Der lustige Modellbauer
Hallo! Bitte loggen Sie sich ein - oder, falls Sie noch kein Mitglied in unserem Forum sind, würden wir uns freuen, Sie als neues Mitglied begrüssen zu können!
Bitte beachten Sie: Emailadressen über web.de, hotmail und gmx.net werden vom System nicht mehr akzeptiert. Bitte wählen Sie eine andere Adresse zur Anmeldung.

Feuerschiff Borkumriff 1:250

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Feuerschiff Borkumriff 1:250

Beitrag von didibuch am So 23 Apr 2017, 17:37

Hallo zusammen,

ich konnte mich nicht entscheiden, ob ich einen Leuchtturm oder ein Schiff als Nächstes bauen soll: Da habe ich mich für ein Feuerschiff einschieden. Meine Wahl fiel auf einen eher einfachen großformatigen Bogen des Wilhelmhavener Modellbaubogenverlags. Er zeigt das letzte Feuerschiff auf der Position Borkumriff, das 1956 in Dienst gestellt und 1988 durch ein automatisches Leuchttfeuer ersetzt wurde.



Viele Grüße
Dieter


Zuletzt von didibuch am So 23 Apr 2017, 17:51 bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
avatar
didibuch
Schneidmatten-Virtuose
Schneidmatten-Virtuose


Nach oben Nach unten

Re: Feuerschiff Borkumriff 1:250

Beitrag von didibuch am So 23 Apr 2017, 17:40

Hallo zusammen,

los geht es immer mit dem Spantengerüst, das in sich verschachtelt und gut verklebt nun erst mal richtig austrocknen darf.





Viele Grüße
Dieter
avatar
didibuch
Schneidmatten-Virtuose
Schneidmatten-Virtuose


Nach oben Nach unten

Re: Feuerschiff Borkumriff 1:250

Beitrag von didibuch am Sa 29 Apr 2017, 08:46

Hallo zusammen,

Weiter geht es mit dem Deck, es wird mit Laschen vorn und hinten in die Spanten durchgesteckt und verklebt.





Ich habe mir Teile des Bogens eingescannt und zum Beispiel die Türen zum verdoppeln extra ausgedruckt.



Viele Grüße
Dieter
avatar
didibuch
Schneidmatten-Virtuose
Schneidmatten-Virtuose


Nach oben Nach unten

Re: Feuerschiff Borkumriff 1:250

Beitrag von didibuch am So 04 Jun 2017, 13:10

Hallo zusammen,

nun ein Neuanfang: Ich habe mich entschlossen, das Schiff in seinem heutigen Erscheingsbild zu bauen (soweit mir das möglich ist). Daher habe ich alle im Netz vorkommenden Fotos gesichtet und dann die zum Glück angefertigten Kopien des Bogens eingescannt und hauptsächlich farblich nachbearbeitet. Einiges an Bordwand und Aufbau wird nun ein Scratchbau. Falls es nicht klappt, wie ich mir das vorstelle, fliegt es halt in die Tonne.

Da der Ausdruck vom Scan und der Originalbogen doch um einen Millimeter abweichen, habe ich das Spantengerüst gleich nochmal gebaut. Nun also der aktuelle Zustand des Feuerschiffs:





Viele Grüße
Dieter
avatar
didibuch
Schneidmatten-Virtuose
Schneidmatten-Virtuose


Nach oben Nach unten

Re: Feuerschiff Borkumriff 1:250

Beitrag von didibuch am So 11 Jun 2017, 13:23

Hallo zusammen,

ich bin ein Stück weitergekommen:

Die Bordwände mit angesetzten roten Ergänzungen für die runde Überdachung.



Die Bordwände habe ich vom Heck her verklebt, vorne sind sie noch lose, da hier eh noch ein Abschlussteil eingefügt werden muss.



Die vordere Aufbauwand: Der untere Bereich ist jetzt rot und verbreitert bis zur Bordwand, mit zwei Durchgängen.



Der Teil darüber ist schmaler, da er nicht so breit ist, wie das Schiff.



Ein Blick von hinten, hier ist der Überhang einfach offen, wie beim Original.



Und das Ganze ist verklebt.



Da kommt das nächste Deck drauf und ich muss beim Aufbau weitermachen: Schnippeln und einpassen.

Viele Grüße
Dieter
avatar
didibuch
Schneidmatten-Virtuose
Schneidmatten-Virtuose


Nach oben Nach unten

Re: Feuerschiff Borkumriff 1:250

Beitrag von Glufamichel am So 11 Jun 2017, 14:54

Hallo Dieter,

die Teilezahl scheint ja überschaubar zu sein. Aber in dem Masstab sind diese schon heftig klein. Auch wenn das Modell fast 25 cm lang wird. Weiterhin gutes Gelingen Cool
avatar
Glufamichel
Moderator
Moderator


Nach oben Nach unten

Re: Feuerschiff Borkumriff 1:250

Beitrag von maxl am So 11 Jun 2017, 15:13

Hallo Dieter - ein "Wilhelmshavener"! Das erinnert mich an mein allererstes "richtiges" Kartonmodell! Sechzig Jahre ist das her... Aber ich will nicht rührselig werden! Jedenfalls schaue ich dir gerne zu! Interessant, wie du das Modell verändern willst. Der Vergleich mit dem Vorbild ist immer ebenso erhellend wie ernüchternd. Der Vorteil beim Kartonmodellbau (heutzutage) ist ja wirklich, dass man "eingreifen" und sich helfen kann, wenn es nötig wird, ohne dass man im Netz auf die umständliche Jagd nach Ersatz- oder Zurüstteilen gehen muss. Viel Freude beim Weiterbau und gutes Gelingen wünscht Michael (maxl)
avatar
maxl
Lupenbesitzer
Lupenbesitzer

Laune : fast immer ausgeglichen und geduldig

Nach oben Nach unten

Re: Feuerschiff Borkumriff 1:250

Beitrag von didibuch am So 25 Jun 2017, 13:18

Hallo Uwe und Michael,
vielen Dank für eure netten Worte.

Hallo zusammen,
ich bin ein Stück weiter: das nächste Deck ist drauf und der Aufbau unter der Brücke angepasst.





Das Deck habe ich aus Farbflächen selbst erstellt, die Aufbauwände sind zugeschnittene Originalteile.





Noch ist viel zu tun (und so manche Kante nachzufärben), aber so langsam nähere ich mich der gewünschten Form.

Viele Grüße
Dieter
avatar
didibuch
Schneidmatten-Virtuose
Schneidmatten-Virtuose


Nach oben Nach unten

Re: Feuerschiff Borkumriff 1:250

Beitrag von maxl am So 25 Jun 2017, 20:08

Du kommst gut voran, Dieter! Im Vergleich zur Klebstofftube wird mir erst richtig deutlich, wie klein das Modell ist! 1:250! Respekt. Das wäre nicht mehr mein Maßstab! Naja - du bist halt 14 Jahre jünger... Die Wölbungen hast du sauber hinbekommen und alles fügt sich gut zusammen! Viel Erfolg beim weiteren Ausbau! Gruß Michael (maxl)
avatar
maxl
Lupenbesitzer
Lupenbesitzer

Laune : fast immer ausgeglichen und geduldig

Nach oben Nach unten

Re: Feuerschiff Borkumriff 1:250

Beitrag von didibuch am Sa 01 Jul 2017, 12:30

Hallo Michael, danke.

Hallo zusammen,

die letzten Tage ging es ein Stückchen weiter:
Vorschiff und Aufbau bis zum Steuerhaus sind im Rohbau fertig.



Das Vorschiff habe ich neu gefärbt und den Aufbau nach Fotos im Netz neu proportioniert.



Viele Grüße
Dieter
avatar
didibuch
Schneidmatten-Virtuose
Schneidmatten-Virtuose


Nach oben Nach unten

Re: Feuerschiff Borkumriff 1:250

Beitrag von didibuch am Sa 08 Jul 2017, 11:12

Hallo zusammen,

es geht langsam weiter: Am Heck ist die hochgezogene Bordwand nun auch geschlossen:





Die Poller sind im Bausatz leider nur aufgedruckt, da habe ich halt selbst Hand angelegt und sie ins dreidimensionale Format gebracht.





Der Leuchtturmmast ist nur probehalber eingesteckt. Damit geht es dann demnächst weiter.

Viele Grüße
Dieter
avatar
didibuch
Schneidmatten-Virtuose
Schneidmatten-Virtuose


Nach oben Nach unten

Re: Feuerschiff Borkumriff 1:250

Beitrag von didibuch am So 16 Jul 2017, 12:08

Hallo zusammen,

wieder ein paar Teile mehr auf dem Schiff:
Die Ladeluke, noch mehr Poller (auf einem Foto entdeckt, der Bogen hatte die nicht), Wellenbrecher (nach Fotos abgewandelt) und ein Spill.





Viele Grüße
Dieter
avatar
didibuch
Schneidmatten-Virtuose
Schneidmatten-Virtuose


Nach oben Nach unten

Re: Feuerschiff Borkumriff 1:250

Beitrag von didibuch am So 23 Jul 2017, 12:53

Hallo zusammen,

nun ging es an die Davits für das Beiboot. Aktuell hat die Borkumriff nur noch ein Beiboot, im Bogen sind es noch zwei, plus das Rettungsboot.
Ihr könnt es euch denken: Auch die Davits aus dem Bogen sind sehr stark vereinfacht, also war wieder Scratch-Bau angesagt.
Als Erstes ein Muster zur Probe:





Dann die Davits aus einer gedruckten Farbfläche, den orangen Farbton habe ich von einem Original-Foto abgeschaut.





Nun suche ich nach einer einigermaßen passenden Vorlage für ein Motorbeiboot, von der ich mir die Konstruktion abschauen kann.
Auch hier ist der Bogen wieder sehr, sehr einfach gehalten.

Viele Grüße
Dieter
avatar
didibuch
Schneidmatten-Virtuose
Schneidmatten-Virtuose


Nach oben Nach unten

Re: Feuerschiff Borkumriff 1:250

Beitrag von Frank Kelle am So 23 Jul 2017, 13:49

Meine Herren - und das in der "Grösse" ..
Gute Arbeit!
avatar
Frank Kelle
Admin
Admin

Laune : La la huppsa

Nach oben Nach unten

Re: Feuerschiff Borkumriff 1:250

Beitrag von maxl am So 23 Jul 2017, 15:34

Da kann ich mich den Worten meines Vorredners nur voll und ganz anschließen! Gruß Michael (maxl)
avatar
maxl
Lupenbesitzer
Lupenbesitzer

Laune : fast immer ausgeglichen und geduldig

Nach oben Nach unten

Re: Feuerschiff Borkumriff 1:250

Beitrag von didibuch am So 29 Okt 2017, 15:07

Hallo Frank und Michael,
danke!

Hallo zusammen,
lange hat sie geruht, die Borkumriff. Nun habe ich sie wieder hervorgeholt.

Aus einem anderen Forum kam die Idee, auch Schanzkleidstützen einzubauen. Dazu brauchte ich ein paar Detailbilder des Vorbilds, da der Bogen ja nichts in der Richtung vorgab.
Herr Klaas Weber vom Förderverein Feuerschiff Borkumriff hatte mir in der Zwischenzeit etliche sehr gute Fotos des Schiffs zukommen lassen, auf denen ich die aktuelle Farbgebung und die Details nachschauen konnte. Herzlichen Dank an ihn.

Hier also geht es weiter: Die Innenseite der Bordwand ist in derselben Farbe gestrichen, wie auch die Davits und Lüfter: ein Orange-Braun-Ton. Mit einem Streifen Karton in der Farbe habe ich also die Innenseite der Bordwände beklebt (die Davits habe ich vorher vorsichtig wieder entfernt).



Dann habe ich aus verdoppeltem Karton die gleichfarbigen Schanzkleidstützen frei Hand geschnitten und die erste Seite auch schon bestückt.





Und die zweite Seite ist nun auch fertig, die Davits sind wieder an ihren Platz montiert.



Viele Grüße
Dieter
avatar
didibuch
Schneidmatten-Virtuose
Schneidmatten-Virtuose


Nach oben Nach unten

Re: Feuerschiff Borkumriff 1:250

Beitrag von maxl am So 29 Okt 2017, 19:19

Die Stützen sind ein absoluter Gewinn, Dieter! Meine Gratulation! Gruß Michael (maxl)
avatar
maxl
Lupenbesitzer
Lupenbesitzer

Laune : fast immer ausgeglichen und geduldig

Nach oben Nach unten

Re: Feuerschiff Borkumriff 1:250

Beitrag von didibuch am Di 31 Okt 2017, 12:37

Hallo Michael,
Danke.

Hallo zusammen,
es geht langsam weiter, ab nun ist so gut wie alles Scratchbau, das der ursprüngliche Bogen diese Einzelheiten gar nicht mehr enthält.
Ich orientiere mich dabei an den nun reichlich vorhandenen Fotos vom Schiff.



Hinter die Davits kommt eine Plattform, auf der die Winde für die Davits Platz finden wird.
Auf dem Deck wird ein Oberlicht angebracht, die genaue Stelle muss ich noch rausfinden, wenn die Lüfter an ihren Plätzen sind.

Viele Grüße
Dieter
avatar
didibuch
Schneidmatten-Virtuose
Schneidmatten-Virtuose


Nach oben Nach unten

Re: Feuerschiff Borkumriff 1:250

Beitrag von Glufamichel am Di 31 Okt 2017, 14:37

didibuch schrieb: ab nun ist so gut wie alles Scratchbau, das der ursprüngliche Bogen diese Einzelheiten gar nicht mehr enthält

Das "Tüpfelchen" auf dem I wird aber mächtig gewaltig Egon, ähem Dieter 2 Daumen sunny
avatar
Glufamichel
Moderator
Moderator


Nach oben Nach unten

Re: Feuerschiff Borkumriff 1:250

Beitrag von didibuch am Sa 04 Nov 2017, 13:16

Hallo Uwe, vielen Dank.

Hallo zusammen,
die Winde zum Ablassen des Beiboots ist nun dazugekommen.





Die Führung der Seile werde ich nur teilweise andeuten; der Faden ist noch nicht gespannt, weil alles noch frisch geklebt ist.

Viele Grüße
Dieter
avatar
didibuch
Schneidmatten-Virtuose
Schneidmatten-Virtuose


Nach oben Nach unten

Re: Feuerschiff Borkumriff 1:250

Beitrag von didibuch am So 05 Nov 2017, 08:15

Hallo zusammen,

die Originaltreppen sind nur Pappstreifen, das versuche ich dreidimensional.





Sie ist nicht perfekt, gefällt mir aber besser, als das Teil aus dem Bogen.

Viele Grüße
Dieter
avatar
didibuch
Schneidmatten-Virtuose
Schneidmatten-Virtuose


Nach oben Nach unten

Re: Feuerschiff Borkumriff 1:250

Beitrag von didibuch am So 05 Nov 2017, 12:23

Hallo zusammen,

bei herrlichem Bastelwetter (Dauerregen) folgen gleich noch die Aufgänge vom Haupt- zum Bootsdeck, jeweils an der Backbord- und Steuerbordseite.



Viele Grüße
Dieter
avatar
didibuch
Schneidmatten-Virtuose
Schneidmatten-Virtuose


Nach oben Nach unten

Re: Feuerschiff Borkumriff 1:250

Beitrag von didibuch am So 19 Nov 2017, 13:22

Hallo zusammen,

in kleinen Schritten geht es weiter. Ich bin derzeit mit den Lüftern beschäftigt.





Das weiße Teil aus dem Originalbogen hat weder von der Form, noch von der Farbe etwas mit dem aktuellen Zustand auf dem Schiff zu tun, daher ist auch hier wieder Selbstbau angesagt.
Zwe ähnlich kleinere Lüfter folgen noch, allerdings in anderen Farben.

Viele Grüße
Dieter
avatar
didibuch
Schneidmatten-Virtuose
Schneidmatten-Virtuose


Nach oben Nach unten

Re: Feuerschiff Borkumriff 1:250

Beitrag von maxl am So 19 Nov 2017, 17:42

Ein Detail fügt sich zum anderen... Es macht immer wieder Freude, das Modell "wachsen" zu sehen, Dieter! Die Treppen sind wirklich fummelig - ich kenne das. Man muss den richtigen Zeitpunkt abwarten, zu dem der Kleber weitgehend trocken, aber noch nicht ganz durchgehärtet ist. Entweder kracht sonst die Konstruktion unversehens wieder in sich zusammen - oder man kann nichts mehr korrigieren. Auch die Lüfter sehen gut aus! Gruß Michael (maxl)
avatar
maxl
Lupenbesitzer
Lupenbesitzer

Laune : fast immer ausgeglichen und geduldig

Nach oben Nach unten

Re: Feuerschiff Borkumriff 1:250

Beitrag von Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten