Der lustige Modellbauer
Hallo! Bitte loggen Sie sich ein - oder, falls Sie noch kein Mitglied in unserem Forum sind, würden wir uns freuen, Sie als neues Mitglied begrüssen zu können!
Bitte beachten Sie: Emailadressen über web.de, hotmail und gmx.net werden vom System nicht mehr akzeptiert. Bitte wählen Sie eine andere Adresse zur Anmeldung.

noch eine SOTS (DeAgostini)

Seite 2 von 9 Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8, 9  Weiter

Nach unten

noch eine SOTS (DeAgostini) - Seite 2 Empty Re: noch eine SOTS (DeAgostini)

Beitrag von Cpt. Tom Do 18 Okt 2018, 11:46

Hallo Peter,

du musst zum Bug hin noch mehr straken, noch viel mehr.....das Füllstück ist Deine Richtung. Nach achtern musst Du auch noch ran, das straken ist in dieser Bauphase das wichtigste schlecht hin. "Stabiles Haus auf gutem Fundament" ist mein Motto....soll heißen, lass Dir Zeit und strake so gut es auch immer geht. Halte immer zwischendurch eine Planke an und kontrolliere alles zweimal.
Cpt. Tom
Cpt. Tom
Allesleser
Allesleser


Nach oben Nach unten

noch eine SOTS (DeAgostini) - Seite 2 Empty Re: noch eine SOTS (DeAgostini)

Beitrag von Darwins Beagle Do 18 Okt 2018, 13:15

Hallo Peter,

kann mich Tom nur anschließen. Beim Straken würde ich darauf achten, die Form der Spanten NICHT zu verändern. Sprich: orientiere dich an der schwarzen Rußlinie vom Laser. Davon würde ich immer einen Rest stehenlassen. Besser auch mal eine Pause machen, das Modell eine Nacht ruhen lassen und am nächsten Tag weitermachen. Da schärft sich wieder der Blick.
Darwins Beagle
Darwins Beagle
Schneidmatten-Virtuose
Schneidmatten-Virtuose


Nach oben Nach unten

noch eine SOTS (DeAgostini) - Seite 2 Empty Re: noch eine SOTS (DeAgostini)

Beitrag von Peter2018 Do 18 Okt 2018, 16:42

Danke für Eure Hinweise. Ja, ich bin noch ganz am Anfang. Vorne am Bug, dass da noch viel mehr weg muss, sagt mir auch der Kopf, aber wenn ich dann die Rundungen sehe ....
Aber ich mach das, gaaanz bewußt jetzt und lass mir Zeit Staunender Smilie
Ich mach Bilder!
Peter2018
Peter2018
Pinzettenhalter
Pinzettenhalter


Nach oben Nach unten

noch eine SOTS (DeAgostini) - Seite 2 Empty Zwischensstand beim Straken

Beitrag von Peter2018 Do 25 Okt 2018, 11:25

Wie versprochen hier ein paar Bilder vom Straken.   Am Bug bin ich ganz guter Dinge, das sieht schon (m.M.) ganz gut aus. Ich schau auch, dass ich möglichst einen Rand lasse, damit die Form nicht zu sehr verändert wird.
noch eine SOTS (DeAgostini) - Seite 2 2018-128
noch eine SOTS (DeAgostini) - Seite 2 2018-127
noch eine SOTS (DeAgostini) - Seite 2 2018-129

Allerdings kämpfe ich noch massiv mit dem Heck, aber ich hoffe, dass ich da Schritt für Schritt das auch hinbekomme.   scratch

noch eine SOTS (DeAgostini) - Seite 2 2018-130

Noch eine Anmerkung: Ich bin natürlich noch nicht fertig mit dem Straken, und ich achte besonders auf die Spanten 16 und 20, die wohl bei anderen Probleme gemacht haben. Bei mir ist das noch nicht aufgefallen, oder ich habe so ein schlechtes Auge oder es kommt erst noch.

Zwischenzeitlich habe ich das Beiboot weitergemacht. Nach dem 1. Farbanstrich sieht man, wo noch nachgearbeitet werden muss (Ups, nicht gedacht, dass das so viel ist)    Staunender Smilie

noch eine SOTS (DeAgostini) - Seite 2 2018-131
noch eine SOTS (DeAgostini) - Seite 2 2018-132
noch eine SOTS (DeAgostini) - Seite 2 2018-133
noch eine SOTS (DeAgostini) - Seite 2 2018-134
noch eine SOTS (DeAgostini) - Seite 2 2018-135

Das war es erst mal. Ich hoffe, das Wetter lässt mich nicht zu lange warten, bis ich weiter Straken kann.
Euch allen ein schönes Wochenende
Peter
Peter2018
Peter2018
Pinzettenhalter
Pinzettenhalter


Nach oben Nach unten

noch eine SOTS (DeAgostini) - Seite 2 Empty Re: noch eine SOTS (DeAgostini)

Beitrag von Cpt. Tom Do 25 Okt 2018, 12:21

Moin Moin Peter,

Deine Strakerei am Bug gefällt mir sehr gut und auch ich denke das Du da nichts mehr machen musst. Das Straken am Heck hast Du ja selbst erwähnt und genau......lass Dir Zeit. Dein Beiboot sieht auch sehr sauber und gut aus......cooool.
An die Probleme an Spant 16 und 20 kann ich mich gar nicht mehr erinnern Embarassed Embarassed
Falls Du die Bambusleisten für die Erstbeplankung nutzen möchtest kannst Du die mit der Hand vorsichtig biegen das habe ich gemacht und muss sagen.....spitze. Man bekommt auch dadurch sehr gut Verwindungen in die Planken rein.........gerade am Heck perfekt Cool Cool
Cpt. Tom
Cpt. Tom
Allesleser
Allesleser


Nach oben Nach unten

noch eine SOTS (DeAgostini) - Seite 2 Empty Re: noch eine SOTS (DeAgostini)

Beitrag von meninho Do 25 Okt 2018, 12:27

Peter2018 schrieb:
Zwischenzeitlich habe ich das Beiboot weitergemacht. Nach dem 1. Farbanstrich sieht man, wo noch nachgearbeitet werden muss (Ups, nicht gedacht, dass das so viel ist)    Staunender Smilie

Moin Peter,
ja ja ... Farbe bringt viel zum Vorschein.
Als Tipp für weitere Projekte ... ein helles grau als Grundierung wäre dabei optimal.

Aber dein Beiboot sieht schon recht gut aus. Bisschen schleifen noch, dann passt`s 2 Daumen

Wenn ich da an mein erstes denke ... na besser nicht sunny
meninho
meninho
Modellbau-Experte
Modellbau-Experte


Nach oben Nach unten

noch eine SOTS (DeAgostini) - Seite 2 Empty Re: noch eine SOTS (DeAgostini)

Beitrag von Peter2018 Do 25 Okt 2018, 12:56

meninho schrieb:
Wenn ich da an mein erstes denke ... na besser nicht sunny

Es ist mein erstes Beiboot. Deswegen "übe" ich da schon noch ganz schön.
Bei der Victory habe ich gekniffen, weil mich die Ausführung bei Sergal mit den Vollspanten damals nicht überzeugt hat.
Die Technik hier mit dem Helling ist schon Klasse.[/quote]
Peter2018
Peter2018
Pinzettenhalter
Pinzettenhalter


Nach oben Nach unten

noch eine SOTS (DeAgostini) - Seite 2 Empty Re: noch eine SOTS (DeAgostini)

Beitrag von Peter2018 Do 25 Okt 2018, 12:59

Danke Euch beiden.
Es ist schön von solchen Vielbauern eine positive Rückmeldung zu bekommen.
Also ich werde die Bambusleisten nehmen, wobei ich schon gemerkt habe, dass die nicht immer so 100% "gleichmäßig" sind. Aber als Basis sollte es gehen.
Peter2018
Peter2018
Pinzettenhalter
Pinzettenhalter


Nach oben Nach unten

noch eine SOTS (DeAgostini) - Seite 2 Empty Re: noch eine SOTS (DeAgostini)

Beitrag von Peter2018 So 28 Okt 2018, 21:58

Inzwischen ging es weiter mit dem Straken, jetzt hauptsächlich am Heck. Da sind noch so ein paar Problembereiche um den Spant 26 herum (scheint zu schmal zu sein, oder ich muss mehr als bis zu einer schmalen Rußkante bei Spant 27 bzw. 49 abschleifen.   scratch
Zwischenzeitlich habe ich am Beiboot weitergearbeitet und farbig (mit weinrot) lackiert.
Die Schlingerkiele haben mir mehr Probleme gemacht , als erwartet. Und am Beibootheck muss ich noch etwas spachteln. Ich kämpfe nur mit mir, was ich noch alles überarbeite, ohne das Beiboot zu verschlimmbessern. Auahahn
noch eine SOTS (DeAgostini) - Seite 2 2018-136

noch eine SOTS (DeAgostini) - Seite 2 2018-137

noch eine SOTS (DeAgostini) - Seite 2 2018-138

Und, wohler fühlen würde ich mich, wenn ich das Boot schon von der Helling hätte ....
Euch allen eine schöne Woche,
Peter
Peter2018
Peter2018
Pinzettenhalter
Pinzettenhalter


Nach oben Nach unten

noch eine SOTS (DeAgostini) - Seite 2 Empty Re: noch eine SOTS (DeAgostini)

Beitrag von meninho So 28 Okt 2018, 23:41

Moin Peter,

beim Schleifen darauf achten, dass du keine Holzflächen wieder frei schleifst.
Beim nächsten Lackieren quellen sonst dort die Holzfasern wieder hoch und es kommt zu diesen unschönen Effekten.

Frage, welchen Spachtel verwendest du?
Persönlich nehm ich die Holzpaste von Clou, Eiche dunkel, die wird beim Schleifen hell grau, tocknet sehr schnell und lässt sich wunderbar mit sehr feinem Schleifpapier (nehme gerne 300 Körnung bei kleinen Ausbesserungen) bearbeiten.
meninho
meninho
Modellbau-Experte
Modellbau-Experte


Nach oben Nach unten

noch eine SOTS (DeAgostini) - Seite 2 Empty Re: noch eine SOTS (DeAgostini)

Beitrag von Cpt. Tom Mo 29 Okt 2018, 09:41

Moin Moin Peter.........Hmmmmmmm warum ist Dein Beiboot Lila, dieser Farbton wird nirgends erwähnt No No No
Cpt. Tom
Cpt. Tom
Allesleser
Allesleser


Nach oben Nach unten

noch eine SOTS (DeAgostini) - Seite 2 Empty Re: noch eine SOTS (DeAgostini)

Beitrag von Peter2018 Mo 29 Okt 2018, 13:21

Moin Andreas und Tom,
danke für die Rückmeldungen.
@ Andreas:
Diesen Spachtel verwende ich z.Zt.
noch eine SOTS (DeAgostini) - Seite 2 Holzsp10

Ich habe bei unseren Baumärkten (Hornbach und OBI) nichts besseres gefunden. Er scheint so in etwa zu gehen. Erinnert ein bißchen am Moltofill, aber vielleicht ist das auch nur Vorurteil, nachdem das von der Fa. Knauf kommt.

@ Tom:
Die Farbe ist nicht lila, sondern Weinrot. Liegt wahrscheinlich an der Kamera oder dem Licht. Die kommt auf den Bildern tatsächlich etwas blöd daher.
Es stimmt aber, dass diese Farbe relativ dunkel ist. Dummerweise gibt es auf den Acrylfarben keine RAL-Referenz.
Wahrscheinlich schwankt es auch noch von Fa. zu Fa. Wenn Du da noch einen Guten Tipp für mich hast ...
Allerdings wollte ich die Admiralsfarben von DE nicht kaufen.

Gruß
Peter
Peter2018
Peter2018
Pinzettenhalter
Pinzettenhalter


Nach oben Nach unten

noch eine SOTS (DeAgostini) - Seite 2 Empty Re: noch eine SOTS (DeAgostini)

Beitrag von Cpt. Tom Mo 29 Okt 2018, 15:33

Ich habe mir auch nicht diese Farben geholt und ich erinnere  mich gelesen zu haben das das die Farbe Rot-Ocker sein soll. Ich hänge Dir mal zwei Bilder mit an Very HappyVery Happy Ein Bild zeigt die Spachtelmasse die ich nutze. Ist von Lidl und ich hole mir immer gleich zwei oder drei von den Tuben. Das andere Bild zeigt die Farbe die ich genutzt habe, in meinem Baubericht wirst Du auch das Beiboot finden Very HappyVery Happy

noch eine SOTS (DeAgostini) - Seite 2 Img_2098

noch eine SOTS (DeAgostini) - Seite 2 Img_2099

noch eine SOTS (DeAgostini) - Seite 2 Img_0210
Cpt. Tom
Cpt. Tom
Allesleser
Allesleser


Nach oben Nach unten

noch eine SOTS (DeAgostini) - Seite 2 Empty Re: noch eine SOTS (DeAgostini)

Beitrag von Peter2018 Mo 29 Okt 2018, 17:04

Danke für die Hilfe. Deine Farbe gefällt mir auch besser.
Ich habe hier in den gängigen Geschäften immer nach "rot-ocker" gesucht, aber keiner hatte die. Jetzt habe ich aber einen Bezug (hab ich wohl in Deinem Baubericht übersehen).  Pfeffer
Frage an die Erfahrungsträger: Wenn ich die Farbe bekomme, jetzige Farbe vorsichtig abschmirgeln oder drüber malen? study scratch
Peter2018
Peter2018
Pinzettenhalter
Pinzettenhalter


Nach oben Nach unten

noch eine SOTS (DeAgostini) - Seite 2 Empty Re: noch eine SOTS (DeAgostini)

Beitrag von Cpt. Tom Mo 29 Okt 2018, 17:21

Hmmmmmm, ich hatte mein Beiboot gebrusht.....wie das ganze mit dem Pinsel aussieht weiß ich nicht. Versuch mach kluch Very HappyVery HappyVery Happy
Das Rot-Ocker musste ich bestellen, hatte unser Baumarkt auch nicht.
Hilfe wirst Du hier viel bekommen (ohne vorher ausgelacht zu werden), das war auch mit ein Grund warum ich mich vor sehr sehr vielen Monden hier angemeldet hatte Very HappyVery Happy
Zum trennen des Bootes von der Helling hatte ich einen Seitenschneider (Modellbau) benutzt.....ging wunderbar
Cpt. Tom
Cpt. Tom
Allesleser
Allesleser


Nach oben Nach unten

noch eine SOTS (DeAgostini) - Seite 2 Empty Re: noch eine SOTS (DeAgostini)

Beitrag von meninho Mo 29 Okt 2018, 23:30

Moin Peter,

abschliefen brauchst du die Farbe nicht.

nimm einen Flachpinsel aus weichem Synthetikhaar, größe 14 ...

Code:
https://www.kunstpark-shop.de/da-vinci-serie-304-junior-schulmalpinsel-flach.html?listtype=search&searchparam=da%20vinci%20junior

müsstest du bei euch in Erlangen bei Hüttner, Friedrich-List-Straße 1 bekommen,

oder, wenn du mobil bist, in Poxdorf, Baiersdorfer Str. 13, im dortigen Künsterlädchen.

Aber kauf keinen Borstenpinsel. Der nimmt die Farbe nicht sauber mit und zieht dir Riefen ins Farbbild

Halte die Farbe relativ dünn und zieh mit durchgehenden Strich von vorn nach hinten über das Boot. Wenn es nicht deckt, nach dem Trocknen
einfach nochmal wiederholen.
meninho
meninho
Modellbau-Experte
Modellbau-Experte


Nach oben Nach unten

noch eine SOTS (DeAgostini) - Seite 2 Empty Re: noch eine SOTS (DeAgostini)

Beitrag von Peter2018 Di 30 Okt 2018, 09:37

Moin zusammen,
Tom,
es beruhigt mich, dass Du auch die Farbe erst bestellen musstest. Das werde ich jetzt auch so angehen. Und den Hinweis mit den Helling werde ich auch so probieren.

Andreas,
auch Dir vielen Dank für Deine Hilfe und Hinweise. Du hast Dir ja richtig viel Mühe gemacht und einen wahren "Komplettservice" geliefert.

Danke Euch.
Jetzt muss ich das erst mal alles umsetzen.
Außerdem muss ich beim Heck-Straken noch etwas arbeiten.
Und dann kommt erst mal Eisenbahn für die Enkel zu Weihnachten wieder herrichten / vorbereiten.
Viele Grüße
Peter
Peter2018
Peter2018
Pinzettenhalter
Pinzettenhalter


Nach oben Nach unten

noch eine SOTS (DeAgostini) - Seite 2 Empty Re: noch eine SOTS (DeAgostini)

Beitrag von Peter2018 Sa 03 Nov 2018, 16:49

Nachdem ich mit dem Straken fertig bin (hoffe ich zumindest), hat es mich doch gejuckt, die ersten Planken zu setzen.  Grinsen
Und, ich zahle viel Lehrgeld!   study   Nach Jahrzehnten (gefühlten Jahrtausenden) Pause und mit Bambusleisten muss ich doch erst mal wieder "rein kommen". Ich lerne gerade mal wieder, dass, wenn man Leisten mit zu kräftigen Klammern anpresst, diese sich auch nachhaltig verbiegen können, dass Klammern und Nägel oder so, wenn sie am Anfang der Leiste sind auch wieder rausfliegen können, wenn ich das Ende der Leiste fixieren will usw.   Auahahn
Aber es wird schon werden. Auf jeden Fall wird es eine Spachtel- und Schleiforgie werden.
Das wollte ich nur mal loswerden.
Euch allen ein schönes Wochenende
Peter
Peter2018
Peter2018
Pinzettenhalter
Pinzettenhalter


Nach oben Nach unten

noch eine SOTS (DeAgostini) - Seite 2 Empty Re: noch eine SOTS (DeAgostini)

Beitrag von Cpt. Tom Sa 03 Nov 2018, 16:55

Hallo Peter,

versuche Dir Foldback-Klammern zu holen......die siehst Du hier in sehr vielen Bauberichten wenn es ans Beplanken geht.
Ich hänge Dir mal einen Link an

Code:
https://www.amazon.de/Zacro-Foldback-Klammern-Vielzweckklammern-B%C3%BCroklammern/dp/B0736SFVDS/ref=sr_1_1?ie=UTF8&qid=1541260282&sr=8-1&keywords=foldback+klammer

Aus drei Stück machst Du zwei funktionstüchtige......dann brauchst Du fast nichts nageln, höchsten am Heck wo die Klammern keinen Halt finden Very HappyVery Happy
Cpt. Tom
Cpt. Tom
Allesleser
Allesleser


Nach oben Nach unten

noch eine SOTS (DeAgostini) - Seite 2 Empty Re: noch eine SOTS (DeAgostini)

Beitrag von meninho So 04 Nov 2018, 09:00

Peter2018 schrieb:Auf jeden Fall wird es eine Spachtel- und Schleiforgie werden.

Kopf hoch Peter, das hat für mich nichts mit dem Talent des Erbauers zu tun, als eher dem Material.
Diese Bambusleisten sind an den Kanten doch sehr abgerundet. Da entsteht immer eine Fuge. Bleibt nur der
Weg, das ganze Material abzuschleifen bis sie verschwinden, oder eben zuzuspachteln.
meninho
meninho
Modellbau-Experte
Modellbau-Experte


Nach oben Nach unten

noch eine SOTS (DeAgostini) - Seite 2 Empty Re: noch eine SOTS (DeAgostini)

Beitrag von Peter2018 So 04 Nov 2018, 11:54

Moin Tom,
ich arbeite schon mit den Foldback-Klammern. Mit "nageln" waren mehr die Flipchartpins und Stecknadeln gemeint.
Wirklich nageln will ich nicht. Ich habe aber schon gemerkt, dass bei der "Sergal-VIC" weicheres Holz verwendet wurde.

noch eine SOTS (DeAgostini) - Seite 2 Erste-10

noch eine SOTS (DeAgostini) - Seite 2 Erste-11

Mit dem "mach 2 aus 3" habe ich noch etwas Probleme.
Entweder, der Bügel ist so unter Spannung, dass ich ihn nicht so wie notwendig rein klemmen kann oder ,
wenn ich den 3. Bügel etwas zusammendrücke, ist er wieder so locker, dass er beim anclipsen raus fällt.
Aber ich werden den Mittelweg schon finden.   Kaffeetrinker 2

@ Andreas
auch Dir Danke für die aufmunternden Worte. Aber wie Ihr (Profis) an die Sache ran geht ist schon beeindruckend.  Einen Daumen  Einen Daumen  Einen Daumen   Nachdem Du mich bald überholt hast, werde ich schauen, was ich abkupfern kann.   Pfeffer

Herzliche Grüße
Peter
Peter2018
Peter2018
Pinzettenhalter
Pinzettenhalter


Nach oben Nach unten

noch eine SOTS (DeAgostini) - Seite 2 Empty Re: noch eine SOTS (DeAgostini)

Beitrag von Darwins Beagle So 18 Nov 2018, 10:31

Servus Peter,

läuft doch super! Halte dich einfach beim Beplanken an die Anleitung, dann kann nichts schiefgehen.

Weiterhin frohes Beplanken!!
Darwins Beagle
Darwins Beagle
Schneidmatten-Virtuose
Schneidmatten-Virtuose


Nach oben Nach unten

noch eine SOTS (DeAgostini) - Seite 2 Empty Re: noch eine SOTS (DeAgostini)

Beitrag von Peter2018 Mo 19 Nov 2018, 21:24

Hi Christian,
danke für Deine Rückmeldung.
Leider komme ich Moment nicht richtig zum weiterarbeiten, ich hoffe, dass es Mitte Dez. wieder besser geht.   Winker 3
Ein paar Kleinigkeiten am Langboot und 2-3 Planken habe ich trotzdem inzwischen gemacht, Bilder kommen demnächst ....
Herzliche Grüße
Peter
Peter2018
Peter2018
Pinzettenhalter
Pinzettenhalter


Nach oben Nach unten

noch eine SOTS (DeAgostini) - Seite 2 Empty Re: noch eine SOTS (DeAgostini)

Beitrag von Peter2018 Di 04 Dez 2018, 17:19

Liebe Leser,
da muss ich doch gleich melden: ich habe endlich gestern die 12. Lieferung meiner Komplettlieferung (!) bekommen.
D.h. ich hab jetzt alle Hüpfeding Hüpfeding Hüpfeding
Bei der Gelegenheit doch noch ein paar Bilder vom aktuellen Stand.
Obwohl eigentlich andere Dinge anstehen, konnte ich es mir dann ab und zu nicht verkneifen.

Die Beplankung habe ich jetzt soweit, dass ich das Schiff umdrehen muss.
Ich werde wohl die Technik mit dem "Klotz auf der Helling" für das weitere Arbeiten umsetzen.
Wir ihr sicherlich schnell merkt, habe ich am Bug schon frühzeitig die Leisten etwas verjüngt.
Dadurch hatte ich weniger Spannung drauf.

noch eine SOTS (DeAgostini) - Seite 2 2018-110

noch eine SOTS (DeAgostini) - Seite 2 2018-112

noch eine SOTS (DeAgostini) - Seite 2 2018-111

Das Beiboot wird auch noch mal neu gestrichen. Danke an Cpt. Tom, jetzt habe ich auch die richtige Farbe besorgt.
Bei der Gelegenheit wollte ich auch noch ein paar Unschönheiten verschleifen.
Dabei wäre ich um ein Haar (im wahrsten Sinne des Wortes) zu weit runter gekommen.
Ich hoffe, ich bekomme es jetzt farblich besser hin (Andreas, jetzt habe ich auch die Pinsel.
Bis man so wieder alles beieinander hat ...   scratch ).

noch eine SOTS (DeAgostini) - Seite 2 2018-118

noch eine SOTS (DeAgostini) - Seite 2 2018-116

noch eine SOTS (DeAgostini) - Seite 2 2018-117

So, jetzt muss ich erst mal weiter Eisenbahn entstauben    Winker 2
Peter2018
Peter2018
Pinzettenhalter
Pinzettenhalter


Nach oben Nach unten

noch eine SOTS (DeAgostini) - Seite 2 Empty Re: noch eine SOTS (DeAgostini)

Beitrag von meninho Di 04 Dez 2018, 19:00

supi Peter Bravo

und viel Spass mit dem Enkel beim Eisenbahnspielen. Meiner begnügt sich noch mit der Holzbahn.
Ich weiss auch nicht, ob er dann mal meine elektische bekommt. Die stammt noch aus meinen Kindertagen und habe sie erst von meinem Vater bekommen, als ich schon erwachsen war^^
meninho
meninho
Modellbau-Experte
Modellbau-Experte


Nach oben Nach unten

noch eine SOTS (DeAgostini) - Seite 2 Empty Re: noch eine SOTS (DeAgostini)

Beitrag von Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Seite 2 von 9 Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8, 9  Weiter

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten