Der lustige Modellbauer
Hallo! Bitte loggen Sie sich ein - oder, falls Sie noch kein Mitglied in unserem Forum sind, würden wir uns freuen, Sie als neues Mitglied begrüssen zu können!
Bitte beachten Sie: Emailadressen über web.de, hotmail und gmx.net werden vom System nicht mehr akzeptiert. Bitte wählen Sie eine andere Adresse zur Anmeldung.

Tambour Major 45th Line 120 mm Figur Resin

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Tambour Major 45th Line 120 mm Figur Resin

Beitrag von plastikhobbit am Di 01 Aug 2017, 18:21

Moin zusammen. Frisch aus dem Keller ausgebrochen, eine 120 mm Figur von Verlinden. Den Burschen hatte ich schon etwas länger, ich hatte ihn auch schon mal bemalt, das sah aber nicht wirklich gut aus.
Ich habe ihn dann komplett "Abgeschrubbt"und noch mal bemalt. Jetzt gefällt er mir schon besser. Diese Bunten Kameraden sind ja nicht so einfach zu Bemalen (finde ich). Die grössten Probleme habe ich dabei mit den Goldtönen. Von Vallejo sind die immer so eine Pampe und trocknen irre schnell, und wenn man sie Verdünnt, Decken sie nicht. Hat vielleicht noch jemand einen Tip bezüglich Gold?
Na ja, schaut ihn euch mal an. Ach so, der Bursche hat wohl am Vorabend einen "Gehabt", er hat leichte Schlagseite nach Hinten. Habe ich beim Kleben nicht aufgepasst. Bleibt jetzt aber so!








Gruß Holger
avatar
plastikhobbit
Pinzettenhalter
Pinzettenhalter

Laune : Trullala

Nach oben Nach unten

Re: Tambour Major 45th Line 120 mm Figur Resin

Beitrag von Lützower am Di 01 Aug 2017, 20:41

Hallo Holger,

wir hatten ja schon am Telefon über diese Figur gesprochen. Mir gefällt sie. Auch die Goldtöne kommen gut rüber. Besonders die Ungarischen Knoten an der Hose sehen sehr gut aus. Über das Unterlegen mit Umbra gebrannt hatten wir ja schon gesprochen.
avatar
Lützower
Allesleser
Allesleser

Laune : überwiegend gut

Nach oben Nach unten

Re: Tambour Major 45th Line 120 mm Figur Resin

Beitrag von Figurbetont am Di 01 Aug 2017, 20:45

nabend Holger,

da sachste was...mit diesen verteufelten Uniformen aus der Napoleon Zeit.
Das ist wirklich schwer mit diesem Sold- und Silbergedöns.

...je größer die Figuren, desto schwieriger wirds.
Aber haste gut hinbekommen, den Kerl, muß ich schon sagen....
das Pflaster hätte ich bisschen basaltfarbiger gemacht....
Ne, ernsthaft ist ne klasse Figur.....

ich bau und male ja in der Größe 120 mm,

Ich hab gute erfahrungen gemacht mit Vergolder-Wachs....
das nehmen die großfiguren Schnitzer und Stuckateure um ihre
Figuren zu vergolden, wenn sie Geld sparen wollen
und auf eine echte Blattgoldauflage verzichten müssen.
Vergolderwachs bekommt man beim Künstlerbedarf
und gibts in vielen Farben.
dieses Wachs kann nach dem Auftrag poliert werden....
probiers mal aus, wenn du lust hast....für mich gibts kaum was besseres !!!

liebe Grüße
vom Ossi Very Happy
avatar
Figurbetont
Allesleser
Allesleser


Nach oben Nach unten

Re: Tambour Major 45th Line 120 mm Figur Resin

Beitrag von Frank Kelle am Mi 02 Aug 2017, 10:37

Ich muss sagen: die Figur gefällt mir sehr!! Sowohl vom Ausdruck als auch von der Bemalung her.
Bez. Gold - gilt bei mir auch für Messing, Kupfer usw: HIER gehe ich von der Acryl-Malerei ab und nehme Humbrol-Farben. Irgendwie habe ich auch noch keine Alternative gefunden - wobei ich immer wieder die "nichtmetall-Bemaltechnik bewundere, wo der Effekt der Metallischen Farben durch die Abstimmung normaler Farben erreicht wird.
avatar
Frank Kelle
Admin
Admin

Laune : Wieder besser

Nach oben Nach unten

Re: Tambour Major 45th Line 120 mm Figur Resin

Beitrag von lok1414 am Mi 02 Aug 2017, 10:53

Welche Aufgabe hatte denn ein Tambour Major des 45. Linien-Regiments im Gefecht?
avatar
lok1414
Modellbau-Experte
Modellbau-Experte

Laune : je oller, je doller ...

Nach oben Nach unten

Re: Tambour Major 45th Line 120 mm Figur Resin

Beitrag von plastikhobbit am Mi 02 Aug 2017, 11:16

Moin zusammen, erstmal danke an alle für das Lob. Dann nochmals danke für die Tips. Werde sie umgehend umsetzen. Mal sehen wo ich den Vergolder-Wachs herbekomme, und mit Humbrol werde ich auch mal einen Feldversuch starten.
Tja die Aufgabe des Herren...keine Ahnung ich denke mal der hat Musik gemacht. Ich besitze leider nicht die umfangreiche Bibliothek von Hans-Werner bezüglich der Bunten Kameraden, und ich muss gestehen ich habe mich noch nicht weiter Schlaugemacht. Embarassed
Aber vielleicht hat ja noch irgendeiner von euch noch mehr Infos. Wenn ich mir so das Pflaster in einem Schloss anschaue gibt es da schon solche Grautöne, meine ich gesehen zu haben.Bis dann
Gruß Holger
avatar
plastikhobbit
Pinzettenhalter
Pinzettenhalter

Laune : Trullala

Nach oben Nach unten

Re: Tambour Major 45th Line 120 mm Figur Resin

Beitrag von Jörg am Mi 02 Aug 2017, 12:28

Code:
http://www.lmdfdg.com/?q=Tambourmajor+%E2%80%93+Wikipedia

Gruß - Jörg -
avatar
Jörg
Moderator
Moderator


Nach oben Nach unten

Re: Tambour Major 45th Line 120 mm Figur Resin

Beitrag von lok1414 am Mi 02 Aug 2017, 13:06

Danke Jörg, für den Link, wieder was gelernt. Der Tambourmajor ist lediglich der "Chef der Trommler": Er ist nicht zwingend ein Offizier und erst recht nicht ein Stabsoffizier, also nix mit Offiziersfarben und entsprechendem Behang.

Sakasmus-Modus - ein:
Dann kenne ich auch seine Aufgabe im Gefecht ...
Sakasmus-Modus - aus.
avatar
lok1414
Modellbau-Experte
Modellbau-Experte

Laune : je oller, je doller ...

Nach oben Nach unten

Re: Tambour Major 45th Line 120 mm Figur Resin

Beitrag von Jörg am Mi 02 Aug 2017, 13:31

Mönsch Wolfgang ...  Rolling eyes

Wiki sagt "Der Tambourmajor war vom Hochmittelalter bis in die Neuzeit der Anführer der Trommler,
die die Armeen auf das Schlachtfeld oder zu Paradezwecken anführten."

Zu Zeiten der Lineartaktik zogen die Truppen und Truppenteile noch "mit Trommeln und Pfeifen" ins Gefecht.
Diese "Militärmusik" war ursprünglich Teil der Kriegführung und unterstützte Ausbildung, Drill, Marsch,
Formierung und Koordination der Truppen ... auch im Gefecht!

Gruß - Jörg - Wink
avatar
Jörg
Moderator
Moderator


Nach oben Nach unten

Re: Tambour Major 45th Line 120 mm Figur Resin

Beitrag von Figurbetont am Mi 02 Aug 2017, 17:04

jouh so isses, Jörg ..... eins ist noch wichtig zum Tambourmajor

der Tambourmajor ist kein Dienstgrad, sondern ein Tätigkeitshinweis.
es konnte auch ein Soldat aus der Mannschaft oder aus dem
Unteroffizierskorps Tambourmajor sein.

liebe Grüße
vom Ossi Very Happy
avatar
Figurbetont
Allesleser
Allesleser


Nach oben Nach unten

Re: Tambour Major 45th Line 120 mm Figur Resin

Beitrag von plastikhobbit am Do 03 Aug 2017, 10:04

Moin Männer, Geballtes Fachwissen Cool  Danke für die Erklärung. Ist ja eigentlich nicht so meine Epoche, aber ich hätte mich schon
Vorher ein bisschen Schlaumachen können! "Mea Culpa" Ich werde mich bessern. Massstab
Gruß Holger
avatar
plastikhobbit
Pinzettenhalter
Pinzettenhalter

Laune : Trullala

Nach oben Nach unten

Re: Tambour Major 45th Line 120 mm Figur Resin

Beitrag von SibirianTiger am Sa 05 Aug 2017, 19:43

Schöne Figur.

Kleiner Tipp, nimm ein weißen Hintergrund zum fotografieren, das Grün schluckt sehr viel von der Farbe
avatar
SibirianTiger
Forenurgestein
Forenurgestein

Laune : Verteidigerin des wahren Blödsinns

Nach oben Nach unten

Re: Tambour Major 45th Line 120 mm Figur Resin

Beitrag von meninho am Sa 05 Aug 2017, 20:10

Sehr schöne Figur, ob nun Offz, StOffz oder Schulterglatze Wink

Bezüglich deiner Frage kann ich nur Frank beipflichten. So schön die Arbeit mit Acryl auch ist, bei den Metalliklacken (bis auf Kupfer) ziehe ich die Emaile vor, wobei ich hier auf Revell stehe.
avatar
meninho
Schneidmatten-Virtuose
Schneidmatten-Virtuose

Laune : Verabschiede dich von deinen Zwängen und habe Spass. Nutze Haardünger und fühl dich sexy

Nach oben Nach unten

Re: Tambour Major 45th Line 120 mm Figur Resin

Beitrag von plastikhobbit am Fr 11 Aug 2017, 17:39

Moin ihr beiden, danke für den Tip werde ich ausprobieren. Bianca ich hatte gedacht vielleicht etwas Konrast zu dem Blau, oder nicht?
Gruß Holger
avatar
plastikhobbit
Pinzettenhalter
Pinzettenhalter

Laune : Trullala

Nach oben Nach unten

Re: Tambour Major 45th Line 120 mm Figur Resin

Beitrag von SibirianTiger am Fr 11 Aug 2017, 22:09

Der Grüne Hintergrund zerstört die Farbwirkung deines Minis, am besten kommen Modelle und Figuren bei schwarzem oder weißem Hintergrund von den Farben her rüber da dies neutrale Farben sind, meine Erfahrungen beim fotografieren auf Ausstellungen und weil ich mich mit der Farblehre vor langer Zeit befassen mußte.

@ Andreas

Grad die Metallicfarben von Revell sind die schlechtesten die ich kenne, ich nem nur noch die von Vallejo, die halten sehr lange
avatar
SibirianTiger
Forenurgestein
Forenurgestein

Laune : Verteidigerin des wahren Blödsinns

Nach oben Nach unten

Re: Tambour Major 45th Line 120 mm Figur Resin

Beitrag von plastikhobbit am Di 15 Aug 2017, 18:33

Moin zusammen, ich habe mir jetzt mal diesen "Vergolderwachs" in Gold besorgt. Wie wird der denn benutzt?  Massstab  Das Zeug ist ja ziemlich Pastös. Hat vllt. mal einer einen Tip für mich, wäre nett. Macht man das warm und dann mit dem Pinsel, oder wie funzt das?
Gruß Holger
avatar
plastikhobbit
Pinzettenhalter
Pinzettenhalter

Laune : Trullala

Nach oben Nach unten

Re: Tambour Major 45th Line 120 mm Figur Resin

Beitrag von SibirianTiger am Fr 18 Aug 2017, 22:08

Du Holger, ich nehm Polished Gold von Vallejo Game Color, die is wunder zum pinseln und zum trockenbürsten
avatar
SibirianTiger
Forenurgestein
Forenurgestein

Laune : Verteidigerin des wahren Blödsinns

Nach oben Nach unten

Re: Tambour Major 45th Line 120 mm Figur Resin

Beitrag von plastikhobbit am Sa 19 Aug 2017, 17:55

Moin Bianca, danke für den Tip. Werde ich mal probieren.
Gruß Holger
avatar
plastikhobbit
Pinzettenhalter
Pinzettenhalter

Laune : Trullala

Nach oben Nach unten

Re: Tambour Major 45th Line 120 mm Figur Resin

Beitrag von Figurbetont am Sa 19 Aug 2017, 19:09

Hi Holger,

Vergolderwachs wird mit den Fingern,
oder weichem Tuch, oder z.B. mit Wattestäbchen aufgetragen.

grob auftragen und verreiben und dann wird poliert mit einem sauberen Stückchen Watte, die Schicht wird dann hauchdünn.
es geht auch mit einem weichem Stoffstücken auf einem Zahnstocher.
Du mußt die Reihenfolge des Auftrags beachten.
Ich reibe zuerst das Gold auf und poliere und male dann die umgebende Farbe.
Diesen Vergolderwachs kannst du wunderbar überpinseln und deshalb
werden die Kanten einwandfrei sauber.
Nicht warmmachen solange das Wachs pastös ist....das Zeug deckt wie sau....

einfach mal ausprobieren, mit der Methode erst gold....gibts auch als Silber,oder
andere Metallicfarbe...
dann die Nachbarfarbe, dann kann eigentlich nix schiefgehen....
ein besseres metall bekommst du kaum....weil du bei einem Auftrag durch
verschieden starkes polieren der einen oder anderen Stelle auf dem
gleichen Stück verschiedene Wirkungen erzielst, ohne daß du ne anderen
Farbton aufpinseln mußt.
Du mußt halt ein Gefühl dafür entwickeln wie ein Stück Metall aussieht,
da ist der Glanz auch nicht gleichmäßig.

Na ja, ich hab gut reden, ich arbeite damit seit 25 Jahren.
alles Übungssache.
...für größere Flächen nehme ich Blattgold...oder Blattsilber....
aber da wirds dann richtig kompliziert....eher was für Profis...
also Restauratoren für Kirchenkunst und so Leute...
wobei ich auch nur Amateur bin....das war mir immer zu aufwändig.

Viel Glück
wünscht der Ossi
avatar
Figurbetont
Allesleser
Allesleser


Nach oben Nach unten

Re: Tambour Major 45th Line 120 mm Figur Resin

Beitrag von Mr. Pett Gestern um 10:39

Falls das mit dem Vergolderwachs nicht wirklich funzt.

Ich habe Revell Aqua Colour Farben für die Bronzerohre meiner napoleonischen Artillerie verwendet. Zuerst hats nicht wirklich geklappt. Dann habe ich die Farbe mit 2 Agitatorkugeln aufgerüttelt, um alle Pigmente vom Dosenboden zu lösen. Das Ergebnis war dann zwar besser aber immer noch nicht richtig gut. Mir ist dann aufgefallen, daß die Metallicfarbe sich beim Trocknen gleichmäßig um das bemalte Objekt verteilt, womit sich natürlich auch die Pigmente gleichmäßig verteilen. Das habe ich schon mal einer Farbe gesehen, nämlich der Admiraltyfarbe black dull von Jotika. Also habe ich etwas mehr Farbe aufgetragen, als ich normalerweise verwende. Obwohl man das Napoleon N auf dem Rohr nach dem Farbauftrag fast nicht mehr erkennen konnte, sieht es jetzt nach dem Trocknen so aus:

avatar
Mr. Pett
Mitglied
Mitglied

Laune : Immer gut

Nach oben Nach unten

Re: Tambour Major 45th Line 120 mm Figur Resin

Beitrag von Königsdragoner Gestern um 11:29

Hallo Matthias,

sehr schöne Bemalung.
Ich bemale meine Kanonenrohre immer mit einem Goldton von Vallejo. Danach gehe ich mit stark verdünnten Schwarz einmal rüber und schon ist man nah an der Realität.
Noch ein Tipp zu den Eisenbeschlägen. Wenn die Räder einige Kilometer über Stock und Stein gerumpelt sind, sind diese nicht wirklich mehr schwarz, auch dann nicht wenn Sie beim Schmieden geschwärzt wurden.

Gruß,

Lars
avatar
Königsdragoner
Mitglied
Mitglied


Nach oben Nach unten

Re: Tambour Major 45th Line 120 mm Figur Resin

Beitrag von Frank Kelle Gestern um 12:53

Ich muss sagen, gefällt mir sehr! Die Kanone wirkt sehr realistisch in der Farbgebung! Ich musste mir jetzt gerade in die Erinnerung rufen, das es sich hier um 1/72er handelt...
avatar
Frank Kelle
Admin
Admin

Laune : Wieder besser

Nach oben Nach unten

Re: Tambour Major 45th Line 120 mm Figur Resin

Beitrag von Mr. Pett Gestern um 14:43

Ist es nicht Frank. Ist 1:32 sunny

Habe ich auch gedacht @Königsdragoner, wusste aber ehrlich gesagt nicht, wie ich das maltechnisch umsetzen sollte. Vielleicht hast du einen Tipp?

avatar
Mr. Pett
Mitglied
Mitglied

Laune : Immer gut

Nach oben Nach unten

Re: Tambour Major 45th Line 120 mm Figur Resin

Beitrag von SibirianTiger Gestern um 18:37

Die Polished Gold läßt sich super verarbeiten



Das is das Schwert von meiner Sandokan Büste, da kam Polished Gold drauf, braune Tinte drauf fürs Washing und dann Polished Gold wieder trocken draufgebürstet und mit Glanz Klarlack versiegelt. Is die einfachste Methode die ich kenne. Kannste mit allen Metalizern von Vallejo machen
avatar
SibirianTiger
Forenurgestein
Forenurgestein

Laune : Verteidigerin des wahren Blödsinns

Nach oben Nach unten

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten