Der lustige Modellbauer
Hallo! Bitte loggen Sie sich ein - oder, falls Sie noch kein Mitglied in unserem Forum sind, würden wir uns freuen, Sie als neues Mitglied begrüssen zu können!
Bitte beachten Sie: Emailadressen über web.de, hotmail und gmx.net werden vom System nicht mehr akzeptiert. Bitte wählen Sie eine andere Adresse zur Anmeldung.

Angraf 86 LC

Seite 4 von 4 Zurück  1, 2, 3, 4

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Re: Angraf 86 LC

Beitrag von Lützower am Fr 12 Mai 2017, 18:29

Hallo Uwe,

eine Frage zu den Sandfallventilen. Wurde der Sand eigentlich grundsätzlich beim Bremsen auf die Schienen gestreut, oder nur bei bestimmten Wetterlagen, wie Nässe oder Glätte von Schnee und Eis?
avatar
Lützower
Allesleser
Allesleser

Laune : überwiegend gut

Nach oben Nach unten

Re: Angraf 86 LC

Beitrag von Glufamichel am Fr 12 Mai 2017, 19:21

Beim bremsen schon mal nicht grundsätzlich Hans-Werner Very Happy Das wäre dann schon ein arger Verbremser gewesen  Staunender Smilie  Es gab da mal ein Video im Netz, da versuchte ein V 200 TF  seinen Personenzug so am Bahnsteig zum halten zu bringen.
Wie Du schon geschrieben hast, einfach wenn der Schlupf zu gross war bei Nässe, Laub und auch Eis. Aber auch zum anfahren, wenn der Zug schwer ist, oder am Berg angefahren wird.
avatar
Glufamichel
Moderator
Moderator


Nach oben Nach unten

Re: Angraf 86 LC

Beitrag von Lützower am Sa 13 Mai 2017, 07:56

Moin Uwe,

vielen Dank für die Information. Als Nicht-Eisenbahner habe ich mir bisher keine Gedanken über Funktion der Dome gemacht.
avatar
Lützower
Allesleser
Allesleser

Laune : überwiegend gut

Nach oben Nach unten

Re: Angraf 86 LC

Beitrag von gronauer am Sa 13 Mai 2017, 08:49

Booooh ääääh Uwe!

Warum hat sich dieser Baubericht bisher vor mir versteckt?
Da kann man ja jede Menge Tricks und Kniffe abkupfern. Danke dafür!
Ich habe meinen Stuhl jetzt aber auch noch dazwischengeschoben, das lohnt sicher.

Michael:
Styrodur Reststücke gibt es oft kostenlos auf Baustellen. egal, ob das Zeug jetzt schlüpfergrün, himmelblau, oder schweinchenrosa ist.
Wichtig ist nur ein geschlossenporiger Schaum.
Eventuell wäre sogar das Zeugs für die Trittschalldämmung von der Rolle geeignet.

Uwe:
Sandfallrohre und Leitungen könnte man auch aus EVERGREEN Profilen (Rohre oder Voll-Rundmaterial) herstellen.
Gibt es in diversen Stärken



Diese lassen sich mit "sanfter Gewalt und Geduld" dauerhaft in die gewünschte Form (Richtung) biegen. Zur Not über einer kleinen Kerze o.ä. gaaaanz!! vorsichtig erwärmen.

Gruß
Manfred


Zuletzt von gronauer am Sa 13 Mai 2017, 09:41 bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
avatar
gronauer
Schneidmatten-Virtuose
Schneidmatten-Virtuose


Nach oben Nach unten

Re: Angraf 86 LC

Beitrag von maxl am Sa 13 Mai 2017, 09:09

Danke für den Tipp, Manfred! Mein Ausflug ins Styrodurland ist fest eingeplant! Gruß Michael (maxl)
avatar
maxl
Lupenbesitzer
Lupenbesitzer

Laune : fast immer ausgeglichen und geduldig

Nach oben Nach unten

Re: Angraf 86 LC

Beitrag von Glufamichel am Sa 13 Mai 2017, 10:14

@Hans-Werner
gerne doch Very Happy

gronauer schrieb: egal, ob das Zeug jetzt schlüpfergrün
Ein Schelm der böses dabei denkt Roofl sunny

So bei mir ist nur noch die "Helling" schlüpfergrün



Ich nehme für die Sandfallrohre ummantelte Kupferlitze von der Rolle. Lässt sich problemloser anpassen und "verlegen". Danke fürs Lob,
aber ich habe auch nur anderen über die Schulter geschaut, probiert und gelernt. Ein paar eigene Ideen habe ich dann schon weiter gesponnen Wink Ausprobieren was machbar ist. Aber das kostet sehr viel Zeit...

Manfred, kennst Du das Sprichwort: Wer gackert muss auch legen?  Pfeffer   Du musst noch mehr Bilder von der Kastenlok zeigen... Winker 3
avatar
Glufamichel
Moderator
Moderator


Nach oben Nach unten

Re: Angraf 86 LC

Beitrag von gronauer am Sa 13 Mai 2017, 12:47

Glufamichel schrieb:
Manfred, kennst Du das Sprichwort: Wer gackert muss auch legen?  Pfeffer   Du musst noch mehr Bilder von der Kastenlok zeigen... Winker 3


Hi Hi, Hi, welche meiner Kastenloks meinst Du denn? Grinsen
Leider ist es meinem "Anstreicher" z.Z. draußen entweder zu kalt, oder zu windig......ich muß wirklich ernsthaft über eine Airbrush- Absaugkabine nachdenken.
Dann kommen auch ein paar Bildchen mehr.

Dieses ist übrigens ein Versuch die Lok Nr 13 mit dem schönen Namen CADZAND (geb 1913 von Hanomag)  der SBM = Dampfstraßenbahn Breskens(NL) - Maldeghem (B) mit meinen Mitteln auf die Schienen zu bringen.
Jetzt aber schnell zurück zu Deinem Baubericht. Embarassed

Gruß
Manfred
avatar
gronauer
Schneidmatten-Virtuose
Schneidmatten-Virtuose


Nach oben Nach unten

Re: Angraf 86 LC

Beitrag von Glufamichel am Mo 15 Mai 2017, 20:01

gronauer schrieb:Hi Hi, Hi, welche meiner Kastenloks meinst Du denn? Grinsen

auauau auauau auauau  Wenn das sooo ist, dann alle sunny


Führerhausfront mal aufgeschoben. Auf dem Stehkesselscheitel "Luft"...



Und an den Seiten anzeichnen, schleifen und feilen, wieder aufschieben und anzeichnen, schleifen und....



Im Moment bin ich ganz froh, dass Steh- und Langkessel noch getrennt sind. So lässt sich alles noch wunderbar drehen und bearbeiten. Mal schauen wie ich das dann mit dem Führerhaus mache. Wäre schon super, wenn sich der Rest davon nachher komplett auf die Stirnwand schieben liesse...
avatar
Glufamichel
Moderator
Moderator


Nach oben Nach unten

Re: Angraf 86 LC

Beitrag von Glufamichel am Fr 09 Jun 2017, 11:28

Die Richthalle ist zur Zeit leider etwas verwaist, da der WL selbst wieder für einige Zeit ins AW muss Winker 2
avatar
Glufamichel
Moderator
Moderator


Nach oben Nach unten

Re: Angraf 86 LC

Beitrag von maxl am Fr 09 Jun 2017, 11:58

Hallo Uwe - ich hoffe doch sehr, dass das "AW" eine Kur und keinen Krankenhausaufenthalt meint! So oder so: Von Herzen gute Besserung wünscht Michael (maxl)
avatar
maxl
Lupenbesitzer
Lupenbesitzer

Laune : fast immer ausgeglichen und geduldig

Nach oben Nach unten

Re: Angraf 86 LC

Beitrag von Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Seite 4 von 4 Zurück  1, 2, 3, 4

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten