Der lustige Modellbauer
Hallo! Bitte loggen Sie sich ein - oder, falls Sie noch kein Mitglied in unserem Forum sind, würden wir uns freuen, Sie als neues Mitglied begrüssen zu können!
Bitte beachten Sie: Emailadressen über web.de, hotmail und gmx.net werden vom System nicht mehr akzeptiert. Bitte wählen Sie eine andere Adresse zur Anmeldung.

Hier kommt die Sonne (Soleil Royal 1:70 / DeAgostini)

Seite 8 von 9 Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8, 9  Weiter

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Re: Hier kommt die Sonne (Soleil Royal 1:70 / DeAgostini)

Beitrag von Greyhawk am Fr 21 Apr 2017, 16:28

68: Nach einigen Tagen Spachteln und Schleifen (wenn es wettermäßig möglich war) ist der Rumpf jetzt eine uniforme Oberfläche. Die "Heckflosse" wurde auf 5mm Dicke runtergeschleift, was recht spannend war da allein das Sperrholz in der Mitte etwas über 4mm dick war. Bereit zur Zweibeplankung, aber vorher eine Kleinteilsitzung.

avatar
Greyhawk
Schneidmatten-Virtuose
Schneidmatten-Virtuose

Laune : bestens

Nach oben Nach unten

Re: Hier kommt die Sonne (Soleil Royal 1:70 / DeAgostini)

Beitrag von meninho am Fr 21 Apr 2017, 19:16

Im offiziellen Baubericht von ModelSpace UK sieht die dicke Lady schlimmer aus ... saubere Arbeit was ich von hier aus beurteilen möchte .... Bravo
avatar
meninho
Schneidmatten-Virtuose
Schneidmatten-Virtuose

Laune : Verabschiede dich von deinen Zwängen und habe Spass. Nutze Haardünger und fühl dich sexy

Nach oben Nach unten

Re: Hier kommt die Sonne (Soleil Royal 1:70 / DeAgostini)

Beitrag von Greyhawk am So 23 Apr 2017, 16:16

Danke Andreas, er hat ein wenig mehr Spachtelmasse stehen lassen vor allem in den gekrümmten Bereichen. Kann ich verstehen, ich hab an den Ecken auch bös geflucht.



69: Eine Beting und eine Nagelbank wurden gefertigt. Bei der Nagelbank hab ich bei den Löchern für die Belegnägel bös geschludert, die werde ich vermutlich nochmal neu machen wenn am Schluß genug Material übrig sein sollte.
avatar
Greyhawk
Schneidmatten-Virtuose
Schneidmatten-Virtuose

Laune : bestens

Nach oben Nach unten

Re: Hier kommt die Sonne (Soleil Royal 1:70 / DeAgostini)

Beitrag von Greyhawk am Sa 29 Apr 2017, 17:45

70. Die Zweitbeplankung beginnt nachdem noch kurz die Unterseite des Heckspiegels geschlossen wurde. Nach einem dreiviertel Jahr habe ich jetzt den offiziellen Halbzeitpunkt erreicht. Zumindest nach Anzahl der Bauphasen. Das täuscht natürlich, die wirklich wirklich aufwendigen Bauphasen kommen erst auf der Schlußgeraden.

avatar
Greyhawk
Schneidmatten-Virtuose
Schneidmatten-Virtuose

Laune : bestens

Nach oben Nach unten

Re: Hier kommt die Sonne (Soleil Royal 1:70 / DeAgostini)

Beitrag von pruys am Sa 29 Apr 2017, 18:34

wie passen denn im Heck die kanonen hin. Auf dem Bild sieht es aus, ob da kein platz dafür ist.
avatar
pruys
Mitglied
Mitglied

Laune : immer gut

Nach oben Nach unten

Re: Hier kommt die Sonne (Soleil Royal 1:70 / DeAgostini)

Beitrag von Stahlschiffbauer am Sa 29 Apr 2017, 19:00

Da kommen Kanonendummys rein , sprich halbe Rohre. Ist bei den Bausätzen so üblich.

Michael sieht gut aus.

avatar
Stahlschiffbauer
Alleskleber
Alleskleber

Laune : Beim basteln gut , da kommt man runter

Nach oben Nach unten

Re: Hier kommt die Sonne (Soleil Royal 1:70 / DeAgostini)

Beitrag von Greyhawk am Mo 01 Mai 2017, 17:08

Danke Mario, für Antwort und Lob :-)



Soleil Royal 71: Der Heckspiegel und das Bugschott wurden beplankt.

"Aber, Michael, es gab keine vertikalen Planken an Schotten" sagt die deutsche Internetz-Schiffsmodellbaugemeinde und verweißt genüßlich-süffisant auf den Mondfeld. Uhuh, Zeit für Gotteslästerung. Haltet eure Hüte fest.

Wolfram Wladimir Prinz zu Löwenstein-Wertheim-Freudenberg-Mondfeld, ein Mann ohne nachweisbare Referenzen aber selbstdarstellerischem Talent und publizistischem Eifer, der in den 80ern zu trauriger Berühmtheit gelangt, als sein Buch über die Vasa verboten wurde, nachdem er die Pläne aus dem Stockholmer Vasa-Museum kopiert und dann seinen Mondfeld darunter gesetzt hat; zu noch traurigerer Berühmtheit gelangt, als er später dem Berliner Technikmuseum für fast eine Million Mark zweieinhalb Dutzend Schiffsmodelle verscherbelte, die gar nicht existierten; dieser Mondfeld also wurde vom Internet zum Pabst des deutschen Schiffsmodellbau gekrönt (sagt man da gekrönt, wie ist das bei Päbsten, inauguriert?).

Und so findet sich in "Historische Schiffsmodelle" tatsächlich der oft zitierte beiläufige Nebensatz, der besagt, daß Schotten grundsätzlich waagerecht beplankt wurden. So schreibt es auch Mondfelds gelegentlicher Mitautor Peter Holz in "Historische Schiffsmodelle aus Bausätzen".

Die Frage ist nur, wenn das so glasklar ist, wieso gibt es diese Diskussionen ausschließlich im deutschsprachigen Internet? Wieso finden sich vertikale Schottbeplankungen bei Sergal/Mantuas Soleil Royal, Corels Wappen von Hamburg, der Derfflinger von Euromodel? Wieso finden sich in englischsprachigen Hebeberichten von Schiffen Verweise auf außen angebrachte vertikale Verstärkungsleisten an Heckspiegeln?

Und was vielleicht am wichtigsten ist, wieso trägt El Galeon Anadalucia (eine 2010er Reproduktion einer arttypischen spanischen Galeone aus dem 17. Jahrhundert, gebaut mit Unterstützung der Universitäten Liverpool und Barcelona) eine vertikale Bugschott-Verkleidung, auf
Code:
https://kf4lmt.files.wordpress.com/2014/10/img_9398_resize.jpg
deutlich sichtbar. Soll das den dutzenden Marinehistorikern durch die Lappen gegangen sein, aber das Internet weiß es besser, weil "Mondfeld"?

Ich will nicht sagen, daß der Mann grundsätzlich Unfug schreibt, aber vielleicht sollte man einen Halbsatz, der in einem Buch steht, das ursprünglich vor 40 Jahren geschrieben wurde, nicht gaaaaaaaanz so komplett wichtig nehmen.

*läßt Mikrofon fallen, verlässt Bühne links*
avatar
Greyhawk
Schneidmatten-Virtuose
Schneidmatten-Virtuose

Laune : bestens

Nach oben Nach unten

Re: Hier kommt die Sonne (Soleil Royal 1:70 / DeAgostini)

Beitrag von Greyhawk am Do 04 Mai 2017, 10:12

72: An den Seiten beginnt nun auch die Zweibeplankung mit den ersten 3 Reihen Furnier. Wenn man beim Schleifen seinen Job richtig gemacht hat, legen die sich hin wie Honig aufs Brot.

avatar
Greyhawk
Schneidmatten-Virtuose
Schneidmatten-Virtuose

Laune : bestens

Nach oben Nach unten

Re: Hier kommt die Sonne (Soleil Royal 1:70 / DeAgostini)

Beitrag von Cpt. Tom am Do 04 Mai 2017, 12:19

Deine "Sonne" sieht richtig klasse aus, schöne Fortschritte. Bin sehr gespannt wie es hier weiter geht Very HappyVery Happy
avatar
Cpt. Tom
Allesleser
Allesleser

Laune : In meiner Werft immer gut

Nach oben Nach unten

Re: Hier kommt die Sonne (Soleil Royal 1:70 / DeAgostini)

Beitrag von Kurti am Do 04 Mai 2017, 17:07

Michael

das sieht aber sehr gut aus aber Du bist ja auch erst am Anfang. Gug mal bei meiner rein da kanst Du sehen was dich noch alles erwartet
im übrigen Paket 12 steht in online
avatar
Kurti
Modellbau-Experte
Modellbau-Experte

Laune : Meitens gut,wenn mich keiner ärgert

Nach oben Nach unten

Re: Hier kommt die Sonne (Soleil Royal 1:70 / DeAgostini)

Beitrag von Greyhawk am Do 04 Mai 2017, 19:28

Danke Tom,

Ja, Kurti, da steht uns noch einiges bevor mit der 12. Ich hab die englischen Versionen der Anleitungen vor ein paar Monaten schon durchgearbeitet. Da versteckt sich noch die komplette Takelage in den letzten 10 Ausgaben. Ich habe für mich persönlich zur Zeit in Planung, mich bis zu Pack 11 durchzuarbeiten und so ein reines Rumpfmodell zu erstellen und die 12 dann später anzugehen, wenn ich anderswo mehr Erfahrung mit dem Segelzeug gesammelt habe.
avatar
Greyhawk
Schneidmatten-Virtuose
Schneidmatten-Virtuose

Laune : bestens

Nach oben Nach unten

Re: Hier kommt die Sonne (Soleil Royal 1:70 / DeAgostini)

Beitrag von Kurti am Do 04 Mai 2017, 20:29

Ja Michael das kann ich gut verstehen ich muss mich ebenfall erstmal durch die 12 durchackern werde die Segel und Takelage auch zum schluss machen.
avatar
Kurti
Modellbau-Experte
Modellbau-Experte

Laune : Meitens gut,wenn mich keiner ärgert

Nach oben Nach unten

Re: Hier kommt die Sonne (Soleil Royal 1:70 / DeAgostini)

Beitrag von Greyhawk am Sa 06 Mai 2017, 18:01

73: Die Zweitbeplankung wird nach unten hin fortgesetzt bis zur Mitte der untersten Stückpfortenreihe. Das Ausschneiden der Stückpforten geht mit dem dünnen Material zum Glück recht fix, man muß nur ein wenig acht geben, daß einem keine Stücke dabeirausbrechen. Das Furnier ist ziemlich trocken und daher bruchanfällig.

avatar
Greyhawk
Schneidmatten-Virtuose
Schneidmatten-Virtuose

Laune : bestens

Nach oben Nach unten

Re: Hier kommt die Sonne (Soleil Royal 1:70 / DeAgostini)

Beitrag von Kurti am Sa 06 Mai 2017, 18:15

Hallo Michael

obwohl  ich es weiss habe ich es auch versäumt die Funier zu bearbeiten.
Du kannst sie leicht anfeuchten und dann über Nacht an einen kühlen Ort legen (nicht Kühlschrank)  danach kanst dU sie wieder besser bearbeiten.
avatar
Kurti
Modellbau-Experte
Modellbau-Experte

Laune : Meitens gut,wenn mich keiner ärgert

Nach oben Nach unten

Re: Hier kommt die Sonne (Soleil Royal 1:70 / DeAgostini)

Beitrag von Greyhawk am So 07 Mai 2017, 00:03

Danke Kurt, ich versuch das mit der Feuchtigkeit möglichst zu vermeiden, um nicht Gefahr zu laufen, daß die sich aufwellen, aber ich behalte es im Hinterkopf, falls die Leisten mehr Probleme machen sollten. zZ langt es, langsam und bedächtig und mit möglichst frischer Klinge zu schneiden.
avatar
Greyhawk
Schneidmatten-Virtuose
Schneidmatten-Virtuose

Laune : bestens

Nach oben Nach unten

Re: Hier kommt die Sonne (Soleil Royal 1:70 / DeAgostini)

Beitrag von Greyhawk am Di 09 Mai 2017, 11:10

74: Die Zweitbeplankung wird bis Mitte der oberen Stückpfortenreihe hochgezogen

avatar
Greyhawk
Schneidmatten-Virtuose
Schneidmatten-Virtuose

Laune : bestens

Nach oben Nach unten

Re: Hier kommt die Sonne (Soleil Royal 1:70 / DeAgostini)

Beitrag von Stahlschiffbauer am Di 09 Mai 2017, 18:46

Nun bist aber fix bei , auch du hast mich überholt.

Aaaaaah ich brauch mehr Bastelzeit.

Scheint dir ja gut von der Hand zu gehen.

avatar
Stahlschiffbauer
Alleskleber
Alleskleber

Laune : Beim basteln gut , da kommt man runter

Nach oben Nach unten

Re: Hier kommt die Sonne (Soleil Royal 1:70 / DeAgostini)

Beitrag von Greyhawk am Di 09 Mai 2017, 18:58

Die Zweitbeplankung verlegt sich quasi wie von selbst. Ich sag mal, die zwei Wochen, die ich fürs Handschleifen und Spachteln und Wiederschleifen aufgewendet hab, machen sich jetzt bezahlt. Zumindest bisher. Am unteren Rumpf wirds dann wohl wieder etwas langsamer werden.
avatar
Greyhawk
Schneidmatten-Virtuose
Schneidmatten-Virtuose

Laune : bestens

Nach oben Nach unten

Re: Hier kommt die Sonne (Soleil Royal 1:70 / DeAgostini)

Beitrag von Greyhawk am So 14 Mai 2017, 09:08

75: Der Rest des oberen Rumpfs erhält die Zweitbeplankung. Bevor es mit dem unteren Rumpf weitergeht, gibt es als nächstes erstmal zwei "Pause"-Phasen, in denen die Barring, das Gerüst für die Lagerung der Beiboote auf Deck hergestellt wird.


avatar
Greyhawk
Schneidmatten-Virtuose
Schneidmatten-Virtuose

Laune : bestens

Nach oben Nach unten

Re: Hier kommt die Sonne (Soleil Royal 1:70 / DeAgostini)

Beitrag von Greyhawk am Mo 15 Mai 2017, 09:41

76: Die Grundstruktur der Barring wird zusammengebaut. Dieses Gerüst wird später auf dem Oberdeck stehen und als "Parkplatz" für die Beiboote dienen.

avatar
Greyhawk
Schneidmatten-Virtuose
Schneidmatten-Virtuose

Laune : bestens

Nach oben Nach unten

Re: Hier kommt die Sonne (Soleil Royal 1:70 / DeAgostini)

Beitrag von Kurti am Mo 15 Mai 2017, 21:10

Hallo Michael,

das hab ich auch so empfunden,die Zweitbeplankung ging wie von selbst.
Es ist schön zu sehen wie dein Schiff langsam vorran kommt,
Du baust gut und sauberr macht Spass zu zuschauen.
avatar
Kurti
Modellbau-Experte
Modellbau-Experte

Laune : Meitens gut,wenn mich keiner ärgert

Nach oben Nach unten

Re: Hier kommt die Sonne (Soleil Royal 1:70 / DeAgostini)

Beitrag von Greyhawk am Mi 17 Mai 2017, 00:14

Danke Kurt, die wirklichen Angstgegner kommen noch. Ich bin kein Freund von Messingdraht. Aber wird schon werden.

77: Die Barring wird mit den Auflagen für die Beiboote versehen, gebeizt und lackiert. Schließlich werden noch Augbolzen für die Taue angebracht. Aufs Schiff selbst kommt die Barring erst in einigen Monaten, solange landet sie im Lager.

avatar
Greyhawk
Schneidmatten-Virtuose
Schneidmatten-Virtuose

Laune : bestens

Nach oben Nach unten

Re: Hier kommt die Sonne (Soleil Royal 1:70 / DeAgostini)

Beitrag von Greyhawk am So 21 Mai 2017, 16:23



Soleil Royal 78: Zurück zur Zweitbeplankung, diesmal bis an die Stelle an der das unterste Barkholz sitzen wird. Das bedeutet gleichzeitig, ich muß nie wieder Stückpforten schneiden (bei diesem Schiff), yay. Und daß Materiallieferung 7 von 12 abgeschlossen ist, yay. Und das ein Furnierwechsel bevorsteht. .... Yay?

Leider stellt sich heraus, daß Deagostini nicht in der Lage ist, das Furnier in nur einer Variante auszuliefern, das wäre ja auch zu einfach. Ich nutze diese Stelle um zum weniger hübschen Furnier zu wechseln, da ab jetzt vom Kiel nach oben beplankt wird und an dieser Stelle wie erwähnt ein Barkholz sitzen wird. Wenn alles klappt wie geplant wird der Übergang zwischen den beiden Furniersorten so wenn nicht unsichtbar, dann doch zumindest harmonisch ausschauen. Wie ich mir das so in meinem Übermut halt denke.

Hinweis für Mitbauer: Die meisten werden es schon gemerkt haben, im Materialbeutel für Phase 78 sind statt Relingstützen Belegnägel geliefert worden. Der Packfehler betrifft soweit bekannt alle ausgelieferten Bausätze. DeAgo UK arbeitet an Korrektur. (Leere Boxen Für Alle, Teil 2)
avatar
Greyhawk
Schneidmatten-Virtuose
Schneidmatten-Virtuose

Laune : bestens

Nach oben Nach unten

Re: Hier kommt die Sonne (Soleil Royal 1:70 / DeAgostini)

Beitrag von Jörg am So 21 Mai 2017, 17:01

Saubere Arbeit, Michael!
... und Viel Erfolg bei den weiteren Etappen! Freundschaft

Gruß - Jörg - Wink
avatar
Jörg
Moderator
Moderator


Nach oben Nach unten

Re: Hier kommt die Sonne (Soleil Royal 1:70 / DeAgostini)

Beitrag von Kurti am So 21 Mai 2017, 17:14

Hallo Michael,

saubere Arbeit  uind danke für den Hinweis dann brauch ich DeArgo nicht anschreiben mir fehlen genau 10 Stützen von 10 mm es gibt auch noch 8mm Stützen.
avatar
Kurti
Modellbau-Experte
Modellbau-Experte

Laune : Meitens gut,wenn mich keiner ärgert

Nach oben Nach unten

Seite 8 von 9 Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8, 9  Weiter

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten