Der lustige Modellbauer
Hallo! Bitte loggen Sie sich ein - oder, falls Sie noch kein Mitglied in unserem Forum sind, würden wir uns freuen, Sie als neues Mitglied begrüssen zu können!
Bitte beachten Sie: Emailadressen über web.de, hotmail und gmx.net werden vom System nicht mehr akzeptiert. Bitte wählen Sie eine andere Adresse zur Anmeldung.

Mittelalterliche Fahnenwagen im Maßstab 1:72

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Mittelalterliche Fahnenwagen im Maßstab 1:72

Beitrag von Conny am Di 27 Dez 2016, 15:47

Hallo,
eine detailierte Beschreibungen des Fahnenwagens liefert das Buch "Der Name der Freiheit 1288-1988" von Werner Schäffke.
Im Mittelalter wurden diese Wagen während der Schlachte im Brennpunkt der Schlacht eingesetzt. Der Wagen wurde in die feindlichen Linie gefahren und dort wirkte er wie eine kleine "Burg", dies band eine Menge feindlicher Ritter. Besetzt war der Wagen mit 6-8 Rittern. Ein Orginal Fahnenwagen existierte noch bis 1794, wurde dann aber von den Franzosen zerstört und als Brennholz verfeuert. Gezogen wurde der nordalpine Fahnenwagen von vier bis sechs Pferden. Solche Wagen wurden in vielen Schlachten des Mittelalters eingesetzt z.B. Cortenuova am 27./28. November 1237 und Worringen 5. Juni 1288.

Abbildungen eines Fahnenwagens:


Code:
https://de.wikipedia.org/wiki/Schlacht_von_Cortenuova#/media/File:Cortenuova1237.JPG

Code:
http://www.fredericus-rex.eu/images/product_images/popup_images/fahnenwagen_fertig_shop2.jpg
Bild wegen fehlender Quellenangabe codiert. Uwe


Bild des fertigen Wagens:



Bauteile des Wagens:



Mittelalterliche Fahnenwagen / Carroccio 1:72
Abmessungen des Modells: Länge* 84mm; Höhe 109mm; Breite 40mm
*Länge ohne Deichsel


Zuletzt von Babbedeckel-Tommy am Di 27 Dez 2016, 20:55 bearbeitet; insgesamt 4-mal bearbeitet (Grund : Quellenangabe Bild 1 eingefügt. Uwe)
avatar
Conny
Mitglied
Mitglied

Laune : gut

Nach oben Nach unten

Re: Mittelalterliche Fahnenwagen im Maßstab 1:72

Beitrag von lutz am Di 27 Dez 2016, 16:11

sehr schön--
avatar
lutz
Superkleber
Superkleber

Laune : na super

Nach oben Nach unten

Re: Mittelalterliche Fahnenwagen im Maßstab 1:72

Beitrag von Figurbetont am Di 27 Dez 2016, 16:37

sieht prima aus, dein Fahnenwagen, Conny...

bist ja ganz neu hier bei uns, dann willkommen !!!!

...kannst auch gerne mal schreiben was du so
machst, wir sind halt ein neugieriges Volk.

nette Grüße
vom Ossi Very Happy
avatar
Figurbetont
Allesleser
Allesleser


Nach oben Nach unten

Re: Mittelalterliche Fahnenwagen im Maßstab 1:72

Beitrag von Jörg am Di 27 Dez 2016, 16:45

Neumitglied ... und als allererster Beitrag hier im Forum
eine Verkaufs-Werbeveranstaltung in eigener Sache ... Question Daumen runter

Gruß - Jörg - Suspect
avatar
Jörg
Moderator
Moderator


Nach oben Nach unten

Re: Mittelalterliche Fahnenwagen im Maßstab 1:72

Beitrag von Conny am Di 27 Dez 2016, 17:49

Hallo Ossi und Jörg,

@...kannst auch gerne mal schreiben was du so
machst, wir sind halt ein neugieriges Volk.

Was wir machen ist die Rekonstruktion von Gebäuden im Maßstab 1:72. Mit dem Schwerpunkt Rom und Mittelalter in Zusammenarbeit mit Museen und Freilichtmuseen. So entstanden etliche Gebäude wie z.B das Projekt Lütjenburg, Keltische Pfostenschlitzmauer mit Zangentor, röm. Backofen und Weinpresse. Mittelalterliche Stadtgebäude aus Soest, Aschaffenburg usw. Z.B. Das Projekt Lütjenburg entstand nach Rekonstruktionsplänen die man uns zur Verfügung gestellt hat.
Alleine die Nachforschung für den hier vorgestellten Fahnenwagen hat ein halbes Jahr in Anspruch genommen, bis man alle relevanten Daten zusammen hatte.
Alles andere was wir machen wäre dann schon wieder Werbung.
Die Fertigung dieser Gebäude erfolgt mittels Lasercut, 3D Druck und Resinguss. Die Zeichnungen für Lasercut werden in Corel-Draw gezeichnet. Der Laser erkennt dann anhand von Strich.- und Farbstärken was er machen muss, gravieren oder schneiden. Für den 3D-Drucker werden die Zeichnungen mit Z-Brush erstellt.
Ansonsten 60 Jahre jung, glücklich seit 41 Jahren verheiratet, 3 mehr oder weniger wohlerzogene Kinder,
Selbstständig.

@Jörg
Ich kann deinen Einwand nicht ganz nachvollziehen.
Warum gibt es die Rubrik Vorstellungen?
Ich hätte diesen Bericht auch unter Bauberichte oder etwas ähnlichen verfassen können.
In Zukunft werden wir über Projekte, an welchen wir arbeiten, hier ein SBS vorstellen. Also von der Idee bis zur Bemalung. Nächstes Projekt mittelalterliche fahrbare Strumleiter.
avatar
Conny
Mitglied
Mitglied

Laune : gut

Nach oben Nach unten

Re: Mittelalterliche Fahnenwagen im Maßstab 1:72

Beitrag von Conny am Di 27 Dez 2016, 18:01

Hallo,
das zweite Bild stammt aus dem oben schon genannten Buch "Der Name der Freiheit 1288-1988" von Werner Schäffke.
Man lernt ja noch :-)
avatar
Conny
Mitglied
Mitglied

Laune : gut

Nach oben Nach unten

Re: Mittelalterliche Fahnenwagen im Maßstab 1:72

Beitrag von Figurbetont am Di 27 Dez 2016, 18:40

oki, danke für die Infos,

...auch professionelle Modellbauer sind Modellbauer....warum nicht
dafür haben wir Regeln,
deshalb willkommen nochmals bei den lustigen.

liebe Grüße
vom Ossi Very Happy





avatar
Figurbetont
Allesleser
Allesleser


Nach oben Nach unten

Re: Mittelalterliche Fahnenwagen im Maßstab 1:72

Beitrag von SibirianTiger am Di 27 Dez 2016, 20:30

@ Conny

Die Rubrik "Vorstellung" ist für die Vorstellung von Bausätzen die wir bauen wollen und die Modelle/Figuren die wir bauen kommen dann in die Rubrik "Bauberichte" Wink
avatar
SibirianTiger
Forenurgestein
Forenurgestein

Laune : Verteidigerin des wahren Blödsinns

Nach oben Nach unten

Re: Mittelalterliche Fahnenwagen im Maßstab 1:72

Beitrag von Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten