Der lustige Modellbauer
Hallo! Bitte loggen Sie sich ein - oder, falls Sie noch kein Mitglied in unserem Forum sind, würden wir uns freuen, Sie als neues Mitglied begrüssen zu können!
Bitte beachten Sie: Emailadressen über web.de, hotmail und gmx.net werden vom System nicht mehr akzeptiert. Bitte wählen Sie eine andere Adresse zur Anmeldung.

Restaurierung eines Bauwagens 1:1

Seite 6 von 23 Zurück  1 ... 5, 6, 7 ... 14 ... 23  Weiter

Nach unten

Restaurierung eines Bauwagens 1:1 - Seite 6 Empty Re: Restaurierung eines Bauwagens 1:1

Beitrag von Plastikschiff am Fr 20 Sep 2019, 14:43

He Rainer,
Wolle wird den Wagen künftig als Modellbau Werkstatt nutzen. Da sollte das Fenster schon sehr gut sein. Der jetzige Holzrahmen ist ziemlich total verfault.
Plastikschiff
Plastikschiff
Allesleser
Allesleser


Nach oben Nach unten

Restaurierung eines Bauwagens 1:1 - Seite 6 Empty Re: Restaurierung eines Bauwagens 1:1

Beitrag von rmo am Fr 20 Sep 2019, 17:01

Plastikschiff schrieb:.....Da sollte das Fenster schon sehr gut sein......

"Der Boss" macht das schon.
rmo
rmo
Modellbau-Experte
Modellbau-Experte


Nach oben Nach unten

Restaurierung eines Bauwagens 1:1 - Seite 6 Empty Re: Restaurierung eines Bauwagens 1:1

Beitrag von Plastikschiff am Fr 20 Sep 2019, 17:23

Ganz bestimmt, und er wird es gut machen.
Plastikschiff
Plastikschiff
Allesleser
Allesleser


Nach oben Nach unten

Restaurierung eines Bauwagens 1:1 - Seite 6 Empty Re: Restaurierung eines Bauwagens 1:1

Beitrag von Der Boss am Fr 20 Sep 2019, 17:29

Moin Männers

Der Fensterrahmen ist vergammelt, das Fenster mit der Glaseinfassung ist 100 % ok.

Trotzdem habe ich mir die ganze Sache nochmal angeschaut und überdacht ! scratch

Der Wagen ist 3 m lang, ich hatte erst vor die Arbeitsplatte ca. 2,50 m lang und ca. 0,90 m hoch an der rechten (also die Wand wo ich

jetzt bei bin) anzubringen. Da die Fenster Unterseite aber aber nur eine Höhe von ca. 0,75 m hat, wollte ich die Arbeitsplatte erst nur

knapp 2 m lang machen. Ist doch ein wenig zu kurz.

Außerdem ist die Seite auf der Sonnenseite, heißt im Sommer steht dort die meiste Zeit die Sonne drauf.

Also gehe ich jetzt wie folgt vor,  bei der rechte Seite werde ich das Fenster zumachen, habe eh noch Künstliches Licht im Wagen, an der

rechten Seite werde ich eine 2,50 m lange, ca. 0,90 m hohe Arbeitsplatte anbringen. An der Stirnwand wird ein Regal stehen.

Links bleibt das Fenster an Ort und Stelle und es wird auch das alte wieder eingebaut.

Soweit erstmal.

Foreenmusketier Freundschaft Danke nochmal für Eure Anstöße. Freundschaft Foreenmusketier
Der Boss
Der Boss
Teilefinder
Teilefinder


Nach oben Nach unten

Restaurierung eines Bauwagens 1:1 - Seite 6 Empty Re: Restaurierung eines Bauwagens 1:1

Beitrag von Plastikschiff am Fr 20 Sep 2019, 18:48

So soll es sein mein Freund,
viel Spaß weiterhin.
Plastikschiff
Plastikschiff
Allesleser
Allesleser


Nach oben Nach unten

Restaurierung eines Bauwagens 1:1 - Seite 6 Empty Re: Restaurierung eines Bauwagens 1:1

Beitrag von Der Boss am Mo 23 Sep 2019, 09:20

Moin Reinhard 

Spaß habe ich dabei, morgen oder übermorgen geht's weiter.
Der Boss
Der Boss
Teilefinder
Teilefinder


Nach oben Nach unten

Restaurierung eines Bauwagens 1:1 - Seite 6 Empty Re: Restaurierung eines Bauwagens 1:1

Beitrag von Der Boss am Do 26 Sep 2019, 05:36

Moin Moin

Habe von der Rückwand auch einen Teil der äußeren Beplankung entfernt, damit ich an der roten Eisenecke rankomme und ich sie entfernen kann. die werde ich, wenn die äußeren Wände fertig sind, abschleifen Grundieren und Weiß lackieren. Die großen Knastlöcher habe ich mit Holzspachten verspachtelt und müssen noch geschliffen werden.
Noch 4 Bretter, dann ist die rechte Seite auch fertig und ich kann wieder den Pinsel schwingen.

Restaurierung eines Bauwagens 1:1 - Seite 6 20190998

Restaurierung eines Bauwagens 1:1 - Seite 6 20190996

Restaurierung eines Bauwagens 1:1 - Seite 6 20190997

Restaurierung eines Bauwagens 1:1 - Seite 6 20190999

Restaurierung eines Bauwagens 1:1 - Seite 6 20190168
Der Boss
Der Boss
Teilefinder
Teilefinder


Nach oben Nach unten

Restaurierung eines Bauwagens 1:1 - Seite 6 Empty Re: Restaurierung eines Bauwagens 1:1

Beitrag von John-H. am Do 26 Sep 2019, 07:28

Das sieht gut aus bisher,
und mit der durchgehenden Wand wird der Wagen echt gut. 2 Daumen

Kommt an den langen Seiten eigentlich auch noch eine Dachrinne ran Question
John-H.
John-H.
Co - Admin
Co - Admin


Nach oben Nach unten

Restaurierung eines Bauwagens 1:1 - Seite 6 Empty Re: Restaurierung eines Bauwagens 1:1

Beitrag von Der Boss am Do 26 Sep 2019, 09:18

John-H. schrieb:Das sieht gut aus bisher,
und mit der durchgehenden Wand wird der Wagen echt gut. 2 Daumen

Kommt an den langen Seiten eigentlich auch noch eine Dachrinne ran Question


Moin John 

Ja, das mit der durchgezogenen Wand gefällt mir auch ganz gut. 

Die Dachrinne ist ein guter Ansatz, hatte ich bis jetzt noch nicht auf'n Zettel .

Da muss ich mir nochmal ein Kopf machen.  Bin mir nicht sicher,  ob das aussieht.  scratch

Wäre aber auch nicht zwingend erforderlich.
Der Boss
Der Boss
Teilefinder
Teilefinder


Nach oben Nach unten

Restaurierung eines Bauwagens 1:1 - Seite 6 Empty Re: Restaurierung eines Bauwagens 1:1

Beitrag von Plastikschiff am Do 26 Sep 2019, 09:33

Moin Wolle mein Freund,
dein Bauwagen macht seinem Namen alle Ehre. Trotz deines Fleißes bleibt noch ne Menge zu bauen. Was du bisher schon geschafft hast ist schon ein riesen Stück Arbeit. Ich glaube das du das beim Kauf nicht übersehen konntest. Der Wagen muß ja bis auf das Dach von dir erst einmal zurück und dann neu wieder aufgebaut werden. Ein echtes Mammut Werk. Aber es wird, das kann man jetzt schon sehen. Verliere nur nicht die Lust, dann bist du am Ende stolzer Besitzer einer fahrbaren Hobby Werkstatt. Währe vieleicht sogar was für die Modellbau Messe in Dortmund glaube ich, weil vieleicht so ziemlich einmalig.Einen Daumen Einen Daumen Einen Daumen Einen Daumen Einen Daumen Einen Daumen
Restaurierung eines Bauwagens 1:1 - Seite 6 Animie12
Plastikschiff
Plastikschiff
Allesleser
Allesleser


Nach oben Nach unten

Restaurierung eines Bauwagens 1:1 - Seite 6 Empty Re: Restaurierung eines Bauwagens 1:1

Beitrag von Glufamichel am Do 26 Sep 2019, 11:20

Gaaaanz wichtig Wolle, beim streichen nachher darauf achten, dass die Stirnkanten unten richtig viel Holzschutz abbekommen.
Glufamichel
Glufamichel
Moderator
Moderator


Nach oben Nach unten

Restaurierung eines Bauwagens 1:1 - Seite 6 Empty Re: Restaurierung eines Bauwagens 1:1

Beitrag von Der Boss am Do 26 Sep 2019, 12:16

Moin Reinhard 
Danke für deinen Zuspruch. 
Ne, das da soviel dran zu tun ist habe ich auch nicht erwartet,  aber das ist Ok.
So kenne ich den Bauwagen wenigstens in und auswendig. 
Aber ganz nach Dortmund,  dann brauche ich nochmal 3 Wochen Urlaub.  Twisted Evil
Der Boss
Der Boss
Teilefinder
Teilefinder


Nach oben Nach unten

Restaurierung eines Bauwagens 1:1 - Seite 6 Empty Re: Restaurierung eines Bauwagens 1:1

Beitrag von Der Boss am Do 26 Sep 2019, 12:18

Glufamichel schrieb:Gaaaanz wichtig Wolle, beim streichen nachher darauf achten, dass die Stirnkanten unten richtig viel Holzschutz abbekommen.

Moin Uwe 

Schön das du auch mal reinschaust.  Winker 2

Danke für den Tipp,  das werde ich auf jeden Fall berücksichtigen.  Freundschaft
Der Boss
Der Boss
Teilefinder
Teilefinder


Nach oben Nach unten

Restaurierung eines Bauwagens 1:1 - Seite 6 Empty Re: Restaurierung eines Bauwagens 1:1

Beitrag von Straßenbahner am Do 26 Sep 2019, 14:38

Na super, dann kannst Du ja auf der anderen Seite auch das Fenster weg lassen, und auch dort eine Werkbank anbringen.
Somit kannst Du gleichzeitig an 2 Modellen basteln. Den Eingangsbereich machst du komplett als Glaswand und mit Glastür.
Somit hast Du genügend Licht.
Was aber vergessen wurde sind Dichtstreifen zwischen dem Fußboden, Gerüst und der Seitenwand.
Zumindest hätte man dort einen Einlassgrung gegen die Feuchtigkeit anbringen können. Wäre auch gut gegen den Holzbefall.
Na dann frohes schaffen beim weiteren Ausbau.

Gruß Helmut Winker 2
Straßenbahner
Straßenbahner
Alleskleber
Alleskleber


Nach oben Nach unten

Restaurierung eines Bauwagens 1:1 - Seite 6 Empty Re: Restaurierung eines Bauwagens 1:1

Beitrag von Der Boss am Do 26 Sep 2019, 15:12

Moin Helmut 

Ne, das andere Fenster bleibt wo es ist und ich werde auch kein Cabrio daraus machen. Auf der Fensterseite kommen 1 - 2 Stauschränke an die Wand.
Der Tipp mit der Dichtung kommt ein wenig spät, ich kannte das nicht und da war auch nichts dazwischen,  sonst hätte ich mit Sicherheit was dazwischen gemacht.
Der Boss
Der Boss
Teilefinder
Teilefinder


Nach oben Nach unten

Restaurierung eines Bauwagens 1:1 - Seite 6 Empty Re: Restaurierung eines Bauwagens 1:1

Beitrag von rmo am Do 26 Sep 2019, 15:59

Der Boss schrieb:.......... sonst hätte ich mit Sicherheit was dazwischen gemacht.

Wie wäre es mit PU Schaum?
rmo
rmo
Modellbau-Experte
Modellbau-Experte


Nach oben Nach unten

Restaurierung eines Bauwagens 1:1 - Seite 6 Empty Re: Restaurierung eines Bauwagens 1:1

Beitrag von Der Boss am Do 26 Sep 2019, 16:21

rmo schrieb:
Der Boss schrieb:.......... sonst hätte ich mit Sicherheit was dazwischen gemacht.

Wie wäre es mit PU Schaum?
Auch ne Idee.  Danke Reiner. Cool
Der Boss
Der Boss
Teilefinder
Teilefinder


Nach oben Nach unten

Restaurierung eines Bauwagens 1:1 - Seite 6 Empty Re: Restaurierung eines Bauwagens 1:1

Beitrag von Der Boss am Sa 05 Okt 2019, 18:50

Moin Moin

So Wetter ist wieder gut und weiter geht´s.

Die rechte Wand ist auch fertig und mit Holzgrundfarbe gestrichen, sieht man aber wieder nicht.

Wenn es morgen trocken ist kommt noch ne Schicht Schwedenrot drauf.

Restaurierung eines Bauwagens 1:1 - Seite 6 20190179

Restaurierung eines Bauwagens 1:1 - Seite 6 20191011

Bin auch gleich mit der linken Wand angefangen.

Restaurierung eines Bauwagens 1:1 - Seite 6 20191010

Komme jetzt zu dem linken Fenster, was ich auf jeden Fall erhalten will.

Frage : Die beiden Seitenholme sind im unteren viertel vergammelt. Kann man die beiden Seitenholme, da wo ich den Schwarzen Strich gemacht habe,

einfach abschneiden und ein neues Stück ansetzten, hält das ?

Den ganzen Holm ersetzen geht natürlich auch, aber im alten Holm in eine runde Fensterführung, das kriege ich nicht hin, wenn das nicht klappt lasse ich

mir was anderes einfallen, aber das Fenster bleibt.

Restaurierung eines Bauwagens 1:1 - Seite 6 20191012

Restaurierung eines Bauwagens 1:1 - Seite 6 20191013
Der Boss
Der Boss
Teilefinder
Teilefinder


Nach oben Nach unten

Restaurierung eines Bauwagens 1:1 - Seite 6 Empty Re: Restaurierung eines Bauwagens 1:1

Beitrag von Plastikschiff am Sa 05 Okt 2019, 19:45

He Wolle,
man könnte den Rahmen retten. Auf keinen Fall gerade absägen, Der Tischler nennt es schäften. Das neue Rahmenstüch wird mit Zwingen fest unter das alte Stück geklemmt. Dann in einen Zug beid Leisen diagonal (möglichst lange)durchsägen. Zwingen weg und jetzt passt das neue Holz 100%ig an das alte Holz. Mit weißem Leim verleimen und Zwingen drauf. Wenn du magst kannste nach dem trocknen noch ´nen 8 mm Buchen Rundholzein leimen. Jetzt hält das Stück jetzt ewig.

Restaurierung eines Bauwagens 1:1 - Seite 6 20191010
Plastikschiff
Plastikschiff
Allesleser
Allesleser


Nach oben Nach unten

Restaurierung eines Bauwagens 1:1 - Seite 6 Empty Re: Restaurierung eines Bauwagens 1:1

Beitrag von Glufamichel am Sa 05 Okt 2019, 20:18

Plastikschiff schrieb: Wenn du magst kannste nach dem trocknen noch ´nen 8 mm Buchen Rundholzein leimen. Jetzt hält das Stück jetzt ewig.

2 Dübel wären aber besser Wolle. Stirnholz auf Stirnholz ist nicht ganz so optimal, hier aber eine tragbare Lösung. Die geriffelten Stangen, damit der Leim schön viel Fläche hat. Komplett vorbohren, Mit einem dünnen Hölzchen das Bohrloch beleimen, die Dübelstange vor dem einschlagen auch. Sauber eben sägen und gut. Die etwas schlechtere aber schnellere Variante wären 2 Schrauben Wink von innen vorbohren, die Schrauben eindrehen damit die Köpfe etwas versenkt sind, und etwas Spachtelmasse drüber.
Glufamichel
Glufamichel
Moderator
Moderator


Nach oben Nach unten

Restaurierung eines Bauwagens 1:1 - Seite 6 Empty Re: Restaurierung eines Bauwagens 1:1

Beitrag von Der Rentner am Sa 05 Okt 2019, 22:28

Nur mal ne Frage:
Haste keinen Zimmerman, Schreiner oder einfach Holzfachmann in der Nähe ?
Familie, Freunde oder sonstiges.
Ansonsten geh doch einfach mal in eine Schreinerei
und Frag dort.
Vielleicht hilft dir ja jemand.
Du weisst doch, nur sprechenden Menschen kann geholfen werden......... Pfeffer
Der Rentner
Der Rentner
Allesleser
Allesleser


Nach oben Nach unten

Restaurierung eines Bauwagens 1:1 - Seite 6 Empty Re: Restaurierung eines Bauwagens 1:1

Beitrag von didibuch am So 06 Okt 2019, 08:14

Hallo Wolle,

ich verfolge gerne dein 1:1 Projekt, das ist ja direkt spannend.

Viel Erfolg beim Bau.
Dieter
didibuch
didibuch
Modellbau-Experte
Modellbau-Experte


Nach oben Nach unten

Restaurierung eines Bauwagens 1:1 - Seite 6 Empty Re: Restaurierung eines Bauwagens 1:1

Beitrag von Der Boss am So 06 Okt 2019, 10:15

Moin Reinhard,  Uwe und Reinhard 

Danke für eure Vorschläge,  mal sehen was ich davon umsetze, bzw. 

umsetzen kann.  Freundschaft Foreenmusketier

Moin Dieter 

Schön das du auch reinschaus,  ich kann dir versichern,  für mich ist 

es genauso spannend,  ist das erste mal das ich soviel mit Holz arbeite. 

Und es macht Höllisch viel Spaß.
Der Boss
Der Boss
Teilefinder
Teilefinder


Nach oben Nach unten

Restaurierung eines Bauwagens 1:1 - Seite 6 Empty Re: Restaurierung eines Bauwagens 1:1

Beitrag von Der Boss am So 06 Okt 2019, 18:32

Moin Moin 

Kleines Upgrade. 

Habe die linke Wand auch mit Schwedenrot gestrichen und der Stirnwand 

den zweiten Anstrich verpasst. Mal sehen ob ich nochmal rüber muss. 


Restaurierung eines Bauwagens 1:1 - Seite 6 20191017

Restaurierung eines Bauwagens 1:1 - Seite 6 20191018

Mit dem Fensterholm muss ich mal sehen, hatte gedacht es ist ein Vierkantholz .

Ist aber ein Winkelholz, das erschwert die Sache.  scratch

Restaurierung eines Bauwagens 1:1 - Seite 6 20191019
Der Boss
Der Boss
Teilefinder
Teilefinder


Nach oben Nach unten

Restaurierung eines Bauwagens 1:1 - Seite 6 Empty Re: Restaurierung eines Bauwagens 1:1

Beitrag von Plastikschiff am So 06 Okt 2019, 18:41

Das ist doch viel einfacher Wolle.
2 Leisten zum Winkel verleimen und fertig. Du hast keine passenden leisten???????????
Im Baumarkt ein Brett in passende Streifen sägen und zusammen leimen.
Plastikschiff
Plastikschiff
Allesleser
Allesleser


Nach oben Nach unten

Restaurierung eines Bauwagens 1:1 - Seite 6 Empty Re: Restaurierung eines Bauwagens 1:1

Beitrag von Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Seite 6 von 23 Zurück  1 ... 5, 6, 7 ... 14 ... 23  Weiter

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten