Der lustige Modellbauer
Hallo! Bitte loggen Sie sich ein - oder, falls Sie noch kein Mitglied in unserem Forum sind, würden wir uns freuen, Sie als neues Mitglied begrüssen zu können!
Bitte beachten Sie: Emailadressen über web.de, hotmail und gmx.net werden vom System nicht mehr akzeptiert. Bitte wählen Sie eine andere Adresse zur Anmeldung.

Wanten knüpfen

Nach unten

Wanten knüpfen

Beitrag von Schlossherr am Mo 16 Apr 2018, 20:47

Anhand meines Modells in 1:50 es Peil-und Bereisungsdamfers "Schaarhörn"
möchte ich Euch kurz zeigen, wie ich eine Wante für den vorderen Masten herstelle.
Das Modell wurde schon vor gefühlten 10 Jahren fertiggestellt,
allerdings fehlte seit dem die Steuerbordwante am vorderen Masten.



Zunächst eine Schablone der Wante mit exakter Länge und Breite gefertigt.
An den oberen und unteren Endpunkten Drahtstifte eingesteckt
(z.B. Stecknadeln...Plastikkopf aber entfernen)



dann die senkrecht verlaufenden äußeren Seile (stehendes Gut oder Stag genannt) aufgespannt
und an die Drahtstifte mit Sekundenkleber ca. einen Millimeter über dem Plan fixieren.



für den bei mir benötigten Massstab (1:50) habe ich ein gedrehtes Garn (1,2 mm)
für das aufsteigende Gut /Stagen Zwirn für die Webleinstege gewählt.
Gemäß dem auf der Zeichnung vorgeschriebenen Abständen ziehe ich den dünnen Zwirn
mit einer Stopfnadel durch das stehende Gut und fixiere die äußeren Kreuzpunkte
mit einer "Zahnstocherspitze" voll Sekundenkleber.
Die mittleren Kreuzpunkte bleiben unfixiert zum späteren Ausrichten.

 

Nach kurzer Trocknungspause können die unteren Wantenspanner eingeknüpft werden.
Die vom mir verwendeten sind aus Weißguss, original aus dem Baukasten von Calderkraft.
Diese Wantenspanner sind schnell verformbar und eigentlich ungeeignet,
also mit Vorsicht wie ein Rohes Ei zu behandeln, sonst brechen die "Gabelenden" gerne mal ab.



Dafür aber werden sie wie im Original mit winzigen Schrauben und Muttern mit den Wanten
und den Halterungen auf dem Schanzkleid verbunden.



.....etwas Nachspannen ist dann beim Anbringen am oberen Mastenende notwendig.
Und etwas Farbe.......



Winker 2  Jetzt geht das Modell erst einmal bis Oktober 2018 in eine Ausstellung an den Bodensee​​​​​​​

Code:
http://www.wasserburg-bodensee.de/kunst-und-kultur/museum-im-malhaus/



...so, das waren die kurzen Tipps zu Stehendem Gut und den Webleinstegen........ Winker 2
avatar
Schlossherr
Mitglied
Mitglied


Nach oben Nach unten

Re: Wanten knüpfen

Beitrag von Mr. Pett am Di 17 Apr 2018, 08:13

Also ich finde die Methode nicht überzeugend. Um Wanten zu knüpfen, muss man nur den eigentlich sehr einfachen Webleinenstek
Code:
https://de.wikipedia.org/wiki/Webeleinenstek
beherrschen, dann geht es wie von selbst. Wenn man die Webleine dann noch mit Zurrings an den jeweils äusseren Wanten belegt (was etwas frickeliger ist), hat man ein Ergebnis, welches dem Original entspricht
avatar
Mr. Pett
Skalpell-Künstler
Skalpell-Künstler

Laune : Immer gut

Nach oben Nach unten

Re: Wanten knüpfen

Beitrag von rmo am Di 17 Apr 2018, 18:08

Hallo Michael,

Hier habe ich mal ein Video für dich wie Mario die Wanten einbaut und der Webleinen verknotet.
So habe ich das auch gemacht.

avatar
rmo
Schneidmatten-Virtuose
Schneidmatten-Virtuose

Laune : mal so :-( und mal so :-)

Nach oben Nach unten

Re: Wanten knüpfen

Beitrag von Cpt. Tom am Di 17 Apr 2018, 23:58

Leider Michael, muss ich auch sagen das Deine Darstellung der Webleinen absolut nicht dem Original entspricht. Das Video zeigt perfekt wie der Webleinensteg funktioniert.
avatar
Cpt. Tom
Allesleser
Allesleser

Laune : In meiner Werft immer gut

Nach oben Nach unten

Re: Wanten knüpfen

Beitrag von Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten