Der lustige Modellbauer
Hallo! Bitte loggen Sie sich ein - oder, falls Sie noch kein Mitglied in unserem Forum sind, würden wir uns freuen, Sie als neues Mitglied begrüssen zu können!
Bitte beachten Sie: Emailadressen über web.de, hotmail und gmx.net werden vom System nicht mehr akzeptiert. Bitte wählen Sie eine andere Adresse zur Anmeldung.

GORCH FOCK II

Seite 4 von 10 Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8, 9, 10  Weiter

Nach unten

Re: GORCH FOCK II

Beitrag von Gast am Fr 26 Feb 2016, 09:48

Hallo Rainer !Das sind ja richtig aussagekräftige Bilder.Hatte mir eben den verkleinerten Plan im besagten Buch angesehen,das ist der gleiche Generalplan von 1971,den ich in 1:100 mit Stempel besitze--ich durfte den Plan nicht weitergeben,jetzt ist er im Buch.Mit einer Lupe sieht man viele Details,es ist nur die Frage,welchen Bauzustand das Modell zeigen soll,oder ist ,wie Reinhard vermutet,Phantasie im Spiel.Auf jeden Fall gilt der Spruch immer noch"Bilder lügen nicht"meines alten Freundes und Modellbauers Ing.H.

Nochmal Danke,hast Du noch mehr "Futter"???

edmondo

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: GORCH FOCK II

Beitrag von Plastikschiff am Fr 26 Feb 2016, 10:04

Danke Rainer,
das sagt alles, da muss ich dann noch mal ran.
avatar
Plastikschiff
Forenguru
Forenguru

Laune : ausgeglichen und ruhig

Nach oben Nach unten

Re: GORCH FOCK II

Beitrag von Plastikschiff am Fr 26 Feb 2016, 15:00

Hallo zusammen,
die Ketten Führung ist in Arbeit. Wer kann mir sagen warum die Stäbe auf dem Boden liegen?  Gehören die nicht in die Winde, oder liegen die im Orig. auch so rum??????

avatar
Plastikschiff
Forenguru
Forenguru

Laune : ausgeglichen und ruhig

Nach oben Nach unten

Re: GORCH FOCK II

Beitrag von Feuerwehr am Fr 26 Feb 2016, 15:15

die stäbe werden bestimmt bei bedarf in den spillkopf gesteckt und dann kann das als karusell arbeiten und den anker hieven (die Matrosen laufen im kreis um das Spill)
mfg günther
avatar
Feuerwehr
Modellbau-Experte
Modellbau-Experte

Laune : wie soll es einen Rentner schon gehen

Nach oben Nach unten

Re: GORCH FOCK II

Beitrag von Plastikschiff am Fr 26 Feb 2016, 15:24

Habe ich mir auch gedacht Günter, aber kann das wirklich so sein.
Denn wenn die Stäbe auf dem Boden liegen stolpern sie drüber und brechen sich die Gräten?
avatar
Plastikschiff
Forenguru
Forenguru

Laune : ausgeglichen und ruhig

Nach oben Nach unten

Re: GORCH FOCK II

Beitrag von rmo am Fr 26 Feb 2016, 15:29

Ich glaube die Stäbe auf dem Boden sind für besseren Halt der Matrosen die den Anker per Handbetrieb hochdrehen müssen
avatar
rmo
Modellbau-Experte
Modellbau-Experte

Laune : mal so :-( und mal so :-)

Nach oben Nach unten

Re: GORCH FOCK II

Beitrag von John-H. am Fr 26 Feb 2016, 15:58

Wie Recht du hast Rainer!!

Das ist ja ein so gennantes Gang-Spill, da wurden dann seitlich die Stäbe rein geschoben und dann sind 2,3 oder 4 Matrosen im Kreis gelaufen. Damit die Matrosen nicht ausrutschen, waren diese Planken auf dem Deck fest montiert!!
avatar
John-H.
Co - Admin
Co - Admin

Laune : Kommt drauf an, aber meist heiter!

Nach oben Nach unten

Re: GORCH FOCK II

Beitrag von Feuerwehr am Fr 26 Feb 2016, 16:24

also zur besseren Bodenhaftung
wieder was gelernt
danke
mfg günther
avatar
Feuerwehr
Modellbau-Experte
Modellbau-Experte

Laune : wie soll es einen Rentner schon gehen

Nach oben Nach unten

Re: GORCH FOCK II

Beitrag von Plastikschiff am Fr 26 Feb 2016, 17:55

Danke dir John,
inzwischen hat die in die Jahre gekommene Lady aber einen Motorantrieb bekommen.
Nun ist die Handarbeit zu ende, Junges, könnt die Hände in den Hosen lassen. Und aussehen tut es auch cooler. Dann werde ich die Stangen auch viel dünner machen.
avatar
Plastikschiff
Forenguru
Forenguru

Laune : ausgeglichen und ruhig

Nach oben Nach unten

Re: GORCH FOCK II

Beitrag von Plastikschiff am Fr 26 Feb 2016, 18:48

Die Stolperfallen werde ich dann morgen einbauen, heute habe ich die Ankerketten umgebaut und wieder aufgestellt.



Bei den Rettungsinseln habe ich noch den Haltebügel und die Halteriemen angebracht

avatar
Plastikschiff
Forenguru
Forenguru

Laune : ausgeglichen und ruhig

Nach oben Nach unten

Re: GORCH FOCK II

Beitrag von Gast am Fr 26 Feb 2016, 20:11

Hallo Reinhard !Damit Du nicht aus der Übung kommst:Die Glocke könnte kleiner sein(habe ich evtl.für Dich)sie hängt an der weißen Stange des Ankerkrans.
Sonst hab ich nichtszu mäkeln,Du baust ja immer kreativ.

edmondo

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: GORCH FOCK II

Beitrag von Plastikschiff am Sa 27 Feb 2016, 18:09

Hallo Männers,
heute habe ich versucht die Reling zu bauen. Da muss ich mir noch echt etwas einfallen lassen. Fakt ist, so gehts nicht, bin sauer auf den Murks den ich verzapft habe.



Leider kann ich keine Bilder einstellen, deshalb dieses kleine VID es erscheint der Text:

You can return to the index...



Dafür habe ich am Großmast die Toplampe, 1,8 mm Sockel LED, angebracht und mit Lackdraht verkabelt.
avatar
Plastikschiff
Forenguru
Forenguru

Laune : ausgeglichen und ruhig

Nach oben Nach unten

Re: GORCH FOCK II

Beitrag von John-H. am Sa 27 Feb 2016, 19:10

Ich kann jetzt garnicht nachvollziehen was du unter Murks verstehst Reinhard,
ich finde das mit der Reeling gut gelöst! 2 Daumen
avatar
John-H.
Co - Admin
Co - Admin

Laune : Kommt drauf an, aber meist heiter!

Nach oben Nach unten

Re: GORCH FOCK II

Beitrag von Plastikschiff am Sa 27 Feb 2016, 19:19

Aber meine Reling ist krumm (rechts-links) und schief, und der Acryl Lack ist auch nicht sauber.
avatar
Plastikschiff
Forenguru
Forenguru

Laune : ausgeglichen und ruhig

Nach oben Nach unten

Re: GORCH FOCK II

Beitrag von Kurti am Sa 27 Feb 2016, 20:03

Hallo Reinhard,

hast Du deine Reling mit Messingdraht gemacht wenn ja muß Du den vorher grundieren Aqua Color Basic von Revell gibst bei Conrad, dann hält der endanstrich besser.
Die Toplampe sieht sehr gut aus
avatar
Kurti
Modellbau-Experte
Modellbau-Experte

Laune : Meitens gut,wenn mich keiner ärgert

Nach oben Nach unten

Re: GORCH FOCK II

Beitrag von Plastikschiff am So 28 Feb 2016, 09:27

Ja ich habe Draht verwendet, vielleicht  bekomme ich ihn noch wieder raus. Den nächsten Versuch werde ich mit Nylonschnur machen.

Und hie das entsprechende Foto

Und dann der Großmast mit Toplampe
avatar
Plastikschiff
Forenguru
Forenguru

Laune : ausgeglichen und ruhig

Nach oben Nach unten

Re: GORCH FOCK II

Beitrag von Feuerwehr am So 28 Feb 2016, 10:08

Eigentlich ist der Draht doch gut
Mfg günther
avatar
Feuerwehr
Modellbau-Experte
Modellbau-Experte

Laune : wie soll es einen Rentner schon gehen

Nach oben Nach unten

Re: GORCH FOCK II

Beitrag von Kurti am So 28 Feb 2016, 10:15

Hallo Reinhard

auf dem Bild sieht die Reling doch gut aus die abgeblätterte Farbe bischen nachstreichen und gut ist.
avatar
Kurti
Modellbau-Experte
Modellbau-Experte

Laune : Meitens gut,wenn mich keiner ärgert

Nach oben Nach unten

Re: GORCH FOCK II

Beitrag von Gast am So 28 Feb 2016, 10:35

Hallo Reinhard !Biege den Draht etwas zurecht und das wars,das nächste Mal kannst Du ja Stahldraht nehmen,der bleibt gerade.
Was meinst Du,wie Reeling gerade im Bugbereich beim Anlegen manchmal aussieht;Deine Reeling laß also unbedingt,vielleicht etwas nachlackieren.
Und denk an den Ankerkran(stell ihn auf eine Platte)mit kleinerer Glocke.Vieles auf der GF ist Nostalgie wie der große GANGSPILL mit den Spaken,wird nur zum Üben gebraucht,wie früher das Marschieren,denn Winden sind ja vorhanden.
Mach weiter so,ich fummel an meinem Rumpf aus Aberdeen(Fifie in 1:16).

edmondo

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: GORCH FOCK II

Beitrag von Plastikschiff am So 28 Feb 2016, 15:11

Hallo ihr Lieben,
den Draht habe ich wieder entfernt. Heute will ich es mit Nylonschnur versuchen. Den kleinen Kran habe ich gelötet, er wartet auf seine Glocke. Jetzt bin ich dabei am 2. Mast das Toplicht zu verdrahten. Bilder kommen gegen Abend, versprochen.
avatar
Plastikschiff
Forenguru
Forenguru

Laune : ausgeglichen und ruhig

Nach oben Nach unten

Re: GORCH FOCK II

Beitrag von Gast am So 28 Feb 2016, 17:14

Hallo Reinhard.

Die Marswanten laufen am oberen Ende direkt zum Mast und nicht zu den Auslegern der Saling. Vergleiche mal Deine Wanten mit diesem Bild:

Code:
http://www.seereisen-kontor.de/ruegen/ruegen-links.php

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: GORCH FOCK II

Beitrag von Plastikschiff am So 28 Feb 2016, 18:13

Hier die neue Reling,
Lack kommt morgen drauf. Den Ankerkran habe ich gebaut weil er immer noch auf der GF steht, an ihm hängt die Glocke (noch unterwegs).



Das zweite Toplicht funzt auch.......



Die Brücke mit den beiden Ruderbooten hat beidseitig ein Geländer bekommen. ( War in meinem Baukasten nicht vorgesehen )  Habe es beim Kollegen gesehen und etwas angepasst). Durch ziehen an dem kleinen Folienstreifen lässt sich die Abdeckung leicht öffnen.





Sobald die Neodym Magnete auch nur in etwa zusammen kommen ziehen sie sich sofort zusammen und die Brücke auf den Punkt.

avatar
Plastikschiff
Forenguru
Forenguru

Laune : ausgeglichen und ruhig

Nach oben Nach unten

Re: GORCH FOCK II

Beitrag von Gast am So 28 Feb 2016, 19:13

Hallo Reinhard, ich mal wieder.

Du schriebst vor kurzem, daß Du ein Buch über die "Gorch Fock" hast. Schau Dir die Takelage mal genau an und vergleiche sie mit Deinem Schiff. Die unteren Wanten verlaufen von den beiden Bordseiten schräg nach oben zum Mast (das ist an Deinem Modell auch so). Dann kommt die Mars (unterste "Plattform" am Mast). Auch dort setzen die Backbord-und Steuerbordwanten unten an den Seiten an und gehen nach oben zusammenlaufend direkt zum Mast. Eine Etage höher ist es genauso.

Vergleiche einfach Deine "mittlere Wantenetage" nochmal mit dem Bild.

In diesem Video von einem Übungsmasten ist das recht gut zu sehen. Hier fehlt allerdings die obere, "dritte Etage"

Code:
https://www.youtube.com/watch?v=SWCnv1PNbRo


Zuletzt von John-H. am So 28 Feb 2016, 19:20 bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet (Grund : Direktlink codiert!)

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: GORCH FOCK II

Beitrag von Plastikschiff am So 28 Feb 2016, 19:32

Ich würde dich gerne beim Namen nennen, hast du ein Problem damit?
Danke für deine Information, und das tolle Video. Ich muss mal drüber schlafen um mir darüber klar zu werden ob ich mir die Arbeit auch noch zumute. Das Modell wird eh verkauft sobald die Saison auf dem Wasser los geht. Und ob ein RC Schiffer das überhaupt sieht, wer weiß???????????????
avatar
Plastikschiff
Forenguru
Forenguru

Laune : ausgeglichen und ruhig

Nach oben Nach unten

Re: GORCH FOCK II

Beitrag von Plastikschiff am Mo 29 Feb 2016, 18:28

Und so schaut es heute aus,



Die Reling ist jetzt mit Nylon Faden anstelle Draht gemacht. Und dünner Nitro Lack, der läuft besser als Acryl. Das Ankerspill ist auch fertig, Enddrähte vom LED Vorwiderstand.
avatar
Plastikschiff
Forenguru
Forenguru

Laune : ausgeglichen und ruhig

Nach oben Nach unten

Re: GORCH FOCK II

Beitrag von Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Seite 4 von 10 Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8, 9, 10  Weiter

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten