Der lustige Modellbauer
Hallo! Bitte loggen Sie sich ein - oder, falls Sie noch kein Mitglied in unserem Forum sind, würden wir uns freuen, Sie als neues Mitglied begrüssen zu können!
Bitte beachten Sie: Emailadressen über web.de, hotmail und gmx.net werden vom System nicht mehr akzeptiert. Bitte wählen Sie eine andere Adresse zur Anmeldung.

Bastelplastik

Seite 2 von 2 Zurück  1, 2

Nach unten

Bastelplastik - Seite 2 Empty Re: Bastelplastik

Beitrag von rc-radi am Fr 04 Nov 2016, 17:59

Großer Meister Großer Meister   Bastelplastik - Seite 2 Danke Alex !!
rc-radi
rc-radi
Modellbaumeister
Modellbaumeister


Nach oben Nach unten

Bastelplastik - Seite 2 Empty Re: Bastelplastik

Beitrag von Carsten L. am Fr 04 Nov 2016, 18:19

Moin Alex,
na gut dass sie es überhaupt noch gefunden haben.
Da wünsche ich dir nun viel Spaß beim Basteln. Very Happy

Grüße
Carsten
Carsten L.
Carsten L.
Mitglied
Mitglied


Nach oben Nach unten

Bastelplastik - Seite 2 Empty Re: Bastelplastik

Beitrag von Al.Schuch am Fr 04 Nov 2016, 18:43

Winker Hello
Bastler Einen Daumen
avatar
Al.Schuch
Modellbaumeister
Modellbaumeister


Nach oben Nach unten

Bastelplastik - Seite 2 Empty Re: Bastelplastik

Beitrag von gronauer am Fr 04 Nov 2016, 22:10

Jau Alex!

Ich bin gespannt auf Deine Erfahrungen und auf Deine Meinung zu dem Material!

Danke und Gruß
Manfred
gronauer
gronauer
Modellbau-Experte
Modellbau-Experte


Nach oben Nach unten

Bastelplastik - Seite 2 Empty Re: Bastelplastik

Beitrag von Brumsumsel am Sa 05 Nov 2016, 15:57

Ich war gestern bei "Conrad" und was soll ich sagen,die haben das Zeug nun auch im Programm,sowas um die 14,-Euronen.
Gibt es auch mit Abtönpastillen und in Farbe und Bunt.
Brumsumsel
Brumsumsel
Superkleber
Superkleber


Nach oben Nach unten

Bastelplastik - Seite 2 Empty Re: Bastelplastik

Beitrag von rc-radi am Sa 05 Nov 2016, 16:20

Brumsumsel schrieb:Ich war gestern bei "Conrad" und was soll ich sagen,die haben das Zeug nun auch im Programm,sowas um die 14,-Euronen.
Gibt es auch mit Abtönpastillen und in Farbe und Bunt.

Tja --- nur online findest nix.....weder als "Bastelplastik" - "PolyDoo" - oder sonst irgendwie..... Daumen runter
"Intelligente" C-Suchmaske.... Stinkefinger

Auch wie du sagst, 14 €........stolzer Preis ! shocked

Wenn man sich das schicken lässt, also vom Hersteller, dann bin ich sogar mit Porto bei nur bei 13,40 € !! Roofl

Manchmal stimmt´s schon : Conrad-Apotheke......


Zuletzt von rc-radi am Sa 05 Nov 2016, 16:23 bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet (Grund : Textergänzung...)
rc-radi
rc-radi
Modellbaumeister
Modellbaumeister


Nach oben Nach unten

Bastelplastik - Seite 2 Empty Re: Bastelplastik

Beitrag von Al.Schuch am Sa 05 Nov 2016, 19:40

Hallo Herbert.
Hab deinen Post gerade gelesen....merkwürdig, es gibt nen direkten Link zum Produkt ..Guggst du :

Code:
http://www.polydoo.de/

Gruß
Alex
avatar
Al.Schuch
Modellbaumeister
Modellbaumeister


Nach oben Nach unten

Bastelplastik - Seite 2 Empty Re: Bastelplastik

Beitrag von ullie46 am Sa 05 Nov 2016, 19:45

Hallo Alex,

warum merkwürdig? Das ist unser Mitglied Carsten von den bisherigen Posts.
Beim "Garneelenhaus" bist Du direkt bei ihm - musst ja nicht bei Amazon anonym kaufen...

Habe auch eine Flasche gekauft -
und bei der allgemeinen Zurückhaltung hier werde ich gleich mal ein paar Perlen ins Wasser legen.
Und kurz berichten.

Gruß Ulrich

Gruß   Ulrich
ullie46
ullie46
Schneidmatten-Virtuose
Schneidmatten-Virtuose


Nach oben Nach unten

Bastelplastik - Seite 2 Empty Re: Bastelplastik

Beitrag von rc-radi am Sa 05 Nov 2016, 20:11

Hallo Alex !
Ich war auf der Seite vom "C" .....und DA findest du nix !
Den Link von Carsten kenn ich.....das ist ja auch nicht das Problem....das Problem heißt Conrad-HP !!
Die ist total unübersichtlich aufgebaut.
— Gib mal beim C den Suchbegriff "Bastelplastik" ein.... Daumen runter... Ablachender
rc-radi
rc-radi
Modellbaumeister
Modellbaumeister


Nach oben Nach unten

Bastelplastik - Seite 2 Empty Re: Bastelplastik

Beitrag von Carsten L. am Sa 05 Nov 2016, 20:25

Moin Moin,
kurze Aufklärung. "C" hat ein artverwandtes Produkt, unser Bastelplastik noch nicht. Wink ...wir sind ja erst ganz neu am Markt.

Grüße
Carsten
Carsten L.
Carsten L.
Mitglied
Mitglied


Nach oben Nach unten

Bastelplastik - Seite 2 Empty Re: Bastelplastik

Beitrag von rc-radi am Sa 05 Nov 2016, 20:55

Ich hab's fast geahnt !!! Hüpfeding
Hat wohl beim "C" jemand nicht genau hingeschaut... Ablachender Ablachender
rc-radi
rc-radi
Modellbaumeister
Modellbaumeister


Nach oben Nach unten

Bastelplastik - Seite 2 Empty Re: Bastelplastik

Beitrag von ullie46 am So 06 Nov 2016, 01:06

Hallo zusammen,

wie angekündigt, habe ich dann eben ein paar Perlen ins heiße Wasser geworfen (ca. 75 Grad aus der Kaffeemaschine)
und  konnte beobachten, wie die Kugeln transparent wurden und dann miteinander verklebten.

Mit einer Gabel entnommen und gut abtropfen lassen:

Es stimmt so, wie von Carsten beschrieben
: Das Material lässt sich sofort problemlos anfassen, kneten und formen
und sehr gut ziehen.Was da als heiß empfunden wird, sind in den ersten Sekunden noch verbliebene Wassertropfen.
Also von daher: Keine Angst!

Abkühlen in kaltem Wasser beschleunigt danach die Aushärtung - das Material wird wieder weiß, hart und - je nach Dicke,
bleibt es unterschiedlich flexibel. Ab ca. 3-5 mm Stärke merkt man von Hand kaum noch was von der Flexibilität, ich behaupte
aber mal, dass es schlag- und stoßfest ist. Erinnert mich an einen Polyurethan - Rammschutz am RC-Auto.

Die Beispiele auf den Fotos haben keinerlei Anspruch auf irgendwas - einfach nur mal rumgespielt.
Bohren, schneiden, feilen, schleifen, kleben und bemalen versuche ich später.

Bastelplastik - Seite 2 Imgp9411

Bastelplastik - Seite 2 Imgp9410

Stellt Euch mal vor, das dicke Ende auf dem Foto würde nach Bearbeitung und Bemalung ein feuerspeiender Drachenkopf...
Da bricht nichts ab, obwohl das Ende vorne gegen 0 mm geht.

Bastelplastik - Seite 2 Imgp9413

Gruß   Ulrich
ullie46
ullie46
Schneidmatten-Virtuose
Schneidmatten-Virtuose


Nach oben Nach unten

Bastelplastik - Seite 2 Empty Re: Bastelplastik

Beitrag von Carsten L. am Mo 07 Nov 2016, 19:06

Hallo Ulrich,
vielen Dank für deinen Bericht. Very Happy

Wir haben ein Video gemacht, um das mit der Verarbeitung nochmal etwas anschaulicher zu machen.



Grüße
Carsten
Carsten L.
Carsten L.
Mitglied
Mitglied


Nach oben Nach unten

Bastelplastik - Seite 2 Empty Re: Bastelplastik

Beitrag von Al.Schuch am Mo 07 Nov 2016, 19:34

Guten Abend.
Ich hab mal die ersten Tests gemacht.
1. Es geht auch in der Mikrowelle.
Höchste Stufe und zwischen 2,5 bis 5 min einstellen,je nach Menge.
Ich habe dazu ein flaches Glasschälchen verwendet.
Das Glas heizt sich nicht auf und man kann das geschmolzene Plastik sofort abziehen.

Starr wird es nicht, man kann es in eine Form bringen und nach dem Erkalten bleibt es flexibel und bricht nur sehr schwer.
Ich habe  mal eine Spiralfeder geformt und einen Rillenabdruck vom Verschlußrand des Flaschendeckels.
Das klappt recht gut.

Man kann also Abdrücke z.b. von Panzerketten machen, die elastich bleiben,z.b. beim Einfügen fehlender Teile einer Panzerkette.
Auch die Spirale kann man dehnen und drücken, sie springt anschließend sofort in die Ursprungsform zurück.

Bilder kann ich euch momentan leider keine zeigen, der Bilderdienst ist mal wieder ausgefallen.
Soweit erstmal von mir.
Gruß
Alex
avatar
Al.Schuch
Modellbaumeister
Modellbaumeister


Nach oben Nach unten

Bastelplastik - Seite 2 Empty Re: Bastelplastik

Beitrag von Carsten L. am Di 08 Nov 2016, 10:42

Moin Alex,
super Idee mit der Mikrowelle. Für die schnelle "Zubereitung" ideal, dafür ist eine Mikrowelle ja da. 2 Daumen  

Grüße
Carsten
Carsten L.
Carsten L.
Mitglied
Mitglied


Nach oben Nach unten

Bastelplastik - Seite 2 Empty Re: Bastelplastik

Beitrag von Al.Schuch am Di 08 Nov 2016, 16:17

Der Bilderdienst funzt wieder.
Dann noch die Bilder zu meinen Ausführungen oben:

Bastelplastik - Seite 2 Sam_0014
Das Glasschälchen mit der geschmolzenen Probe.
Bastelplastik - Seite 2 Sam_0013
Die beiden,zugegebenermaßen groben, ersten Versuche.
Gruß
Alex
avatar
Al.Schuch
Modellbaumeister
Modellbaumeister


Nach oben Nach unten

Bastelplastik - Seite 2 Empty Re: Bastelplastik

Beitrag von gronauer am Di 08 Nov 2016, 16:48

Hallo Alex!
Das sieht ja schon mal vielversprechend aus.
Ich überlege, wie man aus dem Material eine einteilige Form machen kann.
Erwärmen und dann das (stabile?) Urmodell einfach in die Plastikmasse eindrücken? So ähnlich hab ich es gelegtlich mal (mit mäßigem Erfolg) mit Knete gemacht.
Wie fein sind wohl bei diesem Material dann noch die Strukturen des Urmodells in der "Form"?

Ich bleib auf jeden Fall dabei und schau genau hin.
Danke und Gruß
Manfred
gronauer
gronauer
Modellbau-Experte
Modellbau-Experte


Nach oben Nach unten

Bastelplastik - Seite 2 Empty Re: Bastelplastik

Beitrag von Falkenauge am Mi 09 Nov 2016, 14:46


Meine erste Testreihe brachte leider nicht das gewünschte Ergebnis. Man muss recht schnell arbeiten und es gelang mir nicht, die Masse in die Hörner-Formen zu drücken, geschweige denn, noch die Drahtstäbe einzubauen. Die Geschirr-Produktion (Teller, Schale) klappte schon etwas besser. Das restliche Material ließ sich aber wieder gut erwärmen und neu verwenden. An der Küchenpapier-Oberfläche des Pferde-Rohbaus haftet das Material gut. Eine gezielte Modellierung von Muskulatur ist allerdings nicht möglich.

Bastelplastik - Seite 2 Materi24

Bastelplastik - Seite 2 Materi25

Aber ich gebe nicht auf und teste weiter.

Viele Grüße, HW
Falkenauge
Falkenauge
Lupenbesitzer
Lupenbesitzer


Nach oben Nach unten

Bastelplastik - Seite 2 Empty Re: Bastelplastik

Beitrag von Carsten L. am Do 10 Nov 2016, 11:42

Hallo HW,
ja, die weiche Masse in so dünne lange geschlossene Formen zu "drücken" wird eher nicht gehen, dafür ist es nicht "flüssig" genug. Evtl. kannst Du das weiche BP in lange Würste vorformen und es dann in die Halbform legen? Andere Formhälfte drauf und drücken... nach erkalten dann sie rausgedrückten Überstände abschneiden. Vielleicht kann man die Formen auch selbst anwärmen? Dann bleibt das BP länger weich und anschmiegsam und die Verarbeitungszeit verlängert sich...

Grüße
Carsten
Carsten L.
Carsten L.
Mitglied
Mitglied


Nach oben Nach unten

Bastelplastik - Seite 2 Empty Re: Bastelplastik

Beitrag von Falkenauge am Do 10 Nov 2016, 13:55


Hallo Carsten,

ich versuche es am Wochenende mal mit Einsatz der Heißluftpistole.

Viele Grüße, HW
Falkenauge
Falkenauge
Lupenbesitzer
Lupenbesitzer


Nach oben Nach unten

Bastelplastik - Seite 2 Empty Re: Bastelplastik

Beitrag von Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Seite 2 von 2 Zurück  1, 2

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten