Der lustige Modellbauer
Hallo! Bitte loggen Sie sich ein - oder, falls Sie noch kein Mitglied in unserem Forum sind, würden wir uns freuen, Sie als neues Mitglied begrüssen zu können!
Bitte beachten Sie: Emailadressen über web.de, hotmail und gmx.net werden vom System nicht mehr akzeptiert. Bitte wählen Sie eine andere Adresse zur Anmeldung.

Bismarck - Der Versuch !!!

Seite 4 von 4 Zurück  1, 2, 3, 4

Nach unten

Bismarck - Der Versuch !!! - Seite 4 Empty Re: Bismarck - Der Versuch !!!

Beitrag von Modellzusammenklatscher am So 11 Aug 2019 - 21:33

Ahoi Torsten,
ein schönes Video.
Du zeigst hier eine Probefahrt ohne die Aufbauten!
Ich hoffe und drücke Dir beide Daumen, dass der Rumpf komplett dann auch noch gut im Fahrwasser liegt.
Sei nicht enttäuscht, wenn die bis jetzt gezeigten Eigenschaften nicht mehr gegeben sein werden- sei bitte VORSICHTIG!
Du hast ordentlich Gewicht für die drehbaren Geschütze oberhalb der Wasserlinie!
Es könnte sein, dass das Modell dann mit Deck Belag und Aufbauten zum verstärkten "Rollen" neigt! Besonders in Kurvenfahrten mit Seitenwind, oder gar entsprechender Strömung/ Wellengang ist ein Kentern nicht ausgeschlossen, so wie sich der Rumpf momentan verhält!
Dann würde ich auf alle anderen zusätzlich verbauten Gimmicks verzichten und lediglich für das "Standmodell" im heimischen Bastelzimmer wieder aktivieren.
Je tiefer Du den Schwerpunkt zum Rumpfboden verlegen kannst - mit allen Funktionen- desto bessere und sichere Fahreigenschaften wird das Modell auch in kritischen Momenten hergeben können.
Es wäre sehr, sehr SCHADE, nach all der Arbeit und Kopfzerbrechen, hier nur ein sehr kurzes Fahrvergnügen - durch falschen Stolz und der Angst vor "Gesichtsverlust" in der Öffentlichkeit - zu haben!
Du hast sehr viele Aufgabenstellungen bis jetzt auch mit Hilfe von anderen gemeistert! SEHR GUT!!
Manchmal ist es dann aber so, dass ein Modell auf Grund seines Maßstabes und den verwendeten Materialien nicht mehr hergeben kann!

(Ich selbst stehe momentan vor der Aufgabenstellung z.B. ein als Standmodell konzipiertes Modell als RC-Variante zu modifizieren. Hier kämpfe ich bereits seit mehreren Wochen um jedes erdenkliche Gramm zu viel, um in meinem Bestreben, Genugtuung zu erlangen.)
Sicherheit sollte im Vordergrund stehen und nicht die Masse an Funktionen!
Schon des Öfteren habe ich in Foren einen Versenkungsversuch durch ein Rennboot an meiner Bismarck zum Besten gegeben. Ich nenne es mal "Torpedoangriff" auf die Ruderanlage, wie bei der original Bismarck. Das "Renn-Torpedo-Boot" traf den Heck Bereich -Bismarck tauchte mit dem Bug ein und verwandelte anschließend den "Torpedo" in ein U-boot.
Ein "tanzendes" junges Männchen verriet dann, aus welcher Richtung dieser Angriff erfolgte ...
Meine Bismarck (Amati-Sammelserie um 2007) hat mittlerweile weit mehr als 600 Betriebsstunden auf dem nassen Element verbracht und auch sogenannte "Luftangriffe" überdauert....
Diesen Fahrspaß mit Deinem Modell möchte ich Dir hier ebenfalls von ganzen Herzen wünschen.
Gruß Thomas
Modellzusammenklatscher
Modellzusammenklatscher
Mitglied
Mitglied


Nach oben Nach unten

Bismarck - Der Versuch !!! - Seite 4 Empty Re: Bismarck - Der Versuch !!!

Beitrag von Luthias am Mo 12 Aug 2019 - 12:58

Servus zusammen,

danke für die lieben Worte von dir Thomas.

Was ich vielleicht vergessen habe zu erwähnen und man nicht im Video sehen kann, es sind keinerlei Trimmgewichte drin.
Nur der kleine Runde Klotz (dafür gedacht, dass der Bug nicht komplett aus dem Wasser ragt), die Elektronik und 2 Akkupacks.
Das war es.
Deswegen hört man die Schrauben auch des öfteren "Blubbern" und die Kraft der Schrauben geht ins leere.
Wenn ich ehrlich bin, muss ich auch zugeben, nicht wirklich motiviert war soviel "Ballast" mit zum Hafen zu schleppen.
Denn da kommt schon einiges an Gewicht zusammen Abrollender Smilie

Hier ein direktes Bild des Gewichtes

Bismarck - Der Versuch !!! - Seite 4 20190525

Mittlerweile habe ich es an den markierten Linien getrennt, so dass ich 4 "kleine" Gewichte erhalte.
Den beim Badewannentest mit allem was da rein und drauf gehört auf der Bismarck, lag sie dann doch sehr tief im Wasser und ich musste wieder Gewicht reduzieren.
Ich jongliere noch ein bisschen mit dem Gesamtgewicht. Für mich persönlich wäre es optimal, wenn die Bismarck bis zur Unterkante der Wasserlinie eintaucht. So hab ich noch genug "Freiraum" nach oben für irgendwelche Tsunamiwellen, die durch Rennboote verursacht werden und mein Deck komplett überfluten. Und Sie liegt tief genug, dass ein "Rollen" so eigentlich nicht möglich sein dürfte.

Mittlerweile befinden sich im Bauch (direkt auf dem Boden des Rumpfes) 3x Akkupacks, die Motoren samt Ruderanlage, 1x Servo, 3x Gewichte zum Trimmen, paar Zentimeter Kabel.
Im "Zwischendeck" ist die Elektronik und oben drauf kommt dann das Deck und die Aufbauten mit den 4x Stepper.
Also alles in allem, ist der Schwerpunkt der dicken Dame doch relativ weit unten (die Gamer nennen es Zitadelle).  Ablachender

Gruß

Thorsten
Luthias
Luthias
Pinzettenhalter
Pinzettenhalter


Nach oben Nach unten

Bismarck - Der Versuch !!! - Seite 4 Empty Re: Bismarck - Der Versuch !!!

Beitrag von Al.Schuch am Mo 12 Aug 2019 - 13:10

Auch ich fand dein Video toll gemacht.
Ein Vorschlag zum Thema "Gewicht rumschleppen"....

Wie wäre es mit herausnehmbaren Wassertanks?
Sie soll jetzt nicht zu nem U-Kreuzer werden, aber Wasser kann man nach Gebrauch ausleeren.
Und wenn das Gefäß randvoll ist, schwappt auch nix hin und her.
Gruß
Alex
avatar
Al.Schuch
Modellbaumeister
Modellbaumeister


Nach oben Nach unten

Bismarck - Der Versuch !!! - Seite 4 Empty Re: Bismarck - Der Versuch !!!

Beitrag von Gravedigger77 am Mo 12 Aug 2019 - 13:46

Video fand ich auch cool
Hätte nur ne andere Musik dazu erwartet Embarassed Abrollender Smilie

Bisschen Spielen mit dem Gewicht bekommst doch noch hin.
Denke mal das is ein klacks nach dem bewältigen der Elektrikproblemen
sunny
Gravedigger77
Gravedigger77
Modellbaumeister
Modellbaumeister


Nach oben Nach unten

Bismarck - Der Versuch !!! - Seite 4 Empty Re: Bismarck - Der Versuch !!!

Beitrag von Luthias am Mo 12 Aug 2019 - 14:40

"Hätte nur ne andere Musik dazu erwartet"
Passte irgendwie am besten, fanden wir.
Klar höre ich härtere Gangart, aber dass kommt dann mit dem Video, wenn alles fertig ist Wink
Luthias
Luthias
Pinzettenhalter
Pinzettenhalter


Nach oben Nach unten

Bismarck - Der Versuch !!! - Seite 4 Empty Re: Bismarck - Der Versuch !!!

Beitrag von Gravedigger77 am Mo 12 Aug 2019 - 14:55

Na da bin ich mal gespannt

Ne aber hast recht vom Lied her passt das sehr gut Freundschaft
Gravedigger77
Gravedigger77
Modellbaumeister
Modellbaumeister


Nach oben Nach unten

Bismarck - Der Versuch !!! - Seite 4 Empty Re: Bismarck - Der Versuch !!!

Beitrag von Der Boss am Mo 12 Aug 2019 - 15:09

Moin Thorsten

Ich sehe es geht voran,  schönes Video und die Bismarck macht schon was her. Cool
Der Boss
Der Boss
Detailliebhaber
Detailliebhaber


Nach oben Nach unten

Bismarck - Der Versuch !!! - Seite 4 Empty Re: Bismarck - Der Versuch !!!

Beitrag von Frank Kelle am Mo 12 Aug 2019 - 20:42

Macht was her, hätte ich echt nicht gedacht wie ich die ersten Bauteile der neuen Bismarck sah. Glückwunsch!

Mit dem Gewichtsproblem (beim Schiff egg freelight!!!) habe ich auch zu kämpfen, mein Rhein-Tanker ist immer noch nicht auf "Wasserlinie", trotz 3 (!) Blei-Gelakkus und Zusatzgewichte. Im Moment sind die Gewicht beim Transport draussen, ich fahr die erst am Wasser ein. Das wird wohl so ausarten, daß ich das Schiff auf nem Bollerwagen oder so transportieren muss..
Frank Kelle
Frank Kelle
Admin
Admin


Nach oben Nach unten

Bismarck - Der Versuch !!! - Seite 4 Empty Re: Bismarck - Der Versuch !!!

Beitrag von Luthias am Mo 12 Aug 2019 - 21:45

Servus zusammen,
aus gegeben Anlass und aus der Sicht eines Musikers (der ich ja auch bin), habe ich das Video gelöscht und werde mich dran setzen ein neues zu erstellen.
Wäre dann nur sehr nett, wenn ein Admin das in den Post einsetzen kann, wenn dieses technisch möglich ist. Man muss ja nicht unbedingt Ärger provozieren Wink

Wer das alte Video dennoch gerne sehen möchte, kann diesbezüglich mich per PN kontaktieren.

Euch noch ein schönen Abend

Grüße
Thorsten
Luthias
Luthias
Pinzettenhalter
Pinzettenhalter


Nach oben Nach unten

Bismarck - Der Versuch !!! - Seite 4 Empty Re: Bismarck - Der Versuch !!!

Beitrag von Frank Kelle am Mo 12 Aug 2019 - 21:52

Ist erledigt! Freundschaft
Frank Kelle
Frank Kelle
Admin
Admin


Nach oben Nach unten

Bismarck - Der Versuch !!! - Seite 4 Empty Re: Bismarck - Der Versuch !!!

Beitrag von Frank Kelle am Di 13 Aug 2019 - 14:43

Frank Kelle
Frank Kelle
Admin
Admin


Nach oben Nach unten

Bismarck - Der Versuch !!! - Seite 4 Empty Re: Bismarck - Der Versuch !!!

Beitrag von Al.Schuch am Di 13 Aug 2019 - 15:02

Wie macht ihr das nur mit den Videos??
Ich bin zwar seit kurzem Mitglied auf Youtube, aber ich blicke bei den megakomplizierten Abläufen zum Einstellen , trotz der großen Hilfe von Frank,absolut nicht durch.
Ganz abgesehen davon, das ich nicht den geringsten Schimmer habe, wie man so ein Video bearbeitet.
Also bleibe ich Zuschauer eurer Meisterwerke, was ja auch nicht das schlechteste ist.
Gruß
Alex
avatar
Al.Schuch
Modellbaumeister
Modellbaumeister


Nach oben Nach unten

Bismarck - Der Versuch !!! - Seite 4 Empty Re: Bismarck - Der Versuch !!!

Beitrag von Luthias am Mi 14 Aug 2019 - 18:50

Servus zusammen.

Zurück zum Thema Wink

Nach fast drei monatiger Trennung, heute mal wieder das Deck und den Rumpf zusammen gesetzt.
Das Innenleben ist zu 60% fertig gestellt. Hier und da noch kleine Veränderungen und dann ist sie bald fertig.

Außerdem habe ich heute festgestellt, dass die "Dicke B" echt mal ne Diät machen muss.

Bismarck - Der Versuch !!! - Seite 4 20190810

Bismarck - Der Versuch !!! - Seite 4 20190812

Bismarck - Der Versuch !!! - Seite 4 20190811



Ich mach jetzt erstmal ein kleinen "Bismarck Urlaub" um den Kopf mal ein bisschen frei zu bekommen.
Verfolge jedoch weiter eure Aktivitäten Razz

Grüße
Thorsten
Luthias
Luthias
Pinzettenhalter
Pinzettenhalter


Nach oben Nach unten

Bismarck - Der Versuch !!! - Seite 4 Empty Re: Bismarck - Der Versuch !!!

Beitrag von Frank Kelle am Do 15 Aug 2019 - 16:28

Die hier gezeigten Schritte zum Erstellen / Aufladen eines Videos habe ich mal abgetrennt, das ich sicherlich auch für Andere interessant

https://www.der-lustige-modellbauer.com/t31972-erstellen-eines-videos-bei-youtube
Frank Kelle
Frank Kelle
Admin
Admin


Nach oben Nach unten

Bismarck - Der Versuch !!! - Seite 4 Empty Re: Bismarck - Der Versuch !!!

Beitrag von Mephisto1111 am Di 10 Sep 2019 - 9:39

Hallo. Erst Mal herzlichen Glückwunsch zu deiner Bismarck. Respekt, sieht einfach super aus. Ich hoffe, daß ich meine nur ansatzweise so hinbekommen...

Ich hätte Mal gerade zwei Fragen zu der Steuerung der Türme:
Wie hast du den arduino mit dem Empfänger verbunden? Also wie wird der angesteuert?
Kannst du mir nähere Infos zum verwendeten Sketch geben? Bin nicht so der Programmierer...

Danke und Gruß,
Christoph
Mephisto1111
Mephisto1111
Mitglied
Mitglied


Nach oben Nach unten

Bismarck - Der Versuch !!! - Seite 4 Empty Re: Bismarck - Der Versuch !!!

Beitrag von Luthias am Sa 14 Sep 2019 - 21:25

Mephisto1111 schrieb:Hallo. Erst Mal herzlichen Glückwunsch zu deiner Bismarck. Respekt, sieht einfach super aus. Ich hoffe, daß ich meine nur ansatzweise so hinbekommen...

Ich hätte Mal gerade zwei Fragen zu der Steuerung der Türme:
Wie hast du den arduino mit dem Empfänger verbunden? Also wie wird der angesteuert?
Kannst du mir nähere Infos zum verwendeten Sketch geben? Bin nicht so der Programmierer...

Danke und Gruß,
Christoph

Danke dir. War ne Menge Arbeit und du wirst das auch schaffen.

Ich hab schon mal so ein bissl in deinem Thread was gepostet.
Der Arduino wird über PWM mit dem Empfänger angeschlossen und Strom extra. Der Sketch ist kein "normaler" Sketch so wie ihn die Damen und Herren in den Arduino Foren bauen würden. Der wurde von mir mit zwei Programmierer zusammen gesetzt und ist nicht so die typische Bauweise, wie man in den Foren nachlesen kann Pfeffer Pfeffer

Zur allgemeinen Info für euch zum aktuellen Zustand der Dame:

Ich versuche z.Z. die passende Holzverkleidung zu bauen, was sich leider nicht als so einfach erweist. Schließlich muss die Transportkiste sicher genug sein, dass der Dame nix passiert und darf auch nicht zu schwer sein, so dass ich ein 40-Tonner für den Transport brauche. Bei den Ortsansässigen Baumärkten ist gerade so ein kleiner Krieg entfacht, was mich und deren OSB Platten angeht. Mal zu dick, mal zu dünn, mal zu groß (nein, ich meine nicht die genormten Maße), mal zu klein.... es ist gerade echt verhext Twisted Evil

Nebenbei bastel ich gerade so ein bissl an Diorama rum und teste bissl hier und dort. An dieser Stelle nochmal ein digges Danke an John, für die coolen Links. Muss nur jetzt den richtigen Maßstab finden Abrollender Smilie Abrollender Smilie

Fotos werde ich die Tage nachreichen.

Euch noch ein schönes WE

Grüße
Thorsten
Luthias
Luthias
Pinzettenhalter
Pinzettenhalter


Nach oben Nach unten

Bismarck - Der Versuch !!! - Seite 4 Empty Re: Bismarck - Der Versuch !!!

Beitrag von Luthias am Mo 16 Sep 2019 - 19:42

Servus zusammen

dank unserem neusten Zuwachs, dem Christoph aka  Mephisto1111, ist mir erstmal aufgefallen, dass hier in dem Baubericht der Einbau der Wellenanlage völlig fehlt.
Aber euch ist es ja auch nicht aufgefallen Razz

Dann wollen wir das mal schnell nachholen:

Der Rumpf geliefert ab Werk ohne Modifikationen

Bismarck - Der Versuch !!! - Seite 4 20180536

Bismarck - Der Versuch !!! - Seite 4 20180537

Die Welle mit Schrauben ist angekommen

Bismarck - Der Versuch !!! - Seite 4 20180734

Das Ausrichten und fixieren des Stevenrohrs und erste Test mit Schraube

Bismarck - Der Versuch !!! - Seite 4 20180732

Bismarck - Der Versuch !!! - Seite 4 20180733

Bismarck - Der Versuch !!! - Seite 4 20180735

Hier wird/wurde die Stevenrohre und Ruderanlage fest mit Sekundenkleber mit dem Rumpf verbunden mit Kehlnähte

Bismarck - Der Versuch !!! - Seite 4 20180737

Bismarck - Der Versuch !!! - Seite 4 20180736

Zum Schluß wird mehrere Lagen Epoxydharz aufgebracht.....

Bismarck - Der Versuch !!! - Seite 4 20180811

Bismarck - Der Versuch !!! - Seite 4 20180812

... und nach mehr tägiger Trocknung der Dichtigkeitstest und Funktionstest in der Badewanne durchgeführt.

Bismarck - Der Versuch !!! - Seite 4 20180810

Und so sieht es dann in der fertigen Version aus.....

Bismarck - Der Versuch !!! - Seite 4 20190319

Bismarck - Der Versuch !!! - Seite 4 20190318


Das als kleiner Nachtrag. Danke Christoph Wink

Grüße
Thorsten
Luthias
Luthias
Pinzettenhalter
Pinzettenhalter


Nach oben Nach unten

Bismarck - Der Versuch !!! - Seite 4 Empty Re: Bismarck - Der Versuch !!!

Beitrag von Mephisto1111 am Di 17 Sep 2019 - 23:50

Aah, sehr schön!!! Tolle Bilder,

habe ja in meinen Thread geschrieben, das ich vermute, dass die Stevenrohre 5mm Durchmesser haben und damit es sehr schwer wird, die Wellenböcke aufzubohren.

Aber ich habe herausgefunden, dass die Rohre "nur" 4mm Durchmesser haben. Da geht ja nicht so viel Material verloren.
Mephisto1111
Mephisto1111
Mitglied
Mitglied


Nach oben Nach unten

Bismarck - Der Versuch !!! - Seite 4 Empty Re: Bismarck - Der Versuch !!!

Beitrag von Mephisto1111 am Mi 18 Sep 2019 - 0:02

Hast aber bei den Wellentunneln auch ordentlich spachteln müssen, was? Sieht lackiert aber perfekt aus!
Saubere Arbeit!!
Mephisto1111
Mephisto1111
Mitglied
Mitglied


Nach oben Nach unten

Bismarck - Der Versuch !!! - Seite 4 Empty Re: Bismarck - Der Versuch !!!

Beitrag von John-H. am Mi 18 Sep 2019 - 1:02

Sieht klasse aus! Bravo
John-H.
John-H.
Co - Admin
Co - Admin


Nach oben Nach unten

Bismarck - Der Versuch !!! - Seite 4 Empty Re: Bismarck - Der Versuch !!!

Beitrag von Der Boss am Do 19 Sep 2019 - 22:19

John-H. schrieb:Sieht klasse aus! Bravo

Da stimme ich zu.  Cool Cool Cool
Der Boss
Der Boss
Detailliebhaber
Detailliebhaber


Nach oben Nach unten

Bismarck - Der Versuch !!! - Seite 4 Empty Re: Bismarck - Der Versuch !!!

Beitrag von Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Seite 4 von 4 Zurück  1, 2, 3, 4

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten