Der lustige Modellbauer
Hallo! Bitte loggen Sie sich ein - oder, falls Sie noch kein Mitglied in unserem Forum sind, würden wir uns freuen, Sie als neues Mitglied begrüssen zu können!
Bitte beachten Sie: Emailadressen über web.de, hotmail und gmx.net werden vom System nicht mehr akzeptiert. Bitte wählen Sie eine andere Adresse zur Anmeldung.

Segelyacht "Shogun II"

Seite 5 von 8 Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8  Weiter

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Re: Segelyacht "Shogun II"

Beitrag von NWRR am So 14 Mai 2017, 17:44

...probier jetzt einmal....
avatar
NWRR
Modellbau-Experte
Modellbau-Experte

Laune : ...genieße das Leben + die Altersrente !!!

Nach oben Nach unten

Re: Segelyacht "Shogun II"

Beitrag von John-H. am So 14 Mai 2017, 18:26

Nö, ist nichts drin Wolfgang.
Ich habe ja auch nur Zugriff auf den Unterordner! Wink
avatar
John-H.
Co - Admin
Co - Admin

Laune : Kommt drauf an, aber meist heiter!

Nach oben Nach unten

Re: Segelyacht "Shogun II"

Beitrag von NWRR am Mo 15 Mai 2017, 08:09

Moin John, war mal wieder eine Fehlleistung von mir.... das kann so auch nicht funzen, der Eigentümer muß dich dazu einladen... der bin ich nicht, also, nüscht mit "guckst du..."...

sunny sunny sunny
avatar
NWRR
Modellbau-Experte
Modellbau-Experte

Laune : ...genieße das Leben + die Altersrente !!!

Nach oben Nach unten

Decksspachtelei

Beitrag von NWRR am Di 16 Mai 2017, 11:40

moin aus Berne.... weiter geht´s.... gestern habe ich die Fussreling eingespachtelt + geschliffen, alles tippitoppi.... dann habe ich mir doch noch einmal die Originalpics angesehen.... öhhhh.... da passt doch was nicht.... die Kajüte des Modells geht nicht ins Deck über, wie es beim O. ist.... guckst du.....




(copy Net)

dadurch ergibt sich später ein anderes Beplankungsbild...... also , ändern..... mit 05/1,0/2,0 mm ABS aufgefüttert + angespachtelt.....





wenn´s dann verschliffen ist, gibts neue Bilder......

sunny sunny sunny sunny
avatar
NWRR
Modellbau-Experte
Modellbau-Experte

Laune : ...genieße das Leben + die Altersrente !!!

Nach oben Nach unten

Re: Segelyacht "Shogun II"

Beitrag von rc-radi am Di 16 Mai 2017, 12:27

Moin Wolfgang.....

Sorry, aber ich sehe beim Aufbau aber schon eine "Kante".... scratch ----------
(Bild hab ich mal geklaut)

avatar
rc-radi
Forenurgestein
Forenurgestein

Laune : Nojaa, ´s bassd scho irchendwie....gell...

Nach oben Nach unten

Re: Segelyacht "Shogun II"

Beitrag von John-H. am Di 16 Mai 2017, 12:37

Fein, Fein Wolfgang! 2 Daumen

@Herbert.... schau nochmal genau hin... das ist ein aufgesetztes Oberlicht! Wink
avatar
John-H.
Co - Admin
Co - Admin

Laune : Kommt drauf an, aber meist heiter!

Nach oben Nach unten

Re: Segelyacht "Shogun II"

Beitrag von rc-radi am Di 16 Mai 2017, 12:45

Mist........ Klopfkopf Klopfkopf ....du hast recht...... Embarassed

Hab mich von der Perspektive täuschen lassen......... Pfeffer
avatar
rc-radi
Forenurgestein
Forenurgestein

Laune : Nojaa, ´s bassd scho irchendwie....gell...

Nach oben Nach unten

Re: Segelyacht "Shogun II"

Beitrag von NWRR am Di 16 Mai 2017, 13:00

hahahaha....jau, aber tröste dich, davon habe ich mich zuerst auch täuschen lassen....
nach dem 1. abschleifen + nochmaligen spachteln, merkt man doch schon den Unterschied....



...die  Probe mit einer derBeplankungsleisten hat dann "grünes Licht" gegeben....

sunny sunny sunny
avatar
NWRR
Modellbau-Experte
Modellbau-Experte

Laune : ...genieße das Leben + die Altersrente !!!

Nach oben Nach unten

Re: Segelyacht "Shogun II"

Beitrag von rc-radi am Di 16 Mai 2017, 13:02

Ablachender Ablachender Ablachender ...und du bist noch zwei Jahre jünger als ich......

Willkommen im Club der Maulwürfe..... Embarassed Roofl
avatar
rc-radi
Forenurgestein
Forenurgestein

Laune : Nojaa, ´s bassd scho irchendwie....gell...

Nach oben Nach unten

Re: Segelyacht "Shogun II"

Beitrag von NWRR am Di 16 Mai 2017, 13:41

jaja... das Zeitalter der Reparaturen ist da, unübersehbar !!!.....

sunny sunny sunny
avatar
NWRR
Modellbau-Experte
Modellbau-Experte

Laune : ...genieße das Leben + die Altersrente !!!

Nach oben Nach unten

Re: Segelyacht "Shogun II"

Beitrag von rc-radi am Di 16 Mai 2017, 14:00

Hä --- Reparaturen - Staunender Smilie affraid -- welche Reparaturen ?

Systemtausch wäre angebrachter........... Nix wie weg Ablachender
avatar
rc-radi
Forenurgestein
Forenurgestein

Laune : Nojaa, ´s bassd scho irchendwie....gell...

Nach oben Nach unten

Re: Segelyacht "Shogun II"

Beitrag von NWRR am Mi 17 Mai 2017, 11:47

Moin aus Berne... nur kurz.... ich glaube, ich habe noch ein Riesenproblem bekommen.... die Pflichtschale löst sich langsam in ihre Bestandteile auf.... Faller o.Ä Kleber verschmelzen nüscht mehr... kann das sein, das der Weichmacher entfleucht...(hatte ich bisher noch nie, absolutes Neuland für mich... was tun, sprach Zeus.....ich bin da jetzt ein bischen ratlos.... Vielleicht sollte ich die tiefgezogene Schale schon mal, vorsorglich, "schablonieren", um dann aus ABS-Platten ein neues Teil anzufertigen.... bevor mir die ganze Sache unter den Händen zerbröselt. Schließlich mus sie den Innenraum später abdichten..... Ich bin jetzt für alle Ratschläge sehr dankbar ......

scratch scratch scratch scratch
avatar
NWRR
Modellbau-Experte
Modellbau-Experte

Laune : ...genieße das Leben + die Altersrente !!!

Nach oben Nach unten

Re: Segelyacht "Shogun II"

Beitrag von John-H. am Mi 17 Mai 2017, 13:00

Von so einem Phänomän habe ich auch noch nichts gehört.
Aber da ist jetzt guter Rat teuer, ich würde an deiner Stelle schon sehen,
das ich davon einen Clone herstelle, denn das Teil ist ja sehr wichtig!
avatar
John-H.
Co - Admin
Co - Admin

Laune : Kommt drauf an, aber meist heiter!

Nach oben Nach unten

Re: Segelyacht "Shogun II"

Beitrag von rc-radi am Mi 17 Mai 2017, 13:34

Mahlzeit Wolfgang....... Essen 1

Äh - wie alt ist die Plicht - also das Polystyrol ??
War die evtl. lange Zeit der Sonne ausgesetzt ?

Wenn das Teil u.U. lange der Sonne ausgesetzt war (muss nicht mal direkt gewesen sein !! ) dann sind die Weichmacher im Kunststoff flöten gegangen.......im schlimmsten Fall fängt´s an zu bröseln Daumen runter .......ist mir mit einem Segelboot vor ca. 11 Jahren auch so ergangen. Nur war´s da der komplette Rumpf !!! Klopfkopf

Mach ´nen Klon aus Platten, und du bist auf der "sicheren" Seite.........oder du formst das Teil mit Glasfaser etc. ab..... scratch ....sofern keine negativen Kanten drin sind.

Das ist jetzt das einzige was mir dazu einfällt.....

avatar
rc-radi
Forenurgestein
Forenurgestein

Laune : Nojaa, ´s bassd scho irchendwie....gell...

Nach oben Nach unten

Re: Segelyacht "Shogun II"

Beitrag von NWRR am Mi 17 Mai 2017, 14:59

Moin zurück.... ich habe jetzt mir das Teil noch einmal genauer angesehen.... eventuell kann ich da doch noch was "flicken", ich kann auf das marode Teil noch eine Verstärkung aus 0,5 mm ABS aufkleben, darunter ist sind dann die Risse  verschwunden.... + ich kann diese Platte ein bischen breiter machen, das hätte dann den Effekt, das sie den Spalt zwischen Plicht + Rumpf auch verdecken wird....

Foreenmusketier Foreenmusketier
avatar
NWRR
Modellbau-Experte
Modellbau-Experte

Laune : ...genieße das Leben + die Altersrente !!!

Nach oben Nach unten

Re: Segelyacht "Shogun II"

Beitrag von rc-radi am Mi 17 Mai 2017, 15:25

Hoppla ----- scheint doch noch was zu werden -- sunny

Aber ich würde mir an deiner Stelle doch noch einen Klon anfertigen......auch wenn´s evtl. etwas aufwändiger werden sollte....

avatar
rc-radi
Forenurgestein
Forenurgestein

Laune : Nojaa, ´s bassd scho irchendwie....gell...

Nach oben Nach unten

Re: Segelyacht "Shogun II"

Beitrag von NWRR am Mi 17 Mai 2017, 16:34

Moin ins Land.... Hier könnt ihr die kritischen Stellen sehen, der Kunsstoff ist neben den Bohrlöchern eingerissen.





Ich habe jetzt eine Verstärkung im Übermaß aufgeklebt, mit Ruderer funzt es... morgen werde ich Alles beschneiden,



dann das Übliche...spachteln, schleifen.... + habe meine Leute angemorst.... ein Vereinsmitglied ist Spezialist fürs Laminieren (er hat auch das Strömungsmodell bearbeitet + macht im richtigen Leben Flügel für Windräder), er bewerkelt éinen Klon für mich.....

Alles wird gut.....

sunny sunny sunny sunny
avatar
NWRR
Modellbau-Experte
Modellbau-Experte

Laune : ...genieße das Leben + die Altersrente !!!

Nach oben Nach unten

Re: Segelyacht "Shogun II"

Beitrag von rc-radi am Mi 17 Mai 2017, 16:44

Neben den Bohrlöchern.....hm, war da evtl. viel Spannung drauf ?

------

Also doch einen Klon !    2 Daumen  2 Daumen

Damit kannst du dann nochmal eine Plicht nachbauen, wenn nötig..... sunny

Der Kerl hat doch überall seine "Handlanger" sitzen..... Abrollender Smilie
avatar
rc-radi
Forenurgestein
Forenurgestein

Laune : Nojaa, ´s bassd scho irchendwie....gell...

Nach oben Nach unten

Re: Segelyacht "Shogun II"

Beitrag von NWRR am Mi 17 Mai 2017, 17:08

Der Kerl hat doch überall seine "Handlanger" sitzen.....

...ich wußte es.....!!!!!!

Grinsen Grinsen Grinsen Grinsen
avatar
NWRR
Modellbau-Experte
Modellbau-Experte

Laune : ...genieße das Leben + die Altersrente !!!

Nach oben Nach unten

Re: Segelyacht "Shogun II"

Beitrag von rc-radi am Mi 17 Mai 2017, 17:17

Ablachender Ablachender Ablachender Einen Daumen Einen Daumen Einen Daumen
avatar
rc-radi
Forenurgestein
Forenurgestein

Laune : Nojaa, ´s bassd scho irchendwie....gell...

Nach oben Nach unten

Re: Segelyacht "Shogun II"

Beitrag von NWRR am Fr 19 Mai 2017, 11:38

Moin aus Berne...ich bin wieder ein bischen weiter..... um auf die Spannungen zurückzukommen, Herbert, das glaube ich weniger, das Teil hat nie unter Spannung gestanden, gebohrt habe ich mit einem neuen Bohrer, da ist auch nichts eingerissen gewesen, das war auf einmal da, als die Pflichtschale nur "gelagert" war..... Inzwischen habe ich die Auffütterung angepasst, beschnitten, gespachtelt + verschliffen..... passt alles.





Das Auffüttern hat jetzt noch einen zusätzlichen Effekt gebracht.... das Süll ist jetzt an der Einsetzkante zusätzlich abgedeckt....
Der Rumpf ist komplett mit 1000er nass angeschliffen, jetzt wird das Deck + das Kabinendach, sowie die Fussreling bis Deckskante, der Masthalter + die Achse des Ruders mit Tamiya Tape abgeklebt, dann gehts zum Lackierer.

sunny sunny sunny sunny
avatar
NWRR
Modellbau-Experte
Modellbau-Experte

Laune : ...genieße das Leben + die Altersrente !!!

Nach oben Nach unten

Re: Segelyacht "Shogun II"

Beitrag von NWRR am Sa 10 Jun 2017, 08:37

Moin aus Berne an die Nation.... ich habe gestern Abend die "Shogun II" von unserer allmonatlichen Vereinsversammlung mitgebracht, die Lackierung ist super geworden, ich werde das Abgeklebte heute weiter entfernen + dann für euch Bilder machen... ich bin schon ganz hibbelich.....bis denne......

sunny sunny sunny sunny
avatar
NWRR
Modellbau-Experte
Modellbau-Experte

Laune : ...genieße das Leben + die Altersrente !!!

Nach oben Nach unten

Re: Segelyacht "Shogun II"

Beitrag von John-H. am Sa 10 Jun 2017, 09:04

Bin gespannt. Very Happy
avatar
John-H.
Co - Admin
Co - Admin

Laune : Kommt drauf an, aber meist heiter!

Nach oben Nach unten

Re: Segelyacht "Shogun II"

Beitrag von NWRR am Sa 10 Jun 2017, 10:11

Moin...die ersten Bilder.....

...die "Shogun II".....





...Ruder + Rep.Kit....(Servic des Lackierers !!!)



....nun kann ich die Innereien wieder einbauen + mit der Decksbeplankung anfangen....

sunny sunny sunny sunny
avatar
NWRR
Modellbau-Experte
Modellbau-Experte

Laune : ...genieße das Leben + die Altersrente !!!

Nach oben Nach unten

Re: Segelyacht "Shogun II"

Beitrag von John-H. am Sa 10 Jun 2017, 11:32

Der Lack sieht edel aus! Bravo
avatar
John-H.
Co - Admin
Co - Admin

Laune : Kommt drauf an, aber meist heiter!

Nach oben Nach unten

Seite 5 von 8 Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8  Weiter

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten