Der lustige Modellbauer
Hallo! Bitte loggen Sie sich ein - oder, falls Sie noch kein Mitglied in unserem Forum sind, würden wir uns freuen, Sie als neues Mitglied begrüssen zu können!
Bitte beachten Sie: Emailadressen über web.de, hotmail und gmx.net werden vom System nicht mehr akzeptiert. Bitte wählen Sie eine andere Adresse zur Anmeldung.

Güterwagen Verbandsbauart Palmbräu HS-Design 1:45

Nach unten

Güterwagen Verbandsbauart Palmbräu HS-Design 1:45

Beitrag von Rudolf am Fr 06 Okt 2017, 20:28

Güterwagen der Verbandsbauart, DRG mit Bremserhaus

Bauart Kassel später G 10


Original:

Die nach der Verbandsbauartbezeichnung A 2 gebauten Güterwagen für 15t Ladegewicht stellten eine Weiterentwicklung der Wagen nach dem preußischen Musterblatt IId 8 dar. Sie wurden ab 1910 beschafft. Von dieser Bauart wurden zwischen 1910 und 1927 insgesamt 120 000 Exemplare gebaut. Das Modell stellt die ursprüngliche Variante dar, welche noch ohne Diagonal- und Endfeldverstrebungen sowie mit ungekürztem Bremserhaus angeboten wurde. Erst bei der DB erhielten die G-Wagen die Gattungsbezeichnung G 10. 1954 waren rund 54 000 G 10 im Bestand der DB. Dies entsprach 45% aller gedeckten Wagen. (Zitat HS-Design)

Modell:

Hartmut Scholz hat bereits viele Eisenbahnmodelle konstruiert, darunter diesen schönen Güterwagen. Leider habe ich bisher nur selten ein Modell zu Gesicht bekommen. Was liegt da näher als selbst die Schere in die Hand zu nehmen und dieses schöne Modell zu bauen.
Das Modell ist im Maßstab 1:45 und besteht aus 178 Bauteilen (Bild 1).  Begonnen wird mit dem Rahmen. Um die Stabilität des Rahmens zu erhöhen habe ich zwischen die Rahmenbauteile eine Lage Karton geklebt, so dass der Rahmen nun dreifache Kartonstärke besitzt. Dadurch sind auch die Radhalter stabiler geworden. Das Verkleben der restlichen Rahmenteile erfolgte gemäß Anleitung (Bild 2 – 4). Die Federpakete und die Radlager werden in nächsten Schritt angebracht. Leider schweben die Hängeeisen der Federpakete vor dem Halter des Rahmens. Ich habe daher kleine Drahtstücke als Lager zwischen Hängeeisen und Halter geklebt. Im Original ist der Rahmen aus U-Profil, an dem innen die Radhalter angebracht werden, sodass die Blattfedern direkt unter dem Halter am Rahmen liegen. Der Rahmen ist nun fertig für den Aufbau.















Zuletzt von Rudolf am Fr 06 Okt 2017, 20:42 bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet

Rudolf
Pinzettenhalter
Pinzettenhalter


Nach oben Nach unten

Re: Güterwagen Verbandsbauart Palmbräu HS-Design 1:45

Beitrag von Rudolf am Fr 06 Okt 2017, 20:30

Die Aufbauwände werden Stückweisen mit den U-Profilen belegt und den Türverstärkungen vervollständigt. Leider sind die Türverstrebungen minimal zu lang, was aber nicht weiter stört. Ebenso werden die Stirnwände behandelt, und dann der Wagenkasten zusammengeklebt und mit dem Boden versehen. Nach dem Anbringen der Versteifungen erhält man einen stabilen Wagenkasten (Bild 9 – 11). Bei den Versteifungen ist ein Teil 8c als 8b bezeichnet und zu kurz, dies hat aber keine Auswirkung auf die Stabilität.











Zuletzt von Rudolf am Fr 06 Okt 2017, 20:39 bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet

Rudolf
Pinzettenhalter
Pinzettenhalter


Nach oben Nach unten

Re: Güterwagen Verbandsbauart Palmbräu HS-Design 1:45

Beitrag von Rudolf am Fr 06 Okt 2017, 20:32

Es erfolgt nun der Anbau des Daches sowie des Bremserhauses. Beim Dach des Bremserhauses sind die aufzuklebenden Überlappungen der Bleche leider zu kurz, sie bedürfen daher einer Verlängerung. Durch angepasste Nachkolorierung ist der Umstand allerdings kaum zu sehen. Nun folgen die beiden Schiebetüren. Die Griffe der Türen sollte man allerdings erst beim fertigen Modell anbringen, sie werden sonst sehr strapaziert. Das Probeliegen des Aufbaus auf dem Rahmen zeigen die Bilder 12 – 15. Ich empfehle die Räder vor dem Ankleben des Aufbaus in die Radlager einzusetzen. Der Rahmen ist noch so flexibel, das eine Verwindung des Rahmens zum Einsetzten der Räder ohne Folgen möglich ist.









Zuletzt von Rudolf am Fr 06 Okt 2017, 20:39 bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet

Rudolf
Pinzettenhalter
Pinzettenhalter


Nach oben Nach unten

Re: Güterwagen Verbandsbauart Palmbräu HS-Design 1:45

Beitrag von Rudolf am Fr 06 Okt 2017, 20:33

Nun geht es an die Vervollständigung des Rahmens mit allen Anbauteilen. Die Bremsbacken sind als verdoppelte flache Kartonlage vorgesehen, dies fand ich nicht wirklich schön. Ich habe daher die Bremsbacken eingescannt und die Belag-Halter ausgeschnitten und auf die Bremsbackenhalter aufgeklebt. Die Beläge sind dann aus Graukartonstücken auf die Belag-Halter aufgeklebt worden (Bild 16 und 18). Ich denke es wertet das Modell doch ein wenig auf. Bei den restlichen Anbauteilen hat der Fehlerteufel bei der Nummerierung zugeschlagen, da die Teile aber problemlos zu erkennen sind ist auch dies nicht wirklich störend. (Teil 19 ist als 17 bezeichnet, Teil 18 ist nicht besetzt, es gibt achtmal Teil 21a wovon vier als 22a verbaut werden und Teil 20 ist als Teil 19 bezeichnet) Schön wäre es, wenn auf beiden Seiten der hinteren Stirnwand Bremsertritte vorhanden wären, ob dies historisch korrekt ist, kann ich allerdings nicht beurteilen (Bild 19).









Zuletzt von Rudolf am Fr 06 Okt 2017, 20:40 bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet

Rudolf
Pinzettenhalter
Pinzettenhalter


Nach oben Nach unten

Re: Güterwagen Verbandsbauart Palmbräu HS-Design 1:45

Beitrag von Rudolf am Fr 06 Okt 2017, 20:34

Die Bilder 20 – 23 zeigen den fertigen Wagen, ich finde es ist ein sehr schönes Modell und könnte auch auf einer Spur 0 Anlage neben Modellen von Märklin und anderen Anbietern bestehen.










Gruß Rudolf


Zuletzt von Rudolf am Fr 06 Okt 2017, 20:58 bearbeitet; insgesamt 2-mal bearbeitet

Rudolf
Pinzettenhalter
Pinzettenhalter


Nach oben Nach unten

Re: Güterwagen Verbandsbauart Palmbräu HS-Design 1:45

Beitrag von Glufamichel am Fr 06 Okt 2017, 20:39

Rudolf schrieb: ich finde es ist ein sehr schönes Modell und könnte auch auf einer Spur 0 Anlage neben Modell von Märklin und anderen Anbietern bestehen.

Das stimmt absolut Rudolf. Und das auch, weil Du sauber und akkurat gebaut hast 2 Daumen
avatar
Glufamichel
Moderator
Moderator


Nach oben Nach unten

Re: Güterwagen Verbandsbauart Palmbräu HS-Design 1:45

Beitrag von didl am Fr 06 Okt 2017, 23:09

Gut gebaut Rudolf 2 Daumen
Hab auch schon hier im Forum die anderen von HS-DESIGN gebaut.
Passen und sehen gut aus. Nur die Bremsanlage ist etwas einfach.
avatar
didl
Detailliebhaber
Detailliebhaber


Nach oben Nach unten

Re: Güterwagen Verbandsbauart Palmbräu HS-Design 1:45

Beitrag von maxl am Sa 07 Okt 2017, 09:50

Ein wirklich schönes Modell, Rudolf! Die Optik stimmt und die filigranen Arbeiten in Karton sind gut gelungen. Gratulation! Cool Gruß Michael (maxl)
avatar
maxl
Alleskleber
Alleskleber

Laune : fast immer ausgeglichen und geduldig

Nach oben Nach unten

Re: Güterwagen Verbandsbauart Palmbräu HS-Design 1:45

Beitrag von Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten