Der lustige Modellbauer
Hallo! Bitte loggen Sie sich ein - oder, falls Sie noch kein Mitglied in unserem Forum sind, würden wir uns freuen, Sie als neues Mitglied begrüssen zu können!
Bitte beachten Sie: Emailadressen über web.de, hotmail und gmx.net werden vom System nicht mehr akzeptiert. Bitte wählen Sie eine andere Adresse zur Anmeldung.

WIKINGERSCHIFF 1:50 vergrößert auf 1:12,5 - Teil 2 -

Seite 9 von 9 Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8, 9

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Re: WIKINGERSCHIFF 1:50 vergrößert auf 1:12,5 - Teil 2 -

Beitrag von Der Bastler am So 16 Jul 2017, 17:55

Winker Hello   Admiral ENDRIK,

ich schaue Dir schon eine geraume Zeit beim Bau Deines Wikingerschiffs zu,  Cool
Nun möchte ich Dir meine Bewunderung aussprechen.   Großer Meister    Deine Art zu bauen gefällt mir.   Bravo
Alles ist so sauber verbaut und akkurat verarbeitet und das bei der größe.
Auch die Verzierungen wissen zu gefallen. Es wird auf jedem See die Blicke auf sich ziehen.   Wie geil
................ Zehn  Zehn  Zehn  Zehn  Zehn

(Meine Meinung)
Verstehe das jetzt nicht falsch, daß soll auch kein nörgeln oder Kritik sein jeder baut so wie er möchte.
Ich weiss auch garnicht ob mir das zusteht aber ich habe ein bisschen Abneigung gegen den Antrieb.
Ich finde es ist einfach zu schnell auf dem Wasser (Video).
und die Schiffsschrauben sind nicht Standesgemäß für ein Wikingerschiff.
Bitte verstehe mich nicht falsch Dein Modell ist Spitze und absolut Klasse da gibt es nichts dran zu rütteln,
aber wenn ich so etwas bauen würde hätte es nur das große voll funktionsfähige Segel und eine Ruderanlage.
Und wenn Du mir jetzt böse bist .......dann vergiss meinen Beitrag und lasse ihn löschen. Ärgere Dich bitte nicht.

Ich schaue Dir aber weiter sehr gerne und mit Freude beim Bau Deines Wikingerschiffs zu.
P.S.  Die Nägel könnte man mit brüniermittel brünieren dann sehen die Köpfe wie alte Beschläge aus.

Mit freundlichen Gruß Horst    Alter Mann    Winker 3
avatar
Der Bastler
Modellbau-Experte
Modellbau-Experte

Laune : Meist Gut

Nach oben Nach unten

Re: WIKINGERSCHIFF 1:50 vergrößert auf 1:12,5 - Teil 2 -

Beitrag von ullie46 am So 16 Jul 2017, 23:16

Hallo Horst,

ich will Endrik mal vorgreifen
Natürlich hatten die damals keine Schiffschrauben...aber Ruderer.

Nur mit dem Segel alleine konnte (und kann man im Modellmaßstab erst recht) nur spezielle Kurse befahren in Bezug auf die Windrichtung.
Will heißen: Wenn Du Dein Modell in den Wind entlässt, kannst Du es nur mit Windkraft praktisch nicht mehr zum Startpunkt zurückholen.
Dann müssen die Ruderer ran - in diesem Fall Motore...mit Schrauben.

@ Endrik: Wenn es hier mal ruhiger ist, dann nur deshalb, weil wir immer erst die Kinnlade von der Tastatur wegbringen müssen.

Im Ernst: Tolles Boot, toller Bau und...es gibt ja auch Schleichfahrt.

Gruß Ulrich
avatar
ullie46
Skalpell-Künstler
Skalpell-Künstler

Laune : - Was ist das ? -

Nach oben Nach unten

Re: WIKINGERSCHIFF 1:50 vergrößert auf 1:12,5 - Teil 2 -

Beitrag von Admiral ENDRIK am Mo 17 Jul 2017, 13:02

Der Bastler schrieb:Winker Hello   Admiral ENDRIK,

ich schaue Dir schon eine geraume Zeit beim Bau Deines Wikingerschiffs zu,  Cool
Nun möchte ich Dir meine Bewunderung aussprechen.   Großer Meister    Deine Art zu bauen gefällt mir.   Bravo
Alles ist so sauber verbaut und akkurat verarbeitet und das bei der größe.
Auch die Verzierungen wissen zu gefallen. Es wird auf jedem See die Blicke auf sich ziehen.   Wie geil
................ Zehn  Zehn  Zehn  Zehn  Zehn

(Meine Meinung)
Verstehe das jetzt nicht falsch, daß soll auch kein nörgeln oder Kritik sein jeder baut so wie er möchte.
Ich weiss auch garnicht ob mir das zusteht aber ich habe ein bisschen Abneigung gegen den Antrieb.
Ich finde es ist einfach zu schnell auf dem Wasser (Video).
und die Schiffsschrauben sind nicht Standesgemäß für ein Wikingerschiff.
Bitte verstehe mich nicht falsch Dein Modell ist Spitze und absolut Klasse da gibt es nichts dran zu rütteln,
aber wenn ich so etwas bauen würde hätte es nur das große voll funktionsfähige Segel und eine Ruderanlage.
Und wenn Du mir jetzt böse bist .......dann vergiss meinen Beitrag und lasse ihn löschen. Ärgere Dich bitte nicht.

Ich schaue Dir aber weiter sehr gerne und mit Freude beim Bau Deines Wikingerschiffs zu.
P.S.  Die Nägel könnte man mit brüniermittel brünieren dann sehen die Köpfe wie alte Beschläge aus.

Mit freundlichen Gruß Horst    Alter Mann    Winker 3

warum soll ich böse sein ..da gibt es andere sachen wo rüber ich mich aufregen kann...
zum glück ist es ja mein modell und ich habe keine abneigung gegen ein antrieb ...er dient ja auch nur zu unterstützung des bootes da es schon segel fähig ist..
und alles andere ist ja auch noch lange nicht fertig...
noch handelt es sich um einen rogbau.. Wink

avatar
Admiral ENDRIK
Modellbau-Experte
Modellbau-Experte

Laune : KOMMT IMMER DARAUF AN...

Nach oben Nach unten

Re: WIKINGERSCHIFF 1:50 vergrößert auf 1:12,5 - Teil 2 -

Beitrag von Admiral ENDRIK am Mo 17 Jul 2017, 13:06

ullie46 schrieb:Hallo Horst,

ich will Endrik mal vorgreifen
Natürlich hatten die damals keine Schiffschrauben...aber Ruderer.

Nur mit dem Segel alleine konnte (und kann man im Modellmaßstab erst recht) nur spezielle Kurse befahren in Bezug auf die Windrichtung.
Will heißen: Wenn Du Dein Modell in den Wind entlässt, kannst Du es  nur mit Windkraft praktisch nicht mehr zum Startpunkt zurückholen.
Dann müssen die Ruderer ran - in diesem Fall Motore...mit Schrauben.

@ Endrik: Wenn es hier mal ruhiger ist, dann nur deshalb, weil wir immer erst die Kinnlade von der Tastatur wegbringen müssen.

Im Ernst: Tolles Boot, toller Bau und...es gibt ja auch Schleichfahrt.

Gruß  Ulrich

danke
und ja es kann auch langsam fahren ...und segeln ..schnell geht auch aber es ist ja kein rennboot ne ..
mfg..Endrik Wink
avatar
Admiral ENDRIK
Modellbau-Experte
Modellbau-Experte

Laune : KOMMT IMMER DARAUF AN...

Nach oben Nach unten

Re: WIKINGERSCHIFF 1:50 vergrößert auf 1:12,5 - Teil 2 -

Beitrag von Admiral ENDRIK am Mo 17 Jul 2017, 15:52

so jetzt kommen die ersten nägel ins spiel
erst mal an den plankenstöße
dann werden die planken mit nägel  beschlagen
noch schaut es alles etwas chaotisch aus ..ich klebe sie auch mit sekunden kleber ein der sich später gut vom eichenfurnier runter schleifen läst...aber geschliffen wird erst wenn alles mit den plankennägeln beschlagen ist..
ach schaut es für einige wohl nicht gleichmäßig aus aber das ist absicht da ich eine natürliche beschlagung vorziehe ,der abstand von nagel zu nagel beträgt 1mm was sich später vom bug bis zum heck noch ändern wird...
ich hoffe das hiermit einige fragen beantworten konnte wieso es so ausschaut wie es ausschaut...
mfg..Endrik..
warten wir erst mal ab bis die ca ..2000 nägel versengt sind ..





Wink
avatar
Admiral ENDRIK
Modellbau-Experte
Modellbau-Experte

Laune : KOMMT IMMER DARAUF AN...

Nach oben Nach unten

Re: WIKINGERSCHIFF 1:50 vergrößert auf 1:12,5 - Teil 2 -

Beitrag von Admiral ENDRIK am Mo 17 Jul 2017, 20:55

jetzt werden löcher gebohrt ..viele löcher...

Pfeffer
avatar
Admiral ENDRIK
Modellbau-Experte
Modellbau-Experte

Laune : KOMMT IMMER DARAUF AN...

Nach oben Nach unten

Re: WIKINGERSCHIFF 1:50 vergrößert auf 1:12,5 - Teil 2 -

Beitrag von T-Rex 550 am Mo 17 Jul 2017, 21:28

Und die Fliege wird das Maskottchen ?? Roofl

Saubere Arbeit Cool
avatar
T-Rex 550
Superkleber
Superkleber

Laune : Hab ich , Du auch ?

Nach oben Nach unten

Re: WIKINGERSCHIFF 1:50 vergrößert auf 1:12,5 - Teil 2 -

Beitrag von John-H. am Mo 17 Jul 2017, 21:29

Das ist ja auch ne Arbeit für..... Klopfkopf

aber gut sieht es aus! Very Happy
avatar
John-H.
Co - Admin
Co - Admin

Laune : Kommt drauf an, aber meist heiter!

Nach oben Nach unten

Re: WIKINGERSCHIFF 1:50 vergrößert auf 1:12,5 - Teil 2 -

Beitrag von Admiral ENDRIK am Mo 17 Jul 2017, 21:36

T-Rex 550 schrieb:Und die Fliege wird das Maskottchen ?? Roofl

Saubere Arbeit Cool

ja die olle fliege hat mich geärgert die ganze zeit ...
danke dir... Wink
avatar
Admiral ENDRIK
Modellbau-Experte
Modellbau-Experte

Laune : KOMMT IMMER DARAUF AN...

Nach oben Nach unten

Re: WIKINGERSCHIFF 1:50 vergrößert auf 1:12,5 - Teil 2 -

Beitrag von Admiral ENDRIK am Mo 17 Jul 2017, 21:38

John-H. schrieb:Das ist ja auch ne Arbeit für..... Klopfkopf

aber gut sieht es aus! Very Happy

wem sagst du das ..aber für heute is schluß..
morgen noch mal ne runde bohren und dann muss es mit den restlichen verzierungen weiter gehen ..
schön das es gefällt... Winker 3
avatar
Admiral ENDRIK
Modellbau-Experte
Modellbau-Experte

Laune : KOMMT IMMER DARAUF AN...

Nach oben Nach unten

Re: WIKINGERSCHIFF 1:50 vergrößert auf 1:12,5 - Teil 2 -

Beitrag von Plastikschiff am Di 18 Jul 2017, 11:13

Moin Endrik,
wie immer eine saubere Arbeit. An deiner Art die "Nieten"* zu setzen sehe ich wie du prinzipiell arbeitest. Sauber und absolut exakt........

*Ich meine gelesen zu haben das die Wikis Nieten verarbeitet haben.
avatar
Plastikschiff
Forenguru
Forenguru

Laune : ausgeglichen und ruhig

Nach oben Nach unten

Re: WIKINGERSCHIFF 1:50 vergrößert auf 1:12,5 - Teil 2 -

Beitrag von Admiral ENDRIK am Di 18 Jul 2017, 13:20

Plastikschiff schrieb:Moin Endrik,
wie immer eine saubere Arbeit. An deiner Art die "Nieten"* zu setzen sehe ich wie du prinzipiell arbeitest. Sauber und absolut exakt........

*Ich meine gelesen zu haben das die Wikis Nieten verarbeitet haben.

nieten nagel ja sowas in der art war es wohl...
es gab eisennieten und in england wurden holznägel bei der beplankung verwendet
die nieten wurden auch bootsnägel genannt...
Wink
avatar
Admiral ENDRIK
Modellbau-Experte
Modellbau-Experte

Laune : KOMMT IMMER DARAUF AN...

Nach oben Nach unten

Re: WIKINGERSCHIFF 1:50 vergrößert auf 1:12,5 - Teil 2 -

Beitrag von Plastikschiff am Di 18 Jul 2017, 16:28

.............genau Endrik, und in unserer kleinen Modellbauer Arbeit ist es egal wie die Teile heißen, sie sollen gut aussehen. Das ist uns wichtig, meine Meinung. Und nun bohr weiter, ist noch hell draußen Wink , tschüss.
avatar
Plastikschiff
Forenguru
Forenguru

Laune : ausgeglichen und ruhig

Nach oben Nach unten

Re: WIKINGERSCHIFF 1:50 vergrößert auf 1:12,5 - Teil 2 -

Beitrag von Admiral ENDRIK am Di 18 Jul 2017, 18:30

alles löcher auf der backbord seite sind gebohrt...ca 1200...löcher..schwitz..







Winker Hello
avatar
Admiral ENDRIK
Modellbau-Experte
Modellbau-Experte

Laune : KOMMT IMMER DARAUF AN...

Nach oben Nach unten

Re: WIKINGERSCHIFF 1:50 vergrößert auf 1:12,5 - Teil 2 -

Beitrag von Plastikschiff am Di 18 Jul 2017, 18:42

sieht sauber aus, nur noch schnell die Nägel......................
Ne mal im Ernst, Ausdauer hast du, Schapo Gentleman .
avatar
Plastikschiff
Forenguru
Forenguru

Laune : ausgeglichen und ruhig

Nach oben Nach unten

Re: WIKINGERSCHIFF 1:50 vergrößert auf 1:12,5 - Teil 2 -

Beitrag von Admiral ENDRIK am Di 18 Jul 2017, 18:48

Plastikschiff schrieb:sieht sauber aus, nur noch schnell die Nägel......................
Ne mal im Ernst, Ausdauer hast du, Schapo Gentleman .

danke aber schnell is da nicht in dem fall... Winker 2
mal schauen ob ich heute noch anfange damit..
avatar
Admiral ENDRIK
Modellbau-Experte
Modellbau-Experte

Laune : KOMMT IMMER DARAUF AN...

Nach oben Nach unten

Re: WIKINGERSCHIFF 1:50 vergrößert auf 1:12,5 - Teil 2 -

Beitrag von Plastikschiff am Di 18 Jul 2017, 19:01

Sorry Endrik, das "schnell" sollte ein Scherz sein. Ich weiß wieviel Aufwand dahinter steckt, zumal du noch an jeden Nagel einen Tropfen Sek. Kleber geben musst.
avatar
Plastikschiff
Forenguru
Forenguru

Laune : ausgeglichen und ruhig

Nach oben Nach unten

Re: WIKINGERSCHIFF 1:50 vergrößert auf 1:12,5 - Teil 2 -

Beitrag von Admiral ENDRIK am Di 18 Jul 2017, 19:33

hehe lach genau...da wahr ja noch was der sekunden kleber..der geht mir auch aus...weiß ich ja was ich morgen besorgen muss...
150 tuben schon verbraucht....
werd mal ne auflistung machen was ich verbraucht habe für das boot..
is bestimmt ne menge ..was es auch ist.. Wink
avatar
Admiral ENDRIK
Modellbau-Experte
Modellbau-Experte

Laune : KOMMT IMMER DARAUF AN...

Nach oben Nach unten

Re: WIKINGERSCHIFF 1:50 vergrößert auf 1:12,5 - Teil 2 -

Beitrag von Admiral ENDRIK am Mi 19 Jul 2017, 13:44

heute RUHETAG...
es grüßt euch der ENDRIK Winker 2
avatar
Admiral ENDRIK
Modellbau-Experte
Modellbau-Experte

Laune : KOMMT IMMER DARAUF AN...

Nach oben Nach unten

Re: WIKINGERSCHIFF 1:50 vergrößert auf 1:12,5 - Teil 2 -

Beitrag von Admiral ENDRIK Gestern um 18:44

das erste nagelpäckchen is aufgebraucht
noch 2a 40g aufnageln und die backbord seite is soweit fertig...
die nägel sind noch nicht alle mit sekundenkleber fixiert ...kommt später.... Pfeffer (morgen)
ERST MAL NACHSCHUB BESORGEN....


avatar
Admiral ENDRIK
Modellbau-Experte
Modellbau-Experte

Laune : KOMMT IMMER DARAUF AN...

Nach oben Nach unten

Re: WIKINGERSCHIFF 1:50 vergrößert auf 1:12,5 - Teil 2 -

Beitrag von JesusBelzheim Gestern um 19:00

Fleißig Fleißig Endrik Bravo
avatar
JesusBelzheim
Moderator
Moderator

Laune : Gut

Nach oben Nach unten

Re: WIKINGERSCHIFF 1:50 vergrößert auf 1:12,5 - Teil 2 -

Beitrag von Admiral ENDRIK Gestern um 19:16

JesusBelzheim schrieb:Fleißig Fleißig Endrik Bravo

immer Wink
avatar
Admiral ENDRIK
Modellbau-Experte
Modellbau-Experte

Laune : KOMMT IMMER DARAUF AN...

Nach oben Nach unten

Seite 9 von 9 Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8, 9

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten