Der lustige Modellbauer
Hallo! Bitte loggen Sie sich ein - oder, falls Sie noch kein Mitglied in unserem Forum sind, würden wir uns freuen, Sie als neues Mitglied begrüssen zu können!
Bitte beachten Sie: Emailadressen über web.de, hotmail und gmx.net werden vom System nicht mehr akzeptiert. Bitte wählen Sie eine andere Adresse zur Anmeldung.
Der lustige Modellbauer
Würden Sie gerne auf diese Nachricht reagieren? Erstellen Sie einen Account in wenigen Klicks oder loggen Sie sich ein, um fortzufahren.

Projekt "Hermine" - die BR E69 03

Seite 25 von 39 Zurück  1 ... 14 ... 24, 25, 26 ... 32 ... 39  Weiter

Nach unten

Projekt "Hermine" - die BR E69 03 - Seite 25 Empty Re: Projekt "Hermine" - die BR E69 03

Beitrag von klaus.kl So 28 Jun 2020, 18:17

Hallo Michael,

"Einzelteile zu bauen, von denen man später u.U. mehr ahnt als sieht, gehört zu meiner Bauweise einfach dazu und macht "irgendwie" auch viel Spaß!"

ABER: Ich kann doch davon ausgehen, dass du das Dach und die Vorbauten sicherlich zum Abnehmen machst. So, wie du schon einen "gläsernen Boden" einbaut hast. Damit gehst Du bei diesem Modell mit der Detailfülle absolut den richtigen Weg. Modelle in "Museumsqualität" sind halt nun mal so !
Irgend wie und wann, werde ich es mal schaffen, dieses weitere modellbautechnische Prachtstück aus deinen Händen mit eigenen Augen begutachten zu können. Da freue ich mich schon heute darauf.

mit modellbauerischer Hochachtung
Klaus
klaus.kl
klaus.kl
Schneidmatten-Virtuose
Schneidmatten-Virtuose


Nach oben Nach unten

Projekt "Hermine" - die BR E69 03 - Seite 25 Empty Re: Projekt "Hermine" - die BR E69 03

Beitrag von maxl So 28 Jun 2020, 18:44

Herzlichen Dank, Klaus, für dein Statement! Ja - das Dach möchte ich schon gerne abnehmbar haben, auch wenn ich noch nicht genau weiß, wie ich das technisch umsetze. Vorbauten und Führerhaus könnten zusammen eine Einheit bilden und gleichfalls abnehmbar sein. Letztlich muss ich das an der Passgenauigkeit der Teile ausrichten - machmal hilft nur das Zusammenkleben von Komponenten, um Ungenauigkeiten der Bauausführung zu kompensieren - ein einziges, schönes Abenteuer!

Und ja, auch ich würde mich riesig freuen, wenn sich irgendwann einmal die Gelegenheit ergäbe, unsere Schätze gegenseitig in Augenschein zu nehmen...

Beste Grüße Michael (maxl)
maxl
maxl
Allesleser
Allesleser


Nach oben Nach unten

Projekt "Hermine" - die BR E69 03 - Seite 25 Empty Re: Projekt "Hermine" - die BR E69 03

Beitrag von OldieAndi Di 30 Jun 2020, 10:44

Hallo Michael,

auch mein Auge (eigentlich eher zwei) ruht mit Wohlgefallen auf der Brems- und Sicherungsanlage. Natürlich plädiere ich auch auf ein abnehmbares Dach. Das schaffst Du schon. Wink

Schöne Grüße aus dem Urlaub
Andreas
OldieAndi
OldieAndi
Teilefinder
Teilefinder


Nach oben Nach unten

Projekt "Hermine" - die BR E69 03 - Seite 25 Empty Re: Projekt "Hermine" - die BR E69 03

Beitrag von maxl Di 30 Jun 2020, 12:00

Herzlichen Dank für deine "mit Wohlgefallen ruhenden" Augen, Andreas! Das (wohl)gefällt mir. In Gedanken experimentiere ich natürlich schon mit dem Dach. Dazu muss allerdings erstmal die Führerstandskabine verzugfrei zusammengefügt werden. Hab da ein wenig Bammel, denn die Wände sind (trotz Innen- und Außenlackierung) in sich etwas schief geworden. Nun hoffe ich, dass sich die Verwindungskräfte beim Zusammenkleben gegenseitig neutralisieren - sonst hilft nur zwangsweises festes Verkleben auf dem Fahrgestell. Es bleibt spannend, macht aber viel Spaß!

Beste Grüße Michael (maxl)


maxl
maxl
Allesleser
Allesleser


Nach oben Nach unten

Projekt "Hermine" - die BR E69 03 - Seite 25 Empty Re: Projekt "Hermine" - die BR E69 03

Beitrag von maxl So 26 Jul 2020, 13:12

Nach etwas längerer Pause - auch durch einen Campingurlaub bedingt: Ich bin wieder weitergekommen. Entstanden ist das Leitungsgewirr unterhalb der Bremsventile, hier im Rohbau:

Projekt "Hermine" - die BR E69 03 - Seite 25 17011

Da alles nur nach Augenmaß gefertigt wurde, ist die Einheit doch etwas zu raumgreifend ausgefallen. Trotzdem gefällt mir das Durcheinander der Rohrleitungen. Oberhalb der beiden Bremsventile ist vor dem Seitenfenster noch der Hebel für die Besandungsanlage zu sehen.

Projekt "Hermine" - die BR E69 03 - Seite 25 17210

Ansonsten bleiben viele Bauteile in ihrer Funktion noch unklar. Hat die Signalkelle über dem Mittelfenster etwas mit dem Stromabnehmer zu tun und zeigt vielleicht dessen Stellung an? Oder bin ich wieder mal ganz auf dem Holzweg? Ich verfüge über keine Literatur, die mit solchen Fragen weiterhilft. Da ist die Situation bei den Dampflokomotiven deutlich besser, wenn es um die Bedienelemente im Führerhaus geht.

Das Innenleben entlang der Außenwände ist nun bald fertig dargestellt. Dann kommt der heikle Moment, wo die beiden Führerhaushälften zusammengeklebt werden. Also: Bis demnächst in diesem Theater...

Liebe Grüße Michael (maxl)
maxl
maxl
Allesleser
Allesleser


Nach oben Nach unten

Projekt "Hermine" - die BR E69 03 - Seite 25 Empty Re: Projekt "Hermine" - die BR E69 03

Beitrag von ODBB So 26 Jul 2020, 13:23

Hallo Michael,

sehr sehr schön!
Die "Signalkelle" sollte weniger mit dem Stromabnehmer zu tun haben, sondern mehr ein Teil der SiFa-Anlage ("Totmann") sein.

Gruß
Uwe
ODBB
ODBB
Skalpell-Künstler
Skalpell-Künstler


Nach oben Nach unten

Projekt "Hermine" - die BR E69 03 - Seite 25 Empty Re: Projekt "Hermine" - die BR E69 03

Beitrag von maxl So 26 Jul 2020, 13:31

Interessant, Uwe! Weißt du es sicher? Ich bin total auf Vermutungen angewiesen...

Beste Grüße Michael (maxl)
maxl
maxl
Allesleser
Allesleser


Nach oben Nach unten

Projekt "Hermine" - die BR E69 03 - Seite 25 Empty Re: Projekt "Hermine" - die BR E69 03

Beitrag von Lützower So 26 Jul 2020, 13:56

Hallo Michael,

das Leitungsgewirr sieht auf jeden Fall interessant aus, auch wenn es für mich ein Buch mit sieben Siegeln bleibt. Bautechnisch natürlich wieder ein kleines Meisterwerk. Großer Meister Großer Meister Großer Meister
Lützower
Lützower
Forenurgestein
Forenurgestein


Nach oben Nach unten

Projekt "Hermine" - die BR E69 03 - Seite 25 Empty Re: Projekt "Hermine" - die BR E69 03

Beitrag von ODBB So 26 Jul 2020, 21:02

@ Michael,

ganz sicher bin ich mir nicht, aber zu 97% schon. Sicher bin ich mir aber, dass es @ Bernd Mühlstraßer bestimmt weiß!

Uwe
ODBB
ODBB
Skalpell-Künstler
Skalpell-Künstler


Nach oben Nach unten

Projekt "Hermine" - die BR E69 03 - Seite 25 Empty Re: Projekt "Hermine" - die BR E69 03

Beitrag von Falco 2014 So 26 Jul 2020, 21:52

Hallo Michael, ich habe zwar keine Ahnung von Eisenbahnen bzw. Lokomotiven, kann aber einen exzellenten
Modellbau beurteilen. Ich bin von den Fortschritten deiner Hermine sehr beeindruckt. Auf dem letzten Foto könnte man wirklich Modell und Original nicht mehr unterscheiden. Große Klasse!!!

LG
Kurt

Falco 2014
Falco 2014
Modellbau-Experte
Modellbau-Experte


Nach oben Nach unten

Projekt "Hermine" - die BR E69 03 - Seite 25 Empty Re: Projekt "Hermine" - die BR E69 03

Beitrag von steef derosas So 26 Jul 2020, 22:48

Einfach klasse Michael! Wunderschön. Solche sachen sind in dieser maßstabb nicht nur gut aus zu bilden sondern auch sehr schön zu anschauen.
Ich bin sehr gespannt wenn die lok aus Deine "werkshalle" hinnausfährt


steef derosas
steef derosas
Schneidmatten-Virtuose
Schneidmatten-Virtuose


Nach oben Nach unten

Projekt "Hermine" - die BR E69 03 - Seite 25 Empty Re: Projekt "Hermine" - die BR E69 03

Beitrag von doc_raven1000 Mo 27 Jul 2020, 08:56

Absolute Spitzenklasse, das Gewusel der Leitungen so nachzubilden, man könnte meinen das es Bilder des Originalführerstandes sind 2 Daumen
doc_raven1000
doc_raven1000
Forenurgestein
Forenurgestein


Nach oben Nach unten

Projekt "Hermine" - die BR E69 03 - Seite 25 Empty Re: Projekt "Hermine" - die BR E69 03

Beitrag von Helmut_Z Mo 27 Jul 2020, 09:09

Moin Michael

das schaut fantastisch aus,  Cool
sowas geht leider (für mich) nur in einem größeren Maßstab.
Helmut_Z
Helmut_Z
Modellbau-Experte
Modellbau-Experte


Nach oben Nach unten

Projekt "Hermine" - die BR E69 03 - Seite 25 Empty Re: Projekt "Hermine" - die BR E69 03

Beitrag von maxl Mo 27 Jul 2020, 09:17

Vielen Dank für euer wohltuendes Lob, Hans-Werner, Uwe, Kurt, Stefan, Dietmar und Helmut! Ich freue mich sehr.

Technisch bleibt das alles auch für mich ein Buch mit - naja, sagen wir: drei bis fünf Siegeln. Beim Glaskasten konnte ich noch jede Rohrleitung exakt zuordnen, beim Bubikopf BR 64 war ich dann schon etwas großzügiger im Bereich der Bremsventile. Und jetzt kann ich nur noch hoffen, alles in etwa richtig nachgebildet zu haben. Die Vorlagenfotos reichten nicht ganz zur stets zweifelsfreien Zuordnung der Anschlüsse. Aber im Großen und Ganzen wird es schon o.k. sein.

Am Ende aber bleibt die Wirkung des Rohrleitungsgewusels. Und die gefällt mir auch!

Beste Grüße an die Runde sendet
Michael (maxl)

P.S.: Helmut - du bist doch der Kleinteile"fuzzi"! Ich bewege mich im sehr komfortablen Maßstab von 1:21!
maxl
maxl
Allesleser
Allesleser


Nach oben Nach unten

Projekt "Hermine" - die BR E69 03 - Seite 25 Empty Re: Projekt "Hermine" - die BR E69 03

Beitrag von Helmut_Z Mo 27 Jul 2020, 09:23

maxl schrieb:

P.S.: Helmut - du bist doch der Kleinteile"fuzzi"! Ich bewege mich im sehr komfortablen Maßstab von 1:21!

neee Michael, wie du an meiner Bekohlungsstation siehst, bin ich schon auf dem Weg von Spur N zu H0e, weil mir das zu klein wird....
Helmut_Z
Helmut_Z
Modellbau-Experte
Modellbau-Experte


Nach oben Nach unten

Projekt "Hermine" - die BR E69 03 - Seite 25 Empty Re: Projekt "Hermine" - die BR E69 03

Beitrag von klaus.kl Mo 27 Jul 2020, 13:25

Hallo Michael,
wieder ein besonders Schmankerl, was dir da gelungen ist. Zehn Beifall
So kann es weitergehen, wenn's keine Zeichnung gibt, dann nach Fotos. Das wird schon auch was, wie man es sieht !
Viel Spaß weiterhin, freu mich schon auf die gesamte Einsicht vom Führerstand.

Gruß Klaus
klaus.kl
klaus.kl
Schneidmatten-Virtuose
Schneidmatten-Virtuose


Nach oben Nach unten

Projekt "Hermine" - die BR E69 03 - Seite 25 Empty Re: Projekt "Hermine" - die BR E69 03

Beitrag von maxl Mo 27 Jul 2020, 14:05

Vielen Dank, Klaus, für dein großes Lob! Tut mir gut, zumal wir modellbautechnisch ja auf sehr ähnlichen Feldern unterwegs sind - mit dem leichten Unterschied, dass deine Fertigungskapazität die meine etwa um den Faktor zehn übersteigt...
Ja, wenn der Führerstand fertig ist, ist wieder ein wesentlicher Bauabschnitt abgeschlossen. Ich freu mich auch drauf; aber es wird doch noch ein Weilchen dauern!

Beste Grüße Michael (maxl)
maxl
maxl
Allesleser
Allesleser


Nach oben Nach unten

Projekt "Hermine" - die BR E69 03 - Seite 25 Empty Re: Projekt "Hermine" - die BR E69 03

Beitrag von Bernd Mühlstraßer Do 30 Jul 2020, 16:20

Nach mir wurde gerufen..... Very Happy
Es geht um den Signalflügel über dem Mittelfenster.
Richtig wurde ja schon angenommen, dass diese Einrichtung zur Sicherheitsfahrschaltung (SIFA), bekannt als "Totmannsknopf" gehört. Die Sifa feierte übrigens ......tata, wer hätte es gedacht (oder nach der Beschäftigung mit der Lok auch NICHT vermutet)....1936 auf der späteren E69 02 seine Premiere und wurde somit zum Wegbereiter für die ganze Reichsbahn.

Der Signalflügel hat allerdings nichts mit der Bastelbuden-E69 zu tun, sondern ist auf allen zeitgenössischen Loks verbaut. Die Idee dahinter ist ebenso einfach, wie genial. Sollte die Sifa wegen einer technischen Störung ausfallen, wäre es für den Betriebsablauf unpraktisch, würde die Lok deswegen auf der Strecke bleiben. Also kann man die Einrichtung im Störungsfalle überbrücken und somit außer Kraft setzen. Da dies jedoch sicherheitsrelevant ist, darf dies nur bis zum nächsten "Ablösebahnhof" gemacht werden, dann muss die Lok ersetzt werden.
Damit nun ein Lokführer diesen Schadfall nicht einfach trotz Störung lange ignoriert, fällt der Flügerl bei Störung ins Sichtfenster und die Fahrdienstleiter entlang der Strecke bemerken die Störung und würden intervenieren, wenn die Lok länger im Einsatz bleibt, als notwendig.

Ich hab eigentlich ein Foto der 169 003 im Einsatz mit Sifa-Störung, aber da hab ich jetzt kurzfristig keinen Zugriff drauf. Daher ein Foto aus der Denkmallok E69 04, wo wir längere Zeit mit "Störsignal" unterwegs waren..... iProjekt "Hermine" - die BR E69 03 - Seite 25 Img_4410

Bernd
Bernd Mühlstraßer
Bernd Mühlstraßer
Mitglied
Mitglied


Nach oben Nach unten

Projekt "Hermine" - die BR E69 03 - Seite 25 Empty Re: Projekt "Hermine" - die BR E69 03

Beitrag von maxl Do 30 Jul 2020, 16:50

Herzlichen Dank, Bernd, für die endgültige Lösung des Rätsels! Uwe (ODBB) hatte es ja schon ganz richtig vermutet, aber nun herrscht restlose Klarheit. Dass die SIFA auf einer E 69 sogar ihre Premiere für die Reichsbahn hatte, ist ja ein hochinteressantes Stück Technikgeschichte! Deine fachkundige Begleitung dieses BB ist eine große Bereicherung.
Z.Zt. bastele ich an einer Vorrichtung, die mit extra aufbewahrtem, in der Wand verklemmtem Hebel eine Art manueller Luftpumpe zu sein scheint. Aber auch da stehe ich im Dunkeln. Vermutungen gebe ich lieber keine mehr ab; da kann ich mich bloß blamieren...
Bestimmt hast du auch hierzu die Antwort parat! Du kannst mit der Lösung des Rätsels aber gerne warten, bis dieser Bauabschnitt in trockenen Tüchern und fotografisch dokumentiert ist.

Beste Grüße Michael (maxl)

P.S.: Wenn mehr als eine "fahrtüchtige" Person an Bord ist, sollte der Betrieb der Lokomotive doch auch mit ausgeschalteter SIFA regelkonform sein?


Zuletzt von maxl am Do 30 Jul 2020, 16:57 bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
maxl
maxl
Allesleser
Allesleser


Nach oben Nach unten

Projekt "Hermine" - die BR E69 03 - Seite 25 Empty Re: Projekt "Hermine" - die BR E69 03

Beitrag von maxhelene Do 30 Jul 2020, 16:57

Servus Maxl,

das letzte von dir eingestellte Foto zeigt wirklich, wie man Modellbau perfektionieren kann. Einfach nur genial gebaut. Alleine beim Gewuselbaum wird mir schon schwindlig beim Hinsehen und Verfolgen der Leitungen. Cool Cool
maxhelene
maxhelene
Skalpell-Künstler
Skalpell-Künstler


Nach oben Nach unten

Projekt "Hermine" - die BR E69 03 - Seite 25 Empty Re: Projekt "Hermine" - die BR E69 03

Beitrag von maxl Do 30 Jul 2020, 17:06

Herzlichen Dank für dein großes Lob, Robert! Da freu ich mich! Beim "Gewuselbaum" (schöne Wortschöpfung!) bitte nicht zu genau hinschauen... Für eine hundertprozentig richtige Darstellung möchte ich mich nicht verbürgen! Frei Hand, frei Schnauze, nach Augenmaß und mindestens fünfzehn Fotovorlagen in diesem Bereich - und doch blieben Fragen offen. Du hättest die fragliche Stelle mindestens zweimal neu gebaut! Ich bin es so zufrieden!
Zwischenzeitlich entstand der dritte Heizkörper, gefertigt aus Lochblechen von den MHW. Die Reste hüte ich wie meinen Augapfel. Man weiß ja nie...

Beste Grüße nach Wien! Michael (maxl)
maxl
maxl
Allesleser
Allesleser


Nach oben Nach unten

Projekt "Hermine" - die BR E69 03 - Seite 25 Empty Re: Projekt "Hermine" - die BR E69 03

Beitrag von maxhelene Do 30 Jul 2020, 17:29

maxl schrieb:.......gefertigt aus Lochblechen von den MHW. Die Reste hüte ich wie meinen Augapfel. Man weiß ja nie...

Servus Maxl, null Problem, außerdem weißt du ja "wo meine Haus wohnt" Very Happy Very Happy Very Happy Very Happy Very Happy Very Happy
maxhelene
maxhelene
Skalpell-Künstler
Skalpell-Künstler


Nach oben Nach unten

Projekt "Hermine" - die BR E69 03 - Seite 25 Empty Re: Projekt "Hermine" - die BR E69 03

Beitrag von maxl So 02 Aug 2020, 12:22

Ja, Robert, die Lochbleche waren schon ein Durchbruch für dieses Projekt und in der Tat ist es gut zu wissen, "wo deine Haus wohnt". Vielen Dank! Mein Ehrgeiz bleibt natürlich, mir so gut es geht, selbst zu helfen - mit allen Kompromissen, die das für meinen Modellbau mit sich bringt.
Etliche "freihändige Kompetenzhandlungen" später (Zitat Bernd Mühlstrasser) präsentiert sich das Innenleben entlang der Führerhaus-Außenwände fast fertig. Der Wunsch, beide Hälften des Führerhauses dauerhaft miteinander zu verkleben, ist schon sehr heftig, aber noch muss ich mich gedulden.

Projekt "Hermine" - die BR E69 03 - Seite 25 17410

Die Handpumpenvorrichtung (wenn es denn eine ist) links neben dem größeren Heizkörper nebst in der Wand gelagertem Pumpenhebel daneben deute ich als Möglichkeit, den Stromabnehmer auch dann ausfahren zu können, wenn der Luftdruck im System gerade nicht dafür ausreicht. Du siehst, Bernd, ich kann das Spekulieren trotz guter Vorsätze nicht lassen!
Bei der Darstellung der Einzelaggregate ist einiges doch zu groß ausgefallen. Das war aber auch beim Glaskasten und dem Bubikopf so und ist und bleibt wohl mein "Markenzeichen".
So wird es im Führerstand noch etwas enger, als es ohnehin schon ist.
Auffallend für mich ist, dass die Bedienelemente so ausgerichtet sind, dass die Rückwärtsfahrt der Lok zum Normalfall wird (so man denn überhaupt zwischen rückwärts und vorwärts bei dieser Lok unterscheiden will). Ja, es sind viele Gedanken, die mir während des Modellbaus durch den Kopf gehen!

Beste Sonntagsgrüße an alle!
Michael (maxl)
maxl
maxl
Allesleser
Allesleser


Nach oben Nach unten

Projekt "Hermine" - die BR E69 03 - Seite 25 Empty Re: Projekt "Hermine" - die BR E69 03

Beitrag von Glufamichel So 02 Aug 2020, 15:02

maxl schrieb:Bei der Darstellung der Einzelaggregate ist einiges doch zu groß ausgefallen. Das war aber auch beim Glaskasten und dem Bubikopf so und ist und bleibt wohl mein "Markenzeichen".

Manche Aggregate würden in maßstäblicher Grösse vermutlich auch weniger zur Geltung kommen Michael. Küstlerische Freiheit unscheinbares etwas hervorzuheben Cool Auf jeden Fall leidet der Gesamteindruck in keinster Weise. Bleib also deinem Stil und deinem "Markenzeichen" treu Beifall
Glufamichel
Glufamichel
Moderator
Moderator


Nach oben Nach unten

Projekt "Hermine" - die BR E69 03 - Seite 25 Empty Re: Projekt "Hermine" - die BR E69 03

Beitrag von Helmut_Z So 02 Aug 2020, 16:01

Moin Michael
also, ich finde das alles nur noch genial und ich muss das Bild immer wieder ansehen.
Ich möchte nur wissen, wieso es mich so an meine Besenkammer erinnert  Grinsen
Helmut_Z
Helmut_Z
Modellbau-Experte
Modellbau-Experte


Nach oben Nach unten

Projekt "Hermine" - die BR E69 03 - Seite 25 Empty Re: Projekt "Hermine" - die BR E69 03

Beitrag von Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Seite 25 von 39 Zurück  1 ... 14 ... 24, 25, 26 ... 32 ... 39  Weiter

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten