Der lustige Modellbauer
Hallo! Bitte loggen Sie sich ein - oder, falls Sie noch kein Mitglied in unserem Forum sind, würden wir uns freuen, Sie als neues Mitglied begrüssen zu können!
Bitte beachten Sie: Emailadressen über web.de, hotmail und gmx.net werden vom System nicht mehr akzeptiert. Bitte wählen Sie eine andere Adresse zur Anmeldung.

Baubericht "Zwarte Zee"

Seite 1 von 4 1, 2, 3, 4  Weiter

Nach unten

Baubericht "Zwarte Zee"

Beitrag von Der Boss am Mi 22 Nov 2017, 21:24

Moin Moin     Winker 3  Winker 3

Hatte ja schon damit gedroht einen Baubericht von der Zwarte Zee mit euch zu teilen. Nun hier ist der Anfang.
Mein erstes Modell war die "Tön 12". Da ich nicht so viel Zeit hatte und man ja auch nur bauen wollte, wenn ich Lust hatte . war die Tön 12 nach 2 Jahren fertig. dann folgte eine lange Pause. Da ich etwas Action wollte, kaufte ich mir einen Monstertruck  1 : 8. Das wurde mir doch auf Dauer zu Teuer. Nach jeden Rennen war irgendwas def. Mich packte das Bastelfieber und ich entschied mich für die Zwarte Zee. Das war vor gut fast 2 Jahren. Da das mit der Zeit und der Lust sich nicht geändert hat, brauche ich auch noch etwas. Aber der Weg ist das Ziel. Das ist ja auch erst mein zweites Modell, von daher ist es auch nicht Perfekt.  Ich bin damit bis jetzt auch ganz zufrieden, freue mich aber über Anregungen und Kritik. Ich werde die Bilder nach und nach einfügen.
Als Zusätzliche Funktionen wollte ich Radar, Licht in der Brücke und 3 Löschmonitore, verbauen.




So oder so Ähnlich soll sie mal aussehen.








Die ersten Schritte waren gemacht !

Bald gibt es mehr,wenn ihr wollt.

Wolle    Winker 3  Winker 3
avatar
Der Boss
Schneidmatten-Virtuose
Schneidmatten-Virtuose

Laune : Immer für einen Spass zu haben !

Nach oben Nach unten

Re: Baubericht "Zwarte Zee"

Beitrag von John-H. am Mi 22 Nov 2017, 22:07

Der Anfang ist getan! Bravo
avatar
John-H.
Co - Admin
Co - Admin

Laune : Kommt drauf an, aber meist heiter!

Nach oben Nach unten

Re: Baubericht "Zwarte Zee"

Beitrag von Plastikschiff am Do 23 Nov 2017, 13:00

Moin Wolle,
herzlich Willkommen. Gerne werde ich dich in der Bauzeit Massstab begleiten und verfolgen. Bin gespannt wie es weiter geht. Ich wünsche dir viel Freude beim Bau deines Modelles.
avatar
Plastikschiff
Forenguru
Forenguru

Laune : ausgeglichen und ruhig

Nach oben Nach unten

Re: Baubericht "Zwarte Zee"

Beitrag von Der Boss am So 26 Nov 2017, 19:37

Moin Moin   Winker 3

Nachdem ich den Rumpf in Form gebracht habe, bin ich gleich bei den Spanten bei gegangen. Bis jetzt war alles noch ganz easy. Aber ihr alle kennt ja die Beschreibung und den Bauplan von Billing Boat. Nicht immer so durchschaubar.









So das war es für heute.

Wolle Ins Bett 1
avatar
Der Boss
Schneidmatten-Virtuose
Schneidmatten-Virtuose

Laune : Immer für einen Spass zu haben !

Nach oben Nach unten

Re: Baubericht "Zwarte Zee"

Beitrag von Plastikschiff am Mo 27 Nov 2017, 12:10

Moin Wolle,
ein schönes Modell finde ich. Weißt du schon welche Akkus du verwenden willst und wo du den platzieren willst?
avatar
Plastikschiff
Forenguru
Forenguru

Laune : ausgeglichen und ruhig

Nach oben Nach unten

Re: Baubericht "Zwarte Zee"

Beitrag von Gast am Mo 27 Nov 2017, 19:40

Er wird einen extrem leichten Nickelhydrazinnitratosmoseakku verwenden, der im Masttop doppelverflaschnt ist.

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Baubericht "Zwarte Zee"

Beitrag von Cpt. Tom am Mo 27 Nov 2017, 20:04

Was zur Hölle wird da verbaut??????
avatar
Cpt. Tom
Allesleser
Allesleser

Laune : In meiner Werft immer gut

Nach oben Nach unten

Re: Baubericht "Zwarte Zee"

Beitrag von Cpt. Tom am Mo 27 Nov 2017, 20:07

Falls das ein Scherz sein soll ist er Dir gut gelungen Cool Cool
Falls das ganze doch eher ernst gemeint ist habe ich keine Ahnung was Du damit meinst und ich brauche Aufklärung Very HappyVery HappyVery Happy
avatar
Cpt. Tom
Allesleser
Allesleser

Laune : In meiner Werft immer gut

Nach oben Nach unten

Re: Baubericht "Zwarte Zee"

Beitrag von Der Boss am Mo 27 Nov 2017, 21:27

Moin Moin  Winker 3

Erstmal muss ich hier was aufklären !  Da ich ja vor fast 2 Jahren angefangen habe, bin ich auch schon etwas weiter. Ich bin aber erst seit kurzen bei euch im Forum. Und deshalb reiche ich den Baubericht nach. Über den bisherigen Bau werde ich aber so schnell wie möglich berichten. Ich hoffe das ist ok. Wie gesagt freue ich mich über Anregungen und Kritik. Und um die Frage der Akku zu beantworten, habe ich eine Plattform zwischen der ersten und zweiten Spanten angebracht auf der ich neben einen 7,2 Volt NiMH Akku für den Motor und einen 11,1 Volt Lipo Akku für die Wasserpumpe auch den Empfänger und 2 Fahrtenregler für Motor und Pumpe verbaut habe. ich will aber nicht zuweit vorgreifen, sonst ist ja die ganze Spannung weg.  sunny







Hier noch ein paar Bilder. Die Spanterverbindungen und die Bohrungen für die Bullaugen.Vorne im Bug die Plattform wo nachher die Ankerwinde sitzt.

So für heute war es das.

Wolle Ins Bett 1
avatar
Der Boss
Schneidmatten-Virtuose
Schneidmatten-Virtuose

Laune : Immer für einen Spass zu haben !

Nach oben Nach unten

Re: Baubericht "Zwarte Zee"

Beitrag von Der Boss am Mi 29 Nov 2017, 05:53

Moin Moin   Winker 3

Hier noch ein paar Bilder.


Hier vom Ruder.


Die Leisten für die Deck Auflage.


Das Stevenrohr.








Das Ruder.



Ruder und Schraube.


Wolle   Wecker tot
avatar
Der Boss
Schneidmatten-Virtuose
Schneidmatten-Virtuose

Laune : Immer für einen Spass zu haben !

Nach oben Nach unten

Re: Baubericht "Zwarte Zee"

Beitrag von Der Boss am Do 30 Nov 2017, 07:01

Moin Moin

Hier noch ein Paar Bilder vom Einbau des Ruders und des Servos.

Für das Servo musste ich eine neue Plattform bauen.









Bis bald Wolle Wecker tot
avatar
Der Boss
Schneidmatten-Virtuose
Schneidmatten-Virtuose

Laune : Immer für einen Spass zu haben !

Nach oben Nach unten

Re: Baubericht "Zwarte Zee"

Beitrag von rc-radi am Do 30 Nov 2017, 09:19

Moin Wolle.... Winker 2

Da verzieh ich mich mal auf´s Sofa und schau dir über die Schulter.... Staunender Smilie

Aber eine andere Frage : Akkus. Wink
Der Pott ist ja ~ 900 mm lang. OK - da sollten aber schon ein "paar Gramm" an Gewicht rein um auf Wasserlinie zu kommen.

NiHm zum Fahren, ok. Wasserpumpe ? Für den Löschmonitor.....?

Mit den vorgesehenen NiHm & Lipos wird ´s aber eng....also leicht ! Die bringen nix auf die Waage....
Wieviel an Zuladung benötigst du bie zur CWL ? Schon mal ausgewogen ?
Ehe du da "sinnlos" Blei reinstopfst, nimm lieber Bleiakkus... Twisted Evil

Welchen Motor hast du gedacht ? Ab 600er aufwärts wäre optimal.... Grinsen
avatar
rc-radi
Forenurgestein
Forenurgestein

Laune : Nojaa, ´s bassd scho irchendwie....gell...

Nach oben Nach unten

Re: Baubericht "Zwarte Zee"

Beitrag von Der Boss am Do 30 Nov 2017, 12:23

Moin Moin Herbert
Da ich ja schon ein wenig weiter bin (Bilder werden noch nach gereicht), kann ich schon mal verraten, ich habe eine Wasserpumpe mit 2 Ausgänge von einer Auto Scheibenwaschanlage eingebaut. Da brauche ich 12 Volt, sonst fehlt mir die Leistung. Ich habe unter den Akkus schon jede Menge Blei verbaut (ca. 2,5 kg)
Ich kenne einen Dachdecker
avatar
Der Boss
Schneidmatten-Virtuose
Schneidmatten-Virtuose

Laune : Immer für einen Spass zu haben !

Nach oben Nach unten

Re: Baubericht "Zwarte Zee"

Beitrag von rc-radi am Do 30 Nov 2017, 12:30

Mahlzeit Wolle....

Hm - najaaa --- statt diesem Dachdeckerblei hätte ich Bleiakkus genommen....

Bringt Gewicht und ´ne Menge Fahrzeit sowie genügend Saft für die Pumpe.... sunny

Betr. Motor : welche "Büchse" kommt denn rein ?? Wink
avatar
rc-radi
Forenurgestein
Forenurgestein

Laune : Nojaa, ´s bassd scho irchendwie....gell...

Nach oben Nach unten

Re: Baubericht "Zwarte Zee"

Beitrag von Der Boss am Do 30 Nov 2017, 15:04

Moin  Moin  Herbert  

Ein 600er, wie du es schon geahnt hast.

Mit dem Gewicht haste  schon recht. Ich muss mit dem Platz das nächste mal besser Haushalten.

Bis bald Wolle

avatar
Der Boss
Schneidmatten-Virtuose
Schneidmatten-Virtuose

Laune : Immer für einen Spass zu haben !

Nach oben Nach unten

Re: Baubericht "Zwarte Zee"

Beitrag von rc-radi am Do 30 Nov 2017, 15:26

Bestes Mittel : Dachblei raus >>>>> Bleiakku rein !! sunny sunny
avatar
rc-radi
Forenurgestein
Forenurgestein

Laune : Nojaa, ´s bassd scho irchendwie....gell...

Nach oben Nach unten

Re: Baubericht "Zwarte Zee"

Beitrag von Der Boss am Do 30 Nov 2017, 16:32

Moin Moin Herbert
Du hast mit Sicherheit recht. Das Deck ist schon drauf.
Blei raus kein Problem. Akku rein, das ist schon eher ein Problem. Jetzt muss das so gehen.

Wolle Embarassed Embarassed
avatar
Der Boss
Schneidmatten-Virtuose
Schneidmatten-Virtuose

Laune : Immer für einen Spass zu haben !

Nach oben Nach unten

Re: Baubericht "Zwarte Zee"

Beitrag von rc-radi am Do 30 Nov 2017, 16:57

Ähm - wie groß sind denn die "Revisionsöffnungen" ? --- geht da gor nix mehr ??
Zur Not dann kleinere Akkus nehmen, also von den Abmessungen her....
Z.B. statt 12 V / 7 ah --- 6 V / 7 ah......12 V / 3,5 ah.....
avatar
rc-radi
Forenurgestein
Forenurgestein

Laune : Nojaa, ´s bassd scho irchendwie....gell...

Nach oben Nach unten

Re: Baubericht "Zwarte Zee"

Beitrag von Der Boss am Do 30 Nov 2017, 18:34

Moin Moin Herbert

Vielleicht haste recht. Ich werde mir das noch mal genauer anschauen.  

Ich lasse es dich wissen wie ich damit verblieben bin.  

MfG Wolle  Winker 2 Winker 2

Cool Cool
avatar
Der Boss
Schneidmatten-Virtuose
Schneidmatten-Virtuose

Laune : Immer für einen Spass zu haben !

Nach oben Nach unten

Re: Baubericht "Zwarte Zee"

Beitrag von rc-radi am Do 30 Nov 2017, 19:33

Großer Meister ....Danke schon mal !! sunny sunny
avatar
rc-radi
Forenurgestein
Forenurgestein

Laune : Nojaa, ´s bassd scho irchendwie....gell...

Nach oben Nach unten

Re: Baubericht "Zwarte Zee"

Beitrag von Der Boss am Fr 01 Dez 2017, 05:52

Moin Moin aus dem Norden.  Wecker tot

Hier nochmal ein paar Bilder.

Hier der Anker. Den Rumpf habe ich natürlich noch nachgearbeitet !




Hier die Bullaugen.




Und hier die Schlingerleisten. Das war vielleicht ein Akt. Aber ich denke das ist so ok.




Soweit so gut.


Bis bald Wolle    Winker 2 Winker 2 Winker 2
avatar
Der Boss
Schneidmatten-Virtuose
Schneidmatten-Virtuose

Laune : Immer für einen Spass zu haben !

Nach oben Nach unten

Re: Baubericht "Zwarte Zee"

Beitrag von rc-radi am Fr 01 Dez 2017, 08:37

Moin moin Wolle....

Darf ich mal meckern Rolling eyes  ??

Die Bullaugen......die Reihe.....hm scratch ........sind da nicht alle in der Linie ?    Embarassed

Ich weiß, is nicht einfach.....aber mit einem Strich und so..... Pfeffer

Was mir noch auffällt : die Schlingerkiele.......sitzen die nicht etwas zu weit oben ?   Staunender Smilie   (oder täuscht das nur...)
avatar
rc-radi
Forenurgestein
Forenurgestein

Laune : Nojaa, ´s bassd scho irchendwie....gell...

Nach oben Nach unten

Re: Baubericht "Zwarte Zee"

Beitrag von Der Boss am Fr 01 Dez 2017, 09:31

Moin Moin Herbert

Mecker ruhig ich habe ein  breites Kreuz. Ich will mich nicht raus reden, aber das ist erst mein zweiter Dampfer. Oben wird der Rumpf  schwarz. Pfeffer Pfeffer Pfeffer Pfeffer  Die Schlingerleiste liegt aber unter der Wasserlinie.  Bin noch am üben.

MfG Wolle  Embarassed
avatar
Der Boss
Schneidmatten-Virtuose
Schneidmatten-Virtuose

Laune : Immer für einen Spass zu haben !

Nach oben Nach unten

Re: Baubericht "Zwarte Zee"

Beitrag von rc-radi am Fr 01 Dez 2017, 10:16

Embarassed ....nimm das meckern von mir nicht soooo ernst.... Embarassed

Nein, versch. Meinungen sind ja das Salz in der Modellbausuppe !

Dann sieht das mit den Schlingerkielen nur so aus, als wenn die zu weit oben angesetzt wurden...ergo : Einen Daumen

Und ein breites Kreuz braucht jeder, der Modellbau betreibt.....
...denn : 20 Leute > 100 Meinungen !  

Also - mach weiter so --- ´s wird scho !!  2 Daumen
avatar
rc-radi
Forenurgestein
Forenurgestein

Laune : Nojaa, ´s bassd scho irchendwie....gell...

Nach oben Nach unten

Re: Baubericht "Zwarte Zee"

Beitrag von Plastikschiff am Fr 01 Dez 2017, 10:37

He Wolle,
aus eigener Erfahrung weiß ich das die Schlingerkiele in dem Übergang zwischen Schiffsboden und Seite sein sollten.
Habe sie erst angebracht nachdem es fast zu spät war,jetzt hat das Modell ein sicheres und schönes Fahrbild.
Guckst du hier die roten Linien:
avatar
Plastikschiff
Forenguru
Forenguru

Laune : ausgeglichen und ruhig

Nach oben Nach unten

Re: Baubericht "Zwarte Zee"

Beitrag von Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Seite 1 von 4 1, 2, 3, 4  Weiter

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten