Der lustige Modellbauer
Hallo! Bitte loggen Sie sich ein - oder, falls Sie noch kein Mitglied in unserem Forum sind, würden wir uns freuen, Sie als neues Mitglied begrüssen zu können!
Bitte beachten Sie: Emailadressen über web.de, hotmail und gmx.net werden vom System nicht mehr akzeptiert. Bitte wählen Sie eine andere Adresse zur Anmeldung.

MS "Bastei II" PSO - Neukonstruktion in 1:200

Seite 1 von 3 1, 2, 3  Weiter

Nach unten

MS "Bastei II" PSO - Neukonstruktion in 1:200

Beitrag von Babbedeckel-Tommy am So 29 Mai 2016, 23:00

Hallo zusammen,

es wurde immer stiller... in der Babbewerft.

Aber dank des guten Saisonstarts der Babbeflotte
kam endlich ein neuer Auftrag in die Babbewerft!

Nach dreiwöchiger Recherchen inkl. Schiff-Fahrten
sind die ersten Teile fertig gezeichnet.




Rumpfhöhe ohne Unterwasserschiff soll 3,6 mm betragen. Wenn ich es denn hinbekomme, sonst wird's größer Cool


Zuletzt von Babbedeckel-Tommy am Do 14 Dez 2017, 21:56 bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
avatar
Babbedeckel-Tommy
Moderator
Moderator

Laune : Berufspessimist

Nach oben Nach unten

Re: MS "Bastei II" PSO - Neukonstruktion in 1:200

Beitrag von Straßenbahner am Mo 30 Mai 2016, 01:56

Aha ein Neues Fahrgastschiff, wird das die Bohemia?

Gruß Helmut Winker 2
avatar
Straßenbahner
Lupenbesitzer
Lupenbesitzer

Laune : meist heiter

Nach oben Nach unten

Re: MS "Bastei II" PSO - Neukonstruktion in 1:200

Beitrag von Babbedeckel-Tommy am Mo 30 Mai 2016, 21:14

Ich weiß nicht was sich die Werft-Äffchen ausgedacht haben... Sie haben das Sagen scratch

Konnte mal einen Blick auf das Reißbrett werfen.
WER SOLL DENN DA DURCHSEHEN!?!?!?!? affraid





Die messen wohl mit krummen Dingern oder was?
Na ob das am Ende auch was Sinnvolles wird... Suspect
avatar
Babbedeckel-Tommy
Moderator
Moderator

Laune : Berufspessimist

Nach oben Nach unten

Re: MS "Bastei II" PSO - Neukonstruktion in 1:200

Beitrag von Frank Kelle am Mo 30 Mai 2016, 22:01

Hihihi... ich hatte früher auch nen Spirograph....
avatar
Frank Kelle
Admin
Admin

Laune : La la huppsa

Nach oben Nach unten

Re: MS "Bastei II" PSO - Neukonstruktion in 1:200

Beitrag von Straßenbahner am Di 31 Mai 2016, 00:15

Oha! Na vielleicht wird es ein affengeiler Kahn der mit affengeilen Tempo über die Elbe flitzt.

Gruß Helmut
avatar
Straßenbahner
Lupenbesitzer
Lupenbesitzer

Laune : meist heiter

Nach oben Nach unten

Re: MS "Bastei II" PSO - Neukonstruktion in 1:200

Beitrag von Babbedeckel-Tommy am Di 31 Mai 2016, 16:51

Hallo Frank,

was ist ein Spirograph? Embarassed
avatar
Babbedeckel-Tommy
Moderator
Moderator

Laune : Berufspessimist

Nach oben Nach unten

Re: MS "Bastei II" PSO - Neukonstruktion in 1:200

Beitrag von Frank Kelle am Di 31 Mai 2016, 16:53

Roofl
Jungspund...

Code:
https://de.wikipedia.org/wiki/Spirograph_%28Spielzeug%29
avatar
Frank Kelle
Admin
Admin

Laune : La la huppsa

Nach oben Nach unten

Re: MS "Bastei II" PSO - Neukonstruktion in 1:200

Beitrag von Babbedeckel-Tommy am Di 31 Mai 2016, 17:04

Ach das heißt "Spirograph"??? sunny
avatar
Babbedeckel-Tommy
Moderator
Moderator

Laune : Berufspessimist

Nach oben Nach unten

Re: MS "Bastei II" PSO - Neukonstruktion in 1:200

Beitrag von Babbedeckel-Tommy am Di 31 Mai 2016, 21:14

Hallo zusammen,

Ausschuss gehört zum Leben...



War nur ein schneller Probebau, ob es denn passt. Resultat: SPANTEN sind mit 3 mm Höhe etwas klein Pfeffer



Neuer Versuch! Ein alter Rohling eines Dampfers "Dresden" wurde sinnvoll wiederverwendet.





Abwarten...

avatar
Babbedeckel-Tommy
Moderator
Moderator

Laune : Berufspessimist

Nach oben Nach unten

Re: MS "Bastei II" PSO - Neukonstruktion in 1:200

Beitrag von Babbedeckel-Tommy am Fr 03 Jun 2016, 19:53

Die Elbe zeichnet sich durch ihren Artenreichtum aus...



Und der Rumpf ist auch geklebt.
avatar
Babbedeckel-Tommy
Moderator
Moderator

Laune : Berufspessimist

Nach oben Nach unten

Re: MS "Bastei II" PSO - Neukonstruktion in 1:200

Beitrag von OldieAndi am Fr 03 Jun 2016, 22:58

Hallo Tommy,

ist "kleines Fahrgastschiff" jetzt die vornehme, aber treffende Umschreibung für ein Gefährt, das dem Stehpaddeln dient? Roofl

Code:
https://de.wikipedia.org/wiki/Stand_Up_Paddling

Falls ja, macht der Frosch was verkehrt, er sitzt. Wink

Bin mal neugierig, was da noch draufkommt.

Schöne Grüße
Andreas
avatar
OldieAndi
Lupenbesitzer
Lupenbesitzer


Nach oben Nach unten

Re: MS "Bastei II" PSO - Neukonstruktion in 1:200

Beitrag von Babbedeckel-Tommy am Sa 04 Jun 2016, 22:45

Oh Andreas,

DA muss ich dich enttäuschen...
zum Selberpaddeln sind wir zu faul! Ablachender


Äffchen's haben das Mitteldeck aufgebaut.
Der Salon auf dem Oberdeck ist ringsherum geschlossen.





Die schräge Heckpartie wurde weiter ergänzt.

avatar
Babbedeckel-Tommy
Moderator
Moderator

Laune : Berufspessimist

Nach oben Nach unten

Re: MS "Bastei II" PSO - Neukonstruktion in 1:200

Beitrag von maxl am So 05 Jun 2016, 11:13

Babbedeckel-Tommy schrieb:Die Elbe zeichnet sich durch ihren Artenreichtum aus...
Hatten wir wieder mal einen Störfall in einem elbnahen AKW?
Tommy - was du immer aus Babbe hinbekommst, und dann gleich als Baubogen! Hut ab! Ich schnippel am Karton allenfalls ein wenig herum, bis es passt... Wirst du die ganze Dresdener Elbflotte irgendwann einmal zusammenhaben? Und: Erledigst du die zeichnerische Arbeit direkt am PC? Gruß Michael (maxl)
avatar
maxl
Lupenbesitzer
Lupenbesitzer

Laune : fast immer ausgeglichen und geduldig

Nach oben Nach unten

Re: MS "Bastei II" PSO - Neukonstruktion in 1:200

Beitrag von Babbedeckel-Tommy am So 05 Jun 2016, 16:18

Hallo Michael,

gegen dein Durchaltevermögen sind das nur Peanuts Embarassed





Ohne digitale Bearbeitung wäre ich erstmal aufgeschmissen sunny

Um die GANZE Elbflotte nachzubilden müsst ich hunderte Schiffe bauen, MIT Mittel-, Unter- und Niederelbe Nix wie weg

Aber Träumen kann man ja mal sunny
avatar
Babbedeckel-Tommy
Moderator
Moderator

Laune : Berufspessimist

Nach oben Nach unten

Re: MS "Bastei II" PSO - Neukonstruktion in 1:200

Beitrag von maxl am So 05 Jun 2016, 16:41

Ich meinte eigentlich eher nur die Schiffe, die direkt in Dresden vor Anker liegen... Natürlich habe ich keine Ahnung, wie viele das sind. Ich dachte so ein Dutzend vielleicht? Gruß Michael (maxl)
avatar
maxl
Lupenbesitzer
Lupenbesitzer

Laune : fast immer ausgeglichen und geduldig

Nach oben Nach unten

Re: MS "Bastei II" PSO - Neukonstruktion in 1:200

Beitrag von Babbedeckel-Tommy am So 05 Jun 2016, 17:38

Achsoooo... sunny

Neben 9 Dampfern und 4 Motorschiffen direkt in Dresden (Flotte feiert dieses Jahr ihren 180.!) gibt es noch
ein oder zwei Motorschiffe einer kleinen Reederei, die etwas unterhalb des Terrassenufers ihren Heimathafen haben.

Die zweitgrößte Reederei hier oben im Meißner Hochland
(alte Bezeichnung des Gebietes oberhalb der Markgrafschaft Meißen bis Böhmen: Dresdner Elbtal & Sächs. Schweiz)
ist die Elbeschiffahrt Frenzel, mit Sitz in Pirna (dieses Jahr 25jähriges Jubiläum!), mit 2 Motorschiffen und einem Schraubendampfer.

Ohne die "Besucher" aus Tschechien also über den Daumen gepeilt...
sind es derzeit insgesamt ohne die Fähren im Gebiet der VVO...
17 oder 18 registrierte Fahrgast-Schiffe auf der Elbe in Dresden und der Sächs. Schweiz... Very Happy

(Daten anhand Beobachtungen bis zum Verfassungs-Tag)
avatar
Babbedeckel-Tommy
Moderator
Moderator

Laune : Berufspessimist

Nach oben Nach unten

Re: MS "Bastei II" PSO - Neukonstruktion in 1:200

Beitrag von maxl am So 05 Jun 2016, 18:23

Danke für die Info, Tommy! Da fühle ich mich doch gleich wieder auf die Brühl'schen Terrassen versetzt - in eurem "scheenen" Dresden! Gruß Michael (maxl)
avatar
maxl
Lupenbesitzer
Lupenbesitzer

Laune : fast immer ausgeglichen und geduldig

Nach oben Nach unten

Re: MS "Bastei II" PSO - Neukonstruktion in 1:200

Beitrag von Babbedeckel-Tommy am Mo 06 Jun 2016, 20:53

Na dann... bewege deinen Basteltisch mal her! sunny

So langsam komme ich in Beklemmungen und verfalle in Grübelei.
Aber nicht was ihr jetzt denkt...


Erstmal kamen Danforth-Anker, wenn ich's richtig gedeutet habe Embarassed



Am Ende natürlich so gut wie gar nicht zu erkennen Suspect


Und nun zur Grundsatzfrage, die mich bewegt...





MIT POLLER ODER OHNE ???
avatar
Babbedeckel-Tommy
Moderator
Moderator

Laune : Berufspessimist

Nach oben Nach unten

Re: MS "Bastei II" PSO - Neukonstruktion in 1:200

Beitrag von Babbedeckel-Tommy am Mo 06 Jun 2016, 21:02

Dürft auch weiter raten wer es genau wird, ist ansicht gut zu erkennen,
wenn die Vorbild-Beiträge der letzten zwei Wochen zu Hilfe genommen werden Pfeffer
avatar
Babbedeckel-Tommy
Moderator
Moderator

Laune : Berufspessimist

Nach oben Nach unten

Re: MS "Bastei II" PSO - Neukonstruktion in 1:200

Beitrag von John-H. am Mo 06 Jun 2016, 22:03

Babbedeckel-Tommy schrieb:Dürft auch weiter raten wer es genau wird, ist ansicht gut zu erkennen, ......

Na das ist die BASTEI II ! Wink
avatar
John-H.
Co - Admin
Co - Admin

Laune : Kommt drauf an, aber meist heiter!

Nach oben Nach unten

Re: MS "Bastei II" PSO - Neukonstruktion in 1:200

Beitrag von maxl am Mo 06 Jun 2016, 22:25

Tommy - deine Rätsel sind mir zu schwierig... bin halt in der Materie nicht drin! Zum Beispiel habe ich noch nie von Danforth-Ankern gehört: Wenn man die ins Wasser wirft, sind sie dann fort? Ablachender
Übrigens: Die Größenvergleiche mit dem Zwei-Cent-Stück - Respekt, mein Lieber! Nun weißt du auch, warum ich lieber in 1:20 baue! Weiter viel Erfolg! Gruß Michael (maxl)
avatar
maxl
Lupenbesitzer
Lupenbesitzer

Laune : fast immer ausgeglichen und geduldig

Nach oben Nach unten

Re: MS "Bastei II" PSO - Neukonstruktion in 1:200

Beitrag von Babbedeckel-Tommy am Di 07 Jun 2016, 18:25

John-H. schrieb:BASTEI II ! Wink

Herzlichen Glückwunsch! Freundschaft


Eine kleine Chronik zum Schiff gibt es hier


Zuletzt von Babbedeckel-Tommy am Di 07 Jun 2016, 18:56 bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
avatar
Babbedeckel-Tommy
Moderator
Moderator

Laune : Berufspessimist

Nach oben Nach unten

Re: MS "Bastei II" PSO - Neukonstruktion in 1:200

Beitrag von Babbedeckel-Tommy am Di 07 Jun 2016, 18:31

Hallo Michael,

der Danforth-Anker ist quasi eine Weiterentwicklung des "Patent-Ankers" und gräbt sich förmlich in sandigen Böden ein.
Kies und Sand bilden die Sohle der Elbe in unseren Breiten. (lat. "Albis" für den weißen Flußsand)
Irgend etwas in die Richtung ist an den Schiffen der Reederei Frenzel.

Code:
http://www.schotstek.de/seemannschaft/ankertypen


Nach dem groben Werkzeugbau muss man auch mal was Feines machen Pfeffer
avatar
Babbedeckel-Tommy
Moderator
Moderator

Laune : Berufspessimist

Nach oben Nach unten

Re: MS "Bastei II" PSO - Neukonstruktion in 1:200

Beitrag von maxl am Di 07 Jun 2016, 22:42

Danke, Tommy! Bin wieder mal schlauer! Gruß Michael (maxl)
avatar
maxl
Lupenbesitzer
Lupenbesitzer

Laune : fast immer ausgeglichen und geduldig

Nach oben Nach unten

Re: MS "Bastei II" PSO - Neukonstruktion in 1:200

Beitrag von John-H. am Di 07 Jun 2016, 22:51

Babbedeckel-Tommy schrieb:
der Danforth-Anker ist quasi eine Weiterentwicklung des "Patent-Ankers"..........

.... wobei der Patent-Anker auch besser als Hallanker bekannt ist! Wink
avatar
John-H.
Co - Admin
Co - Admin

Laune : Kommt drauf an, aber meist heiter!

Nach oben Nach unten

Re: MS "Bastei II" PSO - Neukonstruktion in 1:200

Beitrag von Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Seite 1 von 3 1, 2, 3  Weiter

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten