Der lustige Modellbauer
Hallo! Bitte loggen Sie sich ein - oder, falls Sie noch kein Mitglied in unserem Forum sind, würden wir uns freuen, Sie als neues Mitglied begrüssen zu können!
Bitte beachten Sie: Emailadressen über web.de, hotmail und gmx.net werden vom System nicht mehr akzeptiert. Bitte wählen Sie eine andere Adresse zur Anmeldung.

Bully im Vorbeifahren

Nach unten

Bully im Vorbeifahren Empty Bully im Vorbeifahren

Beitrag von John-H. am So 15 Okt 2017, 19:19

Heute beim spazieren gehen,
hörte ich so ein Brummen in der Entfernung.
Also habe ich einfach mal auf den Auslöser gedrückt, als er in "Höchstgeschwindigkeit" an mir vorbei knatterte. Very Happy


Bully im Vorbeifahren 2017-110

Bully im Vorbeifahren 2017-113

Bully im Vorbeifahren 2017-114

Bully im Vorbeifahren 2017-115

Bully im Vorbeifahren 2017-112

Bully im Vorbeifahren 2017-111
John-H.
John-H.
Co - Admin
Co - Admin


Nach oben Nach unten

Bully im Vorbeifahren Empty Re: Bully im Vorbeifahren

Beitrag von eydumpfbacke am So 15 Okt 2017, 19:34

Ja, die alten Bullis sind selten.
Danke für die Bilder, John.
eydumpfbacke
eydumpfbacke
Teilefinder
Teilefinder


Nach oben Nach unten

Bully im Vorbeifahren Empty Re: Bully im Vorbeifahren

Beitrag von maxl am So 15 Okt 2017, 20:48

Tolle Bilder, John! Für mich als Kind lief dieser Bully-Typ unter der ganz speziellen Bezeichnung "Bäcker-Auto", vermutlich weil der Bäcker um die Ecke so ein Teil fuhr. Und wenn ich mir beim Spielwarengeschäft die Nase an der Scheibe plattdrückte, war mein Wiking-Favorit - ein Bäcker-Auto. Erst später habe ich mich mit der Bezeichnung Bully angefreundet. Danke für die schönen Fotos! Man beachte, dass auch das Straßenpflaster absolut zeitgemäß ist... Gruß Michael (maxl)
maxl
maxl
Forenguru
Forenguru


Nach oben Nach unten

Bully im Vorbeifahren Empty Re: Bully im Vorbeifahren

Beitrag von kaewwantha am So 15 Okt 2017, 21:10

Hallo John,
vielen Dank für die tollen Bilder von dem Bully.
kaewwantha
kaewwantha
Moderator
Moderator


Nach oben Nach unten

Bully im Vorbeifahren Empty Re: Bully im Vorbeifahren

Beitrag von rmo am So 15 Okt 2017, 22:37

Nabend,
Mit einem T1 Doppelkabine und Pritsche habe ich 1974 meine ersten Autofahrerfahrungen nach der Führerscheinprüfung gemacht. Ich weiß sogar noch das Nummernschild BP-72 190. Da konnte man Mittags schön ein Nickerchen machen.
rmo
rmo
Modellbau-Experte
Modellbau-Experte


Nach oben Nach unten

Bully im Vorbeifahren Empty Re: Bully im Vorbeifahren

Beitrag von OldieAndi am So 15 Okt 2017, 23:57

Hallo John,

mit diesem Exemplar hast Du aber eine ganz frühe Ausführung des T1 erwischt, Glückwunsch!
Dazu auch noch die zeitgenössische Beschriftung, herrlich. Very Happy Very Happy

Schöne Grüße
Andreas
OldieAndi
OldieAndi
Alleskleber
Alleskleber


Nach oben Nach unten

Bully im Vorbeifahren Empty Re: Bully im Vorbeifahren

Beitrag von JesusBelzheim am Mo 16 Okt 2017, 01:23

Da hast du ein schöner Oldtimer erwischt John Bravo
JesusBelzheim
JesusBelzheim
Moderator
Moderator


Nach oben Nach unten

Bully im Vorbeifahren Empty Re: Bully im Vorbeifahren

Beitrag von Al.Schuch am Mo 16 Okt 2017, 02:44

Da werden Erinnerungen an meine Lehre wach.
Ich bin Bäcker und damals war ich jeden Morgen,ab 05:30 Uhr mit meiner Chefin in nem Bully, späteres Baujahr, Brötchen ausfahren.
Ein Kundendienst, den man heute kaum noch kennt.
Sie fuhr langsam durch die Straßen und ich wetzte zu den Häusern und legte an den Türen die bestellten Brötchen ab.
Das war im Sommer ja noch OK, aber im Winter durch den vielen Schnee-richtg, das gab es damals in den 1970ern im Schwarzwald noch- schon ne Quälerei, da zu der Zeit höchstens die Hauptstraßen und die Bundesstraße geräumt waren.
Am weitesten war es zum Försterhaus, das lag ca. 300m weit im Wald.
Da musste ich oft genug Schneepflug spielen und mich zum Eingang durchkämpfen.
3x in der Woche wurde der Bulli als fahrender Verkaufsstand hergerichtet und dann wurde nachmittags wieder zu bestimmten Ecken gefahren und Verkauft.
Nicht so wie heute, mit nem riesen Verkaufstruck,ganz einfach.
Die Ware war in Körben in Laderaum gestanden und vor dem Wagen stand die Chefin und hat abverkauft.
Ich war ganz froh, daß das mit ende der Lehre aufhörte.
Meine Schwester hatte früher auch nen Bulli.
Den fuhr sie aber nicht lange.
Eines Tagen unterwegs flog ihr praktisch der Motor um die Ohren,stimmt wirklich, ich war neben ihr gesessen,und als klar war, das die Instandsetzung teurer kommen würde, als der Kaufpreis, wanderte der Wagen auf den Schrott.
Nicht mal ein Bastler wollte ihn mehr.
Gruß
Alex
avatar
Al.Schuch
Modellbaumeister
Modellbaumeister


Nach oben Nach unten

Bully im Vorbeifahren Empty Re: Bully im Vorbeifahren

Beitrag von SibirianTiger am Mo 16 Okt 2017, 08:20

Herrlich, mit so einem haben wir als Kinder mit unserm Jugendhaus in der Nachbarschaft tolle Ausflüge gemacht
SibirianTiger
SibirianTiger
Modellbaumeister
Modellbaumeister


Nach oben Nach unten

Bully im Vorbeifahren Empty Re: Bully im Vorbeifahren

Beitrag von Der Rentner am Mo 16 Okt 2017, 14:01

KLASSE, Noatalgi Pur............... Very Happy
Der Rentner
Der Rentner
Allesleser
Allesleser


Nach oben Nach unten

Bully im Vorbeifahren Empty Re: Bully im Vorbeifahren

Beitrag von Blaasi (†) am So 22 Okt 2017, 08:51

wie damals in der 'guten alten Zeit'................
Blaasi (†)
Blaasi (†)
Verstorbenes Mitglied


Nach oben Nach unten

Bully im Vorbeifahren Empty Re: Bully im Vorbeifahren

Beitrag von Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten