Der lustige Modellbauer
Hallo! Bitte loggen Sie sich ein - oder, falls Sie noch kein Mitglied in unserem Forum sind, würden wir uns freuen, Sie als neues Mitglied begrüssen zu können!
Bitte beachten Sie: Emailadressen über web.de, hotmail und gmx.net werden vom System nicht mehr akzeptiert. Bitte wählen Sie eine andere Adresse zur Anmeldung.

Scharnhorst in the Hood

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Scharnhorst in the Hood

Beitrag von Greyhawk am Fr 13 Okt 2017, 15:45

HMS Hood 1-4 /140:

Vor knapp 1,5 Jahren habe ich vor lauter Wut über logistische Probleme und miserable Qualität den 1. Versuch eingestellt, die HMS Hood zu bauen.

Mit etwas Glück bin ich vor wenigen Tagen an die qualitativ bessere englische Originalausgabe gekommen.

Das gibt mir die Chance den Bau der beiden Schlachtkreuzer (nach britischer Klassifikation) Scharnhorst und Hood quasi bauphasengleich nebeneinander zu dokumentieren.

Ich muß mich nur fix an meinen alten Stand der Hood zurückarbeiten, der rein zufälligerweise so ziemlich gleichauf mit meinem aktuellen Stand der Scharnhorst war. (Bauphase 16)

Here we go again.




Und zum Vergleich die Scharnhorst in der gleichen Bauphase

avatar
Greyhawk
Modellbau-Experte
Modellbau-Experte

Laune : bestens

Nach oben Nach unten

Re: Scharnhorst in the Hood

Beitrag von Greyhawk am Sa 14 Okt 2017, 23:40

HMS Hood 5-8

Das Rumpfskelett wurde sowohl bis zum Bug als auch nach achtern etwas verlängert



Die Scharnhorst bauphasengleich zum Vergleich

avatar
Greyhawk
Modellbau-Experte
Modellbau-Experte

Laune : bestens

Nach oben Nach unten

Re: Scharnhorst in the Hood

Beitrag von Greyhawk am Mo 16 Okt 2017, 11:18



HMS Hood 9-12: Das Rumpfgerüst wird bis zum Heck ausgebaut und ein erstes Element der Deckstrukturen zusammengebaut. Hier (beim Heck) hatte ich das letzte Mal aufgegeben, weil nichts zusammengepasst hatte. Diesmal sitzt alles genau so wie vorgesehen.



Beide Schiffe im direkten Vergleich. Deutlich zu sehen, wie viel länger die Hood ist.
avatar
Greyhawk
Modellbau-Experte
Modellbau-Experte

Laune : bestens

Nach oben Nach unten

Re: Scharnhorst in the Hood

Beitrag von Wiking am Mi 18 Okt 2017, 13:26

Da nehme ich doch mal in der ersten Reihe Platz!

Wirklich ein riesiger Unterschied der länge und vor allem hat die Hood ihre max. Länge noch nicht erreicht, das Bugteil aus Kunststoff ist auch noch einmal knapp zehn Zentimeter lang.
avatar
Wiking
Pinzettenhalter
Pinzettenhalter

Laune : Immer gut :)

Nach oben Nach unten

Re: Scharnhorst in the Hood

Beitrag von Greyhawk am Do 26 Okt 2017, 23:41

Mir war das so nie bewußt. Haut einen schon um, wenn man es direkt sieht.



HMS Hood 13-16: Auf der Hood werden die ersten Oberdeckelemente angebracht, die Träger der abnehmbaren Deckstruktur bearbeitet, bis diese leichtgängig - nun - abnehmbar ist und an den hinteren Aufbauten gearbeitet.



Auf der Scharnhorst konzentrieren sich die Arbeiten unterdessen auf die mittleren und hinteren Aufbauten (Die Seitenteile an den mittleren Aufbauten sind nur provisorisch angebracht, da hier mit hoher Wahrscheinlichkeit ein Konstruktionsfehler seitens Hachette/SMDG vorliegt)
avatar
Greyhawk
Modellbau-Experte
Modellbau-Experte

Laune : bestens

Nach oben Nach unten

Re: Scharnhorst in the Hood

Beitrag von Wiking am Di 14 Nov 2017, 13:35

Sieht bisher wirklich schon gut aus, wie geht es denn voran? Very Happy
avatar
Wiking
Pinzettenhalter
Pinzettenhalter

Laune : Immer gut :)

Nach oben Nach unten

Re: Scharnhorst in the Hood

Beitrag von Greyhawk am Di 14 Nov 2017, 17:50

Bin fertig mit Pack 5, warte nur noch auf die Lieferung der Scharnhorst für die Vergleichsfotos.
avatar
Greyhawk
Modellbau-Experte
Modellbau-Experte

Laune : bestens

Nach oben Nach unten

Re: Scharnhorst in the Hood

Beitrag von Greyhawk am So 19 Nov 2017, 21:36

Ehm ja, die wandert dann erstmal wieder in den Keller. Ich hätte aus dem ersten Fehlversuch gleich die Konsequenzen ziehen sollen.
avatar
Greyhawk
Modellbau-Experte
Modellbau-Experte

Laune : bestens

Nach oben Nach unten

Re: Scharnhorst in the Hood

Beitrag von Stahlschiffbauer am So 19 Nov 2017, 21:38

Wie meinst du ?

avatar
Stahlschiffbauer
Teilefinder
Teilefinder

Laune : Beim basteln gut , da kommt man runter

Nach oben Nach unten

Re: Scharnhorst in the Hood

Beitrag von Greyhawk am So 19 Nov 2017, 21:44

Es passt schon wieder nix bei der Hood. Wie beim letzten Mal. Deckselemente sind falsch geschnitten, die vorderen Aufbauten haben untenrum 5mm Lücke zu dem Deck, auf dem sie aufsitzen sollten, hatte mir aus UK Ersatzausgaben schicken lassen müssen, weil Teile falsch gelasert waren. Is mir zu bled, mich damit rumzuschlagen momentan. Kommt in den Keller und vielleicht reiß ich sie nochmal auseinander, wenn ich in Rente bin.
avatar
Greyhawk
Modellbau-Experte
Modellbau-Experte

Laune : bestens

Nach oben Nach unten

Re: Scharnhorst in the Hood

Beitrag von Stahlschiffbauer am So 19 Nov 2017, 21:57

Waaaaas in Rente ? Bis dahin sind deine Holzwürmer im Keller satt und von der Hood nix mehr da. Wink

avatar
Stahlschiffbauer
Teilefinder
Teilefinder

Laune : Beim basteln gut , da kommt man runter

Nach oben Nach unten

Re: Scharnhorst in the Hood

Beitrag von Greyhawk am So 19 Nov 2017, 22:03

Das geschieht ihr grad recht. Twisted Evil
avatar
Greyhawk
Modellbau-Experte
Modellbau-Experte

Laune : bestens

Nach oben Nach unten

Re: Scharnhorst in the Hood

Beitrag von Wiking am Mo 20 Nov 2017, 11:48

Das ist wirklich mehr als ärgerlich, was heisst denn 5mm Platz, hast du dazu mal ein Foto? Very Happy
avatar
Wiking
Pinzettenhalter
Pinzettenhalter

Laune : Immer gut :)

Nach oben Nach unten

Re: Scharnhorst in the Hood

Beitrag von Greyhawk am Mo 20 Nov 2017, 13:37

avatar
Greyhawk
Modellbau-Experte
Modellbau-Experte

Laune : bestens

Nach oben Nach unten

Re: Scharnhorst in the Hood

Beitrag von Wiking am Mo 20 Nov 2017, 13:46

WOW! Das ist extrem, die Aufregung kann ich verstehen, das geht mal gar nicht! Wirklich schade
avatar
Wiking
Pinzettenhalter
Pinzettenhalter

Laune : Immer gut :)

Nach oben Nach unten

Re: Scharnhorst in the Hood

Beitrag von Greyhawk am Mo 20 Nov 2017, 16:35

Amati schaut sich das jetzt nochmal an, was da los ist.
avatar
Greyhawk
Modellbau-Experte
Modellbau-Experte

Laune : bestens

Nach oben Nach unten

Re: Scharnhorst in the Hood

Beitrag von Aerik136 am Mo 27 Nov 2017, 13:55

Hallo
ich hab jetzt ne Nachproduktion erhalten. Die Platten sind jetzt etwas dicker und passen auch nicht so ganz in die Struktur. Das sind schon gewisse Fertigungstoleranzen. Die Bodenplatten waren auch nicht plan. habs aber hingekriegt.
Viele Grüße Axel
avatar
Aerik136
Mitglied
Mitglied


Nach oben Nach unten

Re: Scharnhorst in the Hood

Beitrag von Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten