Der lustige Modellbauer
Hallo! Bitte loggen Sie sich ein - oder, falls Sie noch kein Mitglied in unserem Forum sind, würden wir uns freuen, Sie als neues Mitglied begrüssen zu können!
Bitte beachten Sie: Emailadressen über web.de, hotmail und gmx.net werden vom System nicht mehr akzeptiert. Bitte wählen Sie eine andere Adresse zur Anmeldung.

Projekt "Hermine" - die BR E69 03

Seite 21 von 23 Zurück  1 ... 12 ... 20, 21, 22, 23  Weiter

Nach unten

Projekt "Hermine" - die BR E69 03 - Seite 21 Empty Re: Projekt "Hermine" - die BR E69 03

Beitrag von doc_raven1000 am Mo 04 Mai 2020, 10:19

Wieder ganz großes Kino was du hier zeigst, die Detailverliebtheit 2 Daumen
Das mit dem verkleben kenne ich auch, erst mal die großen Teile zusammenbauen, der Kleinkram kommt dann später dran, funktioniert leider sehr selten.
doc_raven1000
doc_raven1000
Forenurgestein
Forenurgestein


Nach oben Nach unten

Projekt "Hermine" - die BR E69 03 - Seite 21 Empty Re: Projekt "Hermine" - die BR E69 03

Beitrag von Helmut_Z am Mo 04 Mai 2020, 10:59

Hi Michael

auch wenn es nicht ganz so klein ist, was du da zeigst ist wiederum für mich Modellbau vom feinsten. Cool
Helmut_Z
Helmut_Z
Skalpell-Künstler
Skalpell-Künstler


Nach oben Nach unten

Projekt "Hermine" - die BR E69 03 - Seite 21 Empty Re: Projekt "Hermine" - die BR E69 03

Beitrag von maxl am Mo 04 Mai 2020, 13:45

Vielen Dank euch beiden, Dietmar und Helmut, für euer wohltuendes Lob!

Ja, Dietmar, diesmal will ich mir nach Möglichkeit nichts zubauen. Deshalb bleibt alles solange wie möglich unverklebt. Mitunter ist ja die richtige Reihenfolge des Zusammenbaus entscheidender als die Liebe zum Detail! Zudem warte ich immer noch auf den hellbraunen Sprühlack, mit dem ich den Führerstand innen in der unteren Hälfte der Kabine lackieren will.

Helmut: Unter einem Millimeter ist Schluss! Etliche Sechskantschraubköpfe mit 0,8 mm haben mich schon wieder leicht nervös gemacht... Punktgenaues Kleben ist nicht meine Königsdisziplin. Umso lieber schaue ich dir bei deinen Frickeleien zu!

Liebe Grüße Michael (maxl)
maxl
maxl
Forenguru
Forenguru


Nach oben Nach unten

Projekt "Hermine" - die BR E69 03 - Seite 21 Empty Re: Projekt "Hermine" - die BR E69 03

Beitrag von Lupo60 am Mo 04 Mai 2020, 16:17

Hallo Michael,

wenn man es wenigstens schon mal lose zusammenstellen und das Gesamtwerk erahnen kann, ist man doch ein ganzes Stück weiter. Zumindest mich motiviert das dann sehr zum Weiter machen.

Jedenfalls habe ich gerade eine ganze Weile vor dem letzten Bild gesessen und es einfach nur genossen. Wirklich toll, und, nach wie vor: Ganz schön viel Fahrwerk für so eine kleine Lok!

Bin total begeistert und freue mich auf die nächsten Schritte!

Viele Grüße,
Wolfgang
Lupo60
Lupo60
Pinzettenhalter
Pinzettenhalter


Nach oben Nach unten

Projekt "Hermine" - die BR E69 03 - Seite 21 Empty Re: Projekt "Hermine" - die BR E69 03

Beitrag von maxl am Mo 04 Mai 2020, 18:00

Herzlichen Dank, Wolfgang, dass du dich in mein Bauvorhaben so begeistert "einfühlst"! Von den Türen und Klappen, dem Dach und dem Pantografen abgesehen "steht" die Außenhülle. Ja - das ist ein guter, sehr zufriedenstellender Schritt. Natürlich wartet noch viel Detailarbeit und die glatten Außenbleche verzeihen leider keine gröberen handwerklichen Fehler - wenn man nicht mit dem betreffenden Teil wieder von vorne beginnen will. Das macht die folgenden Schritte spannend und ist ein wichtiger Grund, alles erst möglichst spät zusammenzukleben. Nun muss ich mir jede weitere Aktion doppelt gut überlegen... Ich nehm es als Herausforderung!
Beste Grüße Michael (maxl)
maxl
maxl
Forenguru
Forenguru


Nach oben Nach unten

Projekt "Hermine" - die BR E69 03 - Seite 21 Empty Re: Projekt "Hermine" - die BR E69 03

Beitrag von v8maschine am Mo 04 Mai 2020, 19:44

hallo Michael,
also das Fahrwerk und die Aufbauten lassen vermuten, dass das eine geschickte Fotomontage ist. Ein Fake, so auf neudeutsch. Gut die Aufbauten sieht man noch an das du sie baust aber das Fahrwerk sieht aus wie das echte und du hast deine Aufbauten mit Fotoshop nur draufgesetzt
Ich bin echt paff ob so einer Detailverliebtheit. Ein Traum. Cool
v8maschine
v8maschine
Schneidmatten-Virtuose
Schneidmatten-Virtuose


Nach oben Nach unten

Projekt "Hermine" - die BR E69 03 - Seite 21 Empty Re: Projekt "Hermine" - die BR E69 03

Beitrag von maxl am Mo 04 Mai 2020, 21:11

Herzlichen Dank fürs Lob, Ingo! Ich freue mich! Die Aufbauten sind in der Tat noch etwas glatt. Es fehlen aber auch noch viele Details. In der Gesamtwirkung muss ich dann am Schluss noch eine gute Ausgewogenheit in der Alterung finden. Ach, wenn ich nur erst so weit wäre!
Beste Grüße Michael (maxl)
maxl
maxl
Forenguru
Forenguru


Nach oben Nach unten

Projekt "Hermine" - die BR E69 03 - Seite 21 Empty Re: Projekt "Hermine" - die BR E69 03

Beitrag von OldieAndi am Mo 04 Mai 2020, 22:07

Hallo Michael,

nach den höchst erfolgreichen Arbeiten in der unteren Etage geht es weiter aufwärts. Es ist immer wieder faszinierend, die vielen, vielen Details zu betrachten und beim weiteren Entstehen zuschauen zu können. Das kann ich immer wieder nur wiederholen, dafür fachlich überhaupt nichts beitragen. Aber egal, ich schaue gerne zu! Cool
Übrigens finde ich das Bild mit den beiden gleichzeiten Vorder- und Rückansichten besonders gelungen. Very Happy

Schöne Grüße
Andreas
OldieAndi
OldieAndi
Alleskleber
Alleskleber


Nach oben Nach unten

Projekt "Hermine" - die BR E69 03 - Seite 21 Empty Re: Projekt "Hermine" - die BR E69 03

Beitrag von v8maschine am Di 05 Mai 2020, 03:48

maxl schrieb:....Ach, wenn ich nur erst so weit wäre!
Beste Grüße Michael (maxl)

aber dann wärst du ja fertig mit der Lok und wir hätten nichts mehr um ungläubig mit dem Kopf zu schütten...
v8maschine
v8maschine
Schneidmatten-Virtuose
Schneidmatten-Virtuose


Nach oben Nach unten

Projekt "Hermine" - die BR E69 03 - Seite 21 Empty Re: Projekt "Hermine" - die BR E69 03

Beitrag von Dirk Kohl am Di 05 Mai 2020, 06:23

Hallo Michael, klasse was du da wieder auf die Räder stellst, wie Dietmar immer so schön sagt "ganz großes Kino"....immer wieder schön anzusehen, deine Projekte
Dirk Kohl
Dirk Kohl
Alleskleber
Alleskleber


Nach oben Nach unten

Projekt "Hermine" - die BR E69 03 - Seite 21 Empty Re: Projekt "Hermine" - die BR E69 03

Beitrag von maxl am Di 05 Mai 2020, 11:00

Herzlichen Dank euch dreien, Andreas, Ingo und Dirk, für euer großes Lob. Wenn das kein Ansporn ist... Im Schnitt sind es täglich vielleicht zwei Stunden, die ich in das Projekt investiere. Das ist nicht viel für einen Modellbauer. Und so ist nicht zu "befürchten", dass das Modell allzu schnell vollendet sein wird!
Beste Grüße Michael (maxl)
maxl
maxl
Forenguru
Forenguru


Nach oben Nach unten

Projekt "Hermine" - die BR E69 03 - Seite 21 Empty Re: Projekt "Hermine" - die BR E69 03

Beitrag von doc_raven1000 am Di 05 Mai 2020, 11:08

Aber lass dir lieber Zeit, als das du einen Fehler machst, das Modell muss ja nicht zu nem bestimmten Zeitpunkt fertig werden. Ich mach das ja auch so, einige Kleinteile zusammenbauen und dann Pause, nenne das dann meditativen Modellbau Very Happy
doc_raven1000
doc_raven1000
Forenurgestein
Forenurgestein


Nach oben Nach unten

Projekt "Hermine" - die BR E69 03 - Seite 21 Empty Re: Projekt "Hermine" - die BR E69 03

Beitrag von maxl am Di 05 Mai 2020, 15:57

Das gefällt mir, Dietmar: meditativer Modellbau! Muss ich mir merken...
Gruß Michael (maxl)
maxl
maxl
Forenguru
Forenguru


Nach oben Nach unten

Projekt "Hermine" - die BR E69 03 - Seite 21 Empty Re: Projekt "Hermine" - die BR E69 03

Beitrag von didibuch am Di 05 Mai 2020, 19:43

Hallo Michael,

immer neue Details, immer in höchster Qualität, immer was Neues zu lernen.
Es macht echt Spaß, deinem Bericht zu folgen.

Viele Grüße
Dieter
didibuch
didibuch
Modellbau-Experte
Modellbau-Experte


Nach oben Nach unten

Projekt "Hermine" - die BR E69 03 - Seite 21 Empty Re: Projekt "Hermine" - die BR E69 03

Beitrag von maxl am Di 05 Mai 2020, 19:55

Vielen Dank, Dieter, für dein Lob! Ja - wir lernen voneinander. Auch bei dir hab ich mir schon einiges abgeschaut... Allgemein weiß ich ganz bestimmt, dass ich ohne das Forum meinen Modellbau nie so weit getrieben hätte! Information, gegenseitige Hilfe, Ansporn und natürlich auch ein wenig Wettbewerb - eine gute Mischung!
Beste Grüße Michael (maxl)
maxl
maxl
Forenguru
Forenguru


Nach oben Nach unten

Projekt "Hermine" - die BR E69 03 - Seite 21 Empty Re: Projekt "Hermine" - die BR E69 03

Beitrag von Falco 2014 am Di 05 Mai 2020, 20:09

Hallo Michael,
ich bin seit langer Zeit ein stiller Beobachter deiner Modellbaukunst, habe aber bisher noch nichts dazu geschrieben, teilweise, weil ich leider sehr auf Schiffe und Figuren beschränkt bin und mir über andere Themen kein Urteil erlauben mag, andrerseits aber auch, weil ich wohl doch etwas faul bin.
Ich denke aber, dass es jetzt endlich mal an der Zeit ist, dir zu sagen, dass du ganz irre Modellbaukunst zeigst.
Ich bin immer wieder überrascht und erstaunt, aus welchen Materialien du Teile deiner Lok zauberst, die hinterher einfach nicht wieder zu erkennen sind.
Da wird dann aus Papier oder Holz plötzlich Metall, es entsteht ein Motor, ein Kühler oder Luftbehälter...
einfach toll.
Ich werde weiterhin ein - meist stiller - Beobachter deiner Kunst sein und habe mir jetzt vorgenommen, mich auch öfter mal zu Wort zu melden.

LG Kurt
Falco 2014
Falco 2014
Modellbau-Experte
Modellbau-Experte


Nach oben Nach unten

Projekt "Hermine" - die BR E69 03 - Seite 21 Empty Re: Projekt "Hermine" - die BR E69 03

Beitrag von maxl am Di 05 Mai 2020, 20:21

Herzlichen Dank, Kurt, für deinen Beitrag - das geht mir natürlich runter wie Honig! Umgekehrt geht es mir leider genauso, dass ich beim Schiffsmodellbau und der Figurenmalerei nur Zaungast bin, sprich: mehr schaue als schreibe. Dabei bewundere ich deine Machwerke sehr! Immer wieder nehme ich mir vor, mehr über den "Tellerrand" zu schauen und in anderen Sparten präsent zu sein, und dann bleibt es doch beim Vorsatz! Man kann halt wohl nicht aus seiner Haut.
Umso mehr freue ich mich über dein unerwartetes Lob!
Beste Grüße in die "andere" Modellbausparte! Michael (maxl)
maxl
maxl
Forenguru
Forenguru


Nach oben Nach unten

Projekt "Hermine" - die BR E69 03 - Seite 21 Empty Re: Projekt "Hermine" - die BR E69 03

Beitrag von Glufamichel am Mi 06 Mai 2020, 08:36

Schaut doch klasse aus Michael Cool
maxl schrieb:Bis ich alles fest miteinander verkleben kann, muss ich mich noch sehr gedulden. Das fällt manchmal schwer...
Lass dir ja Zeit. Nötige feinchirurgische Eingriffe könnten auch mal richtig "in die Hecke" gehen shocked
Glufamichel
Glufamichel
Moderator
Moderator


Nach oben Nach unten

Projekt "Hermine" - die BR E69 03 - Seite 21 Empty Re: Projekt "Hermine" - die BR E69 03

Beitrag von maxl am Mi 06 Mai 2020, 10:56

Das ist mir schmerzlich bewusst, Uwe! Das Risiko wird umso größer, je fertiger das Modell ist. Ich werde mir in Zukunft jeden Schritt dreimal überlegen... Danke für deine Anteilnahme und Unterstützung!
Liebe Grüße Michael (maxl)
maxl
maxl
Forenguru
Forenguru


Nach oben Nach unten

Projekt "Hermine" - die BR E69 03 - Seite 21 Empty Re: Projekt "Hermine" - die BR E69 03

Beitrag von maxl am Do 21 Mai 2020, 14:53

Zu meiner großen Freude sind die Klebearbeiten am Führerhaus bisher gut gelungen. Die Teile sind bis jetzt schon so arbeitsaufwendig gewesen, dass jeder gravierende Fehler die Vernichtung zahlloser Arbeitsstunden bedeuten würde. Also: weiter gaaanz vorsichtig...
Mit dem Bau der Heizscheiben (oder der Scheibenheizung - wie man halt will) habe ich mich geradezu selbst übertroffen (auch wenn das unbescheiden klingt). Ein Stück Klarsichtfolie allseits mit einem ca. 1mm breiten Kartonfalz zu umrahmen, ohne dass Klebespuren auf der Scheibe entstehen, hätte ich mir an sich nicht zugetraut, habe dann aber das für mich gangbare Verfahren gefunden (Es erinnerte mich daran, wie man vor rund sechzig Jahren Dias rahmte):

Projekt "Hermine" - die BR E69 03 - Seite 21 Img_5327

Des Weiteren ist endlich der passende Innenfarbton als Sprühlack eingetroffen. So konnte ich ein großes Stück weiterkommen:

Projekt "Hermine" - die BR E69 03 - Seite 21 Img_5328

Innen- und Außenwände konnten nun nach Abschluss der flächigen Lackierarbeiten miteinander verklebt und zu jeweils einer Ecke verbunden werden. Um für die "Inneneinrichtung" weiter guten Zugang zu haben, werde ich das Führerhaus erst deutlich später ganz zusammenkleben. Zusammengestellt schaut's aber auch schon brauchbar aus:

Projekt "Hermine" - die BR E69 03 - Seite 21 Img_5329

Hermine entwickelt sich!

Projekt "Hermine" - die BR E69 03 - Seite 21 Img_5330

Allen Vätern unter uns einen schönen Rest-Vatertag; die anderen mögen sich mit der Himmelfahrt begnügen (oder sich damit besser doch noch Zeit lassen)!

Beste Grüße Michael (maxl)
maxl
maxl
Forenguru
Forenguru


Nach oben Nach unten

Projekt "Hermine" - die BR E69 03 - Seite 21 Empty Re: Projekt "Hermine" - die BR E69 03

Beitrag von Glufamichel am Do 21 Mai 2020, 15:40

maxl schrieb:Mit dem Bau der Heizscheiben (oder der Scheibenheizung - wie man halt will) habe ich mich geradezu selbst übertroffen (auch wenn das unbescheiden klingt). Ein Stück Klarsichtfolie allseits mit einem ca. 1mm breiten Kartonfalz zu umrahmen, ohne dass Klebespuren auf der Scheibe entstehen, hätte ich mir an sich nicht zugetraut, habe dann aber das für mich gangbare Verfahren gefunden (Es erinnerte mich daran, wie man vor rund sechzig Jahren Dias rahmte):

Megaprächtig das bisschen Rahmen  Beifall  Großer Meister Nur keine falsche Bescheidenheit Michael. Die meisten werden abschätzen können was das für eine Pfriemelei ist. Du hättest die Heizscheiben noch "werbewirksam" auf die Schneidematte legen können, und eine Makroaufnahme machen sunny

maxl schrieb:Allen Vätern unter uns einen schönen Rest-Vatertag; die anderen mögen sich mit der Himmelfahrt begnügen (oder sich damit besser doch noch Zeit lassen)!
Zeit lassen sollten sich die einen wie die anderen... Wink  Wie war das? Bier ist Bremsenreiniger für die Seele Prost  Zum Wohl ihr Väter
Glufamichel
Glufamichel
Moderator
Moderator


Nach oben Nach unten

Projekt "Hermine" - die BR E69 03 - Seite 21 Empty Re: Projekt "Hermine" - die BR E69 03

Beitrag von maxl am Do 21 Mai 2020, 17:15

Herzlichen Dank, Lieblingsschwaben-Seelen-Bremsenreiniger Uwe, für dein Statement! Ich freue mich und erinnere mich gerne daran, dass du mir seinerzeit die "Anschub-Lektüre" für dieses Projekt "einfach so" zugeschickt und damit nun leider die Gesamtverantwortung am Hals hast... Das Projekt ist nun schon wieder wirklich weit gediehen (in meinem selbstgewählten Schongang). Es fehlt mit dem Dach nur noch ein großflächiges Teil! Von den Details wollen wir nicht reden. Die Liste ist noch seeehr lang!
Allerbeste Grüße Michael (maxl)
maxl
maxl
Forenguru
Forenguru


Nach oben Nach unten

Projekt "Hermine" - die BR E69 03 - Seite 21 Empty Re: Projekt "Hermine" - die BR E69 03

Beitrag von didibuch am Do 21 Mai 2020, 20:30

Hallo Michael,

das sieht schon sehr gut aus, der Lokführer wird sich auf Anhieb wohlfühlen.
Und die Details kommen schon noch, lass dir Zeit, dann haben wir auch länger was vom Baubericht Wink

Viele Grüße
Dieter
didibuch
didibuch
Modellbau-Experte
Modellbau-Experte


Nach oben Nach unten

Projekt "Hermine" - die BR E69 03 - Seite 21 Empty Re: Projekt "Hermine" - die BR E69 03

Beitrag von OldieAndi am Do 21 Mai 2020, 22:42

Hallo Michael,

es scheint, Du hast doch Talent zum Häuslebauer. Wink Das Häuschen des Lokführers macht sich doch wunderbar, klaren Durchblick hat er auch noch, und das dürfte des Bastlers Seele ein ganz eigenes Himmelfahrtserlebnis bescheren, also himmelhochjauchzende Gefühle. Very Happy
Interessant finde ich den Vergleich zur Diarahmung beim Bau der Heizscheibe. Da dürfte sich die Lebenserfahrung aus noch ganz analoger Zeit positiv ausgewirkt haben. Den Digital-Natives müsste man erst einmal erklären, was Dias überhaupt sind. Gut, dafür erklären die einem dann ganz andere Sachen...

Das Führerhaus so wie gezeigt zusammen stellen zu können, ist doch ein weiteres, schönes Zwischenergebnis. Da kann sich der Innenausbau in aller Ruhe Zeit lassen.

Schöne Grüße
Andreas
OldieAndi
OldieAndi
Alleskleber
Alleskleber


Nach oben Nach unten

Projekt "Hermine" - die BR E69 03 - Seite 21 Empty Re: Projekt "Hermine" - die BR E69 03

Beitrag von maxl am Fr 22 Mai 2020, 10:23

Vielen Dank euch beiden, Dieter und Andreas, für eure positiven Kommentare! Das freut mich!

Dieter - von dem Baubericht werdet ihr bei meinem Arbeitstempo bestimmt noch lange etwas haben (so Gott will), denn es gibt sehr, sehr viele Details, die auf ihre Umsetzung warten...

Andreas - das stimmt: Hermine ist in einem Bauzustand, der es mir mental erlaubt, mich zurückzulehnen und gar keine Eile mehr zu haben. Das wird den Weiterbau nicht beschleunigen, ist aber einfach ein gutes Gefühl.
Ich staune im Nachhinein, dass dir das Verfahren des Rahmens von Dias mit zwei Glasscheiben und die Ränder einfassenden, schwarzen Papierstreifen (die zwar gummiert waren, aber natürlich angefeuchtet werden mussten) noch bekannt ist, wurde es doch recht bald durch das Aufkommen von Plastikrähmchen abgelöst. Diese alten Dias enthalten heute so ziemlich alles - außer der erwünschten Bildinformation: aufregend verblasste Farben, bunt schimmernde Schlieren von Öl- oder Fettflecken, Staubfussel und winzige Insekten, die sich rettungslos verlaufen hatten. Kein optimales Speichermedium also...
Trotzdem: Das waren Zeiten!
Ganz liebe Grüße Michael (maxl)
maxl
maxl
Forenguru
Forenguru


Nach oben Nach unten

Projekt "Hermine" - die BR E69 03 - Seite 21 Empty Re: Projekt "Hermine" - die BR E69 03

Beitrag von Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Seite 21 von 23 Zurück  1 ... 12 ... 20, 21, 22, 23  Weiter

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten