Der lustige Modellbauer
Hallo! Bitte loggen Sie sich ein - oder, falls Sie noch kein Mitglied in unserem Forum sind, würden wir uns freuen, Sie als neues Mitglied begrüssen zu können!
Bitte beachten Sie: Emailadressen über web.de, hotmail und gmx.net werden vom System nicht mehr akzeptiert. Bitte wählen Sie eine andere Adresse zur Anmeldung.

Revell 02165 Dampflok "Big Boy" in 1/87 - Baubericht

Nach unten

Revell 02165 Dampflok "Big Boy" in 1/87 - Baubericht

Beitrag von Frank Kelle am So 04 Feb 2018, 17:19

Hallo zusammen!
Mein Sohn hatte mir zu Weihnachten ja diesen Bausatz von Revell geschenkt, und der hatte mich SO gereizt, das der erst gar nicht "ins Lager" kam, sondern gleich im Bastelkeller blieb (der BAUSATZ, nicht mein Sohn...)

Hersteller: Revell
Artikelnummer: 02165
Titel: Big Boy Locomotive
Material: Plastik + Decals
Maßstab: 1/87
Teileanzahl: 87
Preis: ca. 25 Euro, erhältlich im Fachhandel

Zur Geschichte dieser auch bei Nicht-Eisenbahnfreunden zumindest vom Namen her bekannten Lokomotivbaureihe verweise ich der Einfachheit halber auf Wikipedia:

Code:
https://de.wikipedia.org/wiki/UP-Klasse_4000

Der Karton



An den Seiten Detailbilder



Innen: ein "gut gefüllte" Tüte, die anscheinend auch etwas verzogen war (durch die Lagerung usw.) Aber bisher passt alles (das vorab gesagt)



Eine dickere Bauanleitung - die (was mir sofort auffiel) nicht im Stil von Revell gehalten ist. Weder in den Bauabschnitten, noch in der Aufmachung. (Das klärte sich nach einigen Google-Klicks und nachdem ich die Gravur auf einem Bauteil fand - es handeltz sich um einen alten Monogram-Bausatz in Revell-Kiste).



Die beiden Gussäste - gut gefüllt...



Man sieht die leichten Verwindungen hier.. (der "olle" Schrumpfschlauch von Revell hat mich schon mehrfach in dem Sinne geärgert)



Der Tender - alle Aufbauten ein Teil (ebenso wie der Kessel)



die besagte Gravur am unteren Kesselbauteil


avatar
Frank Kelle
Admin
Admin

Laune : La la huppsa

Nach oben Nach unten

Re: Revell 02165 Dampflok "Big Boy" in 1/87 - Baubericht

Beitrag von Frank Kelle am So 04 Feb 2018, 17:21

Zum Grössenvergleich - und bei den Entgratarbeiten - der Kessel der Lok mit Führerhaus, ein Teil. Davor die Rauchkammertür



Nach ein "bischen Wedeln" mit dem Luftpinsel - der Kessel ist seidenmatt-schwarz, die Rauchkammer Chrom-Alu-Silber




avatar
Frank Kelle
Admin
Admin

Laune : La la huppsa

Nach oben Nach unten

Re: Revell 02165 Dampflok "Big Boy" in 1/87 - Baubericht

Beitrag von Frank Kelle am So 04 Feb 2018, 17:32

Ein Strich hier - ein Strich da.. die Rauchkammerabteilung bemale ich aus Absicht mit Pinsel, so sauber glatt war die sicher nie..





Leider "dank" Unschärfe kaum zu erkennen - Die Stehkesselrückwand war ein sep. Teil, hier habe ich die diversen Griffe usw. bemalt (und vergessen ein Bild VORHER zu machen). Eingebaut wird dadurch auch die kpl. Rückwand des Führerhauses



Nun folgt das 2. Teil des Kessel (!)
avatar
Frank Kelle
Admin
Admin

Laune : La la huppsa

Nach oben Nach unten

Re: Revell 02165 Dampflok "Big Boy" in 1/87 - Baubericht

Beitrag von Babbedeckel-Tommy am So 04 Feb 2018, 17:43

Jetzt wird er Größenwahnsinnig so einen Jumbo zu bauen... shocked

sunny
avatar
Babbedeckel-Tommy
Moderator
Moderator

Laune : Berufspessimist

Nach oben Nach unten

Re: Revell 02165 Dampflok "Big Boy" in 1/87 - Baubericht

Beitrag von Frank Kelle am So 04 Feb 2018, 18:03

Erst, wenn es SOWAS in 1/35 gibt Roofl


(wobei... die Leopold (K2) von Trumpeter in 1/35 habe ich ja ... viel kleiner dürfte die Big Boy auch nicht werden...)
avatar
Frank Kelle
Admin
Admin

Laune : La la huppsa

Nach oben Nach unten

Re: Revell 02165 Dampflok "Big Boy" in 1/87 - Baubericht

Beitrag von Jörg am So 04 Feb 2018, 18:05

Diese Lokomotive finde sogar ich als 'Nicht-Eisenbahner' so beeindruckend,
daß ich tatsächlich in der Vergangenheit schon mehrmals versucht war,
mir den Revell-Bausatz auch zumindest mal 'auf Lager' zu legen ... Wink

Aber ... wann wöllte man denn das 'nur auf Verdacht Gebunkerte' alles mal bauen??? Grinsen

Schön, daß es nun hier Deinen Baubericht gibt, Frank! Cool


Gruß - Jörg - Wink
avatar
Jörg
Moderator
Moderator


Nach oben Nach unten

Re: Revell 02165 Dampflok "Big Boy" in 1/87 - Baubericht

Beitrag von Tomtometot am So 04 Feb 2018, 19:17

Hallo Frank,
ich hab letztes Jahr von einem Testbau der BigBoy im Maßstab 1:25 gelesen  Massstab . Ein Konstrukteur aus den USA (Kooklik) glaub ich war's und das Ganze aus Papier.
Der Bericht stammte aus dem Jahr 2009-2016  (Forum Kartonbau) und wurde leider nicht bendet. Und ich weis nicht wie groß das Teil letztendlich wurde, bzw. werden soll ... aber interessant war der bericht schon scratch

Viele Grüße
Tom
avatar
Tomtometot
Mitglied
Mitglied

Laune : heiter bis wolkig

Nach oben Nach unten

Re: Revell 02165 Dampflok "Big Boy" in 1/87 - Baubericht

Beitrag von Tomtometot am So 04 Feb 2018, 19:23

Hab gerade gesehen, dass es hierzu auch einen Bericht hier in diesem Forum gibt...
avatar
Tomtometot
Mitglied
Mitglied

Laune : heiter bis wolkig

Nach oben Nach unten

Re: Revell 02165 Dampflok "Big Boy" in 1/87 - Baubericht

Beitrag von bluetrain am Mo 05 Feb 2018, 17:10

... ooooh, willst du wirklich die schrecklichen angespritzten Handläufe so lassen ? Ich hab mich bei meinem ersten Bigboy dann geärgert, das nicht gleich richtig gemacht zu haben, und deshalb wurde dann die Nummer 4009 in Angriff genommen. Sooo viel Arbeit war das gar nicht.
avatar
bluetrain
Schneidmatten-Virtuose
Schneidmatten-Virtuose

Laune : wie's wetter

Nach oben Nach unten

Re: Revell 02165 Dampflok "Big Boy" in 1/87 - Baubericht

Beitrag von ODBB am Mo 05 Feb 2018, 18:16

Tomtometot schrieb:
... ich weis nicht wie groß das Teil letztendlich wurde, bzw. werden soll ... aber interessant war der bericht schon  scratch

Viele Grüße
Tom

@ Tom,

lt. Revell Karton soll das 1:87 Modell eine Länge von 464 mm haben, in 1:25 skaliert kommen dann mal "unbedeutende" 1615 mm zusammen - also da ist Stellfläche gefragt Very Happy

Uwe
avatar
ODBB
Pinzettenhalter
Pinzettenhalter


Nach oben Nach unten

Re: Revell 02165 Dampflok "Big Boy" in 1/87 - Baubericht

Beitrag von Frank Kelle am Fr 09 Feb 2018, 21:27

Weiter ging es mit dem Kessel"unterteil". Nach dem Bemalung sollte das Teil eingebaut werden. "Ganz einfach" - das Unterteil muss am Rauchkammerdeckel vorn eingehangen, weitere Rastnasen am Kessel vorbeige"führt" werden bis sie zum aufliegen kommen und am Ende sind noch 2 Zapfen, die in 2 Bohrung im Führerhaus fluchten müssen.
Wer immer das nachbaut, möge sich über ein Ziehen - Schieben - Drücken - Fluchen freuen.. Es knirscht - knackt - rastet irgendwo ein - ein anderer Spalt öffnet sich - wird wieder mit drücken geschlossen - und irgendwann: sitzt es satt auf. SO satt und fest, das es auch ohne Klebe nicht mehr beweglich ist..



Von unten



Ein weiterer Versuch, IN das Führerhaus zu fotografieren...
(am Kesselunterteil sind auch die Sitze für Lokführer/heizer und der Führerhausboden)



PS: ja - die Griffstangen sind VIEL zu dick, und sicherlich relativ einfach zu ersetzen. Aber irgendwie reizen mich diese alten Bausätze immer wieder sie SO zu bauen, wie es damals gedacht war... Also (im Moment) noch "ooB". Vielleicht bei einer 2. Maschine.. Ich sehe jetzt schon, das ist EINIGES mehr rauszuholen
avatar
Frank Kelle
Admin
Admin

Laune : La la huppsa

Nach oben Nach unten

Re: Revell 02165 Dampflok "Big Boy" in 1/87 - Baubericht

Beitrag von Jörg am Sa 10 Feb 2018, 11:48

Ohne Fahrwerk wirkt das Modell jetzt wie ein retrofuturistisches Raumschiff! sunny

Gruß - Jörg - Wink
avatar
Jörg
Moderator
Moderator


Nach oben Nach unten

Re: Revell 02165 Dampflok "Big Boy" in 1/87 - Baubericht

Beitrag von Frank Kelle am Sa 10 Feb 2018, 12:59

sunny Exakt DAS dachte ich, wie ich den Kessel gestern in der Hand hielt um das Unterteil einzu"fahren"..
avatar
Frank Kelle
Admin
Admin

Laune : La la huppsa

Nach oben Nach unten

Re: Revell 02165 Dampflok "Big Boy" in 1/87 - Baubericht

Beitrag von didibuch am Sa 10 Feb 2018, 14:23

Hallo Frank,

bei dieser besonderen Lok schaue ich dir auch gerne zu. Das sieht gut aus bislang und ich bin sehr gespannt auf die fertige Lok.

Viele Grüße
Dieter
avatar
didibuch
Schneidmatten-Virtuose
Schneidmatten-Virtuose


Nach oben Nach unten

Re: Revell 02165 Dampflok "Big Boy" in 1/87 - Baubericht

Beitrag von eydumpfbacke am Sa 10 Feb 2018, 15:07

erst jetzt entdeckt. shocked

Bin dabei Winker 2

Sieht ja schon mal richtig gut aus der Dicke Bub
avatar
eydumpfbacke
Lupenbesitzer
Lupenbesitzer

Laune : Who the f*** is "Laune"

Nach oben Nach unten

Re: Revell 02165 Dampflok "Big Boy" in 1/87 - Baubericht

Beitrag von Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten