Der lustige Modellbauer
Hallo! Bitte loggen Sie sich ein - oder, falls Sie noch kein Mitglied in unserem Forum sind, würden wir uns freuen, Sie als neues Mitglied begrüssen zu können!
Bitte beachten Sie: Emailadressen über web.de, hotmail und gmx.net werden vom System nicht mehr akzeptiert. Bitte wählen Sie eine andere Adresse zur Anmeldung.

Seenotrettungskreuzer BERLIN von Revell 1:72

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Seenotrettungskreuzer BERLIN von Revell 1:72

Beitrag von Pinselfreund am Fr 21 Jul 2017, 18:51

Für Interessierte: Hier geht's zur Vorstellung. https://www.der-lustige-modellbauer.com/t28789-seenotrettungskreuzer-berlin-von-revell-172#706794

Wie bereits erwähnt, möchte ich einen RC-Satz in das Modell einbauen.
Das Modell hat von Haus aus 3 Propeller und 3 Ruder unter dem Heck.
Was da letztendlich dabei rauskommt, werden wir sehen.
2 Propeller und 1 Propeller-Dummy in der Mitte finde ich nicht sinnvoll.
2 Propeller könnten wegen der Motorisierung (Gewicht) Probleme geben.
Da würde ich gerne mehr von euch hören (wer die Erfahrung mit RC-Plastikmodellen hat).

Vorab Grundierung/Voranstrich des Rumpfes in Kamin-Rot bis zur Wasserlinie (Heck 20 mm und Bug 24 mm).
Das Deck einmal in Laub-Grün und Schwarz Seidenmatt lackiert. Später kommt da noch bissi Lufthansa-Gelb dazu.
Nach der zweiten Lackierung will ich Klarlack drüberziehen.



Ich habe vor, das Deck mit dem Rumpf zu verkleben und abzudichten. Im Bereich der Aufbauten wollte ich das Deck entfernen.
Vorschläge nehme ich sehr gerne an.
avatar
Pinselfreund
Pinzettenhalter
Pinzettenhalter

Laune : Immer gut drauf.

Nach oben Nach unten

Re: Seenotrettungskreuzer BERLIN von Revell 1:72

Beitrag von gunnar2 am Fr 21 Jul 2017, 22:38

na Du legst ja los Staunender Smilie
noch nix gemacht aber schon Farbe drauf, die Farbe könnte später beim kleben behindern,

Deck und Rumpf fest verkleben ist gut aber erst zum Schluß, wenn alle Einbauten drin sind.
Du kannst den Aufbau abnehmbar machen, dann brauchst Du einen Süllrand oder eine dichte Abdeckung oder Du klebst die Wände vom Aufbau fest und machst das Dach abnehmbar. Hängt auch von der Größe Deiner Finger , den Einbauten usw. ab. Da sind Trockenübungen und Stellproben ganz hilfreich.

Deine Überlegungen zu Rudern und Schrauben sind interessant, allerding nimmt Dir die tiefe Tochterbootwanne schon einige Möglichkeiten ab Wink
für das mittlere Ruder wird ein Ruderkoker nahezu unmöglich, für die beiden äußeren wird es mit Anlenkhebeln verdammt eng,
ich würde der Einfachheit halber die Ruder weg lassen, die mittlere Schraube auch und die beiden äußeren über Panzersteuerung betreiben.
da sind allerdings die, im Bausatz beiliegenden und eigentlich gut aussehenden Schrauben ungeeignet, gegenläufige sind besser,

Gewicht bei der Motorisierung ist bei der Modellgröße kein Thema,
schau Dich doch mal bei
Code:
 http://www.sol-expert-group.de/1zu87modellbau:::48.html
um
da gibt es einiges für Mikromodellbau, nicht gerade günstig aber gut
avatar
gunnar2
Skalpell-Künstler
Skalpell-Künstler


Nach oben Nach unten

Re: Seenotrettungskreuzer BERLIN von Revell 1:72

Beitrag von Frank Kelle am Fr 21 Jul 2017, 23:16

Mein Vorschlag wäre, Dir erst mal klarzuwerden, WAS Du für Komponenten brauchst! Stellproben machen zu können.. nachträglich sowas zu machen, gibt meist Kummer.. Du hast ja leider nichts da in der Richtung, ansonsten hättest Du zumindest schonmal mit Dummies arbeiten können..
avatar
Frank Kelle
Admin
Admin

Laune : La la huppsa

Nach oben Nach unten

Re: Seenotrettungskreuzer BERLIN von Revell 1:72

Beitrag von Feuerwehr am Sa 22 Jul 2017, 07:45

Ich habe eine Marwede von Revell
Das sind 2 Motoren verbaut
Und 2 Ruder beweglich
Bei Interesse kann ich gerne ein paar Bilder einstellen
Ich habe keinen baubericht verfasst weil mir das Modell von einem befreundeten Modellbauer gebaut und ganz toll lackiert wurde und ich mich nicht mit fremden Federn schmücken will
Mfg Günther
avatar
Feuerwehr
Modellbau-Experte
Modellbau-Experte

Laune : wie soll es einen Rentner schon gehen

Nach oben Nach unten

Re: Seenotrettungskreuzer BERLIN von Revell 1:72

Beitrag von Pinselfreund am Sa 22 Jul 2017, 13:45

@Gunnar:
Auf das Deck werden außer der Reeling eigentlich keine Teile verklebt. Am Heck werden 2 kleine Aufbauten verklebt, da hast du natürlich recht. In der Größenordnung ist die Farbe leicht zu entfernen.

Mehr Sorgen macht mir da der Rest... Ist auch immer etwas "schwierig", wenn man da nicht so den Plan hat.
Durch die Beschaffenheit der Wanne (grade am Heck) hätte ich die Möglichkeit von 1 Antrieb.
Was auch nicht unbedingt das Problem des Ruders ergäbe (dass das später dem Original nicht entspricht, schiebe ich jetzt einfach mal zur Seite). Die Höhe am Heck zum Einbau sind 20 mm. Also etwa bis zur Wasserlinie.

Eine Panzerschaltung ist definitiv eine Option. Also 2 Motoren, Metall-Propeller...
Wäre nur eine Frage des Gewichtes...

@Frank:
Ich mache mich da seit einigen Tagen schlau. Heute Morgen hat mir jemand zu einem RTR-Modell geraten, dessen kompletter Antrieb evtl. sinnvoll wäre. Ob ich das will? Bin mir nicht sicher. Viele hier im Forum wissen sicherlich besser, ob das funktioniert.

@ Günther:
Die Hermann Marwede hat ja den Vorteil, dass der Rumpf insgesamt 200 mm länger ist, und dementsprechend mehr Platz zum Einbau der erforderlichen Teile bietet.
Klar sind die Bilder interessant. Hab ich nichts dagegen.
Da werden doch meistens Dinge gezeigt, an die man selber nicht kommt.
avatar
Pinselfreund
Pinzettenhalter
Pinzettenhalter

Laune : Immer gut drauf.

Nach oben Nach unten

Re: Seenotrettungskreuzer BERLIN von Revell 1:72

Beitrag von Feuerwehr am Sa 22 Jul 2017, 14:10

Hallo Thomas
Ich schicke dir Mal einen Link zu Baubeschreibungen von Seenot rettungskreuzern von Revell
Da hat sich einer Gedanken gemacht und mehrere gebaut
Es ist interessant zum studieren
Mfg Günther
avatar
Feuerwehr
Modellbau-Experte
Modellbau-Experte

Laune : wie soll es einen Rentner schon gehen

Nach oben Nach unten

Re: Seenotrettungskreuzer BERLIN von Revell 1:72

Beitrag von rc-radi am Sa 22 Jul 2017, 14:53

Servus Feierwehrler.....also Günther !

Stell doch den Link hier mit ein, denke schon dass Interesse dran besteht.... scratch ...von einigen...

avatar
rc-radi
Forenurgestein
Forenurgestein

Laune : Nojaa, ´s bassd scho irchendwie....gell...

Nach oben Nach unten

Re: Seenotrettungskreuzer BERLIN von Revell 1:72

Beitrag von Pinselfreund am Sa 22 Jul 2017, 14:54

Definitiv... So manches erschließt sich mir noch nicht so wirklich Cool
avatar
Pinselfreund
Pinzettenhalter
Pinzettenhalter

Laune : Immer gut drauf.

Nach oben Nach unten

Re: Seenotrettungskreuzer BERLIN von Revell 1:72

Beitrag von Feuerwehr am Sa 22 Jul 2017, 16:09

hallo Herbert
auf der seite des SMC Nürnberg
nicht zu verwechseln mit dem MBC Nürnberg
findet man unter bauberichte eine Seenotrettungskreuzer sehr gut beschrieben
alle ferngesteuert und teilweise voll funktionfähig
es loht sich da mal zu guggen
mfg günther
avatar
Feuerwehr
Modellbau-Experte
Modellbau-Experte

Laune : wie soll es einen Rentner schon gehen

Nach oben Nach unten

Re: Seenotrettungskreuzer BERLIN von Revell 1:72

Beitrag von rc-radi am Sa 22 Jul 2017, 16:48

Jupp.....schau ich mal..... Staunender Smilie

Danke...
avatar
rc-radi
Forenurgestein
Forenurgestein

Laune : Nojaa, ´s bassd scho irchendwie....gell...

Nach oben Nach unten

Re: Seenotrettungskreuzer BERLIN von Revell 1:72

Beitrag von Pinselfreund am Mo 24 Jul 2017, 19:24

So... Nach einem Wochenende belesen zum Thema: "RC-Schiffsmodellbau" und 2x drüber schlafen,
ziehe ich mein Bauvorhaben der BERLIN mit RC-Antrieb zurück.
Dafür hab ich einfach noch zu wenig Know-How.
Da gibt es für mich zu Anfang noch zu vieles, was sich mir noch nicht erschließt.
Aber ich beschäftige mich weiterhin mit dem RC-Bau.
Kommt in Bälde...

Die Berlin mach ich natürlich als Modell fertig.

Ich habe dann gestern schon mal den Aufbau angefangen.
Die Passgenauigkeit der Teile ist doch etwas ungenau...
Da der Aufbau aus mehreren Wänden besteht, die verklebt werden, hilft da am Ende nur schleifen.
Aber das gehört dazu.
Also Wände verklebt, Deck für die Brücke trocken eingepasst, dann passt der spätere Aufbau besser.




Vor dem Schleifen wirkte der Aufbau einfach etwas zu "eckig"...


Nach dem Schleifen bleibt die Struktur erhalten, wirkt aber an den Kanten etwas runder. Zahlt sich auch beim Lackieren aus
avatar
Pinselfreund
Pinzettenhalter
Pinzettenhalter

Laune : Immer gut drauf.

Nach oben Nach unten

Re: Seenotrettungskreuzer BERLIN von Revell 1:72

Beitrag von Feuerwehr am Mo 24 Jul 2017, 20:49

Und irgendwann wird es dann ein RC Modell
Mfg Günther
avatar
Feuerwehr
Modellbau-Experte
Modellbau-Experte

Laune : wie soll es einen Rentner schon gehen

Nach oben Nach unten

Re: Seenotrettungskreuzer BERLIN von Revell 1:72

Beitrag von gunnar2 am Mo 24 Jul 2017, 20:56

Hallo Thomas Gentleman

einerseits schade um den zu erwartenden Baubericht (mit RC) andererseits finde ich es gut,
dass Du Deine Möglichkeiten und Fähigkeiten realistisch einschätzt Prost
avatar
gunnar2
Skalpell-Künstler
Skalpell-Künstler


Nach oben Nach unten

Re: Seenotrettungskreuzer BERLIN von Revell 1:72

Beitrag von Cpt. Tom am Mo 24 Jul 2017, 23:02

Hallo Gunnar,

genau das ist mein Problem Very HappyVery Happy ich schätze in meinen Bauberichten nichts realistisch ein......sondern versuche einfach das beste heraus zu holen und mit Hilfe aus diesem Forum einfach vorwärts zu kommen. Das hat mich schon unheimlich vorwärts gebracht und ich durfte soviel lernen.

Meine Devise ist.....versuche es einfach....soviel und so teuer wirst Du nichts kaputt machen Very HappyVery HappyVery Happy

Aber das muss natürlich jeder für sich selbst be- und verantworten müssen Cool Cool
avatar
Cpt. Tom
Allesleser
Allesleser

Laune : In meiner Werft immer gut

Nach oben Nach unten

Re: Seenotrettungskreuzer BERLIN von Revell 1:72

Beitrag von Pinselfreund am Di 25 Jul 2017, 09:41

@ Gunnar:
Genau aus diesen Gründen verklebe ich die Aufbauten nicht mit dem Deck.
Das Deck fixiere ich mit einem Tropfen Silikon am Bug und Heck, damit man arbeiten kann.
Später lässt sich das Deck dann problemlos abheben.

@ Tom:
Ich weiß mittlerweile, dass das Modell beim RC-Umbau ein paar Probleme aufwirft, die mir nicht ganz bewusst waren.
Aber da es für Alles eine Lösung gibt, mangelt es hier einfach nur an meinen derzeitigen Kenntnissen.
avatar
Pinselfreund
Pinzettenhalter
Pinzettenhalter

Laune : Immer gut drauf.

Nach oben Nach unten

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten