Der lustige Modellbauer
Hallo! Bitte loggen Sie sich ein - oder, falls Sie noch kein Mitglied in unserem Forum sind, würden wir uns freuen, Sie als neues Mitglied begrüssen zu können!
Bitte beachten Sie: Emailadressen über web.de, hotmail und gmx.net werden vom System nicht mehr akzeptiert. Bitte wählen Sie eine andere Adresse zur Anmeldung.

Projekt "Hermine" - die BR E69 03

Seite 26 von 27 Zurück  1 ... 14 ... 25, 26, 27  Weiter

Nach unten

Projekt "Hermine" - die BR E69 03 - Seite 26 Empty Re: Projekt "Hermine" - die BR E69 03

Beitrag von steef derosas am So 02 Aug 2020, 16:22

Hi Michael
Ich finde es wunderschön was Du zeigst. Das die einzelteile nicht genau am mass sein solten ist für mein auge nicht sichtbar.
Es sieth sehr schön aus und macht mir spass deine schöpfung im aufbau zu anschauen
steef derosas
steef derosas
Schneidmatten-Virtuose
Schneidmatten-Virtuose


Nach oben Nach unten

Projekt "Hermine" - die BR E69 03 - Seite 26 Empty Re: Projekt "Hermine" - die BR E69 03

Beitrag von maxl am So 02 Aug 2020, 17:53

Vielen herzlichen Dank euch dreien, Uwe, Helmut und Steef für den "Zwischenapplaus"! Das tut sehr gut. Und wenn ihr mit leicht vergrößerten Baugruppen leben könnt, kann ich es bestimmt auch. Meist liegt es an zu dickem Draht oder zu großen Schraubenmuttern, die gerade nur zur Hand sind und z.B. ein Ventil oder einem Hahn größer machen, als eigentlich beabsichtigt. Das Augenmaß tut ein Übriges. Wie Uwe so schön schreibt, kann man das auch als markante modellbauerische Hervorhebung interpretieren. Und gut ist! An Roberts oder Josefs Standard z.B. (Wiener Werkstätte) reicht das natürlich sowieso nicht heran - die spielen in ihrer eigenen Liga. Darüber freue ich mich als Zuschauer, bin aber auch in "meine" Hermine z.Zt. sehr verliebt!

Liebe Grüße Michael (maxl)

P.S.: Helmut - du hast demnach eine sehr aufgeräumte Besenkammer, die nur ein bisschen voll ist...
maxl
maxl
Forenguru
Forenguru


Nach oben Nach unten

Projekt "Hermine" - die BR E69 03 - Seite 26 Empty Re: Projekt "Hermine" - die BR E69 03

Beitrag von doc_raven1000 am Mo 03 Aug 2020, 09:29

Als Modellbauer geht man eh immer Kompromisse ein, Michael und ich könnte mir deinen sehr gut leben Einen Daumen
doc_raven1000
doc_raven1000
Forenurgestein
Forenurgestein


Nach oben Nach unten

Projekt "Hermine" - die BR E69 03 - Seite 26 Empty Re: Projekt "Hermine" - die BR E69 03

Beitrag von maxl am Mo 03 Aug 2020, 09:38

Herzlichen Dank für dein Statement, Dietmar! Um ehrlich zu sein, kann ich mit meinen Kompromissen auch sehr gut leben, solange die Gesamtwirkung stimmt!

Beste Grüße Michael (maxl)
maxl
maxl
Forenguru
Forenguru


Nach oben Nach unten

Projekt "Hermine" - die BR E69 03 - Seite 26 Empty Re: Projekt "Hermine" - die BR E69 03

Beitrag von Lupo60 am Mo 03 Aug 2020, 15:37

Hallo Michael,

ich kann mich da meinen Vorrednern nur anschließen. Man hat unwillkürlich den Eindruck, als könne man, wenn man den Führerstand auf den Bildern so betrachtet, sich problemlos hinein stellen und zum Fenster hinausgucken. Geht doch auch, oder? Die Illusion ist perfekt!

Viele Grüße
Wolfgang
Lupo60
Lupo60
Pinzettenhalter
Pinzettenhalter


Nach oben Nach unten

Projekt "Hermine" - die BR E69 03 - Seite 26 Empty Re: Projekt "Hermine" - die BR E69 03

Beitrag von maxl am Mo 03 Aug 2020, 16:30

Freut mich sehr, wenn es dir gefällt, Wolfgang! Vielen Dank für dein großes Lob!

Beste Grüße Michael (maxl)
maxl
maxl
Forenguru
Forenguru


Nach oben Nach unten

Projekt "Hermine" - die BR E69 03 - Seite 26 Empty Re: Projekt "Hermine" - die BR E69 03

Beitrag von maxhelene am Mo 03 Aug 2020, 16:34

Servus Maxl,

egal ob zu groß oder zu klein. Stimmig muss es sein und das ist es auch. Bin schon gespannt wie ein Flitzebogen auf die Verheiratung der Führerhauswände.
maxhelene
maxhelene
Skalpell-Künstler
Skalpell-Künstler


Nach oben Nach unten

Projekt "Hermine" - die BR E69 03 - Seite 26 Empty Re: Projekt "Hermine" - die BR E69 03

Beitrag von maxl am Do 06 Aug 2020, 17:11

Herzlichen Dank für deine moralische Unterstützung, Robert! Stimmigkeit des Modells ist in der Tat mein Ziel. Da fühle ich mich doch - durch euch angespornt - auf dem richtigen Weg.

Ein kleiner Schritt für die Menschheit, ein großer Schritt für Hermine: Die "Verheiratung" der Führerhauswände hat stattgefunden. Und: Hurra! Ein gewisser Verzug der Seitenwände ist durch diese OP komplett korrigiert worden. Das hatte ich erhofft, war mir meiner Sache aber gar nicht sicher...

Projekt "Hermine" - die BR E69 03 - Seite 26 17710

Die Kabine ist komplett rechtwinklig ausgerichtet und dadurch eine Augenweide. Die Modellbaugötter waren mir wohlgesonnen.

Projekt "Hermine" - die BR E69 03 - Seite 26 17810

Hier seht ihr das letzte Detail: Den Sicherungskasten (unter den üblichen Vorbehalten nenne ich das Gebilde so). Die einzelnen Sicherungsautomaten (bzw. Schalter) waren kniffelig zu bauen; für mich jedenfalls grenzwertig.

Projekt "Hermine" - die BR E69 03 - Seite 26 17910

Zum Schluss noch eine Gesamtansicht. Hermine sieht immer mehr nach Hermine aus!

Projekt "Hermine" - die BR E69 03 - Seite 26 17610

Die drei Hauptelemente des Aufbaus stehen gut rechtwinklig und bündig zueinander. Ich muss wohl nicht erwähnen, dass das nicht selbstverständlich ist bei reiner Handarbeit... Jetzt habe ich dies Problem offenbar gelöst. Die Aufbauten können nun weiter verfeinert werden.

Als nächstes dürften der Fußboden und das zentrale Führerpult mit dem großen Handrad für die Nockensteuerung fällig sein. Spätestens dann wird's richtig eng!

Beste Grüße Michael (maxl)
maxl
maxl
Forenguru
Forenguru


Nach oben Nach unten

Projekt "Hermine" - die BR E69 03 - Seite 26 Empty Re: Projekt "Hermine" - die BR E69 03

Beitrag von klaus.kl am Do 06 Aug 2020, 17:36

Aaaahhhhhh!
Jetzt sieht es aber schon richtig lecker aus. Na, wenn das kein Prachtstück wird. Essen 2   Zehn Beifall
Weiterhin viel Spaß und freue mich schon auf weitere Baufortschritte und coole Fotos.

Gruß Klaus
klaus.kl
klaus.kl
Schneidmatten-Virtuose
Schneidmatten-Virtuose


Nach oben Nach unten

Projekt "Hermine" - die BR E69 03 - Seite 26 Empty Re: Projekt "Hermine" - die BR E69 03

Beitrag von maxhelene am Do 06 Aug 2020, 17:42

Servus Maxl,

was anderes als diese Passgenauigkeit hätte ich auch nicht erwartet. Schön, wenn eine Hochzeit ohne Probleme von statten geht.

Großer Meister Großer Meister
maxhelene
maxhelene
Skalpell-Künstler
Skalpell-Künstler


Nach oben Nach unten

Projekt "Hermine" - die BR E69 03 - Seite 26 Empty Re: Projekt "Hermine" - die BR E69 03

Beitrag von doc_raven1000 am Do 06 Aug 2020, 19:15

Schön das das Führerhaus so gut zusammenpasst, Michael, so man kann sich gut die Enge und die vielen Leitungen im echten vorstellen 2 Daumen Wie geil
doc_raven1000
doc_raven1000
Forenurgestein
Forenurgestein


Nach oben Nach unten

Projekt "Hermine" - die BR E69 03 - Seite 26 Empty Re: Projekt "Hermine" - die BR E69 03

Beitrag von Der Rentner am Do 06 Aug 2020, 22:16

Einfach nur....
Ich weiss gar nicht was ich alles schreiben soll.... Embarassed

Cool Cool Cool
Der Rentner
Der Rentner
Allesleser
Allesleser


Nach oben Nach unten

Projekt "Hermine" - die BR E69 03 - Seite 26 Empty Re: Projekt "Hermine" - die BR E69 03

Beitrag von Bernd Mühlstraßer am Fr 07 Aug 2020, 00:20

Maxl, ich glaube, Du hast da irgendwas falsch gemacht.....

Wenn man Deinen Führerstand so ansieht, wie bitte soll es da funktionieren, dass wir in Koblenz bei den Führerstandsmitfahrten (natürlich VOR Corona und als die "Vorschriften" noch nicht so differenziert waren) manchmal bis 10 Personen in die Hermine gepackt haben......
(Nicht erschrecken, das mit dem "Fehler" war natürlich ein Witz. Kein Witz allerdings tatsächlich die vielen Mitfahrer..)
Ansonsten natürlich: Ein Wahnsinn, was du das erstehen lässt

Bernd
Bernd Mühlstraßer
Bernd Mühlstraßer
Mitglied
Mitglied


Nach oben Nach unten

Projekt "Hermine" - die BR E69 03 - Seite 26 Empty Re: Projekt "Hermine" - die BR E69 03

Beitrag von maxl am Fr 07 Aug 2020, 09:47

Ein herzliches Dankeschön euch allen, Klaus, Robert, Reinhard und Bernd, für euer Lob und eure Kommentare. Ich werde geradezu verwöhnt und freue mich sehr!

Speziell noch an Robert: Nicht nur im richtigen Leben, sondern auch im Modellbau gilt: Heiraten ist immer ein Risiko! Detailarbeit ist das Eine, das Zusammenfügen der großen Einheiten das Andere - und das ist zu Recht gefürchtet (jedenfalls von mir). Diesmal ging es besonders gut, aber schon meine Großmutter sagte: "Bered's nicht!"

Hallo Bernd, natürlich - wenn man das Sardinenbüchsenprinzip anwendet, lassen sich sicher zehn Leute unterbringen... Steht der Rekord für den VW-Käfer nicht bei über zwanzig Personen? Aber Spaß beiseite: Speziell das letzte Foto ist etwas irritierend, weil das Rohrgewirr (zu gut ausgeleuchtet) den ganzen Innenraum zu füllen scheint, was es natürlich nicht tut, wie die Aufsichten zeigen. Also keine Sorge: Platz ist da. Als ich aber die ca. hundert Fotos des Innenraums der Hermine in Koblenz schoss, hatte ich schon Probleme mit den Blickwinkeln. Geräumig geht anders...

Ganz liebe Grüße in die Runde! Michael (maxl)
maxl
maxl
Forenguru
Forenguru


Nach oben Nach unten

Projekt "Hermine" - die BR E69 03 - Seite 26 Empty Re: Projekt "Hermine" - die BR E69 03

Beitrag von Lützower am Fr 07 Aug 2020, 10:42

Guten Morgen Michael,

auch die Hermine wird wieder ein Meisterwerk. Großer Meister Großer Meister Großer Meister
Lützower
Lützower
Forenurgestein
Forenurgestein


Nach oben Nach unten

Projekt "Hermine" - die BR E69 03 - Seite 26 Empty Re: Projekt "Hermine" - die BR E69 03

Beitrag von OldieAndi am Fr 07 Aug 2020, 22:37

Hallo Michael,

endlich komme ich auch dazu, Deine Fortschritte bei Hermine zu würdigen. Bewundert hatte ich die letzten Ergebnisse schon längst. Wink
Ich kann Deine Erleichterung über die glückliche Fügung der Führerhauswände und des Führerhauses selbst mit dem "Rest" von Hermine nur zu gut nachfühlen. Ich freue mich sehr mit Dir, dass alles so gut gelungen ist! Very Happy
Der Blick ins Führerhaus mit den vielen wunderbar gebauten Details vermag auch einen Nicht-Elektrischen zu begeistern. Cool Jetzt frage ich mich nur, was noch alles unter die "Motorhauben" kommt. Bei dieser gähnenden Leeere wird es wohl doch nicht bleiben?

Herzliche Grüße
Andreas
OldieAndi
OldieAndi
Alleskleber
Alleskleber


Nach oben Nach unten

Projekt "Hermine" - die BR E69 03 - Seite 26 Empty Re: Projekt "Hermine" - die BR E69 03

Beitrag von Steffen70619 am Sa 08 Aug 2020, 01:58

Hallo Michael,

meine allerhöchste Anerkennung, die Einrichtung sieht einfach genial aus und ist Dir hervorragend gelungen.
Da hast Du die Meßlatte extrem hoch gehängt.
Und seit ein paar Tagen sind jetzt die Roco 169 003 und Piko E 69 05 in meiner Sammlung Very Happy

Herzliche Grüße
Steffen
Steffen70619
Steffen70619
Mitglied
Mitglied


Nach oben Nach unten

Projekt "Hermine" - die BR E69 03 - Seite 26 Empty Re: Projekt "Hermine" - die BR E69 03

Beitrag von maxl am Sa 08 Aug 2020, 10:12

Vielen herzlichen Dank für Lob und Anmerkungen, Hans-Werner, Andreas und Steffen! Das geht so schön runter...

Ja, Andreas - dass sich die Aufbauten verzugfrei auf das Fahrwerk setzen lassen, ist eine richtige Freude für mich. Das erspart mir manche Überlegung, wie ich Passungenauigkeiten am besten kaschieren könnte. Speziell beim Bubikopf hatte ich da deutlich mehr zu kämpfen.
Die (noch leeren) Maschinenräume sind eine weitere Herausforderung. Zwar habe ich auch in diesem Bereich um die hundert Fotos, aber ob das reichen wird, das Innenleben halbwegs plausibel darzustellen, ist noch lange nicht klar. Ich sehe uns beide schon in Post-Corona-Zeiten wieder in Koblenz-Lützel, wo seinerzeit bei unserem letzten gemeinsamen Besuch dort alles begann, jedenfalls mit den ersten fünfzig Detailbildern der Hermine...

Steffen - die Roco 169 003 habe ich auch, sogar in der aktuellen Ausführung als E69 03! Wie gut dieses Maschinchen geraten ist, kann ich bei meinem Nachbau der Hermine nur immer wieder staunend feststellen. Ein wirklich gelungenes Modell!

Beste Grüße Michael (maxl)
maxl
maxl
Forenguru
Forenguru


Nach oben Nach unten

Projekt "Hermine" - die BR E69 03 - Seite 26 Empty Re: Projekt "Hermine" - die BR E69 03

Beitrag von Babbedeckel-Tommy am Sa 08 Aug 2020, 16:10

Hallo Michael,

da möchte man sich doch glatt klein zaubern um an den Hebeln und Knöpfen zu spielen... Pfeffer sunny

Babbedeckel-Tommy
Babbedeckel-Tommy
Moderator
Moderator


Nach oben Nach unten

Projekt "Hermine" - die BR E69 03 - Seite 26 Empty Re: Projekt "Hermine" - die BR E69 03

Beitrag von maxl am Sa 08 Aug 2020, 17:15

Hallo Tommy, altes Haus! Schön, mal wieder von dir zu hören! Durch Andreas (OldieAndi) weiß ich, dass du z.Zt. Besseres und Wichtigeres zu tun hast, als groß im Forum mitzumischen. Freut mich für dich!
"Kleinzaubern" ist im Modellbau immer erlaubt. Wahrscheinlich ist es die Quintessenz unseres Hobbys... Ich verleihe der Hermine gerade den Fußboden des Führerhauses, damit du gut darin stehen kannst. Mehr kannst du eigentlich nicht verlangen!
Ganz liebe Grüße nach Dresden! Michael (maxl)
maxl
maxl
Forenguru
Forenguru


Nach oben Nach unten

Projekt "Hermine" - die BR E69 03 - Seite 26 Empty Re: Projekt "Hermine" - die BR E69 03

Beitrag von Babbedeckel-Tommy am Sa 08 Aug 2020, 23:55

Hallo Michael,

Mehr kannst du eigentlich nicht verlangen!

mach dir nicht zu viele Umstände wegen des Bodens...
Beim Anblick des Führerstands gucke ich eh nicht nach unten
und ich stolper über die Schwelle Pfeffer Ablachender


Ich danke dir für die Wünsche Freundschaft
Babbedeckel-Tommy
Babbedeckel-Tommy
Moderator
Moderator


Nach oben Nach unten

Projekt "Hermine" - die BR E69 03 - Seite 26 Empty Re: Projekt "Hermine" - die BR E69 03

Beitrag von Glufamichel am So 09 Aug 2020, 00:30

Der Rentner schrieb:Einfach nur....
Ich weiss gar nicht was ich alles schreiben soll.... Embarassed

Cool  Cool  Cool

Ich auch nicht mehr Reinhard... shocked
aber wenigstens die Wertung für Michael plazieren   sunny  
Zehn Beifall
Glufamichel
Glufamichel
Moderator
Moderator


Nach oben Nach unten

Projekt "Hermine" - die BR E69 03 - Seite 26 Empty Re: Projekt "Hermine" - die BR E69 03

Beitrag von Helmut_Z am So 09 Aug 2020, 06:08

Moin Michael

ich kann da schon lange nichts mehr zu sagen, für mich ist das High End, für mich unerreichbar.
(nein ich stelle mein Licht nicht unter den Schaffel, da gibt es Gründe dafür, und die haben nichts mit handwerklichem Können zu tun)
Helmut_Z
Helmut_Z
Schneidmatten-Virtuose
Schneidmatten-Virtuose


Nach oben Nach unten

Projekt "Hermine" - die BR E69 03 - Seite 26 Empty Re: Projekt "Hermine" - die BR E69 03

Beitrag von didibuch am So 09 Aug 2020, 08:45

Hallo Michael,

da kann ich nur neidlos zuschauen und mitfreuen, dass alles so gut passt 2 Daumen

Viele Grüße
Dieter
didibuch
didibuch
Modellbau-Experte
Modellbau-Experte


Nach oben Nach unten

Projekt "Hermine" - die BR E69 03 - Seite 26 Empty Re: Projekt "Hermine" - die BR E69 03

Beitrag von maxl am So 09 Aug 2020, 11:13

Also - ihr verwöhnt mich wirklich mit eurem Lob, Tommy und Uwe und Helmut und Dieter! Ich werde ja ganz rot... Embarassed Vielen, vielen Dank!
Und Tommy: Selbstverständlich bekommst du einen anständigen Fußboden! Hierbei hatte ich einen konstruktiven Einfall, den ich gleich in die Tat umsetzen musste:

Projekt "Hermine" - die BR E69 03 - Seite 26 18011

Wie wäre es, dachte ich, wenn es mir gelingt, den Führerhausboden fest mit dem Fahrwerk zu verbinden, so dass das Führerhaus unverrückbar darauf abgesetzt und jederzeit wieder abgenommen werden kann?
Wie ihr seht, ist der Fußboden leicht schwebend angeordnet, da er etwa 2 mm höher liegt als die Oberkante des Fahrwerkrahmens. Das bewerkstelligte ich mit einem passend bearbeiteten Holzklotz. Der Fußboden bekam seine passenden Ausschnitte, Sprühlack und etwas Patina. Natürlich musste ich bei der Ausrichtung des Ganzen gut aufpassen. Hier war UHU-Super meine Wahl: ca. 2 Minuten nachkorrigierbar und dann höllisch fest.
Ja, und nun hat die Fahrerkabine ihren festen Platz und ist doch jederzeit abzunehmen.

Projekt "Hermine" - die BR E69 03 - Seite 26 18210

Ich könnte jetzt sogar die beiden Maschinenraumhauben an das Führerhaus kleben und bekäme dann eine Lok, bei der die Aufbauten leicht im Stück abnehmbar wären und gleichwohl immer wieder präzise ihren Platz auf dem Rahmen fänden, Einblicke in verborgene "Wunderwelten" inklusive... Mal sehen, ob ich das so ausführen werde.

Beste Grüße sendet und Kühlung für alle wünscht
Michael (maxl)
maxl
maxl
Forenguru
Forenguru


Nach oben Nach unten

Projekt "Hermine" - die BR E69 03 - Seite 26 Empty Re: Projekt "Hermine" - die BR E69 03

Beitrag von Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Seite 26 von 27 Zurück  1 ... 14 ... 25, 26, 27  Weiter

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten