Der lustige Modellbauer
Hallo! Bitte loggen Sie sich ein - oder, falls Sie noch kein Mitglied in unserem Forum sind, würden wir uns freuen, Sie als neues Mitglied begrüssen zu können!
Bitte beachten Sie: Emailadressen über web.de, hotmail und gmx.net werden vom System nicht mehr akzeptiert. Bitte wählen Sie eine andere Adresse zur Anmeldung.

Schwedische Galeone Vasa 1/570

Nach unten

Schwedische Galeone Vasa 1/570 Empty Schwedische Galeone Vasa 1/570

Beitrag von Konfus am So 28 Jul 2019, 21:34

So liebe Leute,

Ich kann es mir nicht nehmen mein nächstes Projekt in einem Baubericht zusammen zu stellen.
Doch vorher sei gesagt, das dieses Projekt schon zu gut 95% fertig ist und die nächsten Tage
komplett wird. Daher fange ich hier auch nicht direkt "neu" an, sondern lade den Bericht Stück für Stück hoch.
Ist ja auch nicht unbedingt wenig aber ich versuche mich wieder kurz zu fassen.

Zum Projekt:
Ich habe vor, meinen Kleinen Maßstab weiter auszubauen, denn er macht mir Spaß und spart zudem Platz, Zeit und Raum.

Wie in der Kopfzeile aufgezeigt, geht es um die schwedische Vasa. Ich habe gesehen, dass es dazu schon tolle Modelle und Berichte gibt.
Dennoch möchte ich auch mal mein Glück probieren und zugleich meine erste Galeone überhaupt basteln.

Es folgte natürlich erst einmal eine Recherche im Netz und in meinen Schiffbaubüchern ( ja, sowas habe ich auch rumliegen Very Happy ).
Nebenbei war ich sehr beeindruckt und verblüfft das es das Schiff sogar noch gibt!
Aber Geschichtliches kennen sicher viele, auch genauer als ich. scratch
Um mir die Risse überhaupt zu erstellen habe ich verschieden Fotos genutzt und mir eine passende Seitenansicht ausgedruckt.
Daten nahm ich mir (so gut es ging) aus dem Netz, aber auch Bausätze dienten als Richtlinie. study
Danach habe ich alles in meine Größe runtergerechnet und diese Daten dann auf meine Vorlage geschrieben. Vorlage ist hier
jene besagte Seitenansicht.
Und dann ging der Spaß auch schon los
Konfus
Konfus
Pinzettenhalter
Pinzettenhalter


Nach oben Nach unten

Schwedische Galeone Vasa 1/570 Empty Re: Schwedische Galeone Vasa 1/570

Beitrag von Konfus am So 28 Jul 2019, 21:41

1. Spantenriss

Das Hochladen beginnt....

Hier die Vorlage, mit all den provisorischen Maßen drauf

Schwedische Galeone Vasa 1/570 Img_1410

Dann wurde mein Drucker natürlich mit viel arbeit belastet... denn zu schnippeln gibt es viel

Schwedische Galeone Vasa 1/570 Img_1411

Dann sämtliches Material auf mein bewährten Graukarton geklebt

Schwedische Galeone Vasa 1/570 Img_1412

Schwedische Galeone Vasa 1/570 Img_1413

Schwedische Galeone Vasa 1/570 Img_1414

Ausschneiden, markieren, anpassen und schließlich kleben. Somit steht schon mal der Spantenriss

Schwedische Galeone Vasa 1/570 Img_1415
Konfus
Konfus
Pinzettenhalter
Pinzettenhalter


Nach oben Nach unten

Schwedische Galeone Vasa 1/570 Empty Re: Schwedische Galeone Vasa 1/570

Beitrag von Konfus am So 28 Jul 2019, 21:50

2. Deck und Verkleidung

Das Bootsdeck ist gleich der Graukarton 0,5 mm. Die Planken ritze ich üblich längs mit dem Skalpell

Schwedische Galeone Vasa 1/570 Img_1416

Zum "ummanteln" kommt wieder ganz normales DIN Papier zur Anwendung.
Zeichen, anpassen, falten... bis etwa die Seitenform passt

Schwedische Galeone Vasa 1/570 Img_1417

Schwedische Galeone Vasa 1/570 Img_1418

Schwedische Galeone Vasa 1/570 Img_1420

Schwedische Galeone Vasa 1/570 Img_1419
Konfus
Konfus
Pinzettenhalter
Pinzettenhalter


Nach oben Nach unten

Schwedische Galeone Vasa 1/570 Empty Re: Schwedische Galeone Vasa 1/570

Beitrag von Konfus am So 28 Jul 2019, 21:58

3. Seitenblanken

Hierfür nahm ich mir etwas stärkeres Papier zur Hand. Leider weiß ich nicht genau welche Stärke da ich
A2 Formate einzeln gekauft hatte. Keinerlei Beschreibung, aber ist ja auch nicht relevant.
Es ist jedenfalls robust und nicht so brüchig wie meine "Altpappe"

Nun wurden eine Menge Streifen von ca 1mm breite geschnitten und damit der Rumpf umhüllt.

Schwedische Galeone Vasa 1/570 Img_1421

Schwedische Galeone Vasa 1/570 Img_1423

Schwedische Galeone Vasa 1/570 Img_1422

Die Öffnungen für die Geschütze ließ ich gleich beim kleben offen, da mir das spätere herausschneiden zu aufwendig
erschien.

Schwedische Galeone Vasa 1/570 Img_1425

Schwedische Galeone Vasa 1/570 Img_1426

Schwedische Galeone Vasa 1/570 Img_1424
Konfus
Konfus
Pinzettenhalter
Pinzettenhalter


Nach oben Nach unten

Schwedische Galeone Vasa 1/570 Empty Re: Schwedische Galeone Vasa 1/570

Beitrag von Konfus am So 28 Jul 2019, 22:05

4. Bug, Rumpfgalion

Diesen Begriff, Galion, entnahm ich aus meinen Büchern. Keine Ahnung ob es korrekt ist aber gemeint ist hier
erstmal der Bug und deren "Streben".

Hier auch wieder der stärkere Karton  sunny

Schwedische Galeone Vasa 1/570 Img_1427

Schwedische Galeone Vasa 1/570 Img_1428

Schwedische Galeone Vasa 1/570 Img_1429

Schwedische Galeone Vasa 1/570 Img_1510

Schwedische Galeone Vasa 1/570 Img_1512

Schwedische Galeone Vasa 1/570 Img_1511

Ein kleiner Zwischenschritt: Die vertikalen Blanken an den Innenseiten. Diese wieder mit normalen Papier

Schwedische Galeone Vasa 1/570 Img_1513
Konfus
Konfus
Pinzettenhalter
Pinzettenhalter


Nach oben Nach unten

Schwedische Galeone Vasa 1/570 Empty Re: Schwedische Galeone Vasa 1/570

Beitrag von Konfus am So 28 Jul 2019, 22:15

5. Heckspiegel

Diesen maßgerecht auf Papier bringen und die Fenster mit dem Skalpell herausschneiden.
Immer wieder auflegen, anpassen und schließlich aufkleben

Schwedische Galeone Vasa 1/570 Img_1514

Schwedische Galeone Vasa 1/570 Img_1515

Inzwischen hat der Rumpf auch schon den ersten Anstrich hinter sich

Schwedische Galeone Vasa 1/570 Img_1516

Hier sind bereits die Spanten für die Seitentaschen angebracht

Schwedische Galeone Vasa 1/570 Img_1518

Auch der untere Teil des Spiegels musste noch gemacht werden. Auch hier wieder mit dem Skalpell die Planken andeuten.
Auf dem Bild leider nicht ganz so scharf

Schwedische Galeone Vasa 1/570 Img_1517
Konfus
Konfus
Pinzettenhalter
Pinzettenhalter


Nach oben Nach unten

Schwedische Galeone Vasa 1/570 Empty Re: Schwedische Galeone Vasa 1/570

Beitrag von Konfus am So 28 Jul 2019, 22:27

6. Seitentaschen

Bevor die Taschen kommen bohrte ich noch schnell die Öffnungen für die späteren Geschütze welche auf das Deck kommen.
Diesen Schritt machte ich auch bevor der Bug vollständig war, wie auf dem Bild zu sehen ist.

Schwedische Galeone Vasa 1/570 Img_1519

Die Spanten standen ja bereits. Nun wurden wieder Streifen aus Papier geschnitten, nur etwas dünner, etwa 0,5 mm

Schwedische Galeone Vasa 1/570 Img_1520

Schwedische Galeone Vasa 1/570 Img_1521

Der Heckspiegel bekam nun auch schon seine Farben. Die goldenen Figürchen sind mit dem Skalpell geschnitten und gold gehalten.
Ich habe diese Farbschema gewählt. Sicher gibt es verschiedene Darstellungen aber welche nun korrekt war lässt sich ja heute kaum
noch nachvollziehen.

Schwedische Galeone Vasa 1/570 Img_1522

Schwedische Galeone Vasa 1/570 Img_1523

Wieder etwas Farbe und die "Spitzen" der Seitentaschen drauf.
Soweit für heute.

Morgen geht es dann weiter mit dem Hochladen.

Wecker tot
Konfus
Konfus
Pinzettenhalter
Pinzettenhalter


Nach oben Nach unten

Schwedische Galeone Vasa 1/570 Empty Re: Schwedische Galeone Vasa 1/570

Beitrag von Falco 2014 am So 28 Jul 2019, 22:43

Hallo Konfus, ist ja wirklich ein bewundernswertes "Gefummel", was du uns da zeigst. Habe das Gefühl, bei so einem Maßstab würde ich alles verzittern. Toll gemacht.

LG

Kurt
Falco 2014
Falco 2014
Modellbau-Experte
Modellbau-Experte


Nach oben Nach unten

Schwedische Galeone Vasa 1/570 Empty Re: Schwedische Galeone Vasa 1/570

Beitrag von Al.Schuch am So 28 Jul 2019, 22:58

W O W !!! Cool  Großer Meister  Großer Meister  Gentleman  Gentleman  Zehn  Wie geil  Beifall  Bravo  Tolle Wuarst  Einen Daumen  2 Daumen
Mehr gibts dazu nicht zu schreiben .....
Gruß
Alex
avatar
Al.Schuch
Modellbaumeister
Modellbaumeister


Nach oben Nach unten

Schwedische Galeone Vasa 1/570 Empty Re: Schwedische Galeone Vasa 1/570

Beitrag von Konfus am Mo 29 Jul 2019, 13:14

Hi ihr beiden,

danke danke Gentleman Gentleman
Konfus
Konfus
Pinzettenhalter
Pinzettenhalter


Nach oben Nach unten

Schwedische Galeone Vasa 1/570 Empty Re: Schwedische Galeone Vasa 1/570

Beitrag von Konfus am Mo 29 Jul 2019, 13:29

Ein neuer Tag, das Hochladen geht weiter.

Von der Reihenfolge erkennt man oft etwas Chaos. Die hier aufgeführte Gangfolge ist etwas durcheinander.
Aber dies sollte nicht stören. Man baut eben auch mal an verschiedenen Ecken mit kleinen Unterbrechungen  Klopfkopf

7. Geschütze

Material hierfür sind Stahldraht und wieder Altpappe für die Lafetten

Schwedische Galeone Vasa 1/570 Img_1524

Schwedische Galeone Vasa 1/570 Img_1526

Probeliegen der Lafetten. Sollte passend zur Öffnung stehen

Schwedische Galeone Vasa 1/570 Img_1528

Schwedische Galeone Vasa 1/570 Img_1529

Schwedische Galeone Vasa 1/570 Img_1527

Nachdem festkleben kam die Farbe drauf, noch bevor die "Rohre" eingesetzt wurden

Schwedische Galeone Vasa 1/570 Img_1612

Nun noch die Rohre in die Öffnung einfedeln  Auahahn und anschliesend einkleben. Nach trocknen dann noch Schwarzpinseln

Schwedische Galeone Vasa 1/570 Img_1710

Richtig erkannt, hier ist schon das Beiboot an bord und wurde festgemacht

Schwedische Galeone Vasa 1/570 Img_1711
Konfus
Konfus
Pinzettenhalter
Pinzettenhalter


Nach oben Nach unten

Schwedische Galeone Vasa 1/570 Empty Re: Schwedische Galeone Vasa 1/570

Beitrag von Konfus am Mo 29 Jul 2019, 13:43

8. Beiboot

Nun direkt zum Beiboot. Ich habe es auf die Luken mit "Lagern" gesetzt. Diese Ausführung habe ich am meisten
bei anderen Modellen gesehen. Nur auf ein paar alten Stichen sieht man es am Tau befestigt hinter dem
Mutterschiff treiben.

Als "Grundstein" hab ich mir aus Styrodur ein grobes Bötchen geschnitten. Dieses wurde dann wieder mit normal Papier
eingekleidet. Am Ende komm dann die Styrodur raus, da Das Boot ja hol sein soll

Schwedische Galeone Vasa 1/570 Img_1613

Hier die 3 einfachen Bauteile. Noch grob, erst beim zusammenstellen wurde wieder angepasst und geschnippelt

Schwedische Galeone Vasa 1/570 Img_1614

Wie die Galeone so wurde auch das Bötchen mit "Planken" umrundet. Auch hier wieder Papierstreifen, so 0,3 bis 0,5mm breit

Schwedische Galeone Vasa 1/570 Img_1615

Schwedische Galeone Vasa 1/570 Img_1617

Am Ende noch die Bretter rein, ebenfalls 0,5 mm Papierstreifen, Farbe drauf und trocken lassen. Das Tau zum fixieren
ist ja bereits kurz bei den Geschützen angerissen

Schwedische Galeone Vasa 1/570 Img_1616

Schwedische Galeone Vasa 1/570 Img_1619
Konfus
Konfus
Pinzettenhalter
Pinzettenhalter


Nach oben Nach unten

Schwedische Galeone Vasa 1/570 Empty Re: Schwedische Galeone Vasa 1/570

Beitrag von Konfus am Mo 29 Jul 2019, 13:57

9. Masten

Jetzt wird es etwas mehr metallisch. Draht in verschieden Stärken kommen nun zum Einsatz.

Beim Hauptmast kommt Kupferdraht 1mm zu Anwendung. Der Rest besteht aus Stahldraht mit 0,8 bis 0,5 mm

Schwedische Galeone Vasa 1/570 Img_1620

Schwedische Galeone Vasa 1/570 Img_1621

Alles schön braun anpinseln, zuschneiden und anpassen

Schwedische Galeone Vasa 1/570 Img_1712

Die/Das Mars ist wieder aus Altpappe und Papierstreifen

Schwedische Galeone Vasa 1/570 Img_1713

Schwedische Galeone Vasa 1/570 Img_1719

Schwedische Galeone Vasa 1/570 Img_1714

Ich und meine Wurstfinger. Eigentlich zeige ich hier nur die Mars  lol!

Schwedische Galeone Vasa 1/570 Img_1716

Schwedische Galeone Vasa 1/570 Img_1718

Nachdem alles getrocknet ist wurde erstmal geschaut ob es noch in den Rumpf passt. Das klappte recht gut.
Danach konnte alles verklebt werden.  

Schwedische Galeone Vasa 1/570 Img_1717
Konfus
Konfus
Pinzettenhalter
Pinzettenhalter


Nach oben Nach unten

Schwedische Galeone Vasa 1/570 Empty Re: Schwedische Galeone Vasa 1/570

Beitrag von Konfus am Mo 29 Jul 2019, 14:26

10. Wanten

Da wurde erst einmal das "Fundament" aus Karton gemacht. Hierfür weiß ich leider nicht den passenden Begriff.
Spreizlatte, oder Rüsten?

Schwedische Galeone Vasa 1/570 Img_1720

Hier noch in weiß gut zu erkennen. Während des trocknen gönnte man sich mal ein Kleinen Schluck russisches Wasser  Pfeffer
Natürlich nicht die Norm und nur am Wochenende  Wink  

Schwedische Galeone Vasa 1/570 Img_1721

Hier die erste Version meiner Wanten. Bestehend aus dünnen Draht (längs) und Garn (quer).

Schwedische Galeone Vasa 1/570 Img_1722

Um das Überschüssige zu entfernen, musste ich auch lange probieren. Das Garn ist sehr zäh und ließ sich an den Enden
nicht schneiden. Die Lösung hierfür hieß: Feuer.
Die Ränder wurden einfach kontrolliert abgebrannt. Dies funktionierte super, aber man musste schon aufpassen
dass nicht zuviel verbrannte

Schwedische Galeone Vasa 1/570 Img_1723

Schwedische Galeone Vasa 1/570 Img_1724

Hier erkennt man noch einmal gut den Draht.

Schwedische Galeone Vasa 1/570 Img_1725

Auch die Takelage wurde mit in Angriff genommen. Noch hatte man hier platz zum spannen und schneiden.

Schwedische Galeone Vasa 1/570 Img_1726

Und hier nun die bessere Lösung: Besenborsten bzw Haare. Diese einfach zusammenkleben und zurechtschneiden.
Geht schneller und ganz ohne Feuerzeug.

Schwedische Galeone Vasa 1/570 Img_1727

Schwedische Galeone Vasa 1/570 Img_1728

Nun lies sich super auch eine hohe Anzahl in allen Größen herstellen. Hier sind nun Die Wanten für die Arcona welche
ja parallel entstanden.

Schwedische Galeone Vasa 1/570 Img_1729

Hier die Vasa und die Arcona.

Schwedische Galeone Vasa 1/570 Img_1730

Es folgten die Rahen. Auch hierfür wieder Draht.

Schwedische Galeone Vasa 1/570 Img_1813

Schwedische Galeone Vasa 1/570 Img_1814

Soweit erstmal. Nun heißt es wieder Handy leeren und Bilder kopieren und bearbeiten. Winker 2
Konfus
Konfus
Pinzettenhalter
Pinzettenhalter


Nach oben Nach unten

Schwedische Galeone Vasa 1/570 Empty Re: Schwedische Galeone Vasa 1/570

Beitrag von Konfus am Mo 29 Jul 2019, 20:05

11. Geschütze mit Stützpforten

Weiter ging es mit den Stützpforten samt den Geschützrohren im Rumpf.
Die Pforten sind wieder aus Karton, zuerst in Streifen und dann in kleine Quadraten ca 1,5 x 2mm.
Die Rohre wieder mit schwarz gefärbten Draht.

Schwedische Galeone Vasa 1/570 Img_1910

Schwedische Galeone Vasa 1/570 Img_1911
Konfus
Konfus
Pinzettenhalter
Pinzettenhalter


Nach oben Nach unten

Schwedische Galeone Vasa 1/570 Empty Re: Schwedische Galeone Vasa 1/570

Beitrag von Konfus am Mo 29 Jul 2019, 20:22

12. Diorama

Am Schluss soll jedes der Schiffchen eine eigene Vitrine mit Wasser erhalten. Während bei meiner Arcona
und der Brigg eine ruhige See zu sehen ist, werde ich der Galeone eine etwas raue See zufügen

Dabei gehe ich immer gleich vor. Zuerst eine Grundplatte aus 2mm starkem Karton schneiden und für die
Wellen sorgt wieder Styrodur, hier in mehreren Stücken

Schwedische Galeone Vasa 1/570 Img_1912

Probesitzen in dem Wellengang

Schwedische Galeone Vasa 1/570 Img_1913

Schwedische Galeone Vasa 1/570 Img_1914

Sobald die Stücken festsitzen kommt alte Zeitung darüber. Mehrere Schichten an manchen Stellen damit keine Kanten übrig
bleiben.

Schwedische Galeone Vasa 1/570 Img_1916

Ist auch das gemacht folgt der Anstrich. Dabei setze ich auf Acrylfarben.

Schwedische Galeone Vasa 1/570 Img_1915

Die Farben trocknen super schnell ein. Innerhalb 1 Stunde konnte ich die komplette Platte bauen.
Jetzt kam das reine Acryl über die Platte. Mit einer Spachtel verstrichen und anschließen getupft um Wellen zu
"simulieren"  

Schwedische Galeone Vasa 1/570 Img_1917

Am nächten Tag ist das Acryl fast komplett trocken. Gelegenheit um die Galeone einzupassen.

Schwedische Galeone Vasa 1/570 Img_1918

Schwedische Galeone Vasa 1/570 Img_1919

Ist das auch geschafft kommt wie immer noch mit ein bisschen Watte der Wellengang am Schiff, Gischt oder Brecher,
hinzu

Schwedische Galeone Vasa 1/570 Img_2010
Konfus
Konfus
Pinzettenhalter
Pinzettenhalter


Nach oben Nach unten

Schwedische Galeone Vasa 1/570 Empty Re: Schwedische Galeone Vasa 1/570

Beitrag von Konfus am Mo 29 Jul 2019, 20:34

13. Segel

Während ich bei meiner kleinen Brigg noch normales Papier verwendete, wollte ich doch einen
besseren Stoff. Nicht so kantig und glänzend.
Meine Wahl viel auf Teebeutel. Jap, ein Tipp welchen ich gerne probieren wollte Grinsen
Damit er nicht zu transparent ist, habe ich jedes Stück gefaltet und so zusammen geleimt.
Die Nähte zeichnete ich vorsichtig mit Bleistift

Schwedische Galeone Vasa 1/570 Img_1922

Mit den Segeln kam auch der Rest der Takelage hinzu. Die Segel mussten schließlich festgemacht sein.
Hierfür nutze ich mein 0,07mm Garn, welcher auch stabil und elastisch ist.

Schwedische Galeone Vasa 1/570 Img_1921

Schwedische Galeone Vasa 1/570 Img_1920

Schwedische Galeone Vasa 1/570 Img_2011

Schwedische Galeone Vasa 1/570 Img_2012

Danach noch eine kleine Spielerei. Vor realem Himmel mit der Dämmerung bot sich die Gelegenheit die Vasa ein bisschen
realer wirken zu lassen.

Schwedische Galeone Vasa 1/570 Img_2013

Für den Moment, die restlichen Teile sind noch in Arbeit und werden bald fertig sein. Damit ist sie jedenfalls schneller in See
gestochen als meine Arcona  Nix wie weg
Konfus
Konfus
Pinzettenhalter
Pinzettenhalter


Nach oben Nach unten

Schwedische Galeone Vasa 1/570 Empty Re: Schwedische Galeone Vasa 1/570

Beitrag von Gravedigger77 am Di 30 Jul 2019, 10:31

Genial geworden.
Ich glaub ich würd mir die Finger verknoten bei der Größe
Gravedigger77
Gravedigger77
Modellbaumeister
Modellbaumeister


Nach oben Nach unten

Schwedische Galeone Vasa 1/570 Empty Re: Schwedische Galeone Vasa 1/570

Beitrag von Konfus am Do 01 Aug 2019, 21:39

Hi Timo,

Gentleman  Aber so schlimm ist es gar nicht. Geduld sollte man haben, aber
das haben ja eigentlich alle Bastler Prost
Konfus
Konfus
Pinzettenhalter
Pinzettenhalter


Nach oben Nach unten

Schwedische Galeone Vasa 1/570 Empty Re: Schwedische Galeone Vasa 1/570

Beitrag von Konfus am Do 01 Aug 2019, 21:47

14. Flaggen

Gut das noch etwas vom Teebeutel übrig ist...
Für die Flaggen nutzte ich immer Papier, doch auch das ist wohl bald Vergangenheit

Zuerst suchte ich nach guten Vorlagen der Fähnchen, doch schon nach kurzem suchen war klar,
dass alle Bilder und Vorlagen viel zu groß waren, auch beim anpassen am Drucker.
Also nahm ich mir Buntstifte und malte sie selbst. Sehr einfach eigentlich, doch das Ausschneiden
gestaltete sich etwas schwierig. Leider decken die Farben auch nicht so ideal wie zb ein Ausdruck.
Aber in der Größe muss man halt viel improvisieren.
Die Flaggen sitzen jedenfalls am Ort

Schwedische Galeone Vasa 1/570 Img_2015

Schwedische Galeone Vasa 1/570 Img_2014

Schwedische Galeone Vasa 1/570 Img_2016

Das Ziel direkt voraus... Nicht mehr viel bis sie komplett ist

Schwedische Galeone Vasa 1/570 Img_2017

Bastler  Nix wie weg
Konfus
Konfus
Pinzettenhalter
Pinzettenhalter


Nach oben Nach unten

Schwedische Galeone Vasa 1/570 Empty Re: Schwedische Galeone Vasa 1/570

Beitrag von Konfus am Do 01 Aug 2019, 21:50

Hier noch vor dem Ausschneiden. Wenn der Beutel verwendet wird dann auch richtig...  Bastler  Grinsen

Schwedische Galeone Vasa 1/570 Img_2018

Schwedische Galeone Vasa 1/570 Img_2019
Konfus
Konfus
Pinzettenhalter
Pinzettenhalter


Nach oben Nach unten

Schwedische Galeone Vasa 1/570 Empty Re: Schwedische Galeone Vasa 1/570

Beitrag von Konfus am Mo 05 Aug 2019, 11:55

Flaggen, die 2.

Hi zusammen,

Nachdem ich mit der Großen Flagge am Heck einfach nicht so zufrieden war versuchte ich eine bessere
Variante zu finden. Glücklicherweise habe ich nach einigen Tüfteleien mit meinem Drucker etwas gefunden.
Nun habe ich doch passende Vorbilder zusammengesucht, auf meine Größe gebracht und gedruckt.

Leider nicht die Flagge welche aus der Zeit stammt. Daher schnibbelte ich mir sie einfach selbst zusammen.

Schwedische Galeone Vasa 1/570 Img_2020

Das königliche Wappen extra, dann auf eine größere Vorlage geklebt.

Schwedische Galeone Vasa 1/570 Img_2021

Schwedische Galeone Vasa 1/570 Img_2110

Nun noch die Form schneiden und die Ränder ausbessern (Papierüberschuss entfernen)

Schwedische Galeone Vasa 1/570 Img_2111

Schwedische Galeone Vasa 1/570 Img_2112

Am Schluss etwas Wind in die Sache bringen und am Heck befestigen. Nun weht das endgültige Banner am Schiff  Very Happy

Schwedische Galeone Vasa 1/570 Img_2113
Konfus
Konfus
Pinzettenhalter
Pinzettenhalter


Nach oben Nach unten

Schwedische Galeone Vasa 1/570 Empty Re: Schwedische Galeone Vasa 1/570

Beitrag von Al.Schuch am Mo 05 Aug 2019, 13:14

Wirklich sehr schön geworden. Bravo
Hut ab !! Gentleman

Gruß
Alex
avatar
Al.Schuch
Modellbaumeister
Modellbaumeister


Nach oben Nach unten

Schwedische Galeone Vasa 1/570 Empty Re: Schwedische Galeone Vasa 1/570

Beitrag von Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten