Der lustige Modellbauer
Hallo! Bitte loggen Sie sich ein - oder, falls Sie noch kein Mitglied in unserem Forum sind, würden wir uns freuen, Sie als neues Mitglied begrüssen zu können!
Bitte beachten Sie: Emailadressen über web.de, hotmail und gmx.net werden vom System nicht mehr akzeptiert. Bitte wählen Sie eine andere Adresse zur Anmeldung.

DeAgostini Ford Mustang Shelby GT 500 in 1:8

Seite 3 von 5 Zurück  1, 2, 3, 4, 5  Weiter

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Re: DeAgostini Ford Mustang Shelby GT 500 in 1:8

Beitrag von John-H. am Do 06 Apr 2017, 13:38

Kann es sein das du von einem TAB oder Smartphone guckst Question
Denn da habe ich das Phänomen auch, nur am Rechner kann ich die Beiträge,
bzw. Bilder voll sehen!
avatar
John-H.
Co - Admin
Co - Admin

Laune : Kommt drauf an, aber meist heiter!

Nach oben Nach unten

Re: DeAgostini Ford Mustang Shelby GT 500 in 1:8

Beitrag von bulle am Do 06 Apr 2017, 13:51

Hallo John

Ich bin nach wie vor an meinem "normalen" Rechner.
Das Problem tritt unerklärlicher Weise erst auf seit ich auf einer roten Filzunterlage aufnehme.
Meine Kamera zeigt mir die Unterlage beim Kontrast mit den schwarzen und verchromten Teilen auch plötzlich in Gelb.
Deshalb mein Verdacht, da an den Einstellungen nichts geändert wurde.
Wie heisst der geflügelte Spruch ? Schaun mer mal beim nächsten mal. Very Happy

Viele Grüße

Alfred

bulle
Pinzettenhalter
Pinzettenhalter


Nach oben Nach unten

Re:DeAgostini Ford Mustang Shelby GT 500 in 1:8

Beitrag von bulle am Mi 12 Apr 2017, 10:58

Hallo Modellbaufreunde

Es geht weiter mit Baustufe 12.

Die gelieferten Teile: Sitzpolster und Sitzbasis.




Das Sitzpolster:


Auf der Unterseite des Polsters  ist eine vollverchromte Platte vormontiert!
Die Platte spiegelt derart,dass sogar die Deckenstuktur der Bürodecke zu sehen ist. ( Punkte )



Selfi des Fotografen. Very Happy



Der Zusammenbau:

Die bereits vorhandene Rückenlehne in die Sitzbasis einhängen.



Das Sitzpolster aufsetzen



Umdrehen und verschrauben.



Fertig! Einfacher gehts nimmer.



Die Rückenlehne lässt sich nach vorne klappen.



Weiter gehts dann nächste Woche.

Viele Grüße

Alfred

bulle
Pinzettenhalter
Pinzettenhalter


Nach oben Nach unten

Re:DeAgostini Ford Mustang Shelby GT 500 in 1:8

Beitrag von bulle am Do 20 Apr 2017, 13:10

Hallo Modellbaufreunde

Hier nun die Folge 13

Gelieferte Teile: Tür rechts. Seitenspiegel und Türgriff.



Der Zusammenbau verlief allerdings nicht problemlos!
Zwar ist die optische Qualität nach wie vor ohne Tadel.
Die Passgenauigkeit des Spiegels war allerdings eine kleine Katastrophe.
Die Bohrungen des Spiegels waren gegenüber der Tür um gut einen halben mm versetzt so das sich der Spiegel ohne Nacharbeit nicht montieren liess.
Zusätzlich waren die Bohrungen in der Tür so eng,daß ohne Aufbohren gar nichts ging und beim Spiegel Langlöcher notwendig wurden.
Wie die Schrauben dann nach einigen vergeblichen Montagevesuchen ( ohne die Nacharbeit ) aussehen zeigt das folgende Bild.



Trotzdem ist der Zusammenbau einwandfrei.





Die oben genannten Mängel trüben das bisher positive Bild dann doch etwas und waren hoffentlich nur ein Ausreisser.

Wir werden es nächste Woche sehen wenn es weitergeht.

Bis dahin

viele Grüße

Alfred

bulle
Pinzettenhalter
Pinzettenhalter


Nach oben Nach unten

Re: DeAgostini Ford Mustang Shelby GT 500 in 1:8

Beitrag von John-H. am Do 20 Apr 2017, 13:44

Du hast die Aufgabe gemeistert,
das ist eben Modellbau, auch wenn so nicht sein sollte! Wink
avatar
John-H.
Co - Admin
Co - Admin

Laune : Kommt drauf an, aber meist heiter!

Nach oben Nach unten

Re: DeAgostini Ford Mustang Shelby GT 500 in !:8

Beitrag von bulle am Do 20 Apr 2017, 14:36

Hallo John

Du hast recht!
Es gibt jedoch bestimmt Menschen die im Hinblick auf die Werbung der Ansicht sind das es ein sehr leichtes jedermann Modell ist welches Problemlos zu bauen ist.
Wenn ich bedenke in wievelen Ländern dieses Modell bereits gelaufen ist und Deutschland, mal wieder, am Ende steht kann ich mir sehr gut vorstellen dass alle möglichen Restbestände mit den entsprechenden Toleranzunterschieden jetzt hier abverkauft werden.#
Es wäre sehr Schade,wenn wegen derartiger Mängel,welche für mich leicht zu beheben sind,andere Käufer abstpringen.

Viele Grüße

Alfred

bulle
Pinzettenhalter
Pinzettenhalter


Nach oben Nach unten

Re: DeAgostini Ford Mustang Shelby GT 500 in 1:8

Beitrag von John-H. am Do 20 Apr 2017, 15:06

Ja da hast du vollkommen Recht,
zumal es ja auch Leute gibt die das Modell ganz entspannt am Esstisch zusammen schrauben,
und dann vor unüberwindbaren Hindernissen stehen!
avatar
John-H.
Co - Admin
Co - Admin

Laune : Kommt drauf an, aber meist heiter!

Nach oben Nach unten

Re: DeAgostini Ford Mustang Shelby GT 500 in 1:8

Beitrag von bulle am So 23 Apr 2017, 13:56

Hallo Modellbaufreunde

Nachdem nun die Farbe und eine Airbrush angekommen ist habe ich die Vergaserbänke der Ansaugbrücke im Farbtob Duraluminium lackiert und diese vorläufg fertig gestellt.
Der Farbton enspricht den originalen 4-fach Vergasern.

So sieht es jetzt aus:







Den Farbunterschied an der Unterseite des rechten Vergasers kommt durch den schrägen Lichteinfall.
Die Vergaser wurden selbstverständlich einzeln lackiert.
Ich bin halt kein guter Photograph. Very Happy

Noch sind Änderungen möglich und ich würde mich sehr über euer Urteil freuen!

Viele Grüße

Alfred

bulle
Pinzettenhalter
Pinzettenhalter


Nach oben Nach unten

Re: DeAgostini Ford Mustang Shelby GT 500 in 1:8

Beitrag von maxl am So 23 Apr 2017, 14:48

Keine Sorge, Alfred: Modell und Bauausführung sind 100% makrofest! Ich bin sehr beeindruckt! Feines Teil! Gruß Michael (maxl)
avatar
maxl
Lupenbesitzer
Lupenbesitzer

Laune : fast immer ausgeglichen und geduldig

Nach oben Nach unten

Re: DeAgostini Ford Mustang Shelby GT 500 in 1:8

Beitrag von bulle am So 23 Apr 2017, 14:59

Hallo Michael

Vielen Dank.

Das Zusammenschrauben dieses Modells ist jedoch um Welten entfernt von der großen Schule des Modellbaus welche Du hier zeigst.
Alle Hochachtung.

Viele Grüße

Alfred

bulle
Pinzettenhalter
Pinzettenhalter


Nach oben Nach unten

Re: DeAgostini Ford Mustang Shelby GT 500 in 1:8

Beitrag von JesusBelzheim am So 23 Apr 2017, 16:40

Wie der Maxl schon schrieb, sogar im Makro sieht es klasse aus
Saubere arbeit Alfred Bravo
avatar
JesusBelzheim
Moderator
Moderator

Laune : Gut

Nach oben Nach unten

Re: DeAgostini Ford Mustang Shelby GT 500 in 1:8

Beitrag von Jörg am So 23 Apr 2017, 17:40

Solche kleinen Farbtupferchen und differenzierte Metalltöne tragen sehr viel zu einem
vorbildgetreuen Gesamteindruck bei, Alfred ... diese Mühe lohnt sich immer ...

Gruß - Jörg - Wink
avatar
Jörg
Moderator
Moderator


Nach oben Nach unten

Re: DeAgostini Ford Mustang Shelby GT 500 in 1:8

Beitrag von bulle am Mo 24 Apr 2017, 10:38

Hallo Peter
Hallo Jörg

Danke für euer Lob. Very Happy
Es ist halt immer wieder schön was ein wenig Farbe ausmacht.

Viele Grüße

Alfred

bulle
Pinzettenhalter
Pinzettenhalter


Nach oben Nach unten

Re: DeAgostini Ford Mustang Shelby GT 500 in 1:8

Beitrag von bulle am Mi 26 Apr 2017, 14:31

Hallo Modellbaufreunde

Baustufe 14 ist eingetroffen.

Die gelieferten Teile: Rechtes Fenster und Türscharnier.



Die Detailierung des Öffnungshebels für das Dreiecksfenster von innen:




Die Scharnierplatte: an der linken Tür war diese aus Metall,die gelieferte ist aus Kunststoff!


Das Türscharnier:


Der Zusammenbau

Wie auf dem folgenden Bild zu sehen ist, besteht die Platte nicht nur, wahrscheinlich aus Kostengründen,aus Kunststoff sondern wurde auch dicker gefertigt.
Dies führt dazu.dass die Schraube min. 1,5-2 mm zu kurz ist und nicht mehr fasst!
Auf dem Bild ist die Schraube ohne eine Umdrehung nur angesetzt.
Hier hat man offensichtlich gemurkst !!!


Die Platte wurde angesenkt.
Aber Vorsicht! Der Kunstoff ist sehr weich und man ist schneller durch als man will.


Das Ergebnis:




Es scheint wirklich so zu sein,dass der deutsche Kunde als letzter von vielen Ländern,die Restbestände aus verschiedenen Produktionsstufen, zufällig durcheinandergewürfelt und ohne Rücksicht auf Toleranzen und Passgenauigkeit,bekommt.
Da die optische Qualität nach wie vor Tadellos ist wäre es schade und auch enttäuschend wenn deshalb der Eine oder Andere das Teil an die Wand feuert!

Naja:Sei es wie es sei bis zu nächstenmal

viele Grüße

Alfred

bulle
Pinzettenhalter
Pinzettenhalter


Nach oben Nach unten

Re: DeAgostini Ford Mustang Shelby GT 500 in 1:8

Beitrag von bulle am Do 04 Mai 2017, 11:09

Hallo Modellbaufreunde

Baustufe 15 ist eingetroffen.

Die Teile: Türverkleidung, Zierblende unten, Türgriffhalterung, Türgriff und Fensterkurbel.



Der Zuammenbau:

Die Teile der Türvekleidung waren ohne Probleme.
Beim Einsetzen in dieTür passte alles.
Also Schraube links rein: Passt!
Schraube rechts: Gedreht und gedreht und .......  Auahahn Warum greift das vermaledeite Ding nicht?
Also die Verkleidung wieder demontiert und nach einer kleinen Beruhigungsphase das Problem entdeckt.

Auf der rechten Seite war tückischer Weise die Bohrung einfach nicht da!!

So sieht es aus. (Die Beule in der Mitte kommt vo meinen vergeblichen Schraubveruchen)


So soll es sein.


Von oben ist davon nichts zu sehen.


Nach dem eine Bohrung von 2,5 mm Durchmesser angebracht wurde kam dan doch noch ein schöner Zusammenbau dabei heraus.


Einen Kommentar erspare ich mir jetzt und warte mit gemischten Gefühlen auf die nächsten Teile.

Bis nächste Woche

viele Grüße  

Alfred

bulle
Pinzettenhalter
Pinzettenhalter


Nach oben Nach unten

Re: DeAgostini Ford Mustang Shelby GT 500 in 1:8

Beitrag von John-H. am Do 04 Mai 2017, 12:00

Ja Alfred,
das Endprodukt deiner Bauarbeiten weiß zu überzeugen, Bravo
nur die Ausgangslage bei den Teilen ist natürlich nicht gerade vorbilblich
für einen Bausatz in der Preislage! No
avatar
John-H.
Co - Admin
Co - Admin

Laune : Kommt drauf an, aber meist heiter!

Nach oben Nach unten

Re: DeAgostini Ford Mustang Shelby GT 500 in 1:8

Beitrag von doc_raven1000 am Do 04 Mai 2017, 13:13

Hallo Alfred bisher sieht das gebaute toll aus,
scheint wohl eh das Problem von Sammelserien zu sein, zwischen den Bildern vom Prototypenbau und dem was der Käufer dann erhält, klaffen einige Lücken..
avatar
doc_raven1000
Allesleser
Allesleser

Laune : kommt drauf an, welches Modell ich baue

Nach oben Nach unten

Re: DeAgostini Ford Mustang Shelby GT 500 in 1:8

Beitrag von bulle am Do 04 Mai 2017, 13:42

Hallo John
Hallo Dietmar

Danke für Euer Interesse.
Ihr habt beide Recht!
Ich möchte mit meinem Bericht auch keinesfalls die Teile abqualifizieren zumal das Endergebnis bisher wirklich Einwandfrei ist.
Ich möchte aber auch einen ehrlichen Baubericht erstellen der meine Probleme zeigt.
Diese Fehler müssen nicht bei Jedem auftreten da die Teile ja in Serie aus verschiedenen Formnestern des Werkzeuges gefertigt werden.
Im vorliegenden Fall ist bei einem der Formnester offensichtlich ein Formstift abgebrochen und Niemand hat das rechtzeitig bemerkt.
Solange das wie Bisher einfach zu beheben ist lege ich das auch nicht auf die "Goldwaage".

Viele Güße

Alfred

bulle
Pinzettenhalter
Pinzettenhalter


Nach oben Nach unten

Re: DeAgostini Ford Mustang Shelby GT 500 in 1:8

Beitrag von Greyhawk am Do 04 Mai 2017, 19:41

Das ist beim Citroen 2CV leider sehr ähnlich. Die Teile selbst sind optisch wunderschön, aber die Befestigungen sind eine Katastrophe. Sehr ärgerlich, auch wenn das Endergebnis natürlich für alles entschädigt.
avatar
Greyhawk
Schneidmatten-Virtuose
Schneidmatten-Virtuose

Laune : bestens

Nach oben Nach unten

Re: DeAgostini Ford Mustang Shelby GT 500 in 1:8

Beitrag von Tomtometot am Do 04 Mai 2017, 20:15

Hallo Alfred,
ich darf mich auch zur bauenden Runde des Mustang zählen und da bei mir die Lieferungen hinterherhängen, lese ich mit starkem Interesse deinen Baubericht - Klasse was du bisher hier zeigst
...und ich geb zu, die eine und andere Idee gern auch bei meinem Modell auszuprobieren.
Das mit den fehlenden Bohrungen kenn ich vom Lanz Traktor (bau ich parallel Grinsen ) dort hadere ich aber dadurch, dass die Bohrungen im Aluguss nachzuarbeiten waren.
Im Gegensatz zu dir, habe ich mir die beiden Reifen schon auf die Felge gezogen und muss sagen, beim ersten Reifen war es ein wahnsinns Kraftakt des Ding auf die Felge zu bekommen, trotz Heißluftföhn, wie es in der Bauanleitung empfohlen wird.
Beim zweiten ging ich mal anders vor: Habe Reifen und Felge erst in eine Gefrierbeutel und dann in einen kleinen Topf und heißes Wasser dazu - 5 - 10min drin gelassen und dann aufgezogen - ging fast wie Butter.

Viele Grüße
Tom
avatar
Tomtometot
Mitglied
Mitglied

Laune : heiter bis wolkig

Nach oben Nach unten

Re: DeAgostini Ford Mustang Shelby GT 500 in 1:8

Beitrag von bulle am Fr 05 Mai 2017, 11:13

Hallo Tom

Klasse das Du dabei bist.
Das freut mich sehr! Very Happy
Nach allem was bisher an Antworten von Michel und Dir kam scheint das also ein generelles Problem zu sein.
Wie Du bestimmt gelesen hast gefällt mir der Glanzgrad und die Farbgebung der Felgen nicht.
Deshalb kommen die etwas später dran.
In Bearbeitung sind sie allerdings.

Wie hier zu sehen ist die Felge aus 2 Teilen zusammen gesetzt.Das kam durch das Abwaschen mit Isopropanol zum Vorschein.


An der Felgeninnnseite habe ich eine Einführschräge angeschliffen.Da die Felge hohl ist nicht zu Gross.


Was die Reifenmotage angeht ist Dein Weg der einzig brauchbare. Einen Daumen
Das war beim 300 SL genau so.
Ein Föhn bringt nicht genug Hitze und eine Heissluftpistole kann den Reifen sehr schnell ruinieren!

Aber hier noch ein Tip ( Nachtrag ) zur weiteren Montage.

Wenn Du diesen Montageschritt erreicht hast ( 15-D ) drehe entgegen der Anleitung zuerst die Schraube MP 03 locker ein. Festhalten ist nicht! Das Teil fällt Dir bei der Montage immer wieder heraus.


Viele Grüße

Alfred

bulle
Pinzettenhalter
Pinzettenhalter


Nach oben Nach unten

Re: DeAgostini Ford Mustang Shelby GT 500 in 1:8

Beitrag von bulle am So 07 Mai 2017, 13:06

Hallo Modellbaufreunde

In der Baupause habe ich mir nun die Musterfelge vorgenommen.
Ich habe mir im Net etliche Bilder vom Original angeschaut und versucht mich so nahe wie möglich daran zu orientieren.
Eine Reifenbeschriftung kommt deshalb nicht in Frage.
Erstens sind alle meine Versuche ein klares Schriftbild zu erreichen gescheitert und zweitens entspricht es nicht dem Serienoriginal.
Es gibt zwar Bilder mit Reifenbeschriftung jedoch sind diese Reifen breiter und sitzen auf einer anderen Felge.

Nach dem Motto von Jörg das weniger durchaus mehr sein kann und dem Tip mit dem Edding von Frank
sieht das Ergebnis vorläufig so aus:

Die Felge


Hier im Zusammenbau


Die Teile sind nur lose zusammengesteckt da, wie ich bereits gepostet habe, die endgültige Montage erst am Schluss erfolgt.

Viele Grüße

Alfred

bulle
Pinzettenhalter
Pinzettenhalter


Nach oben Nach unten

Re: DeAgostini Ford Mustang Shelby GT 500 in 1:8

Beitrag von Jörg am So 07 Mai 2017, 13:37

Die schwarze Absetzung wirkt im Vergleich zum Lieferzustand viel besser, Alfred! Cool

Vielleicht noch das kleine Auswuchtgewicht (mit z.B. Eisenfarbe?) etwas betonen Question


Gruß - Jörg - Wink
avatar
Jörg
Moderator
Moderator


Nach oben Nach unten

Re: DeAgostini Ford Mustang Shelby GT 500 in 1:8

Beitrag von bulle am So 07 Mai 2017, 13:53

Hallo Jörg

Danke für den Tip.

Das werde ich machen.
Die Felge wirkt dann bestmmt besser.

Viele Grüße

Alfred

bulle
Pinzettenhalter
Pinzettenhalter


Nach oben Nach unten

Re: DeAgostini Ford Mustang Shelby GT 500 in 1:8

Beitrag von Greyhawk am So 07 Mai 2017, 19:20

Das sieht sehr viel besser aus. Klasse.
avatar
Greyhawk
Schneidmatten-Virtuose
Schneidmatten-Virtuose

Laune : bestens

Nach oben Nach unten

Seite 3 von 5 Zurück  1, 2, 3, 4, 5  Weiter

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten