Der lustige Modellbauer
Hallo! Bitte loggen Sie sich ein - oder, falls Sie noch kein Mitglied in unserem Forum sind, würden wir uns freuen, Sie als neues Mitglied begrüssen zu können!
Bitte beachten Sie: Emailadressen über web.de, hotmail und gmx.net werden vom System nicht mehr akzeptiert. Bitte wählen Sie eine andere Adresse zur Anmeldung.

Arado AR-234C / Hobbycraft, 1:72

Nach unten

Arado AR-234C / Hobbycraft, 1:72

Beitrag von Al.Schuch am Fr 24 Jun 2016, 09:16


           
Für meine Marschflugkörpersammlung möchte ich auch die geplanten Geräte der V-1 nachbauen.
Eines davon ist die AR 234 C,die eine V-1 als Rückenlast in Richtung Ziel tragen und beim anlangen ihrer größten Reichweite diese mittels einer ausfahrbaren Gabelkonstruktion im Flug starten sollte.
Diese Doppeleinheit sollte den alliierten Jägern durch ihren Düsenantrieb besser entkommen, als die HE 111,die bereits als V-1 Trägerflugzeug im Einsatz war und häufig abgeschossen wurde, was zur Einstellung dieser Flüge führte.
Bei der Suche nach einem Modell in 1:48,passend zu den bereits bei mir vorhandenen V-1 Modellen in dem Maßstab, stieß ich bei der Bucht auf diesen Bausatz zu einem Grundpreis von 7 €.
Ich bot mit und tatsächlich, ich bekam das Modell für nur 7 Euro.

Nach einigen Tagen hielt ich es in Händen und schaute es mit erst einmal genauer an:
Insgesamt 87 Teile liegen bei, die alle sauber gegossen sind.
Fischhaut, oder Grate findet sich nirgends, auch die Klarsichtteile sind schlierenfrei,haben aber ein wenig zu viel Wandstärke.
Die Detaillierung ist relativ einfach, aber zeigt die wichtigsten Teile.
Nach dem Bau bleiben einige Teile übrig, die für die 2-motorige Version im Rahmen bereits mit dazu gegossen wurden.
Eine einzige Tarnvariante wird angegeben und die Farbangaben beziehen sich auf RLM- und eine FS Nummer.
Auch der Decalbogen ist einfach gehalten,wer genauere Beschriftungen will,kann sich hier bei den Angeboten im Zubehörhandel bedienen.
Dieses Modell reicht sicherlich in den feinen Details nicht ganz an die Bausätze der großen Hersteller heran, aber es wird doch ein ganz ansehnliches Stück.

So, hier die Teile:










Der Bauplan:






Die Decals.
Leider sind hier die weißen Beschriftungen nicht zu sehen.


Gruß
Alex

Al.Schuch
Allesleser
Allesleser

Laune : wechselt,meist gut.

Nach oben Nach unten

Re: Arado AR-234C / Hobbycraft, 1:72

Beitrag von Eliminator am Fr 24 Jun 2016, 09:21

Moin Alex

Ach ist die schön hässlich. sunny
Aber mit etwas Eigeninitiative kannst du aus dem Teil ein Schmuckstück machen.
avatar
Eliminator
Bauanleitung-Verwahrer
Bauanleitung-Verwahrer

Laune : meistens gut

Nach oben Nach unten

Re: Arado AR-234C / Hobbycraft, 1:72

Beitrag von Al.Schuch am Fr 24 Jun 2016, 09:26

Hallo Thomas.
Stimmt, elegant ist was anderes.
Gruß
Alex

Al.Schuch
Allesleser
Allesleser

Laune : wechselt,meist gut.

Nach oben Nach unten

Re: Arado AR-234C / Hobbycraft, 1:72

Beitrag von DickerThomas am Fr 24 Jun 2016, 11:25

Hallo Alex, Winker 2

danke für die Bausatzvorstellung .. Gentleman Gentleman

das Teil hat was... Grinsen
avatar
DickerThomas
Bauanleitung-Verwahrer
Bauanleitung-Verwahrer

Laune : fast gut

Nach oben Nach unten

Re: Arado AR-234C / Hobbycraft, 1:72

Beitrag von Al.Schuch am Fr 24 Jun 2016, 11:28

Jau, mehr Arbeit als nötig.
Aber bei dem Preis habe ich eigentlich damit gerechnet.
Gruß
Alex

Al.Schuch
Allesleser
Allesleser

Laune : wechselt,meist gut.

Nach oben Nach unten

Re: Arado AR-234C / Hobbycraft, 1:72

Beitrag von kaewwantha am Fr 24 Jun 2016, 14:41

Hallo Alex,
vielen Dank für die Bausatz Vorstellung.
avatar
kaewwantha
Moderator
Moderator

Laune : Immer zu gut

Nach oben Nach unten

Re: Arado AR-234C / Hobbycraft, 1:72

Beitrag von lok1414 am Fr 24 Jun 2016, 15:23

Hi Alex, von der AR 234 bin ich seit deren erstem Erscheinen (M=1:72 von Airfix (?); muss so um 1967 ... 68 gewesen sein) begeistert, war sie doch der erste "Langstrecken-Bomber mit Jet-Antrieb". Die Ar 234 war - wenn ich mich richtig erinnere - doch auch mit Huckepack einer He 162.

Frage: War die Bauserie AR 243 B (2 Triebwerke) oder C (4 Triebwerke) als Träger für die V1 (A2) vorgesehen? gehören dann auch die Raketenbooster "Walter 109-500" als Starthilfe dazu?

Siehe auch hier:
Code:
http://www.bredow-web.de/Air_and_Space/Weltkrieg/Arado_Ar_234_Blitz/arado_ar_234_blitz.html

Mistel-Programm:

Mistel Prototype: Ju 88 A-4 and Bf 109 F-4
Mistel 1: Ju 88 A-4 and Bf 109 F-4
Mistel S1: Trainer version of Mistel 1
Mistel 2: Ju 88 G-1 and Fw 190 A-8 or F-8
Mistel S2: Trainer version of Mistel 2
Mistel 3A: Ju 88 A-4 and Fw 190 A-8
Mistel S3A: Trainer version of Mistel 3A
Mistel 3B: Ju 88 H-4 and Fw 190 A-8
Mistel 3C: Ju 88 G-10 and Fw 190 F-8
Mistel Führungsmaschine: Ju 88 A-4/H-4 and Fw 190 A-8
Mistel 4: Ju 287 and Me 262
Mistel 5: Arado E.377A and He 162[5]

Mistel combinations

In operative use
Ju 88 A-4/Bf 109 F-4
Ju 88 A-4/Fw 190 A-8

Projected for use
Ju 88 G-1/Fw 190 A-6
Ju 88 A-6/Fw 190 A-6
Ju 88G-1/Fw 190F-8
Ju 88H-4/Fw 190A-8
Ju 88H-4/Fw 190F-8

Only in paper plans or proposed
Ju 88 G-7/Ta 152H
Ta 154/Fw 190
Ar 234/Fi 103
Do 217K/DFS 228
Siebel Si 204/Lippisch DM-1
Ju 287/Me 262
avatar
lok1414
Modellbau-Experte
Modellbau-Experte

Laune : je oller, je doller ...

Nach oben Nach unten

Re: Arado AR-234C / Hobbycraft, 1:72

Beitrag von eydumpfbacke am Fr 24 Jun 2016, 15:51

Glückwunsch zu dem Fang, Alex.

Kannst du bitte etwas zur Größe des Modells sagen. Ich vermute den Flieger hat die Größe der Ju 88 ?
avatar
eydumpfbacke
Lupenbesitzer
Lupenbesitzer

Laune : Who the f*** is "Laune"

Nach oben Nach unten

Re: Arado AR-234C / Hobbycraft, 1:72

Beitrag von Al.Schuch am Fr 24 Jun 2016, 16:36

Hallo ihr zwei. Winker 2
Wolfgang.
Es war die C-Version mit den 4 Triebwerken. Dieses Muster konnte,laut der Berechnungen, die V-1 besser transportieren.
Und ja, sie sollte mit Walther- Boosterunterstützung (2 St.) starten.
Auch Zusatztanks waren vorgesehen.
Dafür wäre die B-Serie doch zu schwach gewesen.
Von einem HE 162 "Volksjäger" als Rückenlast ist mir zugegebenermaßen nichts bekannt,ich kann mir nur im Zusammenhang mit den Selbstopfereinsätzen ( Dt. Kamikaze) sowas vorstellen.
In etwa wie die "Oka"-Bombe der Japaner.Der Flugkörper wurde ja per Bomber ins Zielgebiet geflogen und stürzte sich dort mit Raketenantrieb ins Ziel.
Wenn sie für die Mistelverfahren eingesetzt worden wäre, könnte aber eine He162 als Steuerflugzeug gut passen.
Aber schau im Netz unter dem Thema mal nach, da gibts viele Bilder.
Auch die Seite von "Luft 46" die sich vor allem mit Projekten beschäftigt, kann dir da bestimmt weiterhelfen.

Reinhard.
Sie war kleiner als die JU-88.
Spannweite :  14,41 m zu 18,25 m
Länge:        :  12,62 m zu 14,35 m
Höhe          :    4,42 m  zu  5,30 m.

Das Modell hat folgende Maße:
Länge : 25 cm
Gesamtspannweite incl. Rumpf : 29 cm
Rumpfhöhe und Durchmesser : je 3 cm.
Ich hoffe, ihr habt alle Infos.
Gruß
Alex

Al.Schuch
Allesleser
Allesleser

Laune : wechselt,meist gut.

Nach oben Nach unten

Re: Arado AR-234C / Hobbycraft, 1:72

Beitrag von eydumpfbacke am Fr 24 Jun 2016, 19:43

oh ja!!

Vielen Dank Gentleman
avatar
eydumpfbacke
Lupenbesitzer
Lupenbesitzer

Laune : Who the f*** is "Laune"

Nach oben Nach unten

Re: Arado AR-234C / Hobbycraft, 1:72

Beitrag von Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten