Der lustige Modellbauer
Hallo! Bitte loggen Sie sich ein - oder, falls Sie noch kein Mitglied in unserem Forum sind, würden wir uns freuen, Sie als neues Mitglied begrüssen zu können!
Bitte beachten Sie: Emailadressen über web.de, hotmail und gmx.net werden vom System nicht mehr akzeptiert. Bitte wählen Sie eine andere Adresse zur Anmeldung.

Gorch Fock 2 von DeAgostini "Erstlingswerk"

Seite 1 von 2 1, 2  Weiter

Nach unten

Gorch Fock 2 von DeAgostini "Erstlingswerk"

Beitrag von Jacky am So 04 Feb 2018, 19:26

Moin moin,

wir haben den Schritt gemacht.

(achtung, das soll unsere Vorstellung werden  Winker Hello )

Wir, das ist meine liebe Frau Ute und ich, Jürgen oder Jacky.
Wir leben nördlich von Berlin, sind um die 50 Jahre alt und hatten mit Standmodellbau bisher nichts zu tun.
Ich habe ein paar Jahre RC Flugmodelle gebaut und beginne grade mit SF Plastikmodellen, also um genau zu sein mit dem Millennium Falcon von DA, AT-AT und Star Destroyer usw..

Nun hat meine Frau die Lust am Basteln bekommen. Als gelernte Zahnarzthelferin ist sie kleinste Detailarbeiten gewohnt. Für das Grobe bin ich dann zuständig. auauau



In der Bucht war bis grade eben eine angefangene GF zu haben. Der Rumpf sah in meinen Augen schon ein wenig "verbastelt" aus. Das war für mich eigentlich das Argument diesen angefangenen Bausatz nicht zu kaufen. Haute Abend kamen dann plötzlich genau die ersten 23+ Hefte auf den Markt, die bereits in dem anderen Angebot angefangen waren. Somit habe ich dann doch zugeschlagen. Ein paar Hefte habe ich noch doppelt dazu gekauft, um den "versauten" Rumpf evtl. doch noch zu retten (für eine GF 1 wie bei Mario evtl?), oder zumindest um daran zu üben.
Wir werden also den angefangenen Rumpf zu Ende bauen und daran unsere Fertigkeiten verfeinern.

Bilder möchte ich noch nicht einstellen, da Sie ja noch vom Verkäufer sind und somit rechtlich fragwürdig... Sobald der Kram bei uns ist, gibt es Fotos.

Die restlichen Hefte kann ich mir bereits morgen abholen.


Nicht wundern, von mir wird es immer nur zum Wochenende Kommentare geben, da ich von Montags bis Freitags auf Montage bin.


Soviel erst einmal zu Beginn, mal sehen, ob wir die GF in den kommenden... ein bis... drei Jahren fertig bekommen. Pfeffer

Jacky

Ach ja, so wie ich das mitbekommen habe trennt ihr hier den Baubericht von den Kommentaren? Das möchte ich bitte nicht. Lasst das wenn möglich alles zusammenhängend. Danke.


Zuletzt von Jacky am So 04 Feb 2018, 19:33 bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
avatar
Jacky
Mitglied
Mitglied


Nach oben Nach unten

Re: Gorch Fock 2 von DeAgostini "Erstlingswerk"

Beitrag von Frank Kelle am So 04 Feb 2018, 19:33

Erstmal herzlich Willkommen Jacky!
Ich bin auf den Bausatz gespannt - das Vorbildschiff selber befindet sich ja gerade wieder in den Medien.
Dieses "Trennen" was Du ansprichst (Baubericht - Diskussion zum Baubericht) machen wir nur auf Wunsch vom Beitragsersteller, es ist kein Muss Very Happy
avatar
Frank Kelle
Admin
Admin

Laune : La la huppsa

Nach oben Nach unten

Re: Gorch Fock 2 von DeAgostini "Erstlingswerk"

Beitrag von Jacky am So 04 Feb 2018, 19:35

Ein wenig geduld werden wir noch brauchen. Die Lieferung stand mit dem 14. - 15. Februar in der Auktion dabei... .

Mal sehen, evtl. klappt es ja eher.

Jacky
avatar
Jacky
Mitglied
Mitglied


Nach oben Nach unten

Re: Gorch Fock 2 von DeAgostini "Erstlingswerk"

Beitrag von Stahlschiffbauer am So 04 Feb 2018, 19:40

Schön, freu mich auf eure Gorch Fock.

Hier gibt es ja ein paar, da kann man auch abgucken.

avatar
Stahlschiffbauer
Teilefinder
Teilefinder

Laune : Beim basteln gut , da kommt man runter

Nach oben Nach unten

Re: Gorch Fock 2 von DeAgostini "Erstlingswerk"

Beitrag von Jacky am So 04 Feb 2018, 20:14

öhm... gibt es irgendwo eine Anleitung, wie ich Bilder hochladen kann?

So:
http://www.directupload.net/file/d/4988/ykxr8q4s_jpg.htm
geht es nicht.

Der Verkäufer hat zugestimmt, dass ich die Bilder posten darf.
avatar
Jacky
Mitglied
Mitglied


Nach oben Nach unten

Re: Gorch Fock 2 von DeAgostini "Erstlingswerk"

Beitrag von Frank Kelle am So 04 Feb 2018, 20:18

avatar
Frank Kelle
Admin
Admin

Laune : La la huppsa

Nach oben Nach unten

Re: Gorch Fock 2 von DeAgostini "Erstlingswerk"

Beitrag von kaewwantha am So 04 Feb 2018, 21:07

Hallo Jacky,
vielen Dank für die Vorstellung.
Auch hier nochmal ein Herzliches Willkommen.
Da bin ich auf Deinen Baubericht der Gorch Fock gespannt.
avatar
kaewwantha
Moderator
Moderator

Laune : Immer zu gut

Nach oben Nach unten

Re: Gorch Fock 2 von DeAgostini "Erstlingswerk"

Beitrag von Der Boss am So 04 Feb 2018, 21:54

Moin Moin Jacky
Erstmal Herzlich willkommen bei uns im Forum. Ich bin auch noch recht neu hier , bin aber super freundlich aufgenommen worden. Ich freu mich auf deinen Baubericht der Gorch Fock.
avatar
Der Boss
Schneidmatten-Virtuose
Schneidmatten-Virtuose

Laune : Immer für einen Spass zu haben !

Nach oben Nach unten

Re: Gorch Fock 2 von DeAgostini "Erstlingswerk"

Beitrag von Jacky am So 04 Feb 2018, 21:57

Ok ok, die Vorstellung kommt ja noch Wink


Also dann nochmal zu der Sache mit den Bildern:



Klappt, danke Frank für den Anleitungslink.

So also sieht der angefangene Rumpf aus. Ich befürchte, dass die Lücke in der Bordwand auf beiden Seiten nicht gewollt ist und die in der Luft endende Erstbeplankung steht so sicherlich auch nicht in der Anleitung. Das Vordeck hebt sich über den Aufbauten auch leicht an. Außerdem wollten wir gerne einen schmaleren Decksbelag, evtl. in Teak oder Mahagoni anbringen.

Wie gesagt, dieser Rumpf wird dann das Übungsobjekt.

Jacky
avatar
Jacky
Mitglied
Mitglied


Nach oben Nach unten

Re: Gorch Fock 2 von DeAgostini "Erstlingswerk"

Beitrag von Der Boss am So 04 Feb 2018, 22:01

Ich denke da ist noch was zu retten.  Massstab Massstab Massstab
avatar
Der Boss
Schneidmatten-Virtuose
Schneidmatten-Virtuose

Laune : Immer für einen Spass zu haben !

Nach oben Nach unten

Re: Gorch Fock 2 von DeAgostini "Erstlingswerk"

Beitrag von Stahlschiffbauer am So 04 Feb 2018, 22:10

Die Lücke unter der Schanz ist so auch in der Anleitung.

Es kommt noch eine Zweitbeplankung rauf dann siehst man nichts mehr.

Ich denke man kann was daraus machen wenn der Rumpf gerade ist.

avatar
Stahlschiffbauer
Teilefinder
Teilefinder

Laune : Beim basteln gut , da kommt man runter

Nach oben Nach unten

Re: Gorch Fock 2 von DeAgostini "Erstlingswerk"

Beitrag von Jacky am Fr 09 Feb 2018, 15:45

Und es kann los gehen:

Die ersteigerten Hefte sind angekommen, bzw. ich habe mir ein paar auch direkt abgeholt.

Nun habe ich die Hefte 1 -120 fast komplett, 3 fehlen noch. (2, 31 und 33)


Der Rumpf ist auch angekommen, aber da bin ich mir echt unschlüssig was ich machen soll. Die Hefte 24-40 habe ich doppelt. Der Rumpf ist bis 23 gebaut, somit könnte ich diesen fertig Bauen, zum üben und dann mit den anderen Heften komplett neu von vorne anfangen.








Wenn das natürlich mit dem fertig Bauen halbwegs vernünftig klappt, dann hätte ich ja zwei Rümpfe... .

Nun meine Idee dazu und auch gleich die Frage (wohl an Mario): Ich nehme einen Teil der Beplankung des begonnenen Rumpfes wieder ab und kürze ihn auf GF1 Länge. Die Frage ist, WO schneide ich WIEVIEL raus?
Dann baue ich die Erstbeplankung wieder neu, spachteln, schleifen, Zweitbeplankung drauf und genug geübt. Very Happy


Wenn der Rumpf dann akzeptabel aussieht, kommt er in den Schrank und kann dort laaaange warten, bis ich dann evtl. eine GF1 daraus baue.

Hat jemand Pläne von der GF1? Vorzugsweise in 1:100? Oder gar in 1:95?

Mit den gewonnenen Erkenntnissen und Fertigkeiten beginne ich dann ganz von Neuem mit Heft 1.

Jetzt baue ich erst einmal meine Werkstatt ein wenig um, bastel mir noch eine Absauganlage für Schleifstaub und Airbrushnebel...



...und dann kann es losgehen.

Jacky
avatar
Jacky
Mitglied
Mitglied


Nach oben Nach unten

Re: Gorch Fock 2 von DeAgostini "Erstlingswerk"

Beitrag von Stahlschiffbauer am Fr 09 Feb 2018, 15:54

Zu gegebener Zeit lass ich dir die Zeichnung von der GF1 zukommen. Fang ganz neu an. Ausgabe 2 such ich dir die Teile raus und dann scan die ein. Kannst dann aus Sperrholz aussägen. Ausgaben 31 und 32, erst mal gucken was da drin war.

Also am besten neu anfangen.

avatar
Stahlschiffbauer
Teilefinder
Teilefinder

Laune : Beim basteln gut , da kommt man runter

Nach oben Nach unten

Re: Gorch Fock 2 von DeAgostini "Erstlingswerk"

Beitrag von Jacky am Fr 09 Feb 2018, 16:29

Danke Mario,

neu anfangen werde ich mir der GF 2 ganz sicher.

Ich dachte nur das ich den "versauten" Rumpf retten kann. Um dann nicht zwei identische hier liegen zu haben, wollte ich den zuerst einmal (für ein Zukunftsprojekt) auf die Maße der GF 1 bringen.

Wenn ich ihn total versaue, wandert er ins Brennholz und die GF 1 ist gestorben. Wenn es aber was wird, dann behalte ich ihn.

Darum wollte ich gerne wissen, an welcher Stelle du ihn damals genau gekürzt hast.

Danke für das Angebot mit dem Plan.

Jacky
avatar
Jacky
Mitglied
Mitglied


Nach oben Nach unten

Re: Gorch Fock 2 von DeAgostini "Erstlingswerk"

Beitrag von Jacky am Fr 09 Feb 2018, 16:54

Ach ja, Heft 31 und 32 habe ich gestern in der Bucht geangelt.
Bei Ausgabe 2 habe ich nur das Decksteil (3), da fehlen wohl zwei Spanten (Teil 1 + 2) und die Leisten. Die Leisten sind kein Problem, die Spanten wären schön.



Jacky
avatar
Jacky
Mitglied
Mitglied


Nach oben Nach unten

Re: Gorch Fock 2 von DeAgostini "Erstlingswerk"

Beitrag von Stahlschiffbauer am Fr 09 Feb 2018, 17:48

Ich habe in der Mitte was rausgenommen und die Spanten davor und dahinter angepasst. Ob das nun ganz genau ist kann ich nicht sagen. Es mußte für mich gut aussehen. Die Spanten sende ich dir als Mail, ich denke vielleicht schon morgen.

avatar
Stahlschiffbauer
Teilefinder
Teilefinder

Laune : Beim basteln gut , da kommt man runter

Nach oben Nach unten

Re: Gorch Fock 2 von DeAgostini "Erstlingswerk"

Beitrag von Jacky am Fr 09 Feb 2018, 23:53

Den "versauten" Rumpf habe ich erst einmal teilweise zurück gebaut. Die Beplankung ging so leicht ab, dass ich echt am überlegen bin, Alles runter zu rupfen... .




An dieser Stelle würde ich zwei Spantenfelder entfernen um ca. auf das Maß der GF1 zu kommen:




Rumpflänge GF 2 = 81,20m * 0,95 = 77,14cm

Rumpflänge GF 1 = 73,30m * 0,95 = 69,64cm

Demnach müssten 7,5cm aus dem Rumpf entfernt werden.

Ich würde den Bereich mit dem "Mastloch" entfernen, dann kann ich den Mast frei, neu einpassen wenn mir Mario die Pläne geschickt hat.

Die Erstbeplankung mache ich aus neuen Hölzern, welches Holz ist dafür empfehlenswert?

Danke
Jacky
avatar
Jacky
Mitglied
Mitglied


Nach oben Nach unten

Re: Gorch Fock 2 von DeAgostini "Erstlingswerk"

Beitrag von Jacky am Sa 10 Feb 2018, 01:04

...noch eine Anfängerfrage: Warum werden die Planken mit diesen kleinen Messingnägeln genagelt? Ich würde dafür Stecknadeln nehmen, die bekomme ich problemlos alle wieder raus.
avatar
Jacky
Mitglied
Mitglied


Nach oben Nach unten

Re: Gorch Fock 2 von DeAgostini "Erstlingswerk"

Beitrag von rmo am Sa 10 Feb 2018, 10:05

Moin Ute, Moin Jacky,

Schön wieder mal eine GoFo zu sehen.
Die GoFo2 habe ich auch einmal gebaut. Da gibt es hier enen Baubericht unter fertige Modelle. Das war auch so ein zusammen gesammelter Bausatz aus den Bucht. Das Heft 2 habe ich noch komplett original verpackt. Wenn du möchtest schicke ich es dir zu.
Die Nägel werden genommen weil die besser halten. In der Erstbeplankung kannst du sie ruhig drinnen lassen. Die Leisten der Zweitbeplankung ist nur 0,5mm dick und wird mit Pattex verklebt. Da benötigt man keine.

Ihr kommt ja aus Berlin.
Code:
https://www.spielzeugparadies-berlin.de/
Hier kann man eventuell auch GoFo hefte bekommen

Viel Spaß noch beim Basteln mit der GoFo

Ach ja, hier baue ich auch eine Gofo.


Zuletzt von Jörg am Sa 10 Feb 2018, 11:41 bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet (Grund : Direktlink codiert!)
avatar
rmo
Modellbau-Experte
Modellbau-Experte

Laune : mal so :-( und mal so :-)

Nach oben Nach unten

Re: Gorch Fock 2 von DeAgostini "Erstlingswerk"

Beitrag von Jacky am Sa 10 Feb 2018, 11:49

Moin Rainer,

deinen Baubericht habe ich schon rauf und runter gelesen und mir einiges an Ideen abgeschaut.  Pfeffer
Danke für das Angebot mit dem Heft 2, aber es fehlten ja nur die beiden Spanten. In Heft 34 habe ich die heute gefunden, wie auch den Inhalt von Heft 31. Also somit habe ich alles komplett. (Wenn Heft 33 dann aus der Bucht angeschwemmt kommt)





Mario, die Scans von den Teilen benötige ich dann auch nicht mehr, dankeschön.

Ja Rainer, auf dein Buddelshiff bin ich dann auch mal gespannt, viel Spaß dabei.



Kann mir bitte noch jemand sagen, welche Holzart sich am besten zur erneuerung der Erstbeplankung eignet?

Danke
Jacky
avatar
Jacky
Mitglied
Mitglied


Nach oben Nach unten

Re: Gorch Fock 2 von DeAgostini "Erstlingswerk"

Beitrag von rmo am Sa 10 Feb 2018, 12:08

Moin Moin,

die Erstbeplankung besteht aus 2x7mm Lindenholzleisten. Ich würde aber eher 2x5mm Leisten nehmen. Die lassen sich besser um die Ecken formen.
avatar
rmo
Modellbau-Experte
Modellbau-Experte

Laune : mal so :-( und mal so :-)

Nach oben Nach unten

Re: Gorch Fock 2 von DeAgostini "Erstlingswerk"

Beitrag von Jacky am Sa 10 Feb 2018, 13:00

OK, hab ich gesucht und Preisunterschiede von bis zu 200% gefunden... .

Diese hier waren die günstigsten, passt das?
Code:
http://shoptest.arkowood-shop.com/Hoelzer/Holzleisten-1000-mm/Holzleisten-Linde/Holzleisten-Linde-2-0-x-5-0-x-1000-mm.html

Dann noch die Frage nach dem Plankenbieger, welchen würdet Ihr empfehlen, den:
Code:
https://www.tabletop-onlineshop.eu/planken-geraeaet-electric-plank-bender/a-1106/

oder den:
Code:
https://www.schiffsmodelle-shop.de/de/werkzeug/22903-plankenbieger-elektrisch.html?gclid=EAIaIQobChMI8PmI-LH52AIVxwrTCh18YA1AEAQYBCABEgLr9vD_BwE

Und taugt dieser Leistenschneider was?:
Code:
https://www.amazon.de/dp/B009MVJHY8/ref=sxbs_sxwds-stvpv2_2?pf_rd_m=A3JWKAKR8XB7XF&pf_rd_p=1624861027&pd_rd_wg=iWpZC&pf_rd_r=MV5P1HXWCFM3S9MC7XZ0&pf_rd_s=desktop-sx-bottom-slot&pf_rd_t=301&pd_rd_i=B009MVJHY8&pd_rd_w=qnTQU&pf_rd_i=leistenschneider+modellbau&pd_rd_r=1e4a9137-d872-418c-a2d4-a95dc6981eaa&ie=UTF8&qid=1518264308&sr=2


Danke
Jacky

Bitte keine Direktlinks nach außerhalb des Forums einstellen;
Codefunktion des Editors für die Linkadressen benutzen! - Jörg -


Zuletzt von Jörg am Sa 10 Feb 2018, 17:44 bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet (Grund : Direktlinks codiert!)
avatar
Jacky
Mitglied
Mitglied


Nach oben Nach unten

Re: Gorch Fock 2 von DeAgostini "Erstlingswerk"

Beitrag von rmo am Sa 10 Feb 2018, 13:08

Moin Moin,
meinen Plankenbieger habe ich mir selber gebaut.



avatar
rmo
Modellbau-Experte
Modellbau-Experte

Laune : mal so :-( und mal so :-)

Nach oben Nach unten

Re: Gorch Fock 2 von DeAgostini "Erstlingswerk"

Beitrag von Jacky am Sa 10 Feb 2018, 13:20

...hast recht. Einen alten Lötkolben hab ich noch rumliegen. Wieviel Watt sollte der mindestens haben?

Jetzt brauche ich nur noch jemanden, der mir den Kopf schnitzt Pfeffer
avatar
Jacky
Mitglied
Mitglied


Nach oben Nach unten

Re: Gorch Fock 2 von DeAgostini "Erstlingswerk"

Beitrag von Stahlschiffbauer am Sa 10 Feb 2018, 13:53



Ich habe diesesn hier, hab vergessen welche Firma.

Bekommt man glaube ich auch über Krick

Lindenholz ist für die Beplankung am besten. Und mach die ganzen Leisten ab , vielleicht ist der Rumpf darunter nich ordentlich gestrakt.

Besser alles selbst machen.

Code:
https://mien-pott-ut-holz.de.tl/Gorch-Fock-1.htm

Hier sind nochmal Bilder von der GF 1


avatar
Stahlschiffbauer
Teilefinder
Teilefinder

Laune : Beim basteln gut , da kommt man runter

Nach oben Nach unten

Re: Gorch Fock 2 von DeAgostini "Erstlingswerk"

Beitrag von Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Seite 1 von 2 1, 2  Weiter

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten