Der lustige Modellbauer
Hallo! Bitte loggen Sie sich ein - oder, falls Sie noch kein Mitglied in unserem Forum sind, würden wir uns freuen, Sie als neues Mitglied begrüssen zu können!
Bitte beachten Sie: Emailadressen über web.de, hotmail und gmx.net werden vom System nicht mehr akzeptiert. Bitte wählen Sie eine andere Adresse zur Anmeldung.

Marinemuseum Den Helder

Nach unten

Marinemuseum Den Helder Empty Marinemuseum Den Helder

Beitrag von Woody am Mi 23 Jan 2019, 14:00

Hallo zusammen

Ich möchte euch hier gerne noch ein paar Bilder vom Besuch des Marinemuseum in Den Helder zeigen.
Das Marinemuseum ist eine Einrichtung des Vereins „Stichting Defensie Musea“ und befindet sich auf
dem Gelände der Königlich Niederländischen Marine in Den Helder. Es wird die Geschichte der Niederländischen Marine von Ano 1488 bis in die heutige Zeit gezeigt. Ein Besuch des U-Bootes „Tonijn“
(Thunfisch) das auf dem Gelände ausgestellt ist, lohnt sich. Die Museumswärter auf dem U-Boot haben
auf diesem Typ gedient und können viele spannende Geschichten und Erlebnisse erzählen.
Leider versagte an diesem Tag mein Akku vom Handy und ich konnte nicht mehr Bilder machen  Traurig 1

Viel Spass beim anschauen

Marinemuseum Den Helder Img_0811

Marinemuseum Den Helder Img_0812

Marinemuseum Den Helder Img_0810

Marinemuseum Den Helder Img_0813

Marinemuseum Den Helder Img_0815

Marinemuseum Den Helder Img_0814

Marinemuseum Den Helder Img_0816

Marinemuseum Den Helder Img_0817
Woody
Woody
Mitglied
Mitglied


Nach oben Nach unten

Marinemuseum Den Helder Empty Re: Marinemuseum Den Helder

Beitrag von Woody am Mi 23 Jan 2019, 14:03

Und weiter gehts

Marinemuseum Den Helder Img_0818

Marinemuseum Den Helder Img_0820

Marinemuseum Den Helder Img_0819

Marinemuseum Den Helder Img_0912

Marinemuseum Den Helder Img_0910

Marinemuseum Den Helder Img_0911

Marinemuseum Den Helder Img_0914

Das Original Brückenhaus der Fregatte „De Ruyter“ (Eines von zwei Flaggschiffen der Königlich Niederländischen Marine, das zweite ist die „Tromp“) mit dem riesigen 3D Radar.

Marinemuseum Den Helder Img_0913
Woody
Woody
Mitglied
Mitglied


Nach oben Nach unten

Marinemuseum Den Helder Empty Re: Marinemuseum Den Helder

Beitrag von Al.Schuch am Mi 23 Jan 2019, 14:30

Mann, da kommen Erinnerungen hoch.
Da war ich 1997 zusammen mit meinem Dad, bevor wir uns auf nen Segeltörn mit dem ukrainischen Dreimaster "Kehersonnes" rund Skagen nach Rostok machten.

Das Brückenhaus der "De Ruyter" war damals noch nicht dort, das Gesamtschiff lag ja noch aktiv im Kriegshafen.
Wir haben sie beim Auslaufen passiert.
Wie die Zeit vergeht !!

Hast du auch die U-Boote "Tonijn" und das russische "U-111" besucht ?
Letzteres liegt nicht weit entfernt im Rijkswerf-Museumshafen, der auch unbedingt nen Besuch wert ist.

Gruß
Alex
avatar
Al.Schuch
Modellbaumeister
Modellbaumeister


Nach oben Nach unten

Marinemuseum Den Helder Empty Re: Marinemuseum Den Helder

Beitrag von Woody am Mi 23 Jan 2019, 14:43

Hi Alex

Freut mich das ich dir eine Freude gemacht habe.
Wie war der Segeltörn? Gibts Bilder davon?

Ja ich hab die Tonijn besucht und hab vor lauter Platzangst fast die Panik bekommen shocked Für den Rijkswerf-Museumshafen reichte die Zeit leider nicht mehr und meine Tochter hatte eh langsam die Nase voll vom Schiffe bestaunen. Teenager eben Rolling eyes
Aber ich war sicher nicht zum letzten mal da.
Woody
Woody
Mitglied
Mitglied


Nach oben Nach unten

Marinemuseum Den Helder Empty Re: Marinemuseum Den Helder

Beitrag von Al.Schuch am Mi 23 Jan 2019, 15:08

Hallo Markus.
Jau, Bilder gibt's einige davon, aber diese Dias muss ich erstmal einscannen.
Dann muss ich darauf warten, das ein Schadprogramm aus meinem Computer geholt wird, weswegen ich auf keinerlei Links, wie z.B. das Bildprogramm hier auf der Seite zugreifen kann...sorry.

Die Tonijen und Eng???????????????????
Dann darfst du keinesfalls die U-9 im Technikmuseum Speyer besuchen, DIE ist eng !!!!

In dem Boot kannst du doch fliegen lernen und sie ist top eingerichtet und blitzsauber.
Man merkt, das sie in nem Militärstützpunkt liegt / Lag???

Vandalen haben da kaum ne Chance, im Gegensatz zur U-9, die im Innern verwüstet und ausgeraubt wurde.
Da ist eben keiner Da, der aufpasst.

Bei der russischen U-111 der Zulu-klasse ist das mit der Enge ganz anderst.
Aber da haben die damals fast die gesamte Einrichtung des Mittelteils rausgerissen und ne Bar reingebaut.
Es gibt in den Original gebliebenen Bereichen aber noch genug enge Ecken.

Der Museumshafen allein ist schon ne Reise wert, evtl. ohne desinteressierte Begleitung.
Ist nicht gegen deine Tochter gerichtet, aber wenn zwei nicht dasselbe wollen, nervt man ganz schnell.
Gruß
Alex
avatar
Al.Schuch
Modellbaumeister
Modellbaumeister


Nach oben Nach unten

Marinemuseum Den Helder Empty Re: Marinemuseum Den Helder

Beitrag von Woody am Mi 23 Jan 2019, 15:26

Al.Schuch schrieb:
Der Museumshafen allein ist schon ne Reise wert, evtl. ohne desinteressierte Begleitung.
Ist nicht gegen deine Tochter gerichtet, aber wenn zwei nicht dasselbe wollen, nervt man ganz schnell.
Gruß
Alex

Ne ne, hab dich schon richtig verstanden Very Happy
Ich werde im Juni noch mal mit meiner Frau eine Woche nach Egmond fahren. Vielleicht liegt noch mal ein Besuch in Den Helder drinn. Auf jedenfall die Bativiawerft noch mal.
Na ja, mir wird es schnell mal zu eng affraid
Eine Bar in einem U-Boot? Banausen
Woody
Woody
Mitglied
Mitglied


Nach oben Nach unten

Marinemuseum Den Helder Empty Re: Marinemuseum Den Helder

Beitrag von Al.Schuch am Mi 23 Jan 2019, 15:49

Mach das unbedingt.

Die U-111 wurde 1991 angekauft und zu ner Bar/Restaurant umgebaut.
Sie liegt heute neben dem Hauptrestaurant.

Banausen???
In Bristol in England liegt ein dt. U-Boot in 3 Teile zersägt als Museum.
Soviel zum Thema Banausen.

Dabei haben gerade die Briten so ein gutes Museumsverständniss.
Wenn ich an die ganzen, tollen Museen dort denke.
Sollte ich jemals wieder genug Geld haben, wird ich wieder rübergehen, es gibt noch so viel zu sehen.
Aber erstmal abwarten, wie das mit dem Brexit endet, nicht, das du dann als Europäer dort verhaftet wirst.;-))

So, ich bin mal für einige Stunden weg.
Gruß
Alex
avatar
Al.Schuch
Modellbaumeister
Modellbaumeister


Nach oben Nach unten

Marinemuseum Den Helder Empty Re: Marinemuseum Den Helder

Beitrag von Woody am Do 24 Jan 2019, 10:50

Hallo Alex

Aaahhh, Mist. Nach "Banausen" hätte ein Zwinkersmilie kommen sollen.
Tut mir leid, das hätte ironisch gemeint sein sollen. Kommt davon wenn man
am Feierabend noch schnell etwas posten will.

Leider kenne ich die Britischen Museen nicht aber ein Besuch auf der Insel steht
auf meiner To do Liste. Mal sehen was nach dem Brexit kommt Wink
Woody
Woody
Mitglied
Mitglied


Nach oben Nach unten

Marinemuseum Den Helder Empty Re: Marinemuseum Den Helder

Beitrag von Al.Schuch am Do 24 Jan 2019, 11:28

Moin Woody.
Ist schon OK, ich habs ja nicht böse gemeint.

Zu nem Besuch der Britischen Museen kann ich nur Raten.
Allein in London kannst du Tage in Museen verbringen.
Und dann die Marinebasis Portsmouth, als Schiffsfan willste da gar nicht mehr weg.
Genauso wenig wie aus dem Marinemuseum in Greenitch, oder dem Imperial War Museum.
Aber richtig, erstmal müssen wir wissen, wie es nach dem Brexit weitergeht.

Auch die USA sind ne Reise wert, allein deren Museumsschiffe sind schon grandios.
Auch Cap Canaveral und das Smithsoniean würden mich reizen.
Aber so ne Reise übersteigt mein Budget um Lichtjahre.
Und außerdem ist da ja noch das Trumpeltier, DER verleitet einem so nen Trip total.

Was auch schön ist... das Musee de la Marine in Paris.
Ich war einmal dort, leider spreche ich kein Französisch und das ist dort unbedingt nötig.
Èin Vereinskollege war dabei, der konnte die Sprache.
Wir waren ein Wochenende dort und auch auf dem berühmten Flohmarkt von Paris.
Von dem Besuch habe ich bis heute uralte Postkarten mit Kriegsschiffmotiven an der Wand hängen.
Alle über 100 Jahre alt.

Gruß
Alex
avatar
Al.Schuch
Modellbaumeister
Modellbaumeister


Nach oben Nach unten

Marinemuseum Den Helder Empty Re: Marinemuseum Den Helder

Beitrag von Woody am Do 24 Jan 2019, 13:33

Hi Alex

Ja es gäbe noch so viele Sachen auf dieser Kugel zu sehen.
Im Herbst geht es nach Trumpland, ein Besuch der USS Midway und das Marine
Museum in San Diego sind schon gebucht Hüpfeding
Woody
Woody
Mitglied
Mitglied


Nach oben Nach unten

Marinemuseum Den Helder Empty Re: Marinemuseum Den Helder

Beitrag von Al.Schuch am Do 24 Jan 2019, 13:45

Da wünsche ich jetzt schon viel Spaß und ne große Bilderflut für uns.

Unsre Mannheimer Marinekameradschaft hat ja ein altes Landungsboot als Vereinsheim.
Das sollte ursprünglich auf dem Neckar, nahe der Stadt, verankert werden.
Der damalige Bürgermeister bekämpfte das Projekt mit allen Mitteln und hätte das Boot am liebsten abgewrackt.
Zum Glück hatten die nen Kameraden, der beim Wasserbauamt arbeitete, oder war er der Leiter??- ich weis es nicht mehr genau.
Jedenfalls bot er den Jungs nen Liegeplatz in einem alten Hafenbecken an.
Da die Häfen "Exterritoriale" Bereiche des Wasser-und Schifffahrtsamts sind und dem Staat unterstehen, kann der OB jetzt nix mehr machen.
Seit das Landungsboot dort liegt, hat es einen neuen Namen " GÖTZ VON MANNHEIM"....du erkennst den wink mit dem Zaumpfahl??
avatar
Al.Schuch
Modellbaumeister
Modellbaumeister


Nach oben Nach unten

Marinemuseum Den Helder Empty Re: Marinemuseum Den Helder

Beitrag von Woody am Do 24 Jan 2019, 14:24

Na klar wird es Bilder geben, Massenhaft sunny

Find ich cool, ein Landungsboot als Vereinsheim.
Also ich binn nicht so vertraut mit der Deutschen Geschichte, aber gehe ich richtig in
der Annahme es bezieht sich auf den "Götz von Berlichingen?
Woody
Woody
Mitglied
Mitglied


Nach oben Nach unten

Marinemuseum Den Helder Empty Re: Marinemuseum Den Helder

Beitrag von Al.Schuch am Do 24 Jan 2019, 14:37

Genau...vor allem auf sein LMA Zitat...." Leck mich am A..."
Das ist der verbale Stinkefinger der Mariner an den (Ex) Bürgermeister.

Bis auf die entfernte Bewaffnung und einige Verschweißungen ist das Boot noch in seinem Originalzustand.

Lediglich auf dem Achterschiff stehen heute zwei miteinander verbundene Container, als Treffpunkt, wenn mehr Besucher an den Open Ship Tagen kommen, als die Besatzungsräume fassen und natürlich auch zum geselligen Beisammensein der Mitglieder selbst.
Im Sommer steht noch ein großes Zelt an Oberdeck.

Es ist ziemlich eng im Innern, das Boot war nicht für lange Seereisen gedacht.
Ich weis noch, das ich mich den Niedergang runterzwängen musste.
avatar
Al.Schuch
Modellbaumeister
Modellbaumeister


Nach oben Nach unten

Marinemuseum Den Helder Empty Re: Marinemuseum Den Helder

Beitrag von Woody am Do 24 Jan 2019, 16:32

Ach ja stimmt, das berühmte Zitat Ablachender

Al.Schuch schrieb:Es ist ziemlich eng im Innern, das Boot war nicht für lange Seereisen gedacht.
Ich weis noch, das ich mich den Niedergang runterzwängen musste.

Da hilft nur "Bauch einziehen" Grinsen
Woody
Woody
Mitglied
Mitglied


Nach oben Nach unten

Marinemuseum Den Helder Empty Re: Marinemuseum Den Helder

Beitrag von Al.Schuch am Mo 28 Jan 2019, 14:37

Hallo Markus.
Hab den damaligen Beitrag über das Landungsboot wiedergefunden, bzw. der Cheffe hat mir geholfen....
Also los :
https://www.der-lustige-modellbauer.com/t9187-landungsschiff-zander-im-mannheimer-hafen?highlight=Mannheimer+HafenSuchen#top

Gruß
Alex
avatar
Al.Schuch
Modellbaumeister
Modellbaumeister


Nach oben Nach unten

Marinemuseum Den Helder Empty Re: Marinemuseum Den Helder

Beitrag von Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten