Der lustige Modellbauer
Hallo! Bitte loggen Sie sich ein - oder, falls Sie noch kein Mitglied in unserem Forum sind, würden wir uns freuen, Sie als neues Mitglied begrüssen zu können!
Bitte beachten Sie: Emailadressen über web.de, hotmail und gmx.net werden vom System nicht mehr akzeptiert. Bitte wählen Sie eine andere Adresse zur Anmeldung.

Kurz zum D-E-K gefahren

Seite 17 von 19 Zurück  1 ... 10 ... 16, 17, 18, 19  Weiter

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Re: Kurz zum D-E-K gefahren

Beitrag von kaewwantha am So 16 Jul 2017, 21:02

Hallo Manfred,
da hast Du uns wieder tolle Bilder mitgebracht.
avatar
kaewwantha
Moderator
Moderator

Laune : Immer zu gut

Nach oben Nach unten

Re: Kurz zum D-E-K gefahren

Beitrag von Plastikschiff am Mo 17 Jul 2017, 03:34

Hallo lieber Manfred,
ganz herzlichen Dank für die neuen Bilder. Viele kleine Details wirst du auf meinem Modell wieder finden. Im Moment suche ich einen Kinder Laufstall, Kinderwagen und etwas das noch LEBEN auf´s Modell bringt.
Gibt es eine Vorschrift welche Flaggen am Flaggenmast hängen müssen?
avatar
Plastikschiff
Forenguru
Forenguru

Laune : ausgeglichen und ruhig

Nach oben Nach unten

Re: Kurz zum D-E-K gefahren

Beitrag von gronauer am Mo 17 Jul 2017, 08:22

Hallo Reinhard!

An den Flaggenstock am Heck gehört die Flagge des Herkunftslandes.

Schiffe die zu größeren Reedereien gehören, führen am Bug oftmals deren Flaggen.
Auch Wääääbung wird schon mal gefahren.
Der Rest ist wohl dem "Schönheitsempfinden" der Besatzung überlassen.

Ich lasse mich aber gerne eines Besseren belehren.

Du willst noch Leben ins Modell bringen?
Wie wäre es denn mit Markierungen am Rumpf z.B.?





















Blumen mag zwar nicht jeder, aber "Hildchen" würden sie sicher gut stehen Very Happy

Man muß es ja nicht gleich machen wie auf EMANUEL IV





Etwas dezenter wie auf MIKEMO aus B geht es auch





Etwas ausgefallen der "Lukenschmuck", den TUKAN im Moment führt.













Bei MIKEMO aus Belgien sieht das dann so aus.



Das Deck kann man natürlich so



oder so gestalten Grinsen



Es ist also noch einiges machbar!

Gruß
Manfred
avatar
gronauer
Schneidmatten-Virtuose
Schneidmatten-Virtuose


Nach oben Nach unten

Re: Kurz zum D-E-K gefahren

Beitrag von Frank Kelle am Mo 17 Jul 2017, 10:08

Very Happy
Freilademarken, Zeichen für die Bugstrahlruder, Dicke Schilder mit der Reederei, ein auffälliges Schild mit der IMO-Nummer..
Oder achte mal HIER


aus :
https://www.der-lustige-modellbauer.com/t28642-kleiner-rheinbummel-am-14-06-17-in-dusseldorf-kaiserswerth#703038

das geht sicher auch mit dem Zeichen anderer Musikgruppen
avatar
Frank Kelle
Admin
Admin

Laune : La la huppsa

Nach oben Nach unten

Re: Kurz zum D-E-K gefahren

Beitrag von Plastikschiff am Mo 17 Jul 2017, 10:30

Moin Frank und Manfred,
wenn der Rumpf von außen fertg beschichtet ist kommen auch Freilade Marken dran. Desweiteren die HolzFender Fensterbaänke aus Mahagonie und natülich auch kleine Blumenkästen. Da habe ich noch einiges auf der Zettel, wartet es ab...........
Danke für die Flaggen Info.
avatar
Plastikschiff
Forenguru
Forenguru

Laune : ausgeglichen und ruhig

Nach oben Nach unten

Re: Kurz zum D-E-K gefahren

Beitrag von gronauer am Di 18 Jul 2017, 08:43

Moin!

Auf dem Kanal ist "tote Hose", ich muß auf einen Handwerker warten.....also stell ich schnell die Beute der letzten Tage ins Forum.

Labe 29 aus CZ fehlte auch noch in meiner Sammlung

















Dazu noch ELKA aus Haren/Ems















FUELTRANS aus Wietmarschen lag am Postdamm-Anleger



























ISABEL ein Spezial Tanker aus Terneuzen/Nl fuhr mir vor der Eisenbahn/Straßenbrücke Warendorfer Str. vor die Linse.
Es ist in der Optik schon ein Unterschied, ob das Steuerhaus oben oder nach unten gefahren ist. Very Happy



















Ein paar Sportboote als Abschluß.





























Mein persönlicher Favorit ist dieses schnuggelge Teil







Gruß
Manfred
avatar
gronauer
Schneidmatten-Virtuose
Schneidmatten-Virtuose


Nach oben Nach unten

Re: Kurz zum D-E-K gefahren

Beitrag von Plastikschiff am Di 18 Jul 2017, 10:31

Danke Manfred,
wieder einmal viele neue Binnenfreachter. Erstaunlich für mich ist,das es nicht zwei gibt die sich ähneln. Sehr gefreut habe ich mich über dir ELKA aus Haren-Ems. Dort steht das Stammhaus meiner Familie.
Wie weit bist du mit dem Bau deines Karton Modelles? Habe noch nix davon gesehen....
avatar
Plastikschiff
Forenguru
Forenguru

Laune : ausgeglichen und ruhig

Nach oben Nach unten

Re: Kurz zum D-E-K gefahren

Beitrag von gronauer am Di 18 Jul 2017, 12:17

Hey Reinhard!

Haren/Ems ist ein wirklich weltweit! bekannter Schifferort. Kannst ja mal suchen, wieviel und vor allen Dingen welche Schiffe dort alles so registriert sind


Das Kartonmodell dürfte schon geschreddert und verheizt sein.

Zumindestens in der vergrößerten Version war die Passung nicht berauschend, aber das habe ich noch zusammengefummelt.
Das Heck habe ich einfach nicht hinbekommen. Dazu kann das zu dicke? Papier des Scan (240gr) eventuell auch noch zusätzlich beigetragen haben.
Allein durch die Form des Heck, mit seinen zu beachtenden Zierlinien und Farbtrennungen war es für mich jedenfalls nicht möglich, eine brauchbare Heck- Bordwand zu erzeugen, in der keine "gewaltige " Sprünge zu sehen waren.

Ich werde es eventuell noch mal mit Deinem Schiff probieren,....... aber so lange noch so ein brauchbares Wetter ist, wird das noch nix.
Da bin ich lieber "auf jück" (unterwegs) Grinsen

Übrigens, achte bei den Binnenschiffs- Bildern mal darauf, wie akkurat teilweise die Taue, Schläuche usw. an Deck/auf den Luken oder in den Körben drapiert sind.
Könnte man natürlich auch nachstellen.
Natürlich geht es auch anders, aber das zu zeigen ist wohl nicht fair.

Gruß
Manfred
avatar
gronauer
Schneidmatten-Virtuose
Schneidmatten-Virtuose


Nach oben Nach unten

Re: Kurz zum D-E-K gefahren

Beitrag von Plastikschiff am Di 18 Jul 2017, 16:23

Hast absolut recht, manche Schiffe schauen aus wie fahrende Mülldeponien, andere als wären sie frisch von der Werft.
Ich vergleiche es mal mit unserer Wohnung, sauber miss sein und dazu trage ich auch in meinem Rahmen bei. Aber jeder der reinkommt darf sehen das hier gewohnt wird.
Kein steriler Raum wie in einer Aussuellung.
Auch wir Menschen bekommen Beulen und Dellen, und mit jedem "gelebten" Jahr welche dazu. Das macht Menschen menschlich. So meine Philisophie was Ordnung und Sauberkeit betrifft.
Und nun zum Modell, auch das darf und muss nicht aussehen wie frisch vom Bügelbrett. Viele "Modelbauers" sehen das leider anders. Aber die original Vorbilder zeigen die Wahrheit. Ich glaube nicht das ich jetzt Fotos zeigen muss.
Also baue ich weiter menschlich und mit Macken Wink , tschüss zusammen.
avatar
Plastikschiff
Forenguru
Forenguru

Laune : ausgeglichen und ruhig

Nach oben Nach unten

Re: Kurz zum D-E-K gefahren

Beitrag von gronauer am Do 20 Jul 2017, 12:42

Jau Reinhard!

So sehe ich das auch. Im Modellbahnbereich gibt es ebenfalls einige Hobbykollegen, die es beim "altern" der Modelle für meinen Geschmack etwas zu heftig treiben.
Es ist eben eine Kunst für sich, dort das richtige Maß zu treffen.
Aber über Geschmack sollte man ja bekanntlich nicht streiten.

Hallo Alle!

Ich habe die letzten Ecken meines Rechners ausgekratzt, um noch ein paar Neue zu zeigen.

Beginnen wir mit TMS SYNTHESE 15 aus Nijmegen/Nl der hier mit Samar und mit Einigkeit an "meiner" Brücke ein Date hatte













SIRENE ex Concordia kommt aus F















KRAICHGAU 3 traf sich mit Samaro an der nächsten Brücke













ISAR aus Buxtehude (wo die Hunde mit dem Schwanz bellen) konnte ich leider nur von weitem, vor der Schleuse liegend, knipsen.













Die Besatzung von LYANE (einem Sportboot) mußte vor der Brücke Warendorfer Str/Eisenbahn erst mal das "Geweih" auf dem Dach umlegen, sonst hätte es wohl "Kleinholz" gegeben







PITZ ARINA ist hier KEIN häufiger Gast, auch wenn er sich mit Lydia traf  Grinsen


















Richtig "Kleinholz" gibt es z.Z an der Brücke Laerer Landweg.
Die Behelfsbrücke für Radler und Fußgänger kennt Ihr ja zu genüge. Sie steht steht ja schon ein paar Monate.

Nachdem ursprünglich mit dem Abriß der Brücke schon vor Ostern angefangen werden sollte, wird es jetzt aber doch Ernst.

Nachdem zuerst (aus Gewichtsgründen?) der Asphaltbelag der Fahrbahn abgefräst worden war, begann man mit dem "freistellen" des mittleren Brückenabschnittes.
Der soll wohl mit Kränen ausgehoben werden.

Hier mal ein paar Bildchen.

















Das wars mal wieder.

Gruß
Manfred
avatar
gronauer
Schneidmatten-Virtuose
Schneidmatten-Virtuose


Nach oben Nach unten

Re: Kurz zum D-E-K gefahren

Beitrag von gronauer am Sa 22 Jul 2017, 22:30

Nabend!

Heute möchte ich Euch ein paar Sportboote .........



























































......... und zwei Freizeitboote (ich nenne sie mal so) vorstellen.

Zuerst SHELL 5 aus Meerkerk/NL zu dem ich allerdings nix finden konnte.


























und dann UNAONE ein Schiff, bei dem man wohl mehrfach hinschauen muß, um zu sehen, welch ein "Schatz" das eigentlich ist.















Mein Sohn (selbst Besitzer eines kleinen Sportbootes auf dem Oberrhein) kommentierte das Bild so: Für Wasserski ist dieses Boot allerdings nicht geeignet. Grinsen

Über persönlichen Geschmack kann man trefflich streiten,........ man sollte es aber doch besser lassen Grinsen

Gruß
Manfred
avatar
gronauer
Schneidmatten-Virtuose
Schneidmatten-Virtuose


Nach oben Nach unten

Re: Kurz zum D-E-K gefahren

Beitrag von Plastikschiff am So 23 Jul 2017, 03:17

Winker Hello
Nun ja, ich habe für "Sportbooote"nicht viel über. Je dicker die Bäuche der Eigner sind desto größer die Boote/Schiffe desto kleiner die Bikinis. Manche haben nich mal das Geld für ein Bikini Oberteil, jeder Cent wird ins Schiffchen  gesteckt. Müssen die Mädels halbnackt in der Sonne braten, die bedauernswerten..........................
Aber das Hausboot wäre schon ein Traum. Aber was soll es, ohne Knete keine Fete. Bleibe ich eben zu Hause sunny .
avatar
Plastikschiff
Forenguru
Forenguru

Laune : ausgeglichen und ruhig

Nach oben Nach unten

Re: Kurz zum D-E-K gefahren

Beitrag von gronauer am Mo 24 Jul 2017, 17:43

Jooooh Reinhard!

Das paßt in einigen Fällen sicher, mein Mitleid mit den Mädels hält sich aber in Grenzen. Very Happy


Alle!

Das "Geheimnis" von SHELL V ist jetzt auch gelüftet.

Code:
http://www.debinnenvaart.nl/schip_detail/15897/

War mein Riecher doch richtig.  Winker 2
SHELL V ist ein ehemaliges belgisches Bunkerboot.
Baujahr 1931.
Das hat Leo Sch. von Binnenvaart/NL schnell herausgefunden
"Freizeitschiffe", die im "ersten Leben" mal "Berufsschiffe" waren, werden in die Datenbank ebenfalls aufgenommen.

Gruß
Manfred
avatar
gronauer
Schneidmatten-Virtuose
Schneidmatten-Virtuose


Nach oben Nach unten

Re: Kurz zum D-E-K gefahren

Beitrag von gronauer am Mi 26 Jul 2017, 22:17

Nabend!

Ein paar Neue kann ich Euch noch anbieten.

Zuvor etwas, was mir bisher so noch nicht aufgefallen war.
Die Befestigung der "Banner" auf einigen Schiffen.
Hier bei Peter Jägers aus Duisburg.





Kommen wir zu TRANS 3 aus PL der sich auf der "Innenbahn" an Antares vorbeigemogelt hat.















SEMPER FIE hat erst kürzlich den 9. Besitzer bekommen.
Noch fehlte Namen und Heimathafen, aber durch die Nummer war dank Datenbanken das Geheimnis schnell gelüftet. Gemeldet ist das Schiff in Werkendam/NL























MASABI aus Schorl /NL hatte Teile einer Windkraftanlage geladen.

























KORNELIS JAN ist in Drachten /NL registriert.















Die Besatzung von BIZON 0-130 aus PL wäre sicher auch lieber schwimmen gegangen.























Mit einigen Sportbooten, von denen es hier momentan nur so "wimmelt"  Very Happy  mach ich erst mal Schluß.
















































Gruß
Manfred
avatar
gronauer
Schneidmatten-Virtuose
Schneidmatten-Virtuose


Nach oben Nach unten

Re: Kurz zum D-E-K gefahren

Beitrag von Frank Kelle am Do 27 Jul 2017, 08:36

Wie gewohnt wirklich schöne Bilder mit vielen Details, Danke Dir!
Muss auch mal wieder Bilder machen, werde wohl nächste Woche wieder im "Jagdgebiet" sein
avatar
Frank Kelle
Admin
Admin

Laune : La la huppsa

Nach oben Nach unten

Re: Kurz zum D-E-K gefahren

Beitrag von gronauer am Do 27 Jul 2017, 11:59

Moin!

Ein Schiff , welches ich gestern "erwischte", möchte ich noch schnell nachreichen.

An der Bunkerstation hatte PUR -SANG aus Ottoland/NL angelegt.  Schnell ein paar Bilder von der anderen Seite geschossen und dann über die Brücke zur Bunkerstation geradelt.
Klar habe ich zuerst mal den Eigner gefragt, ob er etwas dagegen habe, wenn ich ein paar Bilder machen würde. Neeeee, hatte er nicht, im Gegenteil er freute sich wohl über mein Interesse.
Das Schiff ist nicht, wie man annehmen könnte, aus 2 Schiffen "verbastelt" worden, sondern der hintere Lukenbereich wurde irgendwann mal aufgestockt.
Im Gespräch mit dem freundlichen (11. Very Happy ) Eigner dieses gut gepflegten Schiffs erfuhr ich folgende Daten.
Baujahr 1925
Länge 50,10 m
Breite 6,60 m
Tiefgang 2,28 m
Ton 510
Motor GM mit 240 PS
Besonders interessant fand ich die Aussage, daß der Eigner das Schiff in B und NL alleine fährt.
Dies ist dort für Schiffe bis 55,00 m Länge zulässig.
In D braucht er allerdings einen Matrosen an Bord.
Der Matrose hatte sich, wie man auf dem 3. Foto sehen kann, in der Zwischenzeit seine Fiets vom Deck geschnappt und war zum Supermarkt "umme Ecke" gefietst.

Hier die Bilder.

























Gruß
Manfred
avatar
gronauer
Schneidmatten-Virtuose
Schneidmatten-Virtuose


Nach oben Nach unten

Re: Kurz zum D-E-K gefahren

Beitrag von Plastikschiff am Do 27 Jul 2017, 14:25

He Manfred,
danke für die Neuen. Wie immer tolle Bilder, hat Frank dir ja auch schon bestätigt.
An der PUR SANG bestätigt sich noch einmal, es gibt nichts was es auf einem Binnenfrachter nicht gibt. Vom Wohnschiff
auf dem die ganze Familie mit fährt bis zum modernsten Computer gesteuerten Transportschiff gibt es alles.
Für das erstere hier mal ein Beispiel.............
avatar
Plastikschiff
Forenguru
Forenguru

Laune : ausgeglichen und ruhig

Nach oben Nach unten

Re: Kurz zum D-E-K gefahren

Beitrag von gronauer am Do 27 Jul 2017, 15:11

Gut umgesetzt Reinhard!

Fehlt noch die früher übliche, über die Luken gespannte Wäscheleine.
Leider bringt es eine heutige Besatzung, dem Wäschetrockner sei es verdankt, max. auf einen Wäscheständer in einer freien Ecke.

Gruß
Manfred

PS.
Wo ist der Bordhund mit Rettungsweste?
Zweiflern sei gesagt, alles schon gesehen.
Erklärung des Skippers: Hunde können schwimmen, aber einen nassen Hund am Fell aus dem Wasser zu ziehen ist ungleich schwieriger, wie ihn an der, auch besser sichtbaren Rettungsweste zu greifen und wieder an Bord zu ziehen.
avatar
gronauer
Schneidmatten-Virtuose
Schneidmatten-Virtuose


Nach oben Nach unten

Re: Kurz zum D-E-K gefahren

Beitrag von Plastikschiff am Do 27 Jul 2017, 18:44

Lach bitte nicht
aber in Gedanken ist die Leine schon lange an Bord, mein Problem war bis eben die Wäsche. Jetzt habe ich die Lösung, glaube ich, gefunden.
avatar
Plastikschiff
Forenguru
Forenguru

Laune : ausgeglichen und ruhig

Nach oben Nach unten

Re: Kurz zum D-E-K gefahren

Beitrag von gronauer am Di 01 Aug 2017, 13:50

Malzeit!

Ist nicht viel heute, aber ich hoffe, der Mensch freut sich.

Beginnen wir mit FRANK DIETER aus Rheinberg













Danach kommt INFINITUM aus Merksem/B















Ein für den DEK seltener Gast ist GRUNO aus Leer.

















TMS SYNTHESE 6 ist in Duisburg gemeldet. Er hatte es sich vor der Schleuse für die Nacht gemütlich gemacht.











SCHUBEXPRESS 10 aus Berlin hatte ich auf der Herfahrt zum Pütt leider verpasst. Jetzt schiebt er "als David" den leeren "Goliath" HANNO vor sich her.

Die beiden Leute als Ausguck waren echt nötig.























Tschja Reinhard!
Heute gibt es zum Abschluß KEIN Embarassed Schweinebauch und Hühnchenbrust - Potpurri Very Happy

Gruß
Manfred
avatar
gronauer
Schneidmatten-Virtuose
Schneidmatten-Virtuose


Nach oben Nach unten

Re: Kurz zum D-E-K gefahren

Beitrag von Plastikschiff am Di 01 Aug 2017, 14:56

Ablachender Abrollender Smilie hahahaha Manfred,
dann gibt es heute Bratkartoffeln mit Schlat und Spiegelei Wink .
GRUNO aus Leer, fährt für eine Niederländische Firma (BIJMA.bw) wenn ich der seitlichen Beschriftung glauben darf.
avatar
Plastikschiff
Forenguru
Forenguru

Laune : ausgeglichen und ruhig

Nach oben Nach unten

Re: Kurz zum D-E-K gefahren

Beitrag von gronauer am So 06 Aug 2017, 22:51

Nabend!

Mal ein kleines Update vom DEK

TR 27 aus CZ verleitete mich zu einem kleinen Extra-Ausflug, da er außerhalb der Schleuse "geparkt" hatte.
Um was genau es sich bei der Ladung handelt weiß ich nicht, war niemand zu sehen, den man hätte fragen können.



































SURCOUF kommt aus Offendorf /F















TMS PASAR kommt aus Oudemirdum /NL













GMS OTRATE ist nach Minden umgezogen und betätigt sich jetzt wohl in der Autotransportbranche















Das OSTMARK aus Polen kommt, hatte ich nicht erwartet

















ONDINE ist in Beuningen in der NL Provinz Gelderland registriert















Auch wenn der Ölhafen Gelmer im Hintergrund zu sehen ist........JUDIT ist ein Lebensmittel TMS aus Leerdam/NL und fuhr dort nur vorbei  Very Happy



















Das war s für Heute.

Gruß
Manfred
avatar
gronauer
Schneidmatten-Virtuose
Schneidmatten-Virtuose


Nach oben Nach unten

Re: Kurz zum D-E-K gefahren

Beitrag von gronauer am Sa 12 Aug 2017, 19:29

Jau!

Schon fast eine Regenwoche vorbei, ich habe schon die ersten Anzeichen von Schwimmhäute zwischen den Zehen.
Auf dem Kanal ist immer noch Urlaubszeit. dh. wenig Neue in Sicht.

Aber da war ja  EDELWEISS aus Nieuw - Lekkerland/NL (liegt in der Provinz Süd Holland) auf Hin und Rückreise.



























Für ZVERVER aus den NL würde ich auch mein gespartes Taschengeld einsetzen. Very Happy











Oder ich würde es in KD 827 MONHEIM investieren.  Grinsen

















SCH 2426 aus Berlin lag über das WE am Aldi Anleger, da bei AGRAVIS am WE nicht entladen wurde.































Ich erwischte die leere Einheit bei der Rückfahrt noch einmal.

















MERWELAND AUS Werkendam/NL war auch unterwegs.











LAETITIA aus Waarden /NL führt am Steuerhaus das Wappen der Provinz Zeeland mit dem Wahlspruches „Luctor et Emergo“ („Ich ringe und komme nach oben“)

















Das Baggerschiff HORST 1 aus Magdeburg leuchtete in einem intensiven blau

















CONNIE aus Giesbeek/Nl lag bei PEBÜSO zum löschen der Sandladung.











Wie mag dieses Schiff jetzt wohl heißen Grinsen















Gruß aus dem Nieselregen
Manfred
avatar
gronauer
Schneidmatten-Virtuose
Schneidmatten-Virtuose


Nach oben Nach unten

Re: Kurz zum D-E-K gefahren

Beitrag von Plastikschiff am So 13 Aug 2017, 16:26

Hallo Manfred,
danke für die guten Aufnahmen.
Schade das du das Modell DAMSTERDIEP aufgegeben hast. Ich werde mich nach unserem Umzug im September / Oktober ans Werk machen wenn die HILDCHEN fertig ist.
avatar
Plastikschiff
Forenguru
Forenguru

Laune : ausgeglichen und ruhig

Nach oben Nach unten

Re: Kurz zum D-E-K gefahren

Beitrag von gronauer am Mi 16 Aug 2017, 23:14

Nabend!

Dann woll wir noch mal.....

.....beginnen mit VADOWESA aus Lemmer in den NL.















gefolgt von NAWATRANS II gemeldet in Moers











TMS LISA REICH aus Lauenburg fehlte mir auch noch.













KAMPERZAND aus Kampen Nl läßt Synthese 6 schnell vorbei















HENDRIKA aus Nijmegen /Nl hatte einen Wärmeschutz aufgespannt















SCHIFF 2707 aus Pl schob einen Leichter mit einem Brückenteil  Question  vor sich her. die Besatzung beobachtete sehr genau die Brückendurchfahrten.































Dann war dar noch EDWARD aus Berlin. Ihm bin ich als Schubverband und auch Solo, als er zum bunkern fuhr, begegnet.

































Zum Abschluß noch einige Sportboote


































Das wars für den Moment.

Gruß
Manfred
avatar
gronauer
Schneidmatten-Virtuose
Schneidmatten-Virtuose


Nach oben Nach unten

Re: Kurz zum D-E-K gefahren

Beitrag von Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Seite 17 von 19 Zurück  1 ... 10 ... 16, 17, 18, 19  Weiter

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten