Der lustige Modellbauer
Hallo! Bitte loggen Sie sich ein - oder, falls Sie noch kein Mitglied in unserem Forum sind, würden wir uns freuen, Sie als neues Mitglied begrüssen zu können!
Bitte beachten Sie: Emailadressen über web.de, hotmail und gmx.net werden vom System nicht mehr akzeptiert. Bitte wählen Sie eine andere Adresse zur Anmeldung.

Restaurierungsbericht "Oceanic" 1:50

Seite 14 von 16 Zurück  1 ... 8 ... 13, 14, 15, 16  Weiter

Nach unten

Restaurierungsbericht "Oceanic" 1:50 - Seite 14 Empty Re: Restaurierungsbericht "Oceanic" 1:50

Beitrag von Der Boss am Sa 19 Dez 2020, 10:08

Moin Reinhard 

Hört sich interessant an,  das werde ich in Erwägung ziehen. 

Willst du das Schiff nachbauen und auch auf alt trimmen  ?
Der Boss
Der Boss
Teilefinder
Teilefinder


Nach oben Nach unten

Restaurierungsbericht "Oceanic" 1:50 - Seite 14 Empty Re: Restaurierungsbericht "Oceanic" 1:50

Beitrag von gunnar2 am Sa 19 Dez 2020, 22:22

Moin Wolle und Reinhard Winker 2

zu dem Schlepper gab es vor einigen Jahren rege Aktivitäten in diversen Modellbauforen.

Das Aussehen auf den Bildern, trostlose Farbe und russische Beschriftung,
sind Hinterlassenschaften einer Filmproduktion, in der der Schlepper als Kulisse diente.

Von der Firma Novanaut gab es einen Frästeilesatz mit Deck und Aufbauten
für die Rümpfe Saturn und Pollux von Graupner, eben in verschiedenne Maßstäben.

Daraus entstand mein Flußschlepper Albert ... 

https://www.der-lustige-modellbauer.com/t19486-flussschlepper-albert#463788

Mittlerweile ist das Original wohl restauriert und schwimmt im Bestand des Museumshafens Berlin.
gunnar2
gunnar2
Schneidmatten-Virtuose
Schneidmatten-Virtuose


Nach oben Nach unten

Restaurierungsbericht "Oceanic" 1:50 - Seite 14 Empty Re: Restaurierungsbericht "Oceanic" 1:50

Beitrag von Der Boss am So 20 Dez 2020, 10:16

Moin Gunnar 

Danke für deine Info und den Link. 

Ist ein schönes Schiff geworden.    Cool
Der Boss
Der Boss
Teilefinder
Teilefinder


Nach oben Nach unten

Restaurierungsbericht "Oceanic" 1:50 - Seite 14 Empty Re: Restaurierungsbericht "Oceanic" 1:50

Beitrag von gunnar2 am Mo 21 Dez 2020, 00:28

Danke Dir Wolle Prost

Dein`s wird auch noch.
gunnar2
gunnar2
Schneidmatten-Virtuose
Schneidmatten-Virtuose


Nach oben Nach unten

Restaurierungsbericht "Oceanic" 1:50 - Seite 14 Empty Re: Restaurierungsbericht "Oceanic" 1:50

Beitrag von Der Boss am Mo 21 Dez 2020, 08:23

Moin Gunnar 

Tja, mal schauen. 

Ich mache mich bei Youtube gerade schlau zum Thema "Alterung ", bevor ich 

richtig loslege. Soll ja nicht so gekünstelt aussehen. 

Mein Vorteil,  das Schiff ist schon alt aber es fehlt noch der Rost.
Der Boss
Der Boss
Teilefinder
Teilefinder


Nach oben Nach unten

Restaurierungsbericht "Oceanic" 1:50 - Seite 14 Empty Re: Restaurierungsbericht "Oceanic" 1:50

Beitrag von Plastikschiff am Mo 21 Dez 2020, 12:55

Moin Wolle mein Freund.
Hallo Gunnar,
ich habe den Schlepper von POLLUX zwei mal von Günter geschenkt bekommen, darum möchte ich ihn auch einmal als SPREE bauen und eimal in neuem Finnish. Die Spee hat es mir besonders angetan weil sie etwas besonderes ist.
So habe ich sie von Günter geschenkt bekommen:

Restaurierungsbericht "Oceanic" 1:50 - Seite 14 Schlep10

Und so soll er einmal ausschauen..................:

Restaurierungsbericht "Oceanic" 1:50 - Seite 14 Img_1110

Wer kann mir helfen? Wie bekomme ich so eine Optik hin??????????????????????????????
Plastikschiff
Plastikschiff
Allesleser
Allesleser


Nach oben Nach unten

Restaurierungsbericht "Oceanic" 1:50 - Seite 14 Empty Re: Restaurierungsbericht "Oceanic" 1:50

Beitrag von Der Boss am Mo 21 Dez 2020, 17:52

Moin Reinhard 

Da kann ich dir leider noch nicht helfen.  scratch
Bin selbst noch am testen.  Grinsen

Hab mal ein wenig gewerkelt. 

Ein Stück der Handlaufs ersetzt, und das Ruder eingebaut. 

Dann war ich mal ganz mutig. 

Der Schornstein hat mir so nicht gefallen,  der war zu sauber. 

Kurzerhand eine Kerze angezündet,  ( haben ja eh fast Weihnachten ) und

den Schornstein eingerust.  Hat ganz gut geklappt. 

Vielleicht fällt mir noch was anderes ein,  aber erst mal lasse ich es so.

Hier die Bilder. 

Restaurierungsbericht "Oceanic" 1:50 - Seite 14 20201221

Restaurierungsbericht "Oceanic" 1:50 - Seite 14 Img-2032

Restaurierungsbericht "Oceanic" 1:50 - Seite 14 20201220
Der Boss
Der Boss
Teilefinder
Teilefinder


Nach oben Nach unten

Restaurierungsbericht "Oceanic" 1:50 - Seite 14 Empty Re: Restaurierungsbericht "Oceanic" 1:50

Beitrag von Feuerwehr am Mo 21 Dez 2020, 18:37

Cool
Jetzt den Rus konsevieren
Mfg Günther
Feuerwehr
Feuerwehr
Modellbau-Experte
Modellbau-Experte


Nach oben Nach unten

Restaurierungsbericht "Oceanic" 1:50 - Seite 14 Empty Re: Restaurierungsbericht "Oceanic" 1:50

Beitrag von Der Boss am Di 22 Dez 2020, 05:36

Feuerwehr schrieb:
Jetzt den Rus konsevieren
Mfg Günther

Moin Günther 

Kommt noch, mit Klarlack matt.

Bin aber noch nicht fertig.  Ich bin am überlegen ob ich den hinteren Mast auch noch etwas verruße.

Da zieht der Qualm ja eigentlich während der Fahrt durch. Was meint ihr  ???
Der Boss
Der Boss
Teilefinder
Teilefinder


Nach oben Nach unten

Restaurierungsbericht "Oceanic" 1:50 - Seite 14 Empty Re: Restaurierungsbericht "Oceanic" 1:50

Beitrag von Plastikschiff am Di 22 Dez 2020, 14:05

Ruder und Handlauf gefallen mir recht gut, Wolle. Kannste dir vorstellen das ein Schornstein wirklich so ausschaut? Oben rund und komplett geschlossen? Ruß enthält Fett, hält der Klarlack darauf?
Ich erlaube mir mal dieses Bild von meiner "Santa Ines" (Seitenansicht/Draufsicht) einzustellen.

Restaurierungsbericht "Oceanic" 1:50 - Seite 14 212_ko10
Plastikschiff
Plastikschiff
Allesleser
Allesleser


Nach oben Nach unten

Restaurierungsbericht "Oceanic" 1:50 - Seite 14 Empty Re: Restaurierungsbericht "Oceanic" 1:50

Beitrag von Der Boss am Di 22 Dez 2020, 17:50

Moin Reinhard 

Das mit dem Klarlack werde ich mal ausprobieren,  frei nach dem Motto 

"Versuch macht klug "  Pfeffer

.mit dem Schornstein hast du schon recht. Aber einfach ein Loch einschneiden. 

Da sieht das bei deinem Modell schon recht gut aus. So werde ich es bestimmt 

nicht hinbekommen.  Und einfach nur ein Loch.....ne das sieht nicht aus.

Man müsste was flexibles haben,  das man in dem Loch einsetzt.  Grinsen
Der Boss
Der Boss
Teilefinder
Teilefinder


Nach oben Nach unten

Restaurierungsbericht "Oceanic" 1:50 - Seite 14 Empty Re: Restaurierungsbericht "Oceanic" 1:50

Beitrag von Schlossherr am Di 22 Dez 2020, 20:40

Hi Wolle, mit der Kritik an dem "Schornstein-Ist-Zustand" da muss ich Reinhard Recht geben.
Ich weiß, dass bei älteren Modellbausätze solche funktionslosen "Schornsteine" vorgesehen waren.

Mein Tipp:
suche Dir ein Plastikröhrchen  aus dem Alltag (Tabletten, Taps, Brausetableten, Lockenwickler o.Ä) mit einem Durchmesser halb so klein wie die Schornsteinbreite, länge diese auf Schornsteinhöhe ab (+1/2 mm)
Schneide nun einen, dem Röhrchendurchmesser entsprechend großen Kreisausschnitt aus dem vorhandenen Schornsteindeckel (Passung) aus und lass das Röhrchen nen halben mm oben rausstehen.
Wenn der Kreisausschnit sauber ausgetrennt ist, passt das ohne Nachbearbeitung.
Wenn Du magst, so male das Röhrschenteil Innen und etwas Außen mit "Mattschwarz" an.

...so würde ich es machen, der Originalschornstein bleibt im Wesentlichen erhalten........die hatten ja so windschnittige, hübsche Verkleidungen Winker 2
Schlossherr
Schlossherr
Schneidmatten-Virtuose
Schneidmatten-Virtuose


Nach oben Nach unten

Restaurierungsbericht "Oceanic" 1:50 - Seite 14 Empty Re: Restaurierungsbericht "Oceanic" 1:50

Beitrag von Der Boss am Di 22 Dez 2020, 20:49

Moin Michael 

Mensch, Danke. 

Das ist ne super Idee.  Gefällt mir sehr gut. 

Vielleicht weiß ich auch schon was ich nehme,  aber dazu später. 

Ich denke, das Rohr sollte oben nach hinten hin abgeschrägt sein.
Der Boss
Der Boss
Teilefinder
Teilefinder


Nach oben Nach unten

Restaurierungsbericht "Oceanic" 1:50 - Seite 14 Empty Re: Restaurierungsbericht "Oceanic" 1:50

Beitrag von Schlossherr am Di 22 Dez 2020, 21:10

Wolle schrieb:Ich denke, das Rohr sollte oben nach hinten hin abgeschrägt sein.

Kann man machen. muss aber nicht......
Das große Drumherum ist ja die eigentliche Verkleidung, auch zur Kühlung des eigentlichen "Ofenrohrs" Wink
Ich würde es nicht sehr weit rausstehen lassen, im Millimeterbereich höchstens....
Aber mach es so, wie es Dir gefällt Wolle.
Schlossherr
Schlossherr
Schneidmatten-Virtuose
Schneidmatten-Virtuose


Nach oben Nach unten

Restaurierungsbericht "Oceanic" 1:50 - Seite 14 Empty Re: Restaurierungsbericht "Oceanic" 1:50

Beitrag von Der Boss am Mi 23 Dez 2020, 06:23

Moin Michael 

Danke für den Tipp.   Freundschaft Freundschaft Freundschaft
Der Boss
Der Boss
Teilefinder
Teilefinder


Nach oben Nach unten

Restaurierungsbericht "Oceanic" 1:50 - Seite 14 Empty Re: Restaurierungsbericht "Oceanic" 1:50

Beitrag von NWRR am Mi 23 Dez 2020, 08:54

Moin aus Berne, Jungs, mit der "Alterung" habe ich die besten Erfahrungen mit einem Schminkkasten für "Mädels" gemacht, es gibt da Riesenkästen mit 1000 Farben für wenig Geld, die Pulverfarben aussuchen und mit Q-Tipps auftragen und verwischen, die Effekte sind unglaublich. Probierts mal aus, ich habe damit meine ganzen Loks und Waggions gealtert. Schöne Weihneachten noch, bis denne!

sunny sunny sunny sunny
NWRR
NWRR
Superkleber
Superkleber


Nach oben Nach unten

Restaurierungsbericht "Oceanic" 1:50 - Seite 14 Empty Re: Restaurierungsbericht "Oceanic" 1:50

Beitrag von Der Boss am Mi 23 Dez 2020, 09:31

Moin Wolfgang 

Danke für den Tipp. 

Werde gleich den Schminkkoffer meiner Frau plündern.  Nix wie weg Nix wie weg Nix wie weg
Der Boss
Der Boss
Teilefinder
Teilefinder


Nach oben Nach unten

Restaurierungsbericht "Oceanic" 1:50 - Seite 14 Empty Re: Restaurierungsbericht "Oceanic" 1:50

Beitrag von NWRR am Mi 23 Dez 2020, 09:34

Öhhhhhhh ....... nicht, das du Ärger bekommst ..... , frag sie lieber, die brauchen immer alles, auch haarlose Pinsel und leere Döschen. Warum? Keine Ahnung !!!

sunny sunny sunny sunny sunny
NWRR
NWRR
Superkleber
Superkleber


Nach oben Nach unten

Restaurierungsbericht "Oceanic" 1:50 - Seite 14 Empty Re: Restaurierungsbericht "Oceanic" 1:50

Beitrag von Der Boss am Mi 23 Dez 2020, 10:13

NWRR schrieb:Öhhhhhhh ....... nicht, das du Ärger bekommst 

sunny sunny sunny sunny sunny

Ich sag einfach,  du hast mich angestiftet.    Roofl
Der Boss
Der Boss
Teilefinder
Teilefinder


Nach oben Nach unten

Restaurierungsbericht "Oceanic" 1:50 - Seite 14 Empty Re: Restaurierungsbericht "Oceanic" 1:50

Beitrag von NWRR am Mi 23 Dez 2020, 10:15

Jep, das isses!

sunny sunny sunny sunny sunny
NWRR
NWRR
Superkleber
Superkleber


Nach oben Nach unten

Restaurierungsbericht "Oceanic" 1:50 - Seite 14 Empty Re: Restaurierungsbericht "Oceanic" 1:50

Beitrag von Der Boss am Mi 23 Dez 2020, 10:18

Hab mir noch das hier Bestellt 

Code:
https://www.ebay.de/itm/391385798539


Aber die Schminke meiner Lebensgefährtin werde ich auch testen. Cool
Der Boss
Der Boss
Teilefinder
Teilefinder


Nach oben Nach unten

Restaurierungsbericht "Oceanic" 1:50 - Seite 14 Empty Re: Restaurierungsbericht "Oceanic" 1:50

Beitrag von NWRR am Mi 23 Dez 2020, 10:21

Das kommt auf das Gleiche heraus, nur die Schminkkästen sind billiger und reichhaltiger ...

sunny sunny sunny sunny
NWRR
NWRR
Superkleber
Superkleber


Nach oben Nach unten

Restaurierungsbericht "Oceanic" 1:50 - Seite 14 Empty Re: Restaurierungsbericht "Oceanic" 1:50

Beitrag von Der Boss am Mi 23 Dez 2020, 10:30

Werde ich beides testen.  Cool Cool Cool
Der Boss
Der Boss
Teilefinder
Teilefinder


Nach oben Nach unten

Restaurierungsbericht "Oceanic" 1:50 - Seite 14 Empty Re: Restaurierungsbericht "Oceanic" 1:50

Beitrag von Plastikschiff am Mi 23 Dez 2020, 11:20

Moin Wolle,
es gibt noch eine sehr einfache Art den Schornstein zu bauen. So wie auf dem "weiss" Bild habe ich die Theodor Heuss bekommen. Der Mast steht im Schornstein.

Restaurierungsbericht "Oceanic" 1:50 - Seite 14 Img_0010

Ich habe einen Streifen Weißblech um den Schornstein gewickelt und gelötet. Das ist total einfach zu machen.
Das kleine Rohr ist der Rauchgenerator. (habe das Foto absichtlich so hell gemacht)

Restaurierungsbericht "Oceanic" 1:50 - Seite 14 057ff710

Vielleicht denkst du noch mal darüber nach.......................................
Plastikschiff
Plastikschiff
Allesleser
Allesleser


Nach oben Nach unten

Restaurierungsbericht "Oceanic" 1:50 - Seite 14 Empty Re: Restaurierungsbericht "Oceanic" 1:50

Beitrag von Der Boss am Mi 23 Dez 2020, 11:44

Moin Reinhard 

Die Idee ist auch nicht schlecht. 

Aber ich denke, dann kommt es mit den Proportionen nicht mehr so hin.

Ich werde wahrscheinlich eins von den Röhrchen,  wo wir letztens von geredet 

haben, verwenden.

Trotzdem Danke für den Tipp.  Freundschaft
Der Boss
Der Boss
Teilefinder
Teilefinder


Nach oben Nach unten

Restaurierungsbericht "Oceanic" 1:50 - Seite 14 Empty Re: Restaurierungsbericht "Oceanic" 1:50

Beitrag von Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Seite 14 von 16 Zurück  1 ... 8 ... 13, 14, 15, 16  Weiter

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten