Der lustige Modellbauer
Hallo! Bitte loggen Sie sich ein - oder, falls Sie noch kein Mitglied in unserem Forum sind, würden wir uns freuen, Sie als neues Mitglied begrüssen zu können!
Bitte beachten Sie: Emailadressen über web.de, hotmail und gmx.net werden vom System nicht mehr akzeptiert. Bitte wählen Sie eine andere Adresse zur Anmeldung.
Der lustige Modellbauer
Würden Sie gerne auf diese Nachricht reagieren? Erstellen Sie einen Account in wenigen Klicks oder loggen Sie sich ein, um fortzufahren.

Restaurierung und Umbau "Lotse" zum Kajütboot

+12
laiva-ukko
rmo
Klabauter
ullie46
Thoto
Schlossherr
BRO
Plastikschiff
NWRR
waterspeed
John-H.
Der Boss
16 verfasser

Seite 3 von 7 Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7  Weiter

Nach unten

Restaurierung und Umbau "Lotse" zum Kajütboot - Seite 3 Empty Re: Restaurierung und Umbau "Lotse" zum Kajütboot

Beitrag von Schlossherr Mo 28 März 2022, 19:58

Hallo Wolle, ich wollte erst abwarten, was Reinhard hier raten kann........
Die Breite der Planken waren oftmals bei den verschiedenen Schiffstypen unterschiedlich. Ich persönlich kenne Unterschiede bei Arbeitsschiffen bis hin zu den Luxusyachten. Unterschiede in Länge und Breite der Planken. Bei Arbeitsshiffen wurde wenig auf die Optik geschaut, da gab es teilweise auch unterschiedliche Plankenlängen (...wie das Holz gerade so "lief") und wechselnde Stöße.
Ist also nicht so leicht zu beantworten, Dein Anliegen.
Hast Du eine vielleicht passende Figur zu dem Massstab des Bootes?

Bitte nicht auslachen, aber ich habe da so eine Daumenregel die lautet: Plankenbreite = 2/3 der Schuhgröße des Kapitäns. Das passt meist sehr gut.
Auch wenn man sich selbst mal auf ein Schiff verirrt, passt das meinst Very Happy


----
Schlossherr
Schlossherr
Modellbau-Experte
Modellbau-Experte


Thoto mag diesen Beitrag

Nach oben Nach unten

Restaurierung und Umbau "Lotse" zum Kajütboot - Seite 3 Empty Re: Restaurierung und Umbau "Lotse" zum Kajütboot

Beitrag von Der Boss Di 29 März 2022, 08:41

Moin Michael

Danke für deine Tipps, da bin ich auf jeden Fall schon etwas schlauer.

Ich warte auch auf ein Statement von Reinhard, er war aber noch nicht wieder online. Na, mal schauen.
Der Boss
Der Boss
Forenguru
Forenguru


Nach oben Nach unten

Restaurierung und Umbau "Lotse" zum Kajütboot - Seite 3 Empty Re: Restaurierung und Umbau "Lotse" zum Kajütboot

Beitrag von ullie46 Di 29 März 2022, 10:46

Hallo Wolle,  
Decksplanken sind im Original ca. 9-12cm breit d.h.: im Modell bei 1:30 dann 4mm. Länge ca: 10-12 cm, auch länger, aber nicht kürzer. Stöße immer auf der gleichen Höhe über einem (gedachten) Spant. Keine Stöße nebeneinander sondern 3-4 Planken Zwischenraum.
Evtl. Kalfaterung mit einem Faden, Kartonstreifen oder Sikaflex möglich. Wenn es Dir von der Wirkung her reicht, kannst Du mit einem wasserfesten Filzschreiber (Edding) die Schmalseiten schwärzen. Ausprobieren, ob die Tinte nicht zu sehr ins Holz zieht. Evtl. vorher farblos lackieren.

Falls Du den Rumpf zusätzlich beplanken willst, nimm Holzleisten (z. B. Kiefer), 10-15 mm breit und so lang, wie die Leisten die Krümmung mitmachen. Evtl. wässern. Ich gehe davon aus, dass Du den Rumpf später spachteln, schleifen und lackieren wirst. Da kannst Du auch, wenn das Holz es mitmacht, mit größeren Seitenteilen beplanken.

Falls Du den Rumpf mit sichtbarem Holz (z. B. Mahagoni) darstellen willst, ist das eine andere Baustelle.

Gruß  Ulrich
ullie46
ullie46
Schneidmatten-Virtuose
Schneidmatten-Virtuose


Der Boss mag diesen Beitrag

Nach oben Nach unten

Restaurierung und Umbau "Lotse" zum Kajütboot - Seite 3 Empty Re: Restaurierung und Umbau "Lotse" zum Kajütboot

Beitrag von Der Boss Di 29 März 2022, 11:12

Moin Ulrich

Danke für deine Hilfe. Freundschaft

War auch schon wie wild am googeln und habe auch rausbekommen das Decksplanken im Original 100 - 150 mm breit sind und hatte mich schon auf
120 mm eingeschossen.

Stellt sich mir noch die Frage, welches Holz ??????????
Und muss ich da das selbe Holz nehmen wie beim Rumpf ???????
Der Boss
Der Boss
Forenguru
Forenguru


Nach oben Nach unten

Restaurierung und Umbau "Lotse" zum Kajütboot - Seite 3 Empty Re: Restaurierung und Umbau "Lotse" zum Kajütboot

Beitrag von ullie46 Di 29 März 2022, 11:32

120 mm passt. Welches Holz ist Geschmacksache. Nussbaum oder Teak für eher dunkel, Mahagoni oder Palisander für rötlich, Kirsche für hell....
Der Rumpf kann auch anderes Holz haben, z.B. Eiche oder Nussbaum., wenn später sichtbar.
Wenn farbig lackiert wird, kannst Du auch Flugzeugsperrholz nehmen. Auch kannst Du den Rumpf laminieren. Dann ist das Holz ziemlich egal. Hauptsache zu..

Gruß Ulrich
ullie46
ullie46
Schneidmatten-Virtuose
Schneidmatten-Virtuose


Thoto mag diesen Beitrag

Nach oben Nach unten

Restaurierung und Umbau "Lotse" zum Kajütboot - Seite 3 Empty Re: Restaurierung und Umbau "Lotse" zum Kajütboot

Beitrag von Der Boss Di 29 März 2022, 11:44

Moin Ulrich

Kirsche, ich habe mich für Kirsche entschieden.

Beim Rumpf bin ich mir noch nicht sicher, der muss nach dem Beplanken ja auch geschliffen werden.  

Hab hier mal ein link rein gesetzt.  Da werde ich wohl die Leisten bestellen.

Code:
[url=https://modellbau-holz.jimdo.com/[/url]
Der Boss
Der Boss
Forenguru
Forenguru


Nach oben Nach unten

Restaurierung und Umbau "Lotse" zum Kajütboot - Seite 3 Empty Re: Restaurierung und Umbau "Lotse" zum Kajütboot

Beitrag von ullie46 Di 29 März 2022, 12:23

Da wirst Du das Passende finden, Wolle.
Zum Rumpf: Schleifen gehört nun mal dazu und ist teilweise auch die "Lieblingsbeschäftigung" der Schiffsmodellbauer Very Happy. Ein Stahlrumpf geht ja auch beim Kajütboot = vorhandener Rumpf lackiert.
Ein Holzrumpf kann auch glatt lackiert dargestellt werden - ohne Struktur oder eben mit sichtbaren Plankengängen. Evtl. auch mit Klinker -Beplankung wie hier:

Code:
https://de.wikipedia.org/wiki/Beplankung
.

Sehr gut wirkt auch die strukturierte Beplankung der "Grand Banks", die Deinem Umbauvorhaben recht nahe kommt. Hier zu sehen:

Code:
https://www.gk-modellbau-shop.de/25034-Grand-Banks-46
sowie auf vielen weiteren Fotos im Netz.

Gruß  Ulrich
ullie46
ullie46
Schneidmatten-Virtuose
Schneidmatten-Virtuose


Schlossherr mag diesen Beitrag

Nach oben Nach unten

Restaurierung und Umbau "Lotse" zum Kajütboot - Seite 3 Empty Re: Restaurierung und Umbau "Lotse" zum Kajütboot

Beitrag von Schlossherr Di 29 März 2022, 13:29

Feine Auskünfte Ulrich zu dem Thema, da kann man nur noch ergänzend tätig werden..... Very Happy

Hier gibt es zu dem Thema auch eine gute Ausführung eines Modellbaukollegen zur Decksbeplankung:

Code:
https://www.modellskipper.de/Tipps/Tipps_zu_Decks_und_Beplankung/Beplankung_von_Holzdecks

Wenn Du Dir schon die Mühe machst und das Deck einzeln beplanken möchtest würde ich Dir raten, auch die Leibhölzer anzubringen.
Code:
https://www.modellskipper.de/Tipps/Bilder/Beplankung/Beplankung%20von%20Holzdecks/47524.jpg

Hier mal ein Bildder Beplankungsarbeit meiner 1:100 Schaarhörn mit den Laibhölzern (Nussbaum):

Restaurierung und Umbau "Lotse" zum Kajütboot - Seite 3 100_7527

Restaurierung und Umbau "Lotse" zum Kajütboot - Seite 3 100_6208

Mir hat damals das Deckbeplanken sehr viel Spass bereitet mit den "gespaltenen Zahnstochern".......

Schlossherr
Schlossherr
Modellbau-Experte
Modellbau-Experte


Klabauter und Thoto mögen diesen Beitrag

Nach oben Nach unten

Restaurierung und Umbau "Lotse" zum Kajütboot - Seite 3 Empty Re: Restaurierung und Umbau "Lotse" zum Kajütboot

Beitrag von Der Boss Di 29 März 2022, 14:07

Danke Ulrich und Michael Freundschaft

Sehr interessante Lektüre. Die werde ich mir mal reinziehen.
Der Boss
Der Boss
Forenguru
Forenguru


Nach oben Nach unten

Restaurierung und Umbau "Lotse" zum Kajütboot - Seite 3 Empty Re: Restaurierung und Umbau "Lotse" zum Kajütboot

Beitrag von Schlossherr Di 29 März 2022, 16:43

was mich noch interessieren würde Wolle bei Deinem "Kajütenboot":

Bekommt das einen geklinkerten Holzrumpf oder Planke neben Planke ?
Passender wäre wohl eine Verkleidung zum geklinkerten Rumpf, wobei das wohl auch eher die wesentlich kompliziertere und zeitreibende Vorgehensweise wäre, da die Planken durchgehend sein sollten, so wie bei dem sehr guten Beispiel von Ulrich, der "Grand Banks".
Schlossherr
Schlossherr
Modellbau-Experte
Modellbau-Experte


Nach oben Nach unten

Restaurierung und Umbau "Lotse" zum Kajütboot - Seite 3 Empty Re: Restaurierung und Umbau "Lotse" zum Kajütboot

Beitrag von Der Boss Di 29 März 2022, 18:08

Hallo Michael

Also das verklinkerte, gefällt mir schon ganz gut. Sieht aber auch komplizierter aus. scratch
Ich werde wahrscheinlich Planke gegen Planke machen.
Das wäre überhaupt die erste Beplankung ich angehe, von daher, erst mal üben.
Der Boss
Der Boss
Forenguru
Forenguru


Nach oben Nach unten

Restaurierung und Umbau "Lotse" zum Kajütboot - Seite 3 Empty Re: Restaurierung und Umbau "Lotse" zum Kajütboot

Beitrag von Schlossherr Di 29 März 2022, 20:56

tja Wolle, eigentlich macht bei der Umwidmung des Lotsen in den Kajütenkreuzer nur ein Klinkerrumpf Sinn. Schwere Entscheidung.
Aber ich denke, Du hast den Mut, das Geschick und die Ausdauer, das zu realisieren, auch mit Rückschlägen und Fehlversuchen. Frisch ans Werk. Wenn es gelingt, freut es Dich besonders, das Modell. Wink
Schlossherr
Schlossherr
Modellbau-Experte
Modellbau-Experte


Nach oben Nach unten

Restaurierung und Umbau "Lotse" zum Kajütboot - Seite 3 Empty Re: Restaurierung und Umbau "Lotse" zum Kajütboot

Beitrag von Der Boss Di 29 März 2022, 21:57

Hallo Michael

Du setzt mich ja gerade überhaupt nicht unter Druck. evil or very mad

Nein alles gut, ich schau mal, die Leisten sind bestellt.

Kirsche 🍒 für das Deck, Mahagoni für den Rumpf, wir werden sehen. Grinsen
Der Boss
Der Boss
Forenguru
Forenguru


Nach oben Nach unten

Restaurierung und Umbau "Lotse" zum Kajütboot - Seite 3 Empty Re: Restaurierung und Umbau "Lotse" zum Kajütboot

Beitrag von Klabauter Fr 01 Apr 2022, 02:26

Hallo Wolle,
die Lotse ist so in etwa 1:25 oder? Da passen auch Kaffeerührstäbchen mit knapp 5 mm, die bekommt nämlich meine Tön als Decksbeplankung auf Eiche gebeizt.

@Michael gespaltene Zahnstocher? Oh Mann Respekt!
Klabauter
Klabauter
Mitglied
Mitglied


Nach oben Nach unten

Restaurierung und Umbau "Lotse" zum Kajütboot - Seite 3 Empty Re: Restaurierung und Umbau "Lotse" zum Kajütboot

Beitrag von Der Boss Fr 01 Apr 2022, 07:26

Moin Klabauter

Schön das du reinschaust. Freundschaft

Ja, das Kajütboot hat den Maßstab 1: 30

Danke für den Tipp,   Cool  ich hab aber schon jede Menge Leisten bestellt.

Übrigens du baust die Tön12,  die habe ich auch vor gut 25 Jahren gebaut.

Hast du da einen Baubericht verfasst,  oder Bilder ?
Der Boss
Der Boss
Forenguru
Forenguru


Nach oben Nach unten

Restaurierung und Umbau "Lotse" zum Kajütboot - Seite 3 Empty Re: Restaurierung und Umbau "Lotse" zum Kajütboot

Beitrag von Der Boss Fr 01 Apr 2022, 07:58

Moin Moin

Hab da nochmal ne Frage

Die Holzplanken, mit welchen Kleber klebt man die am besten auf Deck und Rumpf ????
Der Boss
Der Boss
Forenguru
Forenguru


Nach oben Nach unten

Restaurierung und Umbau "Lotse" zum Kajütboot - Seite 3 Empty Re: Restaurierung und Umbau "Lotse" zum Kajütboot

Beitrag von rmo Fr 01 Apr 2022, 08:36

Hallo Wolle,

bei meinen Holzbooten habe ich immer Pattex oder andere Kraftkleben genommen.
Beschrieben habe ich das auch in meinem Baubericht von der Victory. Ab Post #4 kannst du meinen selbst gebauten Plankenbieger sehen. Der ist wichtig damit die Leisten, die auf Rundungen geklebt werden müssen, besser sitzen.
Viel Spaß.

https://www.der-lustige-modellbauer.com/t27737-victory-von-deagostini
rmo
rmo
Superkleber
Superkleber


Nach oben Nach unten

Restaurierung und Umbau "Lotse" zum Kajütboot - Seite 3 Empty Re: Restaurierung und Umbau "Lotse" zum Kajütboot

Beitrag von Der Boss Fr 01 Apr 2022, 09:08

Moin Rainer

Danke für den Tipp aber du hast da ja Holz auf Holz geklebt, ich klebe Holz auf Plastik Embarassed
Der Boss
Der Boss
Forenguru
Forenguru


Nach oben Nach unten

Restaurierung und Umbau "Lotse" zum Kajütboot - Seite 3 Empty Re: Restaurierung und Umbau "Lotse" zum Kajütboot

Beitrag von Klabauter Fr 01 Apr 2022, 11:55

Moin Wolle
der Ruderer L530 soll ziemlich gut sein. Persönlich habe ich noch nicht soviel Erfahrung mit diesem aber zumindest bei uns im Club wird er gerne verwendet.

Ja es gibt einen Baubericht: Die "fliegende" Klabauter

Leider sind aber die Bilder aus dem Forum verschwunden, da muß ich mal einen Admin anschreiben. Traurig 1
Klabauter
Klabauter
Mitglied
Mitglied


Nach oben Nach unten

Restaurierung und Umbau "Lotse" zum Kajütboot - Seite 3 Empty Re: Restaurierung und Umbau "Lotse" zum Kajütboot

Beitrag von Schlossherr Fr 01 Apr 2022, 12:17

Den Ruderer L530 habe ich vor allem auch für Klebungen bei Verglasungen oft benutzt, da er beim Abbinden und auch später nicht ausflockt. Den kann ich auch empfehlen.
Allerdings hatte ich mir bei meinen Decksvorhaben aus normalem Papier eine Decksskizze mit den tatsächlichen Plankenverläufen gemacht oder aus dem Decksplan herauskopiert.
Diesen habe ich auf das zu beplankende "Plastikdeck" gelegt, einen günstigen, herkömmlichen Sekundenkleber (wasserfest) auf kleinen Teilflächen aufgetragen und die einzelnen Planken verlegt. Der Kleber fixierte dabei dauerhaft die Skizze und die Planken auf der Decksunterlage.
Sicherlich wirst Du ja zum Abschluss auch das Deck noch lackieren oder lasieren.......

Code:
https://www.s-polytec.de/kunststoffkleber.html

Erhöhte Vorsicht beim Einatmen, ist reine Chemie Winker 2

.
Schlossherr
Schlossherr
Modellbau-Experte
Modellbau-Experte


Klabauter mag diesen Beitrag

Nach oben Nach unten

Restaurierung und Umbau "Lotse" zum Kajütboot - Seite 3 Empty Re: Restaurierung und Umbau "Lotse" zum Kajütboot

Beitrag von Der Boss Fr 01 Apr 2022, 13:32

Moin Michael

Danke für dein Tipp Freundschaft Freundschaft
Der Boss
Der Boss
Forenguru
Forenguru


Nach oben Nach unten

Restaurierung und Umbau "Lotse" zum Kajütboot - Seite 3 Empty Re: Restaurierung und Umbau "Lotse" zum Kajütboot

Beitrag von laiva-ukko Fr 01 Apr 2022, 13:54

Moin Wolle,

da kann ich meinen Vorrednern nur zustimmen. Very Happy

Mit Ruderer-Kleber geht fast alles, ich wende den sehr oft an, das Zeug ist genial Cool

Alternativ nutze ich allerdings oft auch die kostengünstigere Variante: Sekundenkleber von TEDI

Das funktioniert auch sehr gut für Kunststoff-Holzverklebungen und kostet kaum was (5Tübchen für 2 €)

Würde es vielleicht erstmal damit probieren. Beim Ruderer L530 bist Du schnell bei 4 bis 5 € pro Tube. Twisted Evil

Schau mal bei Hobby-Lobby Modellbau, die hatten zeitweise Ruderer-Kleber für 2,50.-€
laiva-ukko
laiva-ukko
Modellbau-Experte
Modellbau-Experte


Der Boss mag diesen Beitrag

Nach oben Nach unten

Restaurierung und Umbau "Lotse" zum Kajütboot - Seite 3 Empty Re: Restaurierung und Umbau "Lotse" zum Kajütboot

Beitrag von Klabauter Fr 01 Apr 2022, 14:16

Stephan ich habe mal gerade nachgesehen:
Hobby-Lobby: Ruderer 3,90€ 20g
Rewe: Vivess Sekundenkleber 1,99€ 3g -> 20g = 13,27€
Klabauter
Klabauter
Mitglied
Mitglied


Nach oben Nach unten

Restaurierung und Umbau "Lotse" zum Kajütboot - Seite 3 Empty Re: Restaurierung und Umbau "Lotse" zum Kajütboot

Beitrag von laiva-ukko Fr 01 Apr 2022, 14:22

Rewe = Apotheke Wink

Wie gesagt, ich arbeite mit dem Tedi-Sekundenkleber

15g kosten 2€ und sind ergiebiger als der Ruderer. Bei Hobby-Lobby mußt Du ja noch 6€ Versand drauf rechnen Wink scratch

Aber das ist ja alles Geschmackssache Prost
Fakt ist, der Ruderer ist definitiv gut
laiva-ukko
laiva-ukko
Modellbau-Experte
Modellbau-Experte


Der Boss mag diesen Beitrag

Nach oben Nach unten

Restaurierung und Umbau "Lotse" zum Kajütboot - Seite 3 Empty Re: Restaurierung und Umbau "Lotse" zum Kajütboot

Beitrag von Klabauter Fr 01 Apr 2022, 14:32

OK 15g ist natürlich dann 'ne andere Nummer. Ich dachte das wären diese 1g Minnitübchen.
Ich persönlich liege mit Sekundenklebern auf Kriegsfuß; die machen selten so wie ich will. Roofl

PS: Falls es jemanden interessiert: ich habe gerade den Hersteller vom Rewe Sekundenkleber herausgefunden. So wie es aussieht ist das UHU.
Klabauter
Klabauter
Mitglied
Mitglied


Der Boss und laiva-ukko mögen diesen Beitrag

Nach oben Nach unten

Restaurierung und Umbau "Lotse" zum Kajütboot - Seite 3 Empty Re: Restaurierung und Umbau "Lotse" zum Kajütboot

Beitrag von Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Seite 3 von 7 Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7  Weiter

Nach oben

- Ähnliche Themen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten