Der lustige Modellbauer
Hallo! Bitte loggen Sie sich ein - oder, falls Sie noch kein Mitglied in unserem Forum sind, würden wir uns freuen, Sie als neues Mitglied begrüssen zu können!
Bitte beachten Sie: Emailadressen über web.de, hotmail und gmx.net werden vom System nicht mehr akzeptiert. Bitte wählen Sie eine andere Adresse zur Anmeldung.

Alternativer RC-Einbau in fertigen Lanz Bulldog

Seite 2 von 2 Zurück  1, 2

Nach unten

Alternativer RC-Einbau in fertigen Lanz Bulldog - Seite 2 Empty Re: Alternativer RC-Einbau in fertigen Lanz Bulldog

Beitrag von Herby52 am Mi 01 Jan 2020, 17:49

Alternativer RC-Einbau in fertigen Lanz Bulldog - Seite 2 Dsci0114

Alternativer RC-Einbau in fertigen Lanz Bulldog - Seite 2 Dsci0115
Herby52
Herby52
Mitglied
Mitglied


Nach oben Nach unten

Alternativer RC-Einbau in fertigen Lanz Bulldog - Seite 2 Empty Re: Alternativer RC-Einbau in fertigen Lanz Bulldog

Beitrag von maxl am Mi 01 Jan 2020, 18:13

Wie war das mit dem Teufel, der im Detail steckt, Herby? Ich bewundere deine Unverdrossenheit, mit der du an die Neulösung herangehst und wünsche gutes Gelingen! Danke für die Neujahrswünsche und alles Gute zurück!
Gruß Michael (maxl)
maxl
maxl
Forenguru
Forenguru


Nach oben Nach unten

Alternativer RC-Einbau in fertigen Lanz Bulldog - Seite 2 Empty Der feine Unterschied- Getriebeumbau

Beitrag von Herby52 am So 05 Jan 2020, 19:05

Hallo liebe Lanz Freunde,
gestern ist der neue Getriebemotor gekommen.
Gleich auf den ersten Blick sieht man den inneren und äußeren Unterschied.
(In dem Gläschen ist das 1. Getriebe)
Die Schnecke und die Zahnräder sind aus Messing.

Die Frage ist, ob der 60 Ampere Regler die stärkeren Motoren verkraftet.- Werden sehen.
Ich hoffe, das der Lanz damit auch Geländetauglich wird.
Jetzt geht es an den Umbau.

- Sorry das ich euch mit dem 1. Getriebe in die Irre geleitet habe.
Ich hoffe es hat nicht gleich jemand mitgebaut.
- Aber der Winter ist ja noch lang und der Jaucheanhänger muss noch warten.

Alternativer RC-Einbau in fertigen Lanz Bulldog - Seite 2 Dsci0116

Alternativer RC-Einbau in fertigen Lanz Bulldog - Seite 2 Dsci0117
Herby52
Herby52
Mitglied
Mitglied


Nach oben Nach unten

Alternativer RC-Einbau in fertigen Lanz Bulldog - Seite 2 Empty Antriebsumbau

Beitrag von Herby52 am Di 14 Jan 2020, 20:18

Liebe Lanz Freunde,

vergesst alles, was ich in den ersten Berichten vom Getriebe Einbau geschrieben habe. - Hier der Einbau des neuen Getriebes.

Wie schon erwähnt fallen dabei die Achstrichter komplett weg. Das neue Getriebegehäuse ist (mit Gewindemuffe) 24mm dick.
Der Zwischenraum zwischen Karosse und Bremstrommel beträgt ca. 38mm. Also müssen noch 14mm ausgeglichen werden.
Dafür habe ich je Seite eine Grundplatte von 6mm, und eine Befestigungsplatte von 8mm Sperrholz verwendet. (Abmessungen siehe Fotos)
Die Grundplatte wird gerade zur Karosse befestigt (UHU Plus oder Befestigungsschrauben vom Achstrichter.)
Das Getriebegehäuse wird geöffnet und in den Boden des Gehäuses und durch die Befestigungsplatte 4 Löcher von 3,5mm gebohrt.
Bei den Bremstrommeln habe ich die Seiten komplett abgesägt, so das man später ungehindert die Sicherungsschrauben
der Achsmuffen drehen kann. Der Abstand der Gewindemuffen im Getriebedeckel beträgt 18mm.
In die Bremstrommeln werden an passender Stelle 2 Löcher von 3,5mm gebohrt um diese mit dem Getriebedeckel zu verbinden.
Nun wird das Getriebegehäuse samt Befestigungsplatte passend zur Mitte (Achse) der Bremstrommel Ausgerichtet
und der Grundriss angezeichnet. Dann das Getriebegehäuse samt Befestigungsplatte in die Grundplatte verschraubt.
Um Das Getriebe wieder zu verschließen müssen 2 Schrauben vom Rahmen gelöst, und dieser zur Seite geschoben werden.
Nach dem Verschließen kann man ihn wieder verschrauben.
Abschließend wird die Bremstrommel mit dem Getriebedeckel und der Rahmen mit der Bremstrommel verschraubt.
- Das ganze kann man bei einem Getriebeschaden (Hoffentlich nicht wieder so schnell) für die Reparatur wieder abschrauben.

Nun fehlen "nur" noch die Anschlüsse.

Euer Herby

Alternativer RC-Einbau in fertigen Lanz Bulldog - Seite 2 Dsci1711

Alternativer RC-Einbau in fertigen Lanz Bulldog - Seite 2 Dsci1710

Alternativer RC-Einbau in fertigen Lanz Bulldog - Seite 2 Dsci1712

Alternativer RC-Einbau in fertigen Lanz Bulldog - Seite 2 Dsci1713

Alternativer RC-Einbau in fertigen Lanz Bulldog - Seite 2 Dsci1715

Alternativer RC-Einbau in fertigen Lanz Bulldog - Seite 2 Dsci1714

Alternativer RC-Einbau in fertigen Lanz Bulldog - Seite 2 Dsci1716
Herby52
Herby52
Mitglied
Mitglied


Nach oben Nach unten

Alternativer RC-Einbau in fertigen Lanz Bulldog - Seite 2 Empty Antrieb hat nun Serienreife

Beitrag von Herby52 am Do 30 Jan 2020, 20:04

Hallo liebe Lanz Freunde,

vorweg: Heute habe ich den neuen Antrieb getestet.
Jetzt ist der Lanz auch geländegängig, schafft mühelos Steigungen und kann einen Anhänger ziehen.

Jetzt kann ich den Umbau mit ruhigem Gewissen weiterempfehlen.
Der Regler hat keine Probleme mit den stärkeren Motoren und der Stromverbrauch ist minimal.
Nach fast 10 Minuten Fahrzeit sind noch 90% Kapazität im 1500 mAh Akku.

Nun die Einzelheiten:

Nachdem ich die neuen Antriebe eingebaut hatte musste ich leider feststellen,
das ein Motor nicht drehte.- Transportschaden.
Nach problemloser Rückerstattung des Kaufpreises (Unter 10€) bestellte ich gleich einen neuen, aber China dauert halt.
- Aber lieber warten, als einen identischen Motor beim deutschen Vertreiber für fast 30€ zu bestellen.
Die Räder verdecken die beiden Antriebe komplett.

Inzwischen habe ich noch einen Nachbau eines historischen Heuanhängers ersteigert.
dieser wurde als Einzelstück vor 20 Jahren in der Lehrwerkstatt von FX Kögel-Fahrzeugbau hergestellt.

Ich hoffe, meine Beiträge haben den Einen oder anderen dazu inspiriert,
seinem Anschauungsmodell auch leben einzuhauchen.

Nach dem nun 2. Anlauf kann ich nur sagen, ein voller Erfolg und es hat sich gelohnt.


Jetzt geht es mit dem Bau eines Jauchewagens weiter. - Die ladung soll allerdings keine Felder düngen,
sondern in kleine Gläschen gefüllt werden - Prost

Alternativer RC-Einbau in fertigen Lanz Bulldog - Seite 2 Dsci1719

Alternativer RC-Einbau in fertigen Lanz Bulldog - Seite 2 Dsci1717

Alternativer RC-Einbau in fertigen Lanz Bulldog - Seite 2 Dsci1718
Herby52
Herby52
Mitglied
Mitglied


Nach oben Nach unten

Alternativer RC-Einbau in fertigen Lanz Bulldog - Seite 2 Empty Re: Alternativer RC-Einbau in fertigen Lanz Bulldog

Beitrag von maxl am Do 30 Jan 2020, 20:38

Hartnäckigkeit zahlt sich aus, Herby! Meine Gratulation zum gelungenen Umbau ohne Kompromisse und viel Freude beim Fahren!
Gruß Michael (maxl)
maxl
maxl
Forenguru
Forenguru


Nach oben Nach unten

Alternativer RC-Einbau in fertigen Lanz Bulldog - Seite 2 Empty Re: Alternativer RC-Einbau in fertigen Lanz Bulldog

Beitrag von Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Seite 2 von 2 Zurück  1, 2

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten