Nach unten

V182 (BR 250) - Neubau-Projekt der DB Empty Re: V182 (BR 250) - Neubau-Projekt der DB

Beitrag von lok1414 Do 09 Jan 2020, 11:28

Teil 2
Bilder vom Säge-Massaker der beiden Gehäuse erspare ich euch ....  Pfeffer .... ist ja auch kein Hexenwerk mehr, da die Länge der Gehäuse durch die Fahrwerke vorgegeben ist. Ein weiterer Vorteil der LIMA-Modelle, man kann die Gehäuse-Rückseite verschließen ...
V182 (BR 250) - Neubau-Projekt der DB Dscf2141
... nicht benötigte Griffstangen und Fensteröffnungen können - bei dieser Version - verspachtelt und verschliffen werden.

Wenn alles gut gelaufen ist, steht das Ergebnis - als Rohbau - so auf den Gleisen ...

V182 001 a/b
V182 (BR 250) - Neubau-Projekt der DB Dscf2142

V182 (BR 250) - Neubau-Projekt der DB Dscf2144

V182 (BR 250) - Neubau-Projekt der DB Dscf2143


Es ist eine "Gretchen-Frage" wie der Spalt zwischen den Lokomotiven verschlossen werden kann:

a) mit einem Schaumstoff-Teil
V182 (BR 250) - Neubau-Projekt der DB Dscf2145

b) mit einem "Faltenbalg"
V182 (BR 250) - Neubau-Projekt der DB Dscf2215

V182 (BR 250) - Neubau-Projekt der DB Dscf2216

Die Belegschaft des "AW Bonn" hat sich für den Faltenbalg entschieden .... weil er ihnen besser zum Konzept und der Einsatzzeit gefällt.

Mal sehen ob die Werkstatt das Gehäuse noch etwas "auf gepimpt" bekomme. Teile dafür sind geordert, dito die passende Beschriftung als "V182 001 a/b".
_________________
Abschließende Bilder kommen, wenn die Lackiererei durchlaufen ist und die "Übergabe" ansteht ....
lok1414
lok1414
Lupenbesitzer
Lupenbesitzer


Nach oben Nach unten

V182 (BR 250) - Neubau-Projekt der DB Empty Re: V182 (BR 250) - Neubau-Projekt der DB

Beitrag von lok1414 Do 09 Jan 2020, 12:00

@Frank: Das Projekt ist tatsächlich gelaufen. Ich habe mich schon lange mit dem Gedanken getragen das Modell zu bauen. Es stammt noch aus meiner Studienzeit. Damals gab es ja noch kein Internet, also war Literaturstudium angesagt. Mein Glück, dass ich Zugang zur Hochschul-Bibliothek hatte. So fand ich sogar einen Text-Bericht darüber in einer VDI-Zeitung.
Auf der anderen Seite suchte die alte DB nach neuen starken Loks, die Rohstoffe in die (damals noch vorhandenen und höchst aktiven) Industriezentren an Rhein und Ruhr, ins Saarland und auch nach Österreich transportierten. Wer die Erz-Züge ("Langer Heinrich" mit 4.000t-Last) noch gesehen hat und die beiden keuchenden 44er-Maschinen gehört hat, kann sich das gut vorstellen. Späterhin mußten sich die beiden V200.1-Maschinen deutlich weniger anstrenge, was man auch deutlich hörte. Auf der kurzen Rampe in der Ausfahrt Emden Rbf beschleunigten die beiden V200.1 sichtlich schneller ihr 4.000t-Last. Es bleibt ein Rätsel (wie so vieles) warum die DB diese Züge nicht mit zwei 218er bespannt hat und damals schon die Last auf 5.000t erhöht hat. Das kam erst mit er Elektrifizierung und der Bespannung durch zwei 150er und 151er-Maschinen.
lok1414
lok1414
Lupenbesitzer
Lupenbesitzer


Nach oben Nach unten

V182 (BR 250) - Neubau-Projekt der DB Empty Spannend

Beitrag von aviavi59 Do 09 Jan 2020, 16:19

Winker Hello
Tolles Projekt Wolfgang
Der Faltenbalg sieht so nach Doppelstock aus Grinsen
Die deiden Hälften mit einem Federzug zusammenzuhalten hast du nicht erwägt ?
Wenn du jetzt das Loch der einen Hälfte als Langloch ausführst ?
So könnte sich der Verbund auf gerader Strecke schön eng gestalten und in den Kurven
dank der Feder außeinanderziehen...
Ähnliches ist doch von den SVT bekannt

Diese Vorbild-Kofiguration ist ja bei amerikanischen Loks der frühen Jahre sehr oft umgesetzt worden
A-Unit B-Unit usw
Mit der BBC Steuerung war man da ja wesentlich flexibler wenn solche extremen Zugleistungen anstanden

Allemal eine interessanter Umbau  Cool
aviavi59
aviavi59
Schneidmatten-Virtuose
Schneidmatten-Virtuose


Nach oben Nach unten

V182 (BR 250) - Neubau-Projekt der DB Empty Re: V182 (BR 250) - Neubau-Projekt der DB

Beitrag von maxl Do 09 Jan 2020, 16:51

Hallo Wolfgang - du und deine Ideen! Drauf kommen muss man... Für den Mut und die Präzision, mit der du H0-Modellen zu Leibe rückst, habe ich dich ja schon mehrfach gelobt! Soweit ich weiß, sind deine Modelle eher Schaumodelle, als dass sie für den Fahrbetrieb auf zu engen Kurvenradien fit gemacht werden müssten. Da wäre doch auch ein Aneinanderrücken der beiden Teillokomotiven gemäß Zeichnung eine Option? O.k., ich bin mit meinem Vorschlag wahrscheinlich ohnehin zu spät dran... Gruß Michael (maxl)
maxl
maxl
Allesleser
Allesleser


Nach oben Nach unten

V182 (BR 250) - Neubau-Projekt der DB Empty Re: V182 (BR 250) - Neubau-Projekt der DB

Beitrag von Glufamichel Do 09 Jan 2020, 21:18

Ja, jaaaa, Exoten-Wolfgang schlägt wieder zu sunny Zehn Beifall
Wäre es sehr schwierig den Faltenbalg mehr dem Gehäuseprofil anzupassen Wolfgang? Würde dem Doppel optisch bestimmt besser stehen als der eckige Balg.
Glufamichel
Glufamichel
Moderator
Moderator


Nach oben Nach unten

V182 (BR 250) - Neubau-Projekt der DB Empty Re: V182 (BR 250) - Neubau-Projekt der DB

Beitrag von lok1414 Do 09 Jan 2020, 21:32

@Andreas: der Faltenbalg ist - sorry - nicht von einem Doppelstock, es ist eine sogenannte "Hexenleiter". Hab ich mal im Kindergarten gelernt zu falten ... gut 65 Jahre her.
An einen Federzug habe ich in der Tat nicht gedacht. Ja, ja, manchmal sieht man den Wald vor lauter Bäumen nicht ... Muß ich mir mal überlegen woher ich geeignete Federn bekomme, dennoch ohne Faltenbalg geht´s nicht; soll ja auch "blickdicht" sein.

@Michael: Nur Schau-Modelle möchte ich nicht bauen, auch wenn ich keinen wirklichen Fahrbetrieb realisieren kann. So sollen meine Modelle auf meiner kleinen Teststrecke einen Gleiswechsel mit Standard-Weichen (15°) entgleisungsfrei passieren können. Ansonsten hat ja auch der Vorschlag von Andreas (AVI) die Möglichkeit dicht-an-dicht zu fahren.

@Uwe: Die "Hexenleiter" (siehe oben) geht - konstruktionsbedingt - nur eckig. In engem Rahmen kann man sie beschneiden und so einen "etwa"-runden Balg hinbekommen. Ich denke mal, bis zur endgültigen Fertigstellung fällt mir da noch was ein.
lok1414
lok1414
Lupenbesitzer
Lupenbesitzer


Nach oben Nach unten

V182 (BR 250) - Neubau-Projekt der DB Empty Re: V182 (BR 250) - Neubau-Projekt der DB

Beitrag von steef derosas Fr 10 Jan 2020, 15:36

Hallo Wolfgang

Geteilte loks haben mir immer gereizt. Die FS E636 im braune farbgebung zum beispiel auch.
Hut ab! Solge anpassungen/umbauten sind ganz massgenau-bedürftich. Massstab Cool

Geht die lok übrigens mit zwei motoren im "betrieb"? Digital ist es jedenfalls möglich um beide motoren auf einander ab zu stimmen
steef derosas
steef derosas
Schneidmatten-Virtuose
Schneidmatten-Virtuose


Nach oben Nach unten

V182 (BR 250) - Neubau-Projekt der DB Empty Re: V182 (BR 250) - Neubau-Projekt der DB

Beitrag von lok1414 Fr 10 Jan 2020, 23:30

@Stefan: Ja, es sind zwei Motoren eingebaut ... Auf das Digitale verzichte ich, mangels einer ausreichenden Fahrstrecke.
lok1414
lok1414
Lupenbesitzer
Lupenbesitzer


Nach oben Nach unten

V182 (BR 250) - Neubau-Projekt der DB Empty Re: V182 (BR 250) - Neubau-Projekt der DB

Beitrag von lok1414 Sa 08 Feb 2020, 16:53

Habe heute mal zum "Luftpinsel" gegriffen und die Gehäuse und den die Rahmen der V182 bearbeitet ...

V182 (BR 250) - Neubau-Projekt der DB Dscf2516

... "gut Ding will Weile haben". Auch wenn die Aqua Color-Farben schnell trocknen warte ich lieber auf´s Durchtrocknen ...
lok1414
lok1414
Lupenbesitzer
Lupenbesitzer


Nach oben Nach unten

V182 (BR 250) - Neubau-Projekt der DB Empty Re: V182 (BR 250) - Neubau-Projekt der DB

Beitrag von lok1414 Mo 17 Feb 2020, 20:01

... nach dem Luftpinsel, kommt die Beschriftung (Andreas Nothaft war so nett) ...

V182 (BR 250) - Neubau-Projekt der DB Dscf2525

V182 (BR 250) - Neubau-Projekt der DB Dscf2526

V182 (BR 250) - Neubau-Projekt der DB Dscf2527

Wenn die Decals gut durchgetrocknet sind gibt´s einen dünnen Überzug mit s/m-Klarlack. Danach erfolgt der endgültige Zusammenbau ...

lok1414
lok1414
Lupenbesitzer
Lupenbesitzer


Nach oben Nach unten

V182 (BR 250) - Neubau-Projekt der DB Empty Re: V182 (BR 250) - Neubau-Projekt der DB

Beitrag von lok1414 Mo 17 Feb 2020, 20:06

Zieleinlauf ...

V182 (BR 250) - Neubau-Projekt der DB Dscf2528

V182 (BR 250) - Neubau-Projekt der DB Dscf2530

V182 (BR 250) - Neubau-Projekt der DB Dscf2529

V182 (BR 250) - Neubau-Projekt der DB Dscf2532

V182 (BR 250) - Neubau-Projekt der DB Dscf2531

V182 (BR 250) - Neubau-Projekt der DB Dscf2533

lok1414
lok1414
Lupenbesitzer
Lupenbesitzer


Nach oben Nach unten

V182 (BR 250) - Neubau-Projekt der DB Empty Re: V182 (BR 250) - Neubau-Projekt der DB

Beitrag von lok1414 Mo 17 Feb 2020, 20:10

... und noch einmal auf der Paradestrecke ....

V182 (BR 250) - Neubau-Projekt der DB Dscf2536

V182 (BR 250) - Neubau-Projekt der DB Dscf2535

V182 (BR 250) - Neubau-Projekt der DB Dscf2534

V182 (BR 250) - Neubau-Projekt der DB Dscf2537

V182 (BR 250) - Neubau-Projekt der DB Dscf2538

________________________________

Fertig!

@Admin: Kann verschoben werden in "fertige Bauberichte" - danke!
lok1414
lok1414
Lupenbesitzer
Lupenbesitzer


Nach oben Nach unten

V182 (BR 250) - Neubau-Projekt der DB Empty Re: V182 (BR 250) - Neubau-Projekt der DB

Beitrag von Glufamichel Mo 17 Feb 2020, 20:51

Herzlichen Glückwunsch zur Indienststellung Exoten-Wolfgang Very Happy Schaut prächtig aus das doppelte Lottchen Zehn Beifall
Glufamichel
Glufamichel
Moderator
Moderator


Nach oben Nach unten

V182 (BR 250) - Neubau-Projekt der DB Empty Re: V182 (BR 250) - Neubau-Projekt der DB

Beitrag von klaus.kl Mo 17 Feb 2020, 22:07

Hallo Wolfgang,

kann mich Uwe nur anschließen. Hätte sich im Original ebenso prächtig gemacht. Beifall   Zehn  Beifall
Schade, das du keine Möglichkeit hast etwas Strecke mit einem Kohlewagenzug zu machen.
Gibt's keinen Eisenbahnstammtisch mit Tischbahning in deiner Nähe, da wird sicherlich auch einen Analogkreis mit aufgebaut. Grinsen

Bei uns wärst Du ein gern gesehenen Mitstreiter.
Von außen nach innen: O, TT, N, H0 analog, H0 digital
V182 (BR 250) - Neubau-Projekt der DB Dscn1510


Gruß Klaus
klaus.kl
klaus.kl
Schneidmatten-Virtuose
Schneidmatten-Virtuose


Nach oben Nach unten

V182 (BR 250) - Neubau-Projekt der DB Empty Re: V182 (BR 250) - Neubau-Projekt der DB

Beitrag von OldieAndi Mo 17 Feb 2020, 22:37

Hallo Wolfgang,

herzlichen Glückwunsch zum erfolgreichen Roll-Out! Cool
Ich will nicht wissen, welchen Radau die gedoppelte Lok im Original gemacht hätte. Wink

Schöne Grüße
Andreas
OldieAndi
OldieAndi
Teilefinder
Teilefinder


Nach oben Nach unten

V182 (BR 250) - Neubau-Projekt der DB Empty Re: V182 (BR 250) - Neubau-Projekt der DB

Beitrag von Helmut_Z Di 18 Feb 2020, 05:02

Moin Wolfgang

ich bin begeistert.
Nicht nur von Lok Neubau, sondern auch von den Dioramen. 2 Daumen 2 Daumen
Als Moba Neuling weiss ich gar nicht welche Details ich da als erste näher betrachten möchte shocked
Helmut_Z
Helmut_Z
Modellbau-Experte
Modellbau-Experte


Nach oben Nach unten

V182 (BR 250) - Neubau-Projekt der DB Empty Re: V182 (BR 250) - Neubau-Projekt der DB

Beitrag von lok1414 Di 18 Feb 2020, 08:02

@Uwe: ... da kommt noch mehr ... siehe V322, ein Krauss-Maffei-Projekt, Projekt V160.5 ... und weitere nette Ideen drängen zur Realisierung.

@Klaus: ... doch hier im Umkreis gibt es schon 2 ... 3 ganz rührige Modellbahn-Vereine. Aber mit Modellbahn und Verein ... da bin ich ein "arg gebranntes Kind". Aber ja, nicht jeder Verein ist gleich. Sollte mich mal zu einem Besuch durchringen.

@Andreas: Nun ja, das es ja Maschinen mit Einzel-Motor waren, dürfte es sich so angehört haben wie damals die Doppel-Traktionen 216 bzw. 215, wie sie auf der Eifelbahn fuhren. Schwere Güterzüge mit Doppel-Traktion gibt es in unserer Gegend nicht oder kaum mehr.

@Helmut: Du mußt deine "Papp"-Werke auch nicht gerade unter einen Scheffel stellen, denn die sind auch nicht von schlechten Eltern Cool
lok1414
lok1414
Lupenbesitzer
Lupenbesitzer


Nach oben Nach unten

V182 (BR 250) - Neubau-Projekt der DB Empty Re: V182 (BR 250) - Neubau-Projekt der DB

Beitrag von Helmut_Z Di 18 Feb 2020, 08:16

lok1414 schrieb:

@Helmut: Du mußt deine "Papp"-Werke auch nicht gerade unter einen Scheffel stellen, denn die sind auch nicht von schlechten Eltern  Cool  
Danke Wolfgang
mache ich nicht, nur wie du ja weisst, will ich in MOBA einsteigen, und da gibt es noch viel zu lernen, in erster Line der Landschaftsbau. Den wiederum mit meinen Kartonteilen zu realisieren ist eine eigene, andere  Sache.
Helmut_Z
Helmut_Z
Modellbau-Experte
Modellbau-Experte


Nach oben Nach unten

V182 (BR 250) - Neubau-Projekt der DB Empty Re: V182 (BR 250) - Neubau-Projekt der DB

Beitrag von Bastlerfuzzy Di 18 Feb 2020, 16:08

Hallo Wolfgang,

gratuliere zur Fertigstellung, das Modell ist echt Spitze geworden Bravo
Schade, daß es die Maschine nicht im Original gegeben hat, aber im Modell ist es natürlich möglich.
Bin gespannt, was Du noch so alles so auf Lager hast.

Gruß Dietmar
Bastlerfuzzy
Bastlerfuzzy
Detailliebhaber
Detailliebhaber


Nach oben Nach unten

V182 (BR 250) - Neubau-Projekt der DB Empty Re: V182 (BR 250) - Neubau-Projekt der DB

Beitrag von didibuch Di 18 Feb 2020, 18:35

Hallo Wolfgang,

eine sehenswerte Lok, klasse gebaut.
Sie gefällt mir sehr.

Viele Grüße
Dieter
didibuch
didibuch
Modellbau-Experte
Modellbau-Experte


Nach oben Nach unten

V182 (BR 250) - Neubau-Projekt der DB Empty Re: V182 (BR 250) - Neubau-Projekt der DB

Beitrag von Frank Kelle Di 18 Feb 2020, 18:50

Die Maschine hat etwas von der V188 a/b - spätere 288... Deinen Umbau und die Idee finde ich Klasse.
Was mir - sorry! - gar nicht gefällt ist, das Du an der Front die Lampen-/Kühlereinheit rot gelassen hast. Das wirkt nicht schön, möchtest Du da nicht lieber noch mal "dran"? Wenn die Frontlampen farblich abgesetzt werden, würde das besser wirken..
Frank Kelle
Frank Kelle
Admin
Admin


Nach oben Nach unten

V182 (BR 250) - Neubau-Projekt der DB Empty desgleichen in 0

Beitrag von Jürgen(S) Di 18 Feb 2020, 20:29

Kam mir doch bekannt vor - hier mal vor Jahren in 0 gebastelt als "Schienen Putzlok "
V182 (BR 250) - Neubau-Projekt der DB Hpwiebe6
Die Lok hat 2 FH Motor Drehgestelle und ist als Schienenputz Einheit und geht
nur mit dem dazugehörenden Staubsaugerwagen . Diese Einheit hat wegen der
Schleifeinheit keine Zugkraftangaben aber 3% Steigung ist kein Problem .
mfG
Jürgen(S)
Jürgen(S)
Jürgen(S)
Forenbotschafter
Forenbotschafter


Nach oben Nach unten

V182 (BR 250) - Neubau-Projekt der DB Empty Re: V182 (BR 250) - Neubau-Projekt der DB

Beitrag von Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten