Der lustige Modellbauer
Hallo! Bitte loggen Sie sich ein - oder, falls Sie noch kein Mitglied in unserem Forum sind, würden wir uns freuen, Sie als neues Mitglied begrüssen zu können!
Bitte beachten Sie: Emailadressen über web.de, hotmail und gmx.net werden vom System nicht mehr akzeptiert. Bitte wählen Sie eine andere Adresse zur Anmeldung.

RC Micro Schlepper aus dem 3D Drucker

Nach unten

RC Micro Schlepper aus dem 3D Drucker

Beitrag von Cpt. Tom am Di 05 Jun 2018, 11:37

Hallo Leute, ich melde mich auch ml wieder Very HappyVery Happy

hier mal ein "so zwischendurch" Projekt in dem ich Euch zeigen möchte was heute schon im Modellbau mit 3D Druckern so alles möglich ist.
Zu allererst möchte ich Euch bitten hier nicht über den Sinn oder Unsinn des 3D Drucks an sich oder über die armen Plastikmodellhersteller zu diskutieren. Ich hoffe das alle Hersteller, innovativ wie sie ja sein wollen, sich Gedanken über die Möglichkeiten im "Home-3D-Druck" machen.......da bin ich mir eigentlich zu 99% sicher Very HappyVery HappyVery Happy

Egal....kommen wir zurück zum eigentlichen. Es gibt unheimlich viele Plattformen die einem sogenannte STL Dateien frei zu Verfügung stellen.....darunter ist auch Thingiverse, das ist eigentlich die führende Plattform für die 3D Druckgemeinde und dort habe ich ein RC Micro TugBoat gefunden das mich gleich in seinen Bann gezogen hat. Klaro habe ich mir die Datei heruntergeladen.......ja, ist immer noch frei.....!!! Very HappyVery HappyVery Happy und mal angefangen das ganze auszudrucken.
Der Rumpf, wie Ihr gleich sehen werdet wurde in zwei Teilen ausgedruckt.....das werde ich aber noch ändern, es gibt nämlich das ganze auch als eine Einheit. Habe ich aber übersehen, denn für die Dichtigkeit wäre das halt sinnvoller. Morgen kann ich Euch auch ein paar weitere Erklärungen geben dennich bin gleich auf dem Weg zur Arbeit
Ich bin sehr gespannt wie das kleine Baby fertig aussehen wird......!!!

Hier aber mal die Bilder:






















Hier wurden die Komponenten nur zusammengeklebt.....da wurde nichts vorher bearbeitet.....!!!

Morgen kommen dann noch mehr Bilder
avatar
Cpt. Tom
Allesleser
Allesleser

Laune : In meiner Werft immer gut

Nach oben Nach unten

Re: RC Micro Schlepper aus dem 3D Drucker

Beitrag von Frank Kelle am Di 05 Jun 2018, 11:41

Fein Fein Tom!
hast Du mal den Link dazu? Das würde mich auch interessieren, wenn mein Drucker mal läuft
avatar
Frank Kelle
Admin
Admin

Laune : La la huppsa

Nach oben Nach unten

Re: RC Micro Schlepper aus dem 3D Drucker

Beitrag von Cpt. Tom am Di 05 Jun 2018, 13:47

Hallo Frank, leider kann ich von der Thingiverse App auf dem Handy keine Links kopieren......gib im suchfeld einfach RC Micro Tugboat ein und du wirst 2 Stück finden. Very Happy Very Happy Very Happy was läuft denn bei deinem Drucker nicht???
avatar
Cpt. Tom
Allesleser
Allesleser

Laune : In meiner Werft immer gut

Nach oben Nach unten

Re: RC Micro Schlepper aus dem 3D Drucker

Beitrag von John-H. am Di 05 Jun 2018, 14:16

Ein paar Maße zum Schlepper wären sicher interessant! Wink
avatar
John-H.
Co - Admin
Co - Admin

Laune : Kommt drauf an, aber meist heiter!

Nach oben Nach unten

Re: RC Micro Schlepper aus dem 3D Drucker

Beitrag von Frank Kelle am Di 05 Jun 2018, 16:14

Cpt. Tom schrieb:Hallo Frank, leider kann ich von der Thingiverse App auf dem Handy keine Links kopieren......gib im suchfeld einfach RC Micro Tugboat ein und du wirst 2 Stück finden. Very Happy Very Happy Very Happy was läuft denn bei deinem Drucker nicht???

er ist noch nicht fertig gebaut Very Happy Meiner ist ein RepRap "OpenSource"... Es fehlt "nur noch" die Verkabelung inzwischen..
avatar
Frank Kelle
Admin
Admin

Laune : La la huppsa

Nach oben Nach unten

Re: RC Micro Schlepper aus dem 3D Drucker

Beitrag von Frank Kelle am Di 05 Jun 2018, 16:20

Für die "Mitleser" - habe den gerade gefunden:

Code:
https://www.thingiverse.com/thing:2250911

@John: laut Angabe des Zeichners:
the ship is 195 mm long .. parts divided into 3 sets ..200x200mm

ABER - und das ist das Schöne bei "Thingiverse" - Du kannst den Scalieren wie Du "lustig" bist. Nur - Du musst es auch drucken können.. und die Schnellsten sind die Dinger manchmal nicht..


PS: der gleiche Zeichner hat auch einen Springer-Tug gezeichnet...
avatar
Frank Kelle
Admin
Admin

Laune : La la huppsa

Nach oben Nach unten

Re: RC Micro Schlepper aus dem 3D Drucker

Beitrag von Cpt. Tom am Di 05 Jun 2018, 17:48

Vielleicht sage ich mal etwas zu meinem Drucker.

Ich habe mich für den Anycubic I3 Mega entschieden.....hatte über Monate viele Testberichte gelesen und dabei ist der Name des Druckers immer und immer wieder erschienen. Bei AliExpress oder Gearbest kostet der Drucker zwischen 270 und 300€ aber hier bitte darauf achten das er aus einem Deutschen Lager verschickt wird....sonst wird es teuer. Bei Amazon kostet der gleiche Drucker 400€....warum auch immer, da ist nichts anderes dran oder es wird was anderes geliefert. In den ganzen Tests schneidet er mit sehr gut ab und wird sogar mit Druckern um die 1000€ verglichen. Der Druckbereich liegt bei 210x210x205mm und das ist für mich ausreichend.
Das einzige was ich bis jetzt getauscht habe sind die doch etwas zu lauten Lüfter....dafür habe ich so um die 20€ ausgegeben und das nächste was ich tauschen werde sind die auch etwas zu lauten Treiber. Die verbauten Treiber steuern die Schrittmotoren mit 56  Schritten an und die die ich einbauen werde machen das mit 250 Schritten. Dadurch wird man fast keine Bewegungen der Achsen mehr hören (kosten hierfür 35€). Out of the Box druckt der I3 Mega einfach nur Megageil und das war mit wichtig......klar habe ich in den letzten Wochen lernen dürfen wie man mit falschen Einstellungen im Slicerprogramm auch mal einen Druck für die Tonne produziert aber im großen und ganzen komme ich sehr gut damit zurecht und bin zufrieden

Und JA mir ist auch klar das man mit einem Gerät um die 2500€ bessere und viel feinere Ergebnisse erzielt aber eins könnt Ihr mir Glauben........schneller sind die auch nicht wirklich.

Kommen wir aber wieder zurück zum Schiffchen..... @ John das mit den Maßen hat ja Frank schon geschrieben, ich hatte nichts vermessen und aus dem Grund das Lineal neben den Rumpf gelegt.....@ Frank ok, auch eine gute Entscheidung, wenn er fertig ist kennst Du Dich zu 100% damit aus Very HappyVery Happy
Ich habe die Aufbauten nochmal als Set mit einer 0,2er Düse und mit 0,1 Layer (Schicht) gedruckt die ersten waren mir zu grob.

Mal einen Satz zu der Druckzeit....die beiden Hälften des Rumpfes waren ca. 8 Stunden am drucken und das neue Set um die 5 Stunden........Der Satz "mal schnell" habe ich aus meinem Sprachgebrauch gestrichen Very HappyVery HappyVery Happy

Puuuuuuuhhh....letzter Satz.....Morgen kommen neue Bilder dazu
avatar
Cpt. Tom
Allesleser
Allesleser

Laune : In meiner Werft immer gut

Nach oben Nach unten

Re: RC Micro Schlepper aus dem 3D Drucker

Beitrag von Cpt. Tom am Di 05 Jun 2018, 19:40

Äääääähh soooorry wer wäre denn so gut und würde den Baubericht in den Bereich RC verschieben....Danke Very HappyVery Happy
avatar
Cpt. Tom
Allesleser
Allesleser

Laune : In meiner Werft immer gut

Nach oben Nach unten

Re: RC Micro Schlepper aus dem 3D Drucker

Beitrag von Frank Kelle am Di 05 Jun 2018, 20:14

Passend zum Modell in den gewünschten Bereich "bugisiert" Very Happy
avatar
Frank Kelle
Admin
Admin

Laune : La la huppsa

Nach oben Nach unten

Re: RC Micro Schlepper aus dem 3D Drucker

Beitrag von Cpt. Tom am Mi 06 Jun 2018, 11:20

Dankeschön Frank

Und weiter geht´s mit ein paar Bildern. Wie ich schon gestern geschrieben hatte habe ich das erste Set mit einer anderen Noozle (Düse) 0,3 und einem verändertem Layer (Schicht) von 0,2 auf 0,1 verbessert. Ich denke das kann sich jetzt sehen lassen. Das einzige was ich noch herausfinden muss ist der Retract....das bedeutet die Geschwindigkeit beim Einzug des Filaments und die Menge die eingezogen werden soll damit er beim bewegen zur nächsten Stelle nicht diese "Fäden" zieht. Das hatte ich bei meinem anderen Filament schon sehr gut eingestellt aber beim Farbenwechsel jetzt muss ich das wieder herausfinden.......Macht aber riesigen Spaß Very HappyVery HappyVery Happy

Hier aber die Bilder dazu:









Habe heute wieder Spätdienst und Morgen gibt es dann Bilder vom Deck....ist gerade am drucken Cool Cool
avatar
Cpt. Tom
Allesleser
Allesleser

Laune : In meiner Werft immer gut

Nach oben Nach unten

Re: RC Micro Schlepper aus dem 3D Drucker

Beitrag von Feuerwehr am Mi 06 Jun 2018, 18:37

eigentlich cool
absoluter Wahnsinn
das ist aber auch toller modellbau
mfg günther
avatar
Feuerwehr
Modellbau-Experte
Modellbau-Experte

Laune : wie soll es einen Rentner schon gehen

Nach oben Nach unten

Re: RC Micro Schlepper aus dem 3D Drucker

Beitrag von Cpt. Tom am Do 07 Jun 2018, 11:28

Ich danke Dir Günther und auch ich bin sehr gespannt auf das Endergebnis Very HappyVery Happy

Hier mal wieder ein paar Bilder:



Gestern wurde das Deck und das Dach für den Aufbau ausgedruckt und da ist mir aufgefallen das ich Hirni die falsche Temperatur für das PLA im Slicer eingestellt hatte bzw. vom vorhergehenden PLA nicht geändert hatte....also kein Wunder das das Fäden gezogen hatte Very HappyVery Happy wurde geändert und wie man sehen kann ist das schon viel besser.
Die Winde sieht etwas komisch aus aber nur deswegen weil ich sie schon geschliffen habe.......daran muss ich mich erstmal gewöhnen Roofl  Roofl
An einigen Stellen der Aufbauten muss ich noch mit Schleifpapier ran....ich nehme 400er Nassschleifpapier, das wurde mir empfohlen und ich bin zufrieden mit dem Ergebnis









Jetzt gerade drucke ich den Rumpf in einem Stück aus....auch hier bin ich auf die Passgenauigkeit sehr gespannt.
Bin auch gerade dran in FreeCAD ein Paar Utensilien für die Aufbauten zu kreieren....sieht mir zu kahl aus...Ich dachte da so an einen Kartentisch und ein Steuerpult...mal sehen was mir noch so einfällt Cool Cool Für Ideen von Euch bin ich sehr aufgeschlossen
avatar
Cpt. Tom
Allesleser
Allesleser

Laune : In meiner Werft immer gut

Nach oben Nach unten

Re: RC Micro Schlepper aus dem 3D Drucker

Beitrag von Frank Kelle am Do 07 Jun 2018, 12:13

Das sieht gut aus!! Bravo!
Ich habe bei manchen Sachen eine Grundierungsspray mit Füller genommen. Der hat dieses winzigen Riefen (die sehen auf den Fotos ja schlimmer aus, als sie wirklich sind) zur Unsichtbarkeit ausgefüllt, Details aber nicht "zugeschwemmt".
avatar
Frank Kelle
Admin
Admin

Laune : La la huppsa

Nach oben Nach unten

Re: RC Micro Schlepper aus dem 3D Drucker

Beitrag von Cpt. Tom am Do 07 Jun 2018, 12:21

Danke dir Frank Very Happy Very Happy dieses Spray habe ich mir auch gekauft und werde, hoffentlich am we mal grundieren.
avatar
Cpt. Tom
Allesleser
Allesleser

Laune : In meiner Werft immer gut

Nach oben Nach unten

Re: RC Micro Schlepper aus dem 3D Drucker

Beitrag von John-H. am Do 07 Jun 2018, 12:26

.... ja die Oberfläche ist echt das einzige was mich an dem ganzen gedruckten stört!
Ansonsten ist das was du hier zeigst ne feine Sache!

Würde mich mal interessieren, wieviel Druckzeit du für das ganze Modell benötigst!
avatar
John-H.
Co - Admin
Co - Admin

Laune : Kommt drauf an, aber meist heiter!

Nach oben Nach unten

Re: RC Micro Schlepper aus dem 3D Drucker

Beitrag von Cpt. Tom am Do 07 Jun 2018, 12:44

Auch dir ein Dankeschön John, da ich ja fast fertig bin kann ich dir sagen wie lange man für so ein Modell braucht. Insgesamt ohne irgendwas doppelt zu drucken und mit den richtigen Einstellungen sind es ca30 Stunden, der rumpf alleine braucht mit Stützstrukturen 16 Stunden. Dann hat mir Cura (Slicerprogramm) gesagt das ich insgesamt 110gr Filament gebraucht habe und bei einem kilopreis von 20€ und einem Stundenstrompreis von ca 5 Cent kann man sich ausrechnen was das Modell kostet Very Happy Very Happy Very Happy Bin auch sicher das mit dem Füllerspray fast alles weggeht.
avatar
Cpt. Tom
Allesleser
Allesleser

Laune : In meiner Werft immer gut

Nach oben Nach unten

Re: RC Micro Schlepper aus dem 3D Drucker

Beitrag von Feuerwehr am Do 07 Jun 2018, 17:03

echt interessant
mfg günther
avatar
Feuerwehr
Modellbau-Experte
Modellbau-Experte

Laune : wie soll es einen Rentner schon gehen

Nach oben Nach unten

Re: RC Micro Schlepper aus dem 3D Drucker

Beitrag von Cpt. Tom am Fr 08 Jun 2018, 11:07

Moin Moin

sodele......ausgedruckt ist alles und muss jetzt noch ein bisschen nachbearbeitet und zusammengeklebt werden. Das ganze Schiff war bisher sehr interessant aber eins bleibt in gewissem Maße auf der Strecke........genau....der Spaß beim erstellen der Bauteile......aus welchem Material auch immer Very HappyVery HappyVery Happy

über die Passgenauigkeit von Rumpf und Deck war ich sehr erstaunt....das hatte ich nicht erwartet, ohne große Nachbearbeitung flutschte es auf seinen Platz.....ein kleiner Druck von oben und es saß....Saucoooool.....aber.....ja es gibt ein aber..... trotz Stützstrukturen hat der Drucker gerade im Bugbereich nicht so schön gearbeitet, da muss ich einiges wegfeilen und nachschleifen. Macht aber nix bekomme ich auch hin Very HappyVery HappyVery Happy Apropos schleifen...... das funktioniert bei diesem Material auch etwas anders.....nämlich mit sehr wenig druck und ich muss immer die Stellen nach ein paar Feilenstrichen wechseln....warum?????? Ganz einfach.....Hitze......bekommt dem PLA gar nicht soooooo gut und ich denke das das ganze aus ABS besser zum Nachbearbeiten wäre.

Hier aber mal die Bilder dazu:







Das meinte ich mit nicht so schön gedruckt......das helle sind schon Schleifspuren















Hoffentlich komme ich am WE zum grundieren.....dann sieht das ganze auch etwas besser aus und man kann mehr erkennen Very HappyVery Happy
avatar
Cpt. Tom
Allesleser
Allesleser

Laune : In meiner Werft immer gut

Nach oben Nach unten

Re: RC Micro Schlepper aus dem 3D Drucker

Beitrag von Gravedigger77 am Fr 08 Jun 2018, 11:21

Ech cool Tom was du hier machst
Bin gespannt dabei

avatar
Gravedigger77
Forenurgestein
Forenurgestein

Laune : habe ich

Nach oben Nach unten

Re: RC Micro Schlepper aus dem 3D Drucker

Beitrag von Cpt. Tom am Fr 08 Jun 2018, 12:35

Dankeschön Timo Cool Cool

Habe eine Frage zur "RC-Anlage"......was soll ich denn da für einen Motor nebst Steuerung einbauen???? Einen Microservo habe ich fürs Ruder....Hmmm ein Akku muss ja auch rein....ooooooh oooooh...keine Ahnung Embarassed Embarassed Embarassed
Für Vorschläge wäre ich sehr dankbar Cool Cool
avatar
Cpt. Tom
Allesleser
Allesleser

Laune : In meiner Werft immer gut

Nach oben Nach unten

Re: RC Micro Schlepper aus dem 3D Drucker

Beitrag von Frank Kelle am Fr 08 Jun 2018, 17:41

Hmmm.. er schreibt ja: für die Stromversorgung nimmt er einen "1S 350mAh lipo" und

hier
Code:
https://cdn.thingiverse.com/renders/7b/40/24/41/b2/5b7aea260b39e374db6e63515cdb3319_preview_featured.jpg

zeigt er, wie er das alles reinquetscht. Als Motor scheint er eine Art Motor zu nehmen, wie sie als "Billigausführung" in den Spielzeugdingern drin sind..
avatar
Frank Kelle
Admin
Admin

Laune : La la huppsa

Nach oben Nach unten

Re: RC Micro Schlepper aus dem 3D Drucker

Beitrag von gunnar2 am Fr 08 Jun 2018, 22:38

Hallo Tom,

der Motor und der "Regler" waren früher mal in einem Servo verbaut.
Oberhalb von dem blauen Servogehäuse ist die zum Regler umgebaute Servoelektronik zu erkennen.

viele Grüße
Gunnar
avatar
gunnar2
Skalpell-Künstler
Skalpell-Künstler


Nach oben Nach unten

Re: RC Micro Schlepper aus dem 3D Drucker

Beitrag von Cpt. Tom am Sa 09 Jun 2018, 00:29

Super Gunnar......und wie löse ich das heute??? ich bin nicht der RC Freak und brauche dabei noch viel Hilfe Very HappyVery HappyVery Happy
avatar
Cpt. Tom
Allesleser
Allesleser

Laune : In meiner Werft immer gut

Nach oben Nach unten

Re: RC Micro Schlepper aus dem 3D Drucker

Beitrag von gunnar2 am Sa 09 Jun 2018, 01:04

Tom, ganz einfach ,
besorg Dir ein preiswertes Standardservo bei Conrad oder in Deinem örtlichen Modellbauladen, bau es auseinander und ersetze das Drehpotentiometer durch ein Spindelpotentiometer, das läßt sich leichter auf den 0-Punkt einstellen.
Im Netz gibt es auch Umbauanleitungen dazu, die das Poti durch Festwiderstände ersetzen. Habe ich schon paar mal probiert und hat nie lange funktioniert. Sobald der Kram warm wird wandert der 0-Punkt weg und Du hast Schwierigkeiten das Modell sauber zu steuern, insbesondere anzuhalten.

Bei Sol-Expert gibt es auch solche kleinen Regler (Motor auch) fertig zu kaufen, haben aber stolze Preise.
Den Motor könntest Du aus einer alten elektrischen Zahnbürste, Diskettenlaufwerk oder Nasenhaarschneider o.ä. gewinnen.
avatar
gunnar2
Skalpell-Künstler
Skalpell-Künstler


Nach oben Nach unten

Re: RC Micro Schlepper aus dem 3D Drucker

Beitrag von Cpt. Tom am Sa 09 Jun 2018, 20:37

Erstmal vielen lieben Dank Gunnar und ich werde mir das mal die Tage anschauen. Cool Cool

Heute habe ich alle Bauteile grundiert und schon mal die erste Lage Lack aufgesprüht und man sieht wo die Reise hingeht....ist noch nicht fertig und das Dach muss ich leider nochmals drucken.......nach dem grundieren habe ich alles in der prallen Sonne stehen lassen und PLA ist sehr wärmeempfindlich...das Deck und das Dach haben angefangen sich zu verziehen....ABS wäre da wirklich besser aber das habe ich im Moment noch nicht. Habe aber mein Schrank in dem mein Drucker steht aber schon für ABS modifiziert......ABS mag es nämlich kuschelig warm beim drucken und mag keine Zugluft

Hier aber mal die Bilder dazu:

















Es muss noch einiges nachgearbeitet werden aber ich denke es kann sich schon sehen lassen Very HappyVery Happy
avatar
Cpt. Tom
Allesleser
Allesleser

Laune : In meiner Werft immer gut

Nach oben Nach unten

Re: RC Micro Schlepper aus dem 3D Drucker

Beitrag von Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten