Der lustige Modellbauer
Hallo! Bitte loggen Sie sich ein - oder, falls Sie noch kein Mitglied in unserem Forum sind, würden wir uns freuen, Sie als neues Mitglied begrüssen zu können!
Bitte beachten Sie: Emailadressen über web.de, hotmail und gmx.net werden vom System nicht mehr akzeptiert. Bitte wählen Sie eine andere Adresse zur Anmeldung.

Roco´s Reko 01´er (01.5 DR) etwas aufgepeppt (eher 01 504 lastig....)

Nach unten

Roco´s  Reko 01´er (01.5 DR) etwas aufgepeppt (eher 01 504 lastig....) Empty Roco´s Reko 01´er (01.5 DR) etwas aufgepeppt (eher 01 504 lastig....)

Beitrag von Posten 15 am So 10 Apr 2016, 18:27

Hallo Modellbahnfreunde,

Es ist wieder einmal etwas Zeit, ein paar Bautätigkeiten zu zeigen!

Die Reko 01´er von Roco dürften ja allen ein Begriff sein?! Nun, ich bin auch im Besitz zweier Lokomotiven dieses Herstellers. 01 525 als Öler und die 512 als Kohlelok.

Schon einige haben sich ja zu der nicht gerade schönen Lokfront geäußert! Auch mir gefällt diese nicht so richtig. Die Lampen wirken etwas zu klein, die Frontschürze mit der fetten „Naht“ entspricht überhaupt nicht dem Vorbild. Auch die Tritte an der Frontschürze und der Pufferbohle wirken klobig.

Da die 512 eh zur 01 504 umgebaut werden sollte, nahm ich mir die Maschinen mal vor....

Ersteinmal wurden die Lampen entfernt und durch größere Lampenringe ersetzt. Bei mir sind diese aus Trinkhalmen entstanden. Da ich keine Beleuchtung brauche, wurden die Ringe mit Spachtelmasse gefüllt und nach dem trocknen mit Kugelfräser ausgeschliffen. So entsteht ein Lampenspiegel der nur noch weiß abgesetzt werden muss und wer will kann noch ein Glas vorsetzen. An die  Rauchkammerlampe noch ein freies Kabel, fertsch....
Die größeren Lampenringe gehören natürlich auch an die Tender!

Dann kamen die Tritte dran. Da ich es bei solchen Teilen nicht mit Kleinserie habe, werden sie selber gebogen. Also, weg mit den Plastikklötzen und die Eigenbauten dran. Über den Lampentritten rechts und links gehören noch Griffstangen aus Draht.

An der Pufferbohle kamen auch neue Tritte und dazugehörige Träger. Alles Selbstbau! Zu guter Letzt noch Griffstangen für die Rangierer unter die Pufferbohle.

Als Rauchkammertüren hatte ich mir eigentlich die spitzen von Märklin gewünscht, da sie gefälliger wirken! Aber Märklin hielt es nicht mal für nötig auf meine Mail zu antworten und auch sonst waren die Dinger nicht auffindbar.... So mussten die Roco aufgehübscht werden! Die Vorreiber sind nur Krüppel ohne Griffe... Also, Griffe aus Draht nachgebildet. Den Griff auch noch freistehend nachgebildet und neue Halter für die Lokschilder. Da die 525 nur eine flache Rauchkammertür hatte und diese mit dem Kessel verbunden war musste das Teil abgefräst werden, damit die spitze Tür drauf konnte.

Da die 512 als Kohlelok von Roco kam, ich aber die 504 als Öler mit Giesl, Schürze, Boxpok und Rußbläser haben wollte, musste an dieser einiges geändert werden. Da ich die Rußbläser nicht schon wieder selber bauen wollte, wurden diese samt Giesl bei den Crottendorfern bestellt. Auch wenn auf deren Seite für den Giesl die 01.5 mit angegeben ist, musste dieser um ca. 1,5mm in der Höhe gekürzt werden :-(
So wie er ist, passt er eher nur für die 50 und 52. Was soll´s, mer sin ja flexibel...
Am Kessel wurde auch noch die vordere Kesselscheitelverkleidung entfernt. Dementsprechend mussten in dem Bereich auch die Leitungen neu verlegt werden. Für die Rußbläser fehlten auch noch welche, genau wie die zusätzlichen Leitungen für die Öllok.
Was noch fehlt , sind die Zugstangen der Rußbläser zum Führerhaus und auch die Stützen der Stauschuten.
Und ich suche noch eine Möglichkeit, den deutlich sichtbaren Spalt zwischen Frontschürze und der Pufferbohle zu schließen! Da dachte ich erst, daß es irgendwo Spannungen gibt und dieser Spalt dadurch entsteht. Habe aber bisher keine Fehlerquellen gefunden! Vielleicht weiß einer von Euch Abhilfe?

Hier nun nach dem Geschreibsel die entsprechenden Bilddokumente hauptsächlich der 504:

Roco´s  Reko 01´er (01.5 DR) etwas aufgepeppt (eher 01 504 lastig....) 01.0117hsvv

Roco´s  Reko 01´er (01.5 DR) etwas aufgepeppt (eher 01 504 lastig....) 01.012xhs95

Roco´s  Reko 01´er (01.5 DR) etwas aufgepeppt (eher 01 504 lastig....) 01.013raskh

Roco´s  Reko 01´er (01.5 DR) etwas aufgepeppt (eher 01 504 lastig....) 01.01457skq

Roco´s  Reko 01´er (01.5 DR) etwas aufgepeppt (eher 01 504 lastig....) 01.015cnsq7

Roco´s  Reko 01´er (01.5 DR) etwas aufgepeppt (eher 01 504 lastig....) 01.016nmsqp

Roco´s  Reko 01´er (01.5 DR) etwas aufgepeppt (eher 01 504 lastig....) 01.017rosni

Roco´s  Reko 01´er (01.5 DR) etwas aufgepeppt (eher 01 504 lastig....) 01.018yjsyf

Roco´s  Reko 01´er (01.5 DR) etwas aufgepeppt (eher 01 504 lastig....) 01.0114crs28


Die Frontschürzen! Links Original Roco, daneben mein Umbau!

Roco´s  Reko 01´er (01.5 DR) etwas aufgepeppt (eher 01 504 lastig....) 01.019z1sik

Roco´s  Reko 01´er (01.5 DR) etwas aufgepeppt (eher 01 504 lastig....) 01.0110i5s4z

Roco´s  Reko 01´er (01.5 DR) etwas aufgepeppt (eher 01 504 lastig....) 01.011189sku


Und zwei Bilder der geänderten Pufferbohlentritte

Roco´s  Reko 01´er (01.5 DR) etwas aufgepeppt (eher 01 504 lastig....) 01.0112wwsz3

Roco´s  Reko 01´er (01.5 DR) etwas aufgepeppt (eher 01 504 lastig....) 01.0113hzsly
Posten 15
Posten 15
Mitglied
Mitglied


Nach oben Nach unten

Roco´s  Reko 01´er (01.5 DR) etwas aufgepeppt (eher 01 504 lastig....) Empty Re: Roco´s Reko 01´er (01.5 DR) etwas aufgepeppt (eher 01 504 lastig....)

Beitrag von Frank Kelle am So 10 Apr 2016, 18:30

Ich bin gespannt dabei!
Die "Reko" 01.5 gehört für mich zu formschönsten Varianten der 01er Familie
Frank Kelle
Frank Kelle
Admin
Admin


Nach oben Nach unten

Roco´s  Reko 01´er (01.5 DR) etwas aufgepeppt (eher 01 504 lastig....) Empty Re: Roco´s Reko 01´er (01.5 DR) etwas aufgepeppt (eher 01 504 lastig....)

Beitrag von ODBB am So 10 Apr 2016, 19:33

@ Jörg,

gefällt mir, aber bevor es dann zu spät ist - der Giesl der 01 504 hatte eine von "Maxe" Baumberg "verordnete" leichte Neigung nach hinten, also in Richtung FH. Es sollte nach nach seiner Auffassung den Abgaswirbeln vor den Führerhausfenstern vorbeugen. Quelle: Lucas/Schnabel "Die Baureihe 01.5" Seite 38.

Uwe
ODBB
ODBB
Skalpell-Künstler
Skalpell-Künstler


Nach oben Nach unten

Roco´s  Reko 01´er (01.5 DR) etwas aufgepeppt (eher 01 504 lastig....) Empty Re: Roco´s Reko 01´er (01.5 DR) etwas aufgepeppt (eher 01 504 lastig....)

Beitrag von Posten 15 am So 10 Apr 2016, 19:50

Hallo Uwe und Frank,

vielen Dank Grinsen

Uwe: simmt hatte ich auch schon mal gelesen! Habe den Giesl aber so gelassen, da ich auf allen Bildern die mir vorliegen, die Neigung als nicht so groß erachte. Das wäre im Modell vielleicht höchstens 0,2-0,3 mm Höhenunterschied. Nur beim seitlichen betrachten im rechten Winkel fällt es direkt auf...
Hoffe, du verzeihst mir diesen Fehler Wink
Posten 15
Posten 15
Mitglied
Mitglied


Nach oben Nach unten

Roco´s  Reko 01´er (01.5 DR) etwas aufgepeppt (eher 01 504 lastig....) Empty Re: Roco´s Reko 01´er (01.5 DR) etwas aufgepeppt (eher 01 504 lastig....)

Beitrag von ODBB am So 10 Apr 2016, 20:00

@ Jörg,

es ist Dein Modell und es muss (nur) Dir gefallen und damit ist es auch kein Fehler! Very Happy
Ich bin gespannt, wie Du die "Hohe Laube mit der Quetschesse" insgesamt umsetzen wirst, über das "Dilemma": Boxpok - Umlauflaufschürze ohne Zierlinie - Rostfeuerung" hatten wir uns ja schon (an anderer Stelle) ausgetauscht. Grinsen

Uwe
ODBB
ODBB
Skalpell-Künstler
Skalpell-Künstler


Nach oben Nach unten

Roco´s  Reko 01´er (01.5 DR) etwas aufgepeppt (eher 01 504 lastig....) Empty Re: Roco´s Reko 01´er (01.5 DR) etwas aufgepeppt (eher 01 504 lastig....)

Beitrag von Posten 15 am So 10 Apr 2016, 20:47

Uwe, kein Problem Grinsen

Ja, von der Rostfeuerung bin ich mittlerweile abgekommen und sie bekommt auch Ölfeuerung! Wäre dann doch zu speziell geworden im Zusammenhang mit Giesl und dem ganzen Kram. So wäre sie vielleicht nur paar Tage unterwegs gewesen bis der Ralleystreifen kam... Also kommt ne Ausführung die Roco noch nicht gebracht hat Grinsen
Posten 15
Posten 15
Mitglied
Mitglied


Nach oben Nach unten

Roco´s  Reko 01´er (01.5 DR) etwas aufgepeppt (eher 01 504 lastig....) Empty Es folgt der zwote Teil

Beitrag von Posten 15 am Di 12 Apr 2016, 08:50

Moin Umbaufreunde!

Jetzt geht es wieder etwas weiter , bevor dann ein paar Tage folgen, wo ich arbeitsbedingt nicht viel ausrichten kann....

Im letzten Bericht fehlte noch ein Bild des umgebauten Tenders! Bitteschöööön:

Roco´s  Reko 01´er (01.5 DR) etwas aufgepeppt (eher 01 504 lastig....) 2.011dpsmx

Wer sich traut die Lampen zu vergrößern und nicht auf Beleuchtung verzichten möchte, kann ja SMD oder wie die Dinger heißen , einsetzen. Die größeren Lampen bieten dafür auf alle Fälle mehr Platz...
Fast alle Hersteller haben es bis heute nicht geschafft, vorbildliche Reichsbahnlampen herzustellen...


Nun zu einem weiteren Opfer der herstellerseitigen Beleuchtung ! Der Rauchkammer-/Pumpenträger. Da die Lichtleiter entfallen, kann an meinen Loks die ganze Verkleidung entfallen und die Pumpen hängen etwas freier unter dem Umlauf. Dieses Manko hatten ja auch die Piko-Loks.

Roco´s  Reko 01´er (01.5 DR) etwas aufgepeppt (eher 01 504 lastig....) 2.012a9sro

Roco´s  Reko 01´er (01.5 DR) etwas aufgepeppt (eher 01 504 lastig....) 2.013fnsx3

Auch hier kann man trotzdem eine Beleuchtung einsetzen! Mit den kleinen LED´s von heute und dünnen Kabeln braucht man keine dicken Lichtschächte...


Es folgen auch noch zwei Bilder vom Führerhaus mit den angebrachten Stützen für die Stauschuten und nicht ganz vorbildgerechten Griffstangen. Vielleicht ändere ich die Griffstangen aber noch..

Roco´s  Reko 01´er (01.5 DR) etwas aufgepeppt (eher 01 504 lastig....) 2.014whsjl

Roco´s  Reko 01´er (01.5 DR) etwas aufgepeppt (eher 01 504 lastig....) 2.0155osb7


Jetzt folgt mal ein kleiner Bilderbogen über die Entstehung meiner Tritte für die Pufferbohle, Frontschürze usw.
Es gibt bei den Reichsbahnloks verschiedene Trittformen. Der Großteil besteht aus einer Platte Riffelblech oder Rautenblech! Je nach Bedarf ein Viereck oder Langes Rechteck.
Bei diesen Blechen sind dann meist die Ecken schräg abgeschnitten. Dann wurden drei Seiten nach oben gebogen und die vierte nach unten. Schon ist ein Tritt mit den typischen abgeschrägten Ecken entstanden. Diese Bauform wird ja auch von diversen Kleinserienherstellern in Messingguss angeboten. Nur habe ich mir eben diese Teile aus einem Stück Blech selbst hergestellt!
Man braucht nur eine gute Flachzange mit scharfen, geraden Kanten, damit die schmalen Streifen von ca 0,4mm sauber gebogen werden können...
Hier paar Herstellungsschritte:

Roco´s  Reko 01´er (01.5 DR) etwas aufgepeppt (eher 01 504 lastig....) 2.0165zsrn

Roco´s  Reko 01´er (01.5 DR) etwas aufgepeppt (eher 01 504 lastig....) 2.017i3syg

Roco´s  Reko 01´er (01.5 DR) etwas aufgepeppt (eher 01 504 lastig....) 2.018avsty


Es folgt noch eine zweite Bauform ;-)
Dabei hat man scheinbar eine Platte , manchmal auch ein Gitterrost, genommen und die Seitenkanten nicht gebogen, sondern schmale Blechstreifen angeschweist! Dabei wurde manchmal die nach unten zeigende Kante angebracht, manchmal aber auch nicht!
Ich wollte nicht soweit gehen und die einzelnen Bleche anlöten oder kleben :o
Man kann aber auch „leicht“  diese Form bauen. Einfach anstatt der abgeschrägten Ecken werden kleine Vierecke ausgeschnitten. Das ganze sieht dann so aus:

Roco´s  Reko 01´er (01.5 DR) etwas aufgepeppt (eher 01 504 lastig....) 2.019xrs3h

Roco´s  Reko 01´er (01.5 DR) etwas aufgepeppt (eher 01 504 lastig....) 2.0110h9s97


Hier noch die unterschiedlichen Formen

Roco´s  Reko 01´er (01.5 DR) etwas aufgepeppt (eher 01 504 lastig....) 2.0111o9sdj


Angebracht an dem Steuerungsfangbügel

Roco´s  Reko 01´er (01.5 DR) etwas aufgepeppt (eher 01 504 lastig....) 2.01121nsu1


Für die Fronttritte habe ich mal versucht, diese Teile aus Alublech von den bekannten Teelichtern zu biegen:

Roco´s  Reko 01´er (01.5 DR) etwas aufgepeppt (eher 01 504 lastig....) 2.0113u1stx

Roco´s  Reko 01´er (01.5 DR) etwas aufgepeppt (eher 01 504 lastig....) 2.0114lesxs

Roco´s  Reko 01´er (01.5 DR) etwas aufgepeppt (eher 01 504 lastig....) 2.01159vs9x

Wer sich mit Ätztechnik auskennt, kann sich diese Trittformen natürlich „relativ einfach“ in Großserie herstellen. Sogar mit den hilfreichen Biegefugen! Komisch das sich dieser Sache noch keiner angenommen hat....

So, ich hoffe, daß ich euch nicht zu sehr gelangweilt habe! Nun geht es wieder frisch ans Werk.....
Posten 15
Posten 15
Mitglied
Mitglied


Nach oben Nach unten

Roco´s  Reko 01´er (01.5 DR) etwas aufgepeppt (eher 01 504 lastig....) Empty Re: Roco´s Reko 01´er (01.5 DR) etwas aufgepeppt (eher 01 504 lastig....)

Beitrag von Glufamichel am Di 12 Apr 2016, 10:54

Bauberichte langweilen nie, Jörg 2 Daumen Am allerwenigsten die der Eisenbahner sunny

Schon der Hammer, was man hier an Umbauten gezeigt bekommt. Und das in dem Masstab...
Glufamichel
Glufamichel
Moderator
Moderator


Nach oben Nach unten

Roco´s  Reko 01´er (01.5 DR) etwas aufgepeppt (eher 01 504 lastig....) Empty Re: Roco´s Reko 01´er (01.5 DR) etwas aufgepeppt (eher 01 504 lastig....)

Beitrag von maxl am Di 12 Apr 2016, 18:49

Hallo Jörg - da kann ich mich Uwe nur anschließen: Und das in dem Maßstab! Unglaublich und Hut ab! Gruß Michael (maxl)
maxl
maxl
Teilefinder
Teilefinder


Nach oben Nach unten

Roco´s  Reko 01´er (01.5 DR) etwas aufgepeppt (eher 01 504 lastig....) Empty Re: Roco´s Reko 01´er (01.5 DR) etwas aufgepeppt (eher 01 504 lastig....)

Beitrag von lok1414 am Mi 13 Apr 2016, 09:42

Moin Jörg!
Wenn du mit deiner Lok fertig bist, kannst du an meinen 01.5ern weitermachen Pfeffer

Spaß beiseite - das ist saubere Arbeit ... Hut ab!  Beifall
Die Idee mit den Alu-Töpfchen der Teelichter, habe ich einfach mal in meinen Ideen-Pool aufgenommen ... Wie geil

Ich freu mich auf meeehr.
lok1414
lok1414
Superkleber
Superkleber


Nach oben Nach unten

Roco´s  Reko 01´er (01.5 DR) etwas aufgepeppt (eher 01 504 lastig....) Empty Re: Roco´s Reko 01´er (01.5 DR) etwas aufgepeppt (eher 01 504 lastig....)

Beitrag von steef derosas am Mi 13 Apr 2016, 12:16

hallo Jörg
wenn ich dass alles so sehe, wirt die lok ein supermodell.

bin ganz gespannt und neugierich wass aus deinen ausbesserungswerk durch den toren heraus kommt.

Gruss, Steef
steef derosas
steef derosas
Schneidmatten-Virtuose
Schneidmatten-Virtuose


Nach oben Nach unten

Roco´s  Reko 01´er (01.5 DR) etwas aufgepeppt (eher 01 504 lastig....) Empty Re: Roco´s Reko 01´er (01.5 DR) etwas aufgepeppt (eher 01 504 lastig....)

Beitrag von Posten 15 am Fr 15 Apr 2016, 14:49

Hallo Gemeinschaft!

vielen Dank für eure Kommentare! Freut mich sehr , daß mein Beitrag solchen Anklang findet!

Aber nichts destotrotz: Wolfgang , Du mußt deine 01 er leider selber umbauen! Da ich vor diesen beiden Maschinen schon mal zwei Piko Loks umgebaut habe die aber mittlerweile in der Bucht zu haben sind Embarassed reicht mir diese Arbeit sunny

An den Maschinen ruht derzeit das Umbauprogramm, da die Belegschaft die nächsten Tage dem Zweitjob nachgehen muss... Man braucht ja Geld für weitere Projekte Grinsen

Sobald es wieder was zu berichten gibt, werdet ihr es erfahren....
Posten 15
Posten 15
Mitglied
Mitglied


Nach oben Nach unten

Roco´s  Reko 01´er (01.5 DR) etwas aufgepeppt (eher 01 504 lastig....) Empty Re: Roco´s Reko 01´er (01.5 DR) etwas aufgepeppt (eher 01 504 lastig....)

Beitrag von Posten 15 am Mi 04 Mai 2016, 11:33

Hallo Modellbaufreunde,

keine Sorge! Es geht weiter mit meinen 01´en....

Ist halt wenig Zeit zum Basteln aber es wird!

Mittlerweile habe ich die Kupplungsdeichseln um ca 2mm gekürzt um den Lok-/Tenderabstand zu verringern! Dabei habe ich die Deichseln an dem Absatz getrennt und die Gabel um ca 2mm versetzt wieder angeklebt. Da Kleber allein nicht reicht wurden noch drei Sicherungsstifte eingesetzt und die Gabel zum einklipsen am Tender wurde etwas verjüngt damit die Gabel leichter in den Stift gleitet.
Man sollte auch nicht vergessen den Stift der Kardanwelle um die entsprechende Länge zu kürzen. Es sei denn man entfernt den Lokantrieb gänzlich....
Roco´s  Reko 01´er (01.5 DR) etwas aufgepeppt (eher 01 504 lastig....) 3.011cls0m

Der Tender ist weitestgehend fertig! Er wurde von Kohle (da von 01 512) auf Öl umgerüstet und Zusatzluftbehälter wurden gebastelt und angebracht! Die hatte ja bekanntlich die 504.
Der Tender der zweiten Lok war schon ein Öler und musste nur an den Lampen und Nummernschildhalter geändert werden.
Roco´s  Reko 01´er (01.5 DR) etwas aufgepeppt (eher 01 504 lastig....) 3.01272svr

Kleinigkeiten fehlen noch an den Lokgehäusen, daß kommt aber auch noch!
Hier sieht man schön den Unterschied zwischen der 504 mit Rußbläser links und der 522 ohne rechts .
Roco´s  Reko 01´er (01.5 DR) etwas aufgepeppt (eher 01 504 lastig....) 3.01534s91

Bzw die obere Rauchkammerpartie links 522, rechts 504
Roco´s  Reko 01´er (01.5 DR) etwas aufgepeppt (eher 01 504 lastig....) 3.014ossae

Übrigens wurden die Teile wieder einmal nur mit Pinsel und stark verdünnter Farbe lackiert! Ich wollte einfach nicht die Airbrush aktivieren für das bissel ;-)
Posten 15
Posten 15
Mitglied
Mitglied


Nach oben Nach unten

Roco´s  Reko 01´er (01.5 DR) etwas aufgepeppt (eher 01 504 lastig....) Empty Re: Roco´s Reko 01´er (01.5 DR) etwas aufgepeppt (eher 01 504 lastig....)

Beitrag von maxl am Mi 04 Mai 2016, 12:03

Bis hin zur Lackierung: Perfekt und makellos! Ein Genuss anzusehen! Ganz großes Kino! Gratulation! Gruß Michael (maxl)
maxl
maxl
Teilefinder
Teilefinder


Nach oben Nach unten

Roco´s  Reko 01´er (01.5 DR) etwas aufgepeppt (eher 01 504 lastig....) Empty Re: Roco´s Reko 01´er (01.5 DR) etwas aufgepeppt (eher 01 504 lastig....)

Beitrag von lok1414 am Mi 04 Mai 2016, 12:37

Was soll ich sagen? - außer einem ehrlichen Bravo

Wenn ich so deinen Umbau sehe, sollte mal endlich meine 01.5er-Serie, nach meinem Umzug (vor 1 1/2 Jahren), aus der Verpackung befreien ...
lok1414
lok1414
Superkleber
Superkleber


Nach oben Nach unten

Roco´s  Reko 01´er (01.5 DR) etwas aufgepeppt (eher 01 504 lastig....) Empty Re: Roco´s Reko 01´er (01.5 DR) etwas aufgepeppt (eher 01 504 lastig....)

Beitrag von Posten 15 am Mi 08 Jun 2016, 20:38

Hallo Modellbaufreunde!

Nun haben 01 522 und 01 504 den Weg aus der Halle gefunden!

Ein wenig hat sich an den Roco Lok´s geändert. Hier paar Stichpunkte:

01 522

-neue Lampen
-spitze Rauchkammertür (Ursprungsmodell war 01 525 mit flacher Tür)
-freies Kabel an der oberen Frontlampe
-Vorreibergriffe angesetzt sowie freistehender Griff zum öffnen der Tür
-neue Nummernschildhalter
-Frontschürze neue Tritte und Griffstangen und die dicken Fugen verspachtelt
-Rangierergriffe unter der Pufferbohle sowie neue Aufstiegstritte
-neue Tritte an den Steuerungsfangbügeln
-neue Regenschutzbleche am Führerstand (die alten waren gebrochen)
-Luftbehälter unter das Umlaufblech (gab es glaube in der Form noch nicht von Roco)
-Stauschutenstützen angebracht
-Umlaufblechstütze, Tritte vor dem Führerhaus und diverse Leitungen schwarz lackiert
-Tender die neuen Drehgestellblenden angebracht
-Führerstandstritte schwarz lackiert

Die 01 504 ist aus der Roco 01 512 enstanden. Da waren noch ein paar andere Sachen zu ändern!

-vordere Kesselverkleidung entfernen
-Schornstein durch Giesl ersetzt
-durch das entfernen der Verkleidung neue Leitungen anfertigen u. Anbringen
-da die 512 eine Kohlelok war die fehlenden Leitungen ergänzt
-Rußbläser mit den zugehörigen Leitungen angebracht
-Aschkasten entfernt
-Kohlenkastenaufsatz durch Ölaufsatz ergänzt
-zusätzliche Luftbehälter am Tender

Ich habe hoffentlich nix vergessen ;-)

Viel Spaß mit den Bildern....


Roco´s  Reko 01´er (01.5 DR) etwas aufgepeppt (eher 01 504 lastig....) 4122ufd

Roco´s  Reko 01´er (01.5 DR) etwas aufgepeppt (eher 01 504 lastig....) 42cjupb

Roco´s  Reko 01´er (01.5 DR) etwas aufgepeppt (eher 01 504 lastig....) 43ksu37

Roco´s  Reko 01´er (01.5 DR) etwas aufgepeppt (eher 01 504 lastig....) 445uu8z

Roco´s  Reko 01´er (01.5 DR) etwas aufgepeppt (eher 01 504 lastig....) 45szuis

Roco´s  Reko 01´er (01.5 DR) etwas aufgepeppt (eher 01 504 lastig....) 465puvy

Roco´s  Reko 01´er (01.5 DR) etwas aufgepeppt (eher 01 504 lastig....) 475xud2

Roco´s  Reko 01´er (01.5 DR) etwas aufgepeppt (eher 01 504 lastig....) 48epuf5

Roco´s  Reko 01´er (01.5 DR) etwas aufgepeppt (eher 01 504 lastig....) 49wzu1t

Roco´s  Reko 01´er (01.5 DR) etwas aufgepeppt (eher 01 504 lastig....) Img_817957ux6

Roco´s  Reko 01´er (01.5 DR) etwas aufgepeppt (eher 01 504 lastig....) Img_8180npuay

Roco´s  Reko 01´er (01.5 DR) etwas aufgepeppt (eher 01 504 lastig....) Img_8182yfuu0

Roco´s  Reko 01´er (01.5 DR) etwas aufgepeppt (eher 01 504 lastig....) Img_8183m0u23

Roco´s  Reko 01´er (01.5 DR) etwas aufgepeppt (eher 01 504 lastig....) Img_81840gu2m
Posten 15
Posten 15
Mitglied
Mitglied


Nach oben Nach unten

Roco´s  Reko 01´er (01.5 DR) etwas aufgepeppt (eher 01 504 lastig....) Empty Re: Roco´s Reko 01´er (01.5 DR) etwas aufgepeppt (eher 01 504 lastig....)

Beitrag von Frank Kelle am Mi 08 Jun 2016, 20:47

2 absolute Schönheiten! Glückwunsch!
Frank Kelle
Frank Kelle
Admin
Admin


Nach oben Nach unten

Roco´s  Reko 01´er (01.5 DR) etwas aufgepeppt (eher 01 504 lastig....) Empty Re: Roco´s Reko 01´er (01.5 DR) etwas aufgepeppt (eher 01 504 lastig....)

Beitrag von lok1414 am Mi 08 Jun 2016, 21:23

Hi Jörg, deine 504 ist einfach nur ...  Wie geil  ...
lok1414
lok1414
Superkleber
Superkleber


Nach oben Nach unten

Roco´s  Reko 01´er (01.5 DR) etwas aufgepeppt (eher 01 504 lastig....) Empty Re: Roco´s Reko 01´er (01.5 DR) etwas aufgepeppt (eher 01 504 lastig....)

Beitrag von maxl am Mi 08 Jun 2016, 21:30

Gratulation! Das ist Spitze! Cool Gruß Michael (maxl)
maxl
maxl
Teilefinder
Teilefinder


Nach oben Nach unten

Roco´s  Reko 01´er (01.5 DR) etwas aufgepeppt (eher 01 504 lastig....) Empty Re: Roco´s Reko 01´er (01.5 DR) etwas aufgepeppt (eher 01 504 lastig....)

Beitrag von Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten