Der lustige Modellbauer
Hallo! Bitte loggen Sie sich ein - oder, falls Sie noch kein Mitglied in unserem Forum sind, würden wir uns freuen, Sie als neues Mitglied begrüssen zu können!
Bitte beachten Sie: Emailadressen über web.de, hotmail und gmx.net werden vom System nicht mehr akzeptiert. Bitte wählen Sie eine andere Adresse zur Anmeldung.
Der lustige Modellbauer
Würden Sie gerne auf diese Nachricht reagieren? Erstellen Sie einen Account in wenigen Klicks oder loggen Sie sich ein, um fortzufahren.

noch eine SOTS (DeAgostini)

+14
Schlossherr
rmo
DickerThomas
EHamisch
Der Graue Wolf
ManuelW
John-H.
Scampolo
Glufamichel
meninho
Peter2018
Darwins Beagle
Cpt. Tom
Aron
18 verfasser

Seite 13 von 13 Zurück  1, 2, 3 ... 11, 12, 13

Nach unten

noch eine SOTS (DeAgostini) - Seite 13 Empty Re: noch eine SOTS (DeAgostini)

Beitrag von Thoto Di 14 Dez 2021, 19:55

Sag mal...der Kapitän, ist der nicht aus 1:72 Revell "Schwedische Artillerie" aus der Serie Dreißigjähriger Krieg?
Thoto
Thoto
Schneidmatten-Virtuose
Schneidmatten-Virtuose


Nach oben Nach unten

noch eine SOTS (DeAgostini) - Seite 13 Empty Re: noch eine SOTS (DeAgostini)

Beitrag von Peter2018 Mi 15 Dez 2021, 17:58

Hi Thoto,
glaube ich nicht. Zumindest habe ich die nicht besorgt, sondern die waren bei dem Bausatz von dA mit dabei. Es sind 5 Figuren in unterschiedlicher Handlung dargestellt (Kapitän/Offizier, Wantenkletterer und Geschützbediener);
noch eine SOTS (DeAgostini) - Seite 13 2021-366
noch eine SOTS (DeAgostini) - Seite 13 2021-367
Bemalen werde ich sie aber nicht, da fehlt mir die Fähigkeit und das nötige Equipment.
Peter2018
Peter2018
Skalpell-Künstler
Skalpell-Künstler


rmo mag diesen Beitrag

Nach oben Nach unten

noch eine SOTS (DeAgostini) - Seite 13 Empty Re: noch eine SOTS (DeAgostini)

Beitrag von Thoto Mi 15 Dez 2021, 18:18

Stimmt, sieht nur ähnlich aus. Könnten Brüder sein.
Nur kleiner ist der Beipackskipper.
Thoto
Thoto
Schneidmatten-Virtuose
Schneidmatten-Virtuose


Nach oben Nach unten

noch eine SOTS (DeAgostini) - Seite 13 Empty Re: noch eine SOTS (DeAgostini)

Beitrag von meninho Do 16 Dez 2021, 07:55

Peter2018 schrieb:
Bemalen werde ich sie aber nicht, da fehlt mir die Fähigkeit und das nötige Equipment.

Wenn deA sich herabgelassen hätte und eine gewisse Anzahl (40-50?) an Figuren geliefert hätte, um ein belebtes Modell darzustellen, wäre die Mühe sicherlich angebracht.  
Zudem sind ja auch wiedermal nicht besonders hübsch, wie ich finde. Bei mir finden sie keinen Platz auf dem Modell.
meninho
meninho
Modellbau-Experte
Modellbau-Experte


Nach oben Nach unten

noch eine SOTS (DeAgostini) - Seite 13 Empty Re: noch eine SOTS (DeAgostini)

Beitrag von Peter2018 Do 16 Dez 2021, 10:28

Ich stimme Dir zu.
Wenn, dann kommt höchstens der Kapitän in neutralem weiß im "Bodysuite" oder wie diese Ganzkörperanzüge a la Spiderman heißen, in Frage. So als Größenvergleich.
Aber das Entscheide ich als allerletztes Wink
Peter2018
Peter2018
Skalpell-Künstler
Skalpell-Künstler


Nach oben Nach unten

noch eine SOTS (DeAgostini) - Seite 13 Empty Re: noch eine SOTS (DeAgostini)

Beitrag von Peter2018 Do 06 Jan 2022, 22:01

Liebe Leser,
Euch allen nochmal ein gutes Jahr 2022, Gesundheit und behaltet den Spaß beim Basteln.   Winker 2

Bei mir ging es mit dem Großmast weiter.
An sich wollte ich mich melden, wenn ich damit fertig bin. Aber das ist doch aufwendiger, als erwartet, deswegen hier doch ein Vorabbericht.
Mein Vorgehen war
Alle Rahen setzen, die Rahfallen anbringen, die Toppnanten takeln, dann die Geitaue und Schoten gleichzeitig takeln und zum Schluss die Brassen.
Alle Taue nach unten führen, aber noch nicht anschlagen.
Ein paar Anmerkungen im Einzelnen:
Rahen:
Wie schon mehrfach erwähnt, will ich das Schiff mit „battlesails“ darstellen, also die untersten Segel gerefft. Nach den Erfahrungen mit der Besanrute, habe ich das Großsegel nicht ganz auf 1/3 gekürzt und dann wie die Besanrute gerefft und gebunden
Das Rack für den Großrah wurde mit Schlieten und Klotjes wie beim Kreuzmast ausgeführt.
Das Großmarsrack habe ich nur mit Klotjes ausgeführt, die anderen (Bram und Royal) nur mit Faden gemäß Bauableitung.

Rahfallen:
Die habe ich von „unten nach oben“ gemacht. Zuerst die Rahfallen auf die richtige Länge der Spannvorrichtung (35mm) vorbereitet und etwas mit Weißleim fixiert, damit sich der Abstand nicht mehr verändert.
noch eine SOTS (DeAgostini) - Seite 13 2021-377

Man muss aber darauf auchten, was Backbord und welche Steuerbord hin kommt, damit das offfene Ende auf der richtigen Seite zur Klampe geht:
noch eine SOTS (DeAgostini) - Seite 13 2021-378

Im nächsten Schritt die Fallen unten am Deck befestigt. Damit die festen Teile möglichst gleich weit vom Boden weg sind, habe ich ein Holzklötzchen als Maß genommen.
noch eine SOTS (DeAgostini) - Seite 13 2021-379

Da ich unterschiedliche Fadenstärken genommen habe (vom 0,75 bis 0,25mm) habe ich auch 5mm- und 4mm-Blöcke eingesetzt.
Dann die Fallen nach oben durch die Blöcke gezogen (wie beim Kreuzmast), gespannt und etwas mit Weißleim fixiert. Dann konnte ich „in Ruhe“ die Fallen an den Rahen befestigen und die Läufer der Spannvorrichtung an den Klampen.

Toppnanten:

Die Toppnanten der 4 Segel werden alle auf der Nagelbank vor dem Großmast aufgelegt. Es sind aber nur 7 statt der notwendigen 8 Belegnägel vorgesehen.
Deswegen habe ich die Toppnanten des Großrahs beide auf den mittleren Belegnagel gelegt. Dieser Rah wird eh kaum gefiert oder so. Die anderen konnten wie vorgesehen rechts und links auf eigene Belegnägel gelegt werden.
noch eine SOTS (DeAgostini) - Seite 13 2022-010

Schoten und Geitaue:

Die habe ich jeweils zusammen getakelt, weil sie den gleichen Angriffspunkt am Segel haben.
Alle diese Taue werden nur provisorisch an den Belegnägeln aufgelegt.

Das ist es erst mal mit diesem Teil. So sieht es im Moment aus, mit noch nicht ausgerichteten Segeln
noch eine SOTS (DeAgostini) - Seite 13 2022-011

Jetzt geht es an das Ausrichten und dem richtigen Fixieren der Taue.
Peter2018
Peter2018
Skalpell-Künstler
Skalpell-Künstler


Glufamichel, meninho und Thoto mögen diesen Beitrag

Nach oben Nach unten

noch eine SOTS (DeAgostini) - Seite 13 Empty Abschluss der Großmasttakelung

Beitrag von Peter2018 Fr 14 Jan 2022, 13:54

So, weiter geht es mit dem Ausrichten der Segel und den fixieren der Takelung am Großmast.

Als erstes habe ich die Rahen erst mal in die richtige Position gebracht. Mein Plan war ursprünglich die unterste Rah fest zu fixieren, und daran die anderen dann auszurichten bzw. von unten nach oben die Schoten besser spannen zu können. Dazu hatte ich in den Unterrah einen kleinen abgezwickten Messingnagel in die Mitte geklebt, und unter Berücksichtigung der angebrassten Segel eine Bohrung in den Großmast gemacht. Dann die Rah vorsichtig und in richtiger Position mit 2K-Kleber angeklebt.
Es war auch fest, aber der Hebel dieses langen Rahs hat ausgereicht, um bei leichtem Anstoßen wieder locker zu werden.
Abhilfe: Mit den braunen Fäden aus der Lieferung (die ansonsten nicht benutze) habe ich die Rahen alle provisorisch so abgespannt, dass sie in der richtigen Position sind. Dabei habe ich die Fäden immer an einen festen Punkt befestigt z.B. einem Mastkorb. Die Brassen für den untersten Rah habe ich so gemacht, dass ich sie ggf., wenn ich dieser Seite arbeite, wieder abnehmen kann.
noch eine SOTS (DeAgostini) - Seite 13 2022_010

Nachdem die Rahen jetzt richtig standen, wurden zunächst die Toppnanten final angeschlagen und mit verdünntem Weißleim fixiert. Grundsätzlich habe ich alle Knoten mit Weißleim fixiert, zur allergrößten Not könnte ich es dann wieder lösen und die Verfärbung ist auch nicht so stark wie bei Sek-Kleber.

Als nächstes wurden alle Taue, die an der Quarterdeckreling befestigt werden, gespannt und fixiert. Dabei habe ich die Reihenfolge lt. BA vernachlässigt, sondern nur darauf geachtet, dass sich die Taue nicht gegenseitig behindern und möglichst wenig kreuzen. Durch die angebrasste Darstellung gab es noch leichte Unterschiede in der Optik zwischen BB und SB. Aber die Reihenfolge war selbstverständlich immer die gleiche.
Bei der Gelegenheit wurden auch die Brassen des Kreuzmastes jetzt mit aufgelegt. Die Schwierigkeit war hier, dass die Brassen des Kreuzbramrahs (also des obersten Rah am Kreuzmast) das oberste Stag nicht zu stark nach unten biegen. Besser habe ich es nicht hinbekommen:
noch eine SOTS (DeAgostini) - Seite 13 2022-023

noch eine SOTS (DeAgostini) - Seite 13 2022-014
Blick auf die Belegnägel mit den noch nicht abgeschnittenen Tauenden

Dasselbe Vorgehen dann für die Taue am Hauptdeck, hauptsächlich die Gei- und Schottaue. Dabei habe ich die Schot und die Geitaue jeweils gemeinsam gespannt, da sie denselben Angriffspunkt am Segel haben. Dabei musste auch darauf geachtet werden, dass die Segel einigermaßen symmetrisch mit den Schottauen angeschlagen werden.
„Etwas“ hinderlich waren bei einigen Belegnägeln die Wanten! Meine Pinzetten hätten durchaus länger sein können/müssen.

Zum Schluss kamen über die Belegnägel noch die separat gefertigten Tauwickel dran. Aufgewickelt wurden sie zwischen 2 Hölzchen, dann mit verdünntem Weißleim fixiert, über den Belegnagel gelegt und auf der Außenseite des Nagels fixiert. Nach dem Trocknen, innen wieder mit Wasser weich gemacht und die Schlaufen nach unten gedrückt, damit sie nicht abstehen. Es ist nicht so schön gleichmäßig geworden, wie ich es mir gewünscht hätte, aber vielleicht ist das sogar realistischer (Ausrede!).
Aber seht selber:
noch eine SOTS (DeAgostini) - Seite 13 2022-015

noch eine SOTS (DeAgostini) - Seite 13 2022-016

noch eine SOTS (DeAgostini) - Seite 13 2022-017
noch eine SOTS (DeAgostini) - Seite 13 2022-018

noch eine SOTS (DeAgostini) - Seite 13 2022-019

noch eine SOTS (DeAgostini) - Seite 13 2022-020

noch eine SOTS (DeAgostini) - Seite 13 2022-021
Von oben, hier kann man m.M. nach ganz gut die angebrasste Stellung sehen.

noch eine SOTS (DeAgostini) - Seite 13 2022-022
... in der Vitrine aufgehoben...

Zu der Rubrik: Eigentor des Monats:   Auahahn
Wenn man schon abnehmbare Brassen am untersten Rah macht, aber beim Arbeiten nicht weg macht, passiert eben sowas (Reling von dem Achterdeck abreißen, an dem die Hilfsbrasse befestigt war), wenn mal schnell eine 2. Pinzette greifen will um oben einen Faden aus einem Block besser ziehen zu können:
noch eine SOTS (DeAgostini) - Seite 13 2022-012

noch eine SOTS (DeAgostini) - Seite 13 2022-013
Inzwischen ist es natürlich repariert, die noch Unschönheiten auf dem Foto sind mittlerweile auch noch reduziert worden.
Peter2018
Peter2018
Skalpell-Künstler
Skalpell-Künstler


rmo und Thoto mögen diesen Beitrag

Nach oben Nach unten

noch eine SOTS (DeAgostini) - Seite 13 Empty Re: noch eine SOTS (DeAgostini)

Beitrag von meninho Fr 14 Jan 2022, 15:17

sieht toll aus Peter, schade um die Reling

Ich bestell dann mal 79 Belegnägelwickel bei dir sunny
meninho
meninho
Modellbau-Experte
Modellbau-Experte


Nach oben Nach unten

noch eine SOTS (DeAgostini) - Seite 13 Empty Re: noch eine SOTS (DeAgostini)

Beitrag von Peter2018 Fr 14 Jan 2022, 18:17

Okaaay!   scratch
War das "nur" ein Kompliment (vielen Dank) oder eine ernstere Anfrage?
Da Du mir auch so kräftig geholfen hast (Zierleisten   Freundschaft ) würde ich sie für Dich natürlich machen. Ob sie qualitativ für Deine SOTS ausreichen, habe ich so meine Zweifel.
Braucht halt etwas , aber Du bis ja mit Hood voll beschäftigt!   Kaffeetrinker 2
Im Ernst, sag einfach Bescheid, wenn Du das tatsächlich willst ....
Peter2018
Peter2018
Skalpell-Künstler
Skalpell-Künstler


Nach oben Nach unten

noch eine SOTS (DeAgostini) - Seite 13 Empty Re: noch eine SOTS (DeAgostini)

Beitrag von meninho Sa 15 Jan 2022, 04:47

Das war ein Kompliment Peter, ich finde deine Detailaufnahmen einfach Klasse. Die Wickel sind sowas von stimmig, gerade dass sie nicht alle gleich sind macht den Charme.

Der Auftrag war natürlich als Spass zu verstehen. Geholfen hab ich doch gerne Willkommen
meninho
meninho
Modellbau-Experte
Modellbau-Experte


Nach oben Nach unten

noch eine SOTS (DeAgostini) - Seite 13 Empty Re: noch eine SOTS (DeAgostini)

Beitrag von Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Seite 13 von 13 Zurück  1, 2, 3 ... 11, 12, 13

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten