Der lustige Modellbauer
Hallo! Bitte loggen Sie sich ein - oder, falls Sie noch kein Mitglied in unserem Forum sind, würden wir uns freuen, Sie als neues Mitglied begrüssen zu können!
Bitte beachten Sie: Emailadressen über web.de, hotmail und gmx.net werden vom System nicht mehr akzeptiert. Bitte wählen Sie eine andere Adresse zur Anmeldung.

Umbau Wikinger zum Bogenschützen

Nach unten

Umbau Wikinger zum Bogenschützen Empty Umbau Wikinger zum Bogenschützen

Beitrag von Falco 2014 am Fr 17 Nov 2017, 13:40

Mit diesem Baubericht möchte ich eine innere Verpflichtung einem alten Getreuen gegenüber erfüllen.
Zur Demonstration und zum Größenvergleich hatte ich immer eine alte Resinfigur mit beim Bau des
Gokstadschiffes aufs Foto genommen.

Umbau Wikinger zum Bogenschützen Mastfi10

Ich hatte die Figur irgendwann vor Jahren in Friedberg auf der Figurenbörse gekauft, inzwischen aber vergessen, wie sie
später einmal aussehen sollte, da ich auch nur noch Teile davon in meiner Grabbelkiste wieder gefunden habe.

Durch den Russian Archer kam mir die Idee, einen Bogenschützen daraus zu bauen.
Falls das einigermaßen gelingt, soll er auch noch mit aufs Schiff (das meine ich mit Verpflichtung)

Zuerst aber muss die Figur "in Form" gebracht werden.
Insgesamt war das kein besonders gelungener Guss, viele Luftlöcher, Unebenheiten etc.
Also grundieren, um die Fehler zu sehen, danach schmirgeln und verspachteln ....

Umbau Wikinger zum Bogenschützen Englan11

Umbau Wikinger zum Bogenschützen Englan12

Dann sollen einige Details wie Gürtel, Schildriemen o.ä. neu gemacht werden.
Dazu Green Stuff genommen:

Umbau Wikinger zum Bogenschützen Englan13

Als nächstes benötigt der gute Mann neue Arme.
Ich hatte noch einige Armen vom "Adam" (Preiser) übrig.
Die Hand, die den Pfeil halten sollte, fand ich schon o.k., der Bogenarm musste aber noch gebaut werden.

Umbau Wikinger zum Bogenschützen Englan14

Beim "Bogenarm" wurde das Ellbogengelenk zersägt und neu zusammengestiftet.

Umbau Wikinger zum Bogenschützen Englan15

Der Zwischenraum mit Magic Sculp ausgefüllt.

Umbau Wikinger zum Bogenschützen Englan16

Zudem sollte er einen ledernen Schutz gegen Verletzungen durch die Bogensehne bekommen ( Green Stuff)

Mit Magic sculp dann auch einige Löcher verstopft bzw. Riemen oder Teile der Kleidung neu aufgebaut.

Umbau Wikinger zum Bogenschützen Englan17

Der Bogen wurde erst einmal aus Peddigrohr geschnitzt, mal sehen, ob es eine bessere Lösung gibt.

Umbau Wikinger zum Bogenschützen Bogens10

An der Figur sah es dann so aus:

Umbau Wikinger zum Bogenschützen Archer47

Bei genauerem Hinsehen fiel dann auf, dass der Arm zu lang ist.
Also wieder ein Stück von beiden Armen gekürzt.

Umbau Wikinger zum Bogenschützen Bogens11

Dann die Löcher in den Ärmeln etwas tiefer gefräst:

Umbau Wikinger zum Bogenschützen Bogens12

Schließlich den Arm wieder angepasst:

Vorher

Umbau Wikinger zum Bogenschützen Loksch11

Nachher

Umbau Wikinger zum Bogenschützen Web_2_10

Zudem bekommt er natürlich noch Schild, Pfeileköcher, Sax, Tasche etc. die aber noch hergestellt werden müssen.

Bis dahin

LG
Kurt

Falco 2014
Falco 2014
Modellbau-Experte
Modellbau-Experte


Nach oben Nach unten

Umbau Wikinger zum Bogenschützen Empty Re: Umbau Wikinger zum Bogenschützen

Beitrag von Gravedigger77 am Fr 17 Nov 2017, 14:16

Na da bin ich doch wieder dabei
Die Idee und vorallem die bisherige Arbeit
KLASSE
Gravedigger77
Gravedigger77
Modellbaumeister
Modellbaumeister


Nach oben Nach unten

Umbau Wikinger zum Bogenschützen Empty Re: Umbau Wikinger zum Bogenschützen

Beitrag von Werner001 am Fr 17 Nov 2017, 22:09

Sehr tolle Arbeit...bin gespannt auf weitere Entwicklungen
Werner001
Werner001
Modellbau-Experte
Modellbau-Experte


Nach oben Nach unten

Umbau Wikinger zum Bogenschützen Empty Re: Umbau Wikinger zum Bogenschützen

Beitrag von Lützower am Sa 18 Nov 2017, 12:14

Hallo Kurt,

sieht schon mal gut aus, soweit. Was du an Modellierarbeit machst, ist schon erstaunlich. Beifall
Lützower
Lützower
Forenurgestein
Forenurgestein


Nach oben Nach unten

Umbau Wikinger zum Bogenschützen Empty Re: Umbau Wikinger zum Bogenschützen

Beitrag von Falco 2014 am So 19 Nov 2017, 17:27

Hier geht es jetzt wieder weiter.

Das Gesicht und überhaupt die ganze Figur ist nicht besonders detailliert modelliert.
Besonders die Augen sind eigentlich nicht erkennbar.

Heute also mit der Bemalung der Hautpartien begonnen.
Die Figur besteht - bis auf die Arme - ja aus einem Stück, es bietet sich also eine Bemalung von oben nach unten an, um nicht schon bemalte Teile evtl. anfassen zu müssen.
Der Bogenschütze soll - durch die fehlende Feinmodellierung des Gesichtes - einen grimmigen Ausdruck bekommen. Ich denke, das geht trotzdem ganz gut.

Umbau Wikinger zum Bogenschützen Geburt10

Das bedeutet für den Rest des Kopfes - Haare, Bart und Helm - dunkle Farbtöne.

Haare und Bart mit schwarz grundiert , helle Stellen mit weiß,bzw ocker herausgehoben und dann mit einer Mischung aus Soft Tone und verschiedenen Rotbrauntönen gewasht.

Beim Helm wurde Oily Seel auf die schwarze Grundierung aufgetragen, mit Schwarz und Weiß Unebenheiten im Metall angedeutet und mit einer Mischung aus Soft Tone, Burnt umber und Oily Steel gewasht.

Umbau Wikinger zum Bogenschützen 4_00610

Umbau Wikinger zum Bogenschützen 4_00510

Umbau Wikinger zum Bogenschützen 4_00310

Dann noch zwischendurch den Schild begonnen.
Den wollte ich nicht aus Plastik machen, sondern aus Holz.

Umbau Wikinger zum Bogenschützen Bogens13

Grundlage waren einige "Bretter" aus meinem Holzvorrat, der noch vom Schiffbau übrig ist.

Umbau Wikinger zum Bogenschützen Bogens14

Mit Pattex geklebt und rund geschnitten.

Umbau Wikinger zum Bogenschützen Bogens15

Dann probeweise mal einen der noch übrigen Schildbuckel aus Fimo darauf gelegt.

Zum Schluß noch eine Umrandung aus Alufolie, die später einmal als Ledereinfassung dienen soll.

Umbau Wikinger zum Bogenschützen Bogens16

Bis dahin

LG
Kurt
Falco 2014
Falco 2014
Modellbau-Experte
Modellbau-Experte


Nach oben Nach unten

Umbau Wikinger zum Bogenschützen Empty Re: Umbau Wikinger zum Bogenschützen

Beitrag von SibirianTiger am So 19 Nov 2017, 17:51

Coole Idee mit dem Schild
SibirianTiger
SibirianTiger
Modellbaumeister
Modellbaumeister


Nach oben Nach unten

Umbau Wikinger zum Bogenschützen Empty Re: Umbau Wikinger zum Bogenschützen

Beitrag von Falkenauge am Mo 20 Nov 2017, 14:13


Wie gewohnt eine gute Bearbeitung und Bemalung, Kurt!

Viele Grüße, HW
Falkenauge
Falkenauge
Lupenbesitzer
Lupenbesitzer


Nach oben Nach unten

Umbau Wikinger zum Bogenschützen Empty Re: Umbau Wikinger zum Bogenschützen

Beitrag von Falco 2014 am Mo 20 Nov 2017, 18:01

Danke Bianca und HW.
Freut mich, HW, dass du auch zuschaust.

Habe inzwischen die Grundierung des Hemdes und der Hose mit Acrylfarben aufgebracht.
Bin bewusst bei dunklen Farben geblieben, um dem guten Mann ein finsteres Aussehen zu verschaffen.

Umbau Wikinger zum Bogenschützen Bogens17

Umbau Wikinger zum Bogenschützen Bogens18

Die weitere Bemalung wird mit Ölfarben erfolgen.
Dabei wird sich der jeweilige Farbton auch wahrscheinlich noch ein wenig verändern.
Bleiben soll des Hemd allerdings in einem olivbraunen Ton und die Hose in Grau.

Bis dahin

LG
Kurt
Falco 2014
Falco 2014
Modellbau-Experte
Modellbau-Experte


Nach oben Nach unten

Umbau Wikinger zum Bogenschützen Empty Re: Umbau Wikinger zum Bogenschützen

Beitrag von Falco 2014 am Di 21 Nov 2017, 09:25

Kleines Update.

Die erste Schicht mit Ölfarben wurde aufgebracht.

Umbau Wikinger zum Bogenschützen Bogens20

Rückseite, die später aber aufgrund des Schildes nicht mehr ganz zu sehen sein wird:

Umbau Wikinger zum Bogenschützen Bogens19

LG

Kurt
Falco 2014
Falco 2014
Modellbau-Experte
Modellbau-Experte


Nach oben Nach unten

Umbau Wikinger zum Bogenschützen Empty Re: Umbau Wikinger zum Bogenschützen

Beitrag von Werner001 am Di 21 Nov 2017, 20:27

Malst du die Ölfarben in mehreren Schichten auf? Und legst du die Figur danach in den Ofen um den Glanz rauszubekommen?
Werner001
Werner001
Modellbau-Experte
Modellbau-Experte


Nach oben Nach unten

Umbau Wikinger zum Bogenschützen Empty Re: Umbau Wikinger zum Bogenschützen

Beitrag von Falco 2014 am Mi 22 Nov 2017, 09:38

Hallo Werner,

ja, im Prinzip male ich die Ölfarben in mehreren Schichten. Meist sieht das dann so aus, dass ich die jeweilige Farbe erst auf der Figur mische. D.h. durch den Auftrag einer neuen Farbe ergibt sich ein anderer Farbton. (Also nicht direkt auf der Figur "gemischt").

Danach kommt die Figur meist für ca. eine halbe Stunde bei 50° in den Backofen. Je nach Dicke des Farbauftrags bekommt man damit aber den Glanz noch nicht weg.
Bei meinem Russian Archer glänzt die Hose immer noch.
Ich hoffe, dass das im Laufe der Zeit noch mehr durchtrocknet und dann matt wird.

LG
Kurt
Falco 2014
Falco 2014
Modellbau-Experte
Modellbau-Experte


Nach oben Nach unten

Umbau Wikinger zum Bogenschützen Empty Re: Umbau Wikinger zum Bogenschützen

Beitrag von Falco 2014 am Mi 22 Nov 2017, 21:05

Weiteres Update.

Lederbemalung begonnen.
Gürtel, Schildriemen, Schuhe und Armschutz.
Wieder zuerst mit Weiß und Schwarz Konturen und Unebenheiten aufgemalt, dann mit einer Mischung aus Soft Tone oder Dark Tone mit unterschiedlichen Brauntönen.

Nach der jeweiligen Trocknung mit dem Föhn dann mit wesentlich hellerem Braun oder Weiß die Kanten hervorgehoben und mit Schwarz die Schatten oder Gürtelmitte behandelt.

Umbau Wikinger zum Bogenschützen Boegen10

Hier noch sichtbar der vorbereitete Armschutz.

Umbau Wikinger zum Bogenschützen Boegen11

Dann den Armschutz nach der Acrylfarbe doch mit Öl weiter gemalt. Hatte mir nicht so gut gefallen.
Jetzt also erst einmal wieder in den Backofen, um danach die Farbe zu beurteilen.

Bis dahin

LG
Kurt
Falco 2014
Falco 2014
Modellbau-Experte
Modellbau-Experte


Nach oben Nach unten

Umbau Wikinger zum Bogenschützen Empty Re: Umbau Wikinger zum Bogenschützen

Beitrag von Werner001 am Sa 25 Nov 2017, 15:27

Danke dir Kurt!!!

Falco 2014 schrieb:Hallo Werner,

ja, im Prinzip male ich die Ölfarben in mehreren Schichten. Meist sieht das dann so aus, dass ich die jeweilige Farbe erst auf der Figur mische. D.h. durch den Auftrag einer neuen Farbe ergibt sich ein anderer Farbton. (Also nicht direkt auf der Figur "gemischt").

Danach kommt die Figur meist für ca. eine halbe Stunde bei 50° in den Backofen. Je nach Dicke des Farbauftrags bekommt man damit aber den Glanz noch nicht weg.
Bei meinem Russian Archer glänzt die Hose immer noch.
Ich hoffe, dass das im Laufe der Zeit noch mehr durchtrocknet und dann matt wird.

LG
Kurt
Werner001
Werner001
Modellbau-Experte
Modellbau-Experte


Nach oben Nach unten

Umbau Wikinger zum Bogenschützen Empty Re: Umbau Wikinger zum Bogenschützen

Beitrag von SibirianTiger am Sa 25 Nov 2017, 16:56

Sieht echt klasse aus
SibirianTiger
SibirianTiger
Modellbaumeister
Modellbaumeister


Nach oben Nach unten

Umbau Wikinger zum Bogenschützen Empty Re: Umbau Wikinger zum Bogenschützen

Beitrag von Falco 2014 am Mo 27 Nov 2017, 18:29

Danke Bianca,

Ich habe inzwischen mit einigen Kleinteilen weiter gemacht.
Aus Fimo ist ein Pfeileköcher und eine Felltasche entstanden, einen Sax hatte ich schon aus einem Rest Green Stuff gemacht, sozusagen als Abfallprodukt der Gürtel.

Umbau Wikinger zum Bogenschützen Bogens21

Den Köcher mit Acrylfarben grundiert, diesmal sollte er etwas heller werden als der des Russian Archer.

Umbau Wikinger zum Bogenschützen Bogens22

Dann nach einigen dünnen Farbaufträgen sieht er so aus:

Umbau Wikinger zum Bogenschützen Bogens23

Beim Schild bin ich auch ein bißchen weiter gekommen.

Umbau Wikinger zum Bogenschützen Bogens24

Vorderseite. Hat den Vorteil, dass es aussieht wie Holz (ist es ja auch)

Rückseite, nicht voll ausmodelliert (Handgriff) , da man davon an der Figur kaum noch etwas sehen wird.

Umbau Wikinger zum Bogenschützen Bogens25

Die Schildumrandung wird dann noch mit Ölfarben weiter gemalt.

Der Bogenschütze selbst hat jetzt seinen rechten Arm bekommen.

Umbau Wikinger zum Bogenschützen Bogens26

die Aufnahme ist ein wenig zu hell geworden, da sieht der Arm aus wie von einer Puppe, ist aber in echt nicht so.

Mal probeweise mit Bogen:

Umbau Wikinger zum Bogenschützen Bogens27

Bald geht`s weiter.

Bis dahin

LG
Kurt
Falco 2014
Falco 2014
Modellbau-Experte
Modellbau-Experte


Nach oben Nach unten

Umbau Wikinger zum Bogenschützen Empty Re: Umbau Wikinger zum Bogenschützen

Beitrag von Lützower am Di 28 Nov 2017, 13:45

Hallo Kurt,

das wird eine klasse Figur, auch Dank deiner Modellierkunst. Beifall Beifall Beifall
Lützower
Lützower
Forenurgestein
Forenurgestein


Nach oben Nach unten

Umbau Wikinger zum Bogenschützen Empty Re: Umbau Wikinger zum Bogenschützen

Beitrag von Werner001 am Mi 29 Nov 2017, 20:30

Der Schild ist absolute Klasse....bin gespannt.
Werner001
Werner001
Modellbau-Experte
Modellbau-Experte


Nach oben Nach unten

Umbau Wikinger zum Bogenschützen Empty Re: Umbau Wikinger zum Bogenschützen

Beitrag von Falco 2014 am Mi 29 Nov 2017, 21:35

Danke Hans-Werner und Werner.

Es geht jetzt auch etwas weiter.
Habe den Köcher mit Pfeilen versehen und angeleimt.
Den Bogen dann doch aus Peddigrohr gemacht.
Der Fimobogen ließ sich nicht in die richtige Position bringen.

Jetzt zeigt sich auch, dass ich mit einem schon fertigen Torso gearbeitet
habe. Die Bogenhand hätte weiter zur Mitte des Körpers hin gemusst, um den Bogen und Pfeil in "Schussposition" darzustellen.
Das war bei der vorgegebenen Schulter allerdings nicht möglich.
Ich hätte also die Schulter absägen oder fräsen müssen und mit Modelliermasse neu aufbauen.
Habe ich aber erst jetzt - also zu spät - bemerkt.

Hier ein paar Fotos, wie der Bogenschütze jetzt aussieht.

Umbau Wikinger zum Bogenschützen Bogens28

Umbau Wikinger zum Bogenschützen Bogens29

Dann von hinten mit der Ansicht des Schildes. Der Rand muss noch trocknen.

Umbau Wikinger zum Bogenschützen Bogens30

soweit für heute

LG
Kurt
Falco 2014
Falco 2014
Modellbau-Experte
Modellbau-Experte


Nach oben Nach unten

Umbau Wikinger zum Bogenschützen Empty Re: Umbau Wikinger zum Bogenschützen

Beitrag von Falco 2014 am Fr 01 Dez 2017, 17:47

Zum Schluß noch einige Fotos:

Der Bogenschütze von vorn. Es fehlt noch ein Pfeil, den er in der rechten Hand halten soll.
Das wird allerdings noch ein kleines Problem, da der Durchmesser eigentlich höchstens 0,3 -0,4 mm haben dürfte.
Meine jetzigen Pfeile aus 1mm Stahldraht wären ja in echt 2,5cm dick.
Mal sehen, wie ich das hinbekomme.

Hat jemand eine Idee?

Umbau Wikinger zum Bogenschützen Boegen12

Der Pfeileköcher erscheint von der Seite gesehen recht groß.

Umbau Wikinger zum Bogenschützen Boegen13

Felltasche und Köcher

Umbau Wikinger zum Bogenschützen Boegen14

Nochmal der Schild, die Wadenwickel müssen noch überarbeitet werden.

Umbau Wikinger zum Bogenschützen Boegen15

Hier sieht man den Sax mit der Schlaufe am Griff

Umbau Wikinger zum Bogenschützen Boegen16

LG

Kurt
Falco 2014
Falco 2014
Modellbau-Experte
Modellbau-Experte


Nach oben Nach unten

Umbau Wikinger zum Bogenschützen Empty Re: Umbau Wikinger zum Bogenschützen

Beitrag von SibirianTiger am Fr 01 Dez 2017, 19:51

Super. Kannste den Bogen nochmal drehen oder is der schon fest?

Wenn du 0,2er oder ,03er mm Federdraht haben willst schick mir deine Adresse per PN und ich schick dir ein paar Stücke. Hab genug davon.

In dieser Pose gefällt der mir auch: "Bursch, wend jedschd net Ruh gibschd, kriegschn Pfeil in de Kopp" Roofl Ablachender Ablachender
SibirianTiger
SibirianTiger
Modellbaumeister
Modellbaumeister


Nach oben Nach unten

Umbau Wikinger zum Bogenschützen Empty Re: Umbau Wikinger zum Bogenschützen

Beitrag von Falco 2014 am So 07 Jan 2018, 18:50

Inzwischen hat der Bogenschütze auch einen Pfeil bekommen, um seine Waffe auch nutzen zu können.
Dank Bianca ist er jetzt also nicht mehr hilflos. Bianca hat mir Federdraht in unterschiedlichen Stärken geschickt, ich habe den 0,6 er genommen.
Die anderen Stärken werde ich noch ausprobieren können, wenn ich die weiteren Bogenschützen baue.
Also nochmal Danke Bianca.

Letztes Foto als vom Bogenschützen:

Umbau Wikinger zum Bogenschützen Blitz_17

auch nochmal mit seinem neuen "Kumpel":

Umbau Wikinger zum Bogenschützen Blitz_18

Rückansicht:

Umbau Wikinger zum Bogenschützen Blitz_19

Damit wäre der Baubericht dann beendet.

LG
Kurt
Falco 2014
Falco 2014
Modellbau-Experte
Modellbau-Experte


Nach oben Nach unten

Umbau Wikinger zum Bogenschützen Empty Re: Umbau Wikinger zum Bogenschützen

Beitrag von SibirianTiger am So 07 Jan 2018, 18:55

Hey, sieht ja cool aus. Der 0,6er Draht paßt super als Pfeil. Durch dummen Zufall der richtige Maßstab. Wennde mal wieder 0,6er Draht brauchst dann melde dich
SibirianTiger
SibirianTiger
Modellbaumeister
Modellbaumeister


Nach oben Nach unten

Umbau Wikinger zum Bogenschützen Empty Re: Umbau Wikinger zum Bogenschützen

Beitrag von Glufamichel am So 07 Jan 2018, 20:00

Schaut klasse aus Kurt 2 Daumen

Ich verschiebe dann den BB...
Glufamichel
Glufamichel
Moderator
Moderator


Nach oben Nach unten

Umbau Wikinger zum Bogenschützen Empty Re: Umbau Wikinger zum Bogenschützen

Beitrag von Werner001 am So 07 Jan 2018, 21:30

Top!!! Erstklassig! Viel mehr kann ich gar nicht schreiben! Super Arbeit, Kurt
Werner001
Werner001
Modellbau-Experte
Modellbau-Experte


Nach oben Nach unten

Umbau Wikinger zum Bogenschützen Empty Re: Umbau Wikinger zum Bogenschützen

Beitrag von Knut am Di 25 Jun 2019, 09:36

gefällt mir auch sehrgut! Körperhaltung, Farben da gibt es nix zu meckern! 2 Daumen
Knut
Knut
Pinzettenhalter
Pinzettenhalter


Nach oben Nach unten

Umbau Wikinger zum Bogenschützen Empty Re: Umbau Wikinger zum Bogenschützen

Beitrag von Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten