Der lustige Modellbauer
Hallo! Bitte loggen Sie sich ein - oder, falls Sie noch kein Mitglied in unserem Forum sind, würden wir uns freuen, Sie als neues Mitglied begrüssen zu können!
Bitte beachten Sie: Emailadressen über web.de, hotmail und gmx.net werden vom System nicht mehr akzeptiert. Bitte wählen Sie eine andere Adresse zur Anmeldung.

Baubericht Hamburg-Hadagfähre Typ 3, Finkenwerder 1952

Seite 3 von 4 Zurück  1, 2, 3, 4  Weiter

Nach unten

Re: Baubericht Hamburg-Hadagfähre Typ 3, Finkenwerder 1952

Beitrag von waterspeed am Sa 02 Sep 2017, 10:09

Moin Peter,

Glückwunsch zur gelungenen Probefahrt?

Sieht echt gut aus! Einen Daumen
avatar
waterspeed
Schneidmatten-Virtuose
Schneidmatten-Virtuose

Laune : habe ich immer und zu 99% gut.

Nach oben Nach unten

Re: Baubericht Hamburg-Hadagfähre Typ 3, Finkenwerder 1952

Beitrag von hafenfähre am Do 28 Sep 2017, 15:02

Hallo, hier ein paar kleine Fortschritte....





avatar
hafenfähre
Skalpell-Künstler
Skalpell-Künstler

Laune : immer gut (wenn nicht, dann begründet)

Nach oben Nach unten

Re: Baubericht Hamburg-Hadagfähre Typ 3, Finkenwerder 1952

Beitrag von bonapate am Do 28 Sep 2017, 17:10

hallo Peter,
das wird wieder ein schnuckeliges Stück Hamburg !! Cool

Vielleicht sehen wir uns im November beim Treffen.
Tschüss und Grüße an Angelika
Edmund
avatar
bonapate
Schneidmatten-Virtuose
Schneidmatten-Virtuose

Laune : meist immer bestens

Nach oben Nach unten

Re: Baubericht Hamburg-Hadagfähre Typ 3, Finkenwerder 1952

Beitrag von Plastikschiff am Do 28 Sep 2017, 17:16

Hallo Peter,
ein tolles Modell und endlich wieder überwiegend in Holzbauweise. Ein schönes realistisches Fahrbild mit einem Super Soundmodul. Ich freue mich mit dir und gratuliere zu diesem Modell. Leider habe ich erst jetzt den BB gefunden, spät aber noch nicht zu spät. Gerne bleibe ich dabei, Gruß Reinhard
avatar
Plastikschiff
Forenguru
Forenguru

Laune : ausgeglichen und ruhig

Nach oben Nach unten

Re: Baubericht Hamburg-Hadagfähre Typ 3, Finkenwerder 1952

Beitrag von hafenfähre am Di 19 Dez 2017, 15:25

...Sooo...., nach neuem Wohnwagen, samts Umbau der Elektrik, und einem unerwartetem Todesfall,
jetzt mal wieder Zeit für`s Modell gefunden.
Das Dach ist jetzt geschlossener, die oberen, hinteren Heckfenster sind drin, damit ich den Dachüberstand weiterführen kann,
kommt man sonst nur noch schwer ran.















avatar
hafenfähre
Skalpell-Künstler
Skalpell-Künstler

Laune : immer gut (wenn nicht, dann begründet)

Nach oben Nach unten

Re: Baubericht Hamburg-Hadagfähre Typ 3, Finkenwerder 1952

Beitrag von Plastikschiff am Di 19 Dez 2017, 15:49

Moin Peter,
ein richtiger Leckerbissen. Danke für diese saubere und schne Bauweise.
avatar
Plastikschiff
Forenguru
Forenguru

Laune : ausgeglichen und ruhig

Nach oben Nach unten

Re: Baubericht Hamburg-Hadagfähre Typ 3, Finkenwerder 1952

Beitrag von Der Boss am Di 19 Dez 2017, 15:56

Moin Moin

Macht Lust auf mehr. Super

Wolle Winker 3 Winker 3 Winker 3
avatar
Der Boss
Schneidmatten-Virtuose
Schneidmatten-Virtuose

Laune : Immer für einen Spass zu haben !

Nach oben Nach unten

Re: Baubericht Hamburg-Hadagfähre Typ 3, Finkenwerder 1952

Beitrag von Babbedeckel-Tommy am Di 19 Dez 2017, 19:21

Schick Schick! Bravo
avatar
Babbedeckel-Tommy
Moderator
Moderator

Laune : Berufspessimist

Nach oben Nach unten

Re: Baubericht Hamburg-Hadagfähre Typ 3, Finkenwerder 1952

Beitrag von Jörg am Di 19 Dez 2017, 23:17

Sieht toll aus, Dein schwimmender Doppelstockbus ... Cool


Gruß - Jörg - Wink
avatar
Jörg
Moderator
Moderator


Nach oben Nach unten

Re: Baubericht Hamburg-Hadagfähre Typ 3, Finkenwerder 1952

Beitrag von hafenfähre am Mi 20 Dez 2017, 08:39

Jörg schrieb:Sieht toll aus, Dein schwimmender Doppelstockbus ... Cool


Gruß - Jörg - Wink

Hallo Jörg, Du wirst lachen, aber es war damals, in den 50`ern, Auflage, dass die Form an die gängigen Busformen angepasst werden sollte,
um die Zugehörigkeit zum Verkehrsverbund darzustellen. Deshalb diese runden " Busformen". Noch eins, den schrägen Rumpf im vorderen Bereich hatte man so konstruiert, weil es ebenfalls Auflage war, dass diese Fähren auch als Eisbrecher auf der Elbe tätig werden konnten.
avatar
hafenfähre
Skalpell-Künstler
Skalpell-Künstler

Laune : immer gut (wenn nicht, dann begründet)

Nach oben Nach unten

Re: Baubericht Hamburg-Hadagfähre Typ 3, Finkenwerder 1952

Beitrag von Plastikschiff am Mi 20 Dez 2017, 10:56

Moin Peter,
danke für die tolle Info.
avatar
Plastikschiff
Forenguru
Forenguru

Laune : ausgeglichen und ruhig

Nach oben Nach unten

Re: Baubericht Hamburg-Hadagfähre Typ 3, Finkenwerder 1952

Beitrag von hafenfähre am Do 04 Jan 2018, 13:23

.........kleine Fortschritte am oberen Deck, hinten.....

Der Überhang wird später mit 2 Stützen abgefangen, die sich ungefähr in Höhe des Treppenabgangs befinden.





avatar
hafenfähre
Skalpell-Künstler
Skalpell-Künstler

Laune : immer gut (wenn nicht, dann begründet)

Nach oben Nach unten

Re: Baubericht Hamburg-Hadagfähre Typ 3, Finkenwerder 1952

Beitrag von Der Boss am Do 04 Jan 2018, 16:52

Moin Moin
Macht schon was her !!
Gut gelöst das mit der Beleuchtung. Hast du Led's  oder Leuchtdioden benutzt  ?
avatar
Der Boss
Schneidmatten-Virtuose
Schneidmatten-Virtuose

Laune : Immer für einen Spass zu haben !

Nach oben Nach unten

Re: Baubericht Hamburg-Hadagfähre Typ 3, Finkenwerder 1952

Beitrag von hafenfähre am Do 04 Jan 2018, 22:41

Hallo Wolle, erstmal Gruß an meine alte Heimat. Hab`30 Jahre in Neukloster ( Heitmannshausen) gelebt.
Jetzt zur Frage. LED`s sind Leuchtdioden.....
Wie kann ich da jetzt weiterhelfen?
Das Schöne ist ja der geringe Stromverbrauch, man muss halt auf die Polung und auf entsprechende Vorwiderstände achten, die sich jeweils nach der verwendeten Betriebsspannung richten.
Ich hab`hier welche benutzt, die mir etwas zu "weiß" waren. Die habe ich dann mit etwas Glühlampenlack (Gelb) angepasst. Die alten Schiffe hatten ja eher diesen gelblichen Glühlampentouch...
Ich versuch nochmal Fotos der Beleuchtung zu machen.
avatar
hafenfähre
Skalpell-Künstler
Skalpell-Künstler

Laune : immer gut (wenn nicht, dann begründet)

Nach oben Nach unten

Re: Baubericht Hamburg-Hadagfähre Typ 3, Finkenwerder 1952

Beitrag von Der Boss am Fr 05 Jan 2018, 05:32

Moin Moin Peter

Embarassed Embarassed Embarassed

Das ist ja wieder megapeinlich. Aber mit Beleuchtung habe ich mich noch nicht so sehr beschäftigt.
Danke für die Aufklärung und deine Geduld Nichtwissenen gegenüber !!
avatar
Der Boss
Schneidmatten-Virtuose
Schneidmatten-Virtuose

Laune : Immer für einen Spass zu haben !

Nach oben Nach unten

Re: Baubericht Hamburg-Hadagfähre Typ 3, Finkenwerder 1952

Beitrag von hafenfähre am Mo 08 Jan 2018, 23:03

Hier noch die Beleuchtung........







avatar
hafenfähre
Skalpell-Künstler
Skalpell-Künstler

Laune : immer gut (wenn nicht, dann begründet)

Nach oben Nach unten

Re: Baubericht Hamburg-Hadagfähre Typ 3, Finkenwerder 1952

Beitrag von Der Boss am Di 09 Jan 2018, 05:25

Sieht toll aus !!!

Einen Daumen Einen Daumen Einen Daumen
avatar
Der Boss
Schneidmatten-Virtuose
Schneidmatten-Virtuose

Laune : Immer für einen Spass zu haben !

Nach oben Nach unten

Re: Baubericht Hamburg-Hadagfähre Typ 3, Finkenwerder 1952

Beitrag von Jörg am Di 09 Jan 2018, 19:37

Sehr schön, Peter ... das hat schon jetzt was von 'Abendstimmung am Fähranleger' ... Cool

Gruß - Jörg - Wink
avatar
Jörg
Moderator
Moderator


Nach oben Nach unten

Re: Baubericht Hamburg-Hadagfähre Typ 3, Finkenwerder 1952

Beitrag von hafenfähre am Fr 19 Jan 2018, 14:36

Hallo, freut mich, dass es Euch gefällt.
Jetzt die Schliessung des hinteren Überdaches und Fortführung des Steuerstandes....


















avatar
hafenfähre
Skalpell-Künstler
Skalpell-Künstler

Laune : immer gut (wenn nicht, dann begründet)

Nach oben Nach unten

Re: Baubericht Hamburg-Hadagfähre Typ 3, Finkenwerder 1952

Beitrag von Der Boss am Fr 19 Jan 2018, 14:48

Sauber gearbeitet. Ich wünschte ich hätte auch die Ruhe so zu arbeiten.
Wolle gibt es diese Fixierung Stecker ? Ist ne gute Sache. Cool Cool Cool
avatar
Der Boss
Schneidmatten-Virtuose
Schneidmatten-Virtuose

Laune : Immer für einen Spass zu haben !

Nach oben Nach unten

Re: Baubericht Hamburg-Hadagfähre Typ 3, Finkenwerder 1952

Beitrag von hafenfähre am Fr 19 Jan 2018, 19:00

Hallo, wenn Du die "Piekser" meinst, bei Conrad.
avatar
hafenfähre
Skalpell-Künstler
Skalpell-Künstler

Laune : immer gut (wenn nicht, dann begründet)

Nach oben Nach unten

Re: Baubericht Hamburg-Hadagfähre Typ 3, Finkenwerder 1952

Beitrag von Der Boss am Fr 19 Jan 2018, 21:40

Ok Danke Peter
avatar
Der Boss
Schneidmatten-Virtuose
Schneidmatten-Virtuose

Laune : Immer für einen Spass zu haben !

Nach oben Nach unten

Re: Baubericht Hamburg-Hadagfähre Typ 3, Finkenwerder 1952

Beitrag von hafenfähre am Di 23 Jan 2018, 16:25

Hallo, es geht mit der Brücke weiter.
Ich hab`2 Zusatzhilfsstützen angeschraubt um die Rundung hinzukriegen...
Ich glaub`der Käpt`n hat sich gerade umgebracht affraid















avatar
hafenfähre
Skalpell-Künstler
Skalpell-Künstler

Laune : immer gut (wenn nicht, dann begründet)

Nach oben Nach unten

Re: Baubericht Hamburg-Hadagfähre Typ 3, Finkenwerder 1952

Beitrag von Jörg am Di 23 Jan 2018, 21:01

Klasse, Peter ... das sieht einzeln im Rohbau alles so filigran und empfindlich aus ... shocked
aber wie heißt es so treffend - Der Halt kommt mit der Festigkeit! sunny

Gruß - Jörg - Wink
avatar
Jörg
Moderator
Moderator


Nach oben Nach unten

Re: Baubericht Hamburg-Hadagfähre Typ 3, Finkenwerder 1952

Beitrag von hafenfähre am Do 25 Jan 2018, 13:51

............so, jetzt noch die Kästen für die Positionslampen.



avatar
hafenfähre
Skalpell-Künstler
Skalpell-Künstler

Laune : immer gut (wenn nicht, dann begründet)

Nach oben Nach unten

Re: Baubericht Hamburg-Hadagfähre Typ 3, Finkenwerder 1952

Beitrag von Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Seite 3 von 4 Zurück  1, 2, 3, 4  Weiter

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten