Der lustige Modellbauer
Hallo! Bitte loggen Sie sich ein - oder, falls Sie noch kein Mitglied in unserem Forum sind, würden wir uns freuen, Sie als neues Mitglied begrüssen zu können!
Bitte beachten Sie: Emailadressen über web.de, hotmail und gmx.net werden vom System nicht mehr akzeptiert. Bitte wählen Sie eine andere Adresse zur Anmeldung.

Kurz zum D-E-K gefahren

Seite 13 von 17 Zurück  1 ... 8 ... 12, 13, 14, 15, 16, 17  Weiter

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Re: Kurz zum D-E-K gefahren

Beitrag von gronauer am So 14 Mai 2017, 16:07

Tach auch!

Sonntag im Mai und Aprilwetter.....da will ich mal meine Fotokiste öffnen.

Da hab ich zuerst einmal ALFA -MEA aus Rijswijk/NL











Gefolgt von AQUA LINDA aus Sonsbeck mit Begleitung aus Münster  Very Happy
















TMS LIZZY aus Gorinchem hieß mal Novum und wohnte in Kampen















WESER  führte am Steuerhaus das Wappen von Elsfleth















TRITON aus Papendrecht/NL führte am Steuerhaus ein Wappen, dessen Wappenschild passt, aber die "Viecher" daneben, die sind wohl eine Zutat nach Art des Hauses.











LUV ist in Kyritz gemeldet, der Schiffsführer in Bremen













CECILIE aus Brake ist ein richtiges Arbeitsgerät




















Genau wie BO JOOP der zwar in Zug/CH gemeldet ist, aber als NL Fahrzeug angekündigt war.
BO JOOP habe ich 2 x erwischt.
das 1. mal leer auf der Hinfahrt









und das 2. mal, als er die Behelfs-Fußgängerbrücke "Schillerstraße" abtransportierte.



Hier "reitet" gerade ein Mitarbeiter zu dem Schwimmtank um ihn mit einem Schlauch mit Wasser zu füllen, damit er unter die Ladung passt.




















Leider hab ich das ausheben und verladen der Brücke mit 2 Autokränen aus den NL verpasst.
Die Kräne zeig ich Euch an anderer Stelle.

Zum Abschluß noch BM 5261 aus PL









Gruß
Manfred
avatar
gronauer
Schneidmatten-Virtuose
Schneidmatten-Virtuose


Nach oben Nach unten

Re: Kurz zum D-E-K gefahren

Beitrag von Plastikschiff am So 14 Mai 2017, 18:54

Hallo Manfred,
danke für die tollen Bilder. Ich beobachte die Wasserlinie bei voll beladenen Schiffen. Wie ich es beim Modell hinkriegen soll das der Übergang vom Rumpf zum Deck wasserdicht ist weiß ich noch nicht.
avatar
Plastikschiff
Forenguru
Forenguru

Laune : ausgeglichen und ruhig

Nach oben Nach unten

Re: Kurz zum D-E-K gefahren

Beitrag von kaewwantha am So 14 Mai 2017, 22:54

Hallo Manfred,
vielen Dank für die tollen Bilder.
avatar
kaewwantha
Moderator
Moderator

Laune : Immer zu gut

Nach oben Nach unten

Re: Kurz zum D-E-K gefahren

Beitrag von gronauer am Di 16 Mai 2017, 21:57

Nabend!

Auch wenn es immer schwieriger wird, ein paar "Neue" hab ich noch.

Zuerst  das Schiff mit dem romantischen Namen BM 5261 aus PL









Bleiben wir romantisch.....der schwimmender Garten EMANUEL IV aus Dorfprozelten















Bei TMS HANNAH LUISA aus Hamburg wird es wieder realistisch









INGA R aus Braunschweig lag mehrere Tage mit einem Ruderschaden fest.















Von RAINBOUW aus Maasbracht / NL habe ich nur diese beiden Bilder





DIEU DONNE wohnt jetzt in Zwolle / NL











ELLA
ist in CZ daheim











TMS WALTER DEYMANN aus Haren/Ems lag im Schleusenbereich für einige Zeit









DEVIATIE ist in Akkrum/NL gemeldet











Jetzt noch BM 5247 aus PL
















und statt der sonst üblichen Sportboote etwas für die Natur und Tierfreunde

Eine Kleinfamilie



eine Großfamilie



beide lassen sich vom Angler nicht stören.



Mutter Ente hatte mit den 4 Federbällen gut zu tun.




Bis demnächst.
Gruß
Manfred
avatar
gronauer
Schneidmatten-Virtuose
Schneidmatten-Virtuose


Nach oben Nach unten

Re: Kurz zum D-E-K gefahren

Beitrag von gronauer am Do 18 Mai 2017, 14:04

Mahlzeit!

Heute will ich mal aus diesem Grund einen kleinen Zwischenspurt einlegen.



Eine Probefahrt über knapp 20 km mit diesem E-Bike hat mich von dem Teil voll überzeugt
Mal schauen, ob ich den Händler (ein wenig) von meinen Preisvorstellungen überzeugen kann.  Grinsen

Natürlich  Very Happy  war der Kanal die Teststrecke.

Im Tal vor der Schleuse lagen

WESTSTRAND aus Prerow









METEORIT aus Wolgast







und MARIA P aus Druiten/NL, die kennt ihr aber schon



Aus der Schleuse Ri Norden fuhr TMS SHANE V aus Datteln









und THEKLA aus Dortmund





Das  Sportboot ELFIN- COVE stammt aus Wien/A







Das Pärchen Nilgänse Question  mit Nachwuchs, das ich hier das erste mal gesehen habe, will ich Euch aber auch noch schnell zeigen.





Das mal auf die "Schnelle", denn es könnte sein, das freundliche Leute schon auf die Bilder warten. Embarassed

Gruß
Manfred
avatar
gronauer
Schneidmatten-Virtuose
Schneidmatten-Virtuose


Nach oben Nach unten

Re: Kurz zum D-E-K gefahren

Beitrag von Plastikschiff am Do 18 Mai 2017, 15:46

Ich finde es faszinierend das du jedes mal neue Frachter auf dem Kanal triffst. Ab und an kommt eine Bekannte zu Besuch..............
Schön das du bei all den schweren Pötten auch noch einen Blick für junges Federvieh hast.
avatar
Plastikschiff
Forenguru
Forenguru

Laune : ausgeglichen und ruhig

Nach oben Nach unten

Re: Kurz zum D-E-K gefahren

Beitrag von gronauer am Fr 19 Mai 2017, 10:33

Moin!

Sch....wetter und Marine Traffic hat bei der Anzeige > 8 Stunden "Verspätung", .....dann will ich doch noch mal schnell die Reste aus meiner Bilderkiste rauskramen.


Von RAINBOW aus Maasbracht/NL hatte ich ja kürzlich nur 2 Bilder. Jetzt hab ich ihn noch mal erwischt.











SAGRES aus Brugge/B hatte ich noch nicht













VALE
kommt aus R-dam /NL











LOTTI BURMESTER
aus Marktheidenfeld ist ein typisches moderners TMS













BELLA -JANE aus Zwartsluis/NL ist mit 67 m nicht sonderlich lang











JOLIBA aus M-Burg ist mit 82 m schon länger.















SANTA MONICA III aus Hamm lief mir in den letzten Tagen mehrfach vors Objektiv





















TMS ANTIGUA aus Dordrecht /NL

















MAI PENSATO aus Zeist /NL













Mit VIVARIUM aus M-Burg ist erst mal "Schicht im Schacht".
















Gruß
Manfred
avatar
gronauer
Schneidmatten-Virtuose
Schneidmatten-Virtuose


Nach oben Nach unten

Re: Kurz zum D-E-K gefahren

Beitrag von Plastikschiff am Fr 19 Mai 2017, 11:46

Weißt du wie die Leute ihr Auto auf´s Dach des Schiffes bekommen.
Von der Tragkraft des Steuerhauses mal abgesehen............
avatar
Plastikschiff
Forenguru
Forenguru

Laune : ausgeglichen und ruhig

Nach oben Nach unten

Re: Kurz zum D-E-K gefahren

Beitrag von gronauer am Fr 19 Mai 2017, 16:01

Plastikschiff schrieb:Weißt du wie die Leute ihr Auto auf´s Dach des Schiffes bekommen.
Von der Tragkraft des Steuerhauses mal abgesehen............

So geht das Reinhard!












Gruß
Manfred
avatar
gronauer
Schneidmatten-Virtuose
Schneidmatten-Virtuose


Nach oben Nach unten

Kurz zum Küstenkanal oder Hunte-Ems Kanal gefahren

Beitrag von rmo am Fr 19 Mai 2017, 17:28

Moin,
Auf der anderen Seite wird die Kaimauer erneuert.

Bei Gegenlich mit dem Smartphone











rmo
Schneidmatten-Virtuose
Schneidmatten-Virtuose

Laune : mal so :-( und mal so :-)

Nach oben Nach unten

Re: Kurz zum D-E-K gefahren

Beitrag von Plastikschiff am Fr 19 Mai 2017, 17:34

Puhhhhhhhhhhhh,
hätte nicht gedacht das die kleinen Kräne soviel heben können. Die müssen ja auch noch zur Seite auslegen und das leere Schiff darf nicht umkippen..........................
avatar
Plastikschiff
Forenguru
Forenguru

Laune : ausgeglichen und ruhig

Nach oben Nach unten

Re: Kurz zum D-E-K gefahren

Beitrag von gronauer am Fr 19 Mai 2017, 22:14

Hallo Reinhard!

Bei den Kränen ist auf den Kanalschiffen eine Version, die bis 1500 kg zugelassen ist, weit verbreitet.
1,5 t reicht für die meisten Pkw locker aus.
Die Standorte sind meistens am Heck, aber auch Bugkräne gibt es.
Hier ein solcher Kran am Heck des Lebensmittel-Tanker HENCOR



Vereinzelt sieht man aber auch Kräne mit noch höherer Tragkraft.

Gruß
Manfred
avatar
gronauer
Schneidmatten-Virtuose
Schneidmatten-Virtuose


Nach oben Nach unten

Re: Kurz zum D-E-K gefahren

Beitrag von Plastikschiff am Sa 20 Mai 2017, 12:53

Danke für die Information Manfred,
als ich das im Modell nachstellen wollte wäre mir fast das Modell zur Seite umgekippt.
Da haben die GROSSEN wol eine Automatik drin.
avatar
Plastikschiff
Forenguru
Forenguru

Laune : ausgeglichen und ruhig

Nach oben Nach unten

Re: Kurz zum D-E-K gefahren

Beitrag von gronauer am Mo 22 Mai 2017, 07:55

Hey Reinhard!

Ich glaube eher, daß Deine Kranlast im Verhältnis zur Masse des Schiffes dann erheblich zu groß ist. Beim Original siehst Du keine wesentliche Veränderung der Lage.

Hier hab ich gestern einen 2000 kg Kran auf der RUBICON geschossen.



Auch der Skipper der JURALIS aus Numansdorp/NL, mit dem ich gestern gesprochen habe, hatte einen derartigen Kran auf seinem Schiff.
Begründung: Die Autos werden ja immer größer und schwerer und "Sicher ist Sicher."

Gruß
Manfred

PS:
Am Abend gibt es noch ein paar Bilder mehr.
avatar
gronauer
Schneidmatten-Virtuose
Schneidmatten-Virtuose


Nach oben Nach unten

Re: Kurz zum D-E-K gefahren

Beitrag von Plastikschiff am Mo 22 Mai 2017, 13:02

Danke dir Manfred,
das Modell ist verkauft.
avatar
Plastikschiff
Forenguru
Forenguru

Laune : ausgeglichen und ruhig

Nach oben Nach unten

Re: Kurz zum D-E-K gefahren

Beitrag von gronauer am Mo 22 Mai 2017, 19:01

Nabend!

Hier die versprochenen Bildchen.

Zuerst mal Katja mit der "unklaren"  Herkunft. Very Happy
Code:
https://www.binnenschifferforum.de/showthread.php?79619-Katja-GMS-04602760









dann TIMBO aus Raamsdonk/NL











MERGUS kommt ebenfalls aus den NL nämlich aus Zwijndrecht











PATI
aus PL ließ Black Perl aus Goch eben schnell vorbei

















bevor ANTIO aus Nieuwegein zu nah war.









DITA aus Dordrecht/NL hatte neben der Schleuse festgemacht















BM 5509 aus PL Ri Süden











TMS Bora aus Druten will in die gleiche Ri















genau wie BM 5518 aus PL











Mit dem Paar von JURALIS aus Nunmansdorp /NL habe ich angenehm geplaudert.











Wenn jemand eine Ölverladung nachbauen möchte, hier ein paar Details.....



















Gruß
Manfred
avatar
gronauer
Schneidmatten-Virtuose
Schneidmatten-Virtuose


Nach oben Nach unten

Re: Kurz zum D-E-K gefahren

Beitrag von Plastikschiff am Mo 22 Mai 2017, 19:08

Danke für die guten Aufnahmen Manfred.
avatar
Plastikschiff
Forenguru
Forenguru

Laune : ausgeglichen und ruhig

Nach oben Nach unten

Re: Kurz zum D-E-K gefahren

Beitrag von gronauer am Sa 27 Mai 2017, 16:37

Tach auch!

Bei dieser Kamine (Hitze) ist es im Beis (Haus) angenehmer, wie am Kanal.
Da kram ich lieber mal im Rechner und zeig ich Euch mal die  letzten "Neuen"

Zuerst mal SENTINELA aus Asperden /NL















Dann ANHALTINA aus M-Burg, ein Spezialfahrzeug einer Fa. für den Wasserbau.



















In einer anderen Liga fährt ECELLENCE PEARL aus Basel/CH











Wiederum in einer ganz anderen Liga ist EMSSAGA VI  zu Hause. So etwas sieht man echt nicht jeden Tag.















Beim KVB CREDENDO VIDES II +III viberierte die gesamte Brücke und die Luft, so sehr mühte sich die Maschine.















ORANIA aus Ruhrort hatte 1050 t Weizen im Bauch, die in dem kleinen Hafen am Postdamm gelöscht wurden.





























MIt einem "Haufen" Sportboote, die das verlängerte WE nutzten, mach ich erst mal Schluß.













































Eventuell ist ja Euer Traumboot darunter.  Winker 2


Jetzt ruft die Pflicht......der Grill muß jetzt angeworfen werden.....das ist seit der Adam und Eva ja Männersache, ...oder?

Gruß
Manfred
avatar
gronauer
Schneidmatten-Virtuose
Schneidmatten-Virtuose


Nach oben Nach unten

Eine Nixe als "Beifang"

Beitrag von gronauer am So 28 Mai 2017, 19:11

Hai!

Eigentlich war ich auf größere Beute aus, aber da schwamm mir so etwas vor die Linse





Siehe auch:
Code:
https://de.wikipedia.org/wiki/Nixe_(Schiff,_1939)

Die restlichen Bilder der NIXE gibt es in den nächsten Tagen auf meiner D.E.K Seite  Grinsen

Gruß
Manfred
avatar
gronauer
Schneidmatten-Virtuose
Schneidmatten-Virtuose


Nach oben Nach unten

Re: Kurz zum D-E-K gefahren

Beitrag von gronauer am Di 30 Mai 2017, 15:16

Mahlzeit!

Fietsen-Akku-Ladepause, da will ich mal schnell die Beute der letzten Tage hochladen.

Wie schon unter Fotografie angekündigt, hier noch ein paar Bilder der NIXE aus Waltrop.
Einfach nur ein reiner Glückstreffer, denn Nixe sendete kein AIS-Signal bei Marine Traffic.
Warum nicht? .......Ich weiß und versteh es auch nicht. Staunender Smilie
Ich kam gerade "umme Ecke" als sie "erschien"........ 3 Min später wäre eine Aufholjagt der einzige Weg gewesen, sie auf den Chip zu bannen.  Traurig 1











Mein eigentliches  "Ziel"  war SONIUM BREVE aus aus Hirschhorn mit seinen Betonfertigteilen









GRADATIME aus Zwindrecht/NL erwischte ich im Unterwasser der Schleuse









MARJOLEIN aus Maasbracht/NL traf ich in Höhe Gelmer an











Im "Blockabstand" folgte VERONIA aus Brake











POLLUX aus Hamburg führt ein Wappen, das ich nicht zuordnen kann.











ANKERVAART aus Zwartsluis/NL traf ich kurz vor Hiltrup an









Gefolgt von MAUELA aus Maasbracht/NL, die ich 2 Std später im Lieghafen in MS antraf















GMS LUCA führt am Bug ein verwaschenes Wappen von Fürstenwalde













FRITZKE aus Eindhoven/NL begleitet ich bis Amelsbüren.















Auf dem Rückweg begegnete mir unter der WLE Eisenbahnbrücke ORION II aus Greifswald-Wiek mit seinen 4 Leichtern und einer Gesamtlänge von 155 m





















Angenehmes Betrachten wünscht

Manfred
avatar
gronauer
Schneidmatten-Virtuose
Schneidmatten-Virtuose


Nach oben Nach unten

Re: Kurz zum D-E-K gefahren

Beitrag von Plastikschiff am Di 30 Mai 2017, 16:56

Hallo Manfred,
wiedermal einfach tolle Aufnahmen. Jedes Schiff ist für sich schon eine Reise zum D E K wert gewesen.  Aber was mich in deinen Fotoreihen besonders fasziniert hat sind die Flusswanderer und in der letzten Fotosession das kleine Dampfschiff. Das ist doch eine Rosine unter den ganzen Pötten, oder sehe ich das mit falschen Augen?
avatar
Plastikschiff
Forenguru
Forenguru

Laune : ausgeglichen und ruhig

Nach oben Nach unten

Re: Kurz zum D-E-K gefahren

Beitrag von gronauer am Mi 31 Mai 2017, 07:46

Jau Reinhard!

Das seh ich auch so. Ärgerlich fand ich nur, daß die NIXE, aus welchen Gründen auch immer, ohne AIS Signal unterwegs war/ist.

Für dieses historisches Dampfschiff gibt/gab Question es auch Kartonbaubögen

Code:
http://www.kartonbau.de/forum/bereisungsboot-nixe-in-modellwerft-3-16-schifffahrt-ships/board1-grundlagen/board94-b%C3%BCcherecke/t33899-f242/?s=d42dbbc8f1fcb670f75af4b84c8ddf30ca2636e8

Eventuell weiß ja jemand mehr und meldet sich dann hier auch dazu?

Gruß
Manfred
avatar
gronauer
Schneidmatten-Virtuose
Schneidmatten-Virtuose


Nach oben Nach unten

Mit der "Summfiets" zum Nassen Dreieck.......

Beitrag von gronauer am Do 01 Jun 2017, 08:51

Moin!

Gestern war ein idealer Tag, um die "Summfiets" mal richtig zu testen.
Nicht zu warm, Wind erträglich.
Also auf zum "Nassen Dreieck", der Einmündung des Mittellandkanal in den Dortmund Ems Kanal bei Hörstel-Riesenbeck.

Zuerst mal Bilder aus dem Stadtgebiet von Münster.
Viele Bekannte unterwegs, kaum "Neue"

































Der Hafen Ladbergen









Der Hafen Saerbeck/Dörenthe den auch die TWE (Teuteburger- Wald -Eisenbahn)nutzt(e)























Jetzt sind wir  am Rand des  "Nassen Dreieck" angekommen.

















Von rechts kommt der Mittellandkanal






Hier machen viele Binnenschiffe Station, man bekommt dort (fast) alles, was der Binnenschiffer zum leben und arbeiten braucht.




Wetere Bilder von dort und von der Rückfahrt gibt es, wenn Ihr diese Bilder "verdaut" habt.

Gruß
Manfred
avatar
gronauer
Schneidmatten-Virtuose
Schneidmatten-Virtuose


Nach oben Nach unten

Re: Kurz zum D-E-K gefahren

Beitrag von Plastikschiff am Do 01 Jun 2017, 10:37

Moin Manfred,
Verdauung hat gefunzt. Wie immer super Aufnahmen und schöne Stimmungen die du eingefangen hast.
Gruß
Reinhard
avatar
Plastikschiff
Forenguru
Forenguru

Laune : ausgeglichen und ruhig

Nach oben Nach unten

Teil 2- Nasses Dreieck und der Rückweg

Beitrag von gronauer am Fr 02 Jun 2017, 10:30

Sodele!

Machen wir weiter mit einigen Bildern "vor Ort"

Zuerst mal ein Kartenausschnitt von Marine Traffic zur besseren Übersicht,....... nicht schön, aber selten Very Happy



Von rechts unten kommt der D.E.K aus Ri Münster, links führt der D.E.K weiter Richtung Lingen. Nach oben geht der Mittellandkanal Ri Minden.

In Höhe der WSP liegt das Bunkerschiff BOLTENTOR



Im Hafen des WSA ( 1) liegen diverse Schiffe, das ein oder andere dürfte Euch schon aus meiner Serie bekannt sein.













Von dieser schönen Brücke ( 3) sieht man auf die Schleuse Bevergern (Ri Lingen) (2)









Hier sieht man gut, wie knapp es dort ist



In die andere Ri geht der Blick Ri alte Schleuse und die Einmündung MLK









Auf dem Leinpfad am MLK sieht man die Straßenbrücke der Landstraße (4) und das dahinterliegende Sperrwerk. Hinter dem Sperrwerk die Brücke der A 30.

ASTERODE biegt Ri Münster in den DEK ab







Nicole Burmester zieht es vor erst mal Vorräte zu "bunkern"



Hier noch ein paar weitere Bilder vom östlichen Ufer des DEK













Auf dem Rückweg schaute ich mich auf dem östlichen Ufer etwas um.
z:B im Hafen Dörenthe, wo einige interessante "Relikte" standen













Von den Walzen und dem G Wagen habe ich noch ein paar Extra Fotos, die ich auf Wunsch gerne mal einstelle.


Am westlichen Ufer gegenüber hatte LIJO aus Dintelort festgemacht, während JOSINA in Ri Nasses Dreieck fuhr.





Hier hat St. Bürokratius mal wieder "voll zugeschlagen.....hinter dem Zaun beginnt der ca 2 m breite Leinpfad  evil or very mad



Auf dem weiteren Weg kamen mir nur relativ wenige Schiffe entgegen.





















Am Ende der Tour zeigte das Kombi-Instrument meiner "Summfiets" dieses Bild  Pfeffer



Gruß
Manfred
avatar
gronauer
Schneidmatten-Virtuose
Schneidmatten-Virtuose


Nach oben Nach unten

Seite 13 von 17 Zurück  1 ... 8 ... 12, 13, 14, 15, 16, 17  Weiter

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten