Der lustige Modellbauer
Hallo! Bitte loggen Sie sich ein - oder, falls Sie noch kein Mitglied in unserem Forum sind, würden wir uns freuen, Sie als neues Mitglied begrüssen zu können!
Bitte beachten Sie: Emailadressen über web.de, hotmail und gmx.net werden vom System nicht mehr akzeptiert. Bitte wählen Sie eine andere Adresse zur Anmeldung.

Hughes H-4 Hercules - die "Spruce Goose"

Nach unten

Hughes H-4 Hercules - die "Spruce Goose"

Beitrag von ModellbauTom am Di 28 Feb 2017, 21:19

Ich möchte euch hier mein Projekt der H-4 Hercules oder eher bekannt als "Spruce Goose" vorstellen.
Der Bausatz ist von A Model im Maßstab 1/72.
Wie sicherlich die meisten von euch wissen ist das ein Monster und sehr schwieriger Bausatz, da er aus GFK und Spritzguss besteht.
Hier ein Bild kurz nach erhalt:


Nach ca 2 Monaten Wartezeit und 329€ ärmer, inklusive paar Tage eine Mürrische Ehefrau zu Hause, konnte ich nun endlich beginnen.
Oberdeck mit Cockpit und Innenraum. Für ein A Model Bausatz recht Detailiert:


Mal zusammen gestellt und auf sich wirken lassen wie groß das Monster wird. Spannweite 140cm.


Dann ging es an die Kleinteile. Motoren, Acht an der Zahl, passten nicht sonderlich gut. Viel Spachtel und nacharbeiten waren erforderlich:


Dazu kam, das die Auspüffe alle einzeln angeklebt werden mussten. 128 Stück. Die Kühlklappen schnitt ich auf:


Bearbeitung der Flächen und vom Rumpf. Man beachte die Metallfeilen. GFK ist sehr hart:




Grundierung:


Ursprünglich war geplant, durch die Größe, das Modell Steckbar zu bauen. Aber durch die hohlen Flächen wäre dies sehr schwierig gewesen.
Daher komplett verklebt. Dafür baute ich parallel eine Platte. Hier die Grundplatte:


Nun seht ihr das komplett zusammmen gebaute Modell auf der Platte zur Einpassung:


Flügel Übergang war auch viel zu Spachteln. Schlitze bis zu 1,5 mm:




Fortschritt der Platte. Links und rechts sind Schwimmpontons. Die wurden zum Transport und Be-und Entladen genutzt:




Als kleinen Gadget habe ich zwei Ruderboote im selben Maßstab und zwei Figuren dazu gebaut um die größen Verhältnisse zu demonstrieren:








Das war es soweit. Ein Foto vom fertigen Diorama folgt die Tage. Wer es gern mal Live sehen möchte,
kann es am 11. und 12. März in Wien auf der Go Modelling sehen.

Grüße Tom
avatar
ModellbauTom
Mitglied
Mitglied

Laune : Immer gut gelaunt

Nach oben Nach unten

Re: Hughes H-4 Hercules - die "Spruce Goose"

Beitrag von lok1414 am Di 28 Feb 2017, 21:25

Was ein "Trümmer"!
avatar
lok1414
Modellbau-Experte
Modellbau-Experte

Laune : je oller, je doller ...

Nach oben Nach unten

Re: Hughes H-4 Hercules - die "Spruce Goose"

Beitrag von kaewwantha am Di 28 Feb 2017, 21:30

Hallo Tom,
das hast Du soweit sauber gebaut.
avatar
kaewwantha
Moderator
Moderator

Laune : Immer zu gut

Nach oben Nach unten

Re: Hughes H-4 Hercules - die "Spruce Goose"

Beitrag von John-H. am Di 28 Feb 2017, 22:06

Hallo Tom, ich kenne oder kannte das Flugzeug nicht,
aber ich bin von deinem Modell schwer beeindruckt. Bravo
avatar
John-H.
Co - Admin
Co - Admin

Laune : Kommt drauf an, aber meist heiter!

Nach oben Nach unten

Re: Hughes H-4 Hercules - die "Spruce Goose"

Beitrag von OldieAndi am Di 28 Feb 2017, 22:09

Hallo Tom,

was für ein ungewöhnlicher Bausatz (für mich jedenfalls) eines beeindruckenden Vorbildes, beides gigantisch.
Das zweite Bild vom Flugleitsaal (Cockpit kann man so etwas ja nicht mehr nennen) finde ich auch beeindruckend.
Ich freue mich schon auf die Galeriebilder!

Schöne Grüße
Andreas
avatar
OldieAndi
Lupenbesitzer
Lupenbesitzer


Nach oben Nach unten

Re: Hughes H-4 Hercules - die "Spruce Goose"

Beitrag von OldieAndi am Di 28 Feb 2017, 22:12

John-H. schrieb:Hallo Tom, ich kenne oder kannte das Flugzeug nicht,
...

Hallo John,

dann empfehle ich Dir den Film "Aviator" mit einem klasse spielendem Leonardo di Caprio in der Rolle des exentrischen Howard Hughes, dem wir die Hercules zu verdanken haben. Wink

Schöne Grüße
Andreas
avatar
OldieAndi
Lupenbesitzer
Lupenbesitzer


Nach oben Nach unten

Re: Hughes H-4 Hercules - die "Spruce Goose"

Beitrag von John-H. am Di 28 Feb 2017, 22:35

Danke für den Tipp Andy. Freundschaft
avatar
John-H.
Co - Admin
Co - Admin

Laune : Kommt drauf an, aber meist heiter!

Nach oben Nach unten

Re: Hughes H-4 Hercules - die "Spruce Goose"

Beitrag von Jörg am Di 28 Feb 2017, 23:31

Tolles Modell, Tom ... Deine GFK-Goose ... Cool

Der Brocken bringt bestimmt einiges auf die Waage! shocked

Gruß - Jörg - Wink
avatar
Jörg
Moderator
Moderator


Nach oben Nach unten

Re: Hughes H-4 Hercules - die "Spruce Goose"

Beitrag von gunnar2 am Mi 01 März 2017, 00:47

Klasse Modell !!!

kam die Tage erst ne Reportage auf einem der einschlägigen Doku-Kanäle
avatar
gunnar2
Skalpell-Künstler
Skalpell-Künstler


Nach oben Nach unten

Re: Hughes H-4 Hercules - die "Spruce Goose"

Beitrag von ModellbauTom am Mi 01 März 2017, 17:41

Hallo Leute,
erstmal vielen Dank für die Positiven reaktionen. Ich möchte euch ein aussergewöhnliches Modell nicht vorenthalten. Bilder vom Endresultat folgen noch...

Gruß Tom
avatar
ModellbauTom
Mitglied
Mitglied

Laune : Immer gut gelaunt

Nach oben Nach unten

Re: Hughes H-4 Hercules - die "Spruce Goose"

Beitrag von Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten