Der lustige Modellbauer
Hallo! Bitte loggen Sie sich ein - oder, falls Sie noch kein Mitglied in unserem Forum sind, würden wir uns freuen, Sie als neues Mitglied begrüssen zu können!
Bitte beachten Sie: Emailadressen über web.de, hotmail und gmx.net werden vom System nicht mehr akzeptiert. Bitte wählen Sie eine andere Adresse zur Anmeldung.

Fragen zu Trumpeter Bismarck 1:200 - RC Umbau ?

Seite 1 von 3 1, 2, 3  Weiter

Nach unten

Fragen zu Trumpeter Bismarck 1:200 - RC Umbau ? Empty Fragen zu Trumpeter Bismarck 1:200 - RC Umbau ?

Beitrag von Mephisto1111 am Mo 09 Sep 2019, 22:02

Hallo zusammen!

ich plane, in Naher Zukunft meine gerade erworbene Bismarck als RC Modell zubauen.
Was ich bislang habe:
Die Bismarck natürlich.
Folgendes plane ich als elektronischen Ausbau:
Vorwärts/Rückwärts (Antrieb von 2-3 400er Motoren (7,2V bei 6V betrieben)  mit cti Thor 15hc Regler). Ich bin mir noch nicht schlüssig, ob ich mit zwei oder drei Antrieben fahren werde...
Links/Rechts Steuerung

Jeder Geschützturm (4 an der Zahl) einzeln drehen und Rohre senken/heben (also nicht jedes Rohr einzeln...)


Optionale Features:

allgemeine Beleuchtung
Gefechtsbeleuchtung
Suchscheinwerfer
Soundmodul

Bei den Geschütztürmen fehlt mir noch etwas an Ideen, wie ich diese drehen bzw. senken/heben soll.
Direkt mit einen Servo? Oder über eine Zahnradmechanik?
Ich hatte da einen Interessanten Thread von Luthias dazu hier im Forum gelesen, der mich dazu bewogen hat, mich hier anzumelden:
https://www.der-lustige-modellbauer.com/t30285-bismarck-der-versuch
Kann ich dazu vielleicht noch weitere/nähere Infos bekommen? Die Lösung mit dem Arduino/Stepper Motoren halte ich für sehr vielversprechend!

Dann hatte ich vor einiger Zeit einmal einen ähnlichen Kahn gesehen. Der Steuermann hatte wohl einen FrSky Sender. Das genaue Modell kenn ich nicht. Könnte ein Taranis X9D gewesen sein…
Was haltet ihr davon?

Was würdet ihr mir allgemein an Ausstattung empfehlen?

Gibt es noch was zu beachten, was zu Beginn ser wichtig wäre?


Vielen lieben Dank schon mal jetzt für Eure Hilfe!!!

Viele Grüße,
Christoph
Mephisto1111
Mephisto1111
Mitglied
Mitglied


Nach oben Nach unten

Fragen zu Trumpeter Bismarck 1:200 - RC Umbau ? Empty Ätzteile Rumpf Bismarck 1/200

Beitrag von Mephisto1111 am Do 12 Sep 2019, 09:16

Moin, Moin zusammen!

Ich habe Mal ne kurze Frage:
Nach erster Durchsicht der im Kasten vom Trumpeter befindlichen Ätzteile habe ich festgestellt, dass das ja schon ganz ordentliche sind, aber nicht ausreichend genug.... Grade in Bezug darauf, dass ich die Bismarck als RC Schiff bauen werde, wollte ich mir keinen sündhaft teuren Pontos oder MK1 Ätzteilsatz zulegen. Allerdings würde ich schon gern die Bullaugen und Wasser Einlässe im Rumpf detaillierter gestalten.

Bei den beiliegenden Platinen könnte ich aber entsprechende Teile nicht finden.

Kennt jemand von euch einen Hersteller, der solche Teile einzeln oder mit wenig "Beiwerk" anbietet?

Danke und Gruß
Christoph
Mephisto1111
Mephisto1111
Mitglied
Mitglied


Nach oben Nach unten

Fragen zu Trumpeter Bismarck 1:200 - RC Umbau ? Empty Re: Fragen zu Trumpeter Bismarck 1:200 - RC Umbau ?

Beitrag von John-H. am Do 12 Sep 2019, 09:32

Schau doch mal bei GPM vorbei.

Code:
https://www.kartonmodellshop.de/shop/index.php

Bei denen bekommst du so ziemlich alles an Ätzteilen,

nur ganz umsonst bekommst du die da auch nicht. Wink
John-H.
John-H.
Co - Admin
Co - Admin


Nach oben Nach unten

Fragen zu Trumpeter Bismarck 1:200 - RC Umbau ? Empty Re: Fragen zu Trumpeter Bismarck 1:200 - RC Umbau ?

Beitrag von Mephisto1111 am Do 12 Sep 2019, 09:58

Danke!
Mephisto1111
Mephisto1111
Mitglied
Mitglied


Nach oben Nach unten

Fragen zu Trumpeter Bismarck 1:200 - RC Umbau ? Empty Re: Fragen zu Trumpeter Bismarck 1:200 - RC Umbau ?

Beitrag von Luthias am Sa 14 Sep 2019, 21:14

Servus Christoph und willkommen bei uns.

Gut das man nicht sehen kann, wenn man rot wird, jedoch wurde ich das Embarassed

Erstmal Glückwunsch zu deiner Bismarck.

Natürlich kann ich dir helfen, gerade am Anfang die Fehler zu vermeiden, die ich gemacht habe. So in alter Jedi Manier: Lerne aus den Fehler anderer Wink

Also, zu deinem Anliegen:

Was ich für Motoren benutze und wie die Regelung der Schrauben ist, kannst du und haste ja in meinem Baubericht nachgelesen. Wie du es am Ende selber bauen willst, ist dir überlassen.

Ich habe auch nur die Ätzteile benutzt, die dabei sind, denn unsere Damen sind RC Modelle und keine Standmodelle und bedenke, je feiner die Sache wird, desto mehr kann abbrechen oder verbiegen. Es ist ein kleiner Kampf zwischen mir und der Reling, wenn ich die Aufbauten hochhebe, um an das Innenleben zu kommen.

Komme ich auch mal zur deiner Frage, was den Arduino angeht.
Klar kann ich dir da Hilfe geben, jedoch sei dir gesagt, dass wir in unsere Bismarck nicht unendlich Platz haben und auch auf ein paar Sachen achten müssen, wie Schwerpunkt des Schiffes, die Elektronik, die Kabel, die Akkus etc. pp. damit das ganze überhaupt funktioniert.
Mein Sketch ist nur darauf ausgelegt, dass die Türme sich drehen und werden direkt über die Fernbedienung gesteuert.
Zur Zeit gibt es auch noch ein paar kleine Kinderkrankheiten, die ich beseitigen muss, damit alles funktioniert wie es soll.

Wenn du nur eine Funke haben möchtest, wird es schwierig, was deine Komponenten angeht, da es evtl mehrere Probleme geben könnte. Sound, mehrere Lichteffekte, heben + senken der Rohre und drehen der türme und was du noch so haben möchtest alles über ein Empfänger laufen lassen zusammen mit dem Arduino..... wird kniffelig das zu programmieren, funktioniert, ist jedoch sehr kniffelig.

Ach ja, und Strom braucht das ganze ja auch. Das ist dann nochmal ein extra Kapitel für sich Abrollender Smilie


Wie du sicher merkst, ist es echt nicht einfach gewesen, dass alles um zu setzen und ich hatte ne Menge Hilfe von den Jungs und Mädels hier im Forum, damit sie so jetzt ist, wie die Dame ist Wink


Wie schon erwähnt, wenn du Fragen hast, hau raus.
Nur sprechenden Menschen kann geholfen werden.
Und wenn ich helfen kann, immer gerne ;P

Grüße
Thorsten
Luthias
Luthias
Pinzettenhalter
Pinzettenhalter


Nach oben Nach unten

Fragen zu Trumpeter Bismarck 1:200 - RC Umbau ? Empty Re: Fragen zu Trumpeter Bismarck 1:200 - RC Umbau ?

Beitrag von bonapate am So 15 Sep 2019, 11:37

Hallo Christoph,

die Trumpeter Bisi hat meine (Hachette) einen großen Vorteil, sie ist komplett aus Plastik und hat wenig Ätzteile und die von T. sind so fein und leicht... das zieht nicht so runter. Wenn Du viel ein bringen möchtest, kannst Du momentan einen kleinen Trick anwenden, kaufe Dir einfach die Elektro Teile von der "Legende Bismarck" von Hachette, das ist möglich. Auf der Web Seite gibt es die Bausatz Vorschau... da kannst Du Dir die Nummern die Du brauchst raus suchen und bestellen oder Du hast einen Zeitschriften Händler in Deiner Nähe, der das für Dich tut. Vorteil, Du weißt was als nächstes kommt.. und Du hast gleich eine Bauvorlage. Kleiner Tipp, Beleuchtung würde ich nur backbord/Steuerbord, Toplichte und Bug und Heckbeleuchtung machen.Die Bisi soll ja keine Titanic werden und die Gefechtsbeleuchtung hatte den Sinn, das man das Schiff NICHT sieht !! Also kann man sich so etwas sparen ( meine Meinung)
Wenn Du die ganze Elektronik zusammen hast, lege sie einfach mal in den Rumpf, ab in die Bade wanne.... dann siehst Du was alles noch geht ( oder nicht).
Ich hoffe ich konnte Dir helfen.
Bis denne Edmund
bonapate
bonapate
Modellbau-Experte
Modellbau-Experte


Nach oben Nach unten

Fragen zu Trumpeter Bismarck 1:200 - RC Umbau ? Empty Re: Fragen zu Trumpeter Bismarck 1:200 - RC Umbau ?

Beitrag von Mephisto1111 am So 15 Sep 2019, 18:03

Oh, vielen lieben Dank für eine Hilfe in Unterstützung.

Aktuell stehen ich vor dem Kauf des gesamten Antriebs. Bei der Wellenanlage bin ich mir gerade nicht so sicher. Ich würde eine mit 5mm Stehenrohr und 2mm Welle mit M2 Gewinde für die Propeller von Raboesch kaufen. Die Prophet waren die 162er in 25mm und als Motor kämen die 400ee zum Einsatz.

Was meint ihr?

VLG Christoph
Mephisto1111
Mephisto1111
Mitglied
Mitglied


Nach oben Nach unten

Fragen zu Trumpeter Bismarck 1:200 - RC Umbau ? Empty Holzdeck

Beitrag von Mephisto1111 am So 15 Sep 2019, 18:46

Ach so, auch wenn ich ja nicht großartig Ätzteile verbauen werde, ausser die dabei sind,soll es aber dennoch ein schönes Holzdeck geben.

Ich habe eins von Pontos und ein von artwox gefunden. Welches ist wohl besser?

Zum aufkleben auf das Kunststoff Deck sind doch beide, oder?
Mephisto1111
Mephisto1111
Mitglied
Mitglied


Nach oben Nach unten

Fragen zu Trumpeter Bismarck 1:200 - RC Umbau ? Empty Re: Fragen zu Trumpeter Bismarck 1:200 - RC Umbau ?

Beitrag von Mephisto1111 am So 15 Sep 2019, 23:00

Noch zur Frage zu der Wellenanlage:

Ich fragen daher, da die Wellenböcke recht filigran sind. Auf der einen Seite wäre ja 5mm nicht so das Problem, aber auf der schmal zulaufenden Seite schon. Oder wird das Stevenrohr nur teilweise, also bis zur Hälfte in den Wellenbock geschoben und nur die Welle tritt wieder aus? Da waren dann 2mm auch wieder kein Problem.
Mephisto1111
Mephisto1111
Mitglied
Mitglied


Nach oben Nach unten

Fragen zu Trumpeter Bismarck 1:200 - RC Umbau ? Empty Re: Fragen zu Trumpeter Bismarck 1:200 - RC Umbau ?

Beitrag von Mephisto1111 am So 15 Sep 2019, 23:02

Ach, falsch gedacht. Die schmale Seite zeigt ja zum Rumpf hin. Da macht es ja keinen Sinn, das Stevenrohr zur Hälfte einzuführen...
Mephisto1111
Mephisto1111
Mitglied
Mitglied


Nach oben Nach unten

Fragen zu Trumpeter Bismarck 1:200 - RC Umbau ? Empty Re: Fragen zu Trumpeter Bismarck 1:200 - RC Umbau ?

Beitrag von Luthias am Mo 16 Sep 2019, 06:26

Guten Morgen zusammen,

bevor zur Schicht eine generelle Frage an dich Christoph:

Hast du schon mal so eine komplette Wellenanlage eingebaut ??

Bevor ich hier dir eine Menge Sachen poste, was man da so alles benötigt und worauf man achten muss, frag ich lieber nach.

Euch ein schicken Montag ;P

Grüße
Thorsten
Luthias
Luthias
Pinzettenhalter
Pinzettenhalter


Nach oben Nach unten

Fragen zu Trumpeter Bismarck 1:200 - RC Umbau ? Empty Re: Fragen zu Trumpeter Bismarck 1:200 - RC Umbau ?

Beitrag von Mephisto1111 am Mo 16 Sep 2019, 07:05

Moin! Bislang habe ich nur "normalen" Plastik Modellbau betrieben. An diese Woche gehe ich nun zum ersten Mal. Grundsätzlich weiß ich ja, wie die Wellen eingebaut und betrieben werden, aber schiess Mal los.

Mephisto1111
Mephisto1111
Mitglied
Mitglied


Nach oben Nach unten

Fragen zu Trumpeter Bismarck 1:200 - RC Umbau ? Empty Re: Fragen zu Trumpeter Bismarck 1:200 - RC Umbau ?

Beitrag von Luthias am Mo 16 Sep 2019, 18:58

Neeee, nicht schießen. Ist ja alles putt Pfeffer

Ok, hier hab ich dir mal aufgelistet, was ich so verwendet habe mit einem kurzen Kommentar dazu.


Das Holzdeck:

Pontos und Artworx sind die selbe Chinafirma. Wer da jetzt den Vertrieb macht, sind sich die beiden selber nicht so schlüssig (so die Aussage meines Modellbaudealers Wink)
Hier der Link/Code:
Code:
https://www.axels-modellbau-shop.de/katalog/artwox-30003a-holzdeck-ahorn-fuer-1-200-dkm-bismarck-trumpeter-03702.html
Du solltest was das Holzdeck angeht, schnell sein. Die Dinger werden in kleiner Stückzahl nach Deutschland geliefert und dann sind 3 Monate Wartezeit noch echt die geringste Zeit wenn ausverkauft ist. Außerdem kannst du in meinem Bericht nachlesen, dass man das Holzdeck nach bearbeiten muss am Heck.


Die Schrauben:

Die Bismarck hat 2x linksdrehende und 1x rechtsdrehende Schrauben. Für den Maßstab benutzt man 25mm Durchmesser.
Für links
Code:
http://www.hobby-lobby-modellbau.com/onlineshop/product_info.php/info/p5006_3-Blatt-Schiffsschraube-25-mm-M2-links----156-46.html
Für rechts
Code:
http://www.hobby-lobby-modellbau.com/onlineshop/product_info.php/info/p5001_3-Blatt-Schiffsschraube-25-mm-M2-rechts----156-45.html

Die Welle:

Da benutze ich folgende....
Code:
http://www.hobby-lobby-modellbau.com/onlineshop/product_info.php/info/p6008_PEBA-Wellenanlage-230---190-mm---M2----13-8057-n.html
Man(n) kann hier ein Schmiernippel dran löten, meiner Meinung nach aber nicht notwendig. Bei der Wartung der Bismarck klatsche ich mit einer medizinischen Spritze immer genug Vaseline rein und das reicht für ne ganze Fahrsaison, wenn ich die Stevenrohre säubere.

Die Motoren:
Für Außen
Code:
https://www.conrad.de/de/p/motraxx-x-drive-555-1-universal-brushed-elektromotor-5700-u-min-244478.html?searchType=SearchRedirect
Die Mitte
Code:
https://www.conrad.de/de/p/motraxx-x-drive-540-1-universal-brushed-elektromotor-5600-u-min-244457.html?searchType=SearchRedirect
2 Unterschiedliche Typen Massstab  
Japp, erkläre ich gleich Wink

Den Kleinkram wie Kupplungen, Schraubenhalter etc. lass ich jetzt mal außen vor, da jeder seine persönliche Favoriten hat.

Die Erklärung:

Die Trumpeter Bismarck mag vielleicht seinen ein oder anderen Vorteil haben, sie hat auch ihre Nachteile.
In meinem Bericht siehst du auch, wenn es fertig ist. Musste dich mal durchwühlen (da fällt mir gerade auf, dass ich vom Einbau gar nix berichtet habe. Wird nachgeholt !!).
Ich habe die äußeren Einlasslöcher für die Welle praktisch abgeschnitten und das Stevenrohr durch geschoben.
Die Welle habe ich mit dem Motor verbunden und praktisch das Gewinde durch den Wellenbock geschoben.
Das ganze habe ich dann angepasst und erstmal fixiert. Mit Spachtelmasse und jeder Menge Geduld wird dann das ganze wieder geschlossen.
Das Stevenrohr liegt direkt am Wellenbock dran und den habe ich zur Heckseite aufgebohrt, dass die Konterschraube drin versenkt ist.
Die Welle an sich habe ich nicht gekürzt, sondern nur dass Stevenrohr (bitte nicht erschlagen, ich weiß gerade nicht wieviel mm da gekürzt wurde).
Bei den Motoren habe ich unterschiedliche genommen. Wenn ich "normale" Fahrt aufnehme, sind "nur" die äusseren Schrauben aktiv. Bei extremen Wendemanöver oder einparken in der Hafenbucht, benutze ich nur die mittlere, die dann auch ein kleinen, leistungsstärkeren Motor hat. Der Unterschied ist minimal, aber gewaltig in der Praxis (siehe Video, als die Kamera umgefallen ist).

Das war es eigentlich im großen und ganzen.
Ist ne gute Fummelarbeit, aber das wird noch besser, glaubs mir Pfeffer

Wenn noch mehr Information benötigt werden, einfach fragen Wink

Grüße
Thorsten
Luthias
Luthias
Pinzettenhalter
Pinzettenhalter


Nach oben Nach unten

Fragen zu Trumpeter Bismarck 1:200 - RC Umbau ? Empty Re: Fragen zu Trumpeter Bismarck 1:200 - RC Umbau ?

Beitrag von Mephisto1111 am Mo 16 Sep 2019, 19:28

Mann! Vielen, vielen Dank für deine ausführliche Beschreibung.

Das muss ich erst ein paar mal durchlesen, bivir ich es verstehe. Viele Input, aber wirklich echt Klasse!

Die Welle habe ich auch schon gesehen, in in die engere Wahl genommen.

Die hatte ich auch nicht ausgeguckt:

https://www.bauer-modelle.com/epages/Bauer_Uwe46269592.mobile/de_DE/?ObjectPath=/Shops/Bauer_Uwe46269592/Products/3.3230&Locale=de_DE



Mephisto1111
Mephisto1111
Mitglied
Mitglied


Nach oben Nach unten

Fragen zu Trumpeter Bismarck 1:200 - RC Umbau ? Empty Re: Fragen zu Trumpeter Bismarck 1:200 - RC Umbau ?

Beitrag von Mephisto1111 am Mo 16 Sep 2019, 20:34

So, habe es dann zum zweiten mal gelesen Very Happy

Wenn Du den Wellenbock soweit aufbohrst, dass die Kontermutter darin verschwindet, dann ja ganz ordentlich 3-4mm, oder?
Hast Du dan ganz duchgebohrt, da die Mutter ja am Propeller anliegen müsste?
Oder nur halb? Dann ware das ja keine Kontermutter mehr - hält der Propeller auch so (mit Locitet gesichert)?

Ich werde das Schiff wohl mit "nur" linken und rechten Antrieb bauen. Angefeuert von zwei 400er Motoren 7,2V @ 6V.

Die Propeller hatte ich auch erst rausgesuchgt, aber haben die nicht eigentlich eine Spitze Nabe im Original?

Code:
http://www.hobby-lobby-modellbau.com/onlineshop/product_info.php/info/p2824_3-Blatt-Schiffsschraube-25-mm-M2-links----162-08.html


PS: Wie kann man seine eigenen bestehenden Posts editieren???
Mephisto1111
Mephisto1111
Mitglied
Mitglied


Nach oben Nach unten

Fragen zu Trumpeter Bismarck 1:200 - RC Umbau ? Empty Re: Fragen zu Trumpeter Bismarck 1:200 - RC Umbau ?

Beitrag von Mephisto1111 am Mo 16 Sep 2019, 20:43

Luthias schrieb:

Das Holzdeck:

Pontos und Artworx sind die selbe Chinafirma. Wer da jetzt den Vertrieb macht, sind sich die beiden selber nicht so schlüssig (so die Aussage meines Modellbaudealers Wink)
Hier der Link/Code:
Code:
https://www.axels-modellbau-shop.de/katalog/artwox-30003a-holzdeck-ahorn-fuer-1-200-dkm-bismarck-trumpeter-03702.html
Du solltest was das Holzdeck angeht, schnell sein. Die Dinger werden in kleiner Stückzahl nach Deutschland geliefert und dann sind 3 Monate Wartezeit noch echt die geringste Zeit wenn ausverkauft ist. Außerdem kannst du in meinem Bericht nachlesen, dass man das Holzdeck nach bearbeiten muss am Heck.


Grüße
Thorsten

Okay, dass wusste ich noch nicht, aber egal.
Gibt es ja in Ahorn und Teak. Was trifft wohl besser das Original bzw. sieht am Modell besser aus...

Ich tendiere zu Teak... könnte etwas dunkler sein...
Mephisto1111
Mephisto1111
Mitglied
Mitglied


Nach oben Nach unten

Fragen zu Trumpeter Bismarck 1:200 - RC Umbau ? Empty Re: Fragen zu Trumpeter Bismarck 1:200 - RC Umbau ?

Beitrag von Luthias am Di 17 Sep 2019, 06:54

Mephisto1111 schrieb:
PS: Wie kann man seine eigenen bestehenden Posts editieren???

Wenn Du den Wellenbock soweit aufbohrst, dass die Kontermutter darin verschwindet, dann ja ganz ordentlich 3-4mm, oder?
Hast Du dan ganz duchgebohrt, da die Mutter ja am Propeller anliegen müsste?
Oder nur halb? Dann ware das ja keine Kontermutter mehr - hält der Propeller auch so (mit Locitet gesichert)?

Okay, dass wusste ich noch nicht, aber egal.
Gibt es ja in Ahorn und Teak. Was trifft wohl besser das Original bzw. sieht am Modell besser aus...

Ich tendiere zu Teak... könnte etwas dunkler sein...


Moin zusammen,

Post kannst du als Mitglied glaub ich nur eine begrenzte Zeit editieren. Findest du oben rechts in deinem aktuellen Post. Frag am besten ein Moderator oder Admin nochmal.

Den Wellenbock hab ich "aufgefräst". Da der ja relativ lang ist, verschwindet das Stevenrohr im Wellenbock und die Kontermutter liegt direkt an der Welle dran.

Ahorn. Dunkler wird es automatisch mit der Zeit Grinsen


Hier mal ein paar Links zur alten Dame, die echt hilfreich sind:

Code:
http://www.bismarck-class.dk/

Code:
https://www.worldwarphotos.info/gallery/germany/kriegsmarine/bismarck/

Code:
http://www.bild.bundesarchiv.de/cross-search/search/_1568695865/

Grüße
Thorsten
Luthias
Luthias
Pinzettenhalter
Pinzettenhalter


Nach oben Nach unten

Fragen zu Trumpeter Bismarck 1:200 - RC Umbau ? Empty Re: Fragen zu Trumpeter Bismarck 1:200 - RC Umbau ?

Beitrag von Mephisto1111 am Di 17 Sep 2019, 11:24

Perfekt! Hab jetzt ein Bild gefunden, auf dem die Welle/Stevenrohr gut zu erkennen ist. Anscheinend läuft das Stevenrohr bis in den Wellenbock.

Ich war mir bis eben nicht ganz sicher, ob zwischen Wellentunnel und Wellenbock eine freilaufende Welle ist oder eben das Stevenrohr.
Mephisto1111
Mephisto1111
Mitglied
Mitglied


Nach oben Nach unten

Fragen zu Trumpeter Bismarck 1:200 - RC Umbau ? Empty Re: Fragen zu Trumpeter Bismarck 1:200 - RC Umbau ?

Beitrag von bonapate am Di 17 Sep 2019, 16:26

Moin,
das hast Du richtig erkannt, das Stevenrohr läuft bis zum Wellenbock, dahinter kommt dann für Modellbauer die Konterschraube für welle und Schraube.
Grüße Edmund
bonapate
bonapate
Modellbau-Experte
Modellbau-Experte


Nach oben Nach unten

Fragen zu Trumpeter Bismarck 1:200 - RC Umbau ? Empty Re: Fragen zu Trumpeter Bismarck 1:200 - RC Umbau ?

Beitrag von Mephisto1111 am Di 17 Sep 2019, 16:29

@ Edmund: danke für auch für deinen Tipp mich Hachette.
Bin der Beleuchtung bin ich erstmal weg. Mir reicht für's erste für Steuerung und drehen bzw. Heben/Senken der Türme.
Mephisto1111
Mephisto1111
Mitglied
Mitglied


Nach oben Nach unten

Fragen zu Trumpeter Bismarck 1:200 - RC Umbau ? Empty Re: Fragen zu Trumpeter Bismarck 1:200 - RC Umbau ?

Beitrag von Mephisto1111 am Di 17 Sep 2019, 20:46

Hallo zusammen!!!
Auf die Gefahr hin, dass ich jetzt nervig werde, muss ich noch mal nachfragen.
Ich habe keine Lust, aufgrund eines kleinen Fehlers wegen eigener Dummheit, gleich am ersten Tag das tolle Schiff zu ramponieren.

Also, das Stevenrohr geht ja bis an die Wellenböcke, Diese haben am entsprechenden Ende einen Durchmesser von etwa 4,4mm (ich habe mit einem Messschieber nachgemessen...)

Das Stevenrohr hat doch sicher einen Außen Durchmesser von 5mm (nehme ich jetzt einfach mal an)

Wenn das Rohr nun davor sitzt, sieht es doch ziemlich dämlich aus…
Wenn ich es reinlaufen lassen würde, müsste ich auf 5mm aufbohren und der ganze Wellenbock würde dadurch kürzer werden. Also, damit ich überhaupt eine 5mm Öffnung habe, wäre das Teil fast bis zur Hälfte weg.

Wo habe ich da einen Denkfehler???
Ich steh voll auf dem Schlauch und bedanke mich schon mal jetzt für eure Nachsicht…
Mephisto1111
Mephisto1111
Mitglied
Mitglied


Nach oben Nach unten

Fragen zu Trumpeter Bismarck 1:200 - RC Umbau ? Empty Re: Fragen zu Trumpeter Bismarck 1:200 - RC Umbau ?

Beitrag von Mephisto1111 am Mi 18 Sep 2019, 11:26

So, habe mir jetzt die 4mm Wellen bei hobby-lobby bestellt. Erst einmal 2 Stück, für Links und Rechts. Ob ich den Propeller in der Mitte noch antreibe, überlege ich mir noch.
Mephisto1111
Mephisto1111
Mitglied
Mitglied


Nach oben Nach unten

Fragen zu Trumpeter Bismarck 1:200 - RC Umbau ? Empty Re: Fragen zu Trumpeter Bismarck 1:200 - RC Umbau ?

Beitrag von Mephisto1111 am Do 19 Sep 2019, 13:18

Da ich nun auf die Lieferung meiner Wellen warte, hätte ich eine kurze Frage zu den Rudern.

@luthias:

Auf deinen Bildern sieht es aus, als wenn du ein dünnes MS Rohr in ein etwas dickere MS Rohr verklebt hast. Steckst du dadurch den MS Stab, an dem dann das Rider hängt? Und wie dick in dein MS Stab. Ich fürchte, das ein grosser Durchmesser von 2,5mm zu Problemen bei bohren ins Ruder führen könnte.

Nächster Schritt: am Wochenende wird erst Mal der Rumpf geschliffen und die fehlenden Teile verklebt.

Ich hoffe, Revell Contacta ist wasserfest ;-)
Mephisto1111
Mephisto1111
Mitglied
Mitglied


Nach oben Nach unten

Fragen zu Trumpeter Bismarck 1:200 - RC Umbau ? Empty Re: Fragen zu Trumpeter Bismarck 1:200 - RC Umbau ?

Beitrag von Luthias am Do 19 Sep 2019, 15:33

Hi Christoph,

es sind insgesamt sogar 3 Messing Rohre (hier passt wohl besser Röhrchen).
Das erste wird direkt an den Rumpf befestigt und geht ca 2-6 mm über die Wasserlinie. Musst du selber schauen, wie viel Platz du nach oben hast und was du für Streben für die Lenkung du verbaust.
Der Außendurchmesser beträgt 4,0 mm.

Fragen zu Trumpeter Bismarck 1:200 - RC Umbau ? 20180738

Nach meinem kleinen "Unfall" habe ich die Ruder verstärkt.
Das äußere MS Rohr hat ein Durchmesser von 2,5 mm und das innere hat 1,5 mm (ACHTUNG, SELBST NACH MESSEN DA ICH GERADE NICHT ZU 100% SICHER BIN). Man kann alle drei problemlos in einander schieben und sind frei beweglich.

Fragen zu Trumpeter Bismarck 1:200 - RC Umbau ? 20190526

Das innere wird direkt mit dem Ruderblatt verbunden. Dazu ins Ruderblatt ca 2-5 mm mit passenden Bohrer aufbohren und anschließend mit Sekundenkleber verbinden. Danach das andere Rohr drüber schieben und von oben mit Sekundenkleber per Kapillarwirkung verkleben. Unten kannste dann zur Sicherheit auch noch eine kleine Kehlnaht per Sekundenkleber legen  Razz

Fragen zu Trumpeter Bismarck 1:200 - RC Umbau ? 20190528[/url]

Fragen zu Trumpeter Bismarck 1:200 - RC Umbau ? 20190527

Wie lang die Rohre sind, hängt von dir ab, wie viel Platz du oben hast oder brauchst.

ACHTUNG  ACHTUNG  ACHTUNG !!!!!

Willst du dem Original so nahe wie möglich kommen, denk daran dass die Ruderblätter nicht 90 Grad zum Rumpf stehen sondern angewinkelt sind.

Fragen zu Trumpeter Bismarck 1:200 - RC Umbau ? 09_bs_10[url=https://servimg.com/view/19899058/423]

Wenn du von der Bugspitze redest und die mit Revell Contacta verkleben willst, kann ich dir dazu leider keine Antwort geben, weil ich die mit Sekundenkleber verklebt habe. Soweit ich mich aber erinnere, müsste der Conacta wasserdicht sein.


Grüße
Thorsten
Luthias
Luthias
Pinzettenhalter
Pinzettenhalter


Nach oben Nach unten

Fragen zu Trumpeter Bismarck 1:200 - RC Umbau ? Empty Re: Fragen zu Trumpeter Bismarck 1:200 - RC Umbau ?

Beitrag von Mephisto1111 am Do 19 Sep 2019, 15:39

Danke für die wieder einmal ausführliche Antwort.
Perfekt!

Bei dem ersten Bild sieht es halt so aus, als ob ein ganz kleines, dickeres Röhrchen nur ganz kurz ist und ein etwas dickes dann bis über die Wasserlinie geht.

Wenn das Röhrchen im Ruder 2,5mm AD hat, dann sollte ja ein Röhrchen mit einen 3mm ID reichen, dass dann bis über die Wasserlinie geht...
Mephisto1111
Mephisto1111
Mitglied
Mitglied


Nach oben Nach unten

Fragen zu Trumpeter Bismarck 1:200 - RC Umbau ? Empty Re: Fragen zu Trumpeter Bismarck 1:200 - RC Umbau ?

Beitrag von Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Seite 1 von 3 1, 2, 3  Weiter

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten