Der lustige Modellbauer
Hallo! Bitte loggen Sie sich ein - oder, falls Sie noch kein Mitglied in unserem Forum sind, würden wir uns freuen, Sie als neues Mitglied begrüssen zu können!
Bitte beachten Sie: Emailadressen über web.de, hotmail und gmx.net werden vom System nicht mehr akzeptiert. Bitte wählen Sie eine andere Adresse zur Anmeldung.

Bauberichte ab 2017

Seite 2 von 4 Zurück  1, 2, 3, 4  Weiter

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Re: Bauberichte ab 2017

Beitrag von Jürgen(S) am So 27 Nov - 0:05

Hallo Michael und Mitleser ...
Bilder der Anschriften besorgen und mit dem Modell vergleichen und dann mache ich Angaben über die Grösse der Decale wie hier im Bild :

und bei der Bestellung dann angeben welcher Font (Typ) und welche Farbe es sein soll ....
Nothaft ist da eine gute Adresse -da nur wenige auch Gold und silber drucken können .
mfG
Jürgen(S)
avatar
Jürgen(S)
Forenbotschafter
Forenbotschafter

Laune : gut

Nach oben Nach unten

Re: Bauberichte ab 2017

Beitrag von maxl am So 27 Nov - 0:11

Danke, Jürgen! Welche Adresse hat Nothaft denn? Ich würde gerne mal Kontakt aufnehmen! Gruß Michael (maxl)
avatar
maxl
Lupenbesitzer
Lupenbesitzer

Laune : fast immer ausgeglichen und geduldig

Nach oben Nach unten

Re: Bauberichte ab 2017

Beitrag von Jürgen(S) am So 27 Nov - 10:26

Hallo Michael (und Mitleser )
Hier seine Seite :
Code:
http://andreas-nothaft.de/
Wahrscheinlich hat er für die 64 auch alle kleine Beschriftungen (am Führerhaus ,HU datenusw.) so das du nur angeben muss in welchem Massstab das Modell ist . Es kann aber dauern da es ein 1 Mansbetrieb (nebenberuflich) ist .
mfG
Jürgen(S)
avatar
Jürgen(S)
Forenbotschafter
Forenbotschafter

Laune : gut

Nach oben Nach unten

Re: Bauberichte ab 2017

Beitrag von maxl am So 27 Nov - 11:01

Herzlichen Dank, Jürgen! Gruß Michael (maxl)
avatar
maxl
Lupenbesitzer
Lupenbesitzer

Laune : fast immer ausgeglichen und geduldig

Nach oben Nach unten

Re: Bauberichte ab 2017

Beitrag von Jürgen(S) am Mo 28 Nov - 21:42

Tja mal eine Frage an die profis ...
Bin am überlegen ob man den ETS Antrieb verbessern könnte - indem auch die 2te Achse angetrieben wird . Tipps nehme ich gern entgegen.Hier die Daten .

mfg Jürgen(S)
avatar
Jürgen(S)
Forenbotschafter
Forenbotschafter

Laune : gut

Nach oben Nach unten

Baubericht Lintzüge ab 2017 Teil 9

Beitrag von Jürgen(S) am Sa 10 Dez - 16:35

Baubericht Lintzüge ab 2017  Teil 9
Vorteil wenn man 3 Züge gleichzeitig baut  und nicht alle Bauteile erhältlich sind –das man da weitermachen kann –wo Bauteile vorhanden sind .
Deshalb diesmal eine kleine Aufteilung.
Erstmal was zu den Antrieben. Uhdes Antriebe wurden fertig gebaut und getestet. Für meine Zwecke – wo auch 3% Steigung auf der Anlage vorhanden ist, und mindestens das Normgewicht des Zuges aufgepäppelt wird ist der Lint 27 (und später der DB711 etwas zu schwach. Hatte ja schon meine Vorahnung und deshalb Antriebe von ETS bestellt. Wo man freundlicher weise den C-C 40mm Antrieb (ETS231) auch mit Scheibenräder D=20 mm liefern konnte. Eine weitere Verbesserung erhoffte ich mir dann, den 1Achsenantrieb auf jeweils 2 Achsen auszubauen. Auch die Frage habe ich lösen können –wie die Bilder zeigen. Da die Lintzüge mindestens 2 Drehgestelle haben, ist der Umbau der ETS231R20 Antriebe auf 2 Achsen aber nicht notwendig. (Kann aber für andere Fahrzeuge von Interesse sein) Daher sieht bei meinem Konzept es wie folgt aus.
Lint 27 + DB711 jeweils 1x ETS Antrieb + 1 x Uhdes Antrieb.
Lint 41 = 1x Jacobsdrehgestell ETS243R20 Antrieb + 2 x Uhdes Laufdrehgestelle.
Und nun zu den Bildern.




















Lint 27 – Einbau der Antriebe im nächsten Bericht.
Lint41 – Decale nach DB Vorbild hatte ich schon gezeigt – wollte eigenlicht als Vorbild den Lint41 der „nordbahn „ nachbilden  (schöne Schleswig Holstein Farben ) aber leider war die Herstellung der Decale sehr teuer  und die Vorlagen (Farben und Design) nicht erhältlich beim Vorbild – also wurde nach was ähnlichen gesucht – und gefunden in Dänemark. Dazu hier die Bilder (und Decale sind bestellt)








DB711
Auch damit wurde schon etwas gemacht, die Bodenplatte ist schon fertig – wurde auch als Test für die verschiedenen Antriebe verwendet.


Ja, das wäre es für heute – falls nichts mehr vor Weihnachten kommt – schon mal meine Weihnachtsgrüsse an alle Freunde, ja auch das ist eine Lok mit ETS Antrieb –mehr dazu hier:

Code:
http://www.der-lustige-modellbauer.com/t14347-mein-obb-mitteleinstiegswagenzug#323767
Mit freundlichen Grüßen
Jürgen(S)
avatar
Jürgen(S)
Forenbotschafter
Forenbotschafter

Laune : gut

Nach oben Nach unten

Bauberichte ab 2017 die Lintzüge Teil 10

Beitrag von Jürgen(S) am Sa 17 Dez - 15:38

Bauberichte ab 2017  die Lintzüge  Teil 10

Noch ein kleines Update des Bauberichtes – Die Funkfernsteuerung. Ja mal wieder was bei Conrad gefunden,ein kleines Auto (ca. 1: 50 passt also auch zu Spur 0)
Zu einen Preis von rund 9€ - also weniger als ein Weichenantrieb –was meine erste Idee war um die Türen in den Lintzügen zu öffnen. Nun – da habe ich etwas weiter getüftelt – da mir bei den Vorbildsfotos auffiel – wenn die Türen sich öffnen – wird ein Trittbrett ausgefahren. Das müsste doch auch im Modell machbar sein?
Nun –wie die Bilder zeigen – ja es geht. Da die Platine des Autos weitere Funktionen hat – rotes und weißes Licht, wurde das auch bei dem Lintmodell verwendet – bei vielen Zügen / Straßenbahnen usw. leuchten eine Rote Lampe über den Türen –wenn diese sich schließen – also wurde auch dies eingebaut.
Das kann man gut auf den Bilder verfolgen . Nächstes mal im Baubericht –die restlichen Verkabelungen.
Mit freundlichen Grüßen
Jürgen (S)  









avatar
Jürgen(S)
Forenbotschafter
Forenbotschafter

Laune : gut

Nach oben Nach unten

Re: Bauberichte ab 2017

Beitrag von maxl am Sa 17 Dez - 15:57

Einfach unglaublich, Jürgen! Da stellst du etwas ganz Großartiges auf die Gleise! Ein funktionstüchtiger Umbau! Alle Achtung! Ich bin bei meinen Modellen froh, wenn's so ausschaut, als ob es funktionieren könnte! Auch dir hier an dieser Stelle ein frohes Fest und einen guten Rutsch! Gruß Michael (maxl)
avatar
maxl
Lupenbesitzer
Lupenbesitzer

Laune : fast immer ausgeglichen und geduldig

Nach oben Nach unten

Re: Bauberichte ab 2017

Beitrag von Jürgen(S) am Sa 17 Dez - 16:25

Danke Michael ...
Ja auch im analogen Betrieb kann man einiges zaubern ...
auch dir und deiner Familie ein frohes Fest.
mfg
Jürgen(S)
avatar
Jürgen(S)
Forenbotschafter
Forenbotschafter

Laune : gut

Nach oben Nach unten

BB ab 2017 Lintzüge Teil 11.

Beitrag von Jürgen(S) am Sa 31 Dez - 14:27

BB ab 2017 Lintzüge  Teil 11.

Ja liebe  Freunde  - so das letzte Update 2016. Noch mal aufgeteilt auf die verschiedenen Typen.
Zuerst der Lint 27 – ja der ist jetzt fertig – auch wenn es nicht zu 100% so ging, wie ich mir gedacht hatte.
Dabei meine ich die Steuerung der Türen – Funktionen OK, aber der Motor ist zu schwach für die neuen Aufgaben die hinzukamen. ( Trittbrett ausfahren) nun, neuer Motor ist bestellt – kommt aus China in 4-5 Wochen –und der gebraucht bisschen mehr Platz – also mache ich später einen neuen Versuch mit den Lint 41. –So Testfahrten sind gemacht  -und man kann auch noch 1250 Gramm dranhängen –wie die Daten in den Bildern zeigen.






Lint 41
Wie schon angedeutet –wird mein Lint 41 ein dänischer Lint 41 – Vorbildsbilder hatte ich ja schon gezeigt – auch von Deutschen Vorbildern –und mehr Bilder kommen heute – wer die Wahl hat – hat die Qual. (Danke auch für diese Bildbeiträge)
Für den dänischen Lint 41 sind jetzt auch die Decale fertig – kann man in diesem Link bestellen (ca. 15€ )

Code:
http://www.skilteskoven.dk/shop/product_info.php?products_id=874
und für den DB Lint 41 gibt es da auch Decale – kann man hier bestellen :
Code:
http://www.skilteskoven.dk/shop/product_info.php?products_id=873
Bei bestellung zu beachten – Preise und bezahlung in Euro angeben –da die dänischen Banken bei Kronen gerne Abzocken .







Und noch mehr Decale sind fertig  - für den DB 711 –diese wurden von mir nach den Vorbildsbildern bei Freund Nothaft bearbeitet . Wer nachbestellen will – nur DB711 -0- Kd1400 –Boldt angeben –die Nachbestellung kostet nur 8€ .
Wie man sieht ,ist viel Vorarbeit  zu tun – und viele ”meiner Unterlieferanten ” haben dies nur als ”Freizeitfirma ” –bedeutet man muss mit Lieferzeiten rechnen .

So, das war der letzte Update 2016 – bis zum nächsten mal erstmal ein guter Rutsch ins neue Jahr – und 2017 kommt wohl als erstes ein neuer Film vom Lint 27  -Besuch in Munkedal .

Mit freundlichen Grüßen
Jürgen(S)
avatar
Jürgen(S)
Forenbotschafter
Forenbotschafter

Laune : gut

Nach oben Nach unten

Re: Bauberichte ab 2017

Beitrag von maxl am Sa 31 Dez - 22:24

Hallo Jürgen - die besten Neujahrswünsche zurück! Glückwunsch zum Lint! Der technische Umbau des Dickie-Modells ist wirklich eindrucksvoll und mit dem neuen Motor wird auch die Türmechanik voll funktionsfähig sein! Einfach klasse! Liebe Grüße Michael (maxl)
avatar
maxl
Lupenbesitzer
Lupenbesitzer

Laune : fast immer ausgeglichen und geduldig

Nach oben Nach unten

Re: Bauberichte ab 2017

Beitrag von Jürgen(S) am So 1 Jan - 0:33

Danke Michael
und die besten Neujahrsgrüsse auch an alle Freunde hier im Forum
mfG
Jürgen(S)
avatar
Jürgen(S)
Forenbotschafter
Forenbotschafter

Laune : gut

Nach oben Nach unten

BB ab2017 Lintzüge Teil 12

Beitrag von Jürgen(S) am So 8 Jan - 22:14

BB ab2017 Lintzüge    Teil 12  

Neues Jahr – neuer Bericht
Ja nun hat der Lint 27 seine Testfahrt  bestanden.
Natürlich gibt es dazu auch einen Kurzfilm:


Und  weiter geht es im Baubericht –wie ersichtlich geht es jetzt um den Lint 41. Dazu die Bilder –welche wohl für sich sprechen.
Mit freundlichen Grüßen
Jürgen (S)









avatar
Jürgen(S)
Forenbotschafter
Forenbotschafter

Laune : gut

Nach oben Nach unten

Re: Bauberichte ab 2017

Beitrag von maxl am So 8 Jan - 22:38

Tolles Video, Jürgen! Bist du inzwischen mit der Türmechanik weiter? Deine Lint-Züge sind eine Wucht! Glückwunsch! Ich habe übrigens von Nothaft meine ersten Decals für die 64 007 bestellt. Bin schon sehr gespannt... Gruß Michael (maxl)
avatar
maxl
Lupenbesitzer
Lupenbesitzer

Laune : fast immer ausgeglichen und geduldig

Nach oben Nach unten

Re: Bauberichte ab 2017

Beitrag von Jürgen(S) am Mo 9 Jan - 15:07

Danke Michael
Türautomatic -warte noch auf die neuen Motoren aus China -wird aktuellisiert beim Lint 41 ...
tja Video - nicht einfach - Geschwindigkeit der Züge zu regeln und Filmen - man sollte 3m Arme haben Very Happy
mfG
Jürgen(S)
avatar
Jürgen(S)
Forenbotschafter
Forenbotschafter

Laune : gut

Nach oben Nach unten

BB ab2017 Lintzüge Teil 13

Beitrag von Jürgen(S) am Sa 21 Jan - 14:04

BB ab 2017 Lintzüge Teil 13
Auch diesmal – weitere Vorbilder vom Lint 41 – welche uns von Freunden zur Verfügung gestellt wurden. (danke dafür)




Auch am Modell hat sich einiges getan. Jetzt  werden die Fenster maskiert –bevor es an die Farbarbeiten geht. Inzwischen ist auch der neue kleine Chinamotor eingetroffen – 1,5 bis 6V Motor mit Auswechslung mit nur 35 U/Min. Und die Steuerplatine vom Auto passt auch. Das ergibt eine starke Kraft zum öffnen der Türen.(und dem Bahnsteigtrittbrett)





Ja , wie ich schon berichtete –so muss ich eine neue Inventurliste erstellen , Hier mal einen Vorschlag . Kann man das in ein Word oder Excel Format erstellen? Gesichtspunkte nehme ich gerne entgegen.


Mit freundlichen Grüßen

Jürgen (S)
avatar
Jürgen(S)
Forenbotschafter
Forenbotschafter

Laune : gut

Nach oben Nach unten

Re: Bauberichte ab 2017

Beitrag von Babbedeckel-Tommy am Sa 21 Jan - 14:17

Hallo Jürgen,

du kannst eine Tabelle in Excell selbst erstellen.
Du kannst die vorgegebenen gleich großen Vierecke in der Höhe und Breite ziehen,
einzelne Zellen mit Rahmen versehen und diese Rahmen sichtbar ausdrucken. Winker 2
avatar
Babbedeckel-Tommy
Moderator
Moderator

Laune : Berufspessimist

Nach oben Nach unten

Re: Bauberichte ab 2017

Beitrag von Jürgen(S) am Sa 21 Jan - 15:02

Danke Tommy
Leider macht mein altes Word /Excell Program nicht mit -nach 10 im A4 ligend sagd er Breite überschritten .
mfG
Jürgen(S)
avatar
Jürgen(S)
Forenbotschafter
Forenbotschafter

Laune : gut

Nach oben Nach unten

Re: Bauberichte ab 2017

Beitrag von Babbedeckel-Tommy am So 22 Jan - 21:34

Hallo Jürgen,

lade dir einmal "Open Office" herunter.
Darin gibt es ebenfalls Word und Excell.
Das ist kostenlos und gleichwertig mit den anderen Programmen. Winker 2
avatar
Babbedeckel-Tommy
Moderator
Moderator

Laune : Berufspessimist

Nach oben Nach unten

Re: Bauberichte ab 2017

Beitrag von Babbedeckel-Tommy am So 22 Jan - 21:37

Sprache auswählen (schwedisch ist in der Liste weiter unten)
und dann die Vollinstallation herunterladen.


Code:
http://www.openoffice.org/de/downloads/
avatar
Babbedeckel-Tommy
Moderator
Moderator

Laune : Berufspessimist

Nach oben Nach unten

MOB Inventurlisten

Beitrag von Jürgen(S) am So 22 Jan - 23:28

Danke Tommy - hatte davon schon mal gehört .Inzwischen hatte ich in meine alten Programen was ähnliches gefunden - "WORKS " -da ist auch ähnliches dabei - habe jetzt 2 Tage damit gebastelt um mich da mal reinzusteigen . Und hier ist das Resultat :Zuglisten -und Fahrzeuglisten entwurf -jetzt kommt die grosse Arbeit das alles auszufüllen -also eine Grossrevision - Gleichzeitig mal alle saubermachen -wird also etwas dauern .
mfG Jürgen(S)


avatar
Jürgen(S)
Forenbotschafter
Forenbotschafter

Laune : gut

Nach oben Nach unten

Re: Bauberichte ab 2017

Beitrag von Babbedeckel-Tommy am Mo 23 Jan - 22:47

Hallo Jürgen,

jetzt wo du es sagst... "Works"... stimmt! Lange her Freundschaft

Viel Erfolg bei der Inventur! Winker 2
avatar
Babbedeckel-Tommy
Moderator
Moderator

Laune : Berufspessimist

Nach oben Nach unten

Re: Bauberichte ab 2017

Beitrag von Jürgen(S) am Mo 23 Jan - 22:56

Danke Tommy ...
wird aber dauern - da gleichzeitig die Züge gesäubert werden sollen und getestet werden sollen - schon beim ersten Zug gleich 2 Wagen mit Kurzschluss (aber nicht immer) Das sind Fehler die ich liebe..
also erster Zug ist eingetragen .Werde es als Pausprogramm zwischen den Bauprojekten einlegen .
mfG Jürgen(S)
avatar
Jürgen(S)
Forenbotschafter
Forenbotschafter

Laune : gut

Nach oben Nach unten

BBab2017  Lint 41  Teil 14

Beitrag von Jürgen(S) am Fr 3 März - 16:21

BBab2017  Lint 41  Teil 14
Tja ,liebe freunde meiner Bauberichte – die grosse Inventur der Fahrzeuge der MOB ist abgeschlossen , so es kann weitergehen mit den Bauberichten . Das ganze wurde auch verzögert – da ich mir einen neuen Computer  zulegen musste – so noch viel Neues zu lernen (z.B. Bildbearbeitung) da die alten Programme nicht tauglich sind für W10.
Inzwischen habe ich von unseren dänischen Freund Anders Carlsen auch weitere Bilder vom Vorbild erhalten –wo man gut die Beschriftungen erkennen kann. Besten Dank dafür Anders .






















Und hier weitere Bilder vom Umbau des Modells – wobei es um die Beleuchtung und der Farbgebung gilt . Dazu die Bilder hier :










mfG Jürgen(S)
avatar
Jürgen(S)
Forenbotschafter
Forenbotschafter

Laune : gut

Nach oben Nach unten

Re: Bauberichte ab 2017

Beitrag von maxl am Fr 3 März - 17:42

Die Beleuchtung kommt gut heraus, Jürgen - vielleicht ist sie sogar etwas zu hell. Aber das lässt sich auf Fotos schlecht einschätzen! Vielen Dank auch für das Einstellen der Vorbildfotos! Und: Gratulation zur geschafften Inventur! Gruß Michael (maxl)
avatar
maxl
Lupenbesitzer
Lupenbesitzer

Laune : fast immer ausgeglichen und geduldig

Nach oben Nach unten

Seite 2 von 4 Zurück  1, 2, 3, 4  Weiter

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten