Der lustige Modellbauer
Hallo! Bitte loggen Sie sich ein - oder, falls Sie noch kein Mitglied in unserem Forum sind, würden wir uns freuen, Sie als neues Mitglied begrüssen zu können!
Bitte beachten Sie: Emailadressen über web.de, hotmail und gmx.net werden vom System nicht mehr akzeptiert. Bitte wählen Sie eine andere Adresse zur Anmeldung.

Wasserburg Konradsheim Schreiber 1:160

Nach unten

Wasserburg Konradsheim Schreiber 1:160

Beitrag von didibuch am So 04 Feb 2018, 14:41

Hallo zusammen,

in den letzten Wochen ist nebenbei die Wasserburg Konradsheim von Schreiber fertig geworden.
Den schon älteren Bogen hatte ich schon lange halb angefangen rumliegen und heute habe ich nun ein paar Fotos vom fertigen Modell geschossen.

Die Burg Konradsheim liegt bei Erftstadt auf halbem Weg zwischen Köln und Bonn. Sie wurde 1337 erstmalig urkundlich erwähnt, das heutige Erscheinungsbild geht auf Umbauten um 1548 zurück. Es gibt diverse Veranstaltungen in der Burg, sie wird aber privat bewohnt und kann nur mit Voranmeldung besucht werden.

Code:
https://www.burg-konradsheim.de/

Ich habe keine Bilder vom Bau, ich kann mich aber nicht an irgendwelche Problem beim Bau erinnern.
Das Ergebnis gefällt mir, die Burg ist ohne Veränderungen direkt vom Bogen gebaut.

Hier ein paar Bilder.











Viele Grüße
Dieter
avatar
didibuch
Schneidmatten-Virtuose
Schneidmatten-Virtuose


Nach oben Nach unten

Re: Wasserburg Konradsheim Schreiber 1:160

Beitrag von didibuch am So 04 Feb 2018, 14:49

Hallo zusammen,

hier noch ein paar Detailbilder.









Viele Grüße
Dieter
avatar
didibuch
Schneidmatten-Virtuose
Schneidmatten-Virtuose


Nach oben Nach unten

Re: Wasserburg Konradsheim Schreiber 1:160

Beitrag von Jörg am So 04 Feb 2018, 17:54

Ein schönes, schlichtes Modell, vor dem Winterwald ebenso schön in Szene gesetzt, Dieter! Cool

Diesmal gar keine 'hintersetzten' Fenster und Türen? Massstab

Gruß - Jörg - Wink
avatar
Jörg
Moderator
Moderator


Nach oben Nach unten

Re: Wasserburg Konradsheim Schreiber 1:160

Beitrag von maxl am Di 06 Feb 2018, 10:00

Dieses Modell habe ich vor ca. vierzig Jahren auch mal gebaut, Dieter! Eine schöne Erinnerung, denn durch meinen Umzug in die USA wurde meine Burgensammlung aufgelöst. Nicht einmal Erinnerungsfotos sind entstanden! Wenn ich Andreas (OldieAndi) besuche, komme ich meist am Vorbild vorbei. Gratulation zur sauberen Bauweise! Gruß Michael (maxl)
avatar
maxl
Lupenbesitzer
Lupenbesitzer

Laune : fast immer ausgeglichen und geduldig

Nach oben Nach unten

Re: Wasserburg Konradsheim Schreiber 1:160

Beitrag von Babbedeckel-Tommy am Di 06 Feb 2018, 14:37

Hallo Dieter,

wie aus einem Guss! Bravo
avatar
Babbedeckel-Tommy
Moderator
Moderator

Laune : Berufspessimist

Nach oben Nach unten

Re: Wasserburg Konradsheim Schreiber 1:160

Beitrag von didibuch am Sa 10 Feb 2018, 14:20

Hallo Jörg, Michael und Tommy,

vielen Dank für eure netten Kommentare.

@Jörg: Ja, das war ein ganz entspannter Bau, einfach so aus dem Bogen, ganz ohne Supern. Hat auch was und werde ich bestimmt öfter mal wieder machen.

Viele Grüße
Dieter
avatar
didibuch
Schneidmatten-Virtuose
Schneidmatten-Virtuose


Nach oben Nach unten

Re: Wasserburg Konradsheim Schreiber 1:160

Beitrag von OldieAndi am Sa 10 Feb 2018, 20:30

Hallo Dieter,

es freut mich sehr, diese kleine Burg von Dir gebaut zu sehen! Very Happy Wie Michael schon sagte, wohne ich fast nebendran. Auf dem Arbeits- und Nachhauseweg komme ich täglich daran vorbei und genieße jedes Mal ganz bewusst den Anblick. Es ist wirklich eine schöne Burg, eher schon ein Märchenschloss. Sie ist in Privatbesitz, aber seit (?) Jahren zwar nicht bewohnt, aber für Veranstaltungen ganz oder in Teilen buchbar. Auch kann man dort heiraten und bekommt dann vom Schlossherrn einen Bogen geschenkt.
Mittlerweile ist der Bogen leider vergriffen. Hubert Siegmund hat das Modell noch konstruiert. Es gibt die Burg, wie auch auf dem Bogen zu lesen ist, nicht im heutigen Zustand wieder. Auch ist es etwas vereinfacht, aber das tut seiner Wirkung keinerlei Abbruch.
Mein Modell harrt noch der Vollendung. Diese Wetterfahnen haben mich geärgert. Der Karton neigt bei kleinen Details leider sehr zum Aufspalten. Mittlerweile habe ich mir immerhin Textilverstärker besorgt. Damit eingestrichen, sollte die Aufspalterei ein Ende haben. Das Drumherum habe ich etwas anders gestaltet, da mir die gezeichnete Wasserfläche nicht gefiel. Wenn ich dann endlich auch die beabsichtigten Papierschwäne in 1:160 fertig habe, kann ich endlich auch mal Bilder davon einstellen.

Solltest Du mal in der Nähe sein, würde ich Dir die Burg wenigstens von außen gerne zeigen.

Schöne Grüße
Andreas
avatar
OldieAndi
Lupenbesitzer
Lupenbesitzer


Nach oben Nach unten

Re: Wasserburg Konradsheim Schreiber 1:160

Beitrag von Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten