Der lustige Modellbauer
Hallo! Bitte loggen Sie sich ein - oder, falls Sie noch kein Mitglied in unserem Forum sind, würden wir uns freuen, Sie als neues Mitglied begrüssen zu können!
Bitte beachten Sie: Emailadressen über web.de, hotmail und gmx.net werden vom System nicht mehr akzeptiert. Bitte wählen Sie eine andere Adresse zur Anmeldung.

Baubericht Lok der Baureihe 52, M 1:16

Seite 8 von 10 Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8, 9, 10  Weiter

Nach unten

Baubericht Lok der Baureihe 52, M 1:16 - Seite 8 Empty Re: Baubericht Lok der Baureihe 52, M 1:16

Beitrag von Glufamichel am Fr 05 Jul 2019, 11:11

klaus.kl schrieb:und meine Interpretation von den zwei Strahlpumpen.

Deine "Interpretation" ist aber gelungen Beifall

klaus.kl schrieb: (die nächste Lok bekommt auf jeden Fall einen Grauton.)

Das mit der "nächsten Lok" ist im Hinterstübchen hängen geblieben Roofl
Glufamichel
Glufamichel
Moderator
Moderator


Nach oben Nach unten

Baubericht Lok der Baureihe 52, M 1:16 - Seite 8 Empty Re: Baubericht Lok der Baureihe 52, M 1:16

Beitrag von klaus.kl am Di 09 Jul 2019, 21:47

Hallo Uwe,

Die Bauteile an einer Dampflok sind schon sehr vielfältig und es gibt sie in vielen Ausführungen und das schöne ist, keine Lok gleicht der anderen obwohl eigentlich meine Vorlagen alle eine BR52 sein sollten. Deswegen Danke für dein Lob zu den Strahlpumpen.

Hallo zusammen,

heute habe ich es getan --- Rahmen und Kessel sind nach einigen Überlegungen (soll ich, soll ich nicht, soll ich, soll ich .....) mit Leim verheiratet worden.
Ich hoffe natürlich, das ich das Skalpell zur Scheidung nicht auspacken muss. Aber weitere Bauteile brauchen einfach beide Komponenten fest verbunden.

Mittlerweile habe ich den ganzen Kessel mit schwarz seidenmatt gestrichen, die Rauchkammer im Sinne der BR 52 7596 mit Anthrazit matt. Ist gut rausgekommen. Dann hat sich beim rumhantieren leider eine Seite der Sandventile auf nimmer Wiedersehen verabschiedet. Mal sehen ob das Teil wieder auftaucht, ansonsten ist neu machen angesagt. Neu ist der Generator und die Sicherheitsventile. Der Seilzug kommt beim Schlussakkord mit dazu.
Baubericht Lok der Baureihe 52, M 1:16 - Seite 8 P1120326

Hier noch mal die Bremserseite mit Handräder in rot.
Baubericht Lok der Baureihe 52, M 1:16 - Seite 8 P1120327

Ansonsten geht es weiter mit der langen Steuerstange und …. Hier werde ich wahrscheinlich je nach Lust und Liebe mal vorne oder hinten oder rechts... weitermachen. In der Hoffnung, das ich nicht was wichtiges vergesse, was im nachhinein aufgrund von Montageproblemen nicht mehr geht.
Wenn dann doch, kommts in die Kategorie der künstlerischen Freiheit.


Bis dann
Gruß Klaus
klaus.kl
klaus.kl
Skalpell-Künstler
Skalpell-Künstler


Nach oben Nach unten

Baubericht Lok der Baureihe 52, M 1:16 - Seite 8 Empty Re: Baubericht Lok der Baureihe 52, M 1:16

Beitrag von maxl am Mi 10 Jul 2019, 08:20

Immer wieder freue ich mich an dieser schönen Baustelle, Klaus! Einfach nur gelungen! Sind die Handräder Zurüstteile oder handgefertigt, und wenn letzteres: wie? Gruß Michael (maxl)
maxl
maxl
Teilefinder
Teilefinder


Nach oben Nach unten

Baubericht Lok der Baureihe 52, M 1:16 - Seite 8 Empty Re: Baubericht Lok der Baureihe 52, M 1:16

Beitrag von doc_raven1000 am Mi 10 Jul 2019, 09:50

Ganz ganz großes Kino was du hier zeigst Klaus Wie geil 2 Daumen
Pass nur auf mit dem "irgendwo" weitermachen, nachher vergisst du tatsächlich ein Teil, das du nur schwer anbringen kannst.
doc_raven1000
doc_raven1000
Allesleser
Allesleser


Nach oben Nach unten

Baubericht Lok der Baureihe 52, M 1:16 - Seite 8 Empty Re: Baubericht Lok der Baureihe 52, M 1:16

Beitrag von klaus.kl am So 14 Jul 2019, 19:09

Hallo Michael, Dietmar,
Hallo zusammen,

vielen Dank für eure aufmunternden Worte, hab auch schon wieder ein bisschen weitergemacht. Es gibt jetzt eigentlich doch noch einen Haufen Teile ( todo Liste wird immer länger, je mehr Vorbildfotos ich anschaue) oder "Gruschd und Glomb", wie man bei uns im Süden sagt, zu erstellen und zu montieren. Jetzt ist erst mal der Kessel dran mit allen Leitungen und Befestigungsschellen, zuerst die Inneren und dann die darüber Verlaufenden. Im Vergleich zu anderen Baureihen habe ich da mit der BR 52 noch richtig Glück gehabt.
Anbei ein paar Bilder der letzten Aktivitäten
Speisewasserventile mit gekauften Handräder aus Messing. Hab schon bei den vorherigen Projekten mit den Handrädern auf Kriegsfuß gestanden. Embarassed
Baubericht Lok der Baureihe 52, M 1:16 - Seite 8 P1120328

lackiert und montiert
Baubericht Lok der Baureihe 52, M 1:16 - Seite 8 P1120329

Steuerbock
Baubericht Lok der Baureihe 52, M 1:16 - Seite 8 P1120330

und als Schienenräumer die elegant geschwungene Variante, gefällt mir im Augenblick sehr gut. Wenn die Gesamtansicht mit Tender (eckige Räumer) nicht stimmig aussieht, kann ich immer noch wieder Andere montieren.
Baubericht Lok der Baureihe 52, M 1:16 - Seite 8 P1120331

Jetzt geht's weiter mit Leitungsverlegung... und beim nächsten mal Bilder von den hoffentlich kompletten Seiten.
allen einen schönen Sonntag noch

Gruß Klaus
klaus.kl
klaus.kl
Skalpell-Künstler
Skalpell-Künstler


Nach oben Nach unten

Baubericht Lok der Baureihe 52, M 1:16 - Seite 8 Empty Re: Baubericht Lok der Baureihe 52, M 1:16

Beitrag von klaus.kl am Fr 19 Jul 2019, 16:46

Hallo zusammen,

anbei ein paar schnelle Bilder zum Wochenende. Habe einige Leitungen am Kessel legen können und das wichtigste waren, die Sandfallrohre sind alle dran. Ganz schönes Gefummel bis die 14 Leitungen halbwegs spannungsfrei passten.

Heizerseite:
Baubericht Lok der Baureihe 52, M 1:16 - Seite 8 P1120332

Baubericht Lok der Baureihe 52, M 1:16 - Seite 8 P1120333


Lokführerseite:
Baubericht Lok der Baureihe 52, M 1:16 - Seite 8 P1120334

Baubericht Lok der Baureihe 52, M 1:16 - Seite 8 P1120335

als nächstes die Druckluftleitungen zum Sanddom, dann...

Dazu noch ein anders Thema. Wie ihr seht, habe ich seit neuestens auf allen Bildern einen hellen Fleck bekommen. Auf dem Objektiv ist leider nichts zu sehen, wird wohl innerhalb vom Fotoapparat ein Fehler sein. Bin mit der Panasonic DMC-TZ7 bis dato sehr zufrieden gewesen. Hat das gemacht, was ich wollte. Ich weiß, das es ein paar Spezialisten hier im Forum gibt. Was würdet ihr mir als adäquaten Ersatz empfehlen. Einfache Bedienung, Haupteinsatz Fotos - Standbilder, wenig Einsatz für Videos und bewegte Aufnahmen.
Für eventuelle Vorschläge besten Dank im Voraus.

Allen ein schönes Wochenende
Gruß Klaus
klaus.kl
klaus.kl
Skalpell-Künstler
Skalpell-Künstler


Nach oben Nach unten

Baubericht Lok der Baureihe 52, M 1:16 - Seite 8 Empty Re: Baubericht Lok der Baureihe 52, M 1:16

Beitrag von maxl am Fr 19 Jul 2019, 17:01

Hallo Klaus - in Sachen Kameraberatung fällt mir als erstes Uwe (glufamichel) ein. Der meldet sich bestimmt noch! Zu deiner Lok kann ich weiterhin nur sagen: Da entsteht ein Meisterstück! Was mich - neben der Detaillierung - immer wieder umhaut ist die Sauberkeit der Bauausführung. Hoffentlich kann ich das gute Stück irgendwann einmal in Natura sehen! Gruß Michael (maxl)
maxl
maxl
Teilefinder
Teilefinder


Nach oben Nach unten

Baubericht Lok der Baureihe 52, M 1:16 - Seite 8 Empty Re: Baubericht Lok der Baureihe 52, M 1:16

Beitrag von klaus.kl am Di 23 Jul 2019, 11:12

Hallo Michael,
da geht es mir wie dir. Auch deine Modelle möchte ich gerne mal im Original sehen.
Ich denke, der Tag muss irgendwann mal kommen, wo wir lustigen Modeller, zum ausgiebigen Begutachten unserer Werke, uns in der geographischen Mitte mal treffen werden.

Hallo zusammen,
zum Wochenbeginn noch zwei kleine Bilder von den Details , die mehr aufhalten können als große Bauteile. Roofl
Einmal das Sandstreuventil mit allen Leitungen, die Zylinderentwässerung sowie den Zug zum Abschlammventil vervollständigt.
Zum anderen die zwei 3-fach Ventile mit den Leitungen nachgebildet. Bitte die Leitungen nicht so genau kontrollieren. Bin mir auch nicht ganz so sicher , ob alle richtig gelegt wurden. Es gibt einfach zu viele Varianten. Schön sehen Sie auch in der dunklen Original Bronzefarbe aus. Kommt Kupferleitungen schon ganz nahe.

Baubericht Lok der Baureihe 52, M 1:16 - Seite 8 P1120336

Sodele, das war`s auch schon für heute.
Jetzt geht es an die Luftpumpe mit allen Leitungen. Bin selber gespannt wie die Lokführerseite dann aussieht.

Allen eine schöne Bastelwoche
Gruß Klaus
klaus.kl
klaus.kl
Skalpell-Künstler
Skalpell-Künstler


Nach oben Nach unten

Baubericht Lok der Baureihe 52, M 1:16 - Seite 8 Empty Re: Baubericht Lok der Baureihe 52, M 1:16

Beitrag von klaus.kl am Mo 29 Jul 2019, 14:47

Hallo zusammen,

nachdem ich der Meinung war, das alle Leitungen mit Luftpumpe soweit am Kessel verbaut wurden, ging`s an die Umlaufbleche. Das Rautenmuster in klassischer Form mit Fliegengittergewebe hergestellt. Erst wollte mit dem verkleben der Laufbleche noch warten. Da aber die meisten weiteren Bauteile zum Teil mit an den Laufblechen montiert werden, Kleber dran und fertig.

Baubericht Lok der Baureihe 52, M 1:16 - Seite 8 P1130012

Und weil das bisherige optische Ergebnis mich zufriedenstellt, durfte alles mal an die frische Luft zum Fotoshooting.  sunny
Hier nun ein paar Bilder dazu. Das Führerhaus ist immer noch das Provisorium.
Baubericht Lok der Baureihe 52, M 1:16 - Seite 8 P1130010

Baubericht Lok der Baureihe 52, M 1:16 - Seite 8 P1130011

Baubericht Lok der Baureihe 52, M 1:16 - Seite 8 P1130013

Baubericht Lok der Baureihe 52, M 1:16 - Seite 8 P1130015

und hier was mit der aktuellen Bahn im Hintergrund
Baubericht Lok der Baureihe 52, M 1:16 - Seite 8 P1130014

aus dieser Perspektive sieht der Kenner, das schon noch einiges am Fahrwerk zu machen ist.
Baubericht Lok der Baureihe 52, M 1:16 - Seite 8 P1130016

sollte das Führerhaus auch mal fertig werden wird dieser Blick sicherlich noch schöner werden.
Baubericht Lok der Baureihe 52, M 1:16 - Seite 8 P1130018

So ein Bild mit ganzer Lok zwei drei Wagen könnte mir auch gefallen.
Baubericht Lok der Baureihe 52, M 1:16 - Seite 8 P1130019

Allen eine schöne Arbeits- und Bastelwoche

Gruß Klaus
klaus.kl
klaus.kl
Skalpell-Künstler
Skalpell-Künstler


Nach oben Nach unten

Baubericht Lok der Baureihe 52, M 1:16 - Seite 8 Empty Re: Baubericht Lok der Baureihe 52, M 1:16

Beitrag von maxl am Mo 29 Jul 2019, 15:17

Tolle Bilder, Klaus! Vor dem Hintergrund wirkt die Lok nun endgültig wie ein Original. Wo machst du diese Aufnahmen? Gruß Michael (maxl)
maxl
maxl
Teilefinder
Teilefinder


Nach oben Nach unten

Baubericht Lok der Baureihe 52, M 1:16 - Seite 8 Empty Re: Baubericht Lok der Baureihe 52, M 1:16

Beitrag von klaus.kl am Mo 29 Jul 2019, 18:49

Hallo Michael,

Code:
https://www.google.de/maps/@48.7181362,9.3929333,143m/data=!3m1!1e3!5m1!1e1

Baubericht Lok der Baureihe 52, M 1:16 - Seite 8 P1130021

Hier bin ich immer, wenn ich mal frische Luft brauche. Am roten Punkt habe ich die aktuellen Bilder gemacht.
Leider auch ein bisschen im Zentrum des Lärms.
Bahnstrecke Stuttgart - Plochingen.
Auf der anderen Seite vom Neckar Schrottplatz und B10.
und obendrüber die Einflugschneise Flughafen Stuttgart.
da ist die Binnenschifffahrt eine richtige Erholung.

will aber nicht Jammern Grinsen

Gruß Klaus
klaus.kl
klaus.kl
Skalpell-Künstler
Skalpell-Künstler


Nach oben Nach unten

Baubericht Lok der Baureihe 52, M 1:16 - Seite 8 Empty Re: Baubericht Lok der Baureihe 52, M 1:16

Beitrag von maxl am Mo 29 Jul 2019, 22:15

Da wohnst du ja auf einer interessanten Ecke, Klaus! Für Abwechslung ist gesorgt. Wie ist es mit der Nachtruhe? Gruß Michael (maxl)
maxl
maxl
Teilefinder
Teilefinder


Nach oben Nach unten

Baubericht Lok der Baureihe 52, M 1:16 - Seite 8 Empty Re: Baubericht Lok der Baureihe 52, M 1:16

Beitrag von Glufamichel am Di 30 Jul 2019, 00:21

Einfach nur KLASSE, Klaus Großer Meister Beifall  Und das Führerhaus schaffst Du dann auch noch...
Glufamichel
Glufamichel
Moderator
Moderator


Nach oben Nach unten

Baubericht Lok der Baureihe 52, M 1:16 - Seite 8 Empty Re: Baubericht Lok der Baureihe 52, M 1:16

Beitrag von doc_raven1000 am Di 30 Jul 2019, 12:23

Ganz großes Kino, Klaus, nicht nur der Bau auch die Aufnahmen, da denkt man das wäre das Original. 2 Daumen 2 Daumen 2 Daumen
doc_raven1000
doc_raven1000
Allesleser
Allesleser


Nach oben Nach unten

Baubericht Lok der Baureihe 52, M 1:16 - Seite 8 Empty Re: Baubericht Lok der Baureihe 52, M 1:16

Beitrag von klaus.kl am Mi 07 Aug 2019, 09:46

Hallo zusammen,

vielen Dank an alle für euer Lob und den aufmunternden Worten.  Grinsen

Viel großartiges an Bauteilen gab es in den letzten 2 Wochen nicht zu erstellen. Eher klein klein und ein Haufen Gefummel wobei ich aufpassen muss, dass ich nicht zu Nah an die vorhandenen Bauteile komm. Es sieht solide aus, ist aber doch nur Pappe und Kleber.
Nach dem Motto vorne bauen und mit dem Hintern einreißen.  Roofl

Es ging an der Elektrik an den Laufbrettern und am Führerhaus weiter.
Heute nur mal 2 Bilder vom Führerhaus.
Als Beispiel in Großaufnahme der Versuch für die zwei Bremsventile, naja, bin leidlich zufrieden.
Baubericht Lok der Baureihe 52, M 1:16 - Seite 8 P1000011

Gesamtansicht vom derzeitigen Stand
Baubericht Lok der Baureihe 52, M 1:16 - Seite 8 P1000010

Als nächstes habe ich schon mal alle Manometer im Netz gesucht und gefunden. Wenn die Fotoabzüge da sind bin ich mal gespannt ob man noch was in der entsprechenden Größe davon sehen kann.
Danach geht's bei den Fenstern weiter und dann die Rückwand.

Gruß Klaus und noch Allen eine schöne Woche
klaus.kl
klaus.kl
Skalpell-Künstler
Skalpell-Künstler


Nach oben Nach unten

Baubericht Lok der Baureihe 52, M 1:16 - Seite 8 Empty Re: Baubericht Lok der Baureihe 52, M 1:16

Beitrag von klaus.kl am Sa 10 Aug 2019, 12:37

Hallo zusammen,

noch ein kurzer Stand zum Wochenende.

Das mit den Fotoabzügen hat prima geklappt. Hatte jetzt mehrere Größen und konnte mir die passende heraussuchen.
Baubericht Lok der Baureihe 52, M 1:16 - Seite 8 P1000012

Leider ist es so , das nur die wirklich mit weißem Hintergrund gehen. Aber man kann noch alle lesen. Ich selber brauche dazu eine Lupe oder eine Makroaufnahme mit dem Foto.
Baubericht Lok der Baureihe 52, M 1:16 - Seite 8 P1000013

Hier nun der aktuelle Bauzustand mit den montierten Manometern.
Baubericht Lok der Baureihe 52, M 1:16 - Seite 8 P1000014


Ich denke, die Dampfpfeife mit Gestänge noch und dann kann ich das Führerhaus an der Kesselrückwand innen soweit erst mal abschließen.
Die Türen möchte ich zum öffnen machen und das Dach sowieso abnehmbar.

Allen ein schönes Wochenende

Gruß Klaus
klaus.kl
klaus.kl
Skalpell-Künstler
Skalpell-Künstler


Nach oben Nach unten

Baubericht Lok der Baureihe 52, M 1:16 - Seite 8 Empty Re: Baubericht Lok der Baureihe 52, M 1:16

Beitrag von doc_raven1000 am Sa 10 Aug 2019, 13:30

wieder ganz großes Kino was du hier zeigst, Klaus und gut das du das Dach zum abnehmen planst sonst sieht doch keiner was von den ganzen Details 2 Daumen
doc_raven1000
doc_raven1000
Allesleser
Allesleser


Nach oben Nach unten

Baubericht Lok der Baureihe 52, M 1:16 - Seite 8 Empty Re: Baubericht Lok der Baureihe 52, M 1:16

Beitrag von dampf am So 11 Aug 2019, 15:40

Hallo Klaus
Beeindruckend der Bau der 52,und das in Karton man kann nur den Hut ziehen.Läßt sich dein Modell auch bewegen.
Gruß Dietmar
dampf
dampf
Mitglied
Mitglied


Nach oben Nach unten

Baubericht Lok der Baureihe 52, M 1:16 - Seite 8 Empty Re: Baubericht Lok der Baureihe 52, M 1:16

Beitrag von klaus.kl am So 11 Aug 2019, 16:05

Hallo Dietmar, Dietmar,  Grinsen

danke für eure positiven Statements.
für Dampf Dietmar noch ein kleiner Link.
Code:
https://www.youtube.com/watch?time_continue=12&v=i9Z-1n1AWbw

Gruß Klaus
klaus.kl
klaus.kl
Skalpell-Künstler
Skalpell-Künstler


Nach oben Nach unten

Baubericht Lok der Baureihe 52, M 1:16 - Seite 8 Empty Re: Baubericht Lok der Baureihe 52, M 1:16

Beitrag von klaus.kl am Mi 14 Aug 2019, 20:00

Hallo zusammen,

Es ging ein bisschen am Führerhaus weiter. Seitenwände und Rückwand im Rohbau erstellt.

Dampfpfeife mit Gestänge fertig. Was für ein Gekrümel bei Nahaufnahmen zu Tage treten  Rolling eyes
Baubericht Lok der Baureihe 52, M 1:16 - Seite 8 P1000017

Für Lokführer und Heizer wird's mit Sitzgelegenheit auch langsam gemütlich.
Baubericht Lok der Baureihe 52, M 1:16 - Seite 8 P1000016

und als Nachtrag noch eine Aufnahme von der Triebwerksbeleuchtung. Die Glaskolben hätten gerne grösser sein können. Gab aber die Bastelkiste grad nicht her.
Baubericht Lok der Baureihe 52, M 1:16 - Seite 8 P1000015


Als nächstes werde ich mich mal dem Dach widmen. Auf das es ins Führerhaus nicht mehr reinregnet.

Grüssle und noch eine schöne Woche

Klaus
klaus.kl
klaus.kl
Skalpell-Künstler
Skalpell-Künstler


Nach oben Nach unten

Baubericht Lok der Baureihe 52, M 1:16 - Seite 8 Empty Re: Baubericht Lok der Baureihe 52, M 1:16

Beitrag von maxl am Mi 14 Aug 2019, 20:33

Wieder wunderbare Baufortschritte, Klaus! Einfach nur super, diese Menge an liebevoll gestalteten Details! Die Sitze gefallen mir besonders. "Gekrümel" findet sich auf einer Originallokomotive übrigens auch reichlich... Das ist gar ein Makel, sondern macht das Modell authentischer. Vie Erfolg für den Endspurt! Wie wirst du es technisch lösen, dass das Führerhausdach abnehmbar ist? Gruß Michael (maxl)
maxl
maxl
Teilefinder
Teilefinder


Nach oben Nach unten

Baubericht Lok der Baureihe 52, M 1:16 - Seite 8 Empty Re: Baubericht Lok der Baureihe 52, M 1:16

Beitrag von klaus.kl am Mi 14 Aug 2019, 22:53

Hallo Michael,
vielen Dank für anerkennenden Worte und Hinweis zum "Endspurt". Wenn da nur nicht die todo Liste wäre. Es gibt dann doch noch viel und so einiges zu tun. Aber ich denke, es wird schon bis Ende des Jahres klappen. Spaß habe ich immer noch und mittlerweile ist auch ein Schuss Ehrgeiz zum Projekt dabei.
Der Beschriftungssatz ist auch bestellt ( Loknummer 52 2606) und wird es hoffentlich auch bis Weihnachten schaffen.
Das Dach werde ich wie beim Güterzugbegleitwagen machen. Mit Spriegel in der gewünschten Form und 3 bis 4 Lagen 0,3 Karton mit Klebeschichten dazwischen als Blechdach. So ergibt es eine schöne spannungsfreie Dachfläche.

Im übrigen hast Du recht, im Vergleich zu Originalfotos im Netz von diverseren Baureihen sieht mein Modell noch unverschämt sauber aus.

Gruß Klaus
klaus.kl
klaus.kl
Skalpell-Künstler
Skalpell-Künstler


Nach oben Nach unten

Baubericht Lok der Baureihe 52, M 1:16 - Seite 8 Empty Re: Baubericht Lok der Baureihe 52, M 1:16

Beitrag von klaus.kl am Di 20 Aug 2019, 11:23

Hallo zusammen,

heute wieder ein kleiner Baufortschritt zum Dach.
hergestellt wie schon beschrieben. Auf die Spriegel 2 Lagen Graupappe 0,3 und eine Lage Bastelkarton schwarz auch in 0,3. In Verbindung mit dem Lasercut Kleber gibt das eine recht stabile Geschichte. Der Kleber hat auch gegenüber dem bisher verwendeten Weißleim den Vorteil, dass er den Karton nicht aufquellt und unschöne Dellen hinterlässt.

Hier noch ein paar Bilder dazu.
Baubericht Lok der Baureihe 52, M 1:16 - Seite 8 P1000018

Ansatzweise versucht ein bisschen Elektrik nachzubilden. (naja, könnte besser sein) Der Aufsteller für die Dachluke kommt auch noch dran.
Baubericht Lok der Baureihe 52, M 1:16 - Seite 8 P1000110

Leider sind mit die kleinen Nieten grad ausgegangen, es kommen noch ein paar drauf. Dann sieht das Dach nicht gar so nackt aus. Das gleiche werde ich auch noch mit den Seitenwänden vom Führerhaus machen. Es gibt zwar genügend Vorbilder mit glatten Außenwänden, werde aber hier eine Schrauben- und Nietenvariante wählen.

Allen noch eine schöne Bastelwoche

Gruß Klaus
klaus.kl
klaus.kl
Skalpell-Künstler
Skalpell-Künstler


Nach oben Nach unten

Baubericht Lok der Baureihe 52, M 1:16 - Seite 8 Empty Re: Baubericht Lok der Baureihe 52, M 1:16

Beitrag von dampf am Di 20 Aug 2019, 16:06

Hallo Klaus
Wenn ich den Stehkessel sehe könnte man sofort losfahren,auch das Fahrwerk ist der Hammer.Ich glaube mit diesen Fahrwerk könnte man richtig auf dem Gleis fahren ,mit deinen Modell.Bin überwiegend auf der Reko 52 gefahren.
Baubericht Lok der Baureihe 52, M 1:16 - Seite 8 36559465ad

Gruß Dietmar
dampf
dampf
Mitglied
Mitglied


Nach oben Nach unten

Baubericht Lok der Baureihe 52, M 1:16 - Seite 8 Empty Re: Baubericht Lok der Baureihe 52, M 1:16

Beitrag von klaus.kl am Mi 21 Aug 2019, 10:06

Hallo Dietmar,
freut mich sehr, das Du dich auf meiner Lok wiederfinden würdest und gleich losfahren würdest. sunny sunny sunny
Dein Lob als ehemaliger Lokführer auf der BR52 hat natürlich besonderen Stellenwert. Natürlich hoffe ich, das ich auch mal ein kleines Video machen kann, bei der die Lok ( wenn mal fertig ) auf Gleisen zumindest ein paar Meter hin- und herfahren kann.

Gruß Klaus
klaus.kl
klaus.kl
Skalpell-Künstler
Skalpell-Künstler


Nach oben Nach unten

Baubericht Lok der Baureihe 52, M 1:16 - Seite 8 Empty Re: Baubericht Lok der Baureihe 52, M 1:16

Beitrag von Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Seite 8 von 10 Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8, 9, 10  Weiter

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten