Der lustige Modellbauer
Hallo! Bitte loggen Sie sich ein - oder, falls Sie noch kein Mitglied in unserem Forum sind, würden wir uns freuen, Sie als neues Mitglied begrüssen zu können!
Bitte beachten Sie: Emailadressen über web.de, hotmail und gmx.net werden vom System nicht mehr akzeptiert. Bitte wählen Sie eine andere Adresse zur Anmeldung.

"Golden Star" von Capt. Greg

Nach unten

"Golden Star" von Capt. Greg

Beitrag von Capt. Greg am Mo 11 Dez 2017, 09:47

Hallo erstmal und ein Dankeschön für die herzliche Aufnahme.

Ich habe als Kind etliche REVELL-plastikmodelle gebastelt und möchte mich nun im Alter von 58 Jahren an die schönen
(und komplizierten) historischen Holzschiffe wagen.
Als 1. Modell habe ich mir die "Golden star" ausgesucht (die früher wohl mal "sea lady" hiess).
Mein Equipment habe ich aus dem internet (Leistenboy, Plankenbieger, Pinzetten und ein PROXON-gerät)
und habe bereits Bauberichte dieses Schiffe hier verfolgt und eine Menge lernen können.
Nun, dazu bin ich hier. Um Tipps und Anregungen zu erhalten, meinen Baubericht mit Fotos einzustellen
und vllt. sogar irgendwann auch mal anderen Bastlern Tipps geben zu können.
Und bevor ich mein 2. Schiff in Angriff nehme (die "San Franzisko II) hole ich mir hier Rat.



Hier die ersten Bilder:








Hier hatte ich bereits den ersten Mist gebaut und die überstehenden Planken gerade abgesägt anstatt in einer Kurve,
wie es Seiten später in der Bauanleitung auch lesbar stand.
Nun musste wieder Balsaholz her um den Kurvenverlauf wieder herzustellen.






Da ich vorhabe, das Schiff möglichst "Wirklichkeitsgetreu" zu bauen, lasse ich das Holz "altern" (mit Wasser und PROXON Stahlrundbüste), beize es und füge teilsweise Zigarettenasche hinzu, die verrieben und eingeschliffen wird.





Das sieht dann so aus:



So, dann bin ich ja mal gespannt was hier so kommt.
Herzlichst
Capt. Greg
avatar
Capt. Greg
Mitglied
Mitglied

Laune : wie immer, zu ungeduldig

Nach oben Nach unten

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten